Diablos verborgene Geheimnisse


Nach all den Jahren, die Diablo auf den Buckel hat, kann es immer noch für Überraschungen sorgen. In den unbekannten Tiefen seiner Dateien verbergen sich Geheimnisse, von denen wir keinerlei Vorstellung haben. Mit neugierigem Auge beobachten wir das Treiben der Modder und beneiden sie um ihre Einblicke in die mpq-Archive, die uns Nicht-Modder leider verwährt bleiben. Doch endlich wird unsere Neugier gestillt. Diablos Geheimnisse werden aus dem Verborgenen ans Licht geholt.

destrution hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Community alle interessanten Details offen zu legen, die Blizzard im Spiel hat brach liegen lassen. In seinem Thread zeigt er uns aus Diablo 2 und Lord of Destruction sämtliche ungenutzte Animationen, Gegenstände, Monster und noch vieles mehr. Damit ermöglicht er uns den Einblick in eine uns bis dahin unbekannte Welt von Diablo.

feuerteufelInteressant ist der Einblick auch unter dem Aspekt, dass sich beispielsweise die Fackel und die Schlüssel bereits vor Erscheinen des Hellfire-Quests in den Archivdateien befunden haben.
Wir wollen hier aber nicht auf einen noch kommenden Patch spekulieren, der weitere bereits in den Archiven schlummernde Inhalte zum Leben erweckt. Dies ist ein Geheimnis, das bei Blizzard verborgen liegt und von uns nicht gelüftet werden kann.