Diablo 3 Reaper of Souls – was ist neu?


Diablo 3 Reaper of Souls Erweiterung

Heute angekündigt, ist die Erweiterung Diablo 3 Reaper of Souls das beherrschende Thema in der Diablo 3 Community. Insgesamt wird Diablo 3 Reaper of Souls, angekündigtes Erscheinungsdatum: 2014, wohl deutlich düsterer daherkommen als die bisherigen Akte. Der Engel Malthael, jetzt Engel des Todes, hat den schwarzen Seelenstein mit der Seele Diablos an sich genommen. Er verfügt über die beunruhigende Fähigkeit, den Menschen die Seelen auszusaugen und selbst Gegner zu sich zu bekehren.

Die Spieler müssen nach Westmarch (neuer Akt!) und dort in der sich ausbreitenden Stadt bestimmte Aufgaben lösen bevor sie Malthael, wohl in der Nähe der Festung des Wahnsinns, gegenübertreten. Sie sollten sich besonders vor den Todeskugeln (Death Orbs) in Acht nehmen und natürlich vor neuen Monsterklassen wie den Seraphen, den Beschwörern des Todes sowie den Jungfrauen des Todes.

In einem Videovortrag hat Josh Mosqueira einige Neuerungen in Diablo 3 Reaper of Souls vorgestellt. Schaut Euch das Video dazu an oder lest erst einmal hier weiter, denn was es an neuen Inhalten gibt, wollen wir Euch in einer ersten Zusammenfassung kurz vorstellen:

Diablo 3 Reaper of Souls – Neue Charklasse

Als sechste Charklasse kommt mit dem Add-on der Crusader. Ein sprituell bewegter Kämpfer für das Gute. Den gibt es wie gewohnt in männlicher und weiblicher Ausführung. Klickt auf die Bilder zum Vergrößern.

Reaper of Souls Crusader female Crusader_Press_Male-small

Mit der neuen Charklasse wird auch eine neue Waffenklasse eingeführt, nämlich der gute alte Kriegsflegel. Als neues Charlevel-Cap wird Level 70 eingeführt.

Diablo 3 Reaper of Souls – Neue NPC

Endlich kommt die Mystic. Sie erfüllt mindestens zwei Funktionen: Mittels eines bestimmten zu findenden neuen Crafting Reagenzes kann man bei ihr ein zu wählendes Affix eines seltenen oder legendären Items neu verzaubern lassen. Außerdem verändert sie das Aussehen von Items (Transmogrification) in ein wählbares Item gleichen Typs, aber mit Euch hoffentlich mehr ansprechender Optik, das alles gegen “kleines Geld” wie Josh Mosqueira meinte.

Diablo 3 Loot 2.0

Diablo 3 Reaper of Souls Loot 2.0

Weniger, aber bessere Items wie folgt:

Droptabelle:

  • Weiß Vorher: 256 Nachher: 73
  • Magic Vorher: 399 Nachher: 266
  • Rare Vorher: 275 Nachher: 83
  • Legendary Vorher: 1 Nachher: 6

Ab den rare Items greift der von Blizzard so genannte Smart Drop: Das Spiel prüft, welche Charklasse das Droppen hervorruft und passt das Item entsprechend an (Mainstat z.B.) Das ist angenehm, sorgt aber dafür, dass der Spieler in Zukunft mehrere Chars spielen muss, will er die bestmöglichen Items für alle Klassen haben. Habt Ihr nachgerechnet, um wieviel öfter jetzt Legendäre Items fallen?

Die Chance hat sich von 1: 930 auf 1: 71 verbessert, das ist Faktor 13! Das könnte man “Overkill” nennen, aber damit nähert man sich vor allem an die bunten Drops aus Diablo 2 an, bzw. übertrifft dieses.Darüber hinaus wird es Legendäre Items geben, die als “Build-Changer” funktionieren sollen, die unter bestimmten Umständen Boni geben oder Aktionen auslösen und so dem Spieler mehr Optionen bieten sollen. Die bisherigen Bilder zeigen diese Arten von Legendären Gegenständen, die zudem mit Sternchen für ihren Seltenheitsfaktor markiert sind, allerdings nur “accountbound”. Es ist also möglich, dass solche Gegenstände nicht gehandelt werden können.

Die Items werden übrigens alle auch an das neue Maxlevel der Chars angepasst. Waffenwerte von 3000+ Schaden und Mainstats deutlich über 300 sind möglich.

Daneben gibt es mindestens eine neue Gem-Klasse, nämlich Diamanten, wie es aussieht. Was diese bewirken, wissen wir noch nicht, möglicherweise geben sie Allres …

Diablo 3 News Trenner

Diablo 3 Reaper of Souls – Neue Skills und Passives

Alle Chars bekommen neue Skills und Passives, womit nicht gemeint ist, dass die alten wegfallen, das neue Levelcap bietet einfach mehr Platz für neue Skills und Passives.

Diablo 3 Reaper of Souls Endgame

Hier fallen mehrere Sachen auf:

Es wird zufällig generierte Dungeons mit ebenso zufällig generierten Monstern geben, die den Spieler ca. 15-20 Minuten beschäftigen sollen, mit Endboss. Das ist der Diablo 3 Loot Run. Daneben soll es noch so genannte “Nephalem-Prüfungen” geben, zu denen Josh Mosqueira aber noch nichts sagte.

Diablo 3 News trenner

Diablo 3 Reaper of Souls Paragonsystem geändert

Das Paragonsystem wird komplett umgekrempelt. Sobald man mindestens einen Char auf Max-Level hat (also 60, bzw. 70 in der Erweiterung) kann man die gewonnenen Paragonpunkte (jetzt für jedes Level genau einen Punkt) in einen Stat der Wahl stecken, bei diesem Char oder einen der anderen, auch wenn diese das Maxlevel noch nicht erreicht haben sollten! Dies betrifft nicht nur die Mainstats, sondern damit lassen sich auch defensive Werte wie Rüstung etc. steigern. “Endlich wieder skillen” werden sich einige freuen. Ob und wie diese Paragonpunktvergabe rückgängig gemacht werden kann ist noch unbekannt. Das neue Paragonsystem wirkt also accountweit. Bisher gesammelte Paragonlevel werden übrigens in Punkte umgerechnet und den Spielern zur Verfügung gestellt, so jedenfalls Lylirra in einem Tweet.

Diablo 3 Reaper of Souls Geänderte Nutzeroberfläche

Diablo 3 reaper of souls neue GUI

Blizzard hat mit dem Add-On die Gelegenheit ergriffen und passt die Nutzeroberfläche an. Auffallend ist der Punkt “Toughness”, also “Zähigkeit” der wohl “Rüstung” ersetzen soll. Woraus dieser Zähigkeitswert gebildet wird, bekommen wir bestimmt in den nächsten Tagen noch heraus.

Wir berichten auch in den nächsten Tagen von der Gamescom, zwei Interviews stehen noch aus und besonders bin ich auf den Spielbericht von Horst Schlemmer gespannt, Ihr auch?


Ich bin und bleibe skeptisch.

Das Addon wäre absolut cool wenn man es direkt mit Diablo 3 rausgebracht hätte.

Aber zu dem Zeitpunkt wo es rauskommt wird es nicht viel bewirken denke ich.
Ich meine wie krass müssten die neuen Items sein damit sie überhaupt ein Upgrade sind für bereits topgeared Chars`?
Und wenn sie so toll sind, dann wären alle anderen Items plötzlich wertlos…
Beides ist Mist.

Dazu kommt das mit den Legs, ich finde jetzt also innerhalb kürzester Zeit viele Legs?
Finde ich prinzipiell cool, führt aber auch zu einer absoluten Entwertung aller bisherigen Items.

Oder es ist wieder nur Müll, weil die Rolls weiterhin so beschissen sind und solche Stats wie "Thorns" immer noch vorkommen.

Wenn sie das Auktionshaus abschaffen würden und direkt an der Itembalance arbeiten, daher auch bereits bestehende Items abändern und eventuell abschwächen, dazu auch bitte mal endlich Archon und Wirbelwind nerfen, dann könnte das eine super Sache werden.

Aber ich wette mein letztes Hemd dass sie sich genau das nicht trauen werden!

Man wird weiterhin Vile Wards für 3.000 Gold kaufen können.
Damit ist jedwede Änderung am Loot System nutzlos.

Alle Items die ich trage sind gecrafted oder aus dem AH, ich hab NICHTS was ich gefunden habe auch getragen.
Ich glaube nicht dass sich das durch das Addon ändert.

Man farmt wieder nur Essenzen/Crafting Material…

Edit:

Nachdem ich mir die Stat Werte auf den Items nochmal angekuckt habe…
Es wird definitiv eine Entwertung von allen Items geben.
Daher alles was droppt (ich denke mal das gilt dann auch für die anderen Akte) kann besser sein als alle Items die es bis dato gab.
Die Level 70 Rolls sind einfach eine ganz andere Liga.

Das heißt das sich letztendlich jeder komplett neu ausrüsten muss wenn er mithalten will.
Finde ich nicht verkehrt, bin nur mal auf die Balance mit den anderen Akten gespannt. …

zähigkeit, welches gleichberechtigt zu schaden(pro sekunde, DPS) aufgezählt wird klingt für mich stark nach EHP. also eine funktion von leben, rüstung und allress. EHP sind schließlich das "defensive äquivalent" zu DPS. allerdings finde ich es sehr bedenklich, dass blizzard das game damit offiziell auf zwei peniszahlen reduziert … …

Bin bisher underwhelmed. Zu den Problemthemen Auktionshaus, Gear >>> Gameplay und fehlende Charindividualisierung habe ich bisher kaum etwas gesehen.
Ich befürchte auch, dass man sich trotz neuer items mit aktuellem gear im Wert von ~5€ durch das addon roflstompen werden kann. …

Nicht durcheinanderbringen:

Loot 2.0 kommt VOR RoS.

siehe hier: Loot 2.0 nur für/mit Addon? – Foren – Diablo III

@stupid auf MP0 sicher, es soll ja auch niemanden fordern, der nicht gefordert werden will^^

@Unearthly
Das alle Items wertlos werden hat doch offensichtlich System, sonst braucht ja keiner das RM-AH mehr… ausserdem wie kannst du erwarten mit ner lvl63-Waffe klarzukommen, wenn du lvl70 bist? das würde ja der gesamten D3-Philosophie, alle 5 lvl neue Items zu besorgen, widersprechen… …

ich glaube in dem video gesehen zu haben das unter dem feld wieviele statpunkte noch zu vergeben sind, ein Button zum zurücksetzten ist: kann das jemand so bestätigen oder hat das auch bemerkt? …

ich glaube in dem video gesehen zu haben das unter dem feld wieviele statpunkte noch zu vergeben sind, ein Button zum zurücksetzten ist: kann das jemand so bestätigen oder hat das auch bemerkt?

Ja das habe ich auch gesehen ;)

Bin auch hin und her gerissen. Ich hoffe dass eine Möglichkeit bestehen wird das vorhandene Gear auf 70er Niveau zu heben ohne das man alle Chars komplett neu einkleiden muss.. Auch die 63er Crafts sind da betroffen.
Aber viele Sachen sehen echt einfach Super aus die da angekündigt sind.. …

wird sicher wie analog zu Diablo 2 verlaufen.
Wer ist denn später noch mit Diablo 2 Classic Gear rumgelaufen, als Lord of Destruction rauskam?^^

Im Paragon Skilltfenster sind oben ja noch 3 weitere nette Reiter zu sehen, bin mal gespannt was da noch so Skillbar sein wird. …

Das einzige, was mich bisher stört oder nachdenklich stimmt ist das nach oben offene Paragon und die selbst verteilbaren Punkte.

Das man selber skillen kann bricht ja wieder völlig das System… Klar man mag das Gefühl bekommen wieder selber basteln zu dürfen, aber ich bin skeptisch… Zumal wenn ich das richtig lese, kann ich pro Level einen Punkt für nur einen Char verteilen? Also läufts auf nen Mainchar hinaus, der mit der Zeit deutlich stärker wird und die anderen gucken in die Röhre? Korrigiert mich, wenn ichs falsch verstanden habe, aber so ergibt das ja keinen Sinn…

Nach oben offenes Paragon ist auch wieder so eine Sache. Wie wird das eigentlich fürs PvP geregelt? Nicht das ich das Spielen würde, aber ein lvl 284 Char hätte ja dann deutliche Vorteile gegen einen auf 110 denk ich mal.
Und auch für public Games seh ich da Probleme, wenn andere auf einmal mit ähnlichem Equip deutlich besser sind, weil sie 80 lvl mehr haben… Weiß noch nicht ob ich mich damit anfreunden kann.

Den Rest an Neuerungen begrüße ich aber. Es scheint wieder in die richtige Richtung zu gehen :)

also mal kurz:
80 mehr lvl sind im besten falle 80 mehr mainstat… das sind im high lvl bereich ein paartausend k dps… bei 250+ macht das kaum unterschied.

das mit den paragonpunkten
also es gibt zwei mögliche theorien mMn
1. du skillst deinen account und der überträgt alle geskillten sachen auf deine chars
2. du bekommst die punkte von deinem accountparagonlvl für jeden char und darfst jeden char individuell handhaben trotz gemeinsamem paragonlvl …

Ok danke schonmal dafür. Nur bei wirklich endlosem Paragon… Wie sieht das später aus? Paragon 1200 gegen 350… Das wird irgendwann einen Unterschied machen denke ich. …

Ist denn maxItemlevel auch 70 und die ganzen 60er hinfällig, oder bleibt 63 max? …

Ok danke schonmal dafür. Nur bei wirklich endlosem Paragon… Wie sieht das später aus? Paragon 1200 gegen 350… Das wird irgendwann einen Unterschied machen denke ich.

klar wird es das, macht es zur Zeit ja auch aber so wie ich es verstanden habe ist unbegrenzt nicht gleich unbegrenzt, da die verteilbaren Stats alle begrenzt sind. Was nen Satz..^^ …

Es wird zufällig generierte Dungeons mit ebenso zufällig generierten Monstern geben, die den Spieler ca. 15-20 Minuten beschäftigen sollen, mit Endboss. Das ist der Diablo 3 Loot Run. Daneben soll es noch so genannte “Nephalem-Prüfungen” geben, zu denen Josh Mosqueira aber noch nichts sagte.

Nicht endlos, aber immerhin :top:

Das neue Inventar gefällt mir aber gar nicht. Toughness/Damage… Sieht irgendwie..primitiv aus.. …