Diablo 3 Entwickler diskutieren über Patch 2.1


Gestern Abend trafen sich Mitglieder des Diablo 3 Entwicklerteams rund um Wyatt Cheng, um über den kommenden Patch 2.1 zu diskutieren. In der etwa 90 Minuten dauernden Diskussion sprachen die Entwickler über einige Änderungen und Neuerungen im kommenden Patch. Im Anschluss wurden noch Fan-Fragen beantwortet, wobei die meisten Fragen auf einen Veröffentlichungstermin für den Patch abzielten – ein konkretes Datum wurde jedoch nicht bekannt gegeben. So wissen wir bis jetzt immer noch nicht, wann der Patch erscheinen soll, nur, dass es Ende des Monats soweit sein soll.

Wer das Interview verpasst hat, kann es sich hier in voller Länge ansehen:


Diablo 3: +50% Goldfundbonus


Goldfund Bonus

Bald erscheint der erste große Contantpatch 2.1.0 zu Diablo 3 RoS und damit niemand als armer Schlucker in den Patch starten muss, bietet Blizzard für 1 Woche +50% Goldfundbonus für alle PC- und Macspieler.

weiterlesen

Diablo 3 Patch 2.1: Rift Trials in Zukunft kürzer


Wyatt cheng

Bevor man sich in Diablo 3 Patch 2.1 an eine neue Runde in den Großen Rissen wagen kann, steht zunächst die Prüfungsrunde an. Diese fiel bisher für den Geschmack vieler Spieler jedoch länger als nötig aus. Für die meisten waren die frühen Wellen nur eine lästige Pflichtaufgabe, sodass man zum Teil recht lange viel zu einfache Gegner töten musste. Dies soll sich nun ändern, wie Wyatt Cheng bei Twitter bekannt gab. Statt zwei Dutzend Wellen zu erschlagen, bis man eine Herausforderung spürte, wird man in Zukunft bis zu 6 Wellen überspringen können, wenn man die vorherige Runde schnell genug tötete.

Für viele Spieler dürfte dies eine willkommene Änderung darstellen, spart man sich doch einiges an Zeit, bevor es endlich mit der eigentlichen Aufgabe losgeht.


Blizzards Diablo 3 Patch 2.1 Philosophie erklärt


Diablo 3 Reaper of Souls Patch 2.1

Ein wenig spät, aber immerhin, erklärte CM Nevalistis heute abend die Philosophie und die Ziele die mit Diablo 3 Patch 2.1 und künftigen Patches verbunden sind. Wir sind sicher, dass dieser Post kontrovers diskutiert werden wird – also lest mit und schreibt uns Eure Meinung! Wir haben das für Euch etwas gestrafft, der Originaltext ist wie gewohnt aufklappbar und auch verlinkt ;)

Nevalistis: Jetzt, wo Patch 2.1 näher kommt, wollen wir Euch mitteilen, welche Balanceziele wir mit diesem Patch verbinden:

  • Extreme Ausreißer bei Klassenfertigkeiten reduzieren
  • Die Greater Rifts als neue Meßlatte (für uns) um künftige Ausreißer zu erkennen und zu vermeiden

Die Änderungen bei unseren sechs Klassen sind ein Anzeichen dafür. Die Änderungen bei der Explodierenden Hand des Mönches, beim Item Frostherz usw. sind nicht gemacht um Mönche zu nerfen – sie sind notwendig in Anbetracht der anderen Änderungen welche erreichen sollen, dass Mönche auch in Greater Rifts wettbewerbsfähig bleiben.

weiterlesen

Diablo 3 Ultimate Evil Edition: 900p Auflösung von Microsoft nicht akzeptiert


ultimate-evil-edition Diablo 3

Um Leistungsunterschiede der Konsolen Playstation 4 und Xbox One auszugleichen und eine Konstante Bildrate sicherzustellen, entschloss sich Blizzard zunächst, die Auflösung der Diablo 3 Ultimate Evil Edition auf der Xbox One auf 900p zu beschränken. Die Playstation 4 Version lief hingegen von Beginn an in einer 1080p Auflösung. So konnte man garantieren, dass das Spiel auf beiden Konsolen konstant mit 60 Bildern pro Sekunde lief. Diese Version in unterschiedlichen Auflösungen wurde damals auf der E3 gezeigt.

weiterlesen

Diablo 3 Ultimate Evil Edition: Antworten auf häufige Probleme


ultimate-evil-edition Diablo 3

Seit gestern ist die Diablo 3 Ultimate Evil Edition für Playstation 4, Xbox One, PS3 und Xbox 360 im Handel verfügbar. Bei einigen Spielern scheint es jedoch zu Problemen zu kommen. Blizzard hat nun reagiert und eine Liste mit Lösungsmöglichkeiten für die häufigsten Probleme veröffentlicht. Solltet auch ihr zu den Diablo 3 Spielern gehören, bei denen irgendetwas nicht so funktioniert wie ihr es erwartet, dann solltet ihr euch diese Liste ansehen.

weiterlesen

Josh Mosqueira kauft sich die Ultimate Evil Edition selbst


ultimate-evil-edition Diablo 3

Seit gestern ist die Ultimate Evil Edition für Diablo 3 – also inklusive Reaper of Souls – im Handel und zwar für eine Reihe von Konsolen. Jetzt könnte man meinen, dass jemand wie Josh Mosqueira direkt an der Quelle sitzt, einen USB-Stick mit der neuesten Version für die PS4 mit nach Hause nimmt oder sich das Teil einfach vom Server zieht. Immerhin ist Josh der verantwortliche Game Director für die Entwicklung von Diablo 3.

Aber was macht Josh? Er tappt einfach in den nächsten Laden und kauft sich die Scheibe…

Josh Mosqueira: Picked up the last copy at my local store! Time to get my Reaper On

Ultimate Evil Edition Josh Mosqueira

Da hat er sich also die letzte Kopie geschnappt und fängt jetzt das Zocken an. Viel Spass dabei Josh mit der lustigen “Frisur” ist der Style-Faktor schon mal ganz hoch ;) Warum er das tut, erklärte er kurz später:

Josh Mosqueira: it’s a tradition for me… Buy a copy on release day. I may help design the game but first I am a player :)

Man kann also nicht Game Director sein ohne die Leidenschaft eines Spielers, so scheint es. Da ist es besser, eine Kopie im Schrank zu haben …

Wer selbst gerne auf der Konsole zocken möchte, kann auch bei unserem Diablo 3 Ultimate-Evil-Edition-Gewinnspiel teilnehmen (bis zum 24.08.!), Blizzard war so freundlich uns ein paar Kopien und ein T-Shirt zur Verlosung zu überlassen. Wie ihr wisst, könnt Ihr Charaktere aus Vanilla weiterverwenden oder von der PS3 auf die PS4 kopieren, bzw. von der XBOX360 zur XBoxOne. Jedenfalls die neuen Konsolen werden auch weiterhin mit Patches für die Ultimate Evil Edition versorgt.


Diablo 3 2.1 PTR: Aktualisierte Patch-Notes auf Deutsch


diablo-3-ptr

Nachdem der Public Test Realm für Diablo 3 Patch 2.1 vor kurzem aktualisiert wurde, sind nun die deutschen Patchnotes verfügbar. Dies könnten theoretisch die letzten Patchnotes des PTRs sein, da der Patch wohl noch in diesem Monat erscheinen soll. Außerdem wird heute die Diablo 3 Ultimate Evil Edition für Konsolen veröffentlicht, die ebenfalls auf dem Stand von Patch 2.1 sein soll. Die Änderungen sind in den Patchnotes in Rot hervorgehoben.

weiterlesen

Diablo 2 in Minecraft nachgebaut


Diablo 2 in Minecraft nachgebaut

Im bekannten Bauklötzchen-Spiel Minecraft findet man Nachbauten aller möglicher berühmter realer oder fiktiver Sehenswürdigkeiten: den Berliner Reichstag, Azeroth (World of Warcraft), das Taj Mahal, Springfield (Die Simpsons), Hogwarts (Harry Potter) und noch viele mehr.

Seit kurzem ist die Minecraft-Welt um eine Attraktion reicher. Der Spieler laztheripper hat nämlich Sanctuario, die Spielwelt von Diablo 2, komplett in Minecraft nachgebaut. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.

weiterlesen

Gewinnspiel: Diablo 3 Ultimate Evil Edition


diablo-3-ros-preiseDas Diablo 3 Addon Reaper of Souls war bislang nur den PC-Spielern vorbehalten, doch mit dem Release der Diablo 3 Ultimate Evil Edition kommen nun auch Konsolenspieler in den Genuss der Erweiterung. Nun habt ihr bei inDiablo.de die Chance, ein Exemplar der Ultimate Evil Edition zu gewinnen! Wir haben von Blizzard folgende Preise erhalten:

  • 3x Diablo 3 Ultimate Evil Edition für die PlayStation 4
  • 3x Diablo 3 Ultimate Evil Edition für die Xbox One
  • 2x Diablo 3 Ultimate Evil Edition für die PlayStation 3
  • 2x Diablo 3 Ultimate Evil Edition für die Xbox 360
  • Ein Diablo 3 Ultimate Evil Edition T-Shirt

Um am Gewinnspiel teilzunehmen müsst ihr uns lediglich in den Kommentaren mitteilen, warum ihr einen der Preise gewinnen wollt. Erwähnt dabei bitte, für welche Plattform ihr das Spiel gewinnen wollt. Das Gewinnspiel läuft bis zum 24.08.2014. Die Gewinner werden über unser Forum benachrichtigt. Pro Teilnehmer wird nur ein Kommentar gewertet. Mitarbeiter von ingame sind von der Teilnahme ausgeschlossen.