Diablo 2 Patchlog Version 1.03

Balance Änderungen

  • Die Steigerung des Radius von Kadaverexplosion pro Skillpunkt wurde von 1 auf 1/2 gesenkt.
  • Wiederbelebte erhalten keinen Lebensbonus mehr durch mehr Skillpunkte.
  • Die Formel für die Chance zur Bekehrung des Paladin-Skills wurde geändert. Pro Skill-Level steigt die Chance nun weniger an.
  • Die Anzahl der Schläge von Wirbelwind wurde verringert.
  • Magische Effekte wie z.B. die Explosion eines Pfeils werden nun bei jedem Ziel ausgelöst, das mit durchbohrenden Pfeilen getroffen wird.

Modifikationen

  • Eine Warteschlange bei der Spielgenerierung wurde zugefügt. Die Position in der Schlange wird dem Spieler angezeigt.
  • Die durchschnittliche Bandbreite bei der Kommunikation von Server und Clients wurde reduziert.
  • Diverse Maßnahmen für zukünftige Server-Performance-Verbesserungen getroffen, z.B. wurde die dynamische Anpassung der Server-Anzahl ermöglicht.
  • Ist ein Server nicht mehr verfügar, wird der Spieler nicht 20 Sekunden lang im „Nirwana“ festgehalten, sondern kehrt sofort zurück zum Chat.
  • BattleNet-Nachrichten sind nun gelb.
  • Der Amazonen-Skill Kritischer Schlag funktioniert nun mit allen Waffen.
  • Mit der Taste „z“ kann nun umgeschaltet werden zwischen „Alle Charbilder“, „Nur beschworene Kreaturen“ und „gar keine Charbilder“.
  • „Sonstige“ Gegenstände eines Händlers sind nun beliebig oft verfügbar.
  • Einstellungen beim Erstellen eines BattleNet-Spiels werden gespeichert.
  • Nur für MAC-Benutzer: Neue ATI-Treiber sind verfügbar für Rage 128 Karten und OpenGL.
  • Nur für MAC-Benutzer: Bugfixes im Zusammenhang mit diesen Karten.
  • Nur für MAC-Benutzer: Ein Bug wurde behoben, durch den das Spiel einfrieren konnte bei geringen Hauptspeicher-Reserven.
  • Kleinere Änderungen für japanische und koreanische Anzeigen.

Größere Bugs

  • Ein seltener Fehler wurde behoben, der einen Charakter daran hinderte, ein Spiel zu betreten, mit der Fehlermeldung „Bad Item“. Dieser Fehler trat u.a. auf, wenn zwei Spieler gleichzeitig versuchten, einen Gegenstand zu verwenden, z.B. ein Nekromant, der versuchte, einen Eisengolem zu bauen, während ein anderer Spieler den Gegenstand aufhob.
  • Ein Fehler im Zusammenhang mit 64MB Grafikkarten wurde behoben.
  • Spieler, die den letzten Quest in Akt 3 nicht gelöst haben, können das finale Portal nun nicht mehr benutzen.

Kleinere Bugs

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Nekromanten oder Paladine mit komplettem „Inferno“ bzw. „Milabrega“-Set ihre Skill-Level unendlich hoch setzen konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, der die Amazone daran hinderte, mit einem Wurfspeer im rechten Waffenslot und einem Schild im linken per Rechtsklick die Wurffertigkeiten zu verwenden.
  • Ein Fehler wurde behoben, der Spieler mit schwächeren Rechnern daran hinderte, mit Akt 3 NPCs zu reden, und sie aus dem Spiel warf.
  • Diverse Probleme mit Lord de Seis behoben, die auftraten beim Wegspringen mit einem Barbaren, Töten des Lords oder Nutzen eines Tranks, während man getötet wird.
  • Es wird nicht länger „Server Down“ angezeigt, wenn ein Spieler versucht, auf einem vollen Server ein Spiel anzulegen. Er erhält stattdessen eine Nachricht, doch lieber einem existierenden Spiel beizutreten.
  • Holzhämmer mit erhöhtem Schaden wurden korrigiert.
  • „Tränenkeule“ und „Spuren von Cthon“ geben nun den angezeigten Tempozuwachs.
  • Beschreibung von Statikfeld und Sprungangriff wurde korrigiert.
  • Kriegs-Panzerhandschuhe sind nun korrekt geschrieben.
  • Der Schaden der Kadaverexplosion steigt nun nicht mehr mit der Anzahl der Spieler im Spiel.

Übersetzt von drago