Diablo 3: Infernalische Maschine von Blizzard im Detail


Diablo 3 infernalische Maschine

Pünktlich zum kommenden Patch von Diablo 3 erklärt Blizzard noch einmal ganz genau, wie man die Schlüssel und Pläne sammelt um die infernalische Maschine herzustellen.

Das meiste dürfte Euch bereits aus Kaleefs Guide auf indiablo.de bekannt sein, hier noch einmal eine kurze Zusammenfassung:

  • Die Schlüssel und der Plan werden ab Patch 1.0.5 von Diablo 3 in den vier Akten von vier besonderen Monstern gedroppt, die jeweils stets in der gleichen Gegend zu finden sind (siehe Guide).
  • Die Monster sind in jedem Schwierigkeitsgrad vorhanden, die Schlüssel werden aber nur auf dem Schwierigkeitsgrad Inferno gedroppt, wenn der Mut der Nephalem (5 Stacks) vorher komplettiert wurde. Das Einstellen eines Monsterstärkelevels ist nicht erforderlich, aber ratsam, da die Wahrscheinlichkeit für einen Key mit steigendem Monsterpowerlevel steigt. (10% auf Stufe 1, 20% auf Stufe 2 usw.)
  • Wenn alles beisammen ist, kann beim Schmied die infernalische Maschine hergestellt werden. Das kostet 12.000 Gold.
  • Die Maschine kann in einem Keller (hinter dem Heiler) in Neutristram aktiviert werden.
  • Die Maschine zerstört sich beim Aktivieren -sie kann also nur einmal genutzt werden, danach muss sie neu gebaut werden.
  • Die Maschine öffnet ein Portal mit einem zufälligen Dungeon. Für jedes weitere Portal müssen die Schlüssel bereits vorhanden sein oder neu gesucht werden um eine neue infernalische Maschine herzustellen. Effizient ist es freilich, mit 3 mal 3 Schlüsseln zu starten, ganz wie in Diablo 2, da so alle drei unterschiedlichen Dungeons auf einmal erledigt werden können.
  • Die über die Portale erreichbaren Höllengebiete verbergen folgende Monsterpaare:
    -Der Skelettkönig und Maghda-
    -Ghom und Rakanoth-
    -Siege Breaker und Zoltun Kulle-
    • Diablo 3 Realm of Discord

      Die Monsterpaare zu besiegen ist die Aufgabe. Es besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, vergleichbar zu den Schlüsseln, siehe oben, dass diese mit ihrem Ableben dämonische Organe fallen lassen, sofern der Mut der Nephalem vollständig vorhanden ist( fünf Stacks). Sind die drei Organe:

      • Writhing Spine – Das gekrümmte Rückgrat
      • Devil’s Fang – Des Teufels Reißzahn
      • Vengeful Eye – Das rachsüchtige Auge

      endlich gesammelt, kann der Höllenfeuerring beim Juwelier hergestellt werden. Der Juwelier benötigt einmalig einen Plan dafür, der für zwei Millionen Gold beim Händler “Squirt the Peddler” (Krümelchen) in Akt 2 gekauft werden kann. Der Juwelier (Stufe 10) stellt mit den Organen sodann einen Höllenfeuerring nach den Vorgaben des Spielers her:

      • Wahlweise mit 170-200 Stärke oder Vitalität oder Geschicklichkeit oder Intelligenz
      • Fix mit +35% Exp
      • Vier zufälligen magischen Eigenschaften
      • Accountgebunden, nicht verkaufbar

      Ein Charakter kann nur einen Höllenfeuerring auf einmal tragen, aber der Begleiter wird ihn auch tragen können. Ein Levelrequirement besteht nicht – auch kleine Charaktere können somit enorm – und besonders – von diesem Ring profitieren.

      Wir wünschen Euch eine erfolgreiche Schlüssel- und Monsterjagd. Zeigt der Community Euren ersten Höllenfeuerringe!

      Quelle: Blizzard Diablo 3


@DameVenusia Du bist aber wieder mal sehr fleissig ;)
Daumen hoch für die vielen Infos :top: …

Wenn ich das richtig verstanden habe, können die Schlüssel und die Organe aber verkauft werden. Ist das Richtig?

edit: ui pic up xD …

Wenn ich das richtig verstanden habe, können die Schlüssel und die Organe aber verkauft werden. Ist das Richtig?

edit: ui pic up xD

ist alls Accountgebunden

:top:für DameVenusia für die vielen News …

schade schade, das mit den plaenen und organen versteh ich ja… aber mit den schluesseln? …

ich meine, kaum jemand wird auf mpl 10 spielen und somit immer genau gleichviel schluessel jeder sorte haben… besonders, wenn man ausschliesslich nur einen akt farmt – da ist key handel doch so gut wie zwang oder aufheben recht sinnlos…

da hat jeder bald 100e key of destruction, n paar key of hate und so gut wie keine of terror, besonders in hc. …

5 Stacks zu sammeln und den Key Warden umzuknüppeln ist ja kein großer Akt.
So kommt wenigstens etwas Abwechslung in das eintönige Akt 3 Gefarme und/oder hat man so mal wieder mehr Lust mit 3 Leuten in ein Spiel zu gehen, denn dann kannst du gleich alle 3 Portale aufmachen und hast somit, theoretisch die Chance mit nur einem Spiel einen Hellfire Ring zu craften. …

da hat jeder bald 100e key of destruction, n paar key of hate und so gut wie keine of terror, besonders in hc.

Dieses Problem wird es wohl NUR in HC geben. In SC kann eigentlich jeder das Gebiet farmen, was er möchte und bekommt so die Möglichkeit gleichmäßtig Keys zu sammeln.
Durch den Nerf des Monsterschadens sollte es mehr HC spielern möglich sein A3 auf niedrigem MPL zu meistern und dort auch Schlüssel zu bekommen. Die HC Spieler die das noch nicht schaffen sind eben auch zu schwach für die infernale Maschine …

Ein Charakter kann nur einen Höllenfeuerring auf einmal tragen, aber der Begleiter wird ihn auch tragen können. Ein Levelrequirement besteht nicht – auch kleine Charaktere können somit enorm – und besonders – von diesem Ring profitieren.

What? Selbst ein schlechter Ring wird den Schaden von kleinen Chraktären vervielfachen.

Rechenbeispiel:
Mein nicht weitergespielter lvl 17 selffound Witchdoc hat gerade mal 70 Int…
+200 Int via Ring wären +120% Schaden.
Ein möglicher Ring mit 200 Int und 30-60 Schaden auf den zufälligen Affixen wären 470% mehr Schaden…

Da rückt das restliche Equip ziemlich in den Hintergrund.

:ugly::flame: …

Um den Schaden beim leveln geht es doch eh schon lange nicht mehr. Sobald du Waffe mit Sockel tragen kannst, fällt eh alles beim Anschauen. Dazu dann noch die -Level req Waffen im 40er Bereich…
Der Exp Bonus ist eher das Interessante, wobei selbst ohne das geht es schon sehr schnell…

P.S.: Musst du halt SF auf den Char beziehen und nicht auf den Account. ;)

Dieses Problem wird es wohl NUR in HC geben. In SC kann eigentlich jeder das Gebiet farmen, was er möchte und bekommt so die Möglichkeit gleichmäßtig Keys zu sammeln.
Durch den Nerf des Monsterschadens sollte es mehr HC spielern möglich sein A3 auf niedrigem MPL zu meistern und dort auch Schlüssel zu bekommen. Die HC Spieler die das noch nicht schaffen sind eben auch zu schwach für die infernale Maschine

Dennoch stimmt doch wohl meine erste these, denn mit 10-30% drop chance werden die keys wohl wenig ausgeglichen sein… es sei denn man macht natuerlich nur reine key runs und hoert auf sobald man jeweils die erwuenschte anzahl hat… ich nehm aber eher an, dass die meissten die bosse beim generellen farmen mal eben so mitnehmen (da man ja auch n 5er stack haben muss).

ich find halt ne key-tausch-boerse jedenfalls fuer viel angebrachter… …

da würden aber dann auch "preise" herrschen, da die meisten ja a3 farmen. somit wäre der schlüssel der dort droppt der günstigste. am ende würde es auf sowas hinauslaufen wie 3 schlüssel aus akt 3 gegen 1 aus akt 4 oder sowas…..

passt schon so wie es ist. wenn man nicht stark genug ist um sich den schlüssel aus akt 4 zu farmen, ist man wahrscheinlich ohnehin zu schwach für die quest. …

da würden aber dann auch "preise" herrschen, da die meisten ja a3 farmen. somit wäre der schlüssel der dort droppt der günstigste. am ende würde es auf sowas hinauslaufen wie 3 schlüssel aus akt 3 gegen 1 aus akt 4 oder sowas…..

passt schon so wie es ist. wenn man nicht stark genug ist um sich den schlüssel aus akt 4 zu farmen, ist man wahrscheinlich ohnehin zu schwach für die quest.

Du vergisst, dass man sich den akt zum farmen jetzt aussuchen kann. Es ist nicht mehr nötig für max drops in akt3 rumzugammeln. Aber da die eh net tradebar sind ist diese diskussion müßig. …

heh und in akt 4 gibts keinen key …

muss man den plan eigentlich immer wieder haben, also ist er wie n tome of secrets oder wie n rezept und wirrd nur einmal gelernt, dann brauch man a4 ja eh nur 1x dafuer farmen… hab ich bisher nirgends gesehen… …

Plan für den Schmied – einmal reicht. Steht auch im Blog… …

@Nacnic:

Um den Schaden beim leveln geht es doch eh schon lange nicht mehr.

Mit der neuen Monsterpower dann denke ich schon wieder – durch Monsterstufe 10 wären etwa +160% Erfahrung möglich, dagegen ist er XP-Bonus des Rings schon wieder eher gering. (Auch Monsterstufe 5 bringt schon 60%) …

Mit der neuen Monsterpower dann denke ich schon wieder – durch Monsterstufe 10 wären etwa +160% Erfahrung möglich, dagegen ist er XP-Bonus des Rings schon wieder eher gering. (Auch Monsterstufe 5 bringt schon 60%)

Stimmt, das hatte ich nicht bedacht. :)

Nun ja, dann macht es bei dem Ring sowohl der Exp Bonus, als auch der Schaden bei gutem Roll.

FRAGE an die PTR Tester:

Kann man mehrere Keys und Organe vom gleichen Typ gleichzeitig haben? Ebenso von der Maschine?
Stackt vermutlich nicht oder? …