Diablo 2 – Kicksin Guide von Tub – Patch 1.09

Kicksin-Guide


EINLEITUNG:


Wer schonmal in einem Cow-run einer Assassine begegnet ist, die mit einem einzigen Tritt eine ganze Kuhherde ausgelöscht hat, ist diesem Assassinen-typ begegnet. Was nicht heissen soll das es sich um eine reine Cow-runner-assa handelt. Dieser Guide beschreibt eine Nahkampf-Assassine die überall alleine klarkommt, aber auch in 8-player-games noch gut aufräumen kann.
Eine Kicksin ist eher für „aktive“ Spieler gedacht: weder im Halbschlaf noch in alkoholisiertem Zustand (greets @ Der Rentner ) sind die schnellen Skill-Wechsel meisterbar. Dem geistig zurechnungsfähigem Spieler bietet sich hier allerdings eine ständige Herausforderung an Fingerfertigkeit und Reaktionsvermögen: kurz zurückziehen, aufladen, neu positionieren, zuende aufladen, Falle legen, den richtigen Moment abpassen, mitten in die Gegnerhorde reinrennen, treten. Zugucken wie alles tot umfällt und zur nächsten Horde rennen. Und das im sekundentakt.
PvP-Spieler werden an ihr allerdings weniger Gefallen finden: dafür gibt es wesentlich bessere Assassinen-Skillungen.

Dieser Guide ist das Ergebnis von 4 Kicksins und unzähligen Diskussionen im Forum. Auch wenn der Guide zwangsweise durch meine persönlichen Vorlieben und Meinungen geprägt ist habe ich versucht jede Entscheidung zu begründen und eventuell Alternativen aufzulisten.

Aufbau und Layout habe ich grössenteils von meinem Sniper-Guide übernommen, falls euch gewisse Dinge bekannt vorkommen so liegt das einzig und allein an meiner Faulheit.

Ich habe mich bemüht diesen Guide so verständlich wie möglich zu schreiben und bei allen Skills sowohl die englische als auch die deutsche Bezeichnung hingeschrieben. Gewisse Kenntnisse setze ich aber voraus, sowohl was Begriffe als auch was die Spielmechanik angeht.
Um bereits niedergeschriebene Sachen nicht nochmal schreiben zu müssen habe ich an vielen Stellen einfach Links eingefügt. Wenn etwas unklar erscheint kann man da durchaus mal draufklicken
Sollten Fragen offen bleiben, schreibt mir eine kurze email damit ich die Frage beantworten und den Guide aktualisieren kann.

Ich möchte mich bei [OG]Morpheus (Morph) für die Unterstützung und die Verbesserungsvorschläge bedanken. Wir haben leider zu spät gemerkt dass wir beide an einem Guide arbeiten und uns dann entschlossen unser Wissen zu vereinigen. Auf Seite 5 gibt’s zusätzlich einen Einblick in seine Kicksin.


INHALT:


Inhalt
INFORMATIONEN:


Bevor ich die Kicksin genauer vorstelle muss ich ein bisschen in die internen Formeln von Diablo 2 gehen.

Informationen zur Assassine

Startwerte:
Stärke (str): 20
Geschicklichkeit (dex): 20
Vitalität (vita): 20
Energie (ene): 25

Leben: 50, +2 pro lvl up, +3 pro Vit
Ausdauer: 95, +1 pro lvl up, +1,5 pro Vit
Mana: 25, +1,5 pro lvl up, +1,5 pro Ene

Skills:
Zu den Skills der Assassine gibt es hier ausführliche Beschreibungen. Diese sind von mir geschrieben und enthalten viele Informationen, die ich hier nicht noch ein zweites mal abtippen möchte. Ich gehe davon aus dass alle verwendeten Skills zumindest in ihrer groben Funktionsweise bekannt sind.

Berechnung des Kick-Schadens

Zuallererst: Die Schadensanzeige im Spiel ist bei Tritten in mehreren Bereichen verbuggt und sollte daher ignoriert werden. Um die genauen Schadenswerte zu bestimmen habe ich vor einiger Zeit einen Calculator erstellt. In diesem sind auch die Formeln und ein paar wichtige Besonderheiten erklärt.
Also, jetzt draufklicken, durchlesen, vielleicht ein bisschen mit Werten rumspielen, dann erst hier weiterlesen:
Kickschaden-Calculator

Da Str und Dex den Trittschaden gleichermassen verstärken, Dex allerdings zusätzlich Angriffswert, Verteidigung und mit einem Schild die Blockchance erhöht sollte Dex bevorzugt werden.

Damit wäre alles wichtige gesagt, kommen wir nun zum Aufbau unserer Assassine.


Inhalt
STATUSPUNKTE:


Stärke (str):
Nur soviel dass man alles tragen kann. Wahrscheinlich sind das 79 für Bartucs. Mehr schadet auch nicht, aber Dex ist besser.

Geschicklichkeit (dex):
Alles was übrig ist für den Kickschaden.

Vitalität (vita):
Soviel wie man zum überleben braucht. Wieviel das genau ist hängt von Resistenzen, Verteidigungswert, Ping und anderen Einflüssen ab.. am Ende sollte man auf jeden Fall deutlich über 1000 life kommen.

Energie (ene):
Gar nichts.

Verteilung: Als erstes str und dex gleichmässig steigern bis die angepeilten Anforderungen erfüllt sind. Anschliessend vita steigern bis man denkt man hat genug, der Rest geht in Dex. Wer HardCore spielt setzt natürlich schon vorher einiges in vita und verzichtet auf dex.


Inhalt
SKILLS:


Ich liste nur die Skills auf die auch benutzt werden. Alle anderen Skills kriegen entweder 0 Punkte oder 1 Punkt um benötigte Skills freizuschalten.
Für Assassinen-Neulinge nochmal der Link: Beschreibungen der Assassinen-Skills.
An den wichtigsten Skills stehen Abkürzungen dran, ich werde selbige im weiteren Guide oft verwenden.

Kampfkünste/Martial Arts:

  • Tiger-Schlag/Tiger Strike (TS): Max. Der Haupt-Charger, bringt einen fetten Schadensbonus.
  • Kobra-Schlag/Cobra Strike (CS): 1 Punkt. Gelegentlich anwenden wenn leech fehlt.
  • Drachenschwanz/Dragon Tail (DT): Max. Unser Finisher.
  • Phönix-Schlag/Phoenix Strike (PHX): Max. Je nach Charge ein anderes Element bietet dieser Skill genug Ausweichmöglichkeiten gegen Immunitäten.
  • Drachenflug/Dragon Flight: 1 Punkt. Immer nützlich um sich zu einem Gegner hinzuteleportieren. Sehr gut um in Parties Eindruck zu schinden: Mitten in die Horde reinfliegen, chargen und alle töten bevor die anderen ankommen. Allerdings nicht übermütig werden, sonst wird’s peinlich

Schattendisziplinen/Shadow Disciplines:

  • Klauenbeherrschung/Claw Mastery: 1 Punkt. Eine Kicksin verursacht den Schaden mit ihren Tritten, und die werden durch Klauenbeherrschung nicht verstärkt. Kann gesteigert werden wenn zum Schluss noch Punkte übrig sind oder man zu selten trifft.
  • Tempoblitz/Burst of Speed (BoS): genug um mit der Ausrüstung auf max-speed zu kommen. Bei Bartucs reicht lvl 5, also 1 Punkt rein und mit +skills der Ausrüstung steigern. (Waffengeschwindigkeits-Calculator)
  • Waffenblocker/Weapon Block: Wer 2 Klauen benutzt tut genug Punkte rein um auf etwa 50% Block zu kommen. In der Praxis meist 1 Punkt, der Rest kommt über die Ausrüstung.
  • Schattenkrieger/Shadow Warrior bzw. Schattenmeister/Shadow Master: Jeweils einen Punkt. Der Krieger hält weniger aus, benutzt aber immer die gleichen Skills wie man selber. Der Meister ist robuster, benutzt allerdings Skills wie er (sie?) lustig ist und nervt gelegentlich auch mit Gedankenschlag/Mindblast oder Schattenmantel/Cloak of Shadows. Wenn man alleine spielt kann man ruhig den Meister nehmen, in Partys sollte man höflich sein und auf den Krieger ausweichen – zum Blocken sind die Partymitglieder da.
  • Gedankenschlag/Mindblast: 1 Punkt, kann Leben retten wenn man alleine spielt. Wird allerdings in Partys nicht gerne gesehen.

Fallen:

  • Todeswächter/Death Sentry: 1 Punkt, wer viel im Cow spielt kann die Falle auch steigern. Alternativ kann man sich den Skill über ne Klaue mit entsprechenden Skillboni im zweiten Slot holen.
  • Klingenschild/Blade Shield: wer gewisse Nebeneffekte dieses Skills nutzen möchte oder seine Assassine mit dem Schild einfach hübscher findet tut einen Punkt rein, sonst keinen. Dazu später mehr.

Punkteverteilung:
So wie die Skills kommen: erst TS maxen, dann DT, zwischendurch immer einen Punkt in neu hinzugekommene Skills. Bevor man sich auf Hell wagt sollte PHX auf einem ansehnlichen Level sein.


Inhalt
AUSRÜSTUNG:


Um den Kickschaden zu steigern braucht es wie gesagt wie Str, Dex und Skills. Genau auf diese 3 Eigenschaften sollte geachtet werden. +Vita oder +Leben (1 Vita = 3 Leben) ist auch nicht verkehrt da man dadurch weniger Punkte in Vita setzen muss und mehr für Dex übrig hat.

Im Gegensatz zu allen anderen Nahkämpfern bringen dieser Assassine damage-Charms und Schadensjuwele so gut wie nichts, man muss Ausrüstungsmässig also umdenken. Ich kann es nicht oft genug sagen: für den Kickschaden braucht man nur Str, Dex und Skills. Ich wiederhole: Str, Dex und Skills.

Weitere Eigenschaften die auf der Ausrüstung zu finden sein sollten:
– Resistenzen: Braucht man im Cow-Level natürlich nicht, aber wer sich auch woanders hin wagen will sollte die Resistenzen schon hoch halten. Kann zur Not auch noch durch Charms oder gesockelte resi-juwelen/Um-Runen gesteigert werden.
– Reduce: Ermöglicht Einsparungen bei Life.
– Schnellere Erholung nach Treffer/Faster Hit Recovery (FHR): Jeweils schneller wird man bei 20%, 63% und 200%. Auf 20% sollte man auf jeden Fall kommen, wer 2 Bartucs trägt (und daher schon 60% hat) kann auch die 63% voll machen. 200% sind sicher übertrieben.
– Cannot be frozen: sollte irgendwo auf der Ausrüstung sein.
– Lifeleech: CobraStrike ist ein verdammt guter skill, aber wer schon beim chargen etwas Leben dazugewinnen möchte braucht hier etwas.
– Manaleech: Nur notwendig wenn viel mit Fallen (DeathSentry) gearbeitet wird.
Je mehr Leben/Mana man beim chargen leecht desto seltener muss man CobraStrike mit aufladen, kann also schon früher finishen und daher schneller töten. Leech der Ausrüstung wirkt übrigens nicht bei Tritten.

Ich habe im folgenden natürlich nicht alle Möglichkeiten aufgeschrieben. Die angegebene Ausrüstung sollte im battle.net auch für „ärmere“ Leute ertradebar sein. Wer SinglePlayer spielt und keinen Zugang zu allen Items hat kann einzelne Ausrüstungsteile mit dem Kickschaden-Calculator vergleichen.

Primärwaffe
Die Waffe in der rechten Hand, also links im Inventarfenster. Mit dieser Waffe wird zugeschlagen.
Optimal ist Bartuc’s. Nicht nur eine der schnellsten Klauen im Spiel, sondern gibt auch noch Str, Dex und skills. Wow. Der Schaden ist zweitrangig (getötet wird wie gesagt mit Tritten), der leech ist wichtiger.
mögliche Sockelungen:

  • Amn-Rune für life-leech
  • perfekter Schädel für mana- und lifeleech
  • Juwel mit Resistenzen
  • Ko oder Io-Rune für 10 Dex oder Vita (oder ein Juwel mit str/dex)
  • auf keinen Fall ein Schadensjuwel!

Wer keine Bartucs hat nimmt irgendwelche magischen Klauen vom Händler oder beim Glücksspiel.

Bei magischen / rare Klauen sind Geschwindigkeit und +skills sind wichtig. Grossklauen, Grosskrallen oder Klingenklauen sind dabei am schnellsten – wer sich Klauen aus dem Glücksspiel besorg sollte nur nach Klingenklauen gamblen: +2 skills sind dabei aber erst mit lvl 60 (Klingenklauen) bzw 75 (exeptional Version) möglich.

Zweite Hand
Eine zweite Klaue oder einen Schild ?
Bei den von einer Kicksin verwendeten Skills wird die zweite Klaue nicht benutzt. Schaden und Leech einer zweiten Klaue sind vollkommen irrelevant. Lediglich die Basisgeschwindigkeit beider Klauen wird gemittelt.
Andere magische Eigenschaften der Klaue werden jedoch übernommen – eine zweite Bartucs mit den Skills, Str und Dex ist also nicht zu verachten. Ausserdem ist eine Assassine mit 2 Klauen einfach stylisher! Auf Block muss man auch nicht verzichten, ca. 50% Block durch den Skill Waffenblocker hat man immer noch (die Blockgeschwindigkeit ist übrigens 2 frames).

Kurz gesagt: entweder zwei Bartucs, oder Klaue/Schild.

Beim Schild ist schnelleres Blocken wichtig: Wer nichts oder wenig hat braucht 3 Frames zum Blocken, ab 50% nur noch 2 Frames.
Um mit dem Schild auch auf 75% Blockrate zu kommen muss man genug in Dex investieren – wieviel genau lässt sich mit dem Block-Calculator ermitteln.

Billig und optisch akzeptabel ist Mosar’s gesegneter Kreis mit einer Shael-Rune und einem Diamanten (oder KO bzw IO-Rune).
Recht gut (dex, life, kälte-absorb) ist Schwarzzeichenschild. Wegen der niedrigen Blockrate sollte man möglicherweise eine Eld (7% höhere Blockrate) statt einem Diamanten sockeln – abhängig davon wieviel Dex man investieren möchte.
Wer auf Reduce steht nimmt ein teures Sturmschild mit einer Shael-Rune. Bringt immerhin 30 Str, nette Resis und 35% Reduce.
Das Runenwort Shael Eth ist extrem billig und bietet auch nette Stats – am wichtigsten sicher Cannot be Frozen. Leider sind die 40% faster block nutzlos.

Helm
Ein Reif ist am hübschesten. Rare mit +2 skills und irgendwas von str/dex/life/leech/resis ist gut und preislich akzeptabel, oder lässt sich mit ein bisschen Glück auch selber bei Charsi verzaubern.
+2 skills, viel life/mana, 10% reduce und Badekappen-Look gibt’s mit Harlequin Crest.
Gute Str/Dex-Boni, allerdings keine Skills bieten z.B. Krone der Diebe und der Helm vom Set Natalya’s Hass.

Gesockelt wird hier entweder Um-Rune/Resi-juwel oder ein perfekter Rubin.

Rüstung
Offensiv-Spieler kriegen Str/Dex/Life und Resis durch eine Rüstung mit dem Runenwort Löwenherz/Lionheart, am besten in einer Archon-Plattenrüstung. Nachteile: je nach Rüstung wenig Defense, graue Farbe. Welche Rüstung am hübschesten aussieht kann man in der Charakter-Modenschau nachgucken.
Als Defensiv-Rüstung bietet Shaftstop vernünftige Defense, Life, 30% Reduce und netten schwarzen Look.
Weitere Rüstungen mit mehr Defense bieten die Sets Griswold’s, Sazabi’s und Naj’s an.
Arkain’s Heldenmut ist nicht zu empfehlen – eine Lionheart-Rüstung bietet zwar keine skills und etwas weniger life, allerdings dafür viel str, dex und resis und ist ausserdem wesentlich billiger. Einziger Vorteil der Arkains ist die höhere Defense.

In den unteren Leveln eignet sich vor allem Zuckzappel mit ias/str/dex und erhöhter Blockrate. Wenn es ein bisschen mehr defense sein soll eignen sich Geisterschleier, Vipernmagier oder (wenn man nicht auf Optik achtet) Duriel’s Schale als Übergangslösung.

Handschuhe
Rare oder Crafted mit +Kampfkünste/Martial Arts, str/dex. Resis oder Lifeleech sind auch nicht verkehrt.
Die Handschuhe aus dem Immortal King-Set sind mit 20 str und 20 dex auch nicht schlecht.
Ob ein Rare/Crafted-Handschuh mit Skills besser ist als IK-Handschuhe mit Str/Dex kann wieder einmal der Kickschaden-Calculator beantworten. Es sollte allerdings bedacht werden dass +skills auch bei Phoenix wirken, Str/Dex hingegen nur die Tritte verstärkt.

Bis diese getragen werden können eignen sich Sigon’s Handschuhe – am besten in Kombination mit einem anderen Gegenstand aus dem Set (bevorzugt Schuhe oder Gürtel).

Gürtel
Optimal ist Thundergod’s. 20 Str, 20 Vita und Blitzabsorb sprechen für sich.
Wer Reduce und leech möchte ist auch mit einer Ohrenkette gut beraten.
Etwas billiger bieten die Sets Immortal King und Der Schüler 2 Gürtel mit Str/Dex und Resis. Der Gürtel vom Set Tal Rasha’s Hüllen bietet zwar keine resis, aber dex und „Erlittener Schaden geht auf Mana“, was manaleech ersetzen kann.

Schuhe
Wasserwanderung gibt 15 dex und bis zu 65 life und erhöht die maximale Feuerresistenz. Fast schon perfekt.
Falls es unbedingt Schuhe mit 40% Faster Run sein müssen sollte man sich an die Sets Sanders und Aldurs wenden.
Für den extrem kleinen Geldbeutel gibt’s noch Tränenkeule.

Schmuck
Amulett: +2 skills, str/dex, resis .. all das bietet Maras Kaleidoskop und ist damit durch ein rare/crafted Amulett kaum zu übertreffen. Bis dahin machen sich Ettlich, Mahim-Eiche-Kurio oder ein nettes rare Amulett ganz gut.

Ringe: Ein Rabenfrost mit 20 Dex ist gut und verhindert Einfrieren. Dazu nimmt man entweder noch einen zweiten mit 20 Dex und ist dadurch fast Kälteimmun, oder man besorgt sich einen rare/crafted Ring mit mehr als 20 str/dex und netten Zusatzstats. Auf den Skill von Bul Kathos kann man verzichten, str/dex bringt meist mehr. Anfangs zieht man am besten 2 Ringe von Cathan’s Set zusammen mit einem weiteren Set-Gegenstand an – 10 str und 6% leech pro Ring sind für lvl 11 optimal.

Leech-Schmuck ist zwar nett, aber nicht zwingend notwendig – man kann später ja auch mit CobraStrike leechen.

Charms
In die oberen Reihen sollten am besten Kampfkunst/Martial Arts-Skillcharms (mit life oder str/dex).
Die restlichen Felder füllt man wenn nötig mit Resi-Charms auf, ansonsten life.
Wer mag kann natürlich auch noch ein paar Faster Run-Charms dazunehmen.
Spieler mit 2 Bartucs möchte ich an dieser Stelle nochmal an den FHR-Charm errinnern.

Wer sich das nicht leisten kann nimmt halt was er findet

Ein paar Worte zum Natalyas-Set..
„Ein Set für die Assassine .. und so nen heftigen Klauenschaden ! Das muss doch toll sein, oder?“
*seufz* leider nicht. Natalyas Set ist nur teuer, aber nicht gut. Schon gar nicht für ne Kicksin. Wie schon mehrfach erwähnt: Klauenschaden ist zweitrangig da wir mit Tritten töten. Zugegeben, die Resistenzen und 16% dualleech sind nett – allerdings bringt eine einzelne Bartucs mehr relevante str/dex/skill-boni als das komplette Natalya-Set.. kurz: für diesen Assassinen-Typ besser ganz schnell vergessen.

Der Söldner
Die Macht-Aura verstärkt nicht den Trittschaden, der beliebteste aller Söldner fällt also weg.
Am besten wäre ein HolyFreeze-Söldner (Act 2 Nightmare defensiv), mit dessen Hilfe die Assassine ungestört chargen kann.

Weitere Informationen zu Söldnern gibt es in den inDiablo.de Söldnerguides.


Inhalt
TAKTIKEN:

Generelle Taktiken
Vor dem Kampf setzt man erstmal Burst of Speed und evtl. Klingenschild neu. Wer will kann auch schon seinen Schatten zaubern, wer nicht ganz so faul ist zaubert den Schatten jeweils bei Feindkontakt mitten in die Horde.

Danach geht man normalerweise nach folgendem Schema vor:
1) einzelnen Gegner suchen
2) 3 mal Tiger Strike aufladen
3) wenn Life-Mangel herrscht 1 mal CobraStrike aufladen, wenn auch noch Mana fehlt 2x aufladen.
4) mitten in die Gruppe reinrennen
5) mit Dragon Tail zutreten
6) siehe 1)
Das genaue Timing erfordert etwas Übung (man will ja nicht zu viel chargen), ist aber zu schaffen.
Auch die Entscheidung wo man charged brauch übung: weit wegrennen um einen einzelnen Gegner zu finden kostet Zeit, mitten im Getümmel chargen kann ungesund sein. Wie nah man sich rantrauen kann lernt man allerdings mit der Zeit – auf die ein oder andere Weise

Da der Flächendeckende Schaden von DragonTail nicht bei Physisch immunen oder Feuerimmunen wirkt muss man hier auf PHX wechseln:
1) 1-3 mal PHX aufladen
2) mit einem normalen Angriff finishen.
Welche Stufe von PHX ist denn am besten ?
Gegen physisch Immune: in schneller Folge einmal aufladen und finishen, der sogenannte „Meteor-Spam“. Röstet gut.
Gegen Feuerimmune: 2 mal aufladen und finishen für Kettenblitze
zum einfrieren: Wenn die Gegner zu schnell sind oder gefährlich werden: 3 mal aufladen und finishen.

Wenn viele Leichen rumliegen hilft DeathSentry weiter: diese Falle lässt die Leichen explodieren, ähnlich der Cadaver-Explosion des Necros, allerdings mit weniger Schaden pro Leiche. 2-3 dieser Fallen legen, dann ein paar Gegner weg-kicken und der Rest der Horde wird von den Fallen erledigt. Ein verdammt guter Support-Skill.
Dazu noch eine Anmerkung: Man sieht im Cowlevel immer öfter Assassinen die einem hinterherlaufen und einfach nur DeathSentry’s legen. Bitte, tut das nicht, es stört. Kickt selber, und eure Party-mitglieder werden erstaunt sein wenn die Assa mehr tötet als die Amazone ..

In ganz kritischen Situationen (schonmal ner Gruppe Fana-Moonlords begegnet?) zaubert man erst ein paar mal Gedankenschlag/Mindblast auf die Gruppe bis einige konvertiert sind. Dadurch beschäftigen sich die Monster untereinander und man kann sicherer chargen und kicken. Und wenn die ersten tot sind erledigt DeathSentry den Rest.

Exp-Gebiete
Am effektivsten tötet diese Assassine in Gebieten mit vielen, eng aneinander stehenden Gegnern ohne physisch oder feuer-immunen. Klingt leider nach Cow-Level, wo sie in der Tat mächtig aufräumen kann. Das ist aber natürlich nicht der einzige Ort wo die Kicksin leveln kann:
Auf norm und nightmare:
Act 1: Tamo-Hochland
Act 2: Geheime Zuflucht
Act 3: Kurast. Die Dschungel-gebiete gehen dank des Flächen-kick-schadens auch gut, aber Spass macht das nicht.
Act 4: überall
Act 5: Bloody und die Höhlen-ebenen (Gletscherweg, Weg der Urahnen etc)

auf Hell wegen den Immunitäten:
Act 1: besser nur die Quests machen, gibt eh zu wenig Exp. Naja, ok, Cow geht ..
Act 2: Schlucht der Magier
Act 3: Ober-Kurast und Travincal sind perfekt, fast nur Blitzimmune!
Act 4: Feuerimmune Grubenfürsten und Ritter stören schon etwas – bis inclusive Flammenfluss ist dennoch alles geeignet.
Act 5: Bei Anya durch’s Portal, Pindle umhauen, Hallen der Qual leerfegen, Hallen der Schmerzen aufräumen. Kein einziger Immuner! Gletscherweg ist ebenfalls sehr bequem. Weltensteinturm geht allerdings auch wenn man mit Phoenix spielt.

Bossmonster
Ganz alleine mit einem Boss? Kein Problem.
TigerStrike aufladen, CobraStrike aufladen, zutreten. Durch CS leecht man genug um nach jedem Kick wieder volles Leben zu haben.

Man kann sich auch in den zweiten Slot eine Waffe mit viieel Schaden legen, dann mit TS + CS aufladen, in den zweiten slot wechseln und mit einem normalen Angriff finishen. Die Schadenswerte sind beeindruckend, allerdings kommt man mit normalen Kicks auch gut klar.
Nur damit niemand auf die Idee kommt ständig mit ner dicken Zweihandwaffe durch die Gegend zu rennen: Mit einer Waffe trifft man immer nur einen Gegner, mit dem Tritt viele Gegner gleichzeitig. Ausser gegen Bosse taugt diese Taktik nichts.

Spielen alleine
SinglePlayer macht bei diesem Char keine grossen Probleme: Bei der Ausrüstung mangelt es zwar, allerdings braucht man in 1-Player-Spielen auch nicht so viel Schaden.
DeathSentry etwas höher zu steigern kann nicht schaden da diese Falle in 1-Player-Spielen wesentlich effektiver ist als mit 7 Leuten zusammen.
Ausserdem kann man sich ruhig komplett für den Schattenmeister entscheiden und diesen bei Bedarf auch steigern. Man stört ja hier niemanden damit.

Ich habe selber 2 dieser Assassinen im SinglePlayer gespielt und muss sagen: es funktioniert.

Spielen in Partys
Kein Problem – solange ihr euren Schattenmeister zu Hause lasst und die Finger von Schattenmantel und Gedankenschlag lasst kann fast nichts schief gehen.
Bester Freund in einer 8er-Party: Der AD-Necro. Durch den Schadensbonus kann man locker eine ganze Monstergruppe mit einem einzigen Tritt wegpusten. Das ganze wird dann ziehmlich hektisch, aber wenn man nicht die Nerven verliert und die Finger verknotet geht man durch die Monster wie durch lauwarme Butter.
Zweitbester Freund: die Multishot-ama, die mit permanentem Multishot die Gegner beschäftigt und ungestörtes Chargen ermöglicht. Wenn diese Amazone auch noch Atma’s trägt: um so besser.
Drittbester Freund: der Conviction-Pala, der mit seiner Aura den Explosionsschaden erhöht. AD wirkt allerdings wesentlich besser.

Die Kicksin selber hat nichts besonderes zur Party beizutragen – abgesehen davon dass sie hervorragend tötet.

Spielen im Hardcore-Modus
Geht auch, allerdings sollte man da eher auf Klaue + Schild setzen und von den Ausrüstungsvorschlägen die defensiveren Varianten nehmen. Hardcore-Spieler wissen da sicher selber besser welche Items gut für sie sind

Spielen bis Level 30
In den ersten Leveln kommt eine Assassine wunderbar mit Klaue und Schild klar – alles sponsored by Charsi. Auf jeden Gegner wird draufgehauen bis er stirbt. Bei härteren Gegnern läd man vorher TigerStrike auf und schlägt beim finishen um so kräftiger zu.
Wer will zieht der Assassine solange Sigons Handschuhe + Schuhe und ein Ettlich an, wer nicht will kommt aber auch klar.
Bis lvl 18 geht’s recht locker durch – und dann ist DragonTrail verfügbar. Wenn man kein manaleech hat sollte man sich jetzt angewöhnen 3 TS und 2 CS aufzuladen. Später, wenn man genug Manavorräte hat, kann man sich den CobraStrike auch wieder abgewöhnen
Diablo tötet man auf lvl 24 – mit lvl 1 Blitzwächter, ein bisschen Geduld, viel rennen und ein paar Manatränken. Diablo im Nahkampf zu besiegen ist zwar auch möglich, aber da sollte man lieber noch ein paar Level warten.
Ab jetzt kann man im Bloody leveln, später auch bei Baal. Wer ausdauernd ist bleibt auch bis lvl 42 auf norm (mit Baalruns kein Problem), zieht dann Bartucs und die Skillcharms an und hat bis zu den ersten Immunen keine Probleme mehr.

Spass mit dem Klingenschild
Ob Bug oder Feature sei dahingestellt – der Klingenschild hat einige nette Eigenschaften die man mit entsprechender Ausrüstung nutzen kann. Dazu erstmal ein paar Informationen zum Klingenschild:

Wenn aktiviert attackiert der Klingenschild einmal alle 20 Frames (0.8 Sekunden) alle Gegner in Waffenreichweite. Das scheint wirklich ein normaler Schlag mit der Waffe zu sein: es gilt der Angriffswert, Eigenschaften „auf Schlag“ können ausgelöst werden, die Waffe verliert sogar an Haltbarkeit – bloss der Schaden wird durch den in der Skillbeschreibung angegebenen Wert ersetzt.
Das heisst: Waffenschaden und Charms (incl. Elementarschaden) etc sind für den Klingenschild nutzlos – der Schaden bleibt niedrig. Einige nützliche Eigenschaften werden allerdings übernommen: „xx% Chance irgendwas auf Schlag zu zaubern“, „Friert das Ziel ein“, „Monsterflucht“ und „Knockback“.
Letztere 3 dienen eher der Defensive – Knockback und Monsterflucht ist teilweise sogar störend.
Verlangsamte Gegner sind über einen Holy Freeze-Söldner billiger zu bekommen – vergessen wir’s.
Allerdings eine Chance Amplify Damage/Verstärkter Schaden (AD) auszulösen – das wär doch toll, oder?

In der Praxis löst dieses jedoch mit normaler Ausrüstung zu selten aus. Was tut man dagegen?

  • Eine Waffe mit höherer Reichweite benutzen. Da Klauen alle Reichweite 1 haben muss man z.B. auf eine Schwert / Schild-Kombination ausweichen. Kosten: langsameres Chargen (Klauen sind generell schneller) und die fehlenden Boni von Bartucs.
    Ich empfehle eine magische Phasenklinge (Reichtweite 2, ist schnell und hübsch blau) mit 5% chance auf AD und 2 KO oder IO-Runen. Wer lieber Reichweite 3 hätte kann sich eine entsprechende Waffe in der Item-Datenbank raussuchen.

  • Zusätzlich ein Amulett mit chance auf AD anziehen (Atma’s Scarab oder besser noch ein extrem teures 1.08 Sarazenenglück).

Man kann natürlich auch Schaefer’s Hammer benutzen und mit Klingenschild Statik auslösen, allerdings hat dieser auch nur Reichweite 1. Ausserdem muss man dann einiges in BoS und IAS investieren um noch einigermassen schnell zu chargen. Der Preis und das etwas komische Aussehen einer Assassine mit Hammer sprechen ebenfalls dagegen.

Die Möglichkeiten mit dem Klingenschild zu spielen sind (fast) unbegrenzt – allerdings sind es halt Spielereien. Ob man dieses benutzen möchte oder nicht bleibt jedem selber überlassen.

Häufige Probleme und Lösungen
Was man am häufigsten hört: „Hilfe, ich sterbe zu oft!“ – Lösungen dagegen wären:
a) eine Rüstung mit mehr Defense anziehen, Resistenzen / Reduce erhöhen, mehr in Leben investieren, viel LifeLeech sammeln, auf Klaue/Schild umsteigen, etc… oder
b) einfach mal geschickter spielen – wer sich mitten in die Gegner stellt darf sich nicht wundern wenn selbige zuschlagen. Mit dem vergleichsweise niedrigen Klauenschaden von Bartucs und ohne maxdmg-charms und ED-juwelen kann eine Assassine nicht so gut leechen wie z.B. ein Barbar. Spätestens beim Kick sollten beide Kugeln wieder voll sein, und damit man bis dahin überlebt charged man besser an Einzelgegnern oder harmloseren Gruppen.

„Hilfe, ich kriege die Charges nicht richtig hin“
Lösung: Üben, üben, üben. Man sollte nicht genau warten bis die dritte Kugel um einen rum kreist sondern den skill schon etwas früher wechseln – wie früh hängt vom Ping ab. Üben, üben, üben.

„Hilfe, der Necro rennt mir die ganze Zeit mit seinem AD hinterher“
Herzlichen Glückwunsch, der Necro hat deinen Killspeed bemerkt und akzeptiert dich als würdigen Golem! Nutze seine Flüche aus, und wenn er langweilig wird, stell ihm einen Schatten vor die Nase und verschwinde unauffällig.

Tipps & Tricks
Ohne spezielle Reihenfolge, einfach ein paar Hinweise die sonst nirgendwo reinpassen:

  • DragonTail richtet bekanntermassen keinen Schaden bei PIs an. Um PIs trotzdem zu töten kann man einfach einen nicht-immunen treten der in der Nähe eines PI steht – der Explosionsschaden erwischt auch den Immunen.
  • In kritischen Situationen sollte immer erste CS aufgeladen werden und dann TS – so kann man im zweifelsfall schon früher finishen wenn man dringend life oder mana braucht.
  • Da immer noch Leute überrascht sind wenn man es ihnen erzählt: Man kann TP-Rollen auch in den Gürtel tun und so 2 Felder im Inventar für das Buch sparen.
  • Im PvM eher eine Spielerei als ein nützlicher Tipp: Wenn man auf einer Maustaste „Wegschicken“/“Unsummon“ und auf der anderen Maustaste Drachenflug/DragonFlight hat kann man den Schatten anwählen und sich mit Drachenflug zu ihm hinteleportieren. Danke für diesen Tipp an KingOfTheSkulls!

Inhalt
BEATONA-PAL – PROFIL EINER KICKSIN:

Ausrüstung


Zweiter Waffenslot:
nix

An sich bin ich mit der Ausrüstung ganz zufrieden.
TP-Scrolls stecken übrigens im Gürtel.

Statusfenster

Eigentlich alles in Ordnung hier. Str ist auf 79 (für Bartucs), der Rest kommt über Items rein. Für SC hab ich eindeutig genug life, ausser Lag, Müdigkeit oder ein Unique Item mitten in einer Gruppe Fana-Moonlords kann mir wenig was anhaben. Der Rest der Statuspunkte kommt in Dex.

Resistenzen fast max auf hell ist nett, wenn auch nicht soo wichtig – Magier in Act 4 meide ich wegen der Feuerimmunität sowieso und sonst werden Elementarattacken selten gefährlich. Gegen die bösen Blitzer hab ich ja Thundergods an. Einige der Resi-charms könnten also durchaus für Life-Charms geopfert oder ganz weggelassen werden.

Skillung

Alle Screenshots sind offensichtlich mit angelegter Kampfausrüstung.

Die Skillung ist schon fast perfekt. Ich überlege noch ob ich die letzten Punkte in Klauenbeherrschung oder DeathSentry stecke, im Prinzip brauch ich beides nicht höher.

Mit den ganzen Skillcharms hätte ein einziger Punkt in Phoenix sicher auch gereicht um gelegentlich nen Immunen zu plätten, aber um auch im Weltensteinturm bequem aufräumen zu können ist lvl 42 schon in Ordnung.


Inhalt
CRENUNDULUM – DIE KICKSIN VON MORPH:

Ausrüstung


Zweiter Waffenslot:
Bartucs + Stormshield (perf. Diamant)

Statusfenster

Wie hier leicht zu sehen ist, hab ich auf str und dex etwas zuviel gesetzt, meine Asin leidet meistens etwas unter Lifeprobleme, besonders im Cow .

Die Resis sind etwas schlecht, jedoch wenn ich den 2. Waffenslot wechsele und Fade anmach, hab ich 85 Blitzresi, was für Blitzer echt praktisch ist.

Dank des vielen dex, hab ich im zweiten Waffenslot (wenns ma ernst wird) Maxblock, was im Notfall auch recht hilfreich sein kann

Skillung

Alle Screenshots sind offensichtlich mit angelegter Kampfausrüstung im primären Waffenslot.

Den Schattenmeister habe ich bewusst weggelasssen, da er in Partys eher stört als hilft, zumindest ist das mein persönlicher Eindruck.

Der Punkt auf Venom ist leider durch mangelnde Konzentration kurz nach einem Levelup entstanden.


Inhalt
ANHANG


Danksagungen von Tub
Mein Dank geht an:

  • Morph für die Unterstützung
  • Mirtha, der immer ein bisschen mehr weiss als ich
  • alle meine lieben Clankollegen und sonstigen RL-Freunde
  • TigerSeele, Finrod, shady, Bersi, Mac, LnD, TheCrew, Anapaest und MasterJM aus sicherlich bekannten Gründen.
  • den besten Webmaster den wir haben (mal sehen wer sich angesprochen fühlt *g*)
  • Amber, der trotz allem immer noch nicht aufgegeben hat *eg*
  • alle Staffkollegen, Weezer und sonstigen Bekannten die ich jetzt vergessen habe
  • und ganz besonders an Joe

Danksagungen von Morph
Grüßen will ich:

  • Tub
  • [OG]Mephisto, meinen besten RL Kumpel, mit dem ich auch gern ma zocke.
  • OGUlead, der zwar nicht im Forum ist, aber extra wegen der Asin nen ad Necro angefangen hat
  • rammlaz, der mir bei Fragen immer zur Seite steht und auch sonst ziemlich nett is
  • das ganze Asinforum, wo ich auch immer was neues erfahren kann.
  • nicht zu vergessen an dieser Stelle noch grüße an die Spielgemeinschaft und auch ma von hier an die Babas

So, das war’s. Bitte gehen sie weiter, hier gibt es nichts mehr zu sehen!