Diablo 3: Legendaries, Beta-Zugang und: Der frühe Vogel verhungert


Stellt Euch vor, in Diablo 3 stampft ein riesiger Barbar auf Euch zu, seine Augen glühen, Eure Ohren betäubt ein markerschütterndes Brüllen, immer näher kommt er und im flackernden Licht der PvP-Arena seht Ihr bereits seine schweißnassen, knotigen Muskeln pumpen, die…, oh Gott, die den legendären Warmonger umfassen.

Ihr seht diesen tödlichen Zweihänder Eure Freunde in dicke, blutige Scheiben schneiden und Ihr überlegt Euch, welche Optionen Ihr jetzt noch habt: War da nicht… hat das nicht… Ihr wißt einfach nichts. Das kann man verzeihen. Schließlich geht es um Euer Leben und da ist Panik manchmal einfach da. Wenig hilfreich zwar, aber man stirbt auch nicht alle Tage. Aber es ist nicht Eure Schuld allein.

Seit Monaten warten die Blizzard-Seiten auf ein Update für ihre Legendaries. Einstmals waren sie mit ihren Stats da, aber jetzt? Null, nada, niente. “Subject to change” oder: “Schaut in Kürze nochmal vorbei”. Haha.

Gut, gut, jedenfalls zum Release des Spiels soll sich das ändern, meinte Community Manager Bashiok

Bashiok: Zur Zeit denken wir daran, die Daten zum Release zu bringen, vorher könnte vielleicht zuviel verraten werden.

» Originalzitat

Da hat er sich aber gleich darauf korrigiert:

Bashiok: Korrektur! Es könnte auch schon früher passieren, wir wollen nur sichergehen, dass sie dann wirklich fertig sind.

» Originalzitat

Was das nun heißt, darüber dürft Ihr gerne spekulieren. Während dessen wurde nochmal klargestellt, dass die Beta nicht für alle ist:

Zarhym: Das ist nicht der Zweck einer Beta. Ihr nehmt an, dass wir dadurch Zeit sparen könnten, aber das Gegenteil ist der Fall. Wir verstehen, dass solche Threads aufkommen, weil ihr alle scharf darauf seid, das Spiel zu spielen. Das wollen wir auch so bald als möglich bieten können und nicht, allen nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Spiel zu zeigen.

» Originalzitat

Dagegen ist nichts zu sagen. Ich würd zwar auch gern, aber das hat auch noch ein wenig Zeit. Bis zum Release am 31.03. 2012. — Scherz beiseite, ich meinte natürlich den 29.02. … oder wann auch immer :D

Wer es gar zu eilig hat, kann ausnahmsweise auch mal bestraft werden: Ein User fragte nach, weil seine Beta-Bucks nicht freigeschaltet waren.

Bashiok: Das geht so: Wir markieren deinen Account für die Beta, schalten die Bucks frei und senden Dir eine Mail darüber. Es ist nicht unsere Schuld wenn Du schon die Beta spielst ohne dass wir Dir sagen wie. Glückwunsch, übrigens.

» Originalzitat

Solltet Ihr in den nächsten Tagen dabei sein, denkt an diesen Hinweis…

Quelle: US Battle.net Foren (oben einzeln verlinkt)





Wie ist das mit den Bucks gemeint? Was ist das? Und was hat der User falsch gemacht?

:confused: …

Ui, Beta-Bucks sind die virtuelle Währung zum Testen des Auktionshauses. :)
Edit: Der User war zu schnell, er hat die Mail nicht abgewartet.. …

Aber ihm ist ja kein schaden entstanden oder? Und er kann ja trotzdem alles benützen oder nicht? …

Komisches Interview, zu 100% nichtssagend -.- …

Aber ihm ist ja kein schaden entstanden oder? Und er kann ja trotzdem alles benützen oder nicht?

Ja schon, ihm fehlen halt bloß die Beta-bucks. Er hat das für einen Bug gehalten. Vielleicht ist es auch einer^^ wenn der Acc. schon freigeschaltet ist, aber die Betabucks noch nicht da sind. "Bucks" oder "Buck" ist die ugs. Bezeichnung für Dollar. …

Ja schon, ihm fehlen halt bloß die Beta-bucks. Er hat das für einen Bug gehalten.

Blizzards Beta Bugs

Klingt irgendwie vertraut. :)

Ach ja stimmt, das mit Bucks und Dollar hab ich auch schon gehört…:)

Blizzard Beta Bugs…:lol: :D :top:

:go: Release!!! :go: …

Wie ist das mit den Bucks gemeint? Was ist das? Und was hat der User falsch gemacht?

:confused:

Hatte auch keine Ahnung, was damit gemeint war. …

Es folgt eine professionelle Interpretation der Bucks auf wirtschaftlicher Ebene:
15 bucks little man…

Bugs, Bucks, Ugs & Urgh´s

Ich freu mich mich immernoch auf Diablo 3.^^
Diablo wäre nicht das selbe ohne seine jahrzehnt unbehandelten Krabbelfiecher. \o/ …