Diablo 3: Neues zu Legendären Edelsteinen


Legendärer Edelstein Pre-Patch 2.1.0  Diablo3

Wir hatten ja erst gestern über die Legendären Edelsteine, die man in den Greater Rifts in Diablo 3 bekommen kann, berichtet. Heute erklärte CM Nevalistis das geänderte System etwas genauer und eindeutiger.

Stand heute sieht das System folgendermaßen aus, wobei Änderungen im Laufe des PTR ziemlich wahrscheinlich sind. Eine Zusammenfassung:

Nevalistis: Die zweite Eigenschaft eines Legendären Edelsteins wird jetzt ab Stufe 200 freigeschaltet, nicht mehr bei Stufe 50. (Anm. der Redaktion: Aha, wie wir am Ende unserer News vermutet hatten). Wir haben das System komplett überarbeitet, es gibt jetzt regelmäßigere Fortschritte für Eure Belohnungen – ich hoffe das ergibt einen Sinn für Euch. Ich möchte aber was klarstellen, was etwas mißverständlich rüberkam:

Legendäre Edelsteine bieten nicht mehr die Möglichkeit mehrere Ränge auf einmal zu überspringen. Dafür haben wir die Schwierigkeitsgrade der Rifts so aufgeteilt, dass ihr bei leichteren Rifts, sagen wir als aus der Luft gegriffenes Beispiel, Lvl 15, weniger Upgrade-Möglichkeiten bei Urshi erhaltet – und eine geringere Chance, den Edelstein auch tatsächlich aufgewertet zu bekommen und bei höheren Rifts, sagen wir, ab Level 20 und steigend, dagegen bis zu vier Upgrademöglichkeiten auf einmal erhaltet UND eine verbesserte Wahrscheinlichkeit auf ein Upgrade. -

Danke für Euer konstruktives Feedback. Ich leite alles weiter und es kommt gut an!

» Originalzitat

Diablo 3 News trenner

Diese Klarstellung ist nützlich. Also. Je höher das abgeschlossene Greater Rift, desto mehr Upgrademöglichkeiten bestehen bei Urshi und desto besser sind die Chancen auf ein Upgrade der Legendären Edelsteine. Damit lassen sich in einem Rutsch auch mehrere Edelsteine verbessern – wenn es denn klappt. Ob es jetzt 200 Stufen sein müssen … Jay Wilson hätte es bei 100 gelassen :D


Diablo 3: Umfangreiche Änderungen am Mönch


Diablo 3 MonkDer Mönch ist seit längerem das Sorgenkind unter den Charakterklassen in Diablo 3, daher wir es demnächst wieder einmal umfangreiche Änderungen an seinen Skills geben. Dabei werden alle Geisteskrafterzeuger des Mönchs überarbeitet – es soll einige große Änderungen geben. Unter anderem soll z.B. die Angriffsgeschwindigkeit der meisten Fertigkeiten erhöht werden, sodass Angriffsgeschwindigkeit für Mönche noch wichtiger werden dürfte.

weiterlesen

Blizzard verbessert Diablo 3 Greater Rifts


diablo-3-reaper-of-souls-logo

Die kommenden Greater Rifts in Diablo 3 stellen einen Wettbewerb der besonderen Art dar. Man kämpft sich solange durch bis man nicht mehr weiter kommt oder – horribile dictu – bis man als HC’ler den Löffel abgibt.

Für das eine oder das andere gibt es Belohnungen, z.B. die Verbesserungsmöglichkeit von Legendären Edelsteinen. Nach Ansicht vieler Spieler läuft das aber nicht so rund wie sie sich das vorgestellt haben. Blizz hat mit folgenden Änderungen in den Greater Rifts reagiert die mit dem nächsten PTR-Patch kommen sollen:

weiterlesen

Diablo 3: Zauberer-Meteore bekommen Buff mit 2.1.0


Zauberer Meteor Skill

Es gibt ja einige funktionierende Builds für Zauberer in Diablo 3. Auch die Meteore tauchen immer mal wieder auf. Das “Problem” der Zauberer-Meteore ist, dass Sie netten Schaden machen, aber nicht wirklich einen Burst bieten, der manchmal aber notwendig ist um sich die Monsterhorden vom Leib zu halten, eine Erfahrung, die Zauberer gerne in höheren Qualstufen und in den kommenden Greater Rifts machen werden.

Der CM Nevalistis hat vor einigen Stunden deutliche Änderungen am Zauberer-Meteor-Skill angekündigt. Hier eine kleine Zusammenfassung der Änderungen und der Gründe:

weiterlesen

Diablo 3: Blizzard auf der Gamescom


diablo-3-blizzard-gamescom

Auch in diesem Jahr wird Blizzard wieder auf der Gamescom in Köln vertreten sein – Diablo-Fans werden hier unter anderem die Diablo 3 Ultimate Evil Edition auf der Playstation 4 anspielen können, die Reaper of Souls auch auf die Konsolen bringt.

weiterlesen

Diablo 3 Masterskins für Heroes of the Storm


Diablo 3 Skin Diablo HotS

Diablo 3 ist nicht das einzige von Blizzard produzierte Spiel. Neu im Portfolio ist Heroes of the Storm, welches noch in diesem Jahr veröffentlicht werden wird und sich derzeit in der Testphase befindet. Blizzard hat nun neue Masterskins aus der Diablo 3 Welt vorgestellt.

Diablo 3 Masterskins für HotS: The Lord of Terror himself

Ohja, auch Diablo selbst ist als Skin in seiner männlichen Originalform auswählbar, daneben die Barbarin Master Sonya und die Dämonenjägerin Master Valla. (Klick zum Vergrößern)

weiterlesen

Diablo 3 Patch 2.1 PTR: Seasons verfügbar


Diablo 3 Patch 2.1 PTR Season

Lang erwartet sind in Diablo 3 die Seasons, welche mit Patch 2.1 Einzug ins Spiel halten sollen und seit kurzer Zeit auf dem PTR getestet werden können. Ob zum Kräftemessen mit anderen Spielern oder um durch einen Neustart wieder frischen Wind in die Segel zu bekommen oder nur, um mal wieder neue Achievements auf die ToDo-Liste zu bekommen, die Seasons bieten den meisten wohl neue Herausforderungen.

weiterlesen

Der Indiablo.de Wochenrückblick Woche 28&29 – Neuer Wizard Guide, Diablo 3 in China und zu Patch 2.1.0: Patchnotes, legendäre Edelsteine, Eindrücke, LoH, Realm of Trials und 2H-Waffen


inDiablo Diablo 3 Wochenrückblick

Der Public Test Realm zum Reaper of Souls Patch 2.1 wird viel bespielt und Blizzard nutzt das Feedback der Spieler, um immer neue Änderungen auzuspielen und die Inhalte des neuen Patches zu verbessern und auszubauen. Was nicht direkt auf dem PTR zu testen ist, wird zumindest schoneinmal theoretisch diskutiert und kaum ein Tag vergeht, ohne, dass wir etwas neues erfahren.

weiterlesen

Diablo 3 RoS: 2H-Waffen werden verbessert


diablo-3-reaper-of-souls-Patch 2.1.0 2H-Waffen

Wer schon mal eine schwere und doch meist langsame 2H-Waffe geschwungen hat, erwartet eine entsprechende Durchlagskraft, letztlich mehr Schaden. Davon sind die meisten heute verfügbaren 2H-Waffen in Diablo 3 weit entfernt. So beantworteten viele Spieler die Frage, ob sie lieber eine 1h-Waffe oder eine 2H-Waffe nehmen sollten ganz klar, indem sie nach der 1H-Waffe griffen.

2H-Waffen werden demnächst auf dem PTR verbessert

Die gute Nachricht: Blizz arbeitet an einer Verbesserung der 2H-Waffen die bereits mit dem nächsten Patch auf dem PTR veröffentlicht werden soll. Der Game Designer John Yang in einem Bluepost dazu:

weiterlesen

Diablo 3 Patch 2.1 PTR: Realm of Trials


Diablo 3 Patch 2.1 PTR Rift Key Stone Lvl 0

Die Greater Rifts sind -im Gegensatz zum Realm of Trials- allen PTR-Testern sicher schon bekannt. Man kämpft sich in einem Level 1 Greater Rift bis zum Riftboos und hofft, nach dem Sieg gegen diesen, auf einen möglichst hohen Riftkey. Das wiederholt man ein paar Level und tritt gegen immer schwerere Gegner an. Auf diese Weise kann man sich mit anderen Spielern messen. Wer erreicht das höchste Level?

Großer Kritikpunkt dieser Spielmechanik: Man muss nach einer Niederlage jedes mal neu bei Level 1 beginnen. Die ersten Level sind selbst für unerfahrene Spieler kein Problem und dementsprechend für die erfahrenen Spieler nur noch nervig und unumgängliches Mittel um an höhere Riftkeys zu kommen.

Mit dem Realm of Trials hat Blizzard eine gut gelungene Lösung entwickelt, um diesem dauernden Spielen niedriger Level entgegen zu wirken.

weiterlesen