Diablo 2 – Frenzy Barbarian Guide von DocMorbid – Patch 1.09

Der Frenzy Barbarian v3 (DII: LoD v1.09c)


(inkl. ShortVersion)

ACHTUNG:

Durch neue Erkenntnisse im Bezug auf die Angriffsgeschwindigkeit mit Frenzy ist dieser Guide nicht mehr aktuell. Mit Frenzy können nicht 9 sondern 5 FPS erreicht werden und deshalb müssten beim equipment einige Änderungen durchgeführt werden. Von der Skillung, der Spielweise und den Richtlinien zur Statverteilung ist der Guide allerdings noch aktuell.

Berechnung der Angriffsgeschwindigkeit:
Calculator

DMGVergleich mit verschiedenen Waffen unter Berücksichtigung der Angriffsgeschwindigkeit mit optimal Equipment:
Excel Tabelle [toter Link]

Inhaltsverzeichnis

1. Vorwort
    1.1 Hinweise zum Guide
    1.2 Ziel & Grundkonzept
    1.3 thx@
2. Waffenwahl
    2.1 Primärer Waffenslot (Frency)
    2.2 Sekundärer Waffenslot (Berserk)
3. Skillverteilung
    3.1 Warcries
    3.2 Combat Masteries
    3.3 Combat Skills
    3.4 Reihenfolge der Skillvergabe
4. Equipment
    4.1 Gloves
    4.2 Belt
    4.3 Boots
    4.4 Armor
    4.5 Helm
    4.6 Amulet
    4.7 Rings
5. Stats
6. Mercenary
    6.1 Allgemeine Hinweise
    6.2 Mercenary Equipment
7. Partyplay
8. Spielweise
9. Die MF – Alternative
10. Anhang
    10.1 Short Version
    10.2 Abkürzungen

1. Vorwort:

Berserk in Aktion


1.1 Hinweise zum Guide:

Bei sämtlichen Ausdrücken handelt es sich um die der Englischen Originalversion, mir ist es nicht möglich alle der Ausdrücke ins Deutsche zu übersetzen. Im Anhang befindet sich jedoch ein Abkürzungsverzeichnis. Bei allen Itembezeichnungen ist stets die 1.09er Version des Items gemeint, da 1.08er Items auf Grund ihres überproportional hohen Preises für mich nicht zur Debatte stehen.
Grundsätzlich ist dieser Guide darauf zugeschnitten einen Clvl 99 Char zu erzeugen der die „optimalen“ Items trägt, es werden jedoch am Ende jedes Kapitels noch Empfehlungen abgegeben welche preisgünstigeren Alternativen man hat.
Bei jedem Charkonzept greifen im Prinzip alle Entscheidungen ineinander und jede Entscheidung wird von einer anderen sehr stark beeinflusst. Es ist möglich dass aufgrund später getroffener Entscheidungen eine vorherige wieder revidiert werden muss, aber es stehen im Wesentlichen zu Beginn 3 Entscheidungen an die parallel getroffen, und genau ausbalanciert, werden müssen:

  • die Wahl der Primär- und Sekundärwaffe
  • die Skillung
  • das restliche Equipment

Aus diesen 3 Faktoren leiten sich alle anderen Entscheidungen ab und nur selten kommt es vor dass man aufgrund der anderen Faktoren diese 3 ändern muss. Aufgrund der enormen gegenseitigen Beeinflussung kann man nicht sagen welcher der 3 Bereiche zuerst behandelt werden sollte deshalb habe ich eine rein willkürliche Reihung verwendet.
Zu den vorhandenen Screenshots ist zu sagen, dass es sich dabei um meinen Clvl 80 Barbarian auf dem USEast Realm handelt. Die angezeigten Werte sind inklusive Might und BO Beeinflussung entstanden. Der Barbarian trägt zu dem Zeitpunkt: Arreat’s Face, Duriel’s Shell, String of Ears, Laying of Hands, War Traveller, 2 mal Baranar’s Star, Ravenfrost, Manald Heal und ein rare (+1 Skills, +18%Resist All, +6 Energie, +1-4 Fire Damage, +13 Mana) Amulett. Der Söldner trägt: Tal Rasha’s Horadric Crest, Etheral Boneflesh und Hone Sundan mit Amn//Amn//Amn. Im zweiten Waffenslot wird ein Immortal King’s Stone Crusher mit Hel verwendet.

1.2 Ziel & Grundkonzept:

Ein möglichst effektiver, allroundtauglicher PvM Barbarian der Frenzy als Primärangriff benutzt und bei PIs als Sekundärangriff auf Berserk umschaltet. Als unterstützende Maßnahme verwendet der Barbarian sowohl im Frenzymodus als auch im Berserkmodus WC. Durch den Stuneffekt des WC wird es möglich hohe Defensewerte außer Acht zu lassen.

1.3 thx@:
Folgende Foren Members haben mir sehr bei der Erstellung des Guides sehr geholfen, bzw. zur angenehmen Atmosphäre in der Barbaren Siedlung beigetragen:
Anapäst
hence
MegaVolt
mshannes
NecNH
paldron
Wrath

2. Waffenwahl:

2.1 Primärer Waffenslot (Frenzy):

Für die Auswahl der Waffe ist das DMG/Speed Verhältnis das Hauptkriterium. Wichtig bei der Frenzywaffenwahl ist vor allem das Framecap zu berücksichtigen das bei Barbarians bei 9 FPS liegt. Dadurch das Frenzy als effektives IAS wirkt (Slvl 20 = 42%) erreicht man dieses Framecap sehr schnell und jegliches zusätzliches IAS wird unnötig. Um somit das optimale DMG/Speed Verhältnis zu erhalten ist es besser Waffen mit mehr Baseframes und mehr Damage zu verwenden (z.B.: Legendary Mallets) als enorm schnelle Waffen mit weniger Damage (z.B.: Phase Blades).

Nach genauerem Abwägen zahlreicher Items blieben nur noch 2 Waffen übrig:
Legendary „Fury“ Mallet
Schaefer’s Hammer

Beide Waffen haben folgende Vorteile:

  • DMG/Speed Verhältnis:
    Legendary Mallets (Grundtyp beider) sind die Einhandwaffen mit der höchsten Durschnittsdamage. Man benötigt zusätzlich zum Frenzy IAS noch 58% Item IAS um mit Legendary Mallets an 9 FPS zu gelangen (40% von Fury bzw. 35% von Schaefers + IAS Jewel, 20% LoH, 15-30% von IAS Jewels in Helm u. Rüstung).
  • Keine Dex Requirements:
    deshalb mehr Statpunkte die zur Investition in Vit übrigbleiben.
  • IAS (40% bei Fury bzw. 35% bei Schaefer (mit Jewel))
  • ITD (bei Fury totales ITD, bei Schaefer bis zu +795 AR)

Auf Grund des höheren Schadens, der Lightning Damage, dem Static Field und vor allem wegen der aktuellen Nutzlosigkeit von DS halte ich jedoch den Schaefer für die eindeutig bessere Waffe. Preislich dürfte zwischen den beiden Alternativen kaum unterschied bestehen.

Lower Cost Alternativen:

Als einzige hellfähige Alternative bleibt für Macebarbarians nur Baranar’s Star. Im Nightmare Modus hat sich vor allem Aldur’s Rhythm als extrem brauchbar erwiesen da er mit seinen 10% LL, 5% ML und 30% IAS Schwächen in der restlichen Ausrüstung abdecken kann. Als Notlösung hat sich auch Dangoon’s Teaching als ganz brauchbar erwiesen, wobei die enorm hohen Requirements nicht zu den vergleichsweise niedrigen Stats passen.
Schlechte Erfahrungen habe ich mit Baezil’s Vortex und mit Honor Knouts gemacht, da der MinDMG einfach zu niedrig ist.

2.2 Sekundärer Waffenslot (Berserk):

Für den zweiten Waffenslot ist die Waffenart bereits vorgegeben (Maces) deshalb bleiben im wesentlichen nur noch 2 Alternativen übrig:

  • Immortal King’s Stone Crusher
  • The Cranium Basher

Anfänglich würden die Argumente für den IK Hammer sprechen, bei genauerer Betrachtung hat der Basher, unter gewissen Vorraussetzungen, enorme Vorteile. Obwohl der IK Hammer um 20% mehr IAS hat und schneller Basespeed hat bietet der Cranium Basher (mit den 50% IAS der optimalen Ausrüstung) ein um Längen besseres DMG/Speed Verhältnis. Beim Cranium Basher ist jedoch ein großes Hindernis zu überwinden: die Str Requirements. Aus diesem Grund wäre für den Basher die optimale Socklung ein -15% Req/40%ED Jewel. Mit diesem Jewel benötigt der Cranium Basher nur noch 215 Str und hat noch immer ein weit besseres DMG/Speed Verhältnis als der IK Hammer mit IAS/%ED Jewel.

Lower Cost Alternativen:

Als helltaugliche Alternativen stehen der IK Hammer (mit Hel, -Req Jewel gesockelt oder mit Hilfe von Str Charms), der Bloodtree Stump mit Shael oder ein „Honor“ Maul zur Verfügung. Beide machen ausreichend DMG um auch noch in vollen Games Gegner zu plätten. Im Normal- und NM-Modus reicht auch der Bonesnap für den 2ten Waffenslot.


3. Skillverteilung:

Bei der Skillverteilung sind folgende wird noch keine konkrete Reihenfolge der Steigerung angegeben. Im Wesentlichen gehe ich nur darauf ein weshalb der Skill für das Charkonzept benötigt bzw. nicht benötigt wird. Ich bin dabei von den maximal 110 zu vergebenden Skillpoints ausgegangen.
Zu erwähnen ist, dass ich das Konzept bis jetzt nur bis Clvl 85 gespielt habe, und deshalb noch nicht genau abwägen kann inwiefern man über Clvl 75 das Verhältnis Warcry – Berserk austarieren soll. Ich bin zwar der Überzeugung dass das von mir präsentierte Verhältnis ein gutes ist, es könnten jedoch noch optimalere existieren.

3.1 Warcries:

Warcries

SkillPoints: 45

Howl: 1 (Prerequirement)

Taunt: 1 (Prerequirement)

Find Potion: 0

Manche schwören darauf diesen Skill dazu verwenden um in kritischen Situationen keine Corpses zu hinterlassen (vor allem bei Nihlatak). Ich setze lieber auf ein Cold Damage Charm das im wesentlichen das selbe bewirkt, mit dem Unterschied das nicht ständig neu gecastet werden muss. Unter Umständen kann der Skill als Prerequirement für Item Find verwendet werden, ich habe jedoch bei der Planung des Chars nur PvM Effektivität berücksichtigt und MF nicht zu einem Hauptkriterium gemacht.

Shout: 1 (Prerequirement)

Shout wird im Gegensatz zu manchen anderen Barbarian Subclasses aus einem einfachen Grund nicht gesteigert. Der Frenzy Barbarian kann aufgrund des Einsatzes von WC auf hohe Def verzichten und deshalb wird im Skillkonzept kein Def steigernder Skill eingeplant.

Battle Cry: 1 (Prerequirement)

Dieser Skill ist ansich nur zum Erreichen von WC gedacht, hilft jedoch in der anfänglichen Charaufbauphase enorm. Durch die Def Senkung die bei den Gegnern wirkt, kann man den anfänglichen AR Mangel sehr gut kompensieren. Später kommt der Skill gar nicht mehr zur Anwendung, es sei den man ist mit einem Gegner konfrontiert der enormen physischen Schaden verursacht.

Battle Orders: 20

Battle Orders ist das Rückgrat des Barbarians und muss unbedingt gemaxt werden. Durch die Verdoppelung von Life, Mana und Stamina übersteht man Kämpfe gegen PI Multiblitzer und der Söldner hat auch in schwierigen Situationen eine reelle Überlebenschance. Der Skill ist zudem auch im Partyplay enorm beliebt und kaum wegzudenken. Durch die konsequente Nichtbeachtung hoher Def-Werte ist dieser Skill vor allem für Frenzy Barbarians unbedingt nötig.

War Cry: 20

Wie schon im Vorwort erwähnt ermöglicht WC dem Barbarian die Nichtbeachtung hoher Def-Werte und bewirkt, dass die Gegner nur Zaungäste ihrer eigenen Hinrichtung sind. Die Stundauer reicht für Hell zu Beginn locker auf Slvl 10 aus. Zu einem sehr spätem Zeitpunkt im Charkonzept wird dieser Skill erst über Slvl 10 in Richtung Maximum angehoben.

Battle Command: 1

Dieser Skill hat trotz der beinahe lächerlichen Dauer von 16 secs eine sehr wichtige Aufgabe. Battle Command wird vor Battle Orders gecastet und bewirkt eine zusätzliche Life/Mana/Stamina Steigerung von 3%.

3.2 Combat Masteries:

Combat Masteries

Skillpoints: 23

Mace Mastery: 20

Die Mastery ist für einen Barbarian enorm wichtig, vor allem weil sie derzeit mit einem Bug behaftet ist. Sobald ein Barbarian einen Punkt in eine Mastery setzt und dann die entsprechende Waffenklasse benutzt steigt CS auf 100% und man bewirkt automatisch doppelten Schaden. Dies hat zur Folge dass DS Items bei Barbarians keine DMG Steigerung mehr bewirken. Durch die Steigerung der DMG und es AR ist dieser Skill unbedingt zu maxen.

Increased Stamina: 0

Dieser Skill ist für einen Barbarian mit BO wirklich unnütz, da Stamina praktisch nie zu Ende geht. Der Skill wird auch bei anderen Subclasses nur als Prerequirement eingesetzt um Increased Speed zu erreichen. Increased Speed ist für einen Frenzy Barbarian absolut unnötig, weil durch Frenzy bereits 120% Faster Run/Walk Speed ausgelöst wird und der Barbarian für ungeübte und Lag-Geplagte leicht außer Kontrolle geraten kann.

Iron Skin: 1 (Prerquirement)

Dieser Skill wird aus denselben Gründen die bei Shout angeführt wurden nicht gesteigert. Er dient nur als Prerequirement für NR.

Natural Resistance: 2

Dieser Skill ist vor allem auf niedriger Steigerung sehr effektiv, weil seine Resist All Steigerung degressiv verläuft. Auf Grund der zahlreichen +Skills und Resist All Boni am optimal Equipment ist es nicht nötig den Skill höher als auf Slvl 2 zu steigern um in Hell Difficulty noch nahezu 75% Res All zu erreichen.

3.3 Combat Skills:

Combat Skills

Skillpoints: 42

Bash: 1 (Prerequirement)

Leap: 0

Leap und in weiterer Folge Leap Attack werden beim Frenzy Konzept nicht benutzt, da man auf Grund des enormen Walk/Run Speeds und des WC-Stunlocks keinen Gegnerhorden entfliehen muss. Selbst in Gegend wie im Flayer Jungle fehlt auf Grund des enormen Walk/Run Speeds nicht die Möglichkeit über die Flüsse springen zu können.

Double Swing: 1 (Prerequirement)

Stun: 1 (Prerequirement)

Double Throw: 1 (Prerequirement)

Concentrate: 1 (Prerequirement)

Frenzy: 20
Als Hauptangriffsskill wird Frenzy natürlich gemaxt und man profitiert von DMG, AR, IAS und Walk/Run Speed Erhöhung.

Berserk: 17

Dieser Skill dient zur Vernichtung von PIs, zum Killen während man mit IM verflucht ist und zur abwechslungsreicheren Gestaltung des Charkonzepts. Da der Schaden bei Berserk zu 100% in rein magischen umgewandelt wird (wird in Hell nicht halbiert!) und Berserk einen Schadensbonus von 480% gibt ist dieser Skill enorm stark. Dazu kommen jedoch die Nachteile dass magischer Schaden nicht leecht und dass Berserk die Def auf 0 senkt. Der zweite Nachteil kann getrost ignoriert werden, da die Gegner sich im Stunlock befinden.
Der Skill wird jedoch in einer extrem späten Phase der Charentwicklung über 1 gesteigert, da er auf diesem Slvl bereits eine ausreichende DMG abwirft um ihn gelegentlich zum PI plätten zu verwenden.

3.4 Reihenfolge der Skillvergabe

Wichtig ist anfänglich ein paar Punkte in die Mace Mastery zu setzen um einen Bug auszunützen der automatisch 100% CS bewirkt (also immer doppelten Schaden verursacht). Anfänglich empfiehlt es sich etwa 5 Punkte in diesen Skill zu setzen. Bis Level 24 sollte man jedoch bis auf die 5 Punkte in Mastery und die Prerequirements für die späteren Skills, alle Punkte aufheben um Battle Orders und Frenzy so schnell wie möglich in die höhe treiben zu können. Bis zum Erhalt von Frenzy muss man sich mit Hilfe von Battle Cry und Concentrate (oder Double Swing) gegen AR Probleme wehren. Ab Clvl 24 empfiehlt sich pro Levelanstieg je einen Punkte in Battle Orders und einen Punkt (von den aufgesparten) in Frenzy zu setzen. Jeder vierte Punkt sollte ca. in Mastery investiert werden und bis ca. Clvl 45 sollte sich Mastery auf Maximum befinden. Ab Level 30 ist es wichtig einen Punkt in Berserk zu setzen und einen in Warcry. Bis zum Erreichen von Act4 NM sollte man WC auf ein Niveau von 10 bringen um die Stunwirkung vernünftig einsetzen zu können. Dann werden Battle Orders und Frenzy auf Maximum gebracht (bis ca. Clvl 75). Beim Eintritt in Hell ist es wichtig noch einen zweiten Punkt in NR zu setzen um den -100 Resistance Malus auszugleichen. Ab Clvl 75 wird dann zuerst Berserk auf Slvl 5 gesteigert und dann Warcry auf Slvl 20. Danach werden alle Restpunkte bis Clvl 99 in Berserk investiert.


4. Equipment

Beim Equipment sind im Zusammenhang mit dem Charkonzept, den Waffen und der Skillung einige Umstände zu berücksichtigen:

  • Keine hohe Def notwendig
  • Hoher %LL Wert
  • Mindestens 45% IAS
  • Cannot be Frozen
  • AR und Dex Boni
  • Wenn möglich genügend Resis um in Hell Max Res All zu erreichen
  • ~5% ML

4.1 Gloves:

Optimum: Laying Of Hands

Da für das Konzept 20% IAS auf Gloves unbedingt notwendig ist, bleiben nur noch wenige Alternativen übrig. Obwohl die +350% DMG to Demons nicht enorm viel bringen (andere Modifier werden nicht mehr dazugerechnet) ist dieser Stat im Vergleich mit allen anderen IAS Gloves der Beste.

Alternativen:

Als die besten Alternativen zählen Lava Gout und Magnus Skin, wobei die beiden kaum billiger sind als Laying Of Hands. Die einzige Alternative die wirklich billig und brauchbar ist (und auch bis Clvl 63 zur Verwendung gedacht ist, ist Signon’s Gage (in Verbindung mit Signon’s Visor). Diese Kombination bringt 10% LL, 30% IAS und enorm viel Clvl basierendes AR.

4.2 Belt:

Optimum: Willhelm’s Pride

Willhelm’s Pride wird aufgrund des Dualleeches verwendet und ermöglicht es bei den Ringen auf einen Manald Heal zu verzichten um das nötige Mana für WC und Frenzy zur Verfügung zu haben. Obwohl der String Of Ears von den Stats her besser wäre ist der Orphan’s Call Gürtel die Variante bei der man die wenigsten Abstriche machen muss um an ML zu kommen.

Alternativen:

Der String Of Ears und Nosferatu’s Coil sind auf Grund des LL sehr gute Alternativen zu Willhelm’s Pride. Bei beiden muss man jedoch darauf achten die 5% ML über einen anderen Gegenstand zu erreichen. (z.B.: Manald Heal) Anmerkung zu Nosferatu’s: Die 10% IAS bringen auf Grund des restlichen Equipments keinen Vorteil mehr, da man sich bereits am Framecap befindet.

4.3 Boots:

Optimum: War Traveller

Bei War Traveller ist der größte Vorteil einfach das Adds DMG Attribut. Das bringt einen enormen DMG Boost und die +Str und +Vit Mods sind auch nicht zu verachten. Ein zusätzlicher Bonus sind die 30-50% MF, die jedoch auch leider dazu führen das War Traveller extrem teuer sind.

Alternativen:

Keine brauchbare Alternative sind Gore Rider Boots weil die 15% DS auf Grund des 100% CS Mastery Bugs nichts mehr bringen. Gute Alternativen sind im wesentlichen alle Boots mit Faster/Run Walk und netten Boni wie Resis, AR oder FHR. (z.B. Gute Rares oder Immortal King’s Boots)

4.4 Armor:

Optimum: Arcaine’s Valor mit 15% IAS/+15 MaxDMG Jewel

Der Grund warum diese Rüstung Lionheart vorzuziehen ist, ist die Tatsache dass man Arcaine’s noch mit einem IAS Jewel sockeln kann und dass Arcaine’s über die +Skills mehr Life und Damage Bonus bringt. Andere sockelbare Alternativen wie Shaftstop oder Black Hades (mit entsprechender Socklung) sind zwar nicht schlecht, schneiden jedoch im Vergleich mit Arcaine’s etwas schlechter ab.

Alternativen:

Es gibt eine ganze Reihe hellfähiger Alternativen zum Valor. Einige davon sind:
Lionheart, Black Hades, Naj’s Light Plate, Duriel’s Shell und Shaftstop.

4.5 Helm:

Optimum: Arreat’s Face mit 15% IAS/+15 MaxDMG Jewel

Beim Helm sprechen die Stats des Arreats eigentlich für sich. Eine enorme Anzahl an +Skills, 30% Resist All, +20 Dex, +20 Str und bis zu 6% LL. Meiner Meinung nach gibt es keine Alternative zu diesem extra auf den Barbarian zugeschnittenen Helm. Bei der Sockelung wird, wie bei Arcaine’s, ein 15% IAS/+15 Max DMGDMG Jewel favorisiert um auf das nötige IAS zum Framecap zu gelangen. MaxDMG ist der brauchbarste Stat der auf IAS Jewels noch inkludiert sein kann.

Alternativen:

Als Alternativen kommen ein paar Helme in Frage. Mit dem Vampire Gaze, Tal Rasha’s Crest oder der Harlequin Crest hat man sicherlich keine Probleme. Wobei Vampire Gaze und Harlequin Crest keinesfalls billiger als Arreat’s sind. Bis zur Verwendung von Arreat’s ist vor allem Signon’s Visor (in Verbindung mit Signon’s Gage) extrem zu empfehlen. Die Combo bringt extrem viel Clvl basierendes AR, 10% LL und 30% IAS.

4.6 Amulet:

Optimum: Mara’s Kaleidoscope

Da kein zusätzliches IAS auf Items mehr benötigt wird, eignet sich Mara’s Amulet am besten (Highlord’s Wrath und Catseye fallen aus dem IAS Grund aus). Vor allem die 30% Resist All sind im Zusammenhang mit dem Itemgesamtkonzept enorm wichtig um in Hell noch nahezu 75% Resist All zu erreichen. Die +2 Skills und +5 to all Attributes sind ebenfalls willkommene Stats.

Alternativen:

Falls man auf der restlichen Ausrüstung noch zuwenig IAS hat sind vor allem Highlord’s Wrath und Catseye gute Alternativen. Ebenfalls zu gebrauchen sind Crescent Moon und Eye of Etlich, falls man Leech Probleme hat. Prinzipiell sollte man jedoch sowohl bei Amuleten, als auch bei Ringen darauf achten mit ihnen Lücken im restlichen Equipment auszugleichen. Es gibt zahlreiche gute Rares die jedoch oft nicht einfach zu finden sind.

4.7 Rings:

Optimum: Ravenfrost, Bul-Kathos Wedding Band oder Rare Ring

Der Ravenfrost ist einer der wichtigsten Bestandteile des Equipments. Cannot Be Frozen ist für einen Frenzy Barbarian enorm wichtig, da die Erfolgsgrundlage des Konzepts der Speed ist. Des weiteren ist der +Dex und der enorme AR Bonus von unbedingter Notwendigkeit, da ohne Ravenfrost die CTH bei 20 Basedex ins Bodenlose sinken würde.
Beim zweiten Ring bietet meiner Meinung nach Bul-Kathos Wedding Band auf Grund des LL, des Lifebonuses und von +1 to Skills die besten Stats. Im Prinzip können jedoch auch Rares (AR, Resis, LL, Life, Dex) bessere Alternativen darstellen, wenn man im Besitz solcher ist.

Alternativen:

Prinzipiell sollte man jedoch sowohl bei Ringen, als auch bei Amuleten darauf achten mit ihnen Lücken im restlichen Equipment auszugleichen. Es gibt zahlreiche gute Rares die jedoch oft nicht einfach zu finden sind. Eine weitere Alternative wäre 2 Ravenfrosts zu verwenden, dies empfiehlt sich jedoch nur bei zwischenzeitlichen CTH Problemen.

5. Stats:

Stats Berserk
Stats Frenzy

Bei den Stats sind einige grundlegende Dinge zu beachten. Im Bezug auf Nrg ist folgende Warnung auszusprechen: Barbarians erhalten pro Punkt in Magie nur einen Punkt Mana. Aus diesem Grund ist jeder Punkt der in Nrg gesteckt wird ein Verlorener. Selbst bei manaintensiven Barbarian Subclasses wird auf die Steigerung von Nrg verzichtet und der Manastand über andere Methoden erreicht.
Eine der größten Stärken des Barbarians hingegen ist der Umstand dass pro investierten Punkt in Vit der Life Stand um 4 Punkte steigt. Durch den Einsatz von Battle Orders wird das ganze noch auf 8 Punkte verdoppelt. Aus diesem Grund sollte jeder Punkt der nicht zwingend woanders gebraucht wird in Vit investiert werden.
Auf Grund der Entscheidung als Waffenklasse Hämmer zu verwenden ist es möglich Dex ebenfalls auf dem Basewert von 20 zu belassen. Blockchance und Defense sind im Frenzy Konzept nicht von Bedeutung, deshalb bleibt nur noch die Aufrechterhaltung der CTH bei 80%+ zu beachten. Da die CTH Formel vor allem von den Clvls von Attacker und Defender abhängt wird die Steigerung nicht über Dex erreicht sondern über +AR und +Dex Items und Charms, bzw. über Clvlgerechtes Expen.
Bei Str geht man, um Punkte für Vit zu sparen, nach folgendem Konzept vor: Höchstes Str Requirement im gewünschten Equipment – Str Boni des gewünschten Equipments = Höhe des zu erreichenden Str Wertes.

Aus diesen Grundgedanken ergeben sich folgende Stats:

Ohne Items Mit Items
Strenght 180 215
Dexterity 20 65
Vitalitiy Die restlichen Punkte Die restlichen Punkte
Energy 10 15

Die Statpunkte werden einfach abwechselnd pro Level Up vergeben. Die ersten 5 Punkte in Vitality, Die nächsten 5 in Strength. Man kann natürlich von diesem Schema abweichen, wenn mehr Strenth nötig ist um besseres Equipment zu tragen. Dieses Schema wird verwendet bis Str auf 180 gehoben ist und anschließend werden alle Punkte in Vitality investiert.


6. Mercenary:

Mercenary Stats

6.1 Allgemeine Hinweise:

Beim Mercenary kommt im wesentlichen, wie bei fast allen Meleecharkonzepten, nur eine Variante in Frage und zwar der Act2 NM Offensive Söldner mit Might Aura. Der Damage Bonus von Might ist von allen möglichen Vorteilen die durch Söldner verschafft werden am optimalsten für das Konzept. Rogues fallen aus weil sie sie bei einem Char der enorm auf Nahkampf spezialisiert ist, ständig im Getümmel stehen und deshalb viel zu kurze Lebensdauer haben. Barbarians bringen nicht wirklich etwas, da man keinen Blocker benötigt und Die Freeze Wirkung von Iron Wolves ist ebenfalls nicht nötig da man mit WC ohnehin alle Gegner handlungsunfähig hält.
Mit Hilfe des DMG Bonus von Might lässt sich der DMG Wert noch einmal kräftig aufbessern und es gibt im wesentlichen keine Alternative zu diesem Söldnertypus. Wichtig ist den Söldner so schnell wie möglich anzuschaffen (am besten bis in act2 NM shutteln lassen und dann wieder in das normale Expgebiet zurückkehren), damit er ständig auf dem selben Level wie man selbst bleibt und man den Söldner nicht gesondert expen muss.

6.2 Mercenary Equipment:

Für den Söldner ist sind für mich vor allem 3 Faktoren sehr wichtig: Resistenzen, LL und DMG. Um mit den drei verfügbaren Ausrüstungsteilen (Helm, Armor, Weapon) ein möglichst ausgewogenes Verhältnis zwischen den dreien zu erreichen habe ich sehr viele Itemkombinationen durchgedacht, bin jedoch schließlich an einer hängen geblieben, die nicht nur auf das Cowlevel ausgerichtet ist. Bei der Waffe erachte ich einen etheral „Honor“ Giant Tresher für das absolute Optimum (wegen enormer DMG, +Skills, 25% DS und LL). Als Helm bewährt sich Tal Rasha’s Horadric Crest mit einer Um gesockelt (LL und Resis) und als Armor würde ich einen etheral Black Hades mit einer Um und zwei 15% IAS/+15 MaxDMG Jewels verwenden (wegen IAS, +DMG und Resis).

Alternativen:

Zu diesem preislich sehr hoch angesiedelten Items gibt es zahlreiche Alternativen. Bei der Waffe eignen sich Magic und Rare High DMG Polarm und Spear Waffen die man wegen dem LL mit Amn sockeln sollte. Ebenfalls sehr gut geeignet sind die Spire of Honor, Stormspire eine Hone Sundan mit 3 Amn. Beim Helm sollte man vor allem auf LL achten. Gute Alternativen zu Tal’s Mask sind die Crown of Thieves und Vampire Gaze, wobei beide teurer sind als Tal’s Mask.
Beim Armor bieten sich zahlreiche Varianten an, wobei die effektivsten Duriel’s Shell, Lionheart und Shaftstop sind.

7. Partyplay:

Frenzy in Aktion

Beim Partyplay ist der Frenzy Barbarian bei anderen vor allem wegen BO und WC sehr beliebt. BO verschafft allen Charakteren Mana und Life Verdopplung und mit Hilfe von WC kann der Frenzy Barbarian schöne Gegnergruppen bilden auf die Massenvernichtungsskills sehr effektiv anwendbar sind.
Der Frenzy Barbarian hingegen profitiert vor allem von Fanatisicm Paladinen und Chars mit effektiven Massenvernichtungsskills (Sorcresses, Amazons). Im Wesentlichen ist der Frenzy Barbarian jedoch mit allen anderen Charkonzepten kompatibel.

8. Spielweise:

Die Spielweise des Frenzy Barbarians ist relativ einfach. Die Skillhotkeybelegung sieht bei mir folgendermaßen aus:

Linke Maustaste: Frenzy (1. Slot), Berserk (2. Slot) (beides ohne Hotkey)
Rechte Maustaste: Battle Command, BO, WC (mit Hotkeys)

Bis Clvl 24 kämpft der Char mit Double Swing und Concentrate. Ab dem erhalt von Frenzy wird dies als neuer Hauptangriffsskill verwendet. Ab ca. Act 3 NM beginnt man die Gegner mit WC zu stunnen, bevor man auf sie losgeht.
Wichtig ist dass BO ständig aktiv ist. Zuerst wird Battle Command gecastet und gleich darauf BO um den +1 Skillbonus von Battle Command zu nützen. Die Gegner werden zuerst mit WC gestunnt und dann wird mit Frenzy angegriffen. Kurz vor dem Erlöschen der Wirkung von WC (mit der Zeit bekommt man das ins Gefühl) castet man WC erneut und greift mit Frenzy weiter an. Diesen Vorgang wiederholt man so lange bis keine Gegner mehr da sind.
Bei PIs verwendet man die selbe Taktik mit dem Unterschied das man Berserk anstelle von Frenzy verwendet. Man sollte aber bedenken dass leechen unmöglich ist.
Besondere Vorsicht gilt bei Multishot Lightning Enchanted Bosses, da diese bei einer Schlagfrequenz von 9 FPS extrem viele Lightnings abgeben. Man kann nur dazu raten mit Vorsicht gegen diese Gegner vorzugehen.

9. Die MF Alternative

Da ich keine Zeit dazu habe mir zusätzlich zu meinem Hauptchar noch einen Magicfinder zu züchten habe ich für das Frenzy Konzept eine Magicfindausrüstung im Stash. Ich verwende sie ausschließlich für Baal- und Mephruns und ziehe sie erst kurz vor dem vernichten des betreffenden Bosses an. Ich habe auch versucht direkt mit der MF-Ausrüstung auf Itemjagd zu gehen, musste jedoch feststellen, dass ich mit normalem Equipment um einiges schneller zu dem betreffenden Boss komme und somit locker Zeit habe kurz auf MF-Equipment umzustellen.
Die optimale MF-Ausrüstung würde aus den folgenden Items bestehen:

  • Skulder’s Ire mit IST
  • Stealskull mit IST
    wegen dem Leech des Skulls erachte ich den Helm besser geeignet als das Harlequin Crest
  • Goldwrap
  • Chance Guards
  • Mara’s Kaleidoscope
    um etwas Resistenzen zu erlangen
  • War Traveller
  • Ravenfrost
  • Nagelring
  • 2*Blade of Ali Baba mit IST//IST im zweiten Waffenslot
    kurz vor dem Ableben des zu tötenden Bosses schaltet man auf 2 mal Ali Baba um, um den enormen MF Bonus zu kassieren.

10. Anhang:

Barbar und Mercenary

10.1 Short Version:

Waffen:

1. Slot:
2 * Schaefer’s Hammer mit 15% IAS/40% DMG Jewel
2. Slot:
The Cranium Basher mit -15% Req/40% DMG Jewel

Skills:

Howl: 1
Taunt: 1
Shout: 1
Battle Cry: 1
Battle Orders: 20
War Cry: 20
Battle Command: 1

Mace Mastery: 20
Iron Skin: 1
Natural Resistance: 2

Bash: 1
Double Swing: 1
Stun: 1
Double Throw: 1
Concentrate: 1
Frenzy: 20
Berserk: 17

Equipment:

Laying Of Hands
Willhelm’s Pride

War Traveller
Arcaine’s Valor
mit 15% IAS/+15 MaxDMG Jewel
Arreat’s Face mit 15% IAS/+15 MaxDMG Jewel
Mara’s Kaleidoscope
Ravenfrost
Bul-Kathos Wedding Band

Stats:

Ohne Items Mit Items
Strenght 180 215
Dexterity 20 65
Vitalitiy Die restlichen Punkte Die restlichen Punkte
Energy 10 15

Mercenary:

Act2 NM Offensive Söldner mit Might Aura.

10.2 Abkürzungen:

AR = Attack Rating
BO = Battle Orders
Clvl = Characterlevel
CS = Critical Strike
CTH = Chance To Hit
Def = Defense
Dex = Dexterity
DMG = Damage
DS = Deadly Strike
ED = Enhanced Damage (Weapon) Enhanced Defense (Armor)
FHR = Faster Hit Recovery
FPS = Frames Per Second
IAS = Increased Attack Speed
IM = Iron Maiden
ITD = Ignores Target’s Defense
LL = Life Leech
LoD = Lord Of Destruction
ML = Mana Leech
NR = Natural Resistance
PI = Physical Immunes
Req = Requirements
Slvl = Skilllevel
Str = Strength
Vit = Vitality
WC = Warcry