Diablo 2 – Der Barbar

Barbar

Herkunft

Der Barbar ist das Mitglied einer der vielen Stämme, die in den entlegensten Gegenden der Zivilisation leben und sich dem Einfluss derjenigen entzieht, die er als schwach bezeichnet. Zahllose Clan-Kriege und der stetige Kampf gegen die Natur in einer gefährlichen Umgebung haben den Barbaren sehr stark und widerstandsfähig gemacht. Obwohl nicht so zivilisiert wie die Stadtleute, ist der Barbar sich seiner Umgebung immer bewusst.

Durch seinen schamanischen Glauben an Tierkräfte, mit denen er sich identifiziert, wird er manchmal mit der Lykanthropie in Verbindung gebracht, auch wenn das in der Realität eher dem Druiden zufällt. Tatsächlich glaubt der Barbar, dass er die Geister von Totemtieren anrufen kann um sich in der Schlacht mit übermenschlichen Kräften und Fähigkeiten auszustatten, obwohl diese nur dazu dienen, seine bereits vorhandenen exzellenten Kampfeigenschaften zu steigern.

Der Barbar ist der kräftigste aller Charaktere, was ihn befähigt, zwei Waffen auf einmal zu führen. Mit mehreren Skill-Points verteilt auf den Raserei Skill, kann er diese Art zu kämpfen sogar noch verbessern um so schnelle Hiebe mit beiden Waffen auszuführen. Dem Barbaren wurde ein ganzer Skillbaum gewidmet um den Umgang mit Waffen zu verbessern und zu perfektionieren.

Die Waffenbeherrschungen sind passiv, was bedeutet, dass man sie nicht extra aktivieren muss. Einmal einen Punkt auf einen dieser Skills verteilt und ihr werdet den Unterschied schon sehen und deutlich spüren. Je mehr Punkte man in einen Skill investiert, desto besser wird der Barbar im Umgang mit der entsprechenden Waffe!

Da der Barbar sozusagen den Prototypen eines Nahkämpfers darstellt, wird er stetig auf seine Health-Potions achten müssen. Befindet sich der Barbar in Situationen, in denen er nicht mit den Gegnern fertig wird, so kann er dank des „Sprungangriff“-Skills einfach über die Horde hinwegspringen um sich so ein wenig Zeit zu verschaffen. Falls der Sprung nicht ausreichen sollte um sich in Sicherheit zu bringen, so kann er, da er die höchste Stamina (= Ausdauer) aller Charaktere besitzt, ein gutes Stück im Laufschritt zurücklegen, bevor er sich wieder ausruhen muss.

Startausrüstung und mögliche Startschwierigkeiten

So wie es aussieht wird der Barbar am Anfang des Spieles nicht grosse Probleme mit den Gegnern haben, auf die er trifft. Er besitzt von allen Charakteren am Anfang den höchsten Stärkewert, welches ihm ermöglicht, schon relativ früh schwere Rüstungen zu tragen.

Da der Barbar allerdings ein reiner Nahkämpferist und er sich nicht besonders in Sachen Fernkampf spezialisieren kann – ausser mit den Skills „Doppelwurf“ und „Wurfbeherrschung“ – muss er oft nah an die Monster ran und benötigt diese Rüstungen auch.

Der Barbar besitzt auch eine Fertigkeit namens „Natürlicher Widerstand“, der ab Level 30 verfügbar ist und passiv die Resistenzen erhöht.

Starteigenschaften und Charakterpunkte

Starteigenschaften
Stärke Geschicklichkeit Vitalität Energie Life Mana Ausdauer
30 20 25 10 55 10 92

Der Barbar bekommt pro Level +2 zu Leben, +1 zu Mana und +1 zu Ausdauer. Außerdem bekommt er für jeden Punkt in Vitalität +4 zu Leben und +1 zu Ausdauer sowie für jeden Punkt in Energie +1 zu Mana.

Weitere Daten:

Schildblock
(FBR in % | fpa)
0 7
9 6
20 5
42 4
86 3
280 2
Treffererholung
(FHR in % | fpa)
0 9
7 8
15 7
27 6
48 5
86 4
200 3
Zauberrate
(FCR in % | fpa/Startframe)
0 13/9
9 12/9
15 12/8
20 11/8
37 10/8
39 10/7
63 9/7
86 9/6
105 8/6
200 7/6