Diablo 2 – Assassinen-Guide von Michinator[me] – Patch 1.08

Asn-Guide von Michinator[me]

Um das gleich klarzustellen, ich bin der Meinung, die Asn kommt nur mit 2 Klauen
richtig zur Geltung, da einige der (meiner Meinung nach) wichtigsten Skills
(Dragon Claw…) nur mit 2 Klauen funktionieren !

Also erst mal zu der

Skillpunktverteilung:

(Skillnamen auf englisch, zum einfachen Nachschauen beim Arreat Summit ;)

Martial Arts:

Tiger Strike auf jeden Fall ein paar Punkte, ich selbst hab erst mal 5 drauf,
da physischer Schaden später nicht mehr so stark zählt, das kann man
aber natürlich auch genau FÜR diesen Skill als Argument hernehmen
;)

Dragon Claw auf Lvl20, da das DER Finishing Move ist , der kein Kick ist und
bei dem damit die Klauenbeherrschung was bringt. Die Kicks machen einfach zu
wenig Damage.

Phoenix Strike auch auf Lvl 20, wobei man den Skill als letztes maxen kann,
da er erst wichtig wird, wenn in Schwierigkeitsgrad Nightmare/und noch stärker
in Hölle die Gegner mit Physical Resis und verstärkter Verteidigung
daherkommen. Das schöne an dem Skill ist, das alle 3 Stufen recht stark
sind, die erste ist ein Meteor(370-390 Feuerschaden), der 2te ein Kettenblitz
(1-353 Blitzschaden) und der letzte ein Chaos Ice Bolt (156-172, Eisschaden,
plus einfrieren !!!) So kann man sich bei Immunen Gegner anpassen und je
nach Monster die entsprechende Magie loslassen.

Sonst hab ich nur auf die Skills jeweils einen Punkt gegeben, die für
die obigen gebraucht werden ;)

Schadow Disciplines:

Claw Mastery auf Lvl20 , Sowieso Pflicht bei 2 Klauen, muss man nichts zu sagen.

Burst of Speed auf Lvl 6, da danach die Skillpunkte zu wenig bringen(Attack
Speed, als wichtigerer nur noch 1 % Pro Skillpunkt!!) Geschwindigkeit sind bei
der Asn besonders wichtig da sie ganz gut schnell und oft zuschlägt, um
den Feind gar nicht zum Schlag kommen zu lassen J

Weil man dauernd Burst of Speed verwendet, fallen Fade und Venom raus, da man
die nicht zusammen verwenden kann. (Burst of Speed hält bei Lvl6 immerhin
schon 3 Minuten !)

Weapon Block geht nur mit 2 Klauen ist aber gerade dann wichtig, da man ohne
Schild sonst kein Block hat. Deswegen ca. 5 Lvl reinstecken, danach bringt ’s
das nur noch eingeschränkt und Items bzw. Charms können da ja auch
noch was machen ;)

Shadow Warrior benutzt man zwar sobald man ihn hat, aber nicht höher als
Lvl1, da der Shadow Master in höheren Lvls bessere Werte bei niedrigeren
Manakosten hat. Ergo: Lvl1

Shadow Master so hoch wie man will ;) Wobei er ab Lvl 14 nicht mehr so der
Knüller bei den +Resis ist, aber in der Hölle in Hell (klingt komisch,
is‘ aba so ;) bringen die Extralebenspunkte und die letzten Pünktchen Resi
schon noch was, wenn man selbst nicht sowieso schon bei 75% ist J

Fallen

Einfach gar keinen einzigen Punkt verschwenden. Das mag zwar streitig sein,
aba ich hab bei den anderen Skills schon genug vergeben und die Fallen bringen
durch ihre schwache Damage nur am Anfang was, wenn man die nicht hochzüchtet
und das kostet das definitiv zu viele Skillpoints.

Statuspunkte

Von Anfang an hat die Asn in jeder Eigenschaft 20 Punkte ausser in Energie ,
da hat sie 25. Das langt dann auch für Energie ;) Die Asn bekommt pro Lvlup

2 Punkte auf Vitalität,
1 Punkt auf Stamina und
1,5 Punkte auf Mana.

Die 1,5 Punkte auf Mana machen es unnötig jemals irgendeinen Statuspunkt
in Energie zu geben, da man immer genug Mana durch Manalutsch bzw. Items haben
sollte.

Ich habe meine Asn bis jetzt immer schön mit

2 Punkten in Stärke,
2 Punkten in Geschicklichkeit und
1 Punkt in Vitalität
ausgerüstet.

Die Punkte in Stärke und Geschicklichkeit haben mehrere Vorteile, einmal
das Tragen von höheren Rüstungen und Waffen, dann wird seit dem Exp
Set der Schaden in gleichem Maße (je 50%) von Stärke und Geschicklichkeit
verstärkt und nicht zu 100% von Stärke. Ausserdem gibt Geschicklichkeit
noch mal einen Bonus auf AR, den die Asn gut gebrauchen kann und die AC wird
durch die Geschicklichkeit auch gefördert. Damit ist Geschicklichkeit wichtiger
als Stärke!
Also wenn man die Stärke für die Rüstung hat (die Natalya’s Rüstung
braucht 149, mal als Richtlinie), die man tragen will, eben die Punkte für
Stärke ab dann in Geschicklichkeit und oder Vitalität.

Items

So, das waren die Skills, jetzt komm ich mal zu einem grundlegenden Guide, wie
die Items ausschauen sollten.

Ich bin ein Perfektionist, das bedeutet, ich denke meine Asn wird irgendwann
mal das Natalyas Set tragen, dessen Eigenschaften auch so ziemlich das darstellen,
was man als Asn so bestes bekommen kann. Das Natalyas Set beinhaltet 4 Items,
nämlich die Schuhe, die Klaue, den Helm und die Rüstung. Allerdings
haben die Klauen schon mal Lvlreq 79, was dann allerdings durch sehr gute Werte
ausgeglichen wird.

Vom Natalyas Set sind die Schuhe und der Helm für jeweils einen bis 2
SoJ’s zu bekommen , also nicht sooo schwer, allerdings die Rüstung und
besonders die Klauen kann man wirklich als Raritäten bezeichnen, die nur
selten gefunden werden …

Bei den Schuhen sollte man auf erhöhte Geschwindigkeit beim Gehen achten,
da, wie gesagt, die Asn ganz gerne schnell und heftig zuschlägt. (und im
Notfall auch wieder abhaut ;)
Ganz nebenbei, Natalyas Schuhe haben u.a. +40% schnelleres gehen ;)

Bei den Handschuhen sollte man auf erhöhte Geschwindigkeit beim Zuschlagen
achten, sollte mittlerweile klar sein da bieten sich die Handschuhe aus dem
Sanders oder dem Schüler Set an, wobei natürlich rare Teile auch ganz
nett sein können.

Worauf man bei der Asn auch besonders achten muss ist auf eine hohe Dam, die
findet man leider selten, so das 1xx Dam Klauen schon etwas gutes sind! Das
wird aber wieder ausgeglichen, durch die erhöhte Geschwindigkeit beim Zuschlagen
in Kombination mit hoher Trefferrate. Ansonsten gilt eben, immer schön
auf die Resis achten, ein bischen Mana/Lifelutsch und genug AC und der Char
ist gut bekleidet.
Mein Char zum Beispiel hat nur 4% Manalutsch und kommt damit wunderbar aus.
Das mag zum einen daran liegen, das die 4% immer vom abgezogenen Schaden sind
(bei 1000 Effektiv-Dam sind das immerhin 40 Mana pro Treffer ;) und zum anderen
braucht man bei der Kombination Phoenix Schlag und Drachenklaue nicht soo viel
Mana.

Spielweise

Am Anfang des Spiels kann man gleich die ersten noch leicht erarbeiteten Skillpunkte
in Skills setzen, die bis zum Ende des Spiels wichtig sind. Claw Mastery hat
man gleich von Anfang an und Dragon Claw und Burst of Speed kommt dann recht
früh dazu (Lvl 6) und kann begonnen werden aufzupowern J
Ich war so ungefähr Lvl 35 als ich Baal zum ersten mal besiegt hatte. (allerdings
mit Hilfe ;) Viel schwerer ist dagegen Diablo, wie ich finde, wobei auch der
kein Problem ist, wenn man in einer guten Party ist. (und das sollte man ja
seit dem Exp Set sowieso ;)
Ich hab dann noch ca. bis ca. Lvl 45 in Normal immer wieder Baal verkloppt,
was auch ganz gut Exp gibt , da ich einfach keine guten Items finden wollte
bzw. Baal die nicht rausgerückt hat ;) Dann bin ich wieder so schnell wie
möglich in Akt5 nm gepowert um wieder zu lvln bis ca. Lvl 70, wobei das
etwas spät war. Aber das war wenigstens sicher ;) Ab dann gings ganz gemütlich
hin zu Akt5 und da bin ich jetzt und lvl vorzugsweise im Blutigen Vorgebirge,
den Hallen von Wasweißichnichtalles und dem Weg der Urahnen. Wenn ich
dann etwas weiter bin, ist Baal wieder dran ;)

Aber vor Allem ist eins wichtig: Spielt in Partys! Das bringt mehr Exp und
es fällt einem einfach leichter! Nur wenn man unbedingt ein paar gute Items
sucht, und die anderen die einem immer wegschnappen, kann man mal ein paar Baalruns
alleine machen.

Söldner

Als Söldner benutze ich eine Rogue aus dem ersten Akt (übrigens, sobald
man in den nächsten Schwierigkeitsgrad kann, sind die Söldner (vom
selben Typ), die man dort bekommen kann oft besser (vom Lvl her) als die eigenen
;)
Die hat dann einen Bogen, der mit Gift, Feuer und Eis Schaden versorgt ist (gibt’s
da vielleicht einen guten Unique oder Set Bow ?!? Oder ein Runenwort, was das
ganz gut macht ?) Um auch in der Hölle bei immunen Gegnern noch einiges
an Schaden anzurichten.
Rogue deswegen, weil mein Schatten und ich als Nahkämpfer alle Feinde beschäftigen
und die Rogue dann ganz nett von hinten die Feinde zusätzlich befeuert.
Und nicht zu letzt, weil mir meine Rogue, die ich als Belohnung nach dem 2.Quest
im ersten Akt bekommen habe einfach zu sehr ans Herz gewachsen ist, um sie in
die Wüste zu schicken ;)

Abkürzungen :

Ich hab mich bemüht alles auch für den Newbie klar verständlich
zu schreiben, allerdings hab ich einige Abkürzungen verwendet, die da wären:
Asn steht für die Assassin ;)
Lvl steht für Level oder manchmal
lvl als Verb für „Erfahrung sammeln“ – Ich lvl, du lvlst, er/sie/es
lvln ;)
Exp steht für Experience also für Erfahrung
„Dam“ steht für Damage, also Schaden
AR steht für Attack Rating, also die Chance zu Treffen
AC steht für Armor Class , also Verteidigung
Mana/Life lutsch steht für Mana/Life leech, als Mana/Lebens Absaugung pro
Treffer