Diablo 2 Patchlog Version 1.09 (inkl. b, c, d)

Skill Balance Änderungen

  • Altern reduziert nicht mehr die Schadensresistenz von immunen Monstern.
  • Den Schaden von Firewall auf höheren Skill Leveln ab 9 verringert.
  • Telekinese funktioniert nur noch mit Rollen (TP, Identifiezierung), Tränken, Schlüsseln, Gold, Pfeilen
    und Bolzen.

Modifikationen – Lord of Destruction

  • Hinweis: Einige Item Änderungen wirken sicht nicht rückwirkend auf bereits vorhandene Items aus.
  • Die Mouse Over Funktion des Söldner Portraits wurde geändert. Die Maus muss nun 3 Sekunden über dem Söldnder Icon stehen, damit das Menu „Trank dem Söldner geben“ erscheint.
  • Gold wird nicht mehr unter Party Mitgliedern aufgeteilt.
  • Spieler können kein Items an den Söldner geben, wenn sich dieser außer Reichweite befindet.( Dies behebt einen Bug, durch den das Spiel abstürzen konnte, wenn der Söldner außer Reichweite war).
  • Änderung der Anzeige von „erhöhte Verteidung pro Level / erhöhter Schaden pro Level“. Es wird die genaue Menge der Verbesserung angezeigt.
  • Änderung von „Treffer blendet Ziel“ zu einer Level basierten Formel.
  • Änderung von „friert Ziel ein“ zu einer Level basierten Formel.
  • Änderung der Anzeige von erhöhter Schaden und erhöhter Schaden gegen gegen Dämonen / Untote von x% zu +x%.
  • Möglichkeit auf Sockel für Knochenfratze, Trollnest und Klingenbarriere.
  • Erhöhte Drop Wahrscheinlichkeit für Super Unique Monster (Bishibosh, Rakanishu, etc).
  • Erhöhte Drop Wahrscheinlichkeit für einige Quest Monster wie Blutrabe, Die Gräfin, Der Kuhkönig, etc.
  • Duriel hinterläßt nun immer eine Stadtportal-Schriftrolle.
  • Einige Würfelrezepte, die in 1.08 inaktiv waren, wurden aktiviert.
  • „Sockel hinzufügen“ Rezept für den Würfel aktiviert (funktioniert nicht mit bereits gesockelten Gegenständen)
  • Einige sehr niedrige Magische Affixe hinzugefügt.
  • Einige Affixe für bestimmte Itemtypen gesperrt.
  • Seltene Gegenstände erscheinen nun immer mit 3 oder mehr Affixen wenn möglich.
  • Erhöhte Chancen für die Suffixe „des Blocks“ und „der Abweisung“.
  • Erhöte Blockrate für die Suffixe „des Blocks“ und „der Abweisung“.
  • Personalisierte Gegenstände werden nun in der Farbe des Basis Itemtyps dargestellt.
  • Basis Item Typ für Mouse over Anzeige von Runenwörtern hinzugefügt.
  • Nicht-Waffen, die Schaden hinzufügen, zeigen dies nun auch mit Bögen korrekt an.
  • Änderungen der Stärke / Geschicklichkeitsboni auf einigen Items.
  • Die ätherische Eigenschaft ändert nun die Basis-Itemwerte.
  • Änderung der „Magie Schaden reduziert um X“ Eigenschaft.
  • Änderungen der Stats vieler Unique Items.
  • Änderungen der Stats einiger Set items.
  • Änderungen der Stats einiger Runenwörter.
  • Die Shae, Po, and Jo Runen heißen nun Shael, Io, und Jah Rune.
  • Die Chance auf Elementarschäden auf Charms wurde verringert.
  • Die Boni von Items mit den Attributen für erhöhte Stapelmenge wurden erhöht.
  • Erhöhte Chance auf „Selbst Reparieren“ Affixe.
  • Erhöhte Chance und Menge von „füllt Menge wieder auf“ Affixen.
  • Erhöhte Stapelmenge für die meisten Wurfwaffen.
  • Es können normale Orbs und Reife gefunden werden.
  • Erhöhte maximale Sockelanzahl für einige Items.
  • Rare Juwelen können nun maximal 4 Affixe haben.
  • Änderungen der Waffen- und Rüstungslevel und Levelanforderungen.
  • Stapelbare Items mit Giftschaden haben eine durchschnittliche Giftschadendauer.
  • Regenerationstränke werden automatisch in den Gürtel sortiert, wenn sie aufgehoben werden.
  • Regenerationstränke können nun mit Shift-Click vom Inventar in den Gürtel sortiert werden.
  • Das Erfahrungssystem der Söldner wurde angepasst.
  • Änderungen der Auren der Akt 2 Söldner.
  • Änderung des Sölderschadens auf 50% gegen Bosse auf Normal 40% auf Alptraum und 25% auf Hölle.
  • Erhöhung des maximalen Preises, den Händler zahlen (30.000 auf Alptraum, 35.000 auf Hölle).
  • Lebensregeneration für alle Söldner.
  • Söldner bekommen nun Erfahrung für Monster, die von Dienern und Partymitgliedern getötet werden.
  • Benutzung eines Tranks bei gedrückter Shift Taste leitet diesen an den Söldner weiter.
  • Verringerung der Zeit, die Söldner gelähmt werden können.
  • Eisen Golems werden mit dem Spieler gespeichert.
  • Farbdisplay im Monsternamen für Resistenzen (z.B. Blau = Kälteresistenz).
  • Monster Stats auf Pre 1.08 Werte zurückgesetzt.
  • Reduzierung des Resistenzen-Bonus für Unique Monster (vorher 75%; jetzt 40%).
  • Die Leichenspucker in Akt 4 fressen keine bereits gebrauchten Leichen mehr.
  • Die Resistenz-Mali in höheren Schwierigkeiten wirken nicht mehr auf magische Resistenzen.
  • Zerquetscher geben nur nicht mehr nur einen Erfahrungspunkt, wenn sie getötet werden.
  • Änderung der PvP Mali für Spieler oder Söldner, die andere Spieler angreifen, auf 1/4.
  • Einbau eines 1/2 Malus für Söldner, die Söldner angreifen.
  • TPs können nur noch von Party Mitgliedern benutzt werden.
  • Reduzierung des Schadenmultiplikators für Akt Bosse gegen gegen Diener.
  • Defekte ätherische Items können nun für 1 Gold vekauft werden.
  • Hinzufügen von Wurfelexieren bei den Händlern in Act IV und Act V.
  • Es ist möglich (wenn auch sehr selten), Set und Unique Items zu Gamblen.
  • Erhöhte Chance auf seltene Gegenstände beim Glücksspiel.
  • Schlüssel können nun im Pack gekauft werden (shift + rechts-click).
  • Austauschen der Eigenschaften von Jah und Cham Runen in Waffen.
  • Runenwörter sind nun im Einzelspieler-Modus verfügbar.
  • Änderung der Hover Text Box Größe.
  • Update der Pop-up Texte. Sie zeigen nun Monster-Angriffswert und -verteidigung.
  • Änderung des Speicher Managment Codes.
  • Bei Eingabe von Player X (wobei X die Nummer der Spieler ist) legt man nun die Spieleranzahl in Open Bnet Spielen und TCP/IP Spielen fest.
  • Keine physischen Resistenzen auf Alptraum.
  • Tyrael öffnet nun kein unpassierbares Portal mehr.
  • Spieler werden nicht mehr aus dem BattleNet geworfen, wenn der „Verzaubern“-Bildschirm abstürzt.
  • Patch 1.09c: Mit diesem Patch wurde eine DLL-Datei eingebaut, welche die Hardware-Konfiguration des Rechners an Blizzard übermittelt. Dies ist nur relevant für Nordamerika.

Größere Bugs

  • Der „Bonusschaden an Untoten“-Modifikator funktioniert nun auch mit Fernwaffen.
  • Der „Bonusschaden an Dämonen“-Modifikator funktioniert nun auch mit Fernwaffen.
  • Der „Verringert Verteidigung des Ziels“-Modifikator funktioniert nun auch mit Fernwaffen.
  • Ein Bug, durch den bestimmte itemspezifische partitielle Setboni nicht angerechnet wurden, wurde entfernt.
  • Ein Bug, durch den die Verteidigung Items mit erhöhter Verteidigung pro Level nicht richtig berechnet wurde, wurde entfernt.
  • Ein Bug, durch den der Schaden von Items mit erhöhtem Schaden pro Level nicht richtig berechnet wurde, wurde entfernt.
  • Ein Bug, durch den bestimmte Zweihand- und Fernwaffen nicht den angezeigten Schadensbonus erhielten, wurde entfernt.
  • Waffen mit durchdringenden Angriffen funktionieren nun ordnungsgemäß mit den Fertigkeiten der Amazone.
  • Ein Bug, durch den Spieler mit speziellen Items Fertigkeiten anderer Charakterklasse benutzen konnten, wurde entfernt.
  • Ein Bug beim Waffenumschalten, durch den Charaktere zwei Waffen gleichzeitig tragen konnten, wurde entfernt. Wenn ein Charakter, der trotzdem zwei Waffen gleichzeitig trägt (außer Barbaren) ein Spiel betritt, wird eine der Waffen gelöscht.
  • Ein Bug, durch den bestimmte Horadrimwürfelrezepte noch funktionierten, obwohl sie eigentlich deaktiviert sein sollten, wurde entfernt.
  • Ein Bug, durch den das Spiel abstürzen konnte, wenn man die Maus über ein Item mit extrem vielen Modifikatoren bewegte, wurde entfernt.
  • Ein Bug wurde entfernt, durch den ein Ausnahmefehler verursacht wurde, wenn ein Druide ein Item trug, das Boni zu Werwolf / Werbär bringt, wenn er keine Punkte auf diese Fertigkeiten verteilt hatte.
  • Mehrere Bugs beim zweiten Quest in Akt 5 wurden entfernt.
  • (Nur für Macintosh) Ein Bug, durch den ein Spieler, der Lord of Destruction in 800x600er Auflösung spielt, beim Betreten eines Spiels einen Ausnahmefehler erhält, wurde entfernt.
  • Patch 1.09c: Ein Bug wurde entfernt, durch den ein User beim Handeln über das Trade-Fenster den Rechner des anderen Users zum Absturz bringen konnte.

Kleinere Bugs

  • Ein Bug wurde entfernt, bei dem elementare Schäden nicht korrekt auf Waffen wiedergegeben wurden.
  • Ein Bug wurde entfernt bei der Festlegung von magischen Eigenschaften.
  • Ein Bug wurde entfernt, der es erlaubte, ätherische Wurfaffen mit nicht-ätherischen Wurfwaffen wieder aufzufüllen.
  • Ein Bug wurde entfernt, der es erlaubt, ätherische Waffen mit Ladungen zu reparieren/aufzufüllen.
  • Ein Bug wurde entfernt, der es erlaubte, Wurfelixiere zu reparieren.
  • Ein Bug wurde entfernt, der veranlasste, dass konvertierte Wurfwaffen nicht verzaubert werden konnten.
  • Ein Bug wurde entfernt, der veranlasste, dass verschiedene Paladinschilde nicht personalisiert werden konnten.
  • Ein Bug wurde entfernt, bei dem keine Abfrage kommt, ob man tote Söldner ersetzen möchte.
  • Ein Bug wurde entfernt, der es erlaubte, ein und das selbe Unique mehrfach pro Spiel zu finden.
  • Ein Bug wurde entfernt, der es dem Horadrimwürfel erlaubte, verschiedene magische Gegenstände zu erstellen.
  • Ein Bug wurde entfernt, der den Verlust der Eigenschaften bei Runenwörtern zur Folge hatte, wenn man die Gegenstände vom erschaffenden Charakter transferiert.
  • Ein Bug wurde entfernt, der bei Hohn einen Systemcrash verursachen konnte.
  • Ein Bug wurde entfernt, der zwar die Feuerwand der Zauberin anzeigt, allerdings keinen Schaden verursacht.
  • Ein Bug wurde entfernt, der es im Chaos Sanctuary dem Paladin erlaubt, die Resistenz von untoten Monstern zu ignorieren.
  • Ein Bug wurde entfernt, der bei Wurfwaffen in der linken Hand zu viele Geschosse von sich gab.
  • Ein Bug wurde entfernt, der es aufgeladenen Items ermöglichte, mehr als eine Ladung gleichzeitig zu benutzen.
  • Ein Bug wurde entfernt, der andere Spieler in den Glauben versetzte, kälteimmun zu sein, obwohl dies nicht der Fall war.
  • Ein Bug wurde entfernt, der eine Anwahl von Baals toten Tentakeln erlaubte.
  • Ein Bug wurde entfernt, bei dem Nihlathak in der Stadt erschien, obwohl er längst unter den Toten weilt.
  • Ein Bug wurde entfernt, bei dem Anya nicht immer einen klassenspezifischen Gegenstand erzeugt.
  • Ein Bug wurde entfernt, der das „unsichtbaren Monster“ im Weltenstein Turm durch Schreine beeinflussen konnte.
  • Ein Bug wurde entfernt, bei dem Monsterschreine Druidenranken beeinflussen konnten.
  • Ein Bug wurde entfernt, der es Leichenfressern erlaubte, Söldnerleichen zu vertilgen und sie somit zu zerstören.
  • Ein Bug wurde entfernt, der es Akt-1-Söldnern erlaubte, Bögen mit besonderen Eigenschaften zu benutzen.
  • Ein Bug wurde entfernt, der nicht die Werte des Söldners aktualisierte, wenn dieser einen Gegenstand nicht mehr tragen konnte.
  • Ein Bug wurde entfernt, der bei Frostpfeil keinen Basisschaden einbezog.
  • Ein Bug wurde entfernt, der den Giftschaden eines Wurfspeers nicht korrekt anzeigte.
  • Ein Bug wurde entfernt, der den Blitzschaden eines Wurfspeers nicht korrekt anzeigte.
  • Ein Bug wurde entfernt, der das System veranlasste zu crashen, wenn man auf die eigenen Schuhe klickte.
  • Ein Bug wurde entfernt, der eine falsche Option unter Automap wiedergab.
  • Ein Darstellungsbug wurde entfernt, der die Ladungs/Munitionsanzeige bei Skill Icons außerhalb des Icons erscheinen ließ.
  • Ein Bug wurde entfernt, der Fehler in den Texten korrigiert.
  • Ein Bug wurde entfernt, der die Übersetzungen betrifft.
  • Verschiedene Bugs wurden entfernt, die zu Abstürzen führen konnten.
  • Ein Bug wurde entfernt, der die Regeneration von Söldnern von der Anzahl der Mitspieler abhängig macht.
  • Ein Bug wurde entfernt, der es erlaubte, Söldner zu konvertieren.
  • Ein Bug wurde entfernt, der verhinderte, das Items mit +Skills keinen Einfluss auf Söldner hatten.
  • Ein (Macintosh)Bug wurde entfernt, der es dem Charakter erlaubte, endlos in die linke untere Ecke zu laufen, ohne Zutun des Spielers.
  • Ein (Macintosh)Bug wurde entfernt, der es Charakteren erlaubte, beim Beginn eines Realmspiels am oberen Bildschirmrand zu erscheinen.
  • Patch 1.09b: Ein Bug wurde entfernt, bei dem ein Verbindungsproblem (z.B. „Unable to connect to Battle.net“) dazu führt, dass der Patch-Download-Dialog bei 0% stehen blieb.
  • Patch 1.09c: Probleme im Zusammenhang mit „High Point Technology’s RAID Controller“ Treibern behoben.
  • Patch 1.09d: Ein Bug wurde entfernt, der im Zusammenhang mit bestimmten DVD-Laufwerken von Creative Labs auftrat bei der Prüfung des Kopierschutzes.
  • Patch 1.09d: Ein weiterer Bug wurde entfernt, bei dem ein Verbindungsproblem (z.B. „Unable to connect to Battle.net“) dazu führt, dass der Patch-Download-Dialog bei 0% stehen blieb.
  • Patch 1.09d: Ein Bug wurde entfernt, bei dem das Spiel sich aufgehängt hat, wenn man auf Rechnern mit mehreren CPUs oder Grafikkarten den Verlassen-Knopf im Chat betätigt hat.

Diablo II Standard Änderungen

(betrifft nicht das Expansion Set!)

  • Ein Bug, durch den Uniques und Champions als magischen Item-Drop Wurfwaffen fallen lassen konnten, wurde entfernt.
  • Ein Bug, durch den Spieler durch ein Hordrimwürfelrezept einen Sockel in einen seltenen Gegenstand setzen konnten, wurde entfernt.
  • Ein Bug, durch den Spieler ihren Söldner in einen anderen Akt mitnehmen konnten, wurde entfernt.

Diablo II Classic Verbesserungen

(betrifft nicht das Expansion Set!)

  • Die Blockmethode wurde zur alten Blockmethode umgeändert.
  • Schaden und Angriffsrate der Monster wurde angepasst.
  • Die globale physische Resistenz der Monster im Hölle-Schwierigkeitsgrad wurde entfernt.

Übersetzt von [GAG]LuCiFeR, Gunhed und Core