Diablo 2 – Bladefury-Guide von Recrehal – Patch 1.10

  1. Einleitung
  2. Begriffe
  3. Skills
    1. Überlick
    2. Bladefury
    3. Shadow Disciplines
      1. Clawmastery
      2. Burst of Speed
      3. Cloak of Shadows
      4. Weapon Block
      5. Fade
      6. Venom
      7. Shadow Master
  4. Attribute
    1. Strength
    2. Dexerity
    3. Vitality
    4. Engergy
    5. Reihenfolge der Attributsverteilung
  5. Untergruppen der BF Assasin
    1. Zweihändig
    2. Einhändig
    3. Sniper
    4. CB BF Assasin
  6. Ausrüstung
    1. Allgemein
    2. SoJs ? Brauch ich die ?
    3. Einhändig / Zweihändig
      1. Waffen
        1. Zweihändig
        2. Einhändig
      2. Rüstungen
      3. Handschuhe
      4. Helme
      5. Gürtel
      6. Schuhe
      7. Ringe
      8. Amulette
      9. Charms
      10. Einhändig: Schilde
  7. Söldner
    1. Einhändig
    2. Zweihändig
    3. Ausrüstung
      1. Waffen
      2. Rüstungen
      3. Helme
  8. Taktiken
    1. Kickstart
    2. Der Alltag der BF Assasin
    3. Wo expen ?
    4. Quests
  9. Magic Find
  10. PvP
  11. Partys
    1. Paladine
    2. Necromanten
    3. Druiden
    4. Barbaren
    5. Sonstige
  12. Gerüchte & FAQ
  13. Zusammenfassung
  14. Danksagungen

Einleitung

Index | next | Zusammenfassung

Dieser Guide befasst sich mit der seit 1.10 völlig veränderten Klingenwut-Assasin,
im folgenden BF-Assasin (Klingenwut – engl. Bladefury) genannt. Er ist hauptsächlich
für SC geschrieben da die BF Assasin zu schwach für HC ist. Der Guide bietet
vorallem dem interessierten Theoretiker abendfüllende Lektüre, da die Sichtweise eher
wissenschaftlich ist. Natürlich heißt das nicht, daß hier Schluss ist für Anfänger –
ganz im Gegenteil: ich hoffe gerade Anfänger finden Interesse an diesem Guide, bietet er
doch die Möglichkeit sich beliebig intensiv mit der Materie zu befassen. In diesem Guide
findet sich ausnahmslos alles was jemals für eine BF Assasin interessant werden könnte,
was hier also nicht drin steht ist auch sicher nicht interessant. Vor dieser Fülle an
Informationen darf man aber nicht zurückschrecken, viele Probleme und Optimirungen ergeben
sich nämlich meist erst wenn man überhaupt weiß wie ein bestimter Skill funktioniert.
Ich kann mich noch gut daran erinnern das ich 1999, zu Begin meiner D2 Laufbahn, weder
wusste was FHR war noch das man nur bestimmte Grenzen im Spiel überwinden muss und
zusätzliches FHR eben nicht zwangsläufig einen Effekt hat. Um genau solchen Mißverständnissen
vorzubeugen kann man praktisch nie genug über das Spiel wissen denn erst wenn man weiß
wie etwas funktioniert kann man sich Gedanken machen wie man den Nutzen dazu optimieren kann.
Diese Fülle an Informationen hat natürlich auch einen hohen Preis, dieser Guide umfasst
in seiner jetztigen Form über 170 Seiten und die sind ohne entsprechende Hilfe nicht zu
bewältigen. Hilfe ist aber da und zwar ganz massiv, ich denke auch ausreichend um diesen
Guide genauso gut lesen zu können wie Guides die nur 1/3 so groß sind, natürlich bekommt
man hier die Informationen für die man sonst Tagelang suchen muss. Um diese Hilfen aber
nutzen zu können muss man sie kennen.

Jedes Kapitel hat eine eigene Sprungmarke so daß es möglich ist bestimmte Themen gezielt
auszuwählen. In jedem Kapitel gibt es desweiteren Sprungmarken zum Inhaltsverzeichnis und
zum nächsten Thema. Die Items werden hier nicht verlinkt man kann also endlich direkt sehen
was welches Item kann und muss nicht mit verschiedenen Fenstern jonglieren. Leider sind die
Itemeigenschaften alle in englisch, das hat aber den großen Vorteil das die Daten stimmen,
deutsche Archive sind leider meist fehlerverseucht und so ist es hier hoffentlich zu verzeihen
das ich lieber richtige Werte habe als Werte die jeder lesen kann (obwohl es jeder können sollte).
Zu jedem Item gibt es eine Beschreibung der wichtigsten Eigenschaften, die Items sind
außerdem geordnet. Am Anfang findet sich immer eine Zusammenfassung was hier für uns wichtig
ist danach folgen low budget Lösungen die vorallem für den Start und damit die Ladder interessant
sind, die richtig guten und teuren Items findet man schließlich ganz zum Schluss. Wer sich also
nur für die Highend Items interessiert gelangt wieder über eine Sprungmarke dorthin und kann
sich somit lange Analysen von Startitems sparen. Bei den Skills gibt es am Anfang auch wieder
eine Erläuterung was der Skill macht, im späteren Verlauf kommen dann weniger bekannte Fakten
und zum Ende eine detailierte Skillverlaufanalyse anhand derer man überlegen kann wie
weit man diesen Skill steigern sollte und ob man das nicht sogar besser mit Skillboni von Items macht.
Wer also meint schon alles zu wissen wird sehr schnell mit diesem Guide fertig sein, wer
gar nicht erst wirklich anfangen will findet zum Schluss eine FAQ Sektion die ich jedem
dringendst ans Herz legen möchte, danach folgen dann Beispielchars mit konkreten Daten die man
sich vielleicht schon jetzt einmal ansehen sollte um zu wissen wohin die Reise führt.
Ich hoffe also mit diesem Guide sowohl dem Veteranen einen schnellen Überblick liefern zu
können, Anfänger mit dem nötigen Wissen zu versorgen und schließlich die Vollblutzocker
mit Wissen versorgen zu können das die Effektivität des Chars extrem steigern sollte –
Unwissen erzeugt nämlich schwache Chars, bestes Beispiel sind CB BF Assasins.

Allerdings
muss hier erwähnt werden das BF Assasins sehr kostspielig sind, weil ein Großteil
der Ausrüstung im PvP Bereich zu finden ist und der ist bekanntlich das teuerste
was es in der D2 LoD Welt überhaupt gibt. Desweiteren sei schon vorab auf
das Arreat Summit
verwiesen in dem sich sowohl die meisten Quellen als auch die wichtigen englischen Begriffe
finden lassen denn obwohl dies ein deutschsprachiger Guide ist ist die Standartsprache
nunmal Englisch und die Skills bzw deren Abkürzungen sind dementsprechend auch überall aus
dem Englischen übernommen, so daß also keine Verwirrung auftauchen kann wenn man sich über
etwas unterhält. Außenvor bleiben hier natürlich die Leute die hartnäckig mit deutschen
Abkürzungen gegen die Masse ankämpfen … wasn Pech :D

Geeignet ist die BF Assasin sowohl für SC als auch SC Ladder wobei in der Ladder ab Hell Probleme
auftauchen werden. HC würde ich weniger empfehlen, wer aber mehr auf HPs als auf Schaden
achtet wird auch hier dank einem übermächtigen Blocker und enormen Resistenzen weniger Probleme
haben als andere Chars, allerdings leidet darunter natürlich die Killrate und das nicht zu
knapp. PvP ist schließlich ein ganz eigenes Thema das am Ende diskutiert wird. Solo ist
es fraglich ob die BF Assasin für die Masse geeignet ist aber sobald man 2on2 oder größere
Teams hat ist die BF Assasin absolut PvP geeignet.

Begriffe

Index | next | Zusammenfassung

Auch wenn Abkürzungen in Guides ungern gesehen sind, weil sie erstmal geklärt werden
müssen, findet die Disskusion doch meist im Forum statt und spätestens da kommen wieder
Abkürzungen vor, wer die nicht kennt bleibt dann außen vor. Wer also schon in der Einleitung
nicht wußte worum es eigentlich geht sollte hier einen kurzen Blick drauf werfen.

Kurzform Alternativform Bedeutung
STR Strength Stärkepunkte
DEX Dexerity Geschicklichkeit
VIT Vitality Vitalität
EN Energy das Manazeugs
HPs Hitpoints Trefferpunkte
AR Attack Rating Angriffspunkte
AC Armor Class Verteidigungspunkte
IAS Increased Attack Speed Erhöhte Angriffsgeschwindigkeit
ed enhenced Damage erhöter Schaden
fps Frames per Second 1 Sekuden = 25 Frames
lvl Level  
expen lvln Erfahrungspunkte sammeln
droppen   Einen Gegenstand nach dem Kill abwerfen
CB Crushing Blow Vernichtender Schlag
CS Critical Strike Kritischer Treffer
DS Deadly Strike Todschlag
ITD Ignores Targets Defense Verteidigung ignorieren
LL Life Leech Lebensabsaugung
ML Mana Leech Manaabsaugung
FHR Faster Hit Recovery Schnellere Erholung nach Treffer
BO Battle Orders Kampfbefehle
CoS Cloak of Shadows Schattenmantel
BoS Burst of Speed Tempoblitz
SM Shadow Master Schattenmeister
AD Amplify Damage Verstärkter Schaden
BF Blade Fury Klingenwut
NM Nightmare Alptraum

Skills

Überlick

Index | next | Zusammenfassung

Also wie skillt man sie jetzt – die perfekte BF Assasin ? Wer jetzt denkt man maxt hier
einfach son bischen rum wird schnell feststellen, daß die BF Assasin gar nicht so leicht
zu skillen ist und dementsprechend schnell verskillt ist. Da es keine Synergien gibt bietet
die BF Assasin enorme Freiheit bei der Wahl der verwendeten Skills und so gibt es viele
Untergruppen der BF Assasin auf die im späteren Verlauf eingegangen werden wird da sich deren
Equipment teilweise signifikant unterscheidet. Bevor aber auf die verschiedene Untergruppen
eingegangen wird sollte man sich erstmal einen kleinen Überblick über die relevanten Skills
verschaffen. Wer sich gleich wundert warum weder Martial Arts noch Fallen besprochen werden
ist sich vielleicht über das Konzept der BF Assasin nicht im klaren. Die BF Assasin setzt
als Hauptskill BF ein (wer hätte das gedacht ;) ), das schließt sowohl Fallen als auch
Martial Arts aus. Skillt man Fallen tendiert man schnell dazu die Kills mit eben diesen zu
machen was dann eher einer Trapsin gleicht und natürlich kosten Fallen Unmengen an Mana und
die haben wir hier nicht. Ebenso ist Martial Arts unwichtig, denn die BF Assasin ist eine
Fernkämpferin und sogar eine der gebrechlichen Sorte, mit Nahkampf, das schließt
Drachenflug mit ein, haben wir also nichts zu tun.

Mit allen Quests und lvl 99 kann man 110 Skillpunkte verteilen.

Bladefury

Index | next | Zusammenfassung

Bladefury, im Deutschen Klingenwut, ist der Hauptangriff der BF Assasin und steht auch Pate
bei der Namensgebung (Ninja ist nämlich albern !). Bei BF handelt es sich um einen sehr schnellen Fernkampfangriff der sich
bei den Fallen verirrt hat und bei dem 3/4 des Waffenschadens übernommen werden. BF verhält
sich allerdings komplett anders als die meisten anderen Angriffe – BF ist nämlich IAS
unabhängig, also egal wie schnell ihr seid, ihr werdet eure Ninjasterne immer mit der
selben Geschwindigkeit verschießen. Das hat besondere Konzequenzen für die Waffenwahl,
deren relevante Eigenschaften reduzieren sich nämlich schonmal um die
Angriffsgeschwindigkeit, ultra schnelle Schwerter sind nämlich so schnell wie die ultra
langsamen Hämmer. Die daraus entstehende Frage welche Waffe man wählt wird im späteren Verlauf
noch eingehend besprochen.

Aber sehen wir uns BF mal genauer an. Die Angriffsgeschwindigkeit liegt konstant bei 5 fps.
Der Angriff reicht etwa über den ganzen Bildschirm und verschwindet danach. Mit jedem Punkt
in BF steigern sich die Manakosten und der Schaden. Der Angriff verursacht physischen Schaden.
Einige Eigenschaften von Items werden auf den Angriff übertragen. Die Haltbarkeit von Item
nimmt beim Angriff nicht ab. BF ist AR abhängig auch wenn das nicht angezeigt wird.

Sehr wichtig für die Betrachtung von BF ist welche Eigenschaften übernommen werden und welche
ignoriert werden. Am tragischsten ist wohl das weder Pierce übernommen wird noch irgendwelche
Angriffseffekte auf Schlag oder Kill übernommen werden die nicht auf der Waffe selbst sind.
Pierce wäre ungemein praktisch, so kann man leider nur einen Gegner treffen, und Angriffseffekte
sind bei 5 fps sehr willkommen und erhöhen den Schaden stark. Das heißt natürlich nicht das
man komplett auf solche Effekte verzichten muss, denn alle Effekte der linken Waffe werden
übernommen, d.h. man kann Crescent Moon für Staticfield nutzen und auch Fissure vom Earthshifter
kommt zum Einsatz.

Die rechte Waffe spielt bei BF zwar eine Rolle aber diese ist so verschwindend gering, das
man darauf verzichten kann. Der Schaden kommt wie gesagt von der linken Waffe, die rechte
Waffe wird zwar „irgendwie“ draufaddiert aber dabei wirkt der STR Bonus nicht so daß eine
zweite Waffe nicht spürbar ist. Interessant sind aber hohe Elementarschäden, denn diese werden
komplett übernommen und sorgen so u.U. für merkbar erhöhten Schaden. Die zweite Waffe
verhält sich also im Grunde wie ein Ring und unterliegt auch genau dessen Einschränkungen
bezüglich der ausgelösten Effekte, die funktionieren nämlich nicht.

Zum Schadenszuwachs kann man geteilter Meinung sein. Dieser macht bei einer Durchschnitts
BF Assasin wie sie im Anhang beschrieben wird fast 10% des gesammten Schadens aus, weit
bedeutender sind aber die steigenden Manakosten die
bei 5 fps sehr stark ins Gewicht fallen. Ich bin der Meinung man sollte BF nach Bedarf skillen,
wer genug Mana leecht und auch sonst nicht mehr weiß wohin mit den Skills sollte ruhig ein
paar mehr Punkte in BF investieren, denn das heißt auch mehr Leech durch erhöhten Schaden.
Problematisch sind die erhöhten Manakosten wenn man weniger trifft, sei es wegen AR Problemen
oder das man verstärkt streut und damit öfters ins Nichts schießt. Ganz gleich ob man sich
dazu entscheidet BF weiter auszubauen sollte man dies erst machen nachdem man alles andere
ausgebaut hat, denn der Nutzen von BF ist sehr gering.

Welche Eigenschaften wirken auf BF ?

Eigenschaft Linke Waffe sonstiges Equipment Bemerkungen
AR Ja Ja BF ist auch wenn das nicht angezeigt wird AR abhängig !
Elementarschaden Ja Ja Elementarschäden werden wie auch normaler Schaden um 1/4 reduziert.
Mana after Kill Ja Ja Mana durch Volltreffer im Deutschen ist falsch, es wird nur geleecht nachdem man
selbst (also auch keines der Minions) den Kill gemacht hat. Sehr stark für die
Startphase.
Monsterflucht Ja Ja Hört sich praktisch an ist aber ein Fluch und löscht damit wesentlich sinnvollere
Flüche wie AD.
Leech (ML/LL) Ja Ja Entgegen manchen Mutmaßungen wirkt Leech überall !
IAS Nein Nein BF ist immer gleich schnell egal ob ihr eingefroren oder ultra schnell seid !
Knockback Ja Ja Knockback ist kein Fluch und damit wesentlich sinnvoller als Monsterflucht.
Die Monster werden zurückgestoßen was sehr hilfreich sein kann.
ITD Ja n/a Sehr praktisch aber leider nur auf der linken Waffe verfügbar. Wirkt außerdem
nicht bei Bossen. Ansonsten trifft man Monster mit gleichem oder geringeren
Lvl als man selbst zu 95%, darüber hinaus zählt wieder das AR.
Monsterheilung verhindern Ja Ja Gift hat die selbe Wirkung hält aber dank Venom nur 0.4 Sekunden an wodurch
Monsterheilung verhindern bei den hohen Regenerationsraten sehr praktisch ist.
Effekte auf Schlag/Treffer Ja Nein Nur Effekte auf der Waffe selbst werden gecastet, AD wird also z.B. nicht
durch ein Amulet gecastet.
Deadly Strike Ja Ja Verdoppelt den verursachten Schaden und ist deshalb enorm nützlich.
Crushing Blow Ja Ja CB wirkt zwar aber da BF ein Fernkampfskill ist und weitere Spieler den verursachten
Schaden noch weiter verringern ist CB unwichtig !
Offene Wunden Ja Ja Das Monster nimmt wie bei Gift zusätzliche Schaden, dieser nimmt mit steigendem Lvl zu.
Sehr praktisch aber eher nette Beigabe als Pflicht.
Verlangsamt Ziel Ja Ja Eher uninteressant wenn man Eisschaden hat, gegen starke Bosse aber trotzdem
nicht unwichtig.
Slayn Monsters rest in peace Ja Ja Durch diese Eigenschaft entstehen keine Leichen mehr und auch die Feuerexplosion
von manchen Bossen wird unterbunden. Sehr praktisch wenn auch selten.
Level 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Minimum Mana Required To Cast: 3  
Mana Cost Per Blade 1 1.1 1.2 1.3 1.5 1.6 1.7 1.8 2 2.1 2.2 2.3 2.5 2.6 2.7 2.8 3 3.1 3.2 3.3
Damage Per Blade 8-10 11-13 14-16 17-19 20-22 23-25 26-28 29-31 34-36 39-41 44-46 49-51 54-56 59-61 64-66 69-71 77-79 85-87 93-95 101-103
+3/4 Weapon Damage  

Der hier gezeigte Schadensverlauf zeigt einen immer stärkeren Anstieg je mehr Skillpunkte man
investiert. Dadurch wird deutlich das es sich hier um einen „alles oder nichts“ Skill handelt.
Wenn man sich nicht dazu entscheiden kann BF zu maxen reicht 1 Punkt hier vollkommen aus.
Solange man nicht sehr stark auf Skillbooster achtet bleibt BF nur eine nette Beigabe
und gerade im Highend Bereich kann der Schaden und die damit signifikant höheren Manakosten
getrost vernachlässigt werden so daß sich in meinen Augen mehr als 1 Punkt nur lohnt wenn
man wirklich nicht mehr weiß wohin mit den Skillpunkten.

Shadow Disciplines

Clawmastery

Index | next | Zusammenfassung

Das wichtigste was man sich hier merken sollte ist, daß CM nur auf Klauen wirkt.
Für die meisten Assasinen ist dieser Skill also völlig uninteressant. Allein die Tatsache
das ich CM hier aufgeführt habe sollte aber Anlass genug sein sich diesen Skill noch einmal
genauer anzusehen. Am wichtigsten ist die direkte Schadenserhöhung, die ist nicht unerheblich
und dadurch auch deutlich spürbar. Seit 1.10 gibt jeder Punkt in CM auch eine höhere Chance
auf einen CS, also die Chance auf doppelten Schaden, das ist auch was feines und gern gesehen.
Vielleicht das bedeutendste an diesem Skill ist aber der enorme AR Bonus. BF ist AR abhängig,
auch wenn das nicht angezeigt wird, und so kämpfen viele Assasins mit der Trefferchance. CM
löst dieses Problem sehr elegant: zum einen hat man ohnehin schon viel DEX durch die zu tragenden
Klauen aber durch CM erhöht sich die Trefferchance noch weiter. Wer also in Zukunft auf Klauen
setzen will sollte diesen Skill unbedingt maxen – alle anderen lassen hier tunlichst die Finger
von !

Critical Strikes sind übrigens keine Deadly Strikes auch wenn sie gleich wirken. Man kann
sie auch bedingt zusammenrechnen aber da beide Effekte nie gleichzeitig auftauchen können
sollte man natürlich vorsichtig sein. Ein 4facher Schaden ist also nicht möglich.

Level 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Attack Rating +% 30 40 50 60 70 80 90 100 110 120 130 140 150 160 170 180 190 200 210 220
Damage Bonus +% 35 39 43 47 51 55 59 63 67 71 75 79 83 87 91 95 99 103 107 111
X% Chance of Critical Strike 3 6 9 11 12 13 14 15 16 17 17 18 18 19 19 20 20 20 20 21

Hier sieht man ganz eindeutig den linearen Verlauf. Mit jedem Skillpunkt bekommt man hier
10% AR und 3% ed mehr. Die Chance auf einen CS nimmt mit steigendem slvl ab was allerdings
zu vernachlässigen ist.

Burst of Speed

Index | next | Zusammenfassung

BF hängt nicht vom IAS ab, der einzige Nutzen den man aus BoS ziehen kann ist also
die erhöhte Laufgeschwindigkeit. Laufgeschwindigkeit braucht aber keiner und deswegen
würde ich hier auch keinen weiteren Punkt investieren als den den man für Fade und Venom braucht.
Wer trotzdem schneller rennen will sei hier nur kurz an den zweiten Waffenslot erinnert, aus
dem lassen sich sehr einfach +4 oder noch mehr auf die Shadow Disciplines ziehen, damit ist
man dann schnell genug. Die Laufgeschwindigkeit wirkt hier übrigens anders als die von Items,
denn es handelt sich um einen Skill und der wirkt direkt. Da diese Überlegung hier aber
völlig ohne Belang ist spar ich mir an dieser Stelle weitere Ausführungen.

Level 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Mana Cost: 10  
Attack Speed Bonus +% 21 27 31 34 37 41 42 44 44 45 46 47 49 50 51 51 51 52 52 52
Run/Walk Speed Bonus +% 23 29 34 39 42 45 47 49 51 52 54 55 56 57 57 59 59 60 60 61
Duration in Seconds 120 132 144 156 168 180 192 204 216 228 240 252 264 276 288 300 312 324 336 348

BoS ist der klassische Skill der über Items gesteigert wird. Mit steigendem slvl sinkt der
Bonus immer stärker was uns ganz gut passt immerhin wollten wir diesen Skill ohnehin kaum
benutzen und wenn doch reichen die Boni der Skillklauen im zweiten Slot völlig aus.

Cloak of Shadow

Index | next | Zusammenfassung

War dieser Skill in 1.09 noch sehr verhasst weil man die annahenden Kühe nicht mehr sehen
konnte ist er jetzt der Skill schlechthin. CoS verdunkelt ein riesiges Gebiet und schränkt
damit die Sichtweite enorm ein, positiver Effekt dabei ist das man selbst einen ordentlichen
AC Bonus bekommt und damit seltener getroffen wird, bei Gegnern verhält sich das genau umgekehrt,
deren Verteidigung wird enorm gesenkt. Damit ist CoS der Skill um AR Probleme zu
beseitigen und nebenbei bleiben die Monster sogar stehen, Fernkämpfer greifen einen nicht mehr
an und genau dafür wird die Party einen lieben. Interessant zu erwähnen ist die Tatsache, daß
man auf lvl 27 95% der Verteidigung reduziert, das entspricht ITD !

Das Problem an CoS ist das hohe Castdelay das sich nicht umgehen lässt, denn man kann leider
nur einmal CoS casten und ist dann dazu verdammt zu warten bis man entweder das Gebiet verlassen
oder dessen Wirkung nachgelassen hat und mit jedem weiterem Punkt in CoS steigt diese Zeit.
Das ist dann interessant wenn man schneller killt und somit in Bereiche kommt wo die
Monster noch nicht verzaubert sind aber man noch nicht weit genug weg ist um CoS erneut zu
casten. Helfen tut da gar nichts, dann muss man eben warten. Chars die auf CoS angewiesen
sind werden deshalb schnell feststellen, das man sich nicht allein auf dessen Wirkung
verlassen kann, dann muss mit AR Charms und anderen Mitteln nachgebessert werden oder man
baut CoS nicht aus was natürlich den Nutzen drastisch reduziert. Dennoch gilt: erhöhte Trefferchance
für die ganze Party und das Aussetzen von Fernkämpfern machen diesen Skill zu einem
unbedingten Muss.

Übrigens wirkt CoS bei allen Gegnern außer bei Aktbossen, also auch im PvP. Bosse werden zwar nicht geblendet
erhalten aber die drastischen Einbußen in der Verteidigung. Baal & Co sind wie gesagt völlig
resistent.

Level 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Mana Cost: 13  
Range: 20 (yards)  
Defense Bonus +X% 10 13 16 19 22 25 28 31 34 37 40 43 46 49 52 55 58 61 64 67
Enemy Defense -X% 15 18 21 24 27 30 33 36 39 42 45 48 51 54 57 60 63 66 69 72
Duration X Seconds 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27

Cloak of Shadows verläuft, genau wie die Mastery, linear. Mit jedem investierten Skillpunkt
erhöht sich die Dauer um eine Sekunde und die AC Boni/Mali steigen um 3. Im Grunde ist es
also völlig egal wie weit man diesen Skill ausbaut falsch kann man mit investierten Punkten
in Hinblick auf den Skillverlauf nicht liegen.

Weapon Block

Index | next | Zusammenfassung

Auch hier gilt wieder: Weapon Block ist nur was für Leute mit Klauen !

All jene die also Klauen ihr eigen nennen werden diesen Skill auch getrost ausbauen
können. Wichtig ist dabei, das man zwei Klauen trägt, sonst wirkt der Skill nicht. Viel
sagen kann man dazu sonst auch nichts, die Chance einen Angriff abzuwehren sollte man generell
möglichst hoch halten und dieser Skill hilft einem dabei.

Bei WB wirken weder DEX noch eine erhöhte Chance zu blocken. Schneller blocken wirkt zwar
aber da die Blockanimation nur 2 Frames braucht ist es unmöglich genug davon zusammen zu
bekommen und hier noch auf 1 Frame zu kommen. Demnach wirkt also nur eine Erhöhung des
Skills. Auch wird nur geblockt wenn man steht oder angreift, Blocken während man läuft
funktioniert nicht.

Level 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Chance To Block +% 26 32 36 39 42 44 46 47 49 50 51 52 53 54 55 56 56 56 57 57

Der Bonus von Weaponblock nimmt mit steigendem lvl deutlich ab und somit sollte man
hier verstärkt auf Skillboni von Items achten. Problematisch ist dies natürlich wenn
man bedenkt das trotzdem jedes bisschen mehr Block das Überleben sichern kann. Trotzdem
sollte man sich hier vielleicht besser für einen Mittelweg entscheiden falls man wirklich
auf ein Schild verzichten will (nicht zu empfehlen).

Fade

Index | next | Zusammenfassung

Mit Fade erhöht sich die Resistenz gegen alle Elementarangriffe und die sind seit 1.10
besonders heftig, dementsprechend ist Fade auch entsprechend auszubauen. Erwähnenswert ist
sicher auch noch, das Fade seit 1.10 1% physische Resistenz gibt für jeden Punkt den man
in Fade investiert hat. Daraus ergibt sich ein Maximum von 20% physischer Schadensreduktion,
Skillboni von SoJ & Co wirken hier nämlich nicht.

Resistenzen reduzieren den von Monstern verursachten Schaden um den angezeigten Wert. In
NM werden von alle Resistenzen 40% abgezogen, in Hell ganze 100%. Ab 75% sind weitere
Resistenzen wirkungslos, es sei denn man hat Items die diese Grenze heraufsetzen wie z.B.
den Guardian Angel. Die Obergrenze für physische Resistenzen liegt seit 1.10 bei 50%, damit
bräuchte man bei lvl 20 Fade also nur noch 30% von anderen Items wie Shaftstop. Die Grenze
von 50% ist nicht veränderbar.

Level 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Mana Cost: 10  
Curse Duration Reduced By % 47 53 58 62 65 67 69 71 73 74 75 76 77 78 79 80 80 81 81 82
Resist All +% 19 27 33 38 42 45 47 50 52 54 56 57 58 60 60 62 62 63 63 64
Duration in Seconds 120 132 144 156 168 180 192 204 216 228 240 252 264 276 288 300 312 324 336 348
Physical Resist +X% 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Auch Fade gehört zu den Skills die eindeutig eher durch Items gesteigert werden sollten.
Im Gegensatz zum Weaponblock ist es hier allerdings trotzdem unumgänglich Fade voll auszubauen,
die physischen Resistenzen bekommt man nämlich nur durch investierte Skillpunkte. So schwach
der Zuwachs auf hohem lvl auch ist bekommt man trotzdem wertvolle Resistenzen, schlecht
ist etwas mehr Fade also nie.

Venom

Index | next | Zusammenfassung

Venom erhöht den Schaden der getragenen Waffe mit zusätzlichem Gift das zudem recht schnell
wirkt. Seit 1.10 kann man Venom mit BoS oder Fade kombinieren, so daß man also nicht mehr
darauf verzichten muss. So stark Venom auch sein mag wirkt das Gift doch ziemlich langsam,
denn wir greifen mit 5 fps an, also wesentlich schneller als Venom wirkt, nämlich bei 10 fps.
Der Schaden den man bei ständigem Angriff auf das selbe Monster erhält muss also halbiert
werden, da nur alle zwei Angriffe Venom neu ausgelöst wird, denn Gift ist nicht stapelbar, es
wirkt also immer nur eine Vergiftung. Umgehen lässt sich dieses Problem
wenn man streut, also eben statt einem Monster zwei angreift. Das löst das Problem nicht wirklich
gut, weil dann zwei halb angeschlagene Monster auf einen einschlagen anstatt nur eines aber
zumindest nutzt man Venom so richtig ;)

Venom spielt allerdings eine entscheidende Rolle für eine Subclass der BF Assasin die nur
mit Gift Schaden macht, jedenfalls sollte man das meinen, hierzu aber später mehr. Alle
anderen sollten erst andere Skills ausbauen, denn Venom
erhöht den Schaden, wie BF, nur schwach, vorallem da bei Gift noch Resistenzen wirken die
bei physischem Schaden nur recht selten vorkommen. Dennoch: wer nicht weiß wohin mit seinen
Skills der wird sie wohl hier wiederfinden.

Seit 1.10 reduziert Venom übrigens jede Giftwirkungsdauer auf 10 Frames, alles was danach
noch kommen würde wird rücksichtslos abgeschnitten. Der Giftschaden der von einem Item kommt
muss also auf 0.4 Sekunden reduziert werden um den tatsächlichen Schadenszuwachs zu ermitteln.
Auch neu in 1.10
ist der visuelle Effekt wenn man Venom aktiviert hat. Vorher war es praktisch unmöglich
festzustellen wann Venom erloschen ist aber seit neustem verfärbt sich jetzt die Waffe grün
so daß man zumindest durch genaues Hinschauen erkennen kann wann es wieder Zeit für neues
Gift auf der Waffe ist. Wirklich wichtig ist das nicht, die Wirkungsdauer ist ziemlich
hoch und sobald Fade erloschen ist wird man auch wieder Venom neu casten.

Level 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Mana Cost: 12  
Poison Damage over 0.4 Seconds 60-80 75-95 90-110 105-125 120-140 135-155 150-170 165-185 185-205 205-225 225-245 245-265 265-285 285-305 305-325 325-345 350-370 375-395 400-420 425-445
Duration in Seconds 120 124 128 132 136 140 144 148 152 156 160 164 168 172 176 180 184 188 192 196

Venom steigt zwar nicht linear an aber alle 8 lvl bekommt man 5 Giftschaden hinzu, von
lvl 40 auf 41 wären es also schon 15+4*5=35 Giftschaden zusätzlich, starke Skillboni
auf Items machen sich also bemerkbar. Der Anstieg ist aber zu schwach als das man darauf
allein bauen könnte wie das Beispiel der Sniper zeigt welches sich weiter unten finden lässt,
es macht aber deutlich das Venom im Gegensatz zu BF bedenkenlos gesteigert werden kann vorallem
da hier nach dem Casten keine Manakosten anfallen.

Shadowmaster

Index | next | Zusammenfassung

Die leidige Disskusion ob der Shadowwarrior nicht doch besser wäre hat sich für die BF
Assasin schon erledigt, denn BF castet keiner der beiden und Fallen haben wir keine
geskillt also bleibt nur der wesentlich robustere SM. Mit diesem Skill wird ein Diener
beschworen der euch die Gegner vom Hals hält und sie gleichzeitig mit Martial Arts oder
Fallen angreift. Die einzige Frage die sich beim SM stellt ist wie weit man ihn ausbauen
soll, denn ab einem bestimmten slvl ist der SM praktisch unsterblich und selbst wenn er mal
stirbt ist er schnell wieder neugecastet und daran ändert das lange Castingdelay auch nichts
dran. Wieviel Skillpunkte man dem SM gibt bleibt jedem selbst überlassen, wer nicht weiß wohin
damit wird sich sicher über einen stärkeren Blocker freuen. Wie kein anderer Skill ist der
SM abhängig von den Skillboni die ihr bereithaltet. Wer im 2ten Waffenslot schon +6 auf die
Shadow Desciplines sein Eigen nennt wird hier weniger Punkte investieren müssen. Als grobe
Richtlinie würde ich hier einen Wert ab 10 anpeilen, wer das Gefühl hat einen stärkeren Blocker
zu brauchen kann bei Gelegenheit den nächsten Skillpunkt opfern aber zuviel sollte es wirklich
nicht sein, da steckt man besser Punkte in andere Skills.

Seit 1.10 castet der SM nur noch recht selten CoS, die meiste Zeit legt er entweder Fallen
oder kämpft mit Martial Arts, Mindblast kommt auch häufig zum Einsatz weswegen dieser Skill
hier auch gar nicht beschrieben wird. Mit steigendem slvl bekommt der SM bessere Gegenstände, diese
werden bei jedem casten neu bestimmt und kommen aus einem Pool von Items die möglich sind.
Welche Sachen der SM gerade an hat kann man höchstens anhand der Farbe erahnen. Generell ist
alles was schwarz ist gut, das sind die cruel Waffen, gold ist auch praktisch. Ich würde
zwar nicht neucasten wenn der SM auf einmal rot ist aber wer das vielleicht vor einem Duell oder
so machen will sollte die eine oder andere Stunde investieren ;)

Items des Shadowmasters

Ab Lvl 17 Rare Amulet
Ab Lvl 13 Rare Ring links
Ab Lvl 11 Rare Suwayyah, War Fist oder Scissors Suwayyah in rechter Hand
Ab Lvl 11 Rare Battle Cestus, Runic Talons oder Scissor Suwayyah in linker Hand
Ab Lvl 11 Rare Vambraces oder Ogre Gauntlets
Ab Lvl 11 Rare Ring rechts
Ab Lvl 11 Rare Rüstung vom selben Item-Typ wie die Assa
Ab Lvl 11 Rare Helm vom selben Item-Typ wie die Assa
Ab Lvl 9 Magischer Ring rechts
Ab Lvl 6 Magischer Suwayyah, War Fist oder Scissors Suwayyah in rechter Hand
Ab Lvl 6 Magischer Battle Cestus, Runic Talons oder Scissors Suwayyah in linker Hand
Ab Lvl 6 Magische Bramble Mitts oder Vambraces
Ab Lvl 6 Magische Rüstung vom selben Item-Typ wie die Assa
Ab Lvl 6 Magischer Helm vom selben Item-Typ wie die Assa
Ab Lvl 5 Gute Bramble Mitts, Vambraces oder Ogre Gauntlets
Ab Lvl 1 Gute Suwayyah, War Fist oder Scissors Suwayyah in rechter Hand
Ab Lvl 1 Gute Battle Cestus, Runic Talons oder Scissors Suwayyah in linker Hand
Ab Lvl 1 Gute Rüstung vom selben Item-Typ wie die Assa
Ab Lvl 1 Guter Helm vom selben Item-Typ wie die Assa

Beim Schatten gibt es im Übrigen keine Resistenzeinbußen in Nightmare und Hell und die
Resistenzen werden nicht bei 75% gecapt. Somit kann die magische Grenze von 100% gebrochen
werden, sei es durch Glück bei den Items, Fade oder auch Auren von Paladinen und schon
ist der Shadowmaster komplett immun gegen das Element. Das lässt sich natürlich nicht
sonderlich beeinflussen, es sei denn man hat einen Paladin zur Hand, es passiert aber
dank Fade öfters als man sich das vorstellt.

Das lvl der Skills die der Shadowmaster einsetzt entspricht immer der Hälfte seines lvls +1.
Man kann natürlich nur einen der beiden Schatten einsetzen, also hier nur den SM.

Level 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Mana Cost 35 35 36 36 37 37 38 38 39 39 40 40 41 41 42 42 43 43 44 44
Life 376 432 488 545 601 658 714 770 827 883 940 996 1052 1109 1165 1222 1278 1334 1391 1447
Attack Rating +% 40% 80% 120% 160% 200% 240% 280% 320% 360% 400% 440% 480% 520% 560% 600% 640% 680% 720% 760% 800%
Resist All +% 16 16 25 32 38 42 46 49 51 54 56 58 59 61 62 63 65 65 66 67

Neben den Resistenzen, die wie Fade verlaufen, dürfte hier wohl die HP Entwicklung am wichtigsten
sein die man hier sehen kann. Deren Anstieg ist linear und somit ist es nicht weiter tragisch
wenn man den Shadowmaster nicht komplett maxt. Der Verlauf der Resistenzen und die ohnehin
schon übertrieben hohen HPs laden hier vielmehr dazu ein etwa auf lvl 10 aufzuhören und nur
durch Items weiter zu steigern. Die dadurch gesparten Skillpunkte kann man dann an anderer
Stelle sinnvoller einsetzen. Auch zeigt die Entwicklung der Resistenzen das man den SM möglichst
schnell auf lvl 10 bringen sollte um schnell einen starken Blocker zu bekommen, danach
wechselt man dann, unabhängig ob man den SM maxen will oder nicht, zu anderen Skills.

Attribute

Index | next | Zusammenfassung

Startwerte

Strength 20  
Dexerity 20 4 AR pro Punkt
Vitality 20 3 HPs, 1.5 Stamina pro Punkt
Energy 25 1.5 Mana pro Punkt

Bei jedem Lvl bekommt man außerdem noch 2 HPs, 1.5 Mana und 1 Stamina dazu.

Insgesamt kommen mit allen Questbelohnungen und lvl 99 ganze 505 Attributspunkte zusammen
die man dann verteilen kann.

Strength

Index | next | Zusammenfassung

Stärke steigert den Schaden von jeder gebräuchlichen Waffe und ist deshalb nie verkehrt. Generell
sollte man immer mindestens soviel Stärke haben wie man für die Ausrüstung braucht, für die BF Assasin
ist darüber hinaus aber auch jeder weitere Punkt sinnvoll, denn der erhöht den Schaden um 1%. Die 1% werden
übrigens zum bisherigen Schaden addiert und wirken parallel zu den Skills, d.h. wer eine Waffe mit 100
Schaden benutzt bekommt für jeden Punkt in STR 1 Schaden mehr (der von BF nachher auf 3/4 reduziert wird).
Das heißt natürlich das jeder Punkt in STR immer weniger bringt, die ersten 100 STR haben den Schaden
ohne sämtliche Skillboni, die u.a. vom Machtmerc kommen, noch verdoppelt während man danach 200 STR
bräuchte um seinen Gesamtschaden wieder zu verdoppeln. Das hat natürlich Konsequenzen auf die Verteilung
bei den Attributspunkten, denn wer schon 300 STR hat wird wohl mehr von VIT bekommen. Trotz alledem ist
STR eine der Hauptmöglichkeiten den verursachten Schaden zu vergrößern und dementsprechend wichtig
ist es auch diesen Wert möglichst hoch zu haben.

Dexerity

Index | next | Zusammenfassung

DEX beeinflusst eure Blockchance falls ihr ein Schild tragt, erhöht eure Verteidigung und versorgt
euch vorallem mit AR damit ihr ordentlich trefft. Zusätzlich dazu erhöht DEX bei Klauen sogar den Schaden
wie auch STR um 0.75%, 1% von STR gibts also leider nur bei „richtigen“ Waffen. Dementsprechend wichtig ist DEX
für Assasins mit Klauen, viel wichtiger als STR, denn
während STR nur hilft die Anforderungen für einen Gegenstand zu erreichen hilft DEX bei gleich 3 wichtigen
Eigenschaften und sollte dementsprechend stärker ausgebaut werden wenn man eine Klaue trägt. Genau die
Tatsache das DEX normalerweise nicht den Schaden steigert ist auch der Grund warum 2H BF Assasins so wenig
DEX wie irgend möglich skillen sollten, denn AR bekommt man auch anders und Hämmer brauchen keine DEX.

Vitality

Index | next | Zusammenfassung

Hier kommen eure Lebenspunkte her und wer nicht ständig sterben will sollte hier schon den
einen oder anderen Punkt investieren. Ich habe 700 HPs und komme damit gut klar, diese kommen
aus 125 VIT und einigen Charms die hierbei eine wesentliche Rolle spielen. Wer auf Schaden
zugunsten längerer Lebenszeit verzichten will liegt nie verkehrt, besonders LL wird oft
überschätzt, denn erstmal muss man nach einem Treffer wieder in der Lage sein wieder zu leechen,
das setzt schonmal einen gewissen Wert an HPs vorraus, dann muss man vor den nächsten Treffern
wieder vollgeleecht sein, das geht mit dem enormen Schaden recht gut, aber man kann eben nicht
von allem leechen, Skelette lassen einen nämlich genauso wenig leechen wie Bossmonster die
seit 1.10 starken Beschränkungen unterliegen. Trotz allem heißt jeder Punkt in VIT weniger Schaden,
es bleibt also jedem selbst überlassen wieviel HPs er braucht – Wer das Risiko liebt macht
nämlich deutlich schneller Kills.

Energy

Index | next | Zusammenfassung

Tja dadurch kann man Mana bekommen. Wer BF nicht voll ausbaut wird nie Manaprobleme haben
und selbst wer noch das letzte bischen Schaden rausholen will wird durch entsprechenden ML
genug Mana zusammen bekommen um auf Energy komplett verzichten zu können. Hier also niemals
und unter gar keinen Umständen auch nur einen Punkt reinstecken.

Reihenfolge der Attributsverteilung

Index | next | Zusammenfassung

Zunächst einmal ist wichtig die Itemanforderungen zu erreichen. Mit jedem Punkt in STR kann
man mehr Items tragen und das ist generell unser Ziel. DEX sollte man generell früh steigern
damit die Trefferchance immer recht hoch bleibt. VIT steigert man anfangs entweder gar nicht
und baut dann später stärker aus oder man gibt immer einen obligatorischen Punkt dazu. Als
groben Richtwert würde ich immer 1 VIT 2 DEX und 2 STR steigern bis man die selbstgesetzte
Grenze erreicht hat. Wer schon frühzeitig bestimmte Items tragen will sollte natürlich
zuerst versuchen deren Anforderungen zu erreichen, die Erfahrung zeigt das man gerade am
Anfang gänzlich auf VIT verzichten kann womit dann ein weiterer Punkt für STR abfällt.

Untergruppen der BF Asaasin

Jetzt wirds auch endlich mal konkreter. Im wesentlichen gibt es nur zwei Untergruppen der BF
Assasin und mit denen werden wir uns jetzt beschäftigen, das schließt dann konkrete
Skillungsvorschläge und Equipment mit ein.

Zweihändig

Index | next | Zusammenfassung

Die klassische BF Assasin kämpft mit einer einzigen gigantischen Waffe die soviel Schaden
wie nur irgendend möglich hat. Prinzipiell teilt sie den meisten Schaden aus, auch wenn
der Schaden von 2H Waffen nochmal halbiert wird, einziges Problem ist die
Trefferchance denn die ist ohne Mastery eher schlecht und man vermeidet auch jeden Punkt
in DEX. Dadurch das kein Schild vorhanden ist muss auch mit Bedacht vorgegangen werden, das
fällt aber bei höherer Killgeschwindigkeit deutlich weniger ins Gewicht. Die Wahl der Waffe
ist sehr einfach, wir wollen den höchstmöglichen Schaden und das möglichst noch ohne jegliche
DEX Anforderungen und damit bleiben nur Hämmer. Andere Waffen sieht man zwar auch, gerade
Piken tauchen ab und zu mal wieder auf aber ein Donnerhammer ist nunmal das beste was man
tragen kann. Ein wenig DEX sollte es dann aber doch sein damit man im zweiten Waffeslot
zwei Klauen mit Skillboni tragen kann. Ich persönlich halte da 79 für angebracht, damit kann
man dann ChopChop tragen und eben einen Großteil der exceptional Klauen.
Den Schaden steigert hier nur STR und darauf zielt auch die komplette Ausrüstung:
alles was auch nur ein klein wenig mehr Schaden bringt wird angezogen, ob nun
STR oder Maxdam besser ist probiert man am besten immer mal kurz aus. Da STR aber immer
1% des Waffenschadens (!) addiert kann man auch schnell überschlagen was besser ist.
Wichtig für die Ausrüstung ist ITD und AR damit man trifft, ein bischen ML und LL, die
übrigens seit 1.10 in Hell um die Hälfte reduziert werden, soviel DS wie möglich, Schlageffekte
und natürlich alle Arten von zusätzlichem Schaden außer Gift. Wer will kann noch Knockback
draufpacken und wieviel LL man braucht bleibt jedem selbst überlassen. Ich persönlich
finde man sollte einfach irgendwo beide Leecharten haben, das reicht meistens schon aus,
das Hauptaugenmerk liegt eindeutig bei zusätzlichem Schaden oder STR. Gift bringt nur
bedingt etwas weil Venom eben nur alle 2 Sterne wirkt aber wer lieber etwas Giftschaden
machen will darf das gerne tun, das Hauptaugenmerk liegt aber auf rein physischem Schaden, denn
nur davon wird geleecht.

Attributsverteilung

STR soviel wie irgend möglich
DEX 79 für ChopChop oder Skillsteigernde Klauen im zweiten Slot
EN 0
VIT ~100 oder soviel man für nötig erachtet und nicht durch Items bekommt

Skillung

BF 1 oder max je nachdem wieviel man für sinnvoll erachtet
CoS 1 oder max je nachdem wieviel man für sinnvoll erachtet
Fade max
Venom max
SM >10 bis man das Gefühl hat er hält genug aus

Skillpunkte hat man also genug um alles zu maxen. Anfangs sollte man Fade ausbauen,
sobald der SM verfügbar ist sollte auch der gesteigert werden. Venom ist zwar ein
netter Schadensbonus aber davon kann man leider nicht leechen und deshalb sollte man
hier auch nur nach und nach Skillpunkte investieren. Wer sich entscheidet CoS zu maxen
sollte das auch frühzeitig tun, der Nutzen ist wie schon gesagt enorm. BF sollte generell
erst sehr spät gesteigert werden, wenn überhaupt, denn sobald man Manaprobleme hat leidet
der Spielfluss erheblich.

Wer wirklich nicht auf Fallen verzichten will kann auch ein paar Punkte in Deathsentry
setzen um damit gefährliche Leichen zu beseitigen. Ich warne hiervor allerdings, denn
man tendiert sehr schnell dazu mehr Fallen zu legen als mit BF anzugreifen. Zudem legt
auch der SM immer wieder Fallen so daß man sich darum eigentlich keine Sorgen machen sollte.

Einhändig

Index | next | Zusammenfassung

Anfangs als zu schwach verurteilt brachten die neuen Erkenntnisse über BF die ersten BF
Assasins wieder ans Licht: bewaffnet mit einer Klaue kämpft diese Subclass gegen die Monster.
Durch die Disskusion ob 2H Schaden halbiert wird stellt sich natürlich die Frage ob man nicht
generell auf Klauen zurückgreifen sollte. Dazu ist aber wichtig zu wissen wie der Schaden
berechnet wird und wie er sich steigert. Alle Boni auf Schaden, egal von wo sie kommen, sei es durch
STR oder Skills, wirken auf den Schaden der linken Waffe – also Klartext: nicht auf die
rechte Waffe. Um also seinen Gesamtschaden zu bekommen schmeißt man alle Schadensboni in einen
großen Topf, summiert alle auf und verrechnet diese dann mit dem Schaden der Waffe. Und dadurch
sind nunmal die Waffen stärker die höheren Schaden machen vorallem durch schadenserhöhende
Eigenschaften wie cruel. Wer also wirklich nur auf Schaden geht wird mit 2H Hämmern besser
bediehnt sein. Und trotzdem sind Klauen die bessere Wahl. Warum ? Klauen haben eine Mastery,
das ist auch der Grund warum ich andere Einhandwaffen gar nicht erst erwähne, und dadurch
bekommt man erstmal einen großen Schadensbonus der sich durch Skillboni noch steigern lässt,
die auf Klauen auch vorkommen können, dann hat man noch eine Chance auf doppelten Schaden,
man trifft praktisch immer durch den AR Bonus aber das wichtigste ist: DEX erhöht den Schaden
auch. Und damit ergibt sich eine sehr angenehme Freiheit bei der Itemwahl die sich natürlich
auch bei der Attributsverteilung niederschlägt. STR braucht man jetzt nur noch soviel wie man
für Items braucht, das ist nicht wenig, und alles andere steckt man in DEX oder eben VIT.
Durch die hohe DEX bietet sich natürlich auch die Alternative zum Schild an, diese wird
später bei der Ausrüstung noch gesondert betrachtet.

Attributsverteilung

STR maximal 185 für Steelrend
DEX soviel wie irgend möglich
EN 0
VIT ~100 oder soviel man für nötig erachtet und nicht durch Items bekommt

Skillung

CM max
WB 1 oder max je nachdem ob man ein Schild hat oder nicht und ob man Block braucht
BF 1 oder max je nachdem wieviel man für sinnvoll erachtet
CoS 1 um Fernkämpfer außer Gefecht zu setzen. Die Party freut sich über mehr, wir uns aber nicht !
Fade max
Venom max
SM >10 bis man das Gefühl hat er hält genug aus

Die Skillung ist hier schon deutlich mehr eingeschränkt, immerhin will man möglichst effektiv
sein. Die Mastery muss in jedem Fall gemaxt werden, davon hängt alles ab. Der SM sollte
auch wieder recht robust sein aber hier ist, viel mehr als bei der 2H Variante, ein gesundes
Mittelmaß gesucht, denn jeden Punkt den man hier sparen kann kann man in weiteren Schaden
stecken und der ist bitter nötig. Für den SM sollte man also mindestens 10 Skillpunkte
einplanen und dann nach Bedarf weiter erhöhen bis der SM genug aushält. Lasst euch nicht
davon schocken das Bosse stellenweise kurzen Prozess mit eurem SM machen, das passiert
meinem slvl 27 SM auch noch. Natürlich seid ihr sicherer wenn der SM mehr aushält und er
teilt auch mehr Schaden aus, den man übrigens seit 1.10 deutlich spüren kann.

Bevor ihr
also zu sehr in BF investiert steckt die Punkte lieber hier rein. BF ist wie auch bei der
2H Variante eher nebensächlich – man kann den Schaden damit erhöhen aber das nur recht
schwach und so stellt sich die Frage ob die Skillpunkte nicht besser anderswo untergebracht
werden sollten.

Weaponblock ist recht interessant wenn man mit zwei Klauen kämpfen will um
zusätzlichen Elementarschaden nachzurüsten oder zusätzliche Skillpunkte holen will, wer darauf
aber verzichten will (was ich machen würde) spart sich hier eine Menge Punkte für andere Skills.
Wer mit zwei Klauen kämpfen will muss sich überlegen wieviel Block er braucht und vorallem
wieviele Skillpunkte man aus Items zieht, denn je mehr man da hat desto weniger braucht man
in Weaponblock, da die Chance zu blocken mit höherem slvl immer schwächer ansteigt.

Cloak of Shadows ist für eine 1H BF Assasin zwar hilfreich um Fernkämpfer auszuschalten aber
da der AR Bonus nicht benötigt wird und der Def Bonus nur Spielerei ist sollte man, gerade mit
Hinblick auf das Castdelay, CoS nicht weiter steigern. Zwar wird sich die Party über mehr
freuen aber man kommt auch ganz gut ohne aus und deshalb steigern wir CoS nicht.

Fade ist wie bei der 2H Variante sehr hilfreich um gegen die seit 1.10 sehr starken Angriffe
zu bestehen und der zusätzliche Bonus auf physische Resistenzen ist auch mehr als willkommen.

Venom steigert den Schaden und sollte damit gesteigert werden. Wie weiter oben bereits erwähnt
wirkt Venom aber immer erst bei jedem zweiten Schuss und man kann auch nicht leechen wodurch
man Venom eben erst später ausbauen sollte nachdem SM, Fade und die Mastery entsprechend ausgebaut
wurden. Trotzdem ist es sinvoll Venom schon recht früh auf einen mittleren Wert zu bringen
damit die Wirkungsdauer entsprechend lang ist und man nicht ständig neucasten muss.

Sniper

Index | next | Zusammenfassung

In 1.09 Zeiten gab es vereinzelt Assasins die mit einem Bogen durch die Gegend liefen und
einen Bug bei der Berechnung des Schadens bei Fernkampfwaffen ausnutzen. Mittlerweile haben
wir 1.10 und der Bug ist beseitigt und damit auch die klassische Sniper. Allerdings ist
Venom stärker geworden, mit BF lässt sich das Gift sehr schnell verteilen und es gibt Items
die den Schaden von Giftskills erhöhen. Also sollte man doch meinen das die Sniper noch
zu retten ist oder ?

Leider ist da nichts zu machen, egal was man macht, reiner Giftschaden ist nicht mehr hellfähig.
Die erste Möglichkeit den Schaden zu erhöhen ist durch zusätzlichen Giftschaden von Items,
vorallem Charms. Um den Schaden zu ermitteln wird intern ein neues Gift gemixt und zwar:
addiert man den Giftschaden eines Items pro Sekunde, bei 60 Schaden über 6 Sekunden wären
das genau 10, bildet den Durchschnitt aus sämtlichen Wirkungsdauern und schon erhält man
den Schaden pro Sekunde und das über die errechnete Dauer, danach muss neu vergiftet werden.
Greift man nur tief genug in die Tasche bieten sich hier kleine Charms mit 225 Giftschaden
über 6 Sekunden an, also 37.5 Schaden pro Sekunde. Das Inventar hat abzüglich des Cubes, eines
TP Buches und 2 kompletten Reihen wo man Items reintun kann 26 Felder und die stopft man
jetzt mal alle mit diesen sündhaft teuren Charms voll.

Venom lvl 20 macht 445 Schaden über 0.4 Sekunden also 1112.5 pro Sekunde
26 Pestilent Small Charm of Anthrax machen je 37.5 Schaden pro Sekunde also insgesamt 975

Addiert man das auf und berechnet man den Schaden für 10 Frames ergibt sich damit 835 Giftschaden
was natürlich noch halbiert werden müsste da BF doppelt so schnell schießt wie Venom braucht
um die volle Wirkung zu erzielen.

albern!

Okay die zweite Möglichkeit hat eher was von ner Sorc. Da Schaden von Items offensichtlich
nichts bringt könnte man versuchen Venom selbst entsprechend zu pushen, also durch Skillboni.
Interessant ist dabei natürlich das man gigantische Skillboni auf die kompletten shadow disciplines
bekommt aber was nützt einem das schon wenn man nichts killt. Also ans Werk.

Gehen wir wieder von einem wirklich unermesslich prall gefüllten Geldbeutel aus ;)
Wir können 2 Klauen tragen die +3 zu shadow disciplines haben und als auto Mod +3 Venom haben,
das wäre +12. Amulet und Helm bringen beide nochmal +3 zu shadow discplines, damit haben wir 18.
2 SoJs geben +2, Arachnid Mesh (1.10 elite Gürtel) gibt +1 und Shadow Dancer (1.10 elite
Schuhe, Ladder only) geben im idealfall +2. Dazu packen wir jetzt alles mit Skillcharms voll und
einen Vernichtigkus (1.10 unique small Charm). Das ergibt dann insgesamt +34 auf Venom.
Da Venom ein Giftskill ist wirken hier jetzt auch die Trang Ouls Handschuhe und das Runenwort
Bramble mit insgesamt 75% erhöhtem Giftschaden. Also reicht das jetzt endlich ?

Venom erhöht den Schaden alle 8 lvl um weitere 5, auf slvl 54 sind das also 1615.
Mit 75% zusätzlichem Schaden erreicht man damit 2826.205 für 10 fps also 1413.1025 mit jedem
BF Angriff. Das mag jetzt relativ hoch klingen aber das ist 1.10 und die Ausrüstung ist
perfekt, also unbezahlbar. Realistisch betrachtet steckt aber jede 1H BF Assasin eine solche
Sniper mit nem Brotmesser in die Tasche, das funktioniert also nicht.

Zusätzlich könnte man noch 3 Rainbowfacets Poison in Helm und Waffen sockeln womit man im
besten Falle auf 45% erhöten Giftschaden und 45% reduzierte Giftresistenzen des Gegners kommt.
1615 * 2.2 = 3443. Die Resistenzen kann man kaum einrechnen da jedes Monster unterschiedliche Werte
hat aber ich denke man kann damit zumindest sicherstellen das alle Monster den vollen Schaden
nehmen, immune Monster werden dadurch zumindest verwundbar. Halbiert man das jetzt um auf
5 frames zu kommen erhält man 1721.5 Schaden pro Angriff (übrigens spielt dabei reduzierte
Giftlänge bis 50% keine Rolle, erst bei 75% muss man noch 25% des Schadens abziehen).

Ich denke der Schaden ist schon recht ansehnlich allerdings darf man dabei nicht vergessen
das man dafür einen astronomischen Preis bezahlen müsste und dieser Schaden wirklich das Ende
der Fahnenstange ist, mehr geht nicht. Das heißt im Klartext das der Schaden grundsätzlich
darunter liegen wird womit ich starke Zweifel bezüglich der Helltauglichkeit anmerke.
Zudem ist es in der Ladder unmöglich solch eine Ausrüstung zu bekommen, ich denke also daß
Thema Sniper hat sich hiermit erledigt. Wer trotzdem Geld zuviel hat findet hier die Ausrüstung
für die er es ausgeben sollte. Die Verteilung von Attributen und Skills ist die gleiche wie
bei der 1H BF Assasin natürlich mit nur soviel DEX wie man für 75%+ Trefferwahrscheinlichkeit braucht.
Zusätzlich würde ich hier die Deathsentry dringends empfehlen da man sonst überhaupt kein
Land mehr sieht aber wie schon gesagt ich halte die Sniper für zu schwach.

Natürlich darf man nicht vergessen das der Schaden durch BF nochmals auf 3/4 reduziert wird, das wäre
also im besten Falle 1291.125 pro Angriff. Wirft man einen Blick in die Zusammenfassung
schaffen das alle Durchschnitts BF Assasins.

Giftschaden ist für uns also absolut uninteressant und Venom reiner Support !

Warum kein reiner CB Char ?

Index | next | Zusammenfassung

Einer der typischen Anfängerfehler ist der starke Einsatz von CB. Was sich anfangs
bei 5 Frames übermächtig anhört wurde von Blizzard so stark abgeschwächt das es für eine
BF Assasin unwichtig geworden ist. Zum einen ist BF ein Frenkampf Angriff wodurch sich
CB auf 1/8 der Monsterlebenspunkte reduziert. Zwar ist das bei den hohen HPs der 1.10 Monster
zwar immernoch recht viel aber das ist ja noch längst nicht alles :)
Zusätzlich zu den ohnehin schon großen Mali reduziert sich CB bei allen Bossen zusätzlich
um 1/10 womit man schon im 1% Bereich landet, wodurch CB also praktisch verschwindet, man
macht sicher mehr Schaden ohne CB als mit. Der gleiche Abzug gilt übrigens auch gegen andere
Spieler, also auch im PvP taugt das nichts. Achso wir sind aber noch gar nicht fertig, 1% sind
ja immernoch ziemlich viel. Wer jetzt nämlich in ein Spiel mit mehreren Spielern geht, wie
es doch des öfteren mal vorkommt, der darf sich über weitere Abzüge freuen. Man sieht also
sehr schnell das man mit CB hier keinen Blumentopf mehr gewinnen kann. Die einzig logische
Konsequenz ist also daß man CB ignoriert, viele Spieler achten aber gerade bei Waffen oder
Handschuhen auf CB aber ich hoffe das konnte ich dem einen oder anderen mit dem kleinen
Rechenexample austreiben.

Was allerdings wirkt ist ein tödlicher Schlag, DS, mit dem sich
der Schaden verdoppeln lässt. DS und der kritische Treffer von der Mastery, CS, sind übrigens
auch Grund verschwieden, zwar wirken beide gleich aber trotzdem kann man sie nicht addieren.
Tatsächlich werden CS und DS getrennt von einander bestimmt, beides gleichzeitig kann es
aber leider nicht geben. Das soll uns aber nicht weiter stören, DS ist kick ass.

Ausrüstung

Allgemein

Index | next | Zusammenfassung

Hier nun also der Kleiderschrank. Wie bei jedem Char hängt ein Großteil an der richtigen
Ausrüstung und so wird auch hier ein Überblick über die wichtigsten Items gegeben mit dem
man seine Chars ausrüsten sollte. Natürlich gibt es auch immer eine Alternative für den
kleinen Geldbeutel aber man sollte sich schon im klaren sein das eine BF Assasin zu der
kostspieligen Variante von Chars gehört, denn was hier getragen wird ist das was jeder
PvP Char sucht und dementsprechend schwer ist es zu bekommen. Wer mit billigen Items sein
Glück versuchen will wird das zwar schaffen aber spätestens bei Baal Hell gehts dann nicht
mehr ohne Frust weiter. Die BF Assasin kann aber viel mehr als einfach nur durchschnittlich
killen, nur ist Schaden nunmal schwer zu bekommen, das sollte jedem klar sein.

Die Items sind in zwei Bereiche geteilt, den Anfang machen immer die low bugdet Lösungen
die für die frühe Spielphase und Spieler ohne Kapital interessant sind. Die Items sind
immer in Sockel, Set und Uniques eingeteilt und darin größtenteils sortiert, das beste findet
man am Schluss. Im Highend Bereich finden sich die Items nach denen man langfristig suchen
sollte wenn man über das nötige Kleingeld verfügt.

SoJs ? Brauch ich die ?

Index | next | Zusammenfassung

Zunächst einmal die Frage ob man auf Skillitems achten sollte oder nicht. Da praktisch
alle Skills die wir einsetzen Shadowdisciplines sind läd das natürlich dazu ein hier massiv
zu investieren. Das hilft zwar all unseren Supportskills und damit stirbt man viel seltener,
u.U. bekommt man sogar AR durch die Clawmastery aber der eigentliche Schaden bleibt aus.
Skillboni sind also grundsätzlich zu vernachlässigen, sie schaden nicht aber man macht keinen
zusätzlichen Schaden dadurch. Die einzige Ausnahme dazu sind Klauen im 2ten Waffenslot, denn
die geben, falls magisch, +3 auf Shadowdisciplines und können zusätzlich noch bis zu 3 Skills
über sogenannte Automods um bis zu 3 Punkte erhöhen. Diese 3 Skills sind im besten Falle
Fade, der Shadow Master und Venom oder Cloak of Shadows. Bevor man einen dieser Skills einsetzt
wechselt man dann natürlich zum 2ten Slot damit man den Bonus bekommt, gekämpft wird aber
im ersten Slot, Boni auf die Clawmastery wirken also nicht, Weaponblock ist nett für die paar
Sekunden die man braucht um die Skills zu casten. Nett !

Einhändig / Zweihändig

Index | next | Zusammenfassung

Im Prinzip finden sich bei beiden Varianten die selben Gegenstände, der einzige Unterschied
ist das die 1H Variante auch auf DEX zur Schadenssteigerung zurückgreifen kann. Und genau darauf
ist die Ausrüstung hier auch ausgerichtet. Resis bekommen wir von Fade, wer mehr will sucht
sich von anderen Items entsprechende Boni oder greift auf das überaus mächtige Absorb zurück,
dann muss aber klar sein das darunter fast zwangsläufig der Schaden leidet, denn beides geht
oft nicht. ML und LL ist auch wichtig, zwar gibt es kein Mindestmaß, eigentlich reicht
es schon wenn beides vorhanden ist, aber wer mehr braucht bekommt Leech an jeder Ecke. Ein
weiterer Punkt sind HPs, davon hat man recht wenig und wo immer es geht, meist durch Charms,
wird man versuchen mehr HPs zu beschaffen, und natürlich leidet darunter der Schaden.
Wer auf Sicherheit bauen will sucht sich noch irgendwo Knockback, auf Monsterflucht will
ich in diesem Guide verzichten, denn für uns sind Flüche, insbesondere AD, von großem Nutzen
und Monsterflucht wirkt dem entgegen, dann sind die Flüche nämlich weg. Wer meint darauf
nicht verzichten zu können wird also schnell feststellen das er weniger Schaden macht.
AR ist dann neben dem Schaden das wichtigste auf das man achten muss, denn man sollte
die Trefferchance möglichst hoch halten, und ja BF ist AR abhängig also achtet da bei Items
verstärkt drauf.

Womit wir auch schon bei der mit Abstand wichtigsten Eigenschaft auf Items sind, dem Schaden.
Schaden gibt es in Form von Elementarschaden, da wollen wir zumindest ein bischen Eisschaden
haben mit dem man den Gegner verlangsamt. Woher man das nimmt ist egal genauso wie stark
der Eisschaden ist, denn Gegner werden grundsätzlich gleich stark verlangsamt, ganz gleich
wie hoch der Eisschaden ist, einzig die Dauer beeinflusst wie lange die Monster eingefroren
bleiben. Aber mit 5 fps machen wir uns um die Dauer keine Sorgen. Giftschaden ist ausnahmsweise
mal nicht zwingend erforderlich, dafür haben wir Venom. Für alle Elementarschäden gilt:
man muss sich durch die teilweise enormen Resistenzen der Gegner kämpfen die den Schaden
stark reduzieren und vorallem kann man von Elementarangriffen nichts leechen.

Der physische Schaden ist das worauf es uns ankommt. Das geschieht zum einen dadurch das
unsere Waffe ätherisch ist, also 50% mehr Schaden macht als normal auf den dann danach noch
einmal der erhöhte Schaden wirkt (dadurch werden ätherische Waffen extrem stark) oder er
kommt von STR (1% pro Punkt) für 2H bzw STR und DEX (jeweils 0.75% pro Punkt) für 1H BF Assasins.
Daneben gibt es immer wieder Items wie Juwelen oder Charms die den Schaden direkt erhöhen, das passiert aber nicht überall
gleich also aufgepasst.

Waffen

Index | next | Zusammenfassung

Das wichtigste an der ganzen Ausrüstung ist die Waffe die man trägt, denn auf diese
wirken sämtliche anderen Schadensboni durch STR oder Skills. Deshalb ist es bei Waffen
imens wichtig zuerst auf den Schaden zu achten, denn die Waffe mit höherem Schaden ist
hier oft die bessere Wahl, vorallem wenn man bedenkt das der kleine Unterschied den man
bisher kaum wahrnimmt u.U. verzehnfacht wird. Deshalb sind besonders Waffen die ätherisch
sind für uns interessant, diese nutzen sich durch BF nicht ab und sind deshalb ideal.
Daneben ist wichtig zu wissen, das alles was in die Waffe gesockelt wird den Waffenschaden
direkt erhöht, ein 40% ed Juwel in der Waffe erhöht den Waffenschaden um genau diesen
Betrag, wird also auf den bisherigen erhöten Schaden addiert (400%+40% = 440% also nicht
+40% von 400% !). Erhöhter Schaden in Rüstungen wirkt wie STR, ist also weit schwächer. Einzig
MAX und MIN Schaden bilden hier eine Ausnahme, die werden auf den angezeigten Schaden der
Waffe addiert, werden also noch von STR und ggf. DEX beeinflusst. Auch ist wichtig,
das man seit 1.10 so ziemlich alles
upgraden kann, wer also ein exceptional Item mit guten Stats findet kann durch Einsatz von
ein paar Runen das Item zur Eliteversion upgraden was vorallem für die erste Phase in der
Ladder sehr interessant ist, sofern man da an die Runen kommt.

Auch wichtig zu wissen ist das in 1.10 neue Cuberezept um Items zu entsockeln. Das versockelte
Item wirft man dazu mit einer HEL Rune und einer TP Rolle (kein Buch) in den Würfel und
drückt auf den Transform Button und schon sind die Sockel wieder frei. Das bedeutet das man
praktisch alles was einem so vor die Füße fällt und sinnvoll erscheint erstmal in die Waffe
packen kann, findet man später etwas besseres braucht man nur noch ne HEL. Alles was vorher
in der Waffe gesockelt war wird dabei natürlich zerstört und natürlich geht das mit jedem
Item, nicht nur mit Waffen.

Gesockelt wird übrigens immer entweder mit einer ETH Rune falls man AR Probleme hat, mit
ed Juwelen oder im besten Fall mit einer OHM Rune. Ich rate davon ab OHM Runen in alles
andere als die Highend Items zu sockeln und vavorisiere ganz klar die ETH Rune. Wer nichts
anderes hat kann natürlich auch anderes in die Waffen sockeln aber wichtig bei der Waffe
ist einzig der Schaden und das schließt ganz besonders AMN Runen aus. Sinnvolle Alternativen
sind allerdings TIR Runen für die frühe Phase des Spiels in der man noch Manaprobleme hat,
ITH und SOL Runen oder die schon recht seltenen PUL Runen für Extraschaden an Dämonen.

Zweihändig

Index | next | Zusammenfassung

Das einzige was man hier bedenken muss ist die geringe DEX die es einem unmöglich macht
andere Waffen als Äxte oder Hämmer zu benutzen und so wird man sich früher oder später
wohl einen dicken Hammer zur Hand nehmen, das ist aber nicht weiter schlimm, die machen eh
den größten Schaden.

Für den kleinen Geldbeutel –> zum Highend Equipment

Ideal sind hier sämmtliche rare Items die einem vor die Füße fallen und die optimal
ätherisch sind. Wer etwas passendes gefunden hat kann normale Waffen im Horadrimwürfel mit
1x Ort + 1x Amn + 1x perf. Saphir zur exceptional Waffe upgraden. Dadurch steigen die Anforderungen,
wer also noch eine Pike in der Hand hatte wird feststellen das er die Anforderungen nicht
mehr erfüllt, dadurch erhöht sich aber auch der Schaden, denn anstatt z.B. einen großen
Hammer in der Hand zu halten nennt man jetzt einen Eisenhammer mit genau den selben Stats
sein Eigen. Weiter gehts dann mit 1x Fal + 1x Um + 1x perf. Saphir zur elite Version.
Aufpassen sollte man beim upgraden zur Eliteversion ob man nicht doch eine bessere Waffe
findet, denn für die verwendeten Runen bekommt man meist viel bessere Waffen, denn obwohl
es mittlerweile rares mit bis zu 450% ed gibt sind rares für uns nicht das Optimum, gerade
weil Uniques oft bessere Stats haben. Eine kleine Ausnahme gibts da aber dann doch,
denn letzten Endes sind Rares vom Schaden doch das bestmögliche aber diese rares sind
hier nicht gemeint, die sind nämlich ultra teuer und ätherisch.

Die nächst beste Möglichkeit kommt wieder aus dem Horadrimwürfel, dieses mal durch craften.
Dabei nimmt man einen magischen, nicht ätherischen (das geht leider nicht beim craften) Hammer
einen Saphir, eine Tir Rune und einen beliebigen Juwel. Wichtig dabei ist das ilvl des Items,
das erkennt man leider nicht am Item selber aber wenn man es selbst gefunden hat weiß man
hoffentlich noch wo das gute Stück herkahm. Das ilvl ist nämlich nicht die lvl-Anforderung,
die ist völlig egal, sondern das lvl des Monsters das das Item gedropt hat. Also je später
man das Item im Spiel gefunden hat, optimal irgendwo in Schwierigkeitsgrad Hell, desto höher
ist das ilvl des Item und damit auch die Chance auf entsprechend gute Items nach dem craften. Wer
schon früh damit anfangen will sollte sich an folgendem orientieren:

Ab ilvls 1-30, besteht eine 40% Chance auf 1 Affix und eine 20% Chance auf 2, 3 oder 4 Affixe.
Ab ilvls 31-50, besteht eine 60% Chance auf 2 Affixe und eine 20% Chance auf 3 oder 4 Affixe.
Ab ilvls 51-70, besteht eine 80% Chance auf 3 Affixe und eine 20% Chance auf 4 Affixe.
Ab ilvls 71+, besteht eine 100% Chance auf 4 Affixe. Das erreicht man zum Ende von NM.

Malice
3 Sockel Waffen
Ith + El + Eth
+33% Enhanced Damage
+9 To Maximum Damage
100% Chance Of Open Wounds
-25% Target Defense
-100 To Monster Defense Per Hit
Prevent Monster Heal
+50 To Attack Rating
Drain Life -5
Ehre
5 Sockel Waffen
Amn + El + Ith + Tir + Sol
+160% Enhanced Damage
+9 To Minimum Damage
+9 To Maximum Damage
25% Deadly Strike
+250 To Attack Rating
+1 to All Skills
7% Life Stolen Per Hit
Replenish Life +10
+10 To Strength
+1 To Light Radius
+2 To Mana After Each Kill
Crescent Moon
3 Sockel Äxte + Stangenwaffen
Shael + Um + Tir
10% Chance To Cast Level 17 Chain Lightning On Striking
7% Chance To Cast Level 13 Static Field On Striking
+20% Increased Attack Speed
+180-220% Enhanced Damage (varies)
Ignore Target’s Defense
-35% To Enemy Lightning Resistance
25% Chance of Open Wounds
+9-11 Magic Absorb (varies)
+2 To Mana After Each Kill
Level 18 Summon Spirit Wolf (30 Charges)

Hier sieht man recht gut wie man mit Runenwörtern Schritt für Schritt weiter voranschreiten
kann. Interessant ist eigentlich nur Crescent Moon, die anderen erleichtern einem nur die
Zeit bis man vernünftige Waffen findet. Der Vorteil an Crescent Moon ist eindeutig die Chance
Static Field zu casten und zwar in so großem Umkreis das der ganze Bildschirm betroffen wird.
Dadurch reduzieren sich die HPs der Gegner um 25% und das bis maximal 33% der Gesamt HPs in NM
und 50% in Hell. Neben diesem sehr angenehmen Flächenschaden hat man noch ITD und damit keine
Probleme ein Monster zu treffen. 25% Chance auf offene Wunden sind auch praktisch wenn auch
nicht wirklich der Hit. Alles in allem ist eine Crescent Moon Waffe durchaus in der Lage
in der Mittelklasse mitzuspielen denn Chainlightning und Static Field sind sehr effektiv.
Als Waffe empfiehlt sich übrigens eine ätherische Ogeraxt, die lässt sich mit 79 DEX tragen
und hat auch noch ansehnlichen Schaden. Richtig optimal ist das ganze aber nun doch wieder
nicht – es fehlt einfach der Schaden.

Womit wir bei den Uniques und Sets angekommen sind die für den kleinen Geldbeutel erschwinglich
sein sollten.



Immortal King’s Stone Crusher

Ogre Maul
Damage: 231 To 318 (274.5 Avg)
Required Level: 76
Required Strength: 225
Base Weapon Speed: [10]
+200% Enhanced Damage
+200% Damage To Demons
+250% Damage To Undead
40% Increased Attack Speed
Indestructible
35-40% Chance Of Crushing Blow (varies)
Socketed (2)
Adds 211-397 Fire Damage (2 items)
Adds 7-477 Lightning Damage (3 Items)
Auch hier fehlt leider der Schaden aber dafür bietet das IK Set
einen sehr guten Anteil Elementarschäden bei 3 Teilen die optimal
aus Waffe, Gürtel und Handschuhen bestehen. Andere Kombinationen
sind nicht sinnvoll. Die Sockel bieten zusätzlichen Spielraum, ich
würde 2 ETH Runen Sockeln damit man keine AR Probleme hat.Kann nicht
ätherisch sein, wegen Set und Unzerstörbarkeit.


Bonesnap

Maul
Two-Hand Damage: (90-120) To (129-172) (109.5-146 Avg)
Required Level: 24
Required Strength: 69
Durability: 60
Base Weapon Speed: [10]
+200-300% Enhanced Damage (varies)
+100% Damage To Undead
40% chance of Crushing Blow
Cold Resist +30%
Fire Resist +30%
Der Klassiker. Schon sehr früh zu benutzen ist der Knochenbrecher ein Begleiter
durch alle Lebenslagen und wenn man ihn regelmäßig upgradet ist er auch immer
eine passende und vorallem günstige Alternative. Leider hat der Hammer nichts
außer purem Schaden aber im Grunde suchen wir ja genau das.


The Gavel Of Pain

Martel de Fer
Two-Hand Damage: (152-170) To (257-285) (204.5-228.5 Avg)
Required Level: 45
Required Strength: 169
Base Weapon Speed: [20]
+130-160% Enhanced Damage(varies)
Adds 12-30 Damage
+50% Damage To Undead
5% Chance To Cast Level 1 Iron Maiden When Struck
5% Chance To Cast Level 1 Amplify Damage On Striking
Level 8 Amplify Damage (3 Charges)
Attacker Takes Damage of 26
Indestructible
Was eigentlich völlig uninteressant aussieht und nichtmal ätherisch werden
kann, weil unzerstörbar, ist auf den zweiten Blick durch die Chance auf AD
wieder interessant. Dadurch wird die physische Resistenz des Gegners um satte
100% gesenkt, das heißt also doppelter Schaden, physisch imune Monster werdeny
damit dann auch wieder angreifbar. Trotzdem würde ich andere Waffen dem Hemmer
der Schmerzen vorziehen.


Hellslayer

Decapitator
Two-Hand Damage: 98 To (278-680) (188-389 Avg)
Required Level: 66
Required Strength: 189
Required Dexterity: 33
Durability: 40
Weapon Speed: [10]
+100% Enhanced Damage
+ (3 Per Character Level) 3-297% Enhanced Maximum Damage (Based On Character Level)
Adds 150-250 Fire Damage
+ (0.5 Per Character Level) 0-49 To Strength (Based On Character Level)
+ (0.5 Per Character Level) 0-49 To Vitality (Based On Character Level)
+25 To Life
10% Chance To Cast Level 16-20 Fireball On Attack (varies)
Verfügt über sehr guten Schaden, kann ätherisch werden und der Schaden ist so gering
das ein Juwel mit ed noch richtig was ausrichten kann. Sicher eine der Waffen mit der
man noch bis in Hell spielen kann.


Ethereal Edge

Silver-Edged Axe
Two-Hand Damage: (232-260) To (412-461) (322-360.5 Avg)
Required Level: 74
Required Strength: 156
Required Dexterity: 55
Weapon Speed: [0]
+150-180% Enhanced Damage (varies)
+150-200% Damage To Demons (varies)
+270-350 To Attack Rating (varies)
+25% Increased Attack Speed
+10-12 Fire Absorb (varies)
+5-10 Life After Each Demon Kill (varies)
Indestructible
Ethereal (Cannot Be Repaired)*
(Only Spawns In Patch 1.10 or later)
Tja und das ist sie, die beste Waffe die man für wenig Geld bekommen kann.
Gibts wie Sand am Meer, ist immer ätherisch, hat viel Schaden, hat viel AR
und Fireabsorb hat das Teil auch noch. Ich benutze diese Axt selbst sehr gerne
und ich denke sie ist auch allen anderen Waffen ganz klar überlegen.


Bonehew

Ogre Axe
Two-Hand Damage: (103-117) To (536-609) (319.5-363 Avg)
Required Level: 64
Required Strength: 195
Required Dexterity: 75
Durability: 50
Base Weapon Speed: [10]
+270-320% Enhanced Damage (varies)
Level 14 Corpse Explosion (30 charges)
Prevent Monster Heal
30% Increased Attack Speed
50% Chance To Cast Level 16 Bone Spear On Striking
Socketed (2)
Was für den Söldner gut ist kann doch für einen selbst nicht schlecht sein.
Mit dieser überaus elegant anmutenden Waffe macht man extremst viel Schaden,
genug um damit im Highendbereich spielen zu können. Die Waffe gibts auch
ziemlich oft und die Eigenschaften sprechen für sich. Ätherisch wirds hier
aber teuer, denn die will eigentlich jeder Merc in der Hand halten.
Sollte man eine ätherische Version bekommen würde ich hier OHM Runen sockeln
ansonsten bieten sich hier ETH Runen an damit man alles trifft.


Windhammer

Ogre Maul
Two-Hand Damage: (215-254) To (296-349) (255.5-301.5 Avg)
Required Level: 68
Required Strength: 225
Durability: 60
Base Weapon Speed: [10]
+180-230% Enhanced Damage (varies)
50% Chance of Crushing Blow
60% Increased Attack Speed
33% Chance To Cast Level 22 Twister On Striking
+50% Damage To Undead
Alles andere als optimal aber dafür verursacht man wenigstens sehr oft einen
Twister. Viel mehr gibts hier nicht zu sagen, die Waffe ist eher schlecht.


Highend Equipment

Und jetzt wirds richtig teuer. Wie schon erwähnt ist die BF Assasin extrem teuer und gerade
die Waffen spielen hier schon eine recht große Rolle. Was hier aufgeführt ist gehört definitiv
zu dem was jede BF Assasin suchen sollte – und wahrscheinlich nie bekommt. Nicht aufgeführt
ist hier der äherische Bonehew da dieser schon beim Billigequipment angesprochen wurde, er
gehört aber ganz sicher in diese Kategorie hinein, wenn auch preislich im unteren Bereich.



The Cranium Basher

Thunder Maul
Two-Hand Damage: (119-132) To (560-632) (339.5-382 Avg)
Required Level: 87
Required Strength: 253
Base Weapon Speed: [20]
+200-240% Enhanced Damage (varies)
+20 To Minimum Damage
+50% Damage To Undead
75% Chance Of Crushing Blow
4% Chance To Cast Level 1 Amplify Damage On Striking
20% Increased Attack Speed
All Resistances +25
+25 To Strength
+20 To Maximum Damage (not shown)
Indestructible
Sicher die schlechteste Wahl und wohl auch schlechter als Bonehew.
Interessant ist hier voralem die Chance AD zu casten und dadurch gewinnt
dieser Hammer auch wieder enorm an Wert. Leider ist der Rest nicht wirklich
passend, vorallem gibts das Teil nicht ätherisch, für den horrenden Preis
gibts also sicher was besseres.


Earth Shifter

Thunder Maul
Two-Hand Damage: (115-132) To (630-720) (372.5-426 Avg)
Required Level: 69
Required Strength: 253
Durability: 60
Base Weapon Speed: [20]
+250-300% Enhanced Damage (varies)
+50% Damage To Undead
+7 To Elemental Skills (Druid Only)
25% Chance To Cast Level 14 Fissure On Striking
10% Increased Attack Speed
33% Chance of Crushing Blow
10% Faster Cast Rate
Level 14 Volcano (30 charges)
Der Schaden ist schon ziemlich hoch und man castet sogar Riss auf Schlag
wodurch man ansehnlichen Flächenschaden erzielen kann.

Natürlich sind Uniques seit 1.10 nicht mehr das Maß der Dinge, wer wirklich viel Schaden
machen will braucht jetzt rares oder Runenwörter. Rares können seit 1.10 450% ed bekommen,
gecraftet können es also 510% werden, wobei rares ätherisch (und damit stärker) sein können
gecraftete Items sind aber leichter herzustellen.

Breath of the Dying
6 Sockel Waffen
Vex + Hel + El + Eld + Zod + Eth
50% Chance To Cast Level 20 Poison Nova When You Kill An Enemy
Indestructible
+60% Increased Attack Speed
+350-400% Enhanced Damage (varies)
+200% Damage To Undead
-25% Target Defense
+50 To Attack Rating
+50 To Attack Rating Against Undead
7% Mana Stolen Per Hit
12-15% Life Stolen Per Hit (varies)
Prevent Monster Heal
+30 To All Attributes
+1 To Light Radius
Requirements -20%

Wer so unermesslich reich ist und diese Runen zusammentragen kann sollte auch
dementsprechend tief in die Tasche greifen wenn es um die Basiswaffe geht, denn
dafür kommt nichts anderes in Frage als ein ätherischer Donnerhammer. So gesockelt
hat man die ultimative Waffe. Wichtig ist zunächst die Poison Nova nach jedem Kill
mit der man flächendeckend Giftschaden verteilen kann. Die -25% Def durch die ETH Rune
helfen bei Trefferproblemen und dazu gibt es noch 30 zu allen Attributen, also auch
30% mehr Schaden aus STR, mehr HPs, bessere AR und sogar etwas Mana. Der unglaublich
hohe Leech macht zusätzlichen Leech auf Items unwichtig so daß man weitere Freiheiten
bekommt und die Monsterheilung wird auch verhindert.

Wer jetzt glaubt hier ist schon das Ende irrt denn ab jetzt kommen die wahren Uniques,
Items die so selten sind das die ZOD Rune dagegen fast schon häufig erscheint. Die Rede
ist von ätherischen rares die im Gegensatz zu Crafts nicht im Würfel hergestellt werden
können, nicht bei Charsi durch die imbune Quest erstellt werden können und vermutlich auch
nie getradet werden. Die Chance die entsprechenden Mods auf einem Item zu bekommen sind
schon gering genug aber das es dann auch noch ätherisch ist ist praktisch ein Ding der
Unmöglichkeit, einziger Lichtblick sind die neuen Cuberezepte mit denen man normale und
exceptional Items aufwerten kann – man sollte also alle rares aufheben wenn man eine
irgendwie greifbare Chance auf diese Items haben will. Aber wie sieht sie nun aus, die
perfekte Waffe ?

Für uns zählt hier der reine Schaden deswegen ist Leech genauso unwichtig wie alles andere
was man vielleicht an Mods auf rares bekommt. Die perfekte Waffe hat folgende Mods:

ätherisch
rare
300% ed (der Grausamkeit)
150% ed + 250 AR (meisterlich)
100% ed 2 Sockel (mechanisch) OHM OHM
+20 MAX (des Blutbades)
+20 MIN (der Transzendenz)
5% Chance auf lvl 1 AD (des verstärkten Schadens)

Daraus ergibt sich ein Durchschnittschaden (!) von 1058.375, halbiert man den sind das
immer noch 529.1875. Zusätzlich castet man noch alle 20 Angriffe AD womit der Schaden
weiter steigt, wir erinnern uns daran das Schlageffekte nur auf Waffen zum tragen kommen,
womit keine andere Möglichkeit besteht an AD zu kommen wenn man keinen Necro in der Party
hat. Bei einer Angriffsgeschwindigkeit von 5 Frames castet man also alle 100 Frames AD,
das heißt alle 4 Sekunden ! Viel Glück beim Suchen ;)

Einhändig

Index | next | Zusammenfassung

Einhändige Waffen zu finden ist wesentlich härter als die weit verbreiteten 2H Waffen zu finden.
Für den Start bieten sich natürlich die selben Waffen wie für die 2H Varante an aber da
die Mastery schon sehr früh gemaxt wird sind Klauen schnell die bessere Wahl und das ist
eigentlich schlecht, das schränkt nämlich ein. Craften kann man leider nicht, dafür gibts
kein Rezept, was bleibt sind also nur rares, Sets, Uniques und Runenwörter.

Für den kleinen Geldbeutel –> zum Highend Equipment

Zu Anfang empfehlen sich genau die selben Waffen wie auch bei der 2H Variante da man gerade
zu Anfang noch die Anforderungen leicht erfüllt. Abzuwägen ist immer womit man mehr Schaden
macht. Um das herauszufinden sollte man einfach dem Charscreen vertrauen und den angezeigten
Schaden für 2H Waffen halbieren. Früher oder später wird aber durch die Mastery die Klaue
jede andere Waffe ablösen, das hängt natürlich maßgeblich davon ab was man so findet.
Besonders interessant sind deswegen Runenwörter die auch in Klauen funktionieren. Ein guter
Tipp wenn man die Runen nicht hat ist übrigens die Gräfin aus Akt 1. Die Chancen auf Runen
sind hier sehr groß, vorallem da es einen seperaten Runendrop gibt, nebenbei lässt sich
hier der Merc gut lvln und man ist ziemlich schnell am Ziel.

Malice
3 Sockel Waffen
Ith + El + Eth
+33% Enhanced Damage
+9 To Maximum Damage
100% Chance Of Open Wounds
-25% Target Defense
-100 To Monster Defense Per Hit
Prevent Monster Heal
+50 To Attack Rating
Drain Life -5
Strength
2 Sockel Waffen
Amn + Tir
35% Enhanced Damage
25% Chance Of Crushing Blow
7% Life Stolen Per Hit
+2 To Mana After Each Kill
+20 To Strength
+10 To Vitality

Das wars leider auch schon an Runenwörtern die in Klauen wirken. Strength hat natürlich
den Vorteil das man +2 Mana nach jedem Kill gekommt was gerade zu Anfang überaus mächtig
ist. 20 STR erhöhen den Schaden noch weiter und Leechen kann man auch. Leider findet
man hier sehr schnell Alternativen weswegen Runenwörter hier nur eine schwache Übergangslösung
darstellen. Eine Alternative sind hier immer rares die man schnell zu exceptional
und elite Items upgraden kann. Interessant sind dabei die übrichen Mods zur Schadenssteigerung.

Was bleibt sind also die Uniques die seit 1.10 wesentlich häufiger droppen und auch weit
mehr Auswahl bieten. Hier also alle Unique Klauen, sortiert nach Nutzen.



Bartuc’s Cut-Throat

Greater Talons
Damage: (77-88) To (137-155) (107-121.5 Avg)
Required Level: 42
Required Strength: 79
Required Dexterity: 79
Durability: 69
Weapon Speed: [-30]
(Assassin Only)
+150-200% Enhanced Damage (varies)
Adds 25-50 Damage
30% Faster Hit Recovery
20% Bonus To Attack Rating
5-9% Life Stolen Per Hit (varies)
+20 To Strength
+20 To Dexterity
+2 To Assassin Skill Levels
+1 To Martial Arts Skills (Assassin Only)
Eine rundum gelungene Klaue und auch in 1.10 nicht weniger interessant.
Der Schaden ist schon recht nett vorallem da hier zusätzlicher Schaden
durch STR und DEX kommt. Bevor man diese schicken Klauen ausrangieren will
sollte man sich überlegen ob man sie nicht im 2ten Slot lässt, immerhin
bekommt man hier +2 @ all. Das FHR reicht aus um auf 5 Frames zu kommen.


Jade Talon

Wrist Sword
Damage: (98-115) To (130-153) (114-134 Avg)
Required Level: 66
Required Strength: 105
Required Dexterity: 105
Durability: 56
Weapon Speed: [-10]
(Assassin Only)
+190-240% Enhanced Damage (varies)
+1-2 To Martial Arts (Assassin Only) (varies)
+1-2 To Shadow Disciplines (Assassin Only) (varies)
+30% Faster Hit Recovery
10-15% Mana Stolen Per Hit (varies)
All Resistances +40-50 (varies)
Zwar ist diese Waffe einem upgegradeten ChopChop vom Schaden unterlegen
aber ich denke der enorme Resistenzbonus spricht hier ausnahmsweise mal
für die schwächeren Klauen. Ansonsten aber völlig uninteressant und eher
was für die rechte Hand wenn man sich entscheidet mit zwei Klauen zu spielen.


Highend Equipment



Natalya’s Mark

Scissors Suwayyah
Damage: 120 To 153 (136.5 Avg)
Required Level: 79
Required Strength: 118
Required Dexterity: 118
Durability: 68
Base Weapon Speed: [0]
(Assassin Only)
+200% Enhanced Damage
+200% Damage To Undead
+200% Damage To Demons
Adds 12-17 Fire Damage
Ignores Target’s Defense
40% Increased Attack Speed
+50 Cold Damage, 4 sec. Duration (Normal)
Leider auch sehr selten und daher schwer zu bekommen bietet das Natalya Set
ein recht gelungenes Komplettpacket in dem vorallem die Klaue durch erhöhten
Schaden gegen Untote und Dämonen hervorsticht und das sogar mit ITD. Dämonen
sind übrigens alle Aktbosse, dabei wirkt ITD aber leider nicht. Da etwa 2/3
aller Monster entweder untot oder dämonischer Abstammung sind ist der Schaden
hier auch ernst zu nehmen. Leider wird diese Waffe nie ätherisch und liegt
bei normalen Monstern auch deutlich unter dem Schaden der beiden anderen
Klauen.


Firelizard’s Talons

Feral Claws
Damage: (66-81) To (159-196) (112.5-138.5 Avg)
Required Level: 67
Required Strength: 113
Required Dexterity: 113
Durability: 52
Weapon Speed: [-20]
(Assassin Only)
+200-270% Enhanced Damage (varies)
Adds 236-480 Fire Damage
+15% Increased Attack Speed
+1-3 To Martial Arts (Assassin Only) (varies)
+1-2 To Wake of Inferno (Assassin Only) (varies)
+1-2 To Wake of Fire (Assassin Only) (varies)
Fire Resist +40-70% (varies)
Beeindruckender Schaden und vorallem beeindruckender Feuerschaden. Sollte
man über eine ätherische Version von diesen Wunderklauen verfügen würde ich
die dem Shadow Killer vorziehen auch wenn dabei der Flächenschaden fehlt,
dafür ist der Feuerschaden einfach phänomenal.


Shadow Killer

Battle Cestus
Damage: (145-172) To (170-201) (157.5-186.5 Avg)
Required Level: 78
Required Strength: 100
Required Dexterity: 100
Weapon Speed: [-10]
(Assassin Only)
+170-220% Enhanced Damage (varies)
-25% Target Defense
Freezes Target +2
+10-15 To Mana After Each Kill (varies)
33% Chance To Cast Level 8 Frost Nova On Striking
Indestructible
Ethereal (Cannot Be Repaired)*
(Ladder Only)
Sehr praktisch ist das diese Klauen immer ätherisch sind womit schonmal
ein Großteil der Sorgen beseitigt sind. Die reduzierte Gegnerverteidigung
beseitigt u.U. noch vorhandene Trefferprobleme und Manasorgen dürfte es
damit auch kaum noch geben. Das eigentliche Highlight ist hier aber die
Chance eine Frostnova zu casten. Zwar ist der Schaden lachhaft aber man
trifft ettliche Monster und verlangsamt sie. Übrigens castet man damit
alle 0.6 Sekunden eine Frostnova also praktisch 2 pro Sekunde :)

Jetzt also zu den wirklichen Waffen denn ehrlich gesagt sind die bisher vorgestellten
Waffen alles andere als optimal aber natürlich relativ billig zu haben. Was ausbleibt
ist das BotD für Klauen, Chaos, und natürlich die rares die wie schon bei der 2H Variante
das Optimum darstellen.

Chaos
3 Sockel Klauen
Fal + Ohm + Um
9% Chance To Cast Level 11 Frozen Orb On Striking
11% Chance To Cast Level 9 Charged Bolt On Striking
+35% Increased Attacked Speed
+290-340+% Enhanced Damage (varies)
Adds 216-471 Magic Damage
25% Chance of Open Wounds
+1 To Whirlwind
+10 To Strength
+15 Life After Each Demon Kill

Im Vergleich zu BotD sind die Runen sogar noch erschwinglich aber leider auch nicht ganz
so stark. Chaos verfügt über enorm hohen Schaden den man natürlich am besten in ätherische
Warfists sockelt, hat eine gute Chance auf offene Wunden und einen kleinen STR Bonus.
Der Lifebonus nach jedem gekillten Dämon ist eher Nebensache wenn auch recht nett. Interessant
sind hier vorallem die Schlageffekte, ganz besonders der Frozen Orb der statistisch alle
2 Sekunden ausgelöst wird. Whirlwind setzt man bitte niemals ein denn dadurch verringert
sich die Haltbarkeit und dafür sind die Runen zu teuer. Der wohl interessanteste Bonus
auf dieser Waffe ist aber der enorme Magieschaden gegen den nur eine Hand voll Monster imun
sind, der Rest kann sich dagegen mit keiner Resistenz schützen wodurch man auch bei PIs
sehr ansehnlichen Schaden verursachen kann. Insgesamt also eine sehr gute Waffe die sich
auch in der rechten Hand als Schadensupport bezahlt macht, eine bessere Waffe gibt es dafür
dank dem magischen Schaden nicht.

Das absolute Optimum stellen aber wieder die Rares da. Zwar ist magischer Schaden ungeheuer
effektiv aber er wird nunmal nicht von unserer STR und DEX erhöht. Die Mods für unsere
Traumwaffe sind wieder die selben wie bei der 2H Variante sind dieses mal aber am besten
auf einer Warfist zu finden.

ätherisch
rare
300% ed (der Grausamkeit)
150% ed + 250 AR (meisterlich)
100% ed 2 Sockel (mechanisch) OHM OHM
+20 MAX (des Blutbades)
+20 MIN (der Transzendenz)
5% Chance auf lvl 1 AD (des verstärkten Schadens)

Daraus ergibt sich ein Durchschnittschaden (!) von 400.25, verglichen zu den 529.1875
des 2H Pendantes fehlen hier also 128.9375 Schaden, man richtet also nur knapp 75% der
2H Variante an. Zusätzlich castet man noch alle 20 Angriffe AD womit der Schaden
weiter steigt, wir erinnern uns daran das Schlageffekte nur auf Waffen zum tragen kommen,
womit keine andere Möglichkeit besteht an AD zu kommen wenn man keinen Necro in der Party
hat. Bei einer Angriffsgeschwindigkeit von 5 Frames castet man also alle 100 Frames AD,
das heißt alle 4 Sekunden ! Viel Glück beim Suchen ;)

Supra special Geheimtipp

Index | next | Zusammenfassung

Tjaha nur wer bis hierhin gelesen hat ist würdig das größte Geheimnis in der Kunst der
1H BF Assasin zu erfahren. Ja Klauen sind toll und man hat damit auch keine AR Probleme
mehr aber wer auf den ganz großen Schaden aus ist hat eine Alternative die einhändig
geführt werden kann aber nicht so albern ist wie Baranas. Es handelt sich dabei um die
ultimative Waffe schlechthin die seltsamerweise völlig unbeachtet ist und sogar recht
häufig dropt. Die Rede ist vom Rune Master, einer Ladder only Ettin Axt mit eigentlich nichts
außer Schaden.



Rune Master

Ettin Axe
One-Hand Damage: (105-122) To (211-244) (158-183 Avg)
Required Level: 72
Required Strength: 145
Required Dexterity: 45
Durability: 24
Weapon Speed: [10]
+220-270% Enhanced Damage (varies)
+5% To Maximum Cold Resist
Cannot Be Frozen
Socketed (3-5) (varies)
(Ladder Only)

Mit mittelmäßigen Stats stellt diese Axt keinesfalls eine Alternative zu Klauen dar, die
AR Probleme sind schlichtweg indiskutabel. Hat man aber das nötige Kleingeld und einen
Verrückten der bereit ist dieses Prachtstück abzugeben sollte man nach einer perfekten
Variante suchen. Nun perfekt heißt für uns natürlich ätherisch und 5 Sockel, der Schaden
ist zwar auch wichtig, immerhin ist da eine ganze OHM zwischen dem Minimum und Maximum
aber man kanns mit dem Perfektionismus auch übertreiben. Nicht aber bei der erschreckenden
Rechnung die jetzt folgt um zu beweisen das der Rune Master die beste Waffe im ganzen
Spiel ist !

Gesockelt wird also mit 5 OHM Runen, es soll mir keiner auf die Idee kommen hier 40% ed
15 MAX Juwele reinzustecken, 10% des Rune Masters sind nämlich mehr als 15 MAX die man ja
wieder halbieren muss um den Durchschnittsschaden zu erhalten. Der perfekte Rune Master
macht mit dieser Sockelung:

460.35 Durchschnittsschaden

Zwar sind das nur 87% des 2H Optimums aber man darf hier nicht vergessen das wir ein Schild
tragen können und hat man da 4 40%ed 15 MAX Juwelen drin erhöht sich der Schaden auf
510.35 auf den noch 160% Schaden kommen, das entspricht 160 STR mehr !

Geskillt wird die Rune Master Assasin wie eine 2H BF Assasin, Schaden gibts auch nur von
STR (zu 1% pro Punkt) aber man kann eben noch ein Schild tragen. Wer also wirklich an die
Grenze des möglichen will hat sie hier gefunden.

Rüstungen

Index | next | Zusammenfassung

Natürlich suchen wir hier nach STR und DEX Boni um unseren Schaden weiter zu erhöhen. Wichtig
sind aber auch Resistenzen sofern man noch nicht genug davon hat und natürlich HPs. Besondere
Beachtung bekommt hier die Rüstungsart: es gibt leichte, mittlere und schwere Rüstungen.
Leichte Rüstungen haben keine negativen Effekte, mittlere Rüstungen verringern die Lauf- und
Renngeschwindigkeit um 5% und schweere Rüstungen verringern die Rennen/Laufen Geschwindigkeit
um 10% und verdoppeln den Ausdauer-Entzug. Deswegen sollte man schwere Rüstungen vermeiden
und dazu zählen das Schuppenhemd, die Plattenrüstung und die volle Plattenrüstung. Hervorzuheben
ist dabei noch die Magier-Plattenrüstung die zwar stark gepanzert ist aber trotzdem eine
leichte Rüstung ist. Sehr erfreulich ist natürlich das sowohl die stylische Gothic Plate als
auch die alte Rüstung zu den mittleren Rüstungen gehören obwohl sie die größte Verteidigung
haben. Zwar spielt Verteidigung bei der BF Assasin als reinem Fernkämpfer eine untergeordnete Rolle
aber da man entweder DEX sehr hoch hat wodurch die Verteidigung erhöht wird oder genug STR
für die richtig guten Rüstungen hat nimmt man natürlich gerne die Alternativen mit höherer
Verteidung. Es sei aber nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen das andere Mods für uns
wesentlich wichtiger sind.

Gesockelt wird hier optimal immer mit 40% ed 15 MAX Juwelen um den maximalen Schaden zu
erhalten. Billige Alternative sind hier perfekte Amnethysten, die geben 10 STR bzw
perfekten Smaragden für 10 DEX falls man eine Klaue benutzt. Alternativ
sind natürlich perfekte Rubine für zusätzliche HPs wunderbar geeignet, genauso wie die
altbekannten TIR Runen um in der frühen Phase Manaproblemen entgegen zu wirken. Wer auf
Resistenzen angewiesen ist findet diese mit RAL ORT TAL und THUL Runen, die bekomt man
bei der Befreihung der Barbaren im fünften Akt als Questbelohnung eh geschenkt. Wers wirklich
übertreiben will opfert sogar eine UM Rune um 15% Resistenzen gegen alles zu bekommen, davon
rate ich allerdings ab.

Für den kleinen Geldbeutel –> zum Highend Equipment

Wie immer tauchen hier rares und Runenworte auf, die wirklich guten Rüstungen sind nämlich
Uniques. Natürlich kann man auch hier wieder Uniques und rares im Cube upgraden: Uniques
werden mit einer TAL Rune, einer SHAEL Rune und einem perfekten Diamanten vom normalen
zum exceptional Unique, es ändert sich also im wesentlichen nur die Verteidigung, das Unique
wird also nicht zum Unique des exceptional Items und somit kann man aus einer Seide des
Siegers natürlich nicht Tyraels Macht cuben. Weiter gehts dann mit einer KO und LEM Rune und
dem obligatorischen perfekten Diamanten zu elite Version. Rares benötigen von normal zur
exceptional Version eine RAL und THUL Rune sowie einen perfekten Amnetyst und vom exceptional
gehts dann mit einer KO und PUL Rune zur elite Version. Auch hier sollte man sich überlegen
ob man die Runen nicht besser für andere Zwecke einsetzt, vornehmlich zum traden denn damit
lässt sich meist ein besseres Unique kaufen.

Stealth
2 Sockel Rüstungen
Tal + Eth
Magic Damage Reduced By 3
+6 To Dexterity
+15 To Maximum Stamina
Poison Resist +30%
Regenerate Mana 15%
25% Faster Run/Walk
25% Faster Cast Rate
25% Faster Hit Recovery
Smoke
2 Sockel Rüstungen
Nef + Lum
+75% Enhanced Defense
+280 Defense Vs. Missile
All Resistances +50
20% Faster Hit Recovery
Level 6 Weaken (18 Charges)
+10 To Energy
-1 To Light Radius
Lionheart
3 Sockel Rüstungen
Hel + Lum + Fal
+20% Enhanced Damage
Requirements -15%
+25 To Strength
+20 To Vitality
+15 To Dexterity
+10 To Energy
+50 To Life
All Resistances +30

Eigentlich nicht wirklich sinnvoll ist Stealth doch immerhin eine nette Notlösung falls
man nichts anderes hat. Man kommt durch die 25% FHR außerdem auf 5 Frames, die 6 DEX
helfen ein wenig beim Treffen und für die 1H Variante gibts auch mehr Schaden.

Smoke hat zwar einen großen Resistenzbonus und wer absolut keine Zeit hat auf eine FAL
Rune zu warten kann dieses Runenwort probieren, wirklich sinnvoll ist das aber nicht,
Lionheart ist wesentlich besser !

Lionheart Rüstungen sind generell sehr beliebt und das aus gutem Grund – die Boni sind
allesamt brauchbar. Neben den zahlreichen Statboni bei denen besonders DEX und STR interessant
sind gibt Lionheart erhöhten Schaden und Resistenzen wie man sie so nur schwer wiederfindet.
Damit löst Lionheart auch alle rare Rüstungen ab die maximal 20 STR, 9 DEX, 60 HPs und 30%
Resistenzen gegen einzelne Elemente haben können. Gesockelt wird dieses Runenwort am besten
in eine leichte Rüstung, wer das Glück hat eine Archon Plattenrüstung zu finden sollte diese
verwenden. Wer auf 5% schneller rennen so grade noch verzichten kann wird wohl zu den Elite
Pendanten der Gothic Plate und alten Rüstung greifen, STR hat man ja eh genug und die 15%
reduzierten Anforderungen machen eine lakierte Plattenrüstung, die Elite gothic Plate, selbst
für 1H BF Assasins tragbar.

Während rare Rüstungen also eher uninteressant sind gibt es vielleicht eine Möglichkeit
sich eine passende Rüstung zu craften. Und die gibt es tatsächlich und zwar bei den blood
receips. Verwendet wird dazu eine magische Plattenrüstung oder deren exceptional bzw elite
Varianten, was leider heißt das wir eine schwere Rüstung verwenden und die Abzüge bekommen,
eine THUL Rune, ein magisches Juwel und ein perfekter Rubin. Alle Items sollten natürlich
so spät wie möglich im Spiel gefunden worden sein damit das ilvl hoch genug ist. Zusätzlich
zu den rare Mods gibt es jetzt 1-3 Leben pro Dämon Kill 1-3% LL und 10 bis 20 HPs. Wirklich
interessant ist hierbei natürlich die Chance zu leechen, eine Eigenschaft die höchst selten
auf Rüstungen zu finden ist. Wichtig sind bei der Rüstung jetzt noch hohe Resistenzen,
dabei sind 30% auf ein einzelnes Element möglich was mit 2 Prefixen bedeutet das mindestens
zwei nicht abgedeckt werden, bis zu 20 STR und 9 DEX und zusätzlich 60 HPs. FHR ist natürlich
genauso willkommen wie zusätzliche Sockel oder erhöhte Verteidung von bis zu 200%.

Den Vergleich mit Lionheart besteht eine solche Rüstung aber leider nicht, schwere Rüstungen
sind schlecht genug und die Chance eine auch nur annähernd so gute Rüstung wie Lionheart zu
bekommen sind ziemlich gering und daran können 3% LL leider nicht viel ändern.

Kommen wir also zu den Uniques:



Twitchthroe

Studded Leather
Defense: 57-60 (varies)(Base Defense: 32-35)
Required Level: 16
Required Strength: 27
Durability: 32
+25 Defense
25% Increase chance of blocking*
20% Faster Hit Recovery
20% Increased Attack Speed
+10 To Dexterity
+10 To Strength
Der Zucki bietet dem Anfänger nette Boni. Zwar nützt uns das IAS
nichts und in den Genuss des besseren blockens kommt man auch nur mit
einem Schild aber dafür ist die Rüstung billig.


Boneflesh

Plate Mail
Defense: 234-257 (varies)(Base Defense: 108-116)
Required Level: 26
Required Strength: 65
Durability: 60
+100-120% Enhanced Defense (varies)
5% Life Stolen Per Hit
25% Chance Of Open Wounds
+35 To Attack Rating
Wer keine Grauform sein eigen nennt wird vielleicht mit dieser leider
schweren Rüstung glücklich. Offene Wunden bringen auf niedrigem lvl
sogar noch was.


Greyform

Quilted Armor
Defense: 28-31 (varies)(Base Defense: 8-11)
Required Level: 7
Required Strength: 12
Durability: 20
+20 Defense
5% Life Stolen Per Hit
Magic Damage Reduced By 3
Cold Resist 20%
Fire Resist 20%
+10 To Dexterity
Gerade für den Anfang ist diese Rüstung schrecklich überpowert :)
Man bekommt einen wirklich guten Resistenzenbonus, 10 DEX und sogar
5% LL ! Ist zwar nicht das beste was man tragen kann aber wirklich ein
guter Anfang den man auch noch in NM tragen kann wenn man upgradet.


Spirit Forge

Linked Mail
Defense: 380-449 (varies)(Base Defense: 158-172)
Required Level: 35
Required Strength: 74
Durability: 26
+120-160% Enhanced Defense (varies)
+ (1.25 Per Character Level) 1-123 Life (Based On Character Level)
Fire Resist +5%
Adds 20-65 Fire Damage
+15 To Strength
Gem Sockets (2)
+4 To Light Radius
15 STR ist sicher schon nicht schlecht, es gibt netten Feuerschaden,
HPs gibts auch und 2 Sockel hat sie auch noch. Haut einen zwar nicht
vom Hocker aber ist zumindest eine nette Übergangslösung und die
2 Sockel nehmen sicher bereitwillig schlechte ed Juwele oder perfekte
Rubine auf damits mit den HPs klappt.


Duriel’s Shell

Cuirass
Defense: (528-650) – (610-732) (varies)(Base Defense: 188-202)
Required Level: 41
Required Strength: 65
Durability: 150
+160-200% Enhanced Defense (varies)
+ (1.25 Per Character Level) 1-123 Defense (Based On Character Level)
+ (1 Per Character Level) 1-99 To Life (Based On Character Level)
Resist Fire +20%
Resist Lightning +20%
Resist Poison +20%
Resist Cold +50%
Cannot Be Frozen
+15 To Strength
Ganz klar besser als die Geisterschmiede überzeugt Duriels Schale mit
ordentlichen Resistenzen, 15 STR und HPs. Hervorzuheben ist hier
einfrieren nicht möglich, damit kann man wenigstens schnell wegrennen
wo man vorher eingefrohren wurde. Bringt zwar kaum etwas aber man nimmts
eben gerne mit. Eine Alternative zu Lionheart ist Duriels Schale aber nicht.

Setgegenstände gibt es leider kaum die interessant sind, die Uniques sind meist klar besser,
von Lionheart mal ganz zu schweigen.



Naj’s Light Plate

Hellforge Plate
Defense: 721-830 (varies)(Base Defense: 421-530)
Required Level: 71
Required Strength: 79
Durability: 60
+300 Defense
Requirements -60%
45% Damage Taken Goes To Mana
+1 To All Skills
All Resistances +25
+65 To Life
Wow geringe Anforderungen für lvl 71 O_o
Hier gibts ein paar Resistenzen und HPs, Skills sind ganz nett
aber auch nicht sonderlich wichtig. Naj„s Rüstung taugt
nichts, immerhin sind wir keine Sorc.


Sazabi’s Ghost Liberator

Balrog Skin
Defense: 810-917 (varies)(Base Defense: 410-517)
Required Level: 67
Required Strength: 165
Durability: 30
+400 Defense
+30% Faster Hit Recovery
+300 To Attack Rating Against Demons
+50-75 To Life (varies)
+25 To Strength
Auch nicht wirklich der Hit aber zumindest 25 STR und 75 HPs.
Die Verteidigung ist angenehm hoch und man kommt auf 5 Frames
dank 30% FHR. Genau wie Naj`s Rüstung sollte man diese Rüstung
nur tragen wenn man billig dran kommt oder sie eh irgendwo
rumfliegen hat, denn: es gibt besseres.


Griswold’s Heart

Ornate Plate
Defense: 917-950 (varies) (Base Defense 417-450)
Required Level: 45
Required Strength: 102
Durability: 60
+500 Defense
Requirements -40%
+20 To Strength
+2 To Defensive Aura Skills (Paladin Only)
Socketed (3)
Eigentlich kann Griswolds Rüstung kaum etwas bieten aber zumindest
gibt es hier 20 STR mit 3 Sockeln in die man ed Juwele, Rubinen oder
Amnethysten sockeln kann. Dadurch egeben sich leicht zu holende 50 STR
was schon ganz ordentlich ist. Ich würde Lionheart zwar trotzdem vorziehen,
weil hier die Resistenzen und HPs fehlen aber wer nur noch Schaden sucht
wird hier sicher fündig. Problematisch ist natürlich das dies eine
schwere Rüstung ist.

Highend Equipment

Während Griswolds Rüstung und Lionheart schon annehmbare Rüstungen sind gibt es natürlich
auch wieder Rüstungen die so ziemlich alles haben was man sich so wünschen kann. Der
Preis ist natürlich dementsprechend hoch aber für den bekommt man eben auch wirklich
was geboten. In gewohnt aufsteigender Reihenfolge hier also daß was die BF Assasin von
heute so trägt oder zumindest gerne tragen würde.



Leviathan

Kraken Shell
Defense: 1514-1722 (varies)(Base Defense: 417-523)
Required Level: 65
Required Strength: 174
+170-200% Enhanced Defense (varies)
+100-150 Defense (varies)
+40-50 To Strength (varies)
Damage Reduced By 15-25% (varies)
Indestructible
(Ladder Only)
50 STR und 25% reduzierter physicher Schaden sprechen für
sich und machen diese Rüstung zu einem ganz besonders
interessanten Gegenstand. Viel mehr ist leider nicht dirn
aber man kommt immerhin auf 45% physische Resistenz.


Tyrael’s Might

Sacred Armor
Defense: 1322-1502 (varies)(Base Defense: 487-600)
Required Level: 84
Required Strength: None
+120-150% Enhanced Defense (varies)
+50-100% Damage To Demons (varies)
+20% Faster Run/Walk
+20-30 To Strength (varies)
All Resistances +20-30 (varies)
Cannot Be Frozen
Requirements -100%
Slain Monsters Rest in Peace
Indestructible
(Ladder Only)
Eine wirklich beeindruckende Rüstung mit genauso hohen Preisen.
Die Eigenschaften dieser Rüstung lesen sich wie ein Wunschzettel
und es verfügt sogar über das seltene Attribut slain monsters
rest in peace wodurch die Explosionen von feuerverzauberten Bossen
nicht mehr eintritt und lästige Untote nicht mehr aufstehen.
Chains of Honor
4 Sockel Rüstungen
Dol + Um + Ber + Ist
+2 To All Skills
+200% Damage To Demons
+100% Damage To Undead
8% Life Stolen Per Hit
+70% Enhanced Defense
+20 To Strength
Replenish Life +7
All Resistances +65
Damage Reduced By 8%
25% Better Chance of Getting Magic Items

Mindestens genauso beeindrucken wie Tyraels Macht ist eine Rüstung aus den Ketten
der Ehre. 8% LL und 65% Resistenzen sind phantastisch, dazu kommt noch Extraschaden
an Dämonen und Untoten, reduzierter Schaden und ein wenig MF das vielleicht hilft
die anderen Wunschitems zu finden. Wie alle Runenwörter für Rüstungen sucht man
sich am besten eine Rüstung mit hoher Verteidigung und leichtem Typ aus, namentlich
eine Archonrüstung.

Welche der beiden Rüstungen man lieber tragen will bleibt einem selbst überlassen und
hängt wohl vorallem von den eigenen Resistenzen ab. Wer den ultimativen Schaden sucht
wird allerdings vielleicht überrascht sein das es sich dabei um magische Rüstungen handelt.

Wer das Geld für 40%ed 15 MAX Juwelen hat wird wohl auch das Geld für diese sündhaft teuren
Rüstungen übrig haben. Gesucht werden Rüstungen mit 4 Sockeln als Prefix und einem guten
Suffix. Das Suffix sollte entweder STR geben, hier sind bis zu 20 möglich, DEX, hier sind
15 möglich oder, was wohl die verbreiteste und teuerste Rüstungsart ist, bis zu 100 HPs geben.
Der Rüstungstyp ist hier natürlich wieder entscheidend, leichte und mittlere Rüstungen
sind hier ideal, an schwere Rüstungen kommt man dafür aber mit etwas Verhandlungsgeschick
billiger dran. Ob man da dann allerdings die teuren Juwele reinsockelt bleibt fraglich.

Wer eine solche Rüstung herstellen will dem sei das Cuberezept zum neuwürfeln magischer Mods
auf einem Item ans Herz gelegt. Dazu nimmt man 3 perfekte Edelsteine, egal welche, und legt
den zu verwandelnden Gegenstand in den Würfel. Das ilvl bleibt hier gleich, es ist also
wichtig das man die Mindestanforderungen für ein bestimmtes Attribut erreicht. Für eine
Rüstung mit 100 HPs reicht schon ilvl 55, ist das ilvl höher, das Item also später gefallen
kommen neue Attribute dazu, die Chance auf ein Item mit den gewünschten Mods sinken also.
ilvl 55 wird man ab Mephisto NM antreffen können. Weiter gehts mit ilvl 60 für Dex, das gibts
ab dem Eishochland von Akt 5 NM und wer eine 4 Sockel Rüstung mit 20 STR haben will findet
das ilvl 74 spätestens ab der Wüste Akt 2 Hell. Nach ilvl 74 kommen übrigens keine neuen
Mods mehr dazu, es ist also egal wo man für seine Rüstung sucht.

Handschuhe

Index | next | Zusammenfassung

Handschuhe sind ganz besonders wichtig und stehen deswegen mal ausnahmsweise vor den
Helmen. Gerade zu Anfang wird man sich bei Charsi & Co wohl mit LL oder ML Handschuhen
eindecken um fehlendes oder eben noch nicht vorhandenes Leech nachzurüsten. Später sind
Handschuhe enorme Schadensbooster und helfen mit Resistenzen aus. Skills kann man auf
Handschuhen für unsere Zwecke leider nicht bekommen aber es gibt interessante Ladungen
die man auch einsetzen sollte wenn man sie hat. Die Rede ist hier vorallem von Schwächen
das als lvl 5 Ladung auf Handschuhen vorkommen kann und hilfreich bei übermächtigen
Bossen oder Monstergruppen wie Moonlords ist, gerade wenn der Merc noch nicht stark genug
ist.

Für den kleinen Geldbeutel –> zum Highend Equipment

Natürlich tauchen hier rares auf die hier ganz klar den crafted Items unterlegen sind.
Trotzdem gibt es nette Mods und wer nicht gerne craftet wird auch hier sehr nette Alternativen
finden. Interessante Mods sind hier immer Resistenzen von bis zu 30% auf ein Element und
bis zu 15 STR bzw DEX. Dualleecher sind auch möglich und zwar mit jeweils 3%. Schwächen
Ladungen finde ich persönlich recht interessant und setze sie öfters ein um meinem Merc
zu helfen aber wirklich relevant sind Ladungen nicht, vorallem da nur die wenigsten sie
einsetzen.

Die nächsten billigen Alternativen sind Setitems, wie gewohnt geordnet nach Nutzen.



Cleglaw’s Pincers

Chain Gloves
Defense: 8-9 (varies)
Required Level: 4
Required Strength: 25
Durability: 16
Slows Target by 25%
Knockback
+ (10 Per Character Level) 10-990 Attack Rating (Based On Character Level) (2 Items)
Für den Anfang sehr nett findet man hier Knockback und Slow
was immer gern gesehen ist. Sonst gibts hier leider nichts,
das AR kann man über Schild oder besser noch das Schwert
mitnehmen. Gerade zu Anfang stellt dieses Set eine sehr nette
Möglichkeit an interessante Mods zu kommen und das ab lvl 4.


Sigon’s Gage

Gauntlets
Defense: 12-15 (varies)
Required Level: 6
Required Strength: 60
Durability: 24
+20 to Attack Rating
+10 to Strength
30% Increased Attack Speed (2 Items)
Um soviel STR bei lvl 6 zu haben müsste man schon extrem
viele Charms einsetzen. Trotzdem sind Sigons Items sehr
beliebtes Anfängerequipment und gerade in Verbindung
mit dem Helm bekommt man 10% LL und enorm viel AR.


Sander’s Taboo

Heavy Gloves
Defense: 25-31 (varies)(Base Defense: 5-6)
Required Level: 28
Durability: 14
Adds 9-11 Poison Damage Over 3 Seconds
+20-25 Defense
+40 To Life
+20% Increased Attack Speed
Auch eindeutig was für junge Jahre bekommt man hier
40 HPs geschenkt. Geschenkt gibts die Handschuhe eh
also kann man sich auch damit ausrüsten.


M’avina’s Icy Clutch

Battle Gauntlets
Defense: 84-97 (varies)(Base Defense: 39-47)
Required Level: 32
Required Strength: 88
Durability: 18
+45-50 Defense
6-18 Cold Damage, 6 sec. Duration (Normal)
Half Freeze Duration
56% Extra Gold From Monsters
+10 To Strength
+15 To Dexterity
Ursprünglich zwar für Amazonen konzipiert fällt hier sofort
der STR und DEX Bonus ins Auge. Etwas Eisschaden gibts auch
wodurch man sich u.U. den obligatorischen Eischarm sparen
könnte. Ansonsten nichts besonderes aber wers hat…

Uniques bieten im Gegensatz zu den günstigen Sets meist schon Leech, das hat hier bisher
leider gefehlt. Auch Unique Handschuhe sind sehr leicht zu bekommen, man kann sich sein
Startequipment also für sehr wenig Geld zusammenstellen und hat dann schon eine passable
Ausrüstung die bis in NM ausreichen dürfte.



The Hand of Broc

Leather Gloves
Defense: 14 (Base Defense: 2-3)
Required Level: 5
Durability: 12
+10-20% Enhanced Defense (varies)
+10 Defense
3% Life Stolen Per Hit
3% Mana Stolen Per Hit
Poison Resist +10%
+20 To Mana
Duallech ist immer gerne gesehen und 20 Mana sind bei lvl 5 auch
noch verdammt viel also alles in allem nette Handschuhe für den
Anfang.


Bloodfist

Heavy Gloves
Defense: 17-18 (varies)(Base Defense: 5-6)
Required Level: 9
Durability: 14
+10-20% Enhanced Defense (varies)
+10 Defense
10% Increased Attack Speed
30% Faster Hit Recovery
+40 To Life
+5 To Min Damage
Unique Sanders also mit besseren Stats. HPs, Schaden und
FHR. Für den Anfang sehr zu empfehlen.


Ghoulhide

Heavy Bracers
Defense: 112-130 (varies)(Base Defense: 37-44)
Required Level: 36
Required Strength: 58
Durability: 16
+150-190% Enhanced Defense (varies)
+ (8 Per Character Level) 8-792 To Attack Rating Against Undead (Based On Character Level)
+ (2 Per Character Level) 2-198 % Damage To Undead (Based On Character Level)
4-5% Mana Stolen Per Hit (varies)
+20 To Life
ML und HPs sind schonmal gut, interessant ist hier der Schaden
an Untoten. Mit lvl 36 dürfte man auch schon fast in NM sein
wo dann in Akt 1 und 2 verstärkt Untote anzutreffen sind.
Die Verteidigung ist hier ausnahmsweise mal interessant.


Gravepalm

Sharkskin Gloves
Defense: 96-112 (varies) (Base Defense: 33-39)
Required Level: 32
Required Strength: 20
Durability: 14
+140-180% Enhanced Defense (varies)
+100-200% Damage To Undead (varies)
+100-200 To Attack Rating Against Undead(varies)
+10 To Energy
+10 To Strength
Eindeutig besser als die Ghoulgriffel bietet die Grabpalme
einen netten STR Bonus mit dem extra Schaden an Untoten.
Auch hier ist die Verteidigung interessant und man kann
sie schon ab lvl 32 tragen.

Wie schon weiter oben erwähnt wirken Schlageffekte nur auf der Waffe selbst, Höllenschlund
zu tragen ist also der beste Weg sich als Anfänger zu outen denn obwohl man hier Feuerabsorb
und etwas Feuerschaden bekommen kann sind diese Handschuhe indiskutabel schlecht.


Highend Equipment

Was sich hier Highend nennen darf ist eher erbärmlich und hat nicht wirlich einen großen Nutzen
für uns. Trotzdem sind diese Items ziemlich teuer, vorallem da andere Chars wesentlich mehr
Nutzen daraus ziehen können. Zunächst fallen da natürlich die beiden Unique Elite Handschuhe
auf die seit 1.10 neu dazugekommen sind.



Soul Drainer

Vambraces
Defense: 129-149 (Base Defense: 59-67)
Required Level: 74
Required Strength: 106
Durability: 16
+90-120% Enhanced Defense (varies)
4-7% Mana Stolen Per Hit (varies)
4-7% Life Stolen Per Hit (varies)
-50 To Monster Defense Per Hit
8% Chance To Cast Level 3 Weaken On Striking
Wirklich das einzige was hier interessant ist ist der Dualleech.
Die Verteidigung bekommt man so schon bei exceptional Gloves und
auf die um 50 reduzierte Verteidigung wird man, außer in langatmigen
Gefechten wohl verzichten können. Schwächen wird nicht gecastet.


Dracul’s Grasp

Vampirebone Gloves
Defense: 125-145 (Base Defense: 56-65)
Required Level: 76
Required Strength: 50
+90-120% Enhanced Defense (varies)
+10-15 To Strength (varies)
+5-10 Life After Each Kill (varies)
25% Chance of Open Wounds
7-10% Life Stolen Per Hit (varies)
5% Chance To Cast Level 10 Life Tap On Striking
Hier stimmt eindeutig das Preis/Leistungsverhältnis nicht.
Der eigentliche Vorteil, Life Tap, wird nicht ausgelöst
und damit bleibt leider nur der Leech und annehmbarer STR
Bonus. Offene Wunden und Life after Kill runden diese Handschuhe
ab. Wirklich überragend sind diese Handschuhe deshalb aber nicht
und für den Preis kann man auch andere haben.

Neben den Uniques gibt es natürlich auch wieder Sets die nette Stats haben. Leider
fehlen irgendwie überall Resistenzen, wer hier also noch nachbessern will muss wohl
oder übel selber craften.



Laying of Hands

Bramble Mitts
Defense: 79-87 (varies)(Base Defense: 54-62)
Required Level: 63
Required Strength: 50
Durability: 12
+25 Defense
+20% Increased Attack Speed
+350% Damage To Demons
Fire Resist +50%
10% Chance To Cast Level 3 Holy Bolt On Striking
LoH, wie man sie normalerweise nennt, sind vorallem für MF Chars
interessant denn die 350% extra Schaden an Dämonen wirken insgesondere
auf Aktbosse wodurch der Kill wesentlich schneller erfolgt.
Feuerresistenzen sind auch sehr angenehm, vorallem in der Höhe.


Immortal King’s Forge

War Gauntlets
Defense: 108-118 (varies)(Base Defense: 43-53)
Required Level: 30
Required Strength: 110
Durability: 24
+65 Defense
12% Chance To Cast Level 4 Charged Bolt When Struck
+20 To Dexterity
+20 To Strength
Natürlich fehlen hier Resistenzen und Leech aber dafür gibt es
sagenhafte 40 Statpunkte und somit sind diese Handschuhe
gerade für 1H BF Assasins zu empfehlen. Die Setboni sind
albern und nützen uns nichts.

Was jetzt noch fehlt sind die beiden wirklich interessanten Handschuhtypen die allerdings
schwer zu bekommen sind. Zum einen bietet sich da natürlich das craften mit den Blutrezepten
an. Wer unbedingt noch Knockback haben will versucht sein Glück vielleicht mit den Hit Power
Rezepten, ich denke aber das kann kein Argument sein nicht zu den Blutrezepten zu greifen.
Verwendet werden ein perfekter Rubin, eine NEF Rune, ein magischer Juwel und magische
schwere Handschuhe, das sind die Lederhandschuhe mit Nieten. Das Resultat bekommt neben den
Eigenschaften eines rares 1-3% LL und 10-20 HPs, die 5-10% crushing blow sind zu vernachlässigen.
Interessante Mods sind hierbei wieder bis zu 30% Resistenzen auf ein einzelnes Element, Dualleech
von 3%, d.h. es sind 6% LL möglich und natürlich Boni auf STR oder DEX in Höhe von maximal 15
Punkten. Weiterhin interessant wären Ladungen auf Schwächen, sofern man sie denn einsetzt,
oder +5 Licht +5% AR. Wer auf MF achten will kann hier bis zu 25% bekommen.

Der eigentliche Grund warum Handschuhe für uns so wichtig sind ist aber ein anderer. Seit
1.10 gibt es ein Paar Handschuhe die allen anderen deutlich überlegen sind und für unsere
Zwecke absolut göttlich sind. Die Rede ist von Steelrend, Unique Ogerhandschuhen. Leider
sind die Chancen diese Handschuhe zu finden sehr gering, nur die stärksten Monster im Spiel
sind überhaupt in der Lage diese Handschuhe zu droppen und wer sie nicht selbst findet wird
einen astronomischen Preis dafür hinlegen müssen. Die STR Anforderungen sind mindestens
ebenso hoch und mit 185 zu hoch für die meisten Chars, für uns allerdings das Mindestmaß
an STR egal ob man nun 1H oder 2H Waffen bevorzugt. Man kann darüber streiten ob nicht weniger
STR besser wäre aber Schaden ist hier nunmal das Maß der Dinge und da spielt STR ganz vorne
mit. Wer also wirklich glaubt mit weniger STR auskommen zu können darf das gerne versuchen,
Ball Hell wird das zwar anders sehen, aber das Problem ist vorallem die Chance diese Handschuhe
doch zu bekommen. Wer nämlich doch das Glück hat und an diese Handschuhe kommt und dann nicht
die STR Anforderungen erfüllt wird sich so dermaßen ärgern das selbst Diablo tief unten in
der Hölle Angst bekommen wird.



Steelrend

Ogre Gauntlets
Defense: 232-281 (Base Defense: 62-71)
Required Level: 70
Required Strength: 185
Durability: 24
+170-210 Defense (varies)
+30-60% Enhanced Damage(varies)
10% Chance of Crushing Blow
+15-20 To Strength (varies)

für eine 2H BF Assasin sind hier stattliche 80% ed zu bekommen und das soll mal irgend
jemand sonst erreichen. Die Verteidigung ist so hoch wie man sie für die Anforderungen
erwarten darf ansonsten gibts hier leider nichts. Das stört aber nicht weiter denn es
sind nunmal die besten Handschuhe im ganzen Spiel.

Der Bug der zu Betazeiten noch existiert hat und für einen ziemlich unfairen Schadensbonus
gesorgt hat ist übrigens gefixt worden, Steelrend wirkt also wie alle anderen Schadenserhöhungen
auf Items.

Helme

Index | next | Zusammenfassung

Helme sind vorallem für Resistenzen und HPs interessant aber auf das AR lässt sich hier prozentual
steigern wodurch Helme besonders für 2H BF Assasinen wichtig sind. Gesockelt wird hier wie immer
mit 40% ed 15 MAX Juwelen, perfekten Amnethysten oder Smaragden oder TIR Runen für anfängliche
Manaprobleme. Wer über HP Probleme klagt darf hier gerne perfekte Rubine sockeln.

Für den kleinen Geldbeutel –> zum Highend Equipment

Als aller erstes sind hier natürlich die Rares zu nennen die man das ganze Spiel durch finden
wird. Rares können bis zu 30% Resistenzen auf ein einzelnes Element geben, bis zu 40 HPs und
können natürlich bis zu 2 Sockel bekommen, die Sockelquest gibt hier weiterhin nur einen. Interessant
ist vorallem ein visionärer Helm mit +1% zu Angriffswert pro Level oder ein Helm der Sonne mit
+5 zu Licht-Radius und +5% Angriffswert. Darüber hinaus können Helme noch +2 auf Schattendisziplinen
geben, magisch sogar +3 wodurch man natürlich wieder etwas Schaden und Resistenzen bekommen kann.

Als nächstes bieten sich hier natürlich crafted Items an für die genau die selben Mods interessant
sind wie auch für rares. Zu verwenden sind entweder Blood oder Caster Rezepte, je nachdem ob
man noch ML oder LL braucht. Der größte Schaden fällt natürlich bei den Blutrezepten ab, mit
einer RAL Rune, einem magischen Juwel, einem perfekten Rubin und einem magischen Helm erhält
man hier neben 1-3% LL und 10-20 HPs auch 5-10% Deadly Strike womit sich der Schaden verdoppelt sobald
ein tödlicher Schlag ausgeführt wurde. Zu beachten ist wie immer das ilvl des Gegenstandes und wer
die STR Anforderungen erfüllt sollte auch ruhig zu den elite Versionen des Helmes greifen.

Casterhelme werden mit einer NEF Rune, einem magischen Juwel, einem perfekten Amnethysten und einer
magischen Maske gecraftet und erhalten dann 1-4% ML, 4-10% erhöhte Manaregenerationsrate und 10-20
Mana zusätzlich. Wer hier auf Stil achten will sollte tunlichst zu anderen Items greifen, Masken
sind bekanntlich die hässlichsten Helme im ganzen Spiel und sind deshalb eher eine Notlösung.

Wie auch rares kann man in nicht gesockelte crafts mit Hilfe der Sockelquest einen Sockel
einfügen.

Bei den Runenwörtern ist vorallem Lore sehr interessant um schnell auf angenehme Boni zu kommen.
Nadir ist auch eine nette Möglichkeit schon frühzeitig einen guten Helm zu besitzen.

Nadir
2 Sockel Helme
Nef + Tir
+50% Enhanced Defense
+10 Defense
+30 Defense vs. Missile
Level 13 Cloak of Shadows (9 Charges)
+2 To Mana After Each Kill
+5 To Strength
-33% Extra Gold From Monsters
-3 To Light Radius
Lore
2 Sockel Helme
Ort + Sol
+1 To All Skill Levels
+10 To Energy
+2 To Mana After Each Kill
Lightning Resist +30%
Damage Reduced By 7
+2 To Light Radius

Bei den Sets gibt es sehr interessante Kombinationen und wieder vorallem interessante Sachen
für junge Assasins.



Berserker’s Headgear

Helm
Defense: 30-33 (varies)(Base Defense: 15-18)
Required Level: 3
Required Strength: 26
Durability: 24
+15 Defense
Fire Resist +25%
+ (8 Per Character Level) 48-792 Attack Rating (Based On Character Level) (2 Set Items)
Was auf den ersten Blick völlig unnütz erscheint erweist sich
mit einem zweiten Gegenstand dieses Sets, optimal der Axt, als
ein stakrer AR Booster. Als Bonus fallen sogar noch 50 HPs ab und
das schon ab lvl 3. Auch das komplette Set ist interessant.


Sigon’s Visor

Great Helm
Defense: 55-60 (varies)(Base Defense: 30-35)
Required Level: 6
Required Strength: 63
Durability: 40
+25 Defense
+30 to Mana
+ (8 Per Character Level) 8-792 To Attack Rating (Based On Character Level) (2 Items)
Wie schon bei den Handschuhen erwähnt ist Sigons Set
ein effektiver AR Booster mit überaus interessanten
Setboni.


Naj’s Circlet

Circlet
Defense: 95-105(varies) (Base Defense: 20-30)
Required Level: 28
Durability: 35
+75 Defense
+25-35 Fire Damage
12% Chance To Cast Level 5 Chain Lightning When Struck
+15 To Strength
+5 To Light Radius
Interessant ist hier ein kleiner Schadensbonus den man mit lvl 28
wohl noch gut gebrauchen kann. Lvl 28 lässt aber auch schon
erahnen das dieser Helm für uns nicht weiter von Bedeutung
ist sobald man etwas besseres findet.


Guillaume’s Face

Winged Helm
Defense: 217 (Base Defense: 85-98)
Required Level: 34
Required Strength: 115
Durability: 40
+120% Enhanced Defense
+30% Faster Hit Recovery
15% Deadly Strike
35% Chance of Crushing Blow
+15 To Strength
Das Waisenruf Set wartet hier mit einem einzigartigen Helm auf der
unglaublich günstig zu ersteigern ist aber dafür umso interessantere
Eigenschaften hat. Zum einen helfen FHR und Verteidigung wieder in der
Defensive aber vorallem bekommt man 15 STR und 15% DS wodurch der Schaden
wieder enorm gesteigert wird. CB ist wie immer nettes Beiwerk.
Trägt man hier 2 Items aus dem Waisenrufset bekommt man noch 35 HPs
geschenkt. Dazu bietet sich vorallem der Dualleech Gürtel oder das starke
Schild an so man denn eines tragen will und nichts besseres hat.


Tal Rasha’s Horadric Crest

Death Mask
Defense: 99-131 (varies)(Base Defense: 54-86)
Required Level: 66
Required Strength: 55
Durability: 20
10% Life Stolen Per Hit
10% Mana Stolen Per Hit
All Resistances +15
+45 Defense
+30 To Mana
+60 To Life
Diese überaus hässliche Maske aus einem Zaubererset besticht
vorallem durch 10% Dualleech, gute Resistenzen, Mana und HPs.
Trotzdem ist dieser Helm noch nicht das Maß der Dinge obwohl
Alternativen schon schwerer zu finden sind.

Bei den Uniques hat man jetzt die Qual der Wahl. Wie bei keinem anderen Itemtyp gibt es hier
eine Auswahl durch die man sich schlagen muss. Ich hoffe ich kann dabei ein wenig helfen
bereits gefundene Items einzuschätzen, das beste kommt wie immer zum Schluss.



Biggin’s Bonnet

Cap
Defense: 17-19 (varies)(Base Defense: 3-5)
Required Level: 3
Durability: 12
+30% Enhanced Damage
+14 Defense
+30 To Attack Rating
+15 To Mana
+15 To Life
Dieser Helm ist einer der seltensten im Spiel und für lvl 3
dank HP, Mana und Schadensbonus auch überaus brauchbar.
Traden würde ich dafür nicht aber wer ihn hat kann ihn ruhig
anziehen.


Howltusk

Great Helm
Defense: 64 (Base Defense: 30-35)
Required Level: 25
Required Strength: 63
Durability: 40
35% Damage Taken Goes to Mana
+80% Enhanced Defense
Magic Damage Reduced By 2
Attacker Takes Damage of 3*
Knockback
Hit Causes Monster To Flee 25%
Für den Anfang ist der Heulhauer ein wirklich optimaler Helm, denn
da stört uns die Monsterflucht noch nicht weil kaum Flüche gecastet
werden. Später sollte man das Knockback auf anderen Items suchen, denn
die Monsterflucht löscht unsere schönen Flüche und das bringt nichts
als Frust.


The Face of Horror

Mask
Defense: 34-52 (varies)(Base Defense: 9-27)
Defense: 9-27
Required Level: 20
Required Strength: 23
Durability: 20
+25 Defense
+50% Damage To Undead
Hit Causes Monsters to Flee 50%
All Resistances +10
+20 To Strength
Der Name ist hier Programm und macht diesen Helm eindeutig besser
als den Heulhauer. 20 STR sind auf lvl 20 ebenso schwer zu bekommen
wie 10% auf alle Resistenzen. Ohne die Monsterflucht wäre dieser Helm
sicher wert bis spät in NM getragen zu werden so sollte man sich
vielleicht besser um Alternativen bemühen, vorallem wegen dem Stil.


Rockstopper

Sallet
Defense: 163-201 (varies)(Base Defense: 52-62)
Required Level: 31
Required Strength: 43
Durability: 18
+160-220% Enhanced Defense (varies)
Damage Reduced By 10%
30% Faster Hit Recovery
Cold Resist +20-40% (varies)
Fire Resist +20-50% (varies)
Lightning Resist +20-40% (varies)
+15 To Vitality
Besonders für schwache Chars bietet der Felsstopper sehr gute
defensive Qualitäten mit enormen Resistenzen und das sogar gegen
physische Angriffe. Abgerundet wird das ganze durch 15 VIT.


Stealskull

Casque
Defense: 219-248 (varies)(Base Defense 63-72)
Required Level: 35
Required Strength: 59
Durability: 24
+200-240% Enhanced Defense (varies)
10% Increased Attack speed
10% Faster Hit Recovery
5% Life Stolen Per Hit
5% Mana Stolen Per Hit
30-50% Better Chance of Getting Magic Items (varies)
Dieser Helm ist interessant für alle die zusätzliches MF wünschen.
Nebenbei bekommt man noch angenehme 5% Dualleech. Wer hier auf
MF achten will sollte zusätzlich noch mit einem perfekten Topaz sockeln
und so zusätzliche 24% MF gewinnen. Für alle anderen Chars ist dieser
Helm eher eine Übergangslösung.


Vampire Gaze

Grim Helm
Defense: 252 (Base Defense: 60-125)
Required Level: 41
Required Strength: 58
Durability: 40
+100% Enhanced Defense
Adds 6-22 Cold Damage – 4 Second Duration
15% Stamina Drain
6-8% Life Stolen Per Hit (varies)
6-8% Mana Stolen Per Hit (varies)
Damage Reduced By 15-20% (varies)
Magic Damage Reduced By 10-15 (varies)
Auch die Gaze bietet dem defensiven Char gute Stats wobei neben
den maximal 8% Dualleech wohl die 20% physischen Resistenzen
zu erwähnen sind mit dem man schon auf 40% von 50 kommt.
Der Kälteschaden löst wieder den obligatorischen Kältecharm ab.
Ich würde auf diesen Helm verzichten, denn obwohl er recht nette
Stats hat sind Leech und Schadensreduktion für uns nicht so bedeutend
wie für Meelechars.


Blackhorn’s Face

Death Mask
Defense: 243-278 (varies)(Base Defense: 54-86)
Required Level: 41
Required Strength: 55
Durability: 20
+180-220% Enhanced Defense (varies)
Slows Target By 20%
Attacker Takes Lightning Damage of 25
Prevent Monster Heal
+20 Lightning Absorb
Lightning Resist +15%
Da dank Venom die Giftdauer immer nach 0.4 Sekunden aufhört ist
für uns Monsterheilung verhindern bedeutender als für andere Chars
um die seit 1.10 extrem starken Regenerationsraten der Gegner zu
umgehen. Desweiteren bietet sich hier die Gelegenheit zum Blitzabsorb
so daß die gefährlichste Schadensart sehr schnell ihren Schrecken
verliehrt.


Crown of Thieves

Grand Crown
Defense: 296-342 (varies)(Base Defense: 78-113)
Required Level: 49
Required Strength: 103
Durability: 50
+160-200% Enhanced Defense (varies)
9-12% Life Stolen Per Hit (varies)
Fire Resist +33%
+35 To Mana
+50 To Life
+25 To Dexterity
80-100% Extra Gold From Monsters (varies)
Sicher schon eine der besten Helme die man tragen kann aber leider
eher etwas für 1H BF Assasins, denn die 25 DEX sind leider nur da
wirklich stark. Ansonsten bekommt man hier den besten LL und ordentlich
HPs und Mana.


Veil of Steel

Spired Helm
Defense: 396 (Base Defense: 114-159)
Required Level: 73
Required Strength: 192
Durability: 60
+60% Enhanced Defense
+140 To Defense
All Resistances +50
+15 To Strength
+15 To Vitality
-4 To Light Radius
Dank den 50% Resistenzen noch ganz klar vor der Krone der Diebe
anzusiedeln und mit 15 STR und 15 VIT auch sehr praktisch. Leech
sucht man hier leider vergebens aber das soll uns nicht weiter
stören, den kann man auch an anderer Stelle holen.

Highend Equipment

Im Highend Bereich lässt sich vorallem bei den Unique Helmen viel Absorbtion erreichen.
Absorbtion wirkt im Grunde wie doppelte Resistenz: zunächst wird die Resistenz um den
den Absorbtionswert erhöht und vom danach erhaltenen Schaden wird ein Teil in Höhe der
Absorbtion, es handelt sich dabei immer um Prozente, geheilt. Wer also genügend hohe
Resistenzen gepaart mit etwas Absorbtion hat wird von diesem Element sogar geheilt. Das
ist natürlich in Verdindung mit Fade sehr leicht zu erzielen, wer 75% Resistenzen hat
braucht nur 12.5 Absorbtion eines Elements um keinen Schaden mehr zu erhalten. Problematisch
ist hierbei allerdings das eben doch Schaden verursacht wird, man muss also mindestens
soviele HPs haben um den angerichteten Schaden zu überleben bevor man dann geheilt wird.
Ein einziges Set kann hier allerdings noch mitmischen und zwar ist das Natalyas Totem das
leider schwer zu bekommen ist.



Harlequin Crest

Shako
Defense: 98-141 (varies)
Required Level: 62
Required Strength: 50
Durability: 12
+2 To All Skills
+ (1.5 Per Character Level) 1-148 To Life (Based On Character Level)
+ (1.5 Per Character Level) 1-148 To Mana (Based On Character Level)
Damage Reduced By 10%
50% Better Chance of Getting Magic Items
+2 To All Attributes
Ganz eindeutig das für uns schlechteste Unique in der Highend Klasse.
Zwar bekommt man hier einen riesigen HP und Manabonus, physische
Resistenzen und sogar MF aber auch die 2 Skillpunkte machen diesen
Helm nicht zu dem was wir suchen. Hier fehlt Leech und Schaden.


Steel Shade

Armet
Defense: 300-345 (Base Defense: 105-149)
Required Level: 62
Required Strength: 109
Durability: 24
+100-130% Enhanced Defense (varies)
Replenish Life +10-18 (varies)
+4-8% Mana Stolen Per Hit (varies)
+5-11 Fire Absorb (varies)
Ganz knapp hinter der Harle liegt dieser Helm der neben
ML das man sich an anderer Stelle besser holen kann vorallem
durch Feuerabsorb interessant ist. Wirklich toll ist der Helm
dadurch aber trotzdem nicht, wer ihn aber schon hat wird ihn
zu schätzen wissen.


Nightwing’s Veil

Spired Helm
Defense: 218.5-352 (Base Defense: 114-159)
Required Level: 67
Required Strength: 96
Durability: 40
+90-120% Enhanced Defense (varies)
+2 To All Skills
+8-15% To Cold Skill Damage (varies)
+10-20 To Dexterity (varies)
+5-9 Cold Absorb (varies)
Half Freeze Duration
Requirements -50%
Eigentlich ein reiner Casterhelm und somit für uns uninteressant
durch den hohen DEX Bonus, +2 zu allen Skills und der Kälteabsorbtion
aber dennoch einen Blick wert.


Natalya’s Totem

Grim Helm
Defense: 195-300(varies) (Base Defense: 60-125)
Required Level: 59
Required Strength: 58
Durability: 40
+135-175 Defense (varies)
All Resistances +10-20 (varies)
+20-30 To Dexterity (varies)
+10-20 To Strength (varies)
Magic Damage Reduced By 3
Neben einer sehr hohen Verteidigung und guten Resistenzen bekommt
man hier bis zu 30 DEX und 20 STR wodurch gerade für 1H BF Assasins
eine Menge Schaden zu holen ist.


Crown of Ages

Corona
Defense: 349-399 (Base Defense: 111-165)
Required Level: 82
Required Strength: 174
+50% Enhanced Defense
+100-150 Defense (varies)
+1 To All Skills
Damage Reduced By 10-15% (varies)
All Resistances +20-30 (varies)
+30% Faster Hit Recovery
Socketed (1-2) (varies)
Indestructible
Die Schadensreduktion und der zusätzliche Skillpunkt
sind hier für mich entscheidend um diese Krone nach Natalyas
Totem einzuordnen. Die 2 Sockel sollte man optimal mit ed MAX
Juwelen Sockeln oder eben billigen Amnethysten bis man Ersatz
hat. Die Verteidigung ist im übrigen extrem hoch da ätherisch.


Andariel’s Visage

Demonhead
Defense: 310-387 (varies)(Base Defense: 101-154)
Required Level: 83
Required Strength: 102
Durability: 20
+100-150% Enhanced Defense (varies)
+2 To All Skills
20% Increased Attack Speed
8-10% Life Stolen Per Hit (varies)
+25-30 To Strength (varies)
+10% To Maximum Poison Resist
Fire Resist -30%
Poison Resist +70%
15% Chance To Cast Level 15 Poison Nova When Struck
Level 3 Venom (20 charges)
(Ladder Only)
+2 Skills, 10% LL und 30 STR sind noch einen kleinen Tick besser
als alles bisherige. Problematisch ist aber der Abzug auf die
Feuerresistenzen, da fällt eine quasi Immunität gegen Gift nicht
sonderlich ins Gewicht. Übrigens handelt es sich hier um den Traum
eines jeden Mercs, von Meelechars mal zu schweigen, Verwendung findet
dieser hässliche Helm also in jedem Fall.


Giant Skull

Bone Visage
Defense: 350-477 (varies)(Base Defense: 100-157)
Required Level: 65
Required Strength: 106
Durability: 40
+250-320 Defense (varies)
10% Chance Of Crushing Blow
Knockback
+25-35 to Strength (varies)
Socketed (1-2) (varies)
Neben dem enormen STR Bonus und der hohen Verteidigung fällt
hier sofort Knockback ins Auge das sonst eher schwer zu besorgen
ist. Da es sich hier vielleicht um den besten Helm handelt sollte
man die Sockel auf mit entsprechend guten Juwelen bestücken.

Ich denke die Einteilung bis zu Natalyas Totem ist ziemlich einleuchtend, danach hängt
es vorallem vom Restequipment ab welchen Helm man bevorzugt, überragend besser ist keiner.

Eine weitere Möglichkeit stellen hier Reife dar. Der übliche Weg an so einen rare Reif zu
kommen sind imbune Chars, denn ab lvl 8 kann man bei einem Diadem alle Eigenschaften bekommen.
Alles was man also braucht sind normale Diademe die man dann zu Charsi bringt und hofft das
man was gutes bekommt. Möglich sind z.B. 30% ed, +1% zu Angriffswert pro Level, 20% Resistenzen
gegen alles, 40% Resistenzen gegen einzelne Elemente, 2 Sockel, +2 auf alle Skills, 20 DEX,
30 STR, 60 HPs, 8% Dualleech, +5 zu Licht-Radius +5% Angriffswert und Teleport Ladungen. Bei
soviel guten Eigenschaften sollte man doch eigentlich Glück haben und was vernünftiges bekommen.

Wer wieder auf den ultimativen Schaden aus ist sollte sein Glück mit einem magischen Diadem
probieren. Seit 1.10 sind darauf 3 Sockel möglich und wer dazu das Cuberezept mit 3 perfekten
Edelsteinen anwendet hat sogar eine Chance auf sein Wunschitem, Diademe sind nämlich selten.
Am ilvl lässt sich hier leider nicht wirklich drehen denn Diademe droppen erst sehr spät im
Spiel so daß man für einen 3 Sockel 100 HP Reif besser auf eine Tiara zurückgreift, dann braucht
man nur ilvl 50. Für 30 DEX, 30 STR, 8 % LL oder 8% ML braucht man eh schon ilvl 70+ womit
nur noch Hell als Platz zum Suchen in Frage kommt. Hat man dann endlich so einen Reif
hergestellt sockelt man da natürlich 40% ed 15 MAX Juwele rein, wer noch keine hat sei mal
wieder ans entsockeln mit Hilfe einer HEL Rune und einer TP Rolle erinnert, die Sockel
müssen also nie leer bleiben :)

Gürtel

Index | next | Zusammenfassung

Bei den Gürteln ist vorallem das upgraden sehr sinnvoll. Was bei anderen Gegenständen außer
vielleicht der Rüstung oder dem Helm kaum Sinn macht solange man die Runen nicht irgendwie
anders verwenden kann ist bei den Gürteln mit weniger als 4 Slots für Tränke Pflicht. Was
in 1.09 noch ein Manko war ist heute völlig egal geworden denn mit den entsprechenden
Würfelrezepten für rare Rüstungen bzw Unique Rüstungen lässt sich dieser Mängel sehr günstig
wieder beheben. Bei Gürteln kann man wie immer die Resistenzen aufbesser falls das bisher
noch nicht geschehen ist aber vorallem STR Boni sind hier leicht zu holen.

Für den kleinen Geldbeutel –> zum Highend Equipment

Rare Gürtel und somit auch crafts können jeweils 30% Resistenzen auf ein einzelnes Element haben,
darüber hinaus sind bis zu 30 STR und 60 HPs möglich, bei magischen Gürteln sogar bis zu 100 HPs.
Ansonsten kann man hier vielleicht noch FHR sammeln, da wir aber nach Möglichkeit erst gar
nicht in den Nahkampf gehen wollen ist diese Eigenschaft eher uninteressant. Craftet man
erhält man zu diesen Mods noch 1-3% LL, 10-20 HPs und 5-10% Chance auf offene Wunden die
bei der Entscheidung zum Nutzen eines Gürtels keine entscheidende Rolle spielen. Gecraftet
wird ein solcher Blutgürtel mit einem magischen Gütel bzw Mithril Rolle wenn man die Elite Version
nimmt, dazu noch ein magisches Juwel, ein perfekter Rubin und eine TAL Rune die es entweder
bei der Gräfin normal oder als Questbelohnung für die Befreihung der Barbaren in Akt 5 gibt.

Leider können auch gecraftete Gürtel nicht mit Uniques mithalten solange nicht wirklich gute
Mods darauf sind, die zu bekommen kann aber dauern weswegen man besser auf Sets und Uniques
zurückgreifen sollte so man denn welche hat.



Death’s Guard

Sash
Defense: 22 (Base Defense: 2)
Required Level: 6
Durability: 12
8 boxes
Cannot be Frozen
+20 Defense
All Resistances +15 (2 Items)

Partial Set Bonus
+8% Life Steal (2 Items)

Zusammen mit den Handschuhen ist das Tod und Teufel Set
wieder sehr interessant für den Anfang. Gerade eingefroren
zu sein stört da noch sehr und so freut man sich über diesen
Gürtel. Resistenzen und hoher LL runden das ganze ab.


Sigon’s Wrap

Plated Belt
Defense: 8-11 (varies)
Defense: (10-206) – (13-209) (varies)(Base Defense: 8-11)
Required Level: 6
Required Strength: 60
Durability: 24
16 boxes
Fire Resist +20%
+20 to Life
+ (2 Per Character Level) 2-198 To Defense (Based On Character Level) (2 Items)
Wirklich interessant wird der Gürtel nur in Verbindung mit weiteren
Items aus Sigons Set, am besten Handschuhen oder Helm. Dadurch
gewinnt man dann 10% LL. Sigons komplett zu tragen kann auch reizvoll
sein um die jungen Jahre gut zu überstehen.


Credendum

Mithril Coil
Defense: 108-115 (varies)(Base Defense: 58-65)
Required Level: 65
Required Strength: 106
Durability: 16
16 boxes
+50 Defense
All Resistances +15
+10 To Dexterity
+10 To Strength
Der Gürtel des Schüler Sets überzeugt durch gute Resistenzen und
einen ansehnlichen STR und DEX Bonus. Die lvl Anforderungen von
65 sind allerdings völlig überzogen für diese drittklassigen
Eigenschaften.


M’avina’s Tenet

Sharkskin Belt
Defense: 81-86 (varies)(Base Defense: 31-36)
Required Level: 45
Required Strength: 20
Durability: 14
16 boxes
+50 Defense
+20% Faster Run/Walk
+5 To Light Radius
5% Mana Stolen Per Hit
Wie ich finde ein sehr interessanter Gürtel kommt man damit doch
an vielleicht dringend benötigtes ML. Schneller rennen ist genauso
nett wie die anderen Eigenschaften, der Gürtel ist nichts wirklich
besonderes aber eine gute Übergangslösung.


Trang-Oul’s Girth

Troll Belt
Defense: 134-166 (varies)(Base Defense: 59-66)
Required Level: 62
Required Strength: 91
Durability: 18
16 boxes
+75-100 Defense (varies)
Requirements -40%
Cannot Be Frozen
Replenish Life +5
+25-50 To Mana (varies)
+30 Maximum Stamina
+66 To Life
Wer wirklich noch HPs braucht wird hier neben netten Eigenschaften wie
Einfrieren nicht möglich fündig. Ich halte den Gürtel besonders bei den
lvl Angforderungen für eher schlecht.


Wilhelm’s Pride

Battle Belt
Defense: 75 (varies)(Base Defense: 37-42)
Required Level: 42
Required Strength: 88
Durability: 18
16 boxes
+75% Enhanced Defense
5% Life Stolen Per Hit
5% Mana Stolen Per Hit
Cold Resist +10%
5% Dualleech sprechen für sich und wer sich bei Mavinas Gürtel noch nicht
entscheiden konnte macht das vielleicht hier. Was fehlen sind einfach
Schaden und Resistenzen, mit Glück craftet man sich da besseres.


Immortal King’s Detail

War Belt
Defense: 89 (Base Defense: 41-52)
Defense: 194 (Base Defense: 41-52)
Required Level: 29
Required Strength: 110
Durability: 24
16 boxes
+36 Defense
Lightning Resist +31%
Fire Resist +28%
+25 To Strength
Für lvl 29 ist dieser Gürtel absolut das beste was man kriegen
kann und das wird er dank hohen Resistenzen und 25 STR auch sicher
eine ganze Weile lang bleiben, der IK Gürtel ist schon nah an der
der Highend Grenze. Die Setboni sind leider nicht so berauschend.

An Uniques wird man beim billig Equipment sicher nicht fündig werden, der IK Gürtel ist
mit lvl 29 einfach zu gut. Wer trotzdem einen Unique Gürtel findet und nichts besseres
hat wird natürlich auch die folgenden Gürtel zu schätzen wissen.



Bladebuckle

Plated Belt
Defense: 51-54 (varies)(Base Defense: 8-11)
Required Level: 29
Required Strength: 60
Durability: 24
16 Boxes
+80-100% Enhanced Defense (varies)
+30 Defense
+30% Faster Hit Recovery
+10 To Dexterity
+5 To Strength
Damage Reduced By 3
Attacker Takes Damage of 8*
Ganz klar schwächer als der IK Gürtel dafür braucht er aber nur
knapp halb soviel STR. Halb so gut sind leider auch die Stats.


Gloom’s Trap

Mesh Belt
Defense: 90-102 (varies)(Base Defense: 35-40)
Required Level: 36
Required Strength: 58
Durability: 16
16 Boxes
+120-150% Enhanced Defense (varies)
5% Mana Stolen Per Hit
Increase Maximum Mana 15%
Regenerate Mana 15%
+15 To Vitality
-3 To Light Radius
Obwohl ganz klar für Zauberer konzipiert wird auch eine BF Assasin
sich über zusätzliche HPs und ML freuen. Der Manabonus fällt bei
unserem geringen Manapool allerdings eher mager aus.


Snowclash

Battle Belt
Defense: 98-116 (varies)(Base Defense: 37-42)
Required Level: 42
Required Strength: 88
Durability: 18
16 Boxes
+130-170% Enhanced Defense (varies)
5% Chance To Cast Level 7-19 Blizzard When Struck (varies)
+15 Cold Absorb
15% To Maximum Cold Resist
Adds 13-21 Cold Damage @ 3 sec. duration (Normal)
+2 To Chilling Armor (Sorceress Only)
+2 To Blizzard (Sorceress Only)
+3 To Glacial Spike (Sorceress Only)
Eigentlich völlig unnütz und wegen 15% Coldabsorb und erhöhung der
maximalen Kälteresistenzen trotzdem einen Blick wert. Es gibt aber
bessere Möglichkeiten an Eisabsorb zu kommen.


String of Ears

Demonhide Sash
Defense: 102-113 (varies)(Base Defense: 29-34)
Required Level: 29
Required Strength: 20
Durability: 22
16 Boxes
+150-180% Enhanced Defense (varies)
+15 Defense
6-8% Life Stolen Per Hit (varies)
Damage Reduced By 10-15% (varies)
Magic Damage Reduced 10-15 (varies)
Der Vorteil der Ohrenkette gegenüber anderen Gürteln sind ganz
klar 8% LL und die bis zu 15% physischen Resistenzen die sonst
nur schwer zu bekommen sind. Wer hier noch nachbessern will
sollte allerdings bedenken das LL und Schadensreduktion weit
unwichtiger für uns sind als für andere Chars.

Highend Equipment

Hier kommt eigentlich nur ein Gürtel in Frage: Thundergods. Durch 20 STR und VIT
ist dieser Gürtel ohnehin schon praktisch dazu kommen aber noch sensationelle 20%
Blitzabsorb gepaart mit erhöhter Blitzresistenzengrenze womit es sehr leicht sein
sollte gegen die gefährlichsten Angriffe in der D2 LoD Welt zu bestehen.



Nosferatu’s Coil*

Vampirefang Belt
Defense: 56-63 (varies)
Required Level: 51
Required Strength: 50
Durability: 14
16 Boxes
Slows Target By 10%
+2 To Mana After Each Kill
5-7% Life Stolen Per Hit (varies)
+15 To Strength
10% Increased Attack Speed
-3 To Light Radius
Mit 15 STR, 7% LL und 2 Mana after Kill ist Nosferatus Gürtel
schon recht interessant, die 10% Slow helfen hier natürlich auch,
an Thundergods kann dieser Gürtel aber bei Leibe nicht reichen
und so belegt er nur einen mageren zweiten Platz den er sich
mit guten gecrafteten Blutgürteln teilen muss.


Thundergod’s Vigor

War Belt
Defense: 137-159 (varies)(Base Defense: 41-52)
Required Level: 47
Required Strength: 110
Durability: 24
16 Boxes
+160-200% Enhanced Defense (varies)
Adds 1-50 Lightning Damage
5% Chance To Cast Level 7 Fist Of The Heavens When Struck
+20 Lightning Absorb
10% To Maximum Lightning Resist
+20 To Strength
+20 To Vitality
+3 To Lightning Fury (Amazon Only)
+3 To Lightning Strike (Amazon Only)
Wie schon weiter oben erwähnt ist dieser Gürtel dank enormem STR und VIT
Bonus und der Blitzabsorbtion absolut perfekt.

Schuhe

Index | next | Zusammenfassung

Schuhe sind mit das langweiligste an der ganzen Ausrüstung. Was man hier sucht ist meistens
ein ordentlicher Anteil schneller rennen, das macht sich ungemein gut wenn man keine Lust
zu warten hat. Ansonsten bekommt man hier wieder mal Resistenzen O_o

Für den kleinen Geldbeutel –> zum Highend Equipment

Hier gibt es vorallem rares die mit bis zu 40% Resistenzen auf ein einzelnes Element wohl den
größten Resistenzbonus von allen Items geben. Dazu gibts noch 30% schneller rennen und sensationelle
neun (!) DEX. Wer noch MF sucht kann hier bis zu 25% bekommen, FHR gibts zu 10%. Gecraftet
wird wie immer mit Blutrezepten ala Card. Dazu nehme man eine ETH Rune, ein magisches Juwel,
einen perfekten Rubin und magische leichte Plattenstiefel. Richtig zubereitet erhält man
hier 1-3% LL, 10-20 HPs und 5-10 replenish Life was für uns mal wieder völlig ohne Belang ist.
Wer sich dazu entschließt auch mit den Schuhen zu leechen sollte wie immer auf ein entsprechend
hohen ilvl achten, die gewünschten Schuhe sollten also aus dem Schwierigkeitsgrad Hölle stammen.

Bei den Sets sind wie immer die Setboni eher entscheidend, wirklich überzeugen kann hier kein
Schuh.



Hsarus‘ Iron Heel

Chain Boots
Defense: 8-9 (varies)
Required Level: 3
Required Strength: 30
Durability: 16
20% Faster Run/Walk
Fire Resist +25%
+ (10 Per Character Level) 10-990 Attack Rating (Based On Character Level) (2 Items)
Idealerweise trägt man diese Schuhe zusammen mit dem Gürtel
des Sets um den AR Boost zu bekommen. Ansonsten gibt es hier
schonsehr früh enorme Feuerresistenzen und 20% schneller rennen.


Sigon’s Sabot

Greaves
Defense: 12-15 (varies)
Required Level: 6
Required Strength: 70
Durability: 24
20% Faster Run/Walk
Cold Resist +40%
+50 To Attack Rating (2 Items)
+50% Better Chance To Find Magic Items (3 Items)
Natürlich dürfen auch hier keine Sachen aus dem Sigons Set
fehlen. Die Boni die man durch tragen mehrerer Gegenstände
dieses Sets trägt sind mittlerweile hinreichend bekannt.
Weniger bekannt sind vielleicht die 50% MF ab 3 Items die
sich mit schneller rennen und enormen Kälteresitenzen
perfekt ins Startequipment einglieder.


Sander’s Riprap

Heavy Boots
Defense: 5-6 (varies)
Required Level: 20
Required Strength: 18
Durability: 14
+40% Faster Run/Walk
+100 To Attack Rating
+10 To Dexterity
+5 To Strength
Auch sehr beliebt unter Anfängern sind Sanders Schuhe die neben
40% schneller rennen einen netten STR und DEX Bonus geben. 100 AR
sind auf lvl 20 auch noch recht viel.


Aldur’s Advance

Battle Boots
Defense: 39-47 (varies)
Required Level: 45
Required Strength: 95
Indestructible
40% Faster Run/Walk
+180 Maximum Stamina
10% Damage Taken Goes To Mana
Heal Stamina Plus +32%
+50 To Life
Fire Resist +40-50% (varies)
Feuerresistenzen, 40% schneller rennen und 50 HPs sind eindeutig
ein Grund für diese Schuhe. In den Genuß der Setboni wird man
aufgrund der schlechten anderen Items leider nie kommen. Gut
sind die Schuhe aber trotzdem und leicht zu bekommen auch.


Cow King’s Hooves

Heavy Boots
Defense: 30-41 (varies)(Base Defense: 5-6)
Required Level: 13
Required Strength: 18
Durability: 14
+25-35 Defense (varies)
+30% Faster Run/Walk
Adds 25-35 Fire Damage
+20 To Dexterity
25% Better Chance of Getting Magic Items
Ein absoluter Geheimtipp vorallem im lowlvl PvP Bereich sind die
Schuhe des Rinderkönigs. Leider kann man diese nur im Cowlevel
bekommen das seit 1.10 nicht mehr wirklich interessant ist.
Dennoch sind diese Schuhe vielleicht einen Besuch bei den Kühen
in normal wert. Alles was man dazu braucht ist Baal getötet zu
haben und Wirrets Bein aus Tristram, zu erreichen über das rote
Portal im Feld der Steine, und ein TP Buch. Beides zusammen
packt man dann im Camp von Akt 1 in den Würfel und drück auf den
verwandeln Button. MoooOOoooOOOoooo !

Die Uniques sind den beiden letzten Set Items höchstens ebenbürtig, zumindest wenn man
nicht bereit ist horrende Preise für ein paar abgelaufene Schuhe zu bezahlen.



War Traveler

Battle Boots
Defense: 120-139 (varies)(Base Defense: 39-47)
Required Level: 42
Required Strength: 95
Durability: 48
+150-190% Enhanced Defense (varies)
25% Faster Run/Walk
+10 To Vitality
+10 To Strength
Adds 15-25 Damage
40% Slower Stamina Drain
Attacker Takes Damage Of 5-10 (varies)
30-50% Better Chance of Getting Magic Items(varies)
Die Eigenschaften dieser Schuhe scheinen auf den ersten Blick
geradezu perfekt für unseren Zweck. Je mehr MF diese Schuhe haben
desto teurer werden sie aber und das kann bei perfekten Schuhen
richtig richtig teuer werden! Der zusätzliche Schaden wirkt übrigens
leider nicht so daß hier nur magere 10 STR und 10 VIT bleiben.
Wer aber MF sucht findet hier die besten Schuhe dafür, mehr geht nicht.


Gore Rider

War Boots
Defense: 140-162 (varies)(Base Defense: 43-53)
Required Level: 47
Required Strength: 94
Durability: 34
+160-200% Enhanced Defense (varies)
30% Faster Run/Walk
10% Chance Of Open Wounds
15% Chance Of Crushing Blow
15% Deadly Strike
Requirements -25%
+20 Maximum Stamina
Was hier direkt ins Auge fällt ist die 15% Chance auf einen tödlichen Schlag,
das bringt uns 15% mehr Chance doppelten Schaden zu machen und das, ja das
ist immer gern gesehen. Zwar bevorzuge ich andere Schuhe aber Gorerider sind
sicher nett. Die restlichen Eigenschaften sind leider vernachlässigbar.

Highend Equipment

Im Highend Equipment findet man mehr HPs, mehr STR und DEX und dann auch noch Skillboni.



Waterwalk

Sharkskin Boots
Defense: 112-124 (varies)(Base Defense: 33-39)
Required Level: 32
Required Strength: 47
Durability: 14
+180-210% Enhanced Defense (varies)
20% Faster Run/Walk
+100 Defense Vs. Missile
+15 To Dexterity
+5% Maximum Fire Resist
Heal Stamina Plus 50%
+40 Max Stamina
+45-65 To Life (varies)
15 DEX und bis zu 65 HPs machen diese Schuhe sehr interessant.
Besondere Beachtung sollte hier die heraufsetzung der Feuerresistenzengrenze
um 5% bekommen womit nicht mehr 75% sondern 80% die Obergrenze ist.


Marrowwalk

Boneweave Boots
Defense: 183-204 (varies)(Base Defense: 59-67)
Required Level: 66
Required Strength: 118
Durability: 16
+170-200% Enhanced Defense (varies)
+20% Faster Run/Walk
+1-2 To Skeleton Mastery (Necromancer Only) (varies)
+10-20 To Strength (varies)
+17 To Dexterity
Regenerate Mana 10%
Heal Stamina Plus 10%
Half Freeze Duration
Level 33 Bone Prison (13 Charges)
Level 12 Life Tap (10 Charges)
Hier bekommt man eonem deutlichen STR und DEX Bonus und vorallem
zwei sehr nützliche Ladungen. Zum einen wäre da das Knochengefängnis
das zumindest kurzzeitig Monster außer Gefecht setzen kann. Viel
wichtiger ist aber der Fluch Lebensspender der auf diesem lvl fast den
ganzen Bildschirm verzaubert so daß man von allen Monstern für 42 Sekunden
50% Leben leechen kann ! Der horrende Preis dieser Schuhe kommt vorallem
durch ein „Feature“ wodurch Ladungen auch als Synergien gelten. Dadurch
ergibt sich hier gerade für Knochenmagier die Chance auf sonst unmögliche
33 Synergiepunkte zu kommen solange in Knochengefängins keine Skillpunkte
investiert wurden. Ob sich der Preis dann noch lohnt bleibt jedem selbst
überlassen.


Shadow Dancer

Myrmidon Greaves
Defense: 122-144 (varies)(Base Defense 62-71)
Required Level: 71
Required Strength: 167
Durability: 24
+70-100% Enhanced Defense (varies)
+1-2 To Shadow Disciplines (Assassin Only) (varies)
+30% Faster Run/Walk
+30% Faster Hit Recovery
+15-25 To Dexterity (varies)
Requirements -20%
(Ladder Only)
Neben bis zu 25 DEX, 30% FHR und 30% schneller rennen ist hier
vorallem der Bonus auf die Schattendisziplinen beeindruckend.
Für 1H BF Assasins lässt sich so sogar der Schaden weiter steigern
mal abgesehen von erhöhten Resistenzen und Giftschaden sowei einem
stärkeren Shadow Master.

Ringe

Index | next | Zusammenfassung

Ringe diehnen uns in erster Hinsicht erstmal dazu bisher noch bestehende Mängel auszugleichen.
Zwar gibt es durchaus interessante Ringe aber man erspart sich lästiges rumtricksen bei
den restlichen Items wenn man hier mal ausnahmsweise weniger auf den Schaden achtet. Als
aller erstes sollte man hier vorallem Leech nachrüsten und da helfen seit 1.10 wieder
Dualleecher, also Ringe die sowohl ML als auch LL haben. Wer schon genug Leech hat, ich
denke genug ist bei dem mords Schaden der BF Assasin wirklich das bloße Vorhanden sein
von ML und LL auf irgend einem Item, der sollte sich als nächstes um seine Resistenzen
kümmern. Zwar könnte man die auch mit Charms nachrüsten aber man muss auch bedenken das
Charms einen Großteil unseres Schadens ausmachen können was natürlich vorraussetzt das man
nicht das halbe Inventar mit prisma Charms vollpacken muss. Übrigens ist es auch mit Absorb
weiterhin sinnvoll die Resistenzen ans Maximum zu bringen, es geht hier vorallem darum
den Schaden zu überleben der vor der Absorbtion kommt. Sobald man Leech und Resistenzen
ausreichend hoch hat kann man hier ganz spezielle Fertigkeiten nachrüsten die so auf keinem
anderen Gegenstand auftauchen können.

Für den kleinen Geldbeutel –> zum Highend Equipment

Neben rare Ringen die man auf dem Weg durch die einzelnen Akte finden kann gibt es hier
nur drei wirklich gute Alternativen denn das erste was man in der D2 Welt braucht ist
Leech.



Angelic Halo

Ring
Required Level: 12
Replenish Life +6
+20 To Life
+ (12 Per Character Level) 144-1188 Attack Rating (Based On Character Level) (2 Set Items)
+50% Better Chance Of Getting Magic Items (3 Set Items)
Was diesen Ring interessant macht sind vorallem die Setboni die man hier
mit Amulet und Schwert oder Rüstung holen kann. Replenish Life ist zu
Anfang auch noch sehr hilfreich denn Heiltränke kosten hier noch richtig
Geld und da ist es schon interessant einfach alle paar Sekunden ein
wenig geheilt zu werden. Mit 3 Items aus dem Set bekommt man hier einen
riesigen AR Boost, 75 HPs, 50% MF, 50 Mana, 10 DEX und +1 zu allen Skills.


Cathan’s Seal

Ring
Required Level: 11
6% Life Stolen Per Hit
Damage Reduced by 2
Der Klassiker und wohl beliebteste Weg sich frühzeitig 6% LL zu holen.
Die Setboni lässt man hier besser ungenutzt.


Manald Heal

Ring
Required Level: 15
4-7% Mana Stolen Per Hit (varies)
Replenish Life +5-8 (varies)
Regenerate Mana 20%
+20 To Life
Der Klassiker wenns ums ML geht. 20 HPs und eine erhöhte Regenerationsrate
sind außerdem immer gern gesehen.

Highend Equipment

Mal abgesehen vom SoJ und Bul-Kathos Hochzeitsring die ich hier nicht aufführen werde,
der Nutzen dieser Ringe ist für uns einfach lächerlich auch wenn man einen ganzen Skillpunkt
zum Preis von mehreren Highend Items bekommt, gibt es hier unzählige Ringe.
Wirklich interessant sind hier aber drei
Ringe mit denen man Absorbtion nachrüsten kann und zwei Ringe mit wirklich interessanten
Ladungen. Ich weise nochmals darauf hin das bei Ringen zuerst Mängel in der Ausrüstung
beseitigt werden sollten, also zuerst Leech und dann Resistenzen. Wer keine Mängel mehr hat
darf unter diesen überaus interessanten Ringen wählen.



Dwarf Star

Ring
Required Level: 45
Fire Absorb 15%
Heal Stamina Plus 15%
+40 Maximum Stamina
+40 Life
100% Extra Gold From Monsters
Magic Damage Reduced By 12-15 (varies)
Ganz klar der schwächste der Highend Ringe aber wegen 40 HPs
und 15% Feuerabsorbtion dennoch hoch interessant. Wer unbedingt
noch Absorbtion braucht und die oben angesprochenen Mankos beseitigt
hat wird sich über diesen Ring freuen.


Raven Frost

Ring
Required Level: 45
+150-250 To Attack Rating (varies)
Adds 15-45 Cold Damage, 4 sec. Duration (Normal)
Cannot Be Frozen
+15-20 To Dexterity (varies)
+40 To Mana
Cold Absorb 20%
Wer AR Probleme hat wird sich über diesen Ring freuen. Zudem bekommt
man vom Raven bis zu 20 DEX und 20% Kälteabsorb. Einfrieren nicht möglich
ist für uns zwar weniger wichtig aber dennoch sehr angenehm wenn mans denn
hat. Der Kälteschaden macht wieder Platz im Inventar weil ein Charm rausfällt.


Nature’s Peace

Ring
Required Level: 69
Slain Monsters Rest In Peace*
Prevent Monster Heal
Poison Resist +20-30% (varies)
Damage Reduced by 7-11 (varies)
Level 5 Oak Sage (27 charges)
(Ladder Only)
Nature`s Peace ist vorallem beliebt wegen der verhinderten Monsterheilung
und verhinderten Wiederbelebung von Monstern. Wer nicht auf diese Eigenschaften
verzichten will kann hier nachrüsten. Die Ladung vom Eichbaum Weiser ist mit
lvl 5 leider weniger berauschend, beim ersten Schlag ist der Geist weg.


Wisp Projector

Ring
Required Level: 76
10% Chance To Cast Level 16 Lightning On Striking
Lightning Absorb 10-20% (varies)
10-20% Better Chance of Getting Magic Items (varies)
Level 7 Spirit of Barbs (11 charges)
Level 5 Heart of Wolverine (13 charges)
Level 2 Oak Sage (15 charges)
Der Irrlicht Projektor ist der große Bruder von Nature`s Peace und
Verfügt neben dem Eichbaumweiser noch über das Herz des Wiesels mit
dem man 48% ed und 53% AR für die ganze Party spendet. Der Dornengeist
ist auch in 1.10 nach wie vor schlecht. Besonderes Augenmerk verdiehnt
hier noch die Blitzabsorbtion von bis zu 20% was den Ring nicht nur wegen
der schnell sterbenden Geister hoch interessant macht.

Wer kein Absorb mehr braucht und viel Zeit oder Geld mitbringt kann sich natürlich auch
Ringe craften. Gecraftete Ringe sind die besten Ringe im Spiel und decken mit etwas Glück
sowohl Leech als auch Resistenzen ab, mit etwas mehr Glück gibts sogar noch STR oder DEX.
Zwar sind alle Craftrezepte hier interessant weil jeweils bis zu 5 Attributspunkte dazu
kommen, die Blutrezepte stechen aber mal wieder durch den erhöhten Leech heraus so daß beim
Craften ganz klar wieder Rubine verwendet werden. Neben einem magischen Juwel und perfekten
Rubin wird hier die eher seltene SOL Rune mit einem magischen Ring verwendet. Während die
bisherigen Eigenschaften mit dem Craften verlohren gehen kommen zusätzlich zu den rare Mods
noch 1-5 STR, 1-3% LL und 10-20 HPs. Interessante Eigenschaften auf Ringen sind bis zu 11%
auf alle Resistenzen, bis zu 30% auf einzelne Resistenzen, 9 MIN Schaden, 15 DEX, 20 STR
zusammen also maximal 25 STR, +5 zu Licht-Radius und +5% Angriffswert, 40 HPs. ML gibt es
maximal mit 6%, LL mit 8% also maximal 11%. Die lvl Anforderungen für solche Ringe sind
extrem hoch was bei guten Eigenschaften aber nicht weiter verwundern sollte. Man sollte
wieder darauf achten Ringe und Juwelen erst aus Schwierigkeitsgrad Hölle zu verwenden um
größtmöglichen Erfolg zu haben was natürlich nicht heißt das man nicht schon früher mit dem
craften anfangen kann. Welcher Ring mit welchen Eigenschaften besser für einen ist hängt
vorallem vom Restequipment ab denn wir versuchen hier wie gesagt Defizite abzubauen. Wer
allerdings das Glück hat einen Ring mit 25 STR und 15 DEX zu bekommen mag vielleicht auf
einen zweiten Ring zum ausbessern der Defizite hoffen.

Amulette

Index | next | Zusammenfassung

Amulette sind ganz klar stärkere Ringe die fast schon so starke Eigenschaften wie Reife bekommen
können. Ein Amulett kann deshalb natürlich noch vorhandene Defizite ausbessern, viel sinnvoller
ist es hier aber mal richtig genau auf die Eigenschaften zu achten die mit unter phantastisch
sind.

Für den kleinen Geldbeutel –> zum Highend Equipment

Hier bieten sich natürlich rares an die man wohl meist noch zum ausbessern von Defiziten benutzen
wird. Wichtig sind hier wie auch bei den Ringen Resistenzen und Leech der hier seit 1.10
wieder sowohl LL als auch ML sein kann, Dualleecher sind also möglich.



The Mahim-Oak Curio

Amulet
Required Level: 25
+10 Defense
+10% Enhanced Defense
+10% Bonus To Attack Rating
All Resistances +10
+10 To All Attributes
Wer AR Probleme hat rüstet vielleicht mit diesem Amulett nach. Zusätzliche
Resistenzen und Attribute sind darüber hinaus sehr willkommen.


Angelic Wings

Amulet
Required Level: 12
20% Damage Taken Goes to Mana
+3 To Light Radius
+75 Life (2 Set Items)
+1 To All Skills (3 Set Items)

Partial Set Bonus
+10 Dexterity (2 Items)
+50 Mana (3 Items)

Zusammen mit Ring und Waffe hat man hier ein sehr interessantes Starterset.
Die Rüstung tuts zwar auch aber mit lvl 12 hat man noch kein BF da ist so ein
schnelles Schwert besser.


The Eye of Etlich

Amulet
Required Level: 15
+1-5 To Light Radius (varies)
+1 To All Skill Levels
3-7% Life Stolen Per Hit (varies)
Adds (1-2) to (3-5) Cold Damage (varies)
Cold Duration: 2-10 Seconds (varies)*
+10-40 Defense vs. Missile (varies)*
Eines der besten Starteramulette und sicher auch noch für höhere
Chars interessant. Ab lvl 15 bekommt man hier schon +1 zu allen Skills
und bis zu 7% LL. Der versteckte Kälteschaden ist mit dieser hohen
Dauer auf keinem anderen Gegenstand zu finden. Die Dauer wird zwar
pro Schwierigkeitsgrad halbiert aber wen kümmert das bei 5 Frames pro
Angriff ?


The Cat’s Eye

Amulet
Required Level: 50
30% Faster Run/Walk
20% Increased Attack Speed
+100 Defense Vs. Missiles
+100 Defense
+25 To Dexterity
Interessant sind hier natürlich 25 DEX und die stark erhöhte Laufgeschwindigkeit.
Viel mehr gibts hier leider nicht aber interessant ist dieses Amulett allemal.


Saracen’s Chance

Amulet
Required Level: 47
10% Chance To Cast Level 2 Iron Maiden When Struck
All Resistances +15-25 (varies)
+12 To All
Eigentlich gehört dieses Amulett schon in die Highend Klasse, da hier
aber keine Skillboni zu bekommen sind ist der Preis noch tragbar.
Wer sich von fehlendem Leech und Skills nicht abschrecken lässt findet
hier ein wirklich erstklassiges Amulett.

Highend Equipment

Im Highend Bereich kann man sowohl hohe Boni auf die Attribute, Resistenzen als auch Skills
erwarten. Natürlich weiß mittlerweile jedes Kind das Atmas für uns neben dem 20% AR Bonus
nichts zu bieten hat, weswegen ich es hier auch nicht aufführe, AD wird nämlich nicht gecastet.



The Rising Sun

Amulet
Required Level: 65
+2 To Fire Skills
2% Chance To Cast Level 13-19 Meteor When Struck (varies)
+ (0.75 Per Character Level) 0-74 Fire Absorb (Based On Character Level)
Adds 24-48 Fire Damage
Replenish Life +10
+4 To Light Radius
Das einizge was an diesem Amulett interessant ist ist die Feuerabsorbtion,
die ist allerdings so hoch das restliche Feuerresistenzen absolut unwichtig
werden, man wird auf jeden Fall völlig imun gegen Feuer werden. Mehr gibts
hier nicht zu holen aber Immunität ist ja auch was feines.


Mara’s Kaleidoscope

Amulet
Required Level: 67
+2 To All Skill Levels
All Resistances +20-30 (varies)
+5 To All Attributes
Egal was die anderen sagen aber dieses Amulett ist den hohen Marktpreis nicht wert.
+2 zu allen Skills und 30 zu allen Resistenzen bekommt man mit etwas Geduld
von jedem magischen Amulett, die 5 zu allen Attributen können also kein Grund
sein so astronomische Preise zu zahlen.


Highlord’s Wrath

Amulet
Required Level: 65
+1 To All Skill Levels
20% Increased Attack Speed
+ (0.375 Per Character Level) 0-37 % Deadly Strike (Based On Character Level)
Lightning Resist +35%
Adds 1-30 Lightning Damage
Attacker Takes Lightning Damage Of 15
Wie ich finde das interessanteste Amulett was man tragen kann erhöht sich damit
doch die Chance auf einen tödlichen Schlag, und somit doppelten Schaden, um bis
zu 37%. Ohne dieses Amulett kommt man nur sehr schwer an ein entsprechend hohes
Maß an DS. Ich persönlich würde dieses Amulett nur sehr wenigen anderen Amuletten
vorziehen, Schaden ist bekanntlich das was wir suchen.

Die wirklich guten Amulette sind wie immer gecraftet, wie immer mit den Blutrezepten.
Verwendet wird neben dem obligatorischen perfekten Rubin und magischen Juwel eine eher
seltene AMN Rune die man leider nicht mehr aus der Gräfin in Normal rausquetschen kann.
Zusammen mit einem magischen Amulett mit möglichst hohem ilvl bekommt man dann neben 1-4% LL
und 10-20 HPs auch 5-10% schneller Rennen was bis auf das Katzenauge sonst auf keinem Amulett
zu finden ist. Mögliche Eigenschaften sind 20% auf alle Resistenzen, 40% gegen ein einzelnes
Element und +2 auf alle Skills auf der Prefixseite aus der maximal 2 Eigenschaften gewählt
werden und wieder 2 Eigenschaften der Suffixe die am im Idealfall neben +9 MIN Schaden,
20 DEX, 30 STR, bis zu 25% MF, +5 zu Licht-Radius und +5% Angriffswert und 60 HPs also 80 HPs mit
den Boni aus dem craftrezept auch 6% LL bzw 8% ML haben können. Weiterhin interessant sind
vielleicht noch 20 lvl 3 Teleport Ladungen mit denen man vielleicht an der einen oder anderen
Stelle mal was anfangen kann.

Charms

Index | next | Zusammenfassung

Charms oder Zauber sind Gegenstände die man in sein Inventar legen muss damit sie wirken. Charms
haben zwar geringe Boni aber hier machts ganz einfach die Masse. Mit einem Horadrimwürfel,
einem TP Buch und zwei vertikalen Reihen die für Items verwendet werden sollten ergeben sich
somit 28 Blöcke für Charms. Die zwei vertikalen Reihen sollte man trotz dem großen Nutzen
der Charms komplett frei lassen, denn seit 1.10 wird beim Klick nach einem Item gespeichert
ob Platz im Inventar ist oder nicht, wenn das also voll ist kann man das Item nicht aufnehmen.
Umgehen kann man dieses Problem indem man das Inventar mit druck der Taste „i“ öffnet und erst
dann (!) auf das Item klickt. Macht man das Inventar erst nach dem klicken auf war das Inventar
voll und man darf nochmal klicken was vorallem in public games den Verlust des Items bedeuten
könnte. Mit geöffnetem Inventar hängt das Item dann am Mauszeiger und man kann es entweder
in den Horadrimwürfel stecken, sofern man da noch Platz hat, oder man beendet das Spiel und
legt das Item dann mit einem Linksklick im nächsten Spiel auf den Boden. Ich persönlich finde
es deswegen unheimlich praktisch diese zwei Reihen immer frei zu haben, dadurch entgehen einem
wesentlich weniger Items aber natürlich muss das jeder selbst wissen, wer solo spielt wird
hier wohl keine Gnade kennen. Charms gibt es in den Größen 1×1, 1×2 und 1×3 wobei jede Charmgröße
für bestimmte Zwecke am günstigsten ist.

Für den kleinen Geldbeutel –> zum Highend Equipment

Ich rate hier niemandem dazu Charms zu ertraden um sie dann nachher auszutauschen. Das kann man zwar
machen aber gängige Praxis ist einfach das man schon vorhandene Charms verwendet oder einfach
das Inventar solange mit Charms zudeckt bis man an seinem Limit angekommen ist. Praktisch ist
es da wenn man die Charms sortiert, die die einem am entbehrlichsten erscheinen ganz rechts
und die stärksten ganz links. Was nach viel Arbeit aussieht erspart einem bei einem neugefundenen
Charm das Abwägen ob dieser Charm nun gut genug ist und welchen man dafür opfert. Mitführem im
Inventar ist grundsätzlich ein Eischarm, der ist optimal 1×1 groß. Der Schaden spielt dabei keine
Rolle, die Dauer auch nicht, einziger Grund ist das man so sehr leicht an die sehr angenehme
Gegnerverlangsamung kommt. Normalerweise führt man dann noch einen Giftcharm mit um die Monsterheilung
zu verhindern, da wir ab lvl 30 Venom benutzen ist das aber schnell unnötig. Ansonsten achtet man
einfach auf HPs oder Resistenzen die sind Anfangs sinnvoller als Schaden.

Skillcharms
Zunächst gibt es da natürlich die Skillcharms, die gibt es nur auf 1×3 Charms. Ich rate allerdings
von Skillcharms ab da deren Nutzen für uns eher gering ist. Wer schon welche hat muss die
deshalb nicht wegwerfen aber zusätzlich eingedeckt wird sich damit bitte nicht.

HPs
Hier bieten sich die kleinen Charms an die maximal 20 HPs haben können.

Resistenzen
Sowohl kleine als auch riesige Charms können 5% Resistenz pro Feld bieten. Optimal wäre
natürlich noch ein Suffix mit HPs. Einzelresistenzen gibts auf kleinen Charms mit bis
zu 11% was einem prismatischen Charm natürlich unterlegen ist.

Schaden
Beim Schaden bieten sich vorallem große 1×2 Charms an die mit maximal 48 AR und 6 MAX Schaden
den kleinen Charms knapp überlegen sind.


Highend Equipment

Zunächst einmal sollte man probieren die beiden Unique Charms aufzutreiben. Gheeds Glück
muss man finden, den Vernichtikus bekommt man nur vom Diablo Clone und beide Charms kann
man nur einmal tragen und auch nicht im Tradefenster tauschen.



Gheed’s Fortune*

Grand Charm
Required Level: 62
80-160% Extra Gold From Monsters (varies)
Reduces All Vendor Prices 10-15% (varies)
20-40% Better Chance of Getting Magic Items (varies)
(Ladder Only)
Interessant ist dieser Charm vorallem wegen dem hohen MF das ich hier
ausnahmsweise mal empfehle, denn etwas mehr kann bei so seltenen Items
wie wir die hier suchen sicher nicht schaden. Gesenkt werden übrigens nur
die Kosten für die von Händlern angebotenen Gegenstände, man repariert
also nicht günstiger, Gamblen kostet das gleiche und mehr Geld beim
Verkaufen gibts auch nicht.


Annihilus*

Small Charm
Required Level: 70
+1 To All Skills
+10-20 To All Attributes (varies)
All Resistances +10-20 (varies)
+5-10% To Experience Gained (varies)
Der perfekte Charm. Man bekommt sehr viele Resistenzen und Attribute, lvlt
schneller und bekommt sogar noch einen Skill geschenkt. Er kann nur vom
Diablo Clone beim World Event gedroppt werden, was das ist steht unter Taktiken.

Charms sind immer magisch und haben mit etwas Glück ein Prefix und ein Suffix. Für bestimmte
Zwecke bieten sich verschiedene Größen an Charms an, zwar haben alle Charms ungefähr die selben
Eigenschaften wenn man aber die Größe mit einbezieht erkennt man eben doch den einen oder anderen
Vorteil. Die besten MF Charms sind übrigens kleine 1×1 Charms mit 7% MF, die setzen wir hier
aber erst gar nicht in unser Inventar.

Resistenzen / HPs
Ideal sind hier kleine 1×1 Charms mit 5% Resistenzen gegen alles und 20 HPs. Dank den
HPs sind solche Charms auch erst ab dem Schwierigkeitsgrad Hölle zu finden.

Schaden / HPs
Hier bieten sich 1×1 Charms mit 20 AR, 3 MAX Schaden und 20 HPs an. Wer mehr auf AR bedacht ist
wird auf etwas HPs verzichten müssen. Auf 1×2 Charms gibt es 48 AR, 6 MAX Schaden und 35 HPs.
Dank den HPs sind solche Charms auch erst ab dem Schwierigkeitsgrad Hölle zu finden.

Schaden / STR / DEX
Wer den ultimativen Schaden sucht wird 1×2 Charms lieben lernen die maximal 48 AR, 6 MAX Schaden
und 5 STR bzw 5 DEX haben können. Das ilvl muss hier nur 28 sein !

Interessant ist hier natürlich wieder das Horadrimrezept mit 3 perfekten Edelsteinen, damit
kann man also leichter an seine Traumcharms kommen.

Schilde

Index | next | Zusammenfassung

Wer sich dazu entschieden hat ein Schild zu tragen sollte zunächst versuchen seine Blockchance
auf den höchsten Wert, 75%, zu bringen. Geblockt werden alle physischen Angriffe egal ob
Fernkampf oder Nahkampf. Die Blockanimation die sich ergibt lässt sich durch das Attribut
schneller Blocken verkürzen, das ist für uns als Nahkämpfer aber nicht wirklich interessant,
ein Monster sollte nie so nah an uns heran kommen. Wer trotzdem schneller Blocken will wird
35% schneller blocken müssen um von 3 Frames auf 2 Frames zu kommen. Die Abwehr eines Angriffes
erfolgt im übrigen vor der Berechnung ob der Angriff durch unsere Verteidigung kommt,
die Chance zu blocken gibt hier also die Chance an nicht getroffen zu werden. Die Chance
einen Angriff zu blocken berechnet sich mit der Formel:

Blockchance = (Blockchance aller Items * (DEX – 15)) / (lvl * 2)

Bei einem Monarch mit 47% Blockchance bräuchte eine lvl 99 Assasin also noch 316 DEX um an
75% Blockchance zu kommen. Wer die Chance konstant halten will muss also pro lvlup mindestens
2 DEX investieren. Bewegt man sich wird die Chance zu blocken übrigens gedrittelt. Und auch
bei Schilden gibt es wieder leichte, mittlere und schwere Schilde die die gleichen Abzüge
verursachen wie auf bei Rüstungen. Interessant sind deswegen vorallem das Knochenschild und
das eckige Schild, beide haben gute Blockchancen und sind leicht. Ein Upgrade lohnt sich
hier ausnahmsweise immer denn dadurch erhöht sich neben Verteidigung und Anforderungen auch
die Blockchance. Das Rezept hierfür sind bei Uniques TAL + SHAEL + perfekter Diamand zusammen
mit dem normalen Item bzw KO + LEM + perfekter Diamand zusammen mit dem exceptional Item.
Wer wirklich rares upgraden will kann dies mit RAL + THUL + perfektem Amnethyst zur exceptional
Version machen, ein weiteres Upgrade lohnt sich hier für die Runen aber nicht.

Gesockelt wird wie immer mit 40% ed 15 MAX Juwelen. Alternativ bieten sich hier immer perfekte
Diamanten an die 19% zu allen Resistenzen geben, TIR Runen für anfängliche Manaprobleme, ELD
Runen für 7% erhöhte Blockchance oder SHAEL Runen für 20% schnellere Blockrate.

Für den kleinen Geldbeutel –> zum Highend Equipment

Zwar gibt es eine schier unendliche Auswahl an Schilden und umso schwieriger ist es da natürlich
das passende Schild zu finden, es gibt aber ein Schild das ganz klar alle anderen Schilde
übertrumpf und dazu noch unglaublich günstig zu erstehen ist. Die Rede ist vom Reim Schild das so
mit einer SHAEL und ETH Rune so furchtbar billig herzustellen ist das ich hier nur ein paar
Schilde für den Weg bis zum Reimschild vorstellen werde.



Hsarus‘ Iron Fist

Buckler
Defense: 4-6 (varies)
Defense: (6-251) – (8-253) (varies)(Base Defense: 4-6)
Required Level: 3
Required Strength: 12
Durability: 12
Chance to Block: Pal: 25%
Damage Reduced by 2
+10 to Strength
+ (2.5 Per Character Level) 2-247 Defense (Based On Character Level) (2 Items)
In Verbindung mit den Schuhen erhält man hier wieder einen starken
AR Booster, leider nicht so gut wie Cleglavs.


Cleglaw’s Claw

Small Shield
Defense: 25-27 (varies)(Base Defense: 8-10)
Required Level: 4
Required Strength: 22
Durability: 16
Chance to Block: 30%
Poison Length Reduced by 75%
+17 Defense
All Resistances +15 (2 Items)
Die maximal reduzierte Giftstärke ist Anfangs sehr nett, genauso
wie 15% auf alle Resistenzen. Zusammen mit anderen Gegenständen
aus dem Set sicher sehr interessant.


Umbral Disk

Small Shield
Defense: 45-46 (varies)(Base Defense: 8-10)
Required Level: 9
Required Strength: 22
Durability: 26-31 (varies)
Chance to Block: 60%
+40-50% Enhanced Defense (varies)
+30 Defense
30% Increased Chance Of Blocking
Hit Blinds Target*
+20 To Life
+10 To Dexterity
-2 To Light Radius
+10-15 Durability (varies)
Hier kann man schon sehr früh an einen starken Blockwert kommen der
gepaart mit DEX und HP Boni sicher eine bessere Alternative zu den
Sets darstellt, zumindest wenn man nicht mehrere gleiche Teile trägt.


The Ward

Gothic Shield
Defense: 112 (Base Defense: 30-35)
Required Level: 26
Required Strength: 60
Durability: 40
Chance to Block: 51%
+100% Enhanced Defense
+40 Defense
10% Increased chance of blocking
All Resistances +30-50 (varies)
Magic Damage Reduced By 2
+10 To Strength
Der Schutz versorgt Leute mit Resistenzproblemen mit bis zu
50 auf alle Resistenzen, das ist meist mehr als genug um so
früh an das Maximum von 75% zu kommen. STR gibts auch.


Moser’s Blessed Circle

Round Shield
Defense: 156-179 (varies)(Base Defense: 47-55)
Required Level: 31
Required Strength: 53
Chance to Block: 62%
Durability: 64
+180-220% Enhanced Defense (varies)
+25% Increased Chance of Blocking
30% Faster Block Rate
All Resistances +25
Gem Sockets (2)
Der Vorteil an Mosars liegt eindeutig in den zwei Sockeln.
Zwar ist Mosars mit einer SHAEL für 2 Frames und ELD für höheren
Block einem Reim Schild deutlich unterlegen aber man kann eben
auch Resistenzen oder Schaden mit ed MAX Juwelen nachrüsten.
Rhyme
2 Sockel Schilde
Shael + Eth
20% Increased Chance of Blocking
40% Faster Block Rate
All Resistances +25
Regenerate Mana 15%
Cannot Be Frozen
50% Extra Gold From Monsters
25% Better Chance Of Getting Magic Items

Reim hat wirklich alles was wir uns von einem Schild wünschen: 2 Frames werden erreicht,
der Block ist mit einem Knochenschild schon bei 65%, es gibt viele Resistenzen und oben
drein kann man nicht eingefroren werden. besonders interessant ist dieses Schild auch
für alle die etwas MF haben wollen, das gibts hier nämlich gratis dazu.


Highend Equipment

Im Highendbereich erwarten uns hohere Blockraten, mehr Resistenzen und mal wieder Absorbtion.
Sich bei den Schilden zu entscheiden fällt wirklich schwer, ich denke ich habe hier die
interessantesten herausgefunden für die es sich lohnt zu traden.



Lance Guard

Barbed Shield
Defense: 134-173 (varies)(Base Defense: 58-78)
Required Level: 35
Required Strength: 65
Chance to Block: 42%
Durability: 55
+70-120% Enhanced Defense (varies)
15% Damage Taken Goes To Mana
30% Faster Hit Recovery
20% Deadly Strike
+50 To Life
Attacker Takes Damage of 47
Zwar gibt es auf diesem Schild keine Resistenzen, dafür gibt es aber
einen kräftigen HP Bonus. Highend ist dieses Schild aber wegen 20%
Chance auf Deadly Strike das man mit gutem Restequipment vielleicht
hier nachrüsten will.


Stormshield

Monarch
Defense: (136-504) – (151-519) (varies)(Base Defense: 133-148)
Required Level: 73
Required Strength: 156
Chance to Block: Pal: 72%
+ (3.75 Per Character Level) 3-371 Defense (Based On Character Level)
+25% Increased Chance Of Blocking
35% Faster Block Rate
Damage Reduced By 35%
Cold Resist +60%
Lightning Resist +25%
+30 To Strength
Attacker Takes Lightning Damage of 10
Indestructible
Neben einer sehr hohen Blockrate auf 2 Frames gibt es hier vorallem
physische Resistenzen die so hoch sind das auf keinem anderen Item
mehr danach gesucht werden muss, 50% sind ja bekanntlich das Ende der
Fahnenstange. Daneben gibts noch gute Resistenzen und 30 STR. Wer auf
Schaden aus ist sollte allerdings besser zur Lanzenwache greifen sofern
man sich von der für Fernkämpfer eher unwichtigen physischen Resistenz
losgerissen hat oder einfach an derer Stelle damit aufwartet.


Spirit Ward

Ward
Defense: 393-478 (varies)(Base Defense: 153-170)
Required Level: 68
Required Strength: 185
Chance to Block: Pal: 69-79%
+130-180% Enhanced Defense (varies)
+25% Faster Block Rate (varies)
20-30% Increased Chance of Blocking (varies)
All Resistances +30-40 (varies)
+6-11 Cold Absorb (varies)
5% Chance To Cast Level 8 Fade When Struck
Hier findet man eigentlich alles was man sich bei einem Schild so
wünschen kann: Die Blockchance befreit uns sogar vom DEX Zwang, es
gibt Resistenzen und vorallem Kälteabsorbtion. Leider fehlen 10%
schnellere Blockgeschwindigkeit um auf die 2 Frames zu kommen.
Wer hier also keinen Diamant verwendet benutzt vielleicht eine SHAEL.


Blackoak Shield

Luna
Defense: (322-372) (Base Defense: 108-123)
Required Level: 61
Required Strength: 100
Chance to Block: 45%
Durability: 129
+160-200% Enhanced Defense (varies)
+ (0.625 Per Character Level) +0-61 Absorb Cold Damage (Based On Character Level)
+ (1.25 Per Character Level) +1-123 To Life (Based On Character Level)
+ (0.5 Per Character Level) +0-49 To Dexterity (Based On Character Level)
+50% Faster Block Rate
+4% Chance To Cast Level 5 Weaken When Struck
Half Freeze Duration
Für mich das beste Unique Schild für eine BF Assasin. Der HP Bonus
ist so hoch nirgends zu finden, man blockt mit 2 Frames und man ist
völlig immun gegen Kälteschaden. Bis zu 49 DEX helfen meines Erachtens
über die geringe Blockchance hinweg.

Wer jetzt immernoch Resistenzprobleme hat wird vielleicht ein Ward mit Zuflucht sockeln
das mit 20 DEX und bis zu 70% auf alle Resistenzen kaum zu schlagen ist. Erhöhte Blockchance
tut ihr übriges, leider bräuchte man noch 15% schnellere Blockrate um auf 2 Frames zu kommen,
so man das denn überhaupt wünscht. Slow Missles sind übrigens nützlicher als man das vielleicht
denken mag. Seit 1.10 sind die Fernkämpfer für einen Großteil des erlittenen Schadens verantwortlich
und Slow Missles macht die Geschosse so langsam das man ihnen Problemlos ausweichen kann was
dieses Schild auch für den PvP Bereich interessant machen dürfte. Die billige Alternative zu
einem Zufluchtschild ist natürlich Mosars mit 2 perfekten Diamanten. Zwar fehlt es hier an
FHR und DEX aber der Preis dafür ist natürlich auch nicht so hoch.

Sanctuary
3 Sockel Schilde
Ko + Ko + Mal
+20% Faster Hit Recovery
+20% Faster Block Rate
20% Increased Chance of Blocking
+130-160% Enhanced Defense (varies)
+250 Defense vs. Missile
+20 To Dexterity
All Resistances +50-70 (varies)
Magic Damage Reduced By 7
Level 12 Slow Missiles (60 Charges)

Wer wieder auf der Suche nach maximalem Schaden ist und sich mit Lanzenwache nicht richtig
anfreunden kann darf hier wieder auf die altbekannten 4 Sockel Schilder zurückgreifen die
es seit 1.10 nun endlich auch für andere Chars als den Paladin gibt. Ganz besonders bietet
sich hier ein Monarch mit 47% Block bzw ein Schutz mit 49% an. Sinnvoll sind hier entweder
60 HPs oder +20% erhöhte Chance beim Blocken und +30% schnelleres Blocken was sogar schon
mit ilvl 55 verfügbar ist, auch wenn man da noch keine elite Schilder finden wird. Hergestellt
wird ein solches Schild wie immer im Würfel mit 3 perfekten Edelsteinen der Saison und dem
magischen Monarch oder Schutz. Gesockelt wird ein solches Schild natürlich mit 40% ed 15 MAX
Juwelen vorrausgesetzt man hat das Geld, ansosnten tuns als Überganslösung sicher auch 4 perfekte
Diamanten für 76% zu allen Resistenzen.

Söldner

Index | next | Zusammenfassung

Seit LoD folgen Söldner einem Char durch die Akte hindurch und das durchs ganze Spiel womit
man für ein wenig Geld einen treuen Gefährten anheuern kann der mit gewonnener Erfahrung stärker
wird und sogar teilweise ausgerüstet werden kann. Zwar gibt es mehrere Söldnerarten aber für
unsere Zwecke kommen hier nur die Wüstensöldner aus dem zweiten Akt in Frage die uns mit
unterschiedlichen Auren unterstützen. Söldner im Schwierigkeitsgrad Hell einzukaufen ist
übrigens wegen der starken Mali keine gute Idee, die selben Söldner gibts auch in Normal.

Sollten Söldner sterben kostet es maximal 50000 Goldmünzen ihn wiederzubelben was bei Kaschya,
Griez, Aschara, Tyrael oder Qua-Kheg passiert. Beim Tod verliehren Söldner keine Erfahrungspunkte
und auch die Items gehen nicht verlohren. Ausgestattet werden können die Wüstensöldner mit
Helmen und Rüstungen sowie Stangenwaffen, Wurfspeeren und Speeren. Neben dem normalen Angriff
verfügen sie über die Fertigkeit Jab, Stoß im Deutschen, die bei Söldnern aus Normal maximal
lvl 17 erreicht, Söldner aus NM kommen hier nur auf 16. Söldner aus dem normalen Schwierigkeitsgrad
haben außerdem 4 STR und DEX mehr als ihre Vertreter aus NM. Erfahrungspunkte sammeln Söldner
seperat vom Char, bekommen dabei nichts von der Erfahurng der Party mit und sobald sie
das lvl des Chars erreicht haben steigen sie nicht weiter auf. Das Höchstlvl ist 98.
Heiltränke kann man den Söldnern übrigens genauso wie Gegengifte oder Auftau-Elexiere
per Shift und Slotnummer des Gürtel bzw Shift und Linksklick im Inventar geben. Mana wirkt
bei Söldnern genauso wenig wie VIT, ansonsten wirkt alles. Die Auren der Söldner springen
erst nach ein paar eingesteckten Treffern an, die Chance auf Aktivierung der Auren nimmt mit
steigendem lvl ab, das soll uns aber nicht weiter stören aber man sollte vielleicht in einem
leichteren Gebiet mit dem Söldner anfangen damit die Aura erstmal anspringt.

Boni pro lvl
HP 10
Verteidigung 9
STR 1.75
DEX 1.5
AR Normal 2 bis 30 4
    31 bis 54 8
    55-98 12
  Alptraum Kampf und Offensiv 2 bis 54 8
    55 bis 98 12
  Alptraum Defensiv 2 bis 54 6
    55 bis 98 12
Resistenzen Normal 2 bis 30 2
    31 bis 54 1.75
    55 bis 98 1
  Alptraum 2 bis 54 1.75
    55 bis 98 1

Die Widerstände sind also maximal 147 auf Normal und 144 für NM Söldner, die Resistenzabzüge
für NM und Hell sind hierauf noch anzurechnen womit sich 47 bzw 44 für Hell ergibt. Söldner aus Normal haben maximal 1010 HPs,
die aus NM 972. Da es für die Ausrüstung der Mercs mitunter interessant ist wieviel STR und DEX
sie haben hier nun die Tabelle dafür.

  Normal Alptraum Aurenlvl
lvl STR DEX STR DEX Macht Holy Freeze Trotz Blessed Aim
1 43 28 40 24
11 60 43 57 39 1 3
21 78 58 75 54 4 5 6 6
31 95 73 92 69 8 9 9 9
41 113 88 109 84 11 12 13 13
51 131 103 127 99 14 15 16 16
61 148 118 144 114 17 17 18 18
71 167 134 163 130 21 17 18 18
81 185 149 181 145 24 17 18 18
91 202 164 198 160 27 17 18 18
98 213 173 209 169 29 17 18 18

Einhändig

Index | next | Zusammenfassung

Für die 1H BF Assasin bietet sich natürlich vornehmlich der Machtmerc an der den fehlenden Schaden
im Vergleich mit den 2H Varianten wett machen kann. Um einen Machtmerc zu kaufen muss man
sich einen NM Offensiv Söldner anheuern. Im Grunde gibt es keine sinnvolle Alternative zum
Machtmerc, denn durch das Schild ist man defensiv genug da braucht man nicht noch Holy Freeze
und ein Trotzer macht den fehlenden Schaden leider nicht wett.

Beidhändig

Index | next | Zusammenfassung

Im Gegensatz zur 1H Variante stellt sich hier die Frage womit man das fehlende Schild und das
mangelnde AR ausgleichen will. Neben dem Machtmerc der einen auf lvl 98 mit 320% ed unterstützt
gibt es hier die Möglichkeit mit einem Blessed Aim Söldner, zu kaufen als normal Offensiv, bis zu
330% AR zu bekommen was sicher gegen Trefferprobleme hilft. Eine weitere Möglichkeit ist
hier ein Holy Freeze Merc, zu kaufen als NM Defensiv, der die Monster mit der Frostaura um
etwa 50% verlangsamt. Ich rate vom Freezer allerdings ab denn die BF Assasin verfügt über
einen sehr starken Blocken so daß der Merc nicht noch zusätzliche Defensivfertigkeiten
beisteuern muss. Wer glaubt AR über Items holen zu können darf hier auch gerne zum Machtmerc
greifen, der Schadenszuwachs ist gewaltig, für alle die Trefferprobleme haben nützt dieser
Schaden aber nichts und so empfehle ich gerade Neueinsteigern hier den Blessed Aim Merc.

Ausrüstung

Index | next | Zusammenfassung

Fürs Startequipment gibt es hier mal ausnahmsweise keine Vorschläge, die Söldner bekommen
nämlich grundsätzlich das was uns selbst nicht mehr passt, bevor man also seine Items
zu Gold machen will sollte man sie dem Merc geben sofern er schon die nötigen Anforderungen
erfüllt. Sollte der Merc zu stark hinterher hinken sollte man sich zunächst darum bemühen
ihn ein wenig aufzupeppeln indem man in Gebiete geht wo die Monster etwa dem lvl des Mercs
entsprechen. Mercs lvln generell ziemlich schnell, am schnellsten wenn die Kills von ihnen
selbst ausgeführt werden, meist ist man aber schneller wenn man dem Merc das metzeln abnimmt.

Die Gegenstände eines Mercs verliehren übrigens keine Haltbarkeit, hier bieten sich also
vorallem ätherische Items an.

Waffen

Index | next | Zusammenfassung

Bei Waffen achtet man neben einem möglichst hohen Schaden vorallem auf hohe LL Werte damit
der Merc lange überleben kann. Startequipment findet man anfangs bei den Händlern, man sollte
aber gerade hier frühzeitig mit dem gamblen anfangen oder eben die Waffen abgeben die man
selbst getragen hat, sofern das möglich ist. Es lohnt sich nicht für den Merc zu imbunen
oder zu craften, den Hauptschaden macht die BF Assasin nämlich selbst, das Ziel beim Merc
ist wirklich nur ihn so lange wie irgend möglich am Leben zu halten damit die Aura wirkt.
Darüber hinaus ist es hier erstmals wichtig sich um die Waffengeschwindigkeit Gedanken zu machen,
die wirkt nämlich bei unserem Merc. Mit steigendem lvl greifen Wüstensöldner fast nur noch
mit Jab an. Ein guter Wert an IAS liegt meist zwischen 30 und 50% solange die Waffe selbst
kein IAS mitbringt und wir Rüstung und Helm mit einem 15% IAS Juwel sockeln und die Waffe,
falls das Sinn macht, mit einer SHAEL. Interessante Waffen sind die Great Poleaxe / Große Stangenaxt,
Stygian Pike / Stygische Pike und der Ghost Spear / Geister Speer die jeweils 0 Basisgeschwindigkeit
mit 86.5 Durchschnittsschaden haben. Mit diesen Waffen kommt man mit 20% IAS auf 14 frames,
40% IAS auf 13 frames und mit 65% erreicht man die 12 frames Grenze. Ein Wert darüber ist meist
nicht sinnvoll.

Gesockelt wird bei den Merc Waffen fast ausschließlich mit AMN Runen um den LL zu erhöhen,
vereinzelt sieht man auch PUL Runen für extra Schaden an Dämonen oder ed IAS Juwele um an
den nächsten Breakpoint zu kommen. Wer hier wirklich soviel Geld übrig hat eine Waffe mit
einem ed IAS Juwel zu sockeln sollte zunächst überlegen ob sich dadurch der Leech erhöht,
darauf kommt es nämlich vorallem an. Wer sich wirklich die Mühe machen will bei anderen
Waffen auszurechnen wieviel IAS er benötigt sollte den Weaponspeed Calculator
bemühen.

Bei den Waffen ist es besonders interessant auf Monsterflucht, Knockback oder CB zu kommen.
Zwar vernichtet die Monsterflucht wieder unsere schönen Flüche, Knockback ist also sinnvoller,
wer aber Probleme mit seinem zu schwachen Merc hat wird schnell feststellen das flüchtende
Monster dem Söldner kein Haar mehr krümmen und die Überlebenschancen somit dramatisch steigen.
CB Ist zwar nicht wichtig weil der Merc davon nicht leecht, sollte man aber an eine Waffe
mit CB kommen wirkt CB wie gewohnt und reduziert die Lebenspunkte von Monstern mit jedem Schlag
bei dem ein CB ausgelöst wird um 25%, mitsteigender Spielerzahl reduziert sich dieser Wert aber
auf bis zu etwa 6% was bei Bossen noch weiter reduziert wird.

Für den kleinen Geldbeutel –> zum Highend Equipment

Neben den rares und Items die man selbst nicht mehr verwenden will gibt es ein paar Uniques
die sehr interessant für Mercs sein dürften. Wer seine alte Crescent Moon Waffe nicht mehr
braucht findet in seinem Merc sicher einen dankbaren Abnehmer, extra bauen würde ich eine
solche Waffe allerdings nicht.



Bloodthief

Brandistock
Two-Hand Damage: (10-11) To (25-28) (17.5-19.5 Avg)
Required Level: 17
Required Strength: 40
Required Dexterity: 50
Durability: 28
Base Weapon Speed: [-20]
+50-70% Enhanced Damage (varies)
35% Chance of Open Wounds*
8-12% Life stolen per hit (varies)
+26 to Life
+10 to Strength
Der angehende Sölnder bekommt hier neben anständigem Schaden vorallem
12% LL und einen ordentlichen HP Bonus. Sicher auch interessant wenn
man hier upgradet.


The Battlebranch

Poleaxe
Two-Hand Damage: (27-30) To (58-66) (42.5-48 Avg)
Required Level: 25
Required Strength: 62
Durability: 65
Base Weapon Speed: [10]
+50-70% Enhanced Damage(varies)
30% Increased Attack Speed
+50-100 To Attack Rating(varies)
7% Life Stolen Per Hit
+10 To Dexterity
Guter Schaden, DEX und 7% LL machen diese Waffe interessant für
Söldner und auch hier lohnt sich das upgraden zum exceptional.


Kelpie Snare

Fuscina
Two-Hand Damage: (75-83) To (138-153) (106.5-118 Avg)
Required Level: 33
Required Strength: 77
Required Dexterity: 25
Durability: 35
Base Weapon Speed: [0]
+140-180% Enhanced Damage (varies)
Adds 30-50 Damage
Slows Target By 75%
+ (1.25 Per Character Level) 1-123 To Life (Based On Character Level)
Fire Resist +50%
+10 To Strength
Zwar fehlt hier der Leech aber dafür bekommt ein Merc hier einen
riesigen HP Boost, Feuerresistenzen und STR. Das Highlight bei diesem
Dreizack ist aber die Verlangsamung der Gegner um 75% wodurch gerade
Bosse geradezu handzahm werden. In Verbindung mit einer AMN eine wirklich
interessante Waffe.


Hone Sundan

Yari
Two-Hand Damage: (95-107) To (193-217) (144-162 Avg)
Required Level: 37
Required Strength: 101
Base Weapon Speed: [0]
Durability: 28
+160-200% Enhanced Damage (varies)
Adds 20-40 Damage
45% Chance of Crushing Blow
Repairs 1 Durability In 10 Seconds
Socketed (3)
Neben hohem Schaden und CB gibt es hier 3 Sockel in die
man z.B. 21% LL packen könnte. Upgraden würde ich trotzdem
nicht.

Highend Equipment

Das beste wäre hier natürlich ein ätherisches rare mit 450% ed, 2 Sockeln und 9% LL.
Mal abgesehen von diesen eher unrealistischen Söldnerwaffen gibt es aber noch zwei
gute Alternativen. Vom Reavers Toll halte ich im übrigen nichts, der stört mit Altern
noch wesentlich mehr als Monsterflucht auf den Items.



Bonehew

Ogre Axe
Two-Hand Damage: (103-117) To (536-609) (319.5-363 Avg)
Required Level: 64
Required Strength: 195
Required Dexterity: 75
Durability: 50
Base Weapon Speed: [10]
+270-320% Enhanced Damage (varies)
Level 14 Corpse Explosion (30 charges)
Prevent Monster Heal
30% Increased Attack Speed
50% Chance To Cast Level 16 Bone Spear On Striking
Socketed (2)
Seit 1.10 ist das die neue Standartwaffe eines jeden Wüstensöldners.
Der Schaden ist so hoch das man die Waffe am liebsten selbst führen
würde, die Monsterheilung wird verhindert und mit jedem zweiten Schlag
dieser unheimlich schnellen Waffe wird ein piercender Knochenspeer in
die Menge gecastet so daß auch physisch immune Schaden nehmen. Die beiden
Sockel füllt man üblicherweise mit 2 AMN Runen.


Tomb Reaver

Cryptic Axe
Two-Hand Damage: (99-125) To (450-570) (274.5-347.5 Avg)
Required Level: 84
Required Strength: 165
Required Dexterity: 103
Durability: 65
Base Weapon Speed: [10]
+200-280% Enhanced Damage (varies)
+150-230% Damage To Undead (varies)
+60% Increased Attack Speed
+250-350 To Attack Rating Against Undead (varies)
All Resistances +30-50 (varies)
10% Reanimate As: Returned*
+10-14 Life After Each Kill (varies)
+50-80% Better Chance of Getting Magic Items (varies)
+4 To Light Radius
Socketed (1-3) (varies)
(Ladder Only)
Durch bis zu 50% auf alle Resistezen muss man den Grabräuber ganz
klar vor Bonehew ansiedeln auch wenn der Schaden etwas geringer ist.
Gesockelt wird auch hier mit AMN Runen.

Seit den neuen 1.10 Runenwörtern bietet sich hier sogar die Möglichkeit den Sölnder mit
Holy Freeze auszustatten wodurch ein Machtsöldner zum ultimativen Aurenspender wird. Wer
das Geld dafür hat sollte es hier ruhig investieren, eine Kombination aus Macht und Holy Freeze
ist extrem stark und sicher den hohen Preis für die Runen wert. Verwendet wird eine ätherische
great Poleaxe. Leech muss man sich allerdings leider von anderen Items holen.

Doom
5 Sockel Stangenwaffen
Hel + Ohm + Um + Lo + Cham
5% Chance To Cast Level 18 Volcano On Striking
Level 12 Holy Freeze Aura When Equipped
+2 To All Skills
+45% Increased Attack Speed
+330-370% Enhanced Damage (varies)
-(40-60)% To Enemy Cold Resistance (varies)
20% Deadly Strike
25% Chance of Open Wounds
Prevent Monster Heal
Freezes Target +3
Requirements -20%

Rüstungen

Index | next | Zusammenfassung

Die Rüstungen eines Mercs entsprechen exakt den Anforderungen die wir auch an unsere eigenen
Rüstungen stellen und so darf es hier nicht weiter verwundern wenn der Merc eben genau das
trägt was davor unsere BF Assasin getragen hat. Zwar könnte man jetzt noch mit einer Dornenaura
nachrüsten aber ich behaupte ganz einfach mal das man dem Merc solange die alten Rüstungen gibt
bis er mal in einer Löwenherz Rüstung steckt und dabei belässt man ihn dann. Wer hier bessere
Alternativen sieht muss mir erstmal erklären was falsch an 30% Resistenzen, 50 HPs, 25 STR und
15 DEX ist. VIT wirkt hier leider nicht. Mehr Schaden heißt natürlich auch mehr Leech, die
Boni sind also alle sehr willkommen.

Weitere Alternativen sind hier allerdings noch der Klapperkäfig mit dem man neben CB Monsterflucht
bekommt wodurch der Merc effektiv geschützt wird oder man benutzt einen Schaftstopper der mit
hohen physischen Resistenzen dafür Sorge trägt das unser Merc nicht stirbt. Wer auf genügend
Resistenzen kommt sollte also ruhig zum Shaft greifen, unser Merc kann nämlich nie genug
Schadensreduktion vertragen.

Gesockelt wird hier entweder mit UM Runen um die Resistenzen zu erhöhen, Rubinen wegen HPs oder
ed IAS Juwelen um an den nächsten Breakpoint zu gelangen.



Rattlecage

Gothic Plate
Defense: 328-335 (varies)(Base Defense: 128-135)
Required Level: 29
Required Strength: 70
Durability: 55
+200 Defense
25% Chance of Crushing Blow
Hit Causes Monster To Flee 40%
+45 To Attack Rating


Shaftstop

Mesh Armor
Defense: 599-684 (varies)(Base Defense: 198-213)
Required Level: 38
Required Strength: 92
Durability: 45
+160-220% Enhanced Defense (varies)
Damage Reduced By 30%
+250 Defense Vs. Missile
+60 To Life
Lionheart
3 Sockel Rüstungen
Hel + Lum + Fal
+20% Enhanced Damage
Requirements -15%
+25 To Strength
+10 To Energy
+20 To Vitality
+15 To Dexterity
+50 To Life
All Resistances +30

Helme

Index | next | Zusammenfassung

Auch hier trägt unser Merc wieder das was unserer Assasin nicht mehr passt, extra eingekauft wird
hier also bitte nicht. Trotzdem gibt es drei wichtige Helme die hier erwähnt werden sollen.
Zum einen ist das die Krone der Diebe die mit 12% LL geradezu ideal für unseren Merc ist, ganz
besonders wenn bisher noch kein LL vorhanden ist – also interessant für Frost Mighter – zum anderen
Andariel’s Visage was die Highend Lösung für unseren Merc darstellt da hier bis zu 10% LL, STR,
IAS und sogar Skills zu holen sind. Negativ muss hier natürlich die verringerte Feuerresistenz
auffallen die man an anderer Stelle ausgleichen muss dafür stirbt der Söldner aber nicht in
der Stadt an Gift weil man mal wieder mit dem Heiltrank gegeizt hat, ja Söldner sterben von Gift.
Die dritte Alternative ist die Gaze mit der man wieder physische Resistenzen bekommen kann
und das sogar in Verbindung mit Leech und Kälteschaden.

Auch hier sockelt man entweder mit UM Runen, perfekten Rubinen oder ed IAS Juwelen wobei Resistenzen
natürlich ganz klar wichtiger sind als Schaden.



Crown of Thieves

Grand Crown
Defense: 296-342 (varies)(Base Defense: 78-113)
Required Level: 49
Required Strength: 103
Durability: 50
+160-200% Enhanced Defense (varies)
9-12% Life Stolen Per Hit (varies)
Fire Resist +33%
+35 To Mana
+50 To Life
+25 To Dexterity
80-100% Extra Gold From Monsters (varies)


Vampire Gaze

Grim Helm
Defense: 252 (Base Defense: 60-125)
Required Level: 41
Required Strength: 58
Durability: 40
+100% Enhanced Defense
Adds 6-22 Cold Damage – 4 Second Duration
15% Stamina Drain
6-8% Life Stolen Per Hit (varies)
6-8% Mana Stolen Per Hit (varies)
Damage Reduced By 15-20% (varies)
Magic Damage Reduced By 10-15 (varies)


Andariel’s Visage

Demonhead
Defense: 310-387 (varies)(Base Defense: 101-154)
Required Level: 83
Required Strength: 102
Durability: 20
+100-150% Enhanced Defense (varies)
+2 To All Skills
20% Increased Attack Speed
8-10% Life Stolen Per Hit (varies)
+25-30 To Strength (varies)
+10% To Maximum Poison Resist
Fire Resist -30%
Poison Resist +70%
15% Chance To Cast Level 15 Poison Nova When Struck
Level 3 Venom (20 charges)
(Ladder Only)

Taktiken

Kickstart

Index | next | Zusammenfassung

Gerade für die erste Phase in der Ladder ist es wichtig möglichst schnell an Gold zu kommen
um damit entweder bei den Händlern einkaufen zu gehen oder später zu gamblen. Das erste Item
was man sich kaufen wird ist fast immer ein TP Buch das sich meist aus allerlei magischem
Schrott finanzieren lässt. Gute Einnahmequellen sind neben exceptional und elite Rüstungen
vorallem Paladinzepter, Necro- und Sorcstäbe oder Sorcorbs die, sofern sie über Skillboni verfügen die
als Automods auch auf nicht magischen Items vorkommen, schnell zu Gold gemacht werden können,
sehr schnell bekommt man so sogar mehr als die Händler eines Aktes maximal geben. Gems sind
anfangs auch noch recht sinnvoll, magische Rüstungsgegenstände auch, mit Waffen kämpft man lieber
damit erzielt man meist keinen guten Preis. Richtig gute Waffe erzielen, wenn überhaupt,
Preise von 10000-15000 Gold, Zepter, Stäbe und Orbs geben nicht selten 35000 Gold und sind
dabei auch noch sehr klein.

Mit dem so gewonnen Gold finanziert man neben dem Sölnder und gelegentlichen Reperaturen
anfänglich vorallem den Gang zum Schmied um sich hier mit magischen einzudecken. Etwa ab
lvl 20 empfiehlt es sich dann bei zu großen Goldmengen zu gambeln um so an rares oder an
Items zu kommen die momentan noch gar nicht angeboten werden. Gegambled wird am besten nach
Waffen, sowohl für sich selbst als auch für den Söldner, Rüstungsgegenstände oder gar Schmuck
ist praktisch unbezahlbar. Der Preis der Items steigt ebenso wie das ilvl der Items mit so
daß irgendwann eine Waffe soviel kostet wie ein Ring oder Amulett was dann der Wendepunkt
beim gamblen ist, ab da investiert man besser in Schmuck. Genauso wie bei Handlern besteht
ab und zu die Chance auf exeptional oder elite Items, diese kann man beim gamblen natürlich
nicht von normalen Items unterscheiden. Das ilvl bei gegambleten Items ist maximal 6 unter
eurem lvl, hier bietet sich also gerade fürs craften die Möglichkeit an passendes Rohmaterial
zu kommen. Die Chancen auf ein rare Item sind beim gamblen angenehm hoch und so ist es schnell
möglich seine Assasin komplett mit rares einzudecken was bei der Auswahl des Basisitems natürlich
besonders interessant ist. Die Chance auf set oder gar Unique Items sind praktisch nicht
vorhanden. Ätherische Items können nicht gegambled werden. Gefällt einem die Auswahl der
Items beim gamblen nicht kommt man mit drücken der Leertaste aus dem Auswahlbildschirm
heraus und kann sein Glück erneut versuchen. Da die Items zufällig ausgewählt werden kann das
Suchen nach einem bestimmten Itemtyp mitunter sehr frustrierend sein, da hilft dann manchmal
einfach irgendwas ähnliches zu kaufen.

Der Alltag der BF Assasin

Index | next | Zusammenfassung

Sobald man erstmal die Zeit des Nahkampfes überstanden hat entwickelt sich BF sehr schnell
zu einer interessanten Tötungsstrategie und wenn man den anfänglichen Manaproblemen mit
TIR Runen in allen erdenklichen Items entgegen wirkt kann man BF auch schnell als Hauptangriff
verwenden. BF kommt sobald man keine Manaprobleme mehr hat auf die linke Maustaste und wird
entweder gegen einzelne Gegner gezielt mit gehaltenem Linksklick eingesetzt oder, was weitaus
effektiver und vorallem auch gegen sich bewegende Ziele der einzige Weg ist zu treffen, mit
gedrückter Shift Taste so daß man BF einfach wild in die Gegend werfen kann. Ab und zu ist
der gezielte Linksklick noch sinnvoll und zwar wenn man gegen Teleporter kämpft denn da
dreht sich die Assasin dann automatisch zum neuen Standort was vorallem Baal nicht passen
dürfte. In allen anderen Gelegenheiten ist die Shift Taste zu verwenden mit der man dann
grob in die Richtung klickt in die der Gegner steht und mit gedrückter Maustaste dann die
Flugbahn korrigiert, es wird also nicht ständig neu geklickt sondern am besten nur einmal
und dann wechselt man eben so oft die Schussrichtung bis nichts mehr steht. Es ist sicher
vorteilhaft ab und zu Positionswechsel vorzunehmen, sei es wegen herannahender Gegner oder
um besonders gefährliche Monster gezielt ausschalten zu können, darunter fallen vorallem
Schamanen und Horadrimvorfahren die Fallen bzw Untote wiedererwecken. Schinderschamanen oder
die Magier im vierten Akt sind weitere beliebte Opfer die möglichst schnell ausgeschaltet werden
sollten. Mit Shift sollte man es übrigens vermeiden auf ein Monster zu klicken, das wirkt
wie ein normaler Linksklick, man nimmt also besser den Boden.

Sobald man über alle Skills verfügt, natürlich auch schon vorher wenns denn geht, castet man
zunächst Venom und Fade sowie den Schattenmeister und das natürlich mit den Skillklauen
im zweiten Slot den man über „w“ erreichen und auch wieder verlassen kann. Macht man das nicht
verschwendet man wichtige Skillpunkte also Resistenzen und Schaden weil man die Klauen nicht
einsetzt oder, was meist viel schlimmer ist, man greift mit den Klauen an und wundert sich
wo der Schaden hin ist. Wichtig zu Anfang ist auch noch die Aura des Söldners die erst nach
ein paar Schlägen aktiviert wird, wer hier nicht direkt in eine Gruppe Moonlords rennt muss
sich aber keine Sorgen um den sonst sehr robusten Merc machen. Fernkämpfer stellt man am
besten mit CoS ruhig wozu man sich am besten so platziert das möglichst viele Monster die
reduzierte Verteidung und Sichtweite genießen können. Spätestens jetzt killt man entweder
die Monster die einem am gefährlichsten erscheinen, also z.B: Fernkämpfer oder Moonlords, oder
man killt einfach das was einem gerade in die Schussbahn kommt. Sinnvoll ist es natürlich
zuerst einmal das zu killen was schnell zu killen ist, das sind meist Fernkämpfer, die
richtig robusten Nahkämpfer werden meist eh nicht gefährlich. Ist der Merc angeschlagen
zögert man natürlich nicht einen Heiltrank aus dem Gürtel mit Shift und dem Druck der Slotnummer
an den Merc zu geben, selbiges gilt sobald er vergiftet ist und zwar möglichst bevor es zu
spät ist. Man selbst wird kaum Tränke brauchen, die BF Assasin ist hier sehr anspruchslos.
Wann immer man dann in die Stadt kommt sollte man sich nicht scheuen den „alles reparieren“ Knopf
zu drücken, zerbrochene Items sind im Kampf eher hinderlich.

Bosse

Bei Bossen kann man meist auf Säulen, Wände oder sonstige Hindernisse zurückgreifen um
den teilweise heftigen Angriffe auszuweichen. Bei Andariel ist das der Vorraum oder die
Vertiefungen, bei Mephisto die beiden vorsorglich schon gesäuberten Vorräume, bei Diablo
die kleinen Eckpfosten hinter denen man mit etwas Übung vor den meisten Angriffen geschützt
ist und bei Baal schließlich gibt es ein paar Säulen die Deckung spenden. Sobald man wieder
bei Kräften ist prescht man dann aus der Deckung hervor und gibt acht das die Bosse auch
getroffen werden, je länger man sich versteckt hat desto schlechter gehts meistens dem Merc
man sollte sich also etwas beeilen. Einziges Problem ist wie immer Duriel bei dem man am
besten einfach alles an Blockern holt was man so kriegen kann und einfach hofft das man
unter Einsatz von Heiltränken und TPs als Sieger davon geht, Partymitglieder sind hier
gerade in HC wärmstens zu empfehlen.

Was noch bleibt sind die passenden Resistenzen für jeden Endgegner.
Andariels Angriffe
sind fast ausschließlich Giftangriffe gegen die vorallem Antidots hilfreich sind solange
man einer weiteren Vergiftung entgehen kann, Heiltränke helfen bedingt das Gift zu verlangsamen,
full rejuvation Tränke, besonders leicht bei Pindleskin in Hell zu finden, sind meist die
Retter in der Not. Von Gift alleine kann man allerdings nicht sterben.
Duriels Angriffe sind neben dem Eisschaden vorallem physisch, gegen die Aura kann man sich
übrigens mit keinem Item schützen. Hier hilft also im Grunde nur ein schneller Kill.
Mephistos Angriffe bestehen aus teilweise sehr häftigen Blitzgeschossen, einer starken
Eiskugel sowie Gift als auch Eisschaden im Nahkampf. Hohe Blitzresistenzen sind hier
also genauso wichtig wie Kälteresistenzen, wer Absorbtion hat ist da natürlich fein raus.
Diablo verteilt vorallem Feuerschaden und das bei der Feuernova aber auch beim Energiestrahl,
dieser besteht dazu noch zu einem guten Teil aus Blitzschaden. Auch hier helfen meist nur
full rejuvation Tränke da die Angriffe sehr heftig sind.
Baal verteilt vorallem Feuerschaden. Wichtig bei Baal ist vorallem das man aus dem hellen
Energiestrahl bleibt denn der verbrennt Mana und das ist bei uns dann sofort komplett leer.
Die Eiswelle stört mehr durch den mehrfachen Knockback als das sie wirklich gefährlich ist,
zusätzliche Resistenzen schaden aber nie.
Der Diablo Clone der seit 1.10 in manchen Hellspielen zufällig beim nächsten Superunique,
also Monster die in jedem Spiel vorhanden sind (wie Shenk oder Pindleskin), erscheint macht
genau wie Diablo vorallem Feuerschaden durch Armageddon das zusätzlich zu den anderen
Attacken von Diablo zum Einsatz kommt. Wer hier die Chance auf einen Vernichtikus ergreifen
will sollte wirklich extrem hohe Resistenzen gegen Feuer, am besten mit Absorbtion durch
Uniques wie rising sun, und Blitzresistenzen haben. Hilfreich ist hier auch das Attribut
„Monsterheilung verhindern“ um die dramatische Regenerationsrate zu unterbinden. Hilfreich
ist es hier vielleicht nach Erscheinen der Nachricht „Diablo wandert auf Erden“ erstmal ein
paar Freunde einzuladen die einem gegen den Clone helfen. Spielt man mit mehreren Leuten
sollte man den Clone in jedem Fall zuerst mit nur einem Spieler im Game hervorrufen und
danach dann alle anderen holen. Solange der Clone immer im Sichtfeld eines der Partymitglieder
ist kämpft man so gegen einen wesentlich schwächeren Gegner der optimal bei Pindleskin, also
hinter dem roten Portal bei Anya, bekämpft wird.

Wo expen ?

Index | next | Zusammenfassung

Das Leechen ist seit 1.10 entgültig vorbei. Um jetzt noch Erfahrungspunkte zu bekommen darf
man nicht weiter als zwei Bildschirme von der Party entfern sein. Darüber hinaus gibt es die
üblichen Abzüge falls man mehr als 5 lvl vom Monsterlvl entfernt ist genauso wie es drastische
Abzüge für Partys mit stark unterschiedlichen lvln gibt. Neben der richtigen Gegend ist es
also entscheidend das man möglichst bei der Party bleibt und die Party auch relativ ausgeglichen
ist. Wer maximale Erfahrungspunkte haben will sollte sich so gut wie irgend möglich an diese
Angaben halten, die Mehrheit wird aber wohl eher einer beliebigen Party joinen und mit dieser
entweder Quests lösen, hier steht der Erfahrungsgewinn dann eher im Hintergrund, oder man
schließt sich den seit 1.10 wieder beliebten Baalruns an, Cows sind nämlich out seitdem
Blizzard hier den Schwierigkeitsgrad angehoben und die Dropchancen reduziert hat. Beim
Baalrun sollte man vorallem darauf achten das man sich vor den Geistern in Acht nimmt, die
sind nämlich verbugged und machen deswegen extrem großen Schaden. Auch gefährlich ist der
Anfang des Thronsaals, hier warten nämlich wieder fiese Schurken und sogar ein Boss auf
ahnungslose Opfer die allzu unvorsichtig durch die Türe treten. Lag und HC vertärgt sich
deshalb nicht mit der Türe zum Thronsaal, jedenfalls nicht ohne entsprechend starke Blocker
und eine gute Portion Glück.

Neben den Baalruns sind besonders dicht besiedelte Gegenden, egal ob eng oder komplett offen,
für uns interessant. In Akt 1 sind das besonders die Camps der Fallen die sich im Dunkelwald
leicht finden lassen, Akt 2 ist bekannt für die Kanalisation, Zuflucht und den Weg vom letzen
WP bis zu Duriel wobei in der geheimen Zuflucht in Hell physisch immune Geister auftreten.
Akt 3 hab ich genau wie Akt 1 nie wirklich gemocht, den lässt man am besten komplett aus
und macht nur die Quests, wer unbedingt will findet gerade um den Basar neben zwei Kisten
die grundsätzlich rares ausspucken genug Gegner. Akt 4 ist eigentlich perfekt, wer Akt 3
ausgelassen hat findet hier eigentlich immer genug Gegner, zur Not zieht man die Gruppen
eben etwas zusammen indem man erstmal weitläufige Kreise dreht. Akt 5 schließlich ist neben
den Bloodys und dem Weg der Urahnen fast ausschließlich von Baalruns bestimmt, die geben
einfach die meisten Erfahrungspunkte und die besten Items.

Als grobe Richtlinie wo man denn am besten verweilt um Erfahrungspunkte zu bekommen lässt
sich folgendes sagen: bis etwa lvl 45 kann man noch genug Erfahrung bei Baalruns gewinnen,
bis etwa lvl 75 bleibt man dann mindestens in NM und ab da lockt Hell. Auf Hell sollte man
sich allerdings erst einlassen wenn man auch eine Chance hat, die höheren Erfahrungspunkte
helfen weder bei zu langsamer Killrate noch macht sich zu häufiges sterben sonderlich bezahlt,
dadurch verliehrt man nämlich viele Erfahrungspunkte. Seit 1.10 hat sich auch bei den Leichen
etwas getan, hier können nämlich mehrere fallen. Wirklich interessant ist das nicht, die Items
der in Goldmünzen wertvollsten Leiche werden ins nächste Spiel mitgenommen, generell zieht
man aber keine Items mehr an um seine Leiche zu bergen. Zwar gibt es einen nicht unerheblichen
Teil der Erfahrungspunkte zurück wenn man die Leichen birgt, das hilft aber alles nichts wenn
man bei dem Versuch wieder stirbt. Also entweder man bekommt die Leiche ohne Items oder man
lässt es ganz sein, stirbt man mehrmals ist nämlich auch der Erfahrungspunkterückgewinn ™
nicht mehr hoch genug als das man die anderen Tode ausgleichen könnte.

Quests

Index | next | Zusammenfassung

Die wohl gravierendste Änderung von 1.10 sind Beschränkungen für einzelne Quests, so kann
man nicht mehr zu Duriel in die Kammer mit einem TP wenn man nicht mindestens den Geisterbeschwörer
besiegt hat. Keine Regel ohne Ausnahme: wer beim Lösen jeglicher Quests in der Stadt steht
und mit jemanden verbündet ist der die Quest ebenfalls noch nicht gelöst hat und diese gerade
in diesem Moment gelöst hat bekommt die Quest als gelöst gutgeschrieben. Natürlich umgeht
man damit bitte nicht den zweiten Akt indem man einfach in der Stadt bleibt bis Duriel tot
ist aber man kann ja bekanntlich nie genug wissen…

In Akt 1 muss man die Cain Quest lösen, in Akt 2 das Amulet finden und den Geisterbeschwörer
töten, in Akt 3 reicht es den hohen Rat in Travincal zu töten und dann mit dem WP im
Kerker die Kugel zu umgehen, in Akt 4 gibt es neben Diablo selbst nichts zu tun und in Akt 5
muss man die Ahnen töten um an Baal heranzukommen.

Zu den Quests die man unbedingt lösen sollte zählen in Akt 1 neben der Cainquest noch
die imbune Quest bei der es darum geht Charsis Hammer zu holen. Als Gegenleistung kann
man einen nicht ätherischen, nicht magischen Gegenstand in ein rare verwandeln wobei
das lvl zwar eine Rolle spielt, da nicht ätherische rares für uns aber nicht von Belang
sind darf man hier vorallem Übergangslösungen verzaubern lassen. Schmuck und Charms lassen
sich nicht imbunen.
Das man die erste Quest löst um den zusätzlichen Skillpunkt zu bekommen ist wohl selbstverständlich.

In Akt 2 ist nur die erste Quest zu lösen. Mit dem Buch was Radament dropt bekommt man einen
weiteren Skillpunkt und nachdem man Atma angesprochen hat kann man auch günstiger einkaufen.
Auch der Horiadrimwürfel sollte in normal geholt werden, man kann nur einen tragen aber weniger
sollte es auch nicht sein.

In Akt 3 sollte man wieder die erste Quest lösen bei der die Jadefigur beim ersten Boss dropt
den man tötet. Normalerweise bereitet das finden der Figur kein Problem, sollte das Teil pertut
nicht droppen erstellt man am besten ein neues Spiel und versucht sein Glück erneut. Als
Belohnung winken 20 HPs.
Eine weitere wichtige Quest ist das Buch das im zerfallenen Tempel vom Basar von Kurast
zu finden ist und 5 Attributspunkte spendiert. Die Quest ist recht hart da die Tempel
gerade nach einem Tod oft nicht mehr zu betreten sind weil die Gegner den Eingang blockieren.

In Akt 4 sollte man vorallem Izual töten und ihn danach auch ansprechen damit man von Tyrael
2 wertvolle Skillpunkte geschenkt bekommt.
Die Schmiedequest ist die beste Möglichkeit an hohe Runen zu gelangen, Gems zum craften
fallen meistens auch noch in guter Qualität. Spielt man hier in einer Party kann man die
Quest mehrmals lösen sofern man vor Zerschmettern des Seelensteins die Party verlässt so
das immer nur ein Spieler die Quest abschließt.

In Akt 5 sollte man neben der Sockelquest vorallem Anya aus ihrem Eisgefängnis befreien.
Hat man das geschafft gibt es 10% zu allen Resistenzen, ein wirklich willkommenes Geschenk.
Die Ahnen geben seit 1.10 auch nur noch maximal 1 lvlup, wann man sich das hohlt ist Ansichtssache,
zu früh sollte es aber nicht sein damit man keine Erfahrung verschwendet. Als groben Richtwert
würde ich hier lvl 25, 50 und 75 veranschlagen, wer früher zu Baal will kommt natürlich nicht
drum herum die Ahnen schon früher zu bekämpfen. Übrigens darf während dem Kampf mit den Ahnen
kein TP gecastet werden sonst beginnt die Quest von vorne, genauso wie ein Tod der kompletten
Party die Quest ungültig macht. Gelöst wird dieses Problem indem man vor dem Eingang zum
Gipfel TPs castet und möglichst erst dann stirbt wenn noch jemand anderes mit den Ahnen
kämpft.
Wer noch Runen zum craften braucht kann versuchen die Barbaren im Eishochland zu befreien.
Als Belohnung kann man dann Barbarensöldner anheuern die für uns nicht in Betracht kommen,
aber es gibt auch eine RAL, ORT und TAL Rune.

Magic Find

Index | next | Zusammenfassung

Seit je her gehörten die Items von Diablo 2 zum interessantesten am ganzen Spiel. Die Chancen
an die begehrten Uniques zu kommen sind verschwindend gering, auf manche kann man auch bei
Jahre langem Spielen nur hoffen. Magic Find oder kurz MF hilft uns hier ein wenig unter die Arme
und erhöht die Chance das ein magisches Item, rare oder Unique dropt. Seit 1.10 hat sich hier
einiges getan, die Chancen auf einen Drop wurden drastisch erhöht und die Gebiete in denen
die stärksten Items droppen können wurden erweitert. Im Gegenzug dazu wurden die beliebtesten
Runs abgeschwächt, Mephisto und Pindle sind nicht mehr die besten Plätze, generell
wirkt MF nicht mehr auf Aktbosse, dafür ist die Chance auf „gute“ Items beim ersten Kill, sofern
man ihn denn wirklich ausübt und nicht ein Merc oder Mitspieler der den ersten Kill schon hatte,
wesentlich größer. Hohes MF beeinflusst nicht ob ein „gutes“ Item dropt, stattdessen wird
die Dropchance bei Monstern für magische, rares, Uniques und Setitems erhöht, was dabei entsteht
lässt sich nicht beeinflussen.

Wer ein bestimmtes Item gezielt hunten will braucht zunächst
ein Monster welches das entsprechende Monsterlevel (mlvl) erfüllt und den Grundtyp des gewünschten Items
droppen kann, also die richtige Treasureclass (TC) hat. Das jetzt nicht mehr nur Aktbosse
sondern gleich ganze Regionen die höchsten mlvl und die höchste TC haben hat für uns ganz
besonders interessante Folgen, da die BF Assasin gerade gegen Gegnerhorden sehr schnell
agieren kann eignet sie sich sehr wohl für MF, Bosse sind zwar auch gut möglich und dank
dem hohen Schaden auch kein Problem, richtig lustig sind aber nunmal die Kämpfe gegen
andere Monster, darauf ist die BF Assasin schließlich ausgelegt (auch wenn man hier mit
Schaden an Dämonen für Schrecken unter den Aktbossen sorgen kann). Wer also nur daran
interessiert ist möglichst alle Items bekommen zu können findet im Anschluss eine Zusammenfassung
aller Gebiete die die entsprechenden Anforderungen erfüllen. Wie auch beim expen rate ich
davon ab speziell nach Items zu suchen, generell freut man sich eben doch wenn neben den
gesuchten Items andere Items droppen die man dann gegen das gesuchte Item eintauschen kann.

Im Schwierigkeitsgrad Hölle sind folgende Gebiete für MF interessant:
– Mausoleum (Friedhof – Akt 1)
– Die Grube, Level 1 + 2 (Tamo-Hochland – Akt 1)
– Wurmgruft, Level 3 (Ferne Oase – Akt 2)
– Alte Tunnel (Vergessene Stadt – Akt 2)
– Kanalisation, Level 2 (Kurast – Akt 3)
– Vergessener Tempel (Ober-Kurast – Akt 3)
– Zerfallenes Heiligtum (Damm von Kurast – Akt 3)
– Verlassener Reliquienschrein (Damm von Kurast – Akt 3)
– Flammenfluss (Akt 4)
– Chaos-Sanktuarium (Akt 4)
– alles ab Weltstein-Turm, Level 1 (Akt 5)

Wie kommt man jetzt an MF? Das Problem an hohen MF Werten sind oft hohe Einbußen in allen
anderen wichtigen Bereichen, wer viel MF hat macht keinen Schaden und stirbt ständig. Unser
Ziel sollte es also sein ein bisschen MF zu bekommen das keine Probleme verursacht. Absoluter
Höchstwert ist ohnehin bei etwa 400% MF, ab da ist kaum noch ein Zuwachs zu spüren, wie
die meisten Funktionen nimmt der Bonus von MF nämlich wieder dramatisch ab je höher man geht. Im Klartext
heißt das, daß man mit sehr wenig MF schon große Erfolge erzielen kann die nur mit wesentlich
größeren Mengen an MF weiter zu steigern sind. Aus diesem Grund sollten keine MF Charms neben
Gheeds Glück verwendet werden.

Items die sich für MF eignen sind: Reim Schilder, der Unique Helm Raubschädel und die Unique
Schuhe Kriegsreisender. Zusammen kommt man damit auf bis zu 130% MF, mit Gheeds Glück sogar 170%.
Mehr ist wirklich nicht
nötig. Wer schon in jungen Jahre mit MF anfangen will sollte kräftig Topaze sammeln, sockelt
man die in Rüstungen oder Helme bekommt man bis zu 24% MF.

Runen werden übrigens nicht von MF beeinflusst. Neben den normalen Drops bei Monstern sind
die Chancen bei der Gräfin in Akt 1 und dem Schmied in Akt 4 besonders hoch. Wem diese
Chancen noch zu klein sind bleibt noch die Schmiedequest in Akt 4. Seit 1.10 können aber
alle Runen bis hoch zur ZOD gecraftet werden, ab der THUL braucht man dann allerdings
zusätzlich unterschiedliche Edelsteine.

PvP

Index | next | Zusammenfassung

Duelle sind ganz klar ein Problem für BF Assasins und deswegen wohl eher etwas für Veteranen
als für Anfänger. BF hat eine kurze Verzögerung bevor es eingesetzt werden kann und somit
ist der Nahkampf gegen schnell zuschlagende Chars praktisch undenkbar. Wenn man von den
ohnehin eher geringen HPs absieht ergibt sich auch noch ein zweites Problem: Mana. Wenn man
nicht ab und zu trifft ist der Manapool sehr schnell leer was im Duell praktisch den Tod
bedeutet. Hier helfen vorallem hohes ML das von guten Dualleechern wie Ringen oder
Amuletten kommt, falls man trifft sollte man nämlich wieder genug Mana bekommen.

Es ist also eine hohe Trefferquote zu erzielen während der Gegner möglichst weit von uns
entfern ist. Die hohe Entfernung lässt sich noch sehr einfach erreichen indem man so schnell
rennt wie die Regeln es erlauben, BoS wird deshalb soweit ausgebaut das man diese Grenze
erreicht, Fade kann man dann leider nicht einsetzen. Die Trefferquote ist schon eher ein
Problem, ist der Gegner weiter weg ist es schwieriger ihn zu treffer, von AR Problemen
gegen einen Gegner mit Maxblock mal ganz zu schweigen. Wegen AR Problemen kommen hier ohnehin
nur 1H BF Assasins in Frage, Söldner sind meistens nicht erlaubt und deshalb trifft man
mit großen Hämmern praktisch nie. Ohne Maxblock geht man auch nicht ins PvP.

Gängige Praxis für möglichst hohe Trefferchancen ist das Streuen. Mit gedrückter Shift Taste
beweget man die Maus schnell hin und her. Das Ziel ist es einen schmalen Korridor mit Ninjasternen
zu bedecken so daß der Gegner wesentlich mehr Probleme hat diesen auszuweichen. Das Problem
hier ist der Zeitpunkt ab dem man den Gegner direkt treffen kann zu erkennen, hat man hier
den Bogen raus trifft man natürlich öfters. Ist der Gegner auch nur einen halben Bildschirm
von uns entfernt und ist es nicht abzusehen das er auf den letzten Metern das Zeitliche
segnet sollte man wegrennen und versuchen den Abstand wieder zu vergrößern. Eisschaden kann
hier mit entsprechend hoher Wirkungsdauer helfen, die meisten Spieler haben aber sowohl
Auftauelexiere als auch cannot be frozen, wirklich auf Eis bauen kann man also nicht. Slow
wirkt dagegen allerdings sehr gut und hilft uns praktisch jeden Gegner auf Distanz zu halten,
genau das ist auch der Grund warum Slow praktisch in jedem PvP verboten ist. Was also bleibt
ist schlicht und ergreifend schneller zu sein als der Gegner, Holy Freeze Paladine sind deswegen
fast unschlagbar. Slow Missles sind weniger problematisch, wenn der Gegner dumm genug ist
läuft er in den Korridor herein, das ist dann die Chance die Position zu wechseln und den
Fluchtweg abzuschneiden. Da BF sehr viel Schaden anrichtet, wir bewegen uns in etwa im
BvB Bereich sofern man die Items dafür hat, reichen ein paar Treffer hoffentlich aus um
den Gegner zu killen.

Die grundlegende Idee im PvP ist folgende: Wenn wir treffen ist der Gegner tot, trifft er uns
sind wir tot. Hat man sich diese überaus einprägsame Regel erstmal eingeprägt gibt es noch
ein paar Tricks wie man sein Ableben hinauszögern kann. Im Blutmoor, dem standart Gefechtsplatz,
finden sich vereinzelt Pfützen auf dem Boden durch die man nicht gehen kann. Versteckt
man sich hinter diesen Pfützen ist es für angreifende Nahkämpfer schwieriger an die Assasin
heran zu kommen. Große Seen sind natürliche Abstandshalten um die man eine halbe Ewigkeit herumrennen kann
ohne das Nahkämpfer zum Schlag kommen. Häuser, Büsche und Felsen schützen gegen Fernkampfangriffe allerdings kann man auch selbst nicht
angreifen. Ist ein Treffer abzusehen bleibt man stehen! Rennt man vor dem Gegner weg und wird dabei
angegriffen reduziert sich die Chance zu Blocken auf 1/3 und die Verteidigung wird auf 0
gesetzt. Kurz bevor man den ankommenden Pfeil oder Schlag nicht mehr abwehren kann bleibt
man also besser stehen. Wer Charges nutzen darf setzt am besten auf Flüche wie Schwächen oder
am besten sogar Altern, diese sind zu casten wann immer man die Möglichkeit hat denn AD
löst sich mit etwas Glück später von selbst aus aber bis dahin sollte der Gegner geschwächt bleiben.
Wird man selbst verflucht setzt man auf keinen Fall Fade ein sondern rennt wie gewohnt weiter
bis der Fluch vorbei ist oder man den Gegner killen konnte.

BF Duelle dauern idR sehr lange, wer hier nicht 30 Minuten pro Kampf mitbringt spielt besser
was anderes oder erhöht seinen Schaden auf ein Maß mit dem er schon beim Auftauchen des Gegners
einen Kill landen kann. Ich behaupte überdies das fürs PvP sogar Sniper interessant sind,
das Gift wirkt nämlich so schnell das Antidots nichts bringen und die Resistenzen spielen
mit genügen Rainbowfacets keine Rolle mehr.

CoS wirkt übrigens voll im PvP das man das maxt und damit ITD bekommt steht also außer Frage
auch wenn man dann wie ein Christbaum im Dunkeln leuchtet.

Partys

Index | next | Zusammenfassung

Paladine

Paladine sind grundsätzlich die besten Partymitglieder die man sich wünschen kann. Am besten
haben sie Fanatismus an wodurch man Schaden bekommt, Konze ist mindestens genau so praktisch,
Überzeugung hilft gegen AR Probleme und dann gibts natürlich noch Resistenzauren die eher
dem Söldner helfen, dem Schatten geben sie meist Immunität, wir selbst brauchen eigentlich
keine Resistezen mit halbwegs guten Items. Damit sind die gängigsten Paladine, außer dem
Shockerdin schonmal gern gesehen, mit dem Killspeed kann man meist auch mithalten.

Necromanten

Das Gegenstück zum Paladin unterstützt uns im besten Fall mit AD oder Lifetap. Andere
Flüche helfen zwar auch sind für uns aber nicht sonderlich interessant. Nervig finde ich
die seit 1.10 wieder stark vertretenen Summoner, ich hab da meist Probleme die Revives
von den Monstern zu unterscheiden und da hilft auch die Freude über die zahlreichen
Blocker leider nichts.

Druiden

Jeder Druide hat entweder Oak Sage mit dem unsere geringen HPs deutlich erhöht werden
oder er hat Heart of Wolverine damit erhöht sich dann unser Schaden. Druiden sind als
Nahkämpfer natürlich auch interessant immerhin blocken sie die Angriffe gegen uns und
mit der Killrate kann man auch immer gut mithalten was insgesamt für ein sehr harmonisches
Partyspiel sorgt.

Barbaren

Vorallem Schreier sind hier interessant, ganz vorneweg natürlich BO um unsere HPs und vorallem
mal das Mana zu erhöhen. Shout hilft zwar auch genauso wie BC aber der Hauptnutzen liegt
klar bei BO obwohl die meisten Barbs meist eh über alle drei Schreie verfügen. Daneben ist
ein Barbar natürlich ein willkommener Blocker mit dem man wie auch mit dem Druiden sehr
angenehm spielen kann.

Sonstige

Nachdem jetzt alle Nahkämpfer weg sind die meist genau so schnell oder langsamer als wir
killen und die uns durch verschiedenste Skills unterstützen bleiben nur noch die Fernkämpfer.
Generell stellt das natürlich kein Problem dar solange man nicht feststellt das man nichts
mehr killen kann weil eine Sorc das alles übernimmt. Aufpassen sollte man hier vorallem
auf Knockback mit dem man selbst Monster an unachtsame Spieler heranschubsen kann, wenn
man selbst unachtsam ist blüht einem natürlich das selbe Schicksal. Ansonsten bleibt nicht
viel zu sagen, die Etikette sollte man beachten, gegrabbed wird besser auch nicht zu sehr,
die edle Assasin teilt vielleicht sogar.

Gerüchte & FAQ

Index | next | Zusammenfassung

Hier also alles was man unbedingt wissen muss und was ständig gefragt wird. Wer bisher zu
faul war zu lesen findet hier zumindest das was ihn davon abhalten sollte Threads im
Forum zu erstellen für die er unweigerlich als Vollidiot dargestellt werden wird ;)
Für alle die bisher fleißig gelesen haben gibt es hier nochmals einen Überblick über all
das was wir jetzt gelernt haben sollten und evtl Fragen die nirgends sinnvoll unterzubringen
waren.

Allgemein

Q: Ist Eisschaden und Slow sinnvoll ?
A: Nein. Zwar wirkt alles Slow zusammen aber die meisten Monster werden ohnehin schon so stark
verlangsamt sein das hier kaum noch Auswirkungen erkennbar sind. Für Slow existiert eine Untergrenze.
Eine Art der Verlangsamung reicht deshalb meistens aus.

Q: Wo sind die FHR Grenzen ?
A: 20% für 5 frame faster hit recovery
63% für 4 frame faster hit recovery
200% für 3 frame faster hit recovery
35% Schneller Blocken für eine 2 Frames Blockanimation

Q: Braucht man als Assasin einen Schlüssel um Truhen zu öffnen ?
A: Nein. Die Assasin kommt auch ohne Schlüssel an die Schätze dran.

Q: Ist meine AC immer gleich hoch ?
A: Nein. Sobald man rennt wird die AC auf 0 gesetzt, man muss also immer direkt blocken.
Zusätzlich wird beim Rennen die Blockrate auf 1/3 reduziert.

Q: Hat sich am Leech was geändert ?
A: Seit 1.10 wird der Leech in NM und Hell jeweils geviertelt, auf Hell also insgesamt halbiert.
Das gilt für beide Leecharten.

Q: Wieviele Resistenzen verliehrt man durch die Schwierigkeitsgrade ?
A: In NM 40 und in Hell insgesamt 100.

Blade Fury

Q: Gilt BF als Nah- oder Fernkampfangriff ?
A: BF ist ein Fernkampfangriff.

Q: Welche Schadensart macht BF ?
A: physischen Schaden. Elementarschaden kann durch Items beigefügt werden.

Q: Im Charscreen steht kein Wert für AR aber ich habe das Gefühl ich treffe kaum noch. Was soll das ?
A: BF ist AR abhängig auch wenn das nicht angezeigt wird. Wechselt man zum normalen Angriff
kann man sehen wie hoch die Trefferchance bei einem bestimmten Monster ist.

Q: Existiert der ETH Bug denn noch ?
A: Nein. Eine ETH Rune macht jetzt genau das was sie machen soll, man kommt als nicht ums AR herum.
Mit 4 ETH Runen trifft man dafür aber gegen wirklich jeden Gegner.

Q: Bringt IAS was bei BF ?
A: Nein. BF schießt konstant bei 5 frames.

Q: Wirken Schlageffekte auf BF ?
A: Nur die die auch auf der Waffe sind. Was genau wirkt steht bei der Skillbeschreibung weiter oben.

Q: Wirkt der Schaden der zweiten Klaue auf BF ?
A: Jein. Angezeigt wird etwa 1/3 des Waffenschadens der zweiten Klaue. Darauf wirken auch keine
STR und DEX Modifikatoren. Im Grunde könnte man also ruhigen Gewissens Nein sagen.

Q: Wie beeinlflussen STR und DEX den Schaden bei Hämmern und Äxten ?
A: für jeden Punkt in STR bekommt man 1% zusätzlichen Schaden. DEX bringt nichts.

Q: Wie beeinlflussen STR und DEX den Schaden bei Klauen ?
A: für jeden Punkt in STR oder DEX bekommt man 0.75% zusätzlichen Schaden.

Q: Wie wird der Schaden von BF berechnet ?
A: (((Grundschaden der Waffe * 1.5 (falls ätherisch) * ed auf der Waffe) + MAX bzw MIN Schaden
sämmtlicher Items) * (ed anderer Items als der Waffe + Skillschaden von z.B. Macht + Schaden aus
STR und DEX)) * 3/4 + BF Skillschaden.

Q: Wie wirkt Elementarschaden ?
A: Der Elementarschaden sämmtlicher Items wird addiert und dann mit 3/4 multipliziert, besonders
geeignet ist das also nicht.

Söldner

Q: Werden Söldner durchs selberlvln stärker als fertig gekaufte ?
A: Nein. Es macht absolut keinen Unterschied ob man den Merc von lvl 1 bis 40 hochzieht oder
ihn gleich auf 40 kauft.

Q: Lvl ich langsamer wenn ich einen Merc habe der meine Erfahrung klaut ?
A: Nein. Söldner bekommen unabhängig von anderen Chars Erfahrung durch getöte Monster, ein
Merc klaut also keine Erfahrung.

Q: Treffen Merc immer ?
A: Nein. Unsere Wüstensöldner verfügen wie alle anderen Chars auch über einen AR Wert.

Q: Können Mercs von Gift sterben ?
A: Ja. In den häufigsten Fällen sterben vergiftete Mercs noch vor den Füßen der ortsansässigen
Heilerin weil man mal wieder mit dem Heiltrank gegeizt hat. Sollte man nicht machen.

Itemgenerierung

Q: Können crafted Items auch 6 Affixe bekommen wie das bei rares der Fall ist ?
A: Nein. Leider sind hier nur 4 Affixe, also 2 Pre- und 2 Suffixe möglich.

Q: Wie wird bei einer Kombination von Eigenschaften das ilvl berechnet ?
A: Es gilt immer das höchste ilvl aller verwendeten Affixe, es wird also kein Durchschnitt gewählt.

Q: Kann man ätherische Items craften oder bei Charsi imbunen lassen ?
A: Nein. Leider muss man ätherishe Items selbst finden.

Q: Können ätherische rares mehr als 300% ED bekommen ?
A: Ja. Irgendwie ist das Gerücht aufgekommen bei 300% wäre Schluss, tatsächlich gehts aber bis 450% ed.

Q: Ich habe meine ätherische Rüstung upgegradet und habe jetzt weniger Verteidigung als vorher O_o
A: Beim Upgraden fällt die fixe Maximalverteidigung des Grundtyps weg wodurch gerade bei
Kampfhelmen mit etwas Pech schwächere Helme mit höheren Anforderungen entstehen. Sehen kann
man die Verteidigung des Grundtyps leider nicht.

Zusammenfassung

Index | next

Anstatt hier nochmal alles neu durchzukauen gibt es hier das was den Leser dieses Teils
wohl am meisten interessiert: Beispielchars. Vorgestellt werden die gängigen Varianten
mit gängiger Skillung, Attributsverteilung und Items meist vom Ende des low budget Bereichs. Ich
denke das kommt den meisten entgegen, wer mehr Details will sollte ohnehin den Rest des
Guides lesen, wer sich aber einen schnellen Überblick verschaffen will wird hier fündig.
Alle Beispielchars sind lvl 75 und haben alle Quests aus Normal und NM absolviert, es sind
also 82 Skillpunkte und 380 Attributspunkte verteilt. Die
Resistenzen sind für NM angegeben. Bei Items mit variablen Eigenschaften wird immer der
Mittelwert angenommen, gesockelt wird nichts. Charms werden auch nicht betrachtet.
Im zweiten Slot befinden sich 2 Klauen mit jeweils +2 Shadow Desciplines.
Als Söldner diehnt ein Machtsölnder auf lvl 75.

Das Referenzmodul ist voll auf Schaden ausgelegt, wann immer es geht wird aber auf HPs
geachtet. Hier gibt es nur Randwerte, wie man darauf kommt wird aber bewußt vermieden schließlich
diehnt diese Aufstellung nur dem Vergleich mit anderen Chars.

1H BF Assasin lvl 75 Akt 5 NM
  Attribute Stats Skills
STR 173 + 90 (263)
DEX 173 + 142 (315)
VIT 94 + 20 (114)
EN 25 + 10 (35)
Block 75% (123%)
Durchschnittsschaden 1080
HPs 530 + 110 (640)
Mana 163 + 75 (238)
AR 1260 + 200 (5548)
Feuer 75(135)
Blitz 75(133)
Kälte 75(102)
Gift 75(102)
Shadow Master
Fade
Burst of Speed
Claw Mastery
Weapon Block
Blade Fury
Venom
Cloak of Shadows
14 + 4
20 + 4
1 + 4
20 + 2
1 + 2
1 + 2
20 + 4
1 + 4
Ausrüstung
Items Eigenschaften
Bartucs ChopChop, ätherisch
Löwenherz verzierte Plattenrüstung
Immortal King Handschuhe
Krone der Diebe
Immortal King Gürtel
Hufe des Rinderkönigs
Rabenfrost
Manald Heilung
Katzenauge
Reim Kampfschild
Einfrieren nicht möglich
20% ed
+25-35 Feuerschaden
15-45 Kälteschaden über 4 Sekuden
535-555 Giftschaden über 0.4 Sekunden
60% schneller rennen
30% FHR (5 Frames)
40% schnellere Blockrate (2 Frames)
20% AR Bonus
17% LL (45 pro Treffer)
5% ML (13 pro Treffer)
+7 replenish Life
35% erhöhte Manaregenerationsrate
20% Kälteabsorbtion
50% MF
140% Extragold von Monstern
+2 @ all
2H BF Assasin lvl 75 Akt 5 NM
  Attribute Stats Skills
STR 267 + 70 (337)
DEX 79 + 122 (201)
VIT 94 + 20 (114)
EN 25 + 10 (35)
Block n/a
Durchschnittsschaden 1072
HPs 530 + 110 (640)
Mana 163 + 75 (238)
AR 804 + 510 (1314)
Feuer 75 (110)
Blitz 75 (108)
Kälte 75 (77)
Gift 75 (77)
Shadow Master
Fade
Burst of Speed
Claw Mastery
Weapon Block
Blade Fury
Venom
Cloak of Shadows
14 + 4
20 + 4
1 + 4
1
1
1
20 + 4
20 + 4
Ausrüstung
Items Eigenschaften
Ätherschneide
Löwenherz verzierte Plattenrüstung
Immortal King Handschuhe
Krone der Diebe
Immortal King Gürtel
Hufe des Rinderkönigs
Rabenfrost
Manald Heilung
Katzenauge
Einfrieren nicht möglich
175% ed gegen Dämonen
20% ed
+25-35 Feuerschaden
15-45 Kälteschaden über 4 Sekuden
535-555 Giftschaden über 0.4 Sekunden
60% schneller rennen
10% LL (26 pro Treffer)
5% ML (13 pro Treffer)
+7 replenish Life
20% erhöhte Manaregenerationsrate
+7 HPs nach jedem Dämonenkill
11% Feuerabsorbtion
20% Kälteabsorbtion
90% Extragold von Monstern
25% MF
1H MF BF Assasin lvl 75 Akt 5 NM
  Attribute Stats Skills
STR 173 + 100 (273)
DEX 173 + 97 (270)
VIT 94 + 30 (124)
EN 25 + 10 (35)
Block 75% (110%)
Durchschnittsschaden 1050
HPs 560 + 90 (650)
Mana 163 + 40 (203)
AR 1080 + 200 (4864)
Feuer 75 (102)
Blitz 75 (133)
Kälte 75 (102)
Gift 75 (102)
Shadow Master
Fade
Burst of Speed
Claw Mastery
Weapon Block
Blade Fury
Venom
Cloak of Shadows
14 + 4
20 + 4
1 + 4
20 + 2
1 + 2
1 + 2
20 + 4
1 + 4
Ausrüstung
Items Eigenschaften
Bartucs ChopChop, ätherisch
Löwenherz verzierte Plattenrüstung
Immortal King Handschuhe
Raubschädel
Immortal King Gürtel
Kriegsreisender
Rabenfrost
Zwergenstein
Katzenauge
Reim Kampfschild
Einfrieren nicht möglich
20% ed
15-45 Kälteschaden über 4 Sekuden
535-555 Giftschaden über 0.4 Sekunden
55% schneller rennen
40% FHR (5 Frames)
40% schnellere Blockrate (2 Frames)
20% AR Bonus
12% LL (31 pro Treffer)
5% ML (13 pro Treffer)
15% erhöhte Manaregeneration
15% Ausdauerregeneration
40% langsamere Ausdauerabsaugung
20% Kälteabsorbtion
15% Feuerabsorbtion
105% MF
150% Extragold von Monstern
Angreifer erhält Schaden von 7
Magieschaden reduziert um 13
+2 @ all
Ultimate BF Assasin lvl 99 Akt 5 Hell (Reference)
  Attribute Stats Skills
? STR 415 + 105 (520)
DEX 25 + 72 (97)
VIT 125 + 40 (165)
EN 25
Block 20%
Durchschnittsschaden 6687
HPs 691 + 640 (1331)
Mana 184
AR 388 + 480 (868)
Feuer 70
Blitz 76
Kälte 70
Gift 40
Shadow Master
Fade
Burst of Speed
Claw Mastery
Weapon Block
Blade Fury
Venom
Cloak of Shadows
20 + 6
20 + 6
5 + 6
1 + 2
5 + 2
20 + 2
20 + 6
20 + 6

Danksagungen

Index

Zunächst einmal möchte ich dem lieben Gott danken. Wäre ich nicht mehr als eine ganze Woche krank
gewesen hätte ich sicher nie die Zeit gefunden diesen Guide zu schreiben. Danken möchte
ich auch meinen wichtigsten Quellen und den Leuten die für diese Quellen verantwortlich sind:

The Arreat Summit
d2wissen.de
D2Network
inDiablo.de

Ansonsten eben noch alle die ich kenne blah blah.

Verbesserungsvorschläge interessieren mich übrigens nicht, wer allerdings Rechenfehler
oder neue Erkenntnisse zu Skills findet darf mich gerne im Forum kontaktieren.