Diablo 2 – PvP-Necro Guide von RoA_BOUNTY – Patch 1.10

PvP-Necromancer Guide

Übersicht
1. Einleitung
2. Änderungen seit dem Patch
3. Überblick Necromancer-Arten
3.1 PvM-Necromancer-Arten
3.1.1 Der Summoner (Beschwörer)
3.1.2 Der Party-Necromancer
3.1.3 Der Gift-Necromancer (Venomancer)
3.2 PvP-Necromancer-Arten
3.2.1 Der MaxBlock-Boner
3.2.2 Der NoBlock-Boner
3.2.3 Der Gift-Necro
3.2.4 Der TeamPvP-Necro
4. Items allgemein
4.1 Optimaler Itempool
4.1.1 Helm
4.1.2 Rüstung
4.1.3 Schild
4.1.4 Waffe
4.1.5 Handschuhe
4.1.6 Gürtel
4.1.7 Schuhe
4.1.8 Amulett
4.1.9 Ringe
4.1.10 Zauber (Charms)
4.2 Alternativer Itempool
4.2.1 Helm
4.2.2 Rüstung
4.2.3 Schild
4.2.4 Waffe
4.2.5 Handschuhe
4.2.6 Gürtel
4.2.7 Schuhe
4.2.8 Amulett
4.2.9 Ringe
4.2.10 Zauber (Charms)
5. Skills
5.1 Herbeirufungszauber
5.2 Gift/Knochenzauber
5.3 Flüche
5.4 Zusammenfassung Bone-Necro
5.5 Zusammenfassung Gift-Necro
5.6 Zusammenfassung TvT-Necto
6. Statuspunkte
6.1 MaxBlock-Necro
6.2 NoBlock-Necro
6.3 TvT-Necro
7. Die Taktiken
7.1 vs. Amazone
7.1.1 Bogen-Amazone
7.2 vs. Zauberin
7.2.1 FrozenOrb/Blizzard-Zauberin
7.2.2 Feuer-Zauberin
7.3 vs. Necromancer
7.3.1 Bone-Necro
7.4 vs. Barbar
7.4.1 Nahkampf-Barbar (WW, Amok, Frenzy)
7.5 vs. Paladin
7.5.1 FoH-Paladin
7.5.2 Charger
7.6 vs. Druide
7.6.1 Nahkampf-Druide
7.6.2 Elementar-Druide
7.7 vs. Assassine
7.7.1 Fallen-Assassine
8. Teamduelle
8.1 Items in Teamduellen
8.2 2on2 Teamduelle
8.1.1 2on2 mit Amazone
8.1.2 2on2 mit Zauberin
8.1.3 2on2 mit Necromancer
8.1.4 2on2 mit Barbar
8.1.5 2on2 mit Paladin
8.1.6 2on2 mit Druide
8.1.7 2on2 mit Assassine
8.3 4on4 Teamduelle
8.2.1 4on4 mit Mageteam
8.2.2 4on4 mit klassischem Ama/Barb/(Pal) Team
8.2.3 Charbattle (4 Necros)
9. Anhang
9.1 Abkürzungen
9.2 Items (Stats)
9.2.1 Helme
9.2.2 Rüstungen
9.2.3 Schilde
9.2.4 Waffen
9.2.5 Handschuhe
9.2.6 Gürtel
9.2.7 Schuhe
9.2.8 Amulette
9.2.9 Ringe
9.2.10 Runen
9.3 Verschieden Versionen von Duell-Regeln
9.3.1 Duellliga-Regeln
9.3.2 AoW-Regeln
9.3.3 Euro-PvP-Regeln
9.4 Statistiken und Tabellen
9.4.1 FPS-Übersicht
9.4.2 FC-Stufen
9.4.3 FHR-Stufen
9.4.4 FBR-Stufen
9.4.5 BS-Schaden
10. Schlusswort

1. Einleitung

Dies ist nunmehr mein dritter PvP-Necromancer Guide, geschrieben in und für die dritte Epoche des PvP-Necromancers (D2c, LoD 1.08-1.09, Patch 1.10). Viele werden sicher denken, der Patch hätte nicht allzu viel verändert, doch genau das Gegenteil ist der Fall. Die Skillung sowieso die Taktiken des Necromancers haben sich mit dem Patch stärker geändert, als von D2c auf LoD anno 2001. Aus dem eher bescheidenen PvP-Necro aus 1.09 ist ein starker, ernstzunehmender Charakter geworden, der nunmehr sogar in der Lage ist ganze Turniere/Ligen für sich zu entscheiden. Was sich allerdings nicht durch den Patch geändert hat, ist die Tatsache das ein Spieler immer noch sehr viel Erfahrung für den richtigen Umgang mit dem PvP-Necro benötigt.
Eine Hilfe dazu soll diese Anleitung sein, für den absoluten Anfänger wie auch für den Profi, die sowohl auf die Skillung/Statuspunktvergabe als auch auf einzelne Taktiken samt individueller Ausrüstungen eingeht.
Der Typus von Necromancer um den es in diesem Guide hauptsächlich geht, ist der Bone-Necro.

Diesen Guide schreibe ich, als meinen Abschied/ meinen Hinterlass für die D2-Community. Ich werde zum Jahresende hin alle meine Charaktere löschen, und mich endgültig vom aktiven D2-Geschehen verabschieden. Viel Spaß also, mit meinem letzten Necromancer-Guide ? !

2. Änderungen seit dem Patch

Nach dem erscheinen des Patches stellt sich natürlich die entscheidende Frage für den alten/neuen PvP-Necromancer: Taugt mein alter Necro noch etwas in 1.10 ? Die Antwort: Nein, bestimmt nicht. Zu viele Dinge haben sich mit dem Patch geändert. Die wichtigsten in einer Übersicht:
– LR wirkt nun nicht mehr auf die magischen Angriffe des Necromancers !
– Blizzard hat mit dem Patch so genannte Synergien eingeführt, welche passiv weitere Skills des Charakters beeinflussen. Besonders stark fällt dies bei dem PvP-Necro ins Gewicht. So wirken Zähne, Knochenspeer, Knochenwand und Knochengefängnis nun verstärkend auf den Hauptangriff Knochengeist.
– Der PvP-Schaden wurde reduziert! Statt einem Viertel des PvM-Schadens, wie vor 1.10, sind es nun nur noch ein Sechstel bzw. 16,x% des PvM-Schadens.
Wichtige Änderungen gibt es auch bei den Regeln für Duelle. Es ist zu beachten das nun jede Community ihre eigenen, teilweise voneinander abweichenden, Regeln erschaffen hat, nach denen sich die Spieler zu richten haben. Diese Regeln sind im Anhang dieses Guides nachzulesen. Da wir Duelle in offenen Spielen die ohne jegliche Regeln nicht als erträgliches PvP erachten wird sich dieser Guide ausschließlich auf die bestehenden Regelwerke beziehen.

3. Überblick – Necromancer-Arten

An dieser Stelle will ich nur, in kurzer Form, die verschiedenen Arten von Necromancern auflisten und beschreiben, um einen kleinen Überblick über die Welt der Necromancer zu geben.
3.1 PvM-Necromancer-Arten
3.1.1 Der Beschwörer (Summoner): Diese Art von Necros war besonders kurz nach Patch aufgrund ihrer Schutzfunktion besonders beliebt. Der normale Sommoner beschwört Kreaturen aller Art, in Form von Skeletten und Wiederbelebten. Zusätzlich unterstützt er die Party mit mittel ausgebauten Flüchen (Verstärkter Schaden und Widerstandsschwund), tötet ein paar Monster mit schwach ausgebauter Kadaverexplosion.
3.2.2 Der Partymancer: Dieser Typ von Necro hat sich auf das unterstützen seiner Mitspieler spezialisiert. So verfügt er über stark ausgebaute Flüche, und kann auch mit ein paar Widerbelebten seine Mitspieler schützen.
3.2.3 Der Venomancer: Dieser Necromancer tötet mit der Fähigkeit Giftnova seine Gegner. Um diese zu verstärken benutzt er den Fluch Widerstandsschwund (LR).

3.2 PvP-Necromancer-Arten
3.2.1 Der MaxBlock-Boner: Derzeit wohl der Standard-PvP-Necro im Duellspielen. Er setzt seine ganzen
Skillpunkte auf den Knochengeist (seinen Hauptangriff) und dessen Synergien. Flüche besitzt diese Art von PvP-Necromancer nicht, bzw. nur im sehr geringen Maße.
3.2.2 Der NoBlock-Boner: Der einzige Unterschied, im Vergleich mit dem MaxBlock-Boner, besteht darin, dass dieser Necro keine Statuspunkte in Geschicklichkeit investiert, um so auf mehr Lebenspunkte zu kommen. Im Duell gegen Zauberin, FoH-Paladin und Assassine hat er somit einen kleinen Vorteil, im Duell gegen andere Charaktere eher Nachteile.
3.2.3 Der Gift-Necro: Hauptangriff des Gift-Necros ist die Giftnova. Verstärkt wird diese durch den Fluch Widerstandsschwund (LR).
3.2.4 Der TeamPvP-Necro: Dieser Necromancer ist darauf spezialisiert sein Team durch Flüche zu unterstützen, und möglich lange zu überleben. Selbst angreifen kann er meist nicht. Man sollte beachten das in einem aggressiven Team auch ein 1on1-Necromancer der sich auf Knochengeist spezialisiert hat mitspielen kann.

4. Items allgemein

In diesem Abschnitt werde ich darauf hinweisen, welche Items man optimalerweise besitzen sollte, bzw. welche Items es auch bei einem schmaleren Geldbeutel tun. Wer sich allerdings bestimmte Items wie z.B. eine Harle nicht leisten kann, sollte sich überlegen ob er nicht vor dem duellieren noch ein wenig nach Items suchen/traden muss. Die angegebenen Items sind vorrangig für den Typ des Bone-Necros, um den es hauptsächlich in diesem Guide geht.

4.1 Optimaler Itempool
4.1.1 Helm:
– Harlekins Krone mit JAH-Rune
– Harlekins Krone mit CHAM-Rune
– Harlekins Krone mit THUL-Rune
– Harlekins Krone mit ORT-Rune
4.1.2 Rüstung:
– Runenwort Enigma (mind. 4xx Verteidigung)
– Runenwort Ketten der Ehre (mind. 4xx Verteidigung)
– Runenwort Verstohlenheit (mind. 4xx Verteidigung)
– 4-fach gesockelte Rüstung mit 4 Vex-Runen
4.1.3 Schild:
– Homunkulus mit SHAEL-Rune
– Brut der Dunkelmacht (+3PB) mit SHAEL-Rune
– Brut der Dunkelmacht (+3PB) mit THUL-Rune
– Brut der Dunkelmacht (+3PB) mit ORT-Rune
– Brut der Dunkelmacht (+3PB) mit SUR-Rune
Da es Brut der Dunkelmacht derzeit nur im Laddermodus gibt, sollte man im NonLadder-Mode folgendes
haben:
– Knochenflamme mit SHAEL-Rune
– Knochenflamme mit THUL-Rune
– Knochenflamme mit ORT-Rune
– Knochenflamme mit SUR-Rune
4.1.4 Waffe:
– Runenwort White (Weiß) , in einem +3 Knochengeist „Rohling“
– Zauberdorn ,gesockelt mit Juwel 30% Kältewiderstand
– Zauberdorn ,gesockelt mit Juwel 30% Blitzwiderstand
4.1.5 Handschuhe:
– Frostbrand
– Trang Ouls Handschuhe
4.1.6 Gürtel:
– Spinnenmonsternetz
– Donnergotts Gedeihen
4.1.7 Schuhe:
– Sandsturm-Treck
– Aldurs Vormarsch
4.1.8 Amulett:
– Rare Amulett mit +2 Nec-Skills, FC, Mana, Leben, Resistenzen
Das ist natürlich das perfekte Amulett für den Necromancer. Umso mehr von diesen Stats vorhanden
sind , und umso höher diese Werte ausfallen, desto besser ist es natürlich. Obligatorisch sind
zumindest die +2 zu allen Fertigkeiten des Necros.
4.1.9 Ringe:
– 2 Steine von Jordan (SoJ)
– 2 Rabenfrost
– 2 Bul Kathos Hochzeitsringe
– 2 Zwergensterne
4.1.10 Zauber (Charms):
– 10 x Riesencharm mit +1 zu allen Gift/Knochenzaubern des Necros und + 3x-4x zu Leben
– 10 x Riesencharm mit +1 zu allen Flüchen des Necros und + 3x-4x zu Leben
– 10 x Kleiner Zauber mit 5% Schneller Laufen (Faster Run) und + 1x zu Mana
– 10 x Kleiner Zauber mit 10-11% Kälte-Resis
– 10 x Kleiner Zauber mit 10-11% Blitz-Resis

4.2 Alternativer Itempool (für den kleinen Geldbeutel)
4.2.1 Helm:
– Bauernkrone
– Reif mit +2 zu allen Fertigkeiten des Necros und weiteren brauchbaren Stats
4.2.2 Rüstung:
– Rüstung mit dem Runenwort Verstohlenheit
– Vipernmagier
4.2.3 Schild:
– Homunkulus
– Lidlose Wand
4.2.4 Waffe:
– Runenwort White in einem Rohling mit weniger als +3 BS.
– Zauberdorn
4.2.5 Handschuhe:
– Frostbrand (die muss man sich leider leisten können)
4.2.6 Gürtel:
– Trang Ouls Gürtel
4.2.7 Schuhe:
– Aldurs Vormarsch
4.2.8 Amulett:
– Magisches Amulett mit +2 zu Necskills
– Maras Kaleidoskop
4.2.9 Ringe:
– Ringe mit + 5x-9x zu Mana
4.2.10 Zauber:
– 10 x Riesenzauber mit +1 zu allen Gift/Knochenzaubern des Necromancers
– 10 x Riesenzauber mit +1 zu allen Flüchen des Necromancers.
– 10 x Kleiner Zauber mit + 5% auf Schneller laufen (FR)

5. Skills

In diesem Kapitel werden zu nächst die Fähigkeiten (Skills) des Necromancers beschrieben, anschließend zusammengefasst, wie welcher Necromancer seine Skillpunkte verteilen sollte. Die Beschreibungen und deren Inhalt beziehen sich ausschließlich auf den Nutzen im PvP.

5.1 Herbeirufungs-Zauber
5.1.1 Skelett-Beherrschung:
Diese Fähigkeit spielt im PvP keine Rolle, da Skelette ohnehin verboten bzw. nutzlos sind.
5.1.2 Skelett beleben:
Wie schon erwähnt sind Skelette im PvP gänzlich verboten. Es macht daher keinen Sinn hier Punkte zu investieren.
5.1.3 Ton-Golem:
Seit dem Patch hat das Tongolem nun die Eigenschaft Gegner zu verlangsamen. Aufgrund dieser Fähigkeit ist es in den meisten Ligen/Turnieren verboten. In den wenigen Duellen, in denen es laut Regeln erlaubt ist, macht es leider kaum Sinn, bringt keinen wichtigen Vorteil. Man sollte also nun darauf
verzichten auch nur einen Punkt in das Tongolem zu stecken.
5.1.4 Golem-Beherrschung:
Da wir man keinen Golem hat fällt auch die Beherrschung flach. Keinen Punkt hierauf geben.
5.1.5 Skelettmagier beleben:
Skelettmagier sind wie Skelette im PvP verboten.
5.1.6 Blut-Golem/ Eisen-Golem/ Feuer-Golem:
Da wir keinen Punkt auf dem Ton-Golem haben, brauchen wir gar nicht über weitere Golem nachzudenken. Kein Punkt darauf.
5.1.7 Monsterwiderstand:
Der schönste Monsterwiderstand bringt nichts, wenn man keine Monster hat ?
5.1.8 Wiederbeleben:
Beschworene Monster und ähnliches sind tabu im PvP. Daher keinen Punkt darauf.

5.2 Gift-/Knochenzauber
5.2.1 Zähne:
Zähne sind nun eine synergetischer Skill zu Knochengeist, dem Hauptangriff des Bone-Necros. Um einen maximalen Schaden zu erzielen muss dieser Skill also gemaxt werden, sprich 20 Punkte auf ihn. Wichtig zu wissen: Synergien wirken nur bei Skillpunkten die man selbst verteilt hat. Hat man beispielsweise ein Item mit +2 zu Zähnen, so erhöht dies zwar das Skill-Level und den Schaden des Skills, wirkt allerdings nicht als Synergie und verstärkt somit nicht den Knochengeist. Wichtig also: 20 Punkte auf Zähne geben, Unwichtig: Wieviel + zu Zähnen man auf seinen Items hat.
5.2.2 Knochenrüstung:
Die Knochenrüstung absorbiert physischen Schaden, ist somit weiterhin für den PvP-Necro wichtig, da er durch sie deutlich länger am leben bleibt. Nun werden einige denken: Klasse, machen wir soviel Punkte darauf wie es geht. Das ist allerdings ein grober Fehler. Dank einem Missgeschick Blizzards profitiert die Knochenrüstung mehr von den Synergien durch Knochenwand und Knochengefängnis als durch die Investition eines Skillpunktes auf sie selbst. Ein Skillpunkt auf Knochenwand/Knochengefängnis bringt so 15 Schaden mehr an Absorb. Ein Skillpunkt auf die Knochenrüstung selbst dahingegen bringt nur + 10 Schaden-Absorb. Fazit: 1 Punkt auf die Knochenrüstung, mehr nicht.
5.2.3 Giftdolch/ Giftexplosion/ Giftnova:
Für den Bone-Necro sind die Giftskills tabu. Keinen einzigen Punkt darauf. Der Gift-Necro dahingegen muss aufgrund der Synergien alle der 3 Fähigkeiten maxen.
5.2.4 Kadaverexplosion:
Bei der Kadaverexplosion handelt es sich um einen puren PvM-Skill, welcher im PvP nicht nur nutzlos, sondern sogar verboten ist. Daher sollte man nur einen Punkt darauf geben, immerhin ist die Kadaverexplosion Voraussetzungsskills für weitere wichtige Fähigkeiten.
5.2.5 Knochenwand/ Knochengefängnis:
Wie schon bei der Knochenrüstung erwähnt bringen diese beiden Skills beachtliche Synergien für die Knochenrüstung. Gleichzeitig erhöhen Knochenwand und Knochengefängnis, durch Synergien, den Schaden der Angriffskills des Necros. Somit sind beide Fertigkeiten unverzichtbar und sollten gemaxt werden (20 Punkte auf beide). Weiterhin ist im taktischen Bereich Interessantes mit diesen beiden Fertigkeiten möglich. Mehr dazu bei den einzelnen Taktiken im Guide.
5.2.6 Knochenspeer:
Der Knochenspeer wirkt wie die Zähne als Synergie auf den Knochengeist. Doch nicht nur die Synergien dieser Fertigkeit sind beachtlich. Da der Knochenspeer geringfügig mehr Schaden anrichtet als der Knochengeist, und sich schneller fortbewegt, eignet er sich hervorragend in Shootouts (vor allem gegen andere Necros und Amazonen). Fazit: 20 Punkte darauf.
5.2.7 Knochengeist (Bonespirit; BS) :
Praktisch seit jeher der Hauptangriff des PvP-Necromancers, da er den Gegner verfolgt und einen erheblichen Schaden anrichtet. Um es kurz zu machen: 20 Punkte darauf, das Maximum.

5.3 Flüche
5.3.1 Verstärkter Schaden (AD) :
Dieser Fluch verstärkt den physischen Schaden an dem verfluchten Charakter. Da der Necro selbst nur mit Magie/Elementarschaden kämpft, ist diese Fertigkeit für ihn also eher unbrauchbar. Für das Spielen in der Party allerdings, und besonders in Teamduellen ist dieser Flucht sehr gut geeignet. Fazit: Der 1on1-Necro sollte einen Punkt darauf geben, da AD Voraussetzung für Altern ist. Der TvT-Necro sollte es maxen.
5.3.2 Schwache Sicht/Verwirren/Mittelpunkt:
Diese Reihe von Flüchen ist weder im 1on1 noch in Teamduellen relevant/brauchbar. Keine Punkte darauf.
5.3.3 Schwächen/ Terror:
An sich haben diese Flüche keine Bedeutung im PvP, da sie allerdings Voraussetzungsskills für Altern sind, muss man jeweils einen Punkt investieren.
5.3.4 Eiserne Jungfrau:
Früher einer der Standardskills des Necromancers, heute allerdings kaum noch angewandt. Da der PvP-Necromancer seit dem Patch einen akuten Mangel an Skillpunkten hat, kann man diesen Skill leider nicht ausbauen. Fazit: Als 1on1 Necro keinen Punkt darauf, als TvT-Necro einen Punkt darauf, da dieser Voraussetzung für Widerstandsschwund ist.
5.3.5 Lebensspender:
Der Fluch ist für den 1on1 Necro unsinnig, und auch für einen Team-Necro nicht von besonderer Bedeutung.
Als 1on1-Necro also keinen Punkt hier investieren, als Team-Necro einen Durchgangspunkt wegen LR.
5.3.6 Altern:
Obwohl Altern seit dem Erscheinen der Version 1.07 stark abgeschwächt wurde (der Radius steigt seitdem nicht mehr mit dem Level), ist der Fluch immer noch von relativ großer Bedeutung im PvP. Sofern er laut Reglement erlaubt ist, sollte er auch verwendet werden. Allerdings hat der 1on1-Necromancer nicht mehr genug Skillpunkte übrig, um mehr als einen Punkt zu investieren. Ein Team-Necro sollte den Fluch immerhin mittelstark ausbauen (ca. Level 10 ohne Items).
5.3.7 Widerstandsschwund (Lower Resis, LR) :
Bis zu der Version 1.10 gehörte dieser Fluch eigentlich zum PvP-Necro wie der Knochengeist oder der Golem. Nun sieht die Sache anders aus: LR wirkt weder im PvP noch im PvM positiv auf die Magie-Angriffe des Necros. Der Fluch verstärkt also nicht mehr den BS-Schaden. Fazit: Für den 1on1-Boner vollkommen unbrauchbar, keinen Punkt darauf. Als Gift-Necro allerdings ist man nach wie vor auf die Wirkung des Fluches angewiesen (LR wirkt weiterhin auf Elementar-Schaden), daher: maxen. Ebenso sollte der Team-Necro möglichst viel Punkte in LR investieren.

5.4 Zusammenfassung Bone-Necro:
Noch einmal die Punktvergabe für den Boner in der Zusammenfassung (der Wichtigkeit nach, von oben nach unten) :
Knochengeist 20 Punkte
Knochenwand 20 Punkte
Knochengefängnis 20 Punkte
Knochenspeer 20 Punkte
Zähne 20 Punkte (als letztes maxen)
Knochenrüstung 1 Punkt
Kadaverexplosion 1 Punkt
Verstärkter Schaden 1 Punkt
Schwächen 1 Punkt
Terror 1 Punkt
Altern 1 Punkt

Zusammen sind das 106 Punkte die man benötigt, was einem Charakterlevel von 95 entspricht. Sollte man einen höheren Level erreichen, sind die restlichen Punkte in Altern am besten aufgehoben.

5.5 Zusammenfassung Gift-Necro:
Noch einmal die Punktvergabe für den Gift-Necro in der Zusammenfassung (der Wichtigkeit nach von oben nach unten) :
Giftnova 20 Punkte
Giftexplosion 20 Punkte
Giftdolch 20 Punkte
Widerstandsschwund 20 Punkte
Knochenrüstung 1 Punkt
Verstärkter Schaden 1 Punkt
Schwächen 1 Punkt
Terror 1 Punkt
Altern 1 Punkt
Eiserne Jungfrau 1 Punkt
Lebensspender 1 Punkt
Knochenwand 1 Punkt
Zähne 1 Punkt
Kadaverexplosion 1 Punkt
Knochenspeer 1 Punkt
Knochengefängnis restliche Punkte

Der Mindestlevel liegt also ca. bei 80!

5.6 Zusammenfassung TvT-Necro:
Punktvergabe für den Team-Necro:
Verstärkter Schaden 20 Punkte
Widerstandsschwund 20 Punkte
Knochenwand 20 Punkte
Knochengefängnis 20 Punkte
Altern 10 Punkte
Zähne 1 Punkt
Kadaverexplosion 1 Punkt
Knochenspeer 1 Punkt
Schwächen 1 Punkt
Terror 1 Punkt
Eiserne Jungfrau 1 Punkt
Lebensspender 1 Punkt
Knochenrüstung restliche Skillpunkte

Der Mindestlevel liegt also bei ca. 87!

6. Statuspunkte

In diesem Kapitel geht es um die Verteilung der Statuspunkte auf Stärke (Str), Geschicklichkeit (Dex), Vitalität (Vita) und Energie (Ene). Die Frage ob man lieber MaxBlock oder NoBlock spielen sollte, ist noch ungeklärt. Meine Empfehlung:
Sollte es ein Non Ladder Necro werden: Auf jeden Fall MaxBlock, da eure Gegner weitestgehend sehr gut ausgestattet sein werden. Deutlich mehr als die Hälfte eurer Gegner werden wahrscheinlich Amazonen sein; ein Guter Grund auf eine hohe Blockchance zu gehen.
Sollte es ein Ladder Necro werden: Im Ladder scheint man auch ohne MaxBlock hohe Chancen zu haben. Da hier im PvP deutlich mehr Fallen-Assassinen, Zauberinnen und FoH-Paladine gespielt werden, ist es meiner Ansicht nach empfehlenswert die Statuspunkte aufzusparen und in Vitalität zu investieren. Amazonen sind außerdem im Laddermode deutlich weniger beliebt, und haben auch aufgrund der fehlenden Items (Dupes?) spürbar weniger Schaden.

6.1 MaxBlock-Necro:
Stärke: mit Items sollte man auf einen Wert von 110 kommen, um Items wie Donnergotts Gedeihen, Aldurs Vormarsch und Brut der Dunkelmacht tragen zu können. Man sollte keinesfalls auf die ernormen Stärke-Bonis der Rüstung Enigma spekulieren, da man diese nicht in jedem Duell anziehen darf/sollte. Im Normalfall muss man also 108 Punkt auf Stärke geben (2 Punkte bekommt man durch die Harle). Sollte man ein sehr gutes +2 Necro-Amu haben das außerdem noch + xx zu Stärke gibt, sollte man dies mit den verteilten Statuspunkten auf Stärke verrechnen.
Geschicklichkeit: Um auf die Maximale Blockchance zu kommen muss man als Level 9x Necro ca. 200-220 Punkte auf Geschicklichkeit haben (mit Items wohlgemerkt). Von den Items geben nur Harle +2 zu Dex, und eventuell das Amulett + xx zu Dex.
Vitalität: Sobald Stärke, Geschicklichkeit und Energie weit genug ausgebaut sind, sind alle übrigen Punkte hier zu investieren.
Energie: Wie viel Punkte auf Energie der 1on1-Necro braucht hängt auch davon ab, wie viel Mana die Kleinen FR-Zauber haben. Je nach Güte dieser Zauber sollte man 40-100 Punkte auf Energie haben. Vergessen werden sollt nicht, dass es nichts schlimmeres gibt als im Duell mit leerem Mana dazustehen.

6.2 NoBlock-Necro:
Stärke: wie auch bei dem MaxBlock-Necro sollte man mit den Items auf 110 Stärke kommen.
Geschicklichkeit: Da dieser Necro ohne Block auskommen soll, ist es nur nötig genug Dex zu staten, um alle Items tragen zu können. Im Normalfall sollten dies 75 Dex für Zauberdorn sein.
Vitalität: Sobald Stärke, Geschicklichkeit und Energie weit genug ausgebaut sind, sollten alle weiteren Punkten auf Vitalität gesetzt werden.
Energie: Wiederum abhängig von den Charms die man besitzt. Es sollte auf jeden Fall im Bereich zwischen 40 und 100 Energie liegen.

6.3 TvT-Necro:
Stärke: Richtwert sind wieder die 110 Stärke die man für Donnergotts benötigt.
Geschicklichkeit: Ein Team-Necro sollte auf jeden Fall über die maximale Blockchance verfügen. Bei Level 9x werden dies ca. 200-220 Geschicklichkeit sein, die benötigt werden.
Vitalität: Sobald Stärke und Geschicklichkeit fertig ausgebaut sind, sollten alle Punkte an Vitalität gehen.
Energie: Hier sollte man keine Punkte investieren. In Teamduellen ist auch meistens ein Barbar im Team, dessen Schrei Kampfbefehle in der Regeln genug Mana für den Necro bedeuten. Außerdem verfügt der TvT-Necro über keine klassischen Angriffe wie BS, die viel Mana verbrauchen.

7. Die Taktiken

Das eigentliche Herzstück jedes PvP-Guides: Wie verhalte ich mich im Duell. Was mache ich gegen welche Charakter und welche Items ziehe ich in welchem Fall an. Ich hoffe ich kann hier meine langjährige Erfahrung einbringen, und wertvolle Tipps für alle angehenden bzw. alteingesessenen PvP-Necros geben. Die Ansätze die ich hier gebe sind keine Patentrezepte, sondern nur Vorschläge. Auch das Prinzip „1 mal durchlesen, dann kann ich es“ fruchtet hier sicherlich nicht. Wie anwendbar meine Taktiken sind hängt vor allem davon ab, wie gut der Gegner ist (bzw. wie er reagiert) und wie viel Erfahrung man damit hat. Deshalb: Nicht gleich verzweifeln wenn es in den ersten Duellen nicht so richtig klappen will.

7.1 vs. Amazone
7.1.1 Bogen-Amazone:
Sicherlich ist diese Art die Standard-Version der Amazone. Ihr werdet nur wenigen Amazonen begegnen die euch nicht mit Multishot und Guided Arrow angreifen werden. Im Nonladder-Modus wird diese Art von Gegnern euch wohl am häufigsten Begegnen. Daher ist es wichtig gegen die Bow-Ama gut abzuschneiden.
Wie stark die Amazone im Endeffekt ist, hängt zu einem großen Teil von den Items ab, die sie verwendet. In der Regel muss man allerdings davon ausgehen einer perfekt ausgestatteten Amazone zu begegnen.
Alle Itemvorschläge und Taktiken beziehen sich auf den MaxBlock-Boner, den Standard-PvP-Necro.

Items:
Helm: Harlekins Krone, gesockelt mit CHAM-Rune (wichtig ist vor allem die Rune, wegen der Anti-Freeze!)
Rüstung: Wenn erlaubt, das Runenwort Enigma, falls nicht: Runenwort Verstohlenheit (vor allem wegen FR und FHR; Faster Hit Recovery. Welche FHR-Grenzen es gibt, erfahrt ihr im Anhang des Guides).
Schild: Homunkulus, gesockelt mit SHAEL-Rune. Das optimale Schild, da es viel Blockchance hat, und mit SHAEL-Rune auf 50% Schnellere Abblockrate kommt.
Waffe: Runenwort White (dieser Stab hat einfach am meisten +BS, außerdem noch ausreichend + FC).
Handschuhe: Frostbrand
Gürtel: Spinnenmonsternetz
Schuhe: Sandsturm-Treck (interessant vor allem wegen FHR und Vita!).
Amulett: Rare +2 Nec, + 10 FC. (diese beiden Stats sind enorm wichtig.. alles weitere sind nette Zusätze).
Ringe: 2 x SoJ
Charms: 10 x Riesenzauber mit +1 zu allen P/B-Skills , 10 Kleine Zauber (Small Charms, SM) mit jeweils FR und + 1x zu Mana.

FC , FHR und FBR:
FC (Fast Cast) : Mit Enigma als Rüstung kommt man auf 20+20+10 (Waffe, Gürtel, Amulett) = 50 FC, was 11 FPS entspricht. Mit Verstohlenheit als Rüstung kommt man auf 20+20+25+10 (Waffe, Gürtel, Rüstung, Amulett), was 10 FPS entspricht. Welche FC-Grenzen es gibt, kann man den Anhang entnehmen.
FHR (Faster Hit Recovery) : Mit Enigma als Rüstung und Sandsturm-Treck als Schuhe kommt man auf 20% FHR 10 FPS, was entspricht. Benutzt man Verstohlenheit als Rüstung und Sandsturm-Treck als Schuhe, kommt man auf 45% FHR, was 8 FPS entspricht.
FBR (Faster Block Rate) : Durch Homunkulus + SHAEL-Rune erreicht man einen Wert von 50 FBR; was 7 FPS entspricht.

Taktik:
Vor dem Duell: Knochenrüstung aktivieren.
Zuerst gilt es die Amazone ausfindig zu machen, man läuft also ein wenig durch die Gegend, bis die Amazone auf der Karte auftaucht. Zu Beginn ist es wichtig auf Distanz zu bleiben. Man sollte in etwa im Gefühl haben, wie weit die Multishots kommen. Auf offenem Feld sollte man nie zulange stehen bleiben, da durch langes Stehen die Chance größer ist einen Pfeil abzubekommen. Auf ein Fernduell sollte man sich nicht unbedingt einlassen. Zwar machen die Knochengeister einen hohen Schaden, treffen allerdings selten, da die Amazone ihnen nun durch Passiv-Skills ausweichen kann. Es ist zu empfehlen sich an ein Viereck zu begeben, an dem man zu Beginn des Duells ein wenig herumlaufen kann, ohne ein großes Risiko einzugehen. Ziel ist es nun die Amazone im richtigen Moment zu attackieren. Der Necro muss versuchen nah an sie heran zu kommen, muss sich anschließend mit 1-2 Knochengefängnissen einsperren und anschließend mit BS oder BoneSpear beschießen. Sollte die Amazone versuchen wegzulaufen, empfiehlt es sich Knochengeister einzusetzen. Sollte sie dahingegen stehen bleiben und sich auf einen Shootout einlassen, ist es sinnvoll sie mit Knochenspeeren zu attackieren, da diese geringfügig mehr Schaden haben und schneller fliegen. Am besten legt man den Knochengeist auf die rechte Maustaste (Hotkey F1 für BS; Hotkey F2 für BP), den Knochenspeer dauerhaft auf die linke Maustaste. Kommt es zum Shootout muss man so nur mit der linken Maustaste auf den Gegner halten.
Diese Angriffe mit BP + BS/Bonespear, sollte man dauerhaft fortsetzen, allerdings nicht zu stürmisch spielen, da die Amazone nun weitere Angriffe dieser Art erwartet. Stattdessen sollte man immer ein wenig campen, auch mal ein wenig vorsichtig auf offenem Feld mit BS nach der Amazone schießen.
Passiver sollte man werden, wenn die Lebenspunkte zur Neige gehen, oder wenn die Amazone eine zu hohen Schaden verursacht. In der Regel allerdings sind solche Angriffe gegen die Amazone erfolgreich. Wichtig dabei ist ein gutes Timing (man darf nicht geradeaus in eine Amazone rennen die dies merkt und schon am schießen ist). Gerne wenden Amazonen auch folgende Taktik an: Sie zaubern Slow Missiles auf den Necro, was seine Geschosse deutlich verlangsamt. Nun erhoffen sich die Amazonen den Necro als wehrloses Opfer vorzufinden und laufen meist sehr direkt auf ihn zu. Der geschickte PvP-Necro allerdings weis damit umzugehen:
Sobald er SM auf sich hat, und die Amazone ihren Angriff startet, läuft er der Amazone entgegen und versucht möglichst nah an sie heran zu kommen (optimalerweise steht er direkt an ihr). Anschließend castet er mehrere BP´s ,so dass eine Flucht unmöglich ist, und lässt sich dann auf einen Shootout mit Bonespear, gegen die Amazone ein. SM verringert nur die Geschwindigkeit der Geschossen, nicht aber die Castrate. Ist der Necro also erst einmal am schießen, kann die Amazone reichlich wenig tun um zu entkommen. Sollte die Amazone trotz SM immer noch einigermaßen passiv bleiben, empfiehlt es sich abzuwarten bis SM abgeklungen ist, indem man einfach ein wenig um ein Viereck läuft, dabei immer ein paar langsame BS an die Ecken spammt. Oft laufen Amazone auf ihrer Verfolgung durch die unsichtbar gewordenen langsamen BS, und sterben so~
Ein Problem für den Necro ergibt sich wenn die Amazone „desynct“, sprich wenn sie förmlich teleportiert. Unter diesem Umständen ist es relativ schwer die Amazone mit einem Knochengefängnis einzusperren. Man sollte also ein wenig passiver in dieser Situation spielen.
Weiterhin wichtig im Duell ist es, sobald man angeschossen wurde, seine Knochenrüstung neu zu zaubern um unnötigen Verlust von Leben zu vermeiden.

Tastenbelegung: Mein Vorschlag für die Tastenbelegung im Duell gegen die Amazone (natürlich ist dies nur ein Vorschlag.. allgemein sollte man allerdings schon Hotkeys benutzen).
F1: Knochengeist
F2: Knochengefängnis
F3: Zähne
F4: Knochenspeer
F5: Knochenrüstung
Linke Maustaste: Knochenspeer.

7.2 vs. Zauberin
7.2.1 FrozenOrb/Blizzard-Zauberin:
Derzeit ist dies wohl die Standard-Version der Zauberin. Besonders der Angriff mit Blizzard erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Ob der Necro eine Chance gegen die Zauberin hat, hängt vor allem von deren Geschick bzw. deren Umgang mit Teleport ab. Eine Sorc die extrem schnell teleportiert ist leider kaum zu schlagen. Glück für den Necro das es von diesen „guten“ Sorcs nur noch sehr wenige gibt ~
Im Duell gegen die Zauberin sollte man vor allem die entsprechenden Regeln beachten. Meist ist nur eine bestimmte Höhe an Coldresis (CR) und KälteAbsorb erlaubt.

Items:
Helm: Harlekins Krone, gesockelt mit THUL (Coldresis!)
Rüstung: Runenwort Ketten der Ehre (viel Cr, +2 zu Skills).
Schild: Brut der Dunkelmacht, gesockelt mit THUL-Rune (dieses Schild gibt es derzeit nur im Laddermode!)
Knochenflamme, gesockelt mit THUL-Rune
Waffe: Zauberdorn, gesockelt mit Juwel +2x-30 CR.
Handschuhe: Frostbrand
Gürtel: Spinnenmonsternetz
Schuhe: Aldurs Vormarsch
Amulett: Rare +2 Nec, + 10 FC. (diese beiden Stats sind enorm wichtig.. alles weitere sind nette Zusätze).
Ringe: 2 x Rabenfrost
Charms: 10 x Riesenzauber mit +1 zu allen P/B-Skills , 10 Kleine Zauber (Small Charms, SM) mit jeweils FR und + 1x zu Mana.

FC , FHR und FBR:
FC (Fast Cast) : Mit Zauberdorn (50 FC) + Spinnenmonsternetz (20FC) + Amulett (10FC) kommt man auf 80% FC gesamt, was 10 FPS entspricht.
FHR (Faster Hit Recovery) : FHR spielt keine besondere Rolle im Duell gegen die Sorc.
FBR (Faster Block Rate) : Ebenso spiel FBR keine Rolle, da es nichts zu blocken gibt.

Taktik:
Um es gleich zu sagen: Duelle gegen Zauberinnen können frustrierend sein. Seit jeher ist die Zauberin leider durch ihren Teleport dem Necro überlegen. Daran hat sich seit dem Patch nicht sonderlich viel geändert: Die Zauberinnen sterben nun nur etwas schneller, da der Necro mehr Schaden verursacht.
Im Duell gegen die Sorc muss es dem Necro irgendwie gelingen die meist schnell teleportierende Zauberin mit seinen doch eher langsameren Geschossen zu treffen. Da der BS allein oft nicht gerade viel trifft, empfiehlt es sich auch ab und an ein paar Wellen Zähne oder ein paar Knochenspeere abzufeuern. Die einzige Chance des Necromancers besteht darin die Teleport-Wege der Zauberin vorauszusehen/ zu ahnen um ihr dann mit einer Reihe von Knochengeistern einfach den Weg abzuschneiden. Besonders einfach gelingt dies gegen Zauberinnen die immer im Kreis um ihre Gegner teleportieren. Man sollte also nicht versuchen genau dorthin zu schießen, wo sie die Zauberin zu diesem Zeitpunkt befinden, sondern muss kalkulieren wo sie sich zu einem späteren Zeitpunkt hinteleportieren wird, und dorthin BS feuern. Was man vermeiden sollte: Wenn sich eine Sorc in einem Haus oder bei einem Viereck versteckt: niemals geradlinig hinlaufen, sondern lieber ein paar BS vor dem loslaufen in die gleiche Richtung feuern.
Außerdem ist es wichtig in oft längeren Duellen gegen die Zauberin mit seinem Mana hauszuhalten. Es bringt nichts wie in Irrer um sich zu schießen und nach 30 sec kein Mana mehr zu haben. Der Necro sollte eher bedächtig beginnen, immer in Bewegung bleiben um möglichst vielen Orbs/Blizzards auszuweichen. Sobald die Sorc offensiver wird, kann man dann richtig losballern, in der Hoffnung ein paar Treffer zu landen.
Um der Zauberin ein wenig von ihrer Angriffsfläche zu nehmen kann man sich auch entlang einer Mauer bewegen.

Tastenbelegung: Mein Vorschlag für die Tastenbelegung im Duell gegen die Zauberin (natürlich ist dies nur ein Vorschlag.. allgemein sollte man allerdings schon Hotkeys benutzen).
F1: Knochengeist
F2: Zähne
F3: Knochenspeer
F5: Knochenrüstung
Linke Maustaste: Knochenspeer.

7.2.1 Feuer-Zauberin:
Seit dem Patch gibt es nun auch mehr Zauberinnen die sich statt dem Eis dem Element des Feuers bedienen.
Durch die Synergien wurden Fertigkeiten wie Meteor oder Feuerball/Hydra ordentlich aufgewertet, was die Feuer-Sorc zu einem gefährlichen Gegner macht.

Items:
Helm: Harlekins Krone, gesockelt mit JAH-Rune.
Rüstung: Gesockelte Armor mit 4 VEX-Runen.
Schild: Brut der Dunkelmacht, gesockelt mit SUR-Rune (dieses Schild gibt es derzeit nur im Laddermode!)
Knochenflamme, gesockelt mit SUR-Rune
Waffe: Zauberdorn, gesockelt mit Juwel +2x-30 FeuerResis.
Handschuhe: Frostbrand
Gürtel: Spinnenmonsternetz
Schuhe: Aldurs Vormarsch
Amulett: Rare +2 Nec, + 10 FC. (diese beiden Stats sind enorm wichtig.. alles weitere sind nette Zusätze).
Ringe: 2 x Zwergenstern
Charms: 10 x Riesenzauber mit +1 zu allen P/B-Skills , 10 Kleine Zauber (Small Charms, SM) mit jeweils FR und + 1x zu Mana.

FC , FHR und FBR:
FC (Fast Cast) : Mit Zauberdorn (50 FC) + Spinnenmonsternetz (20FC) + Amulett (10FC) kommt man auf 80% FC gesamt, was 10 FPS entspricht.
FHR (Faster Hit Recovery) : FHR spielt keine besondere Rolle im Duell gegen die Sorc.
FBR (Faster Block Rate) : Ebenso spiel FBR keine Rolle, da es nichts zu blocken gibt.

Taktik:
Die Feuersorc wird vermutlich entweder versuchen möglichst wirr umher zu teleportieren und euch mit Feuerbällen/Meteoren zu treffen, oder als passivere Version, versuchen euch in Hydras zu locken.
Dank der Rüstung (mit +20% Max-FeuerResis) und den Ringen wird der Feuerschaden allerdings erheblich reduziert, sodass man als Necromancer gute Chancen haben sollte siegreich zu sein.
Wie auch bei der Cold-Sorc muss der Necro versuchen die Teleport-Wege der Zauberin vorauszusehen, um ihr den Weg mit Knochengeistern abzuschneiden. Weitestgehend kann man also die oben genannten Taktiken gegen die ColdSorc auch gegen die FeuerSorc anwenden.

Tastenbelegung: Mein Vorschlag für die Tastenbelegung im Duell gegen die Zauberin (natürlich ist dies nur ein Vorschlag.. allgemein sollte man allerdings schon Hotkeys benutzen).
F1: Knochengeist
F2: Zähne
F3: Knochenspeer
F5: Knochenrüstung
Linke Maustaste: Knochenspeer.

7.3 vs. Necromancer
7.3.1 Bone-Necro:
Dieses Duell ist praktisch ein Duell gegen euer Spiegelbild. Hier entscheidet meist nur das Können, oder bei gleichstarken Spielern mehr oder weniger das Glück. Wie tödliche BS sein können, erfahrt ihr am ehesten in diesem Duellen.
Items:
Helm: Harlekins Krone, gesockelt mit JAH-Rune (wichtig ist vor allem die Rune, wegen der Anti-Freeze!)
Rüstung: Wenn erlaubt, das Runenwort Enigma, falls nicht: Runenwort Verstohlenheit (vor allem wegen FR und FHR; Faster Hit Recovery. Welche FHR-Grenzen es gibt, erfahrt ihr im Anhang des Guides).
Schild: Laddermode: Brut der Dunkelmacht (+3 P/B), gesockelt mit SUR-Rune
NonLadder-Mode: Knochenflamme (+3), gesockelt mit SUR-Rune.
Waffe: Runenwort White (dieser Stab hat einfach am meisten +BS, außerdem noch ausreichend + FC).
Handschuhe: Frostbrand
Gürtel: Spinnenmonsternetz
Schuhe: Sandsturm-Treck (interessant vor allem wegen FHR und Vita!).
Amulett: Rare +2 Nec, + 10 FC. (diese beiden Stats sind enorm wichtig.. alles weitere sind nette Zusätze).
Ringe: 2 x SoJ
Charms: 10 x Riesenzauber mit +1 zu allen P/B-Skills , 10 Kleine Zauber (Small Charms, SM) mit jeweils FR und + 1x zu Mana.

FC , FHR und FBR:
FC (Fast Cast) : Mit Enigma als Rüstung kommt man auf 20+20+10 (Waffe, Gürtel, Amulett) = 50 FC, was 11 FPS entspricht. Mit Verstohlenheit als Rüstung kommt man auf 20+20+25+10 (Waffe, Gürtel, Rüstung, Amulett), was 10 FPS entspricht. Welche FC-Grenzen es gibt, kann man den Anhang entnehmen.
FHR (Faster Hit Recovery) : Mit Enigma als Rüstung und Sandsturm-Treck als Schuhe kommt man auf 20% FHR 10 FPS, was entspricht. Benutzt man Verstohlenheit als Rüstung und Sandsturm-Treck als Schuhe, kommt man auf 45% FHR, was 8 FPS entspricht.
FBR (Faster Block Rate) : Die Angriffe des Necros können nicht geblockt werden.. daher spielt der FBR-Wert keine Rolle.

Taktik:
Im Duell gegen einen anderen Bone-Necro sollte man stets die Geduld bewahren. Es kann sein das diese Duelle relativ lange dauern.. daher nicht die Nerven verlieren und immer schön auf Distanz bleiben. Im Duell Boner vs Boner wird meist nur mit Knochengeistern geschossen (dies sollte man allerdings nicht übertreiben, ein wenig muss man sich sein Mana schon einteilen). In Schnitt werden 3 Treffer reichen um euren Gegner zu töten (andersherum seit ihr genauso nach 3 Treffern tot). In dem ständigen Distanzduell kann man es eventuell auch mal wagen ein wenig zu rushen bzw. sich näher an den Necro heranzuwagen um ein schnelleres Duellende zu provozieren. Um ein wenig Abwechslung in das Spiel zu bringen, sollte auch ab und an mit Knochenspeer und mit Zähnen geschossen werden.
Eine weitere Taktische Möglichkeit, die ich allerdings eher als lame bezeichnen würde: Man platziert ein paar Knochenwände vor sich, um sich gegen die BS des Gegners zu schützen.
Die Entscheidung fällt allerdings auch oft an Vierecken oder Häusern. Man sollte hier zwar etwas wagen, es aber nicht übertreiben.
Wichtig: Immer in Bewegung bleiben! Oft sind gegnerische BS unsichtbar, und treffen einen unverhofft.

Tastenbelegung: Mein Vorschlag für die Tastenbelegung im Duell gegen den Bone-Necromancer (natürlich ist dies nur ein Vorschlag.. allgemein sollte man allerdings schon Hotkeys benutzen).
F1: Knochengeist
F2: Knochengefängnis
F3: Zähne
F4: Knochenspeer
F5: Knochenrüstung
Linke Maustaste: Knochenspeer.

7.4 vs. Barbar
7.4.1 Nahkampf-Barbar:
Dieser Typ von Barbar ist wie in jeder Version der Standard-Barbar-Gegner. Da nun der Wurf-Barbar scheinbar chancenlos geworden ist, wird dieser Barbar sozusagen von allen Duellanten gespielt.
Er attackiert den Necro meistens mit Wirbelwind, oft allerdings auch mit Amok/Frenzy. Zu beachten im Duell gegen einen Barbar sind auch die jeweiligen Regeln der einzelnen Ligen/Turniere.

Items:
Helm: Harlekins Krone, gesockelt mit CHAM-Rune (wichtig ist vor allem die Rune, wegen der Anti-Freeze!)
Rüstung: Runenwort Verstohlenheit (vor allem wegen FR und FHR; Faster Hit Recovery. Welche FHR-Grenzen es gibt, erfahrt ihr im Anhang des Guides).
Schild: Homunkulus, gesockelt mit SHAEL-Rune. Das optimale Schild, da es viel Blockchance hat, und mit SHAEL-Rune auf 50% Schnellere Abblockrate kommt. Falls Homunkulus aufgrund der hohen Blockchance nicht erlaubt sein sollte: Im Laddermode Brut der Dunkelmacht gesockelt mit SHAEL, bzw. Knochenflamme gesockelt mit SHAEL im NonLaddermode verwenden.
Waffe: Runenwort White (dieser Stab hat einfach am meisten +BS, außerdem noch ausreichend + FC).
Handschuhe: Frostbrand
Gürtel: Spinnenmonsternetz
Schuhe: Sandsturm-Treck (interessant vor allem wegen FHR und Vita!).
Amulett: Rare +2 Nec, + 10 FC. (diese beiden Stats sind enorm wichtig.. alles weitere sind nette Zusätze).
Ringe: 2 x SoJ
Charms: 10 x Riesenzauber mit +1 zu allen P/B-Skills , 10 Kleine Zauber (Small Charms, SM) mit jeweils FR und + 1x zu Mana.

FC , FHR und FBR:
FC (Fast Cast) : Mit Verstohlenheit als Rüstung kommt man auf 20+20+25+10 (Waffe, Gürtel, Rüstung, Amulett), was 10 FPS entspricht. Welche FC-Grenzen es gibt, kann man den Anhang entnehmen.
FHR (Faster Hit Recovery) : Benutzt man Verstohlenheit als Rüstung und Sandsturm-Treck als Schuhe, kommt man auf 45% FHR, was 8 FPS entspricht.
FBR (Faster Block Rate) : Durch Brut der Dunkelmacht/ Knochenflamme + SHAEL-Rune erreicht man einen Wert von 20 FBR; was 8 FPS entspricht.

Taktik:
Vor dem Duell: Knochenrüstung aktivieren.
Im Duell gegen den Barbar sollt man nicht versuchen ihn zu suchen, bzw. ihn selbst anzugreifen. Da er der Nahkämpfer ist und nicht der Necro, taucht er früher oder später (meist früher^^) auf um den Necro mit WW zu attackieren. Sobald man den Barbar auf der Karte sieht, sollte man soviel BS in seine Richtung feuern wie es geht. Kommt er in direkte Reichweite sollte man, sofern es denn erlaubt ist, ihn mit Knochengefängnissen einsperren, und weiter mit BS beschießen. Kommt der Barbar wirklich nah heran, und setzt zum WW an, sollte der Necro sich nicht auf seine Blockchance und BA verlassen, sondern versuchen mit seitlich auszuweichen.
Hat man sich so durch wenige Schritte aus der WW-Bahn entfernt, sollte sofort im weiteren Knochengeistern nachgesetzt werden. In dem Moment, in dem der Barbar wirbelt ist er langsam, d.h. hier treffen die meisten Knochengeister.
Sollte es erlaubt sein den Altern zu fluchen, sollte dies auch getan werden, um den Barbar in seiner Laufgeschwindigkeit einzuschränken. Besonders gegen Barbaren die mit langen Waffen (Piken, Stäbe), oder mit Amok/Frenzy angreifen ist es wichtig Altern zu fluchen (und auch alle paar Sekunden nachzucasten, da Altern sich nicht besonders lange hält).
Sollte durch einen Wirbelwind die Knochenrüstung beschädigt/vernichtet werden, empfiehlt es sich, sofern es die Situation zulässt, eine neue BA zu casten.
Schlaue Barbaren werden den Necromancer nicht direkt angreifen, sondern ihm zuerst ein wenig Mana entlocken. Der Necro sollte also nicht zuviel seines Pulvers verschießen, wenn der Barbar auf Distanz bleibt.
Viele Barbaren laufen zum Zwecke des Manaentlockens kreisförmig um den Necro. Wie im Duell gegen die Zauberin gilt es also für den Necro zu erahnen, wo der Barbar herlaufen wird, bzw. wo er seinen Lauf mit BS abfangen kann. Bei den angesprochenen Kreisen sollte dies kein großes Problem darstellen.
Sollte ein WW-Barbar den Desync-Bug ausnutzen (er scheint nicht direkt hinter dem Gegner zu sein, trifft aber trotzdem mit seinem WW), ist es wichtig nicht geradlinig vor ihm wegzulaufen (beim ausweichen), sondern auch ein paar Haken zu laufen.
Gefährlich für den Necro ist der Angriff des Barbars mit Amok. Der Schaden durch diesen Angriff wird nicht durch die BA abgefangen, es handelt sich um magischen Schaden. Gegen einen solchen Gegner ist es wichtig, öfters als normal, BPs zu casten, um ihn vom direkten Angriff abzuhalten.
Noch ein allgemeiner Tipp: Sollte euer Ping nicht der beste sein, empfiehlt es sich auch mal früher auszuweichen/ ein geringeres Risiko also einzugehen. Der Barbar ist nicht immer genau dort, wo er auf der Karte angezeigt wird!

Tastenbelegung: Mein Vorschlag für die Tastenbelegung im Duell gegen den Barbar (natürlich ist dies nur ein Vorschlag.. allgemein sollte man allerdings schon Hotkeys benutzen).
F1: Knochengeist
F2: Knochengefängnis
F3: Altern
F4: Knochenspeer
F5: Knochenrüstung
Linke Maustaste: Knochengeist.

7.5 vs. Paladin
7.5.1 FoH-Paladin:
Seit dem Patch tritt diese Version des Paladins wieder verstärkt auf, und man muss sagen das ein FoH-Paladin einen relativ starken Gegner abgibt, vor allem da wenige FoH ausreichen um den Necromancer zu töten.
Der Vorteil dieses Paladins ist es, dass FoH unvermittelt treffen, und man ihnen nicht ausweichen kann.

Items:
Helm: Harlekins Krone, gesockelt mit ORT-Rune
Rüstung: Runenwort Ketten der Ehren.
Schild: Knochenflamme, gesockelt mit ORT-Rune.
Waffe: Zauberdorn, ggf. gesockelt mit Juwel +xx Lr.
Handschuhe: Frostbrand
Gürtel: Spinnenmonsternetz
Schuhe: Aldurs Vormarsch
Amulett: Rare +2 Nec, + 10 FC. (diese beiden Stats sind enorm wichtig.. alles weitere sind nette Zusätze).
Ringe: 2 x SoJ
Charms: 10 x Riesenzauber mit +1 zu allen P/B-Skills , 10 Kleine Zauber (Small Charms, SM) mit jeweils FR und + 1x zu Mana. Je nachdem wie viel Lr erlaubt sind, können die FR/Mana-Charms durch Lr-Charms ersetzt werden.

FC , FHR und FBR:
FC (Fast Cast) : Mit Zauberdorn(50 FC), Spinnenmonsternetz (20 FC) und dem Amulett (10 FC) kommt man auf 80 FC, was 10 FPS entspricht.
FHR (Faster Hit Recovery) : Nicht von großer Bedeutung im Duell gegen den FoH-Paladin
FBR (Faster Block Rate) : Ebenfalls nicht von Interesse, da man FoH nicht blocken kann.

Taktik:
Eigentlich, so sollte man denken, braucht man im Duell gegen einen FoH-Paladin welcher Blitzschaden mit seinem Angriff anrichtet keine BA. Da allerdings niemand garantiert der Paladin würde ausschließlich FoH benutzen, sollte man zur Sicherheit vor dem Duell eine BA casten ~ Vorsicht ist besser als Nachsicht.
Wie einfach/schwer das Duell gegen einen solchen Paladin ist, hängt auch von den gegebenen Regeln ab. In manchen Reglements ist es so verboten den Paladin mit Boneprisons einzusperren.
Allgemein sollte man gegen FoH-Paladine sehr defensiv spielen, also nicht selbst angreifen, sondern warten bis der Paladin zu einem kommt. Sobald der Paladin zum Angriff mit FoH ansetzt, gilt es diesen mit einem BP einzusperren (2 halten besser~), und ihn anschließend mit BS zu beschießen. Überhaupt sollte man sobald man den Paladin auf der Karte sieht anfangen Knochengeister in seine Richtung zu schießen.
Sollte BP, der Regeln wegen, verboten sein, wird das Duell gegen den FoH-Paladin gleich viel schwieriger.
Nun muss man damit rechnen das der Paladin zuerst ein Weile um einen läuft, bevor er mit FoH attackiert.
Wie gegen den Barbar gilt hier: Mit BS-Linien versuchen dem Paladin seinen vermutlichen Laufweg abzuschneiden. Des weiteren sollte man in Bewegung bleiben, um nicht jeden FoH mit Zusatzwirkung von Conviction abzubekommen. Geschickt ist es auch die Laufwege des Paladins durch Bonewalls zu beeinflussen, die nebenbei auch noch die nette Eigenschaft haben, FoH auf sich zu lenken.
Gegen starke Paladine empfiehlt es sich auch, sich an einem Viereck aufzuhalten (es gibt nichts unangenehmeres als in den Namelock mit FoH genommen zu werden!).
Gelegentlich sollten auch Knochenspeere/Zähne abgefeuert werden, um den ein oder anderen Überraschungstreffer zu landen.

Tastenbelegung: Mein Vorschlag für die Tastenbelegung im Duell gegen den Paladin (natürlich ist dies nur ein Vorschlag.. allgemein sollte man allerdings schon Hotkeys benutzen).
F1: Knochengeist
F2: Knochengefängnis (Knochenwand)
F3: Zähne
F4: Knochenspeer
F5: Knochenrüstung
Linke Maustaste: Knochengeist

7.5.2 Charger:
Charge (Ansturm) ist einer der Skills, die wohl am meisten durch den Patch verändert wurden. Ein chargender Paladin bewegt sich nun enorm schnell auf sein Ziel zu. Dies wird wohl auch der Grund dafür sein, das Charger nun oft in Duellen anzutreffen sind. Ein Charger ohne FoH hat allerdings eher geringe Chancen einen Bone-Necro zu besiegen.

Items:
Helm: Harlekins Krone, gesockelt mit CHAM-Rune (wichtig ist vor allem die Rune, wegen des Anti-Freeze!)
Rüstung: Runenwort Verstohlenheit (vor allem wegen FR und FHR; Faster Hit Recovery. Welche FHR-Grenzen es gibt, erfahrt ihr im Anhang des Guides).
Schild: Homunkulus, gesockelt mit SHAEL-Rune. Das optimale Schild, da es viel Blockchance hat, und mit SHAEL-Rune auf 50% Schnellere Abblockrate kommt.
Waffe: Runenwort White (dieser Stab hat einfach am meisten +BS, außerdem noch ausreichend + FC).
Handschuhe: Frostbrand
Gürtel: Spinnenmonsternetz
Schuhe: Sandsturm-Treck (interessant vor allem wegen FHR und Vita!).
Amulett: Rare +2 Nec, + 10 FC. (diese beiden Stats sind enorm wichtig.. alles weitere sind nette Zusätze).
Ringe: 2 x SoJ
Charms: 10 x Riesenzauber mit +1 zu allen P/B-Skills , 10 Kleine Zauber (Small Charms, SM) mit jeweils FR und + 1x zu Mana.

FC , FHR und FBR:
FC (Fast Cast) : Mit Verstohlenheit als Rüstung kommt man auf 20+20+25+10 (Waffe, Gürtel, Rüstung, Amulett), was 10 FPS entspricht. Welche FC-Grenzen es gibt, kann man den Anhang entnehmen.
FHR (Faster Hit Recovery) : Benutzt man Verstohlenheit als Rüstung und Sandsturm-Treck als Schuhe, kommt man auf 45% FHR, was 8 FPS entspricht.
FBR (Faster Block Rate) : Durch Homunkulus + SHAEL-Rune erreicht man einen Wert von 50 FBR; was 7 FPS entspricht.

Taktik:
Vor dem Duell: BA aktivieren.
Duelle gegen einen Charger dauern meist nicht lange. Entweder er schnellt auf den Necromancer zu und tötet ihn, oder er wird abgefangen und stirbt selbst relativ schnell.
Als Necromancer muss man davon ausgehen das der Charger extrem schnell angeschossen kommt. Wichtig ist es ihn mit einem BP (oder besser mehreren) abzufangen, bevor er trifft. Sobald diese BP gecastet ist, sollte man einfach nur mit BS in die Richtung des Paladins ballern. In der Regel hat ein Charger, sofern BP erlaubt ist, keine großen Chancen.
Sollte BP verboten sein, sind Bonewalls einzusetzen. Optimal hält sich der Necromancer an einem Viereck auf, und arbeitet zusätzlich mit Knochenwänden (um die Ecke chargen geht nicht~).

Tastenbelegung: Mein Vorschlag für die Tastenbelegung im Duell gegen den Paladin (natürlich ist dies nur ein Vorschlag.. allgemein sollte man allerdings schon Hotkeys benutzen).
F1: Knochengeist
F2: Knochengefängnis (Knochenwand)
F3: Zähne
F4: Knochenspeer
F5: Knochenrüstung
Linke Maustaste: Knochengeist.

7.6 vs. Druide
7.6.1 Nahkampf-Druide:
Der Nahkampf-Druide ist im Prinzip mit dem Nahkampf-Barbar zu vergleichen. Wie auch dieser muss er nah an den Necro herankommen, und hält meist einiges an Schaden aus. Nur hat der Druide zusätzlich meist noch allerhand Getier bei sich.

Items:
Helm: Harlekins Krone, gesockelt mit CHAM-Rune (wichtig ist vor allem die Rune, wegen der Anti-Freeze!)
Rüstung: Wenn erlaubt, das Runenwort Enigma, falls nicht: Runenwort Verstohlenheit (vor allem wegen FR und FHR; Faster Hit Recovery. Welche FHR-Grenzen es gibt, erfahrt ihr im Anhang des Guides).
Schild: Homunkulus, gesockelt mit SHAEL-Rune. Das optimale Schild, da es viel Blockchance hat, und mit SHAEL-Rune auf 50% Schnellere Abblockrate kommt.
Waffe: Runenwort White (dieser Stab hat einfach am meisten +BS, außerdem noch ausreichend + FC).
Handschuhe: Frostbrand
Gürtel: Spinnenmonsternetz
Schuhe: Sandsturm-Treck (interessant vor allem wegen FHR und Vita!).
Amulett: Rare +2 Nec, + 10 FC. (diese beiden Stats sind enorm wichtig.. alles weitere sind nette Zusätze).
Ringe: 2 x SoJ
Charms: 10 x Riesenzauber mit +1 zu allen P/B-Skills , 10 Kleine Zauber (Small Charms, SM) mit jeweils FR und + 1x zu Mana.

FC , FHR und FBR:
FC (Fast Cast) : Mit Enigma als Rüstung kommt man auf 20+20+10 (Waffe, Gürtel, Amulett) = 50 FC, was 11 FPS entspricht. Mit Verstohlenheit als Rüstung kommt man auf 20+20+25+10 (Waffe, Gürtel, Rüstung, Amulett), was 10 FPS entspricht. Welche FC-Grenzen es gibt, kann man den Anhang entnehmen.
FHR (Faster Hit Recovery) : Mit Enigma als Rüstung und Sandsturm-Treck als Schuhe kommt man auf 20% FHR 10 FPS, was entspricht. Benutzt man Verstohlenheit als Rüstung und Sandsturm-Treck als Schuhe, kommt man auf 45% FHR, was 8 FPS entspricht.
FBR (Faster Block Rate) : Durch Homunkulus + SHAEL-Rune erreicht man einen Wert von 50 FBR; was 7 FPS entspricht.

Taktik:
Vor dem Duell: BA casten.
Das Duell mit dem Nahkampf-Druiden gleich dem gegen den Barbar. So sollte man im groben auch hier die Taktik wie gegen den Barbar anwenden: Auf den Druiden warten, mit BS empfangen, defensiv spielen, ihn nach Möglichkeit mit BPs einmauern (was allerdings oft verboten ist).
Einen Unterschied gibt es allerdings: Der Druide hat meist noch Wölfe und anderes Getier bei sich, was die BS des Necros von ihm selbst ablenken soll. Um sich dieses Problems zu entledigen reicht es meist, sobald der Druide näher kommt, ein paar Wellen Zähne abzufeuern (seht es als erweitertes Säubern des Blutmoors~).
Sollte BP verboten sein, ist es ratsam sich mit Altern und Knochenwänden gegen die Angriffe des Druiden zu verteidigen.

Tastenbelegung: Mein Vorschlag für die Tastenbelegung im Duell gegen den Nahkampf-Druiden (natürlich ist dies nur ein Vorschlag.. allgemein sollte man allerdings schon Hotkeys benutzen).
F1: Knochengeist
F2: Knochengefängnis
F3: Zähne
F4: Knochenspeer
F5: Knochenrüstung
Linke Maustaste: Knochenspeer.

7.6.2 Elementar-Druide:
Diesen Typ von Druide werdet ihr wohl nur selten in Duellen antreffen. Der Ele-Druide hat meist Armageddon eingeschaltet, viele Tiere bei sich, und versuch euch durch Melee-Angriffe und Tornados zu töten.
Beachten sollte man unter anderem die Sonderregeln, die im Duell gegen den Ele-Druiden gelten (besonders bei AoW-Duellen).

Items:
Helm: Harlekins Krone, gesockelt mit CHAM-Rune (wichtig ist vor allem die Rune, wegen der Anti-Freeze!)
Rüstung: Wenn erlaubt, das Runenwort Enigma, falls nicht: Runenwort Verstohlenheit (vor allem wegen FR und FHR; Faster Hit Recovery. Welche FHR-Grenzen es gibt, erfahrt ihr im Anhang des Guides).
Schild: Homunkulus, gesockelt mit SHAEL-Rune. Das optimale Schild, da es viel Blockchance hat, und mit SHAEL-Rune auf 50% Schnellere Abblockrate kommt.
Waffe: Runenwort White (dieser Stab hat einfach am meisten +BS, außerdem noch ausreichend + FC).
Handschuhe: Frostbrand
Gürtel: Spinnenmonsternetz
Schuhe: Sandsturm-Treck (interessant vor allem wegen FHR und Vita!).
Amulett: Rare +2 Nec, + 10 FC. (diese beiden Stats sind enorm wichtig.. alles weitere sind nette Zusätze).
Ringe: 2 x SoJ
Charms: 10 x Riesenzauber mit +1 zu allen P/B-Skills , 10 Kleine Zauber (Small Charms, SM) mit jeweils FR und + 1x zu Mana.

FC , FHR und FBR:
FC (Fast Cast) : Mit Enigma als Rüstung kommt man auf 20+20+10 (Waffe, Gürtel, Amulett) = 50 FC, was 11 FPS entspricht. Mit Verstohlenheit als Rüstung kommt man auf 20+20+25+10 (Waffe, Gürtel, Rüstung, Amulett), was 10 FPS entspricht. Welche FC-Grenzen es gibt, kann man den Anhang entnehmen.
FHR (Faster Hit Recovery) : Mit Enigma als Rüstung und Sandsturm-Treck als Schuhe kommt man auf 20% FHR 10 FPS, was entspricht. Benutzt man Verstohlenheit als Rüstung und Sandsturm-Treck als Schuhe, kommt man auf 45% FHR, was 8 FPS entspricht.
FBR (Faster Block Rate) : Durch Homunkulus + SHAEL-Rune erreicht man einen Wert von 50 FBR; was 7 FPS entspricht.

Taktik:
Sofern es erlaubt ist: Vor dem Duell eine BA casten. (sobald sie zerstört/angeschlagen ist auch neucasten).
Ein Elementar-Druide ist durchaus ein seltsamer Gegner. Mit seinem Armageddon und seinen ganzen Tieren scheint er von seinem eigentlichen Ziel ablenken zu wollen: Die Angriffe mit seinen Hauptattacken. Zum einen kann der Ele-Druide wie ein Nahkampf-Druide angreifen, zum anderen kann er unangenehme Tornados herbeizaubern.
Sobald der Druide angreift sollte der Necro versuchen die ganzen Tiere durch Zähne zu töten. Anschließend gilt es BS in Richtung des Druiden zu feuern. Der Necro sollte dabei in Bewegung bleiben, es nicht riskieren den Druiden zu nah an sich heran kommen zu lassen. Besondere Vorsicht ist bei den Tornados des Druiden angebracht. Zwar sind diese nur sehr langsam und bewegen sich auf kaum vorwärts, erzeugen aber einen sehr hohen Schaden. Auf der Verfolgung eines angeschlagenen Druiden ist man so schnell in eine Reihe aufkommender Tornados gerannt und somit tot. Allgemein sollte man bei der Verfolgung eines nahezu toten Druiden vorsichtig vorgehen (auch öfters Bonespears und Zähne benutzen), da dieser zu einem über die angesprochenen Tornados und zum anderen über sein meist aktives Armageddon verfügt.

Tastenbelegung: Mein Vorschlag für die Tastenbelegung im Duell gegen den Ele-Druiden (natürlich ist dies nur ein Vorschlag.. allgemein sollte man allerdings schon Hotkeys benutzen).
F1: Knochengeist
F2: Knochengefängnis (Knochenwand)
F3: Zähne
F4: Knochenspeer
F5: Knochenrüstung
Linke Maustaste: Knochenspeer.

7.7 vs. Assassine

7.7.1 Fallen-Assassine:
Seit dem Patch sind die altbekannten Nahkampf-Assassinen praktisch ausgestorben. Momentan sind nur offensiv und meist weniger offensiv spielende Fallen-Assassinen (Trapper) anzutreffen, die ihren Gegner mit hohem Blitzschaden angreifen.

Items:
Helm: Harlekins Krone, gesockelt mit CHAM-Rune (wichtig ist vor allem die Rune, wegen der Anti-Freeze!)
Rüstung: Runenwort Verstohlenheit (vor allem wegen FR und FHR; Faster Hit Recovery. Welche FHR-Grenzen es gibt, erfahrt ihr im Anhang des Guides).
Schild: Im Laddermode: Brut der Dunkelmacht, gesockelt mit SUR-Rune.
Im NonLaddermode: Knochenflamme, gesockelt mit SUR-Runn.
Waffe: Zauberdorn
Handschuhe: Frostbrand
Gürtel: Donnergotts Gedeihen
Schuhe: Sandsturm-Treck (interessant vor allem wegen FHR und Vita!).
Amulett: Rare +2 Nec, + 10 FC. (diese beiden Stats sind enorm wichtig.. alles weitere sind nette Zusätze).
Ringe: 2 x SoJ
Charms: 10 x Riesenzauber mit +1 zu allen P/B-Skills , 10 Kleine Zauber (Small Charms, SM) mit jeweils FR und + 1x zu Mana.

FC , FHR und FBR:
FC (Fast Cast) : Mit Verstohlenheit (25 FC) und Zauberdorn (50 FC) kommt man auf genügend FC für 10 FPS.
FHR (Faster Hit Recovery) : Benutzt man Verstohlenheit als Rüstung und Sandsturm-Treck als Schuhe, kommt man auf 45% FHR, was 8 FPS entspricht.
FBR (Faster Block Rate) : Im Duell gegen die Fallen-Asn relativ egal, da man den Hauptangriff nicht blocken kann.

Taktik:
Vor dem Duell: Knochenrüstung casten (man weis nie was passiert~) :
Duelle gegen Trapper könne durchaus an die Nerven gehen.. man sollte sich genügend Zeit für diese Duelle nehmen. Die Strategie der Assassine ist meist recht simpel: Sie erzeugt Fallen (allerdings nur max. 5 Stück), die schießen sobald sich der Gegner, in diesem Fall der Necromancer, ihnen nähert. Die Reichweite dieses Auslöseeffekts und auch die der blitzartigen Geschosse ist dabei beachtlich. Für den Necro bedeutet dies: Vorsichtig agieren, sobald die Fallen ausgelöst sind versuchen auszuweichen (sollte man meist schaffen).
Das Hauptproblem in diesem Duell liegt für den Necro darin, die Assassine mit Knochengeistern zu treffen.
Man sollte einfach versuchen (möglichst streuend) Knochengeister in Richtung der Assassine zu schießen, man muss versuchen ein wenig vorauszusehen woher sie laufen wird.
Auf keinen Fall sollte man versuchen die Assassine zu rushen, da mehrere Fallen oft den schnellen Tod des Necromancers bedeuten. Auch sollte man nicht versuchen einer Assassine um ein Viereck nachzulaufen. Man muss immer im Hinterkopf haben, dass die Fallen nicht automatisch da sind, wo sich die ASN grade befindet, sodern das sie überall „lauern“ können. Man sollte daher das Spiel auf offenem Feld vorziehen. Allgemein ist auch die Verwendung von Zähnen und Knochenspeeren als Abwechslung möglich.
Im Endeffekt verlangt dieses Duell nur eines: Vorsicht und Geduld des Spielers.
Zu beachten sind auch die eventuellen Rush-Versuche der Assassine. Bei diesen Versuch sie den Necro in die Mitte einiger Fallen zu stellen, um ihn zu stunen (er kann nicht/kaum noch weglaufen). Wichtig ist es hier immer in Bewegung zu bleiben und zu flüchten sobald mehrere Fallen in der Nähe auftauchen. Auf einen Shootout sollte man sich generell gegen eine Assassine nicht einlassen.

Tastenbelegung: Mein Vorschlag für die Tastenbelegung im Duell gegen die Fallen-Assassine (natürlich ist dies nur ein Vorschlag.. allgemein sollte man allerdings schon Hotkeys benutzen).
F1: Knochengeist
F2: Knochengefängnis
F3: Zähne
F4: Knochenspeer
F5: Knochenrüstung
Linke Maustaste: Knochengeist.

8. Teamduelle
Zu den Teamduellen, vor allem betreffend der Strategien kann man wohl nicht allzu viel sagen, da bisher kaum geregelt Teamduelle/Clanwars stattgefunden haben. Zumindest die zu verwendenden Items lassen sich relativ sicher bestimmen.
Für die Teamduelle mit Necromancern hat der Patch weiterhin eine entscheidende Neuerung gebracht:
Spieler der eigenen Party können nun nicht mehr Knochenwände zerstören, und somit nicht mehr daran leechen, sich also nicht mehr mit Hilfe des Necros heilen.

8.1 Items in Teamduellen:
Zuerst muss man sich die Frage stellen, ob man lieber mit seinem speziellen Team-Necro die Teamduelle spielen möchte oder mit einem 1on1-Necro (von der Skillung her).
Meine Tipp: Im 2on2 macht ein reiner Team-Necro kaum Sinn. Daher würde ich dort einen 1on1-Boner empfehlen.
Im 4on4 dahingegen kommt es vornehmlich auf das Team an, in dem man spielen möchte. Ein klassisches Team mit Barbar/Amazone(n)/Paladin wird einen Party-Necro besser brauchen können, als einen Boner der eigentlich nur für sich selbst tötet und spielt. In aggressiv spielenden Teams dahingegen (Rushteam mit Paladin/Sorc/Barb z.b.) bringt allerdings ein Bone-Necro der auch selbst ordentlichen Schaden erzeugen kann mehr.
Unterschiede zu den 1on1-Items gibt es nur wenige. Ein paar wichtige fasse ich hier mal tabellarisch zusammen:
A. Ein Party-Necro muss natürlich Fluch-Skiller statt Bone-Skiller ins Inventar nehmen.
B. Bei einem defensiven Team können die Run/Mana-Charms durch Mana/Life-Charms ausgetauscht werden.
C. Wenn ein Barbar im Team ist (somit der Necro einen BO hat), sollte man bei den Ringen die SoJ gegen Bul Kathos Hochzeitsringe austauschen.
D. Besonderes Augenmerk sollte man bei der Itemwahl auf die Magechars des Gegners geben. Sobald eine Zauberin, eine Fallen-ASN oder ein FoH-Paladin im gegnerischen Team ist, sind die Items primär an diese anzupassen.
E. FC ist in Teamduellen (vor allem im 4on4) weniger wichtig. Man sollte mehr Wert auf hohe Lebenspunkte legen.
F. Es ist wichtig in Teamduellen auf eine möglichst hohe Blockchance zu kommen. Homunkulus, gesockelt mit SHAEL-Rune ist somit fast Pflicht als Necro.

8.2 2on2 Teamduelle:
Folgend werde ich nur kurze Skizzen für das Zusammenspiel mit den einzelnen Charakteren geben. Genaue Strategien und Itempläne lassen sich aus den Vorschlägen für die 1on1 Duelle ableiten.

8.2.1 2on2 mit Amazone:
Das Zusammenspiel mit einer Amazone macht durchaus Sinn, und ergibt ein durchweg offensives Team, da beide Charakter über starke Distanzattacken verfügen. Soweit es geht sollte der Necromancer versuchen den Gegner mit AD zu verfluchen, um den Schaden der Amazone zu vergrößern.
Diesem 2on2-Team ist eine offensive Spielweise (auch getrennt voneinander) zu empfehlen.

8.2.2 2on2 mit Zauberin:
Eines Vorweg: Dieses Team hat nur Sinn, wenn der Necromancer den Fluch LowerResis einigermaßen gut ausgebaut hat, und es weiterhin ein Limit für maximalen Elementarresistenzen gibt.
Auch dieses Team kann durchaus offensiv spielen, der Necro selbst kann allerdings auch schnell Opfer eines gegnerischen Rushs werden.

8.2.3 2on2 mit Necromancer:
Dieses Team ist ähnlich der Kombination Ama/Nec. Beides sind Fernkämpfer, die sich allerdings gegenseitig nur sehr wenig ergänzen (können). Ein Team von 2 Necromancern ist eigentlich nur bei einem Charbattle zu empfehlen.

8.2.4 2on2 mit Barbar:
Meiner Meinung nach ein gutes Team, das allerdings kaum gespielt wird/wurde. Durch den BO des Barbars kann der Necro auf Frostbrand und SoJ verzichten, kommt so auf mehr Leben und FC. Je nach Gegner sollte dieses Team er defensiv spielen, und versuchen isolierte Gegner zu rushen (Einsatz von BPs, Altern..).

8.2.5 2on2 mit Paladin:
Dieses Team kann durchaus variantenreich sein. Wie gut die beiden Charaktere zusammenpassen hängt allerdings auch damit zusammen um welche Art von Paladin es sich handelt. Optimal wäre ein, auf das Team, abgestimmter FoH-Paladin. Ein Charger ist meiner Meinung nach gänzlich unbrauchbar.

8.2.6 2on2 mit Druide:
Viel Sinn macht dieses Team nicht gerade. Der Druide ist weder besonders stark und kann töten, noch bringt er einen entscheidenden Vorteil für den Necro (bis auf ein paar Leben).

8.2.7 2on2 mit Assassine:
Wirklich brauchbar ist dieses Team wahrscheinlich nicht. Prinzipiell könnte der Necro seinen Partner durch LowerResis unterstützen. Letztendlich allerdings wird der Vorteil durch LR = 0 sein, solange der Gegner mehr als 15x Blitzresis hat.
Vorstellbar wäre ein Rush, bei dem der Necro die ASN durch Altern+BPs unterstützt.

8.3 4on4 Teamduelle
Zu den 4on4 Teamduellen kann bisher relativ wenig gesagt werden, da sich wohl durch den Patch vor allem im TvT alles grundlegend geändert hat.

8.3.1 4on4 mit MageTeam:
Meiner Ansicht nach wird den Mage-Teams die Zukunft in 4on4 gehören. Eine Zauberin ist im 1on1 schon sehr stark, mit einem BO des Barbars kaum noch zu bezwingen. Stellt sich nur die Frage ob diese Mageteams überhaupt einen Necromancer dabei haben wollen. In der Vergangenheit wurde meist mit 2 Sorc/Pal/Barb gespielt, was immer noch am effizientesten sein sollte.
Wir nehmen nun einfach an, eine Zauberin würde durch einen Necromancer ersetzt; was wohl der einzig Vorstellbare ist.
In einem solchen Team wäre ein Bone-Necro optimal, der auch ein wenig ausgebautes Lower-Resis besitzt, um die Party zu unterstützen.

8.3.2 4on4 mit klassischem CW-Team:
Die beliebten Kombinationen aus Ama/Ama/Nec/Barb und Ama/Barb/Nec/Pal werden meiner Ansicht nach in dieser Form verschwinden. Da der Necro nun nicht mehr durch Bonewalls heilen kann, fehlt ihm im Wesentlichen die Existenzberechtigung in diesem Team.

8.3.3 Charbattle:
Bei einem so genannten Charbattle spielen Teams (meistens 4 Spieler, wie bei einem Clanwar) gegeneinander die aus den gleichen Charaktern bestehen. Im Falle des Necros also beispielsweise 4 Boner.
Wirklich Sinn macht ein Team von 4 Necros natürlich nicht, da sie sich gegenseitig nur sehr gering ergänzen. In jedem Fall muss ein solches Team eingespielt sein, damit es nicht im heillosen Chaos endet.
Eine Kombination von Bone-necros und Gift-necros sollte immerhin eine gewisse Chance bei Charbattles haben.

9. Anhang
9.1 Abkürzungen
-PvP : Player versus Player (Spieler gegen Spieler) = Duelle
-PvM : Player versus Monster (Spieler gegen Monster) = Expen und questen .
-Nec : Necro – Necromancer (Totenbeschwörer).
-BA : BoneArmor = Knochenrüstung
-BW : BoneWall = Knochenwand
-BP : BonePrison = Knochengefängnis
-BS : BoneSpirit = Knochengeist
-CE : Cadaver Explosion = Kadaverexlposion
-AD : Amp. Damage = Verstärkter Schaden
-IM : Iron Maiden = Eiserne Jungfrau
-LT : Lifetap = Lebensspender
-LR : Lower Resis = Widerstandsschwund
-TG : Ton-Golem
-GA : Guided-Arrow = Zielsuchender Pfeil
-WW : Wirbelwind (Whirlwind)
-FO : FrozenOrb = Frostsphäre
-Casten: Zaubern
-Charms: Zauber
-Boner: PvP-Necromancer der praktisch nur Gift/Knochenzauber geskillt hat.
-Str. : Stärke
-Dex. : Geschicklichkeit
-Vita : Vitalität
-Ene. : Energie
-FC: Faster Cast= schneller zaubern
-FHR: Faster Hit Recovery: schnellere Erholung nach Treffer
-FBR: Faster Block Rate: schnellere Abblockrate
-AoW: Art of War, Liga in der Duelle ausgetragen werden.
-DL: Duell-Liga.
-P/B: Poison/Bone-Skills = Gift/Knochenzauber
-FR: Faster Run = Schneller laufen.
-Cr: Coldresis = Kältewiderstand
-Lr: Lightningresis = Blitzwiderstand
-Fr: Fireresis = Feuerwiderstand
-TvT: Team vs. Team = Teamduelle u. Clanwars.

9.2 Items (Stats):
9.2.1 Helme:

Harlekinskrone / Harlequin Crest
Tschako / Shako
Verteidigung: 98 – 141
Haltbarkeit: 12
Benötigte Stärke: 50
Benötigtes Level: 62
Char-Farbe: Grün
+2 zu allen Fertigkeiten
+1.5 zu Leben pro Level
+1.5 zu Mana pro Level
50% bessere Chance magischen Gegenstand zu erhalten
Schaden reduziert um 10%
+2 zu Stärke
+2 zu Geschicklichkeit
+2 zu Vitalität
+2 zu Energie

Bauernkrone / Peasant Crown
Kriegshut / War Hat
Verteidigung: 108
Haltbarkeit: 12
Benötigte Stärke: 20
Benötigtes Level: 28
Char-Farbe: Hellgrau
+20 zu Energie
+20 zu Vitalität
+1 zu allen Fertigkeiten
+15% Schneller Rennen/Gehen
Leben wieder auffüllen +6-12
+100% Verbesserte Verteidigung

9.2.2 Rüstungen:

Haut des Vipernmagiers / Skin of the Vipermagi
Schlangenlederrüstung / Serpentskin Armor
Leichte Rüstung
Verteidigung: 279
Haltbarkeit: 24
Benötigte Stärke: 43
Benötigtes Level: 29
Char-Farbe: Dunkelblau
+120% Verbesserte Verteidigung
Alle Widerstandsarten +20-35
30% Schnellere Zauberrate
Magie-Schaden reduziert um 9-13
+1 zu allen Fertigkeiten

Verstohlenheit / Stealth
‚TalEth‘
Eigenschaften des Runenworts:
Magie-Schaden reduziert um 3
+6 zu Geschicklichkeit
+15 zu maximaler Ausdauer
+25% schneller Rennen/Gehen
+25% Schnellere Zauberrate
+25% Schnellere Erholung nach Treffer
Gift-Widerstand +30%
+15% Manaregeneration
Level-Anforderung: 17

Rätsel / Enigma
‚JahIthBer‘
Eigenschaften des Runenworts:
+750 bis +775 Verteidigung
+14 Leben nach jedem Volltreffer
+45% schneller Rennen/Gehen
+0.75 zu Stärke pro Level
+2 zu allen Fertigkeiten
+1 bessere Chance magischen Gegenstand zu erhalten pro Level
+1 zu Teleport
Erhöht max. Leben 5%
15% Schaden auf Mana
Schaden reduziert um 8%
Level-Anforderung: 65

Ketten der Ehre / Chains of Honor
‚DolUmBerIst‘
Eigenschaften des Runenworts:
Alle Widerstandsarten +50%
+70% Verbesserte Verteidigung
+200% Schaden an Dämonen
+100% Schaden an Untoten
8% abgesaugtes Leben pro Treffer
+2 zu allen Fertigkeiten
+20 zu Stärke
Leben wieder auffüllen +7
Alle Widerstandsarten +15
Schaden reduziert um 8%
25% bessere Chance magischen Gegenstand zu erhalten
Level-Anforderung: 63

9.2.3 Schilde:

Lidlose Wand / Lidless Wall
Kampfschild / Grim Shield
Verteidigung: 271 – 347
Haltbarkeit: 70
Blocken: 40% – 50%
Schlagschaden: 14 – 20
Benötigte Stärke: 58
Benötigtes Level: 41
Char-Farbe: Dunkelgold
1 zu Lichtradius
+1 zu allen Fertigkeiten
20% Schnellere Zauberrate
+3-5 zu Mana nach jedem Volltreffer
+80-130% Verbesserte Verteidigung
+10 zu Energie
Erhöht maximales Mana 10%

Homunkulus / Homunculus
Hierofant-Trophäe / Hierophant Trophy
Verteidigung: 177 – 213
Haltbarkeit: 20
(Nur für Totenbeschwörer)
Benötigte Stärke: 58
Benötigtes Level: 42
+2 zu Fertigkeiten-Level des Totenbeschwörers
+2 zu „Flüche“
+150-200% Verbesserte Verteidigung
30% Schnelleres Blocken
40% erhöhte Chance beim Blocken
+20 zu Energie
Mana Regenerieren +33%
+5 zu Mana nach jedem Volltreffer
Alle Widerstandsarten +40

Brut der Dunkelmacht / Darkforce Spawn
Blutlord-Schädel / Bloodlord Skull
Verteidigung: 357 – 417
Haltbarkeit: 20
(Nur für Totenbeschwörer)
Benötigte Stärke: 106
Benötigtes Level: 64
Char-Farbe: Rot
(Nur Ladder)
+140-180% Verbesserte Verteidigung
30% Schnellere Zauberrate
Erhöht maximales Mana 10%
+1-3 zu „Flüche“
+1-3 zu „Gift- und Knochenzauber“
+1-3 zu „Herbeirufungszauber“

Knochenflamme / Boneflame
Sukkubus-Schädel / Succubus Skull
Verteidigung: 323 – 367
Haltbarkeit: 20
(Nur für Totenbeschwörer)
Benötigte Stärke: 95
Benötigtes Level: 72
Char-Farbe: Dunkelrot
+120-150% Verbesserte Verteidigung
+20% Schneller Rennen/Gehen
15% Chance ein Level 3 „Terror“ auszulösen wenn getroffen
+2-3 zu Fertigkeiten-Level des Totenbeschwörers
Alle Widerstandsarten +20-30

9.2.4 Waffen:

Zauberdorn / Wizardspike
Knochenmesser / Bone Knife
Dolch-Klasse: Schnelle Angriffsgeschwindigkeit (-20)
Einhandschaden: 23 – 49
Reichweite: 1
Benötigte Stärke: 38
Benötigte Geschicklichkeit: 75
Benötigtes Level: 61
Char-Farbe: Hellgrau
+2 zu Mana pro Level
Mana Regenerieren +15%
Erhöht maximales Mana 15%
Alle Widerstandsarten +75
Unzerstörbar
50% Schnellere Zauberrate

Weiß / White
‚DolIo‘
Eigenschaften des Runenworts:
+3 zu Gift & Knochen-Fertigkeiten (nur Totenbeschwörer)
Magie-Schaden reduziert um 4
+20% Schnellere Zauberrate
+13 zu Mana
+3 zu Knochen-Rüstung
+2 zu Knochenspeer
+4 zu Skelett-Beherrschung
Treffer veranlasst Monster zur Flucht
+10 zu Vitalität
Level-Anforderung: 35

9.2.5 Handschuhe:

Frostbrand / Frostburn
Panzerhandschuhe / Gauntlets
Verteidigung: 47 – 49
Haltbarkeit: 24
Benötigte Stärke: 60
Benötigtes Level: 29
Char-Farbe: Dunkelrot
+30 Verteidigung
+5% Erhöhter Schaden
Erhöht maximales Mana 40%
Erhöht um 1-6 Kälteschaden
+10-20% Verbesserte Verteidigung

Trang-Ouls Krallen / Trang-Oul’s Claws
schwere Armschienen / Heavy Bracers
Verteidigung: 75
Haltbarkeit: 16
Benötigte Stärke: 58
Benötigtes Level: 45
+30 Verteidigung
20% Schnellere Zauberrate
Kälte-Widerstand +30%
+2 zu „Flüche“
+25% zu Gift-Schaden (Nur mit 4 oder mehr Set-Items)

9.2.6 Gürtel:

Trang-Ouls Gurt / Trang-Oul’s Girth
Troll-Gürtel / Troll Belt
Verteidigung: 142 – 167
Haltbarkeit: 18
Benötigte Stärke: 91
Benötigtes Level: 62
+75-100 Verteidigung
+30 zu maximaler Ausdauer
Leben wieder auffüllen +5
+66 zu Leben
Einfrieren nicht möglich
Anforderungen -40%
+25-50 zu Mana

Spinnenmonster-Netz / Arachnid Mesh
Spinnennetz-Schärpe / Spiderweb Sash
Verteidigung: 119 – 138
Haltbarkeit: 12
Benötigte Stärke: 50
Benötigtes Level: 80
Char-Farbe: Schwarz
+90-120% Verbesserte Verteidigung
20% Schnellere Zauberrate
Level 3 Giftgeifer (11 Ladungen)
+1 zu allen Fertigkeiten
Verlangsamt Ziel um 10%
Erhöht maximales Mana 5%

Donnergotts Gedeihen / Thundergod’s Vigor
Kriegsgürtel / War Belt
Verteidigung: 137 – 159
Haltbarkeit: 24
Benötigte Stärke: 110
Benötigtes Level: 47
5% Chance ein Level 7 „Himmelsfaust“ auszulösen wenn getroffen
Erhöht um 1-50 Blitz-Schaden
+10% zu Maximaler Blitz-Widerstand
Absorbiert 20 Blitzschaden
+160-200% Verbesserte Verteidigung
+20 zu Vitalität
+20 zu Stärke
+3 zu Kettenblitzschlag (nur Amazone)
+3 zu Blitzendes Unheil (nur Amazone)

9.2.7 Schuhe:

Sandsturm-Treck / Sandstorm Trek
Skarabäusschalen-Stiefel / Scarabshell Boots
Verteidigung: 158 – 178
Haltbarkeit: 14
Trittschaden: 60 – 110
Benötigte Stärke: 91
Benötigtes Level: 64
+140-170% Verbesserte Verteidigung
+20% Schneller Rennen/Gehen
20% Schnellere Erholung nach Treffer
+1 Ausdauer pro Level
50% langsamerer Ausdauer-Verbrauch
Gift-Widerstand +40-70%
Repariert 1 Haltbarkeitspunkt alle paar Sekunden
+10-15 zu Stärke
+10-15 zu Vitalität

Aldurs Vormarsch / Aldur’s Advance
Kampfstiefel / Battle Boots
Verteidigung: 39 – 47
Trittschaden: 37 – 64
Benötigte Stärke: 95
Benötigtes Level: 45
Unzerstörbar
Staminaheilung +32%
+50 zu Leben
10% Schaden auf Mana
+40% Schneller Rennen/Gehen
+180 zu maximaler Ausdauer
Feuer-Widerstand +40-50%

9.2.8 Amulette:

Maras Kaleidoskop / Mara’s Kaleidoscope
Amulett / Amulet
Benötigtes Level: 67
Char-Farbe: Orange
+2 zu allen Fertigkeiten
Alle Widerstandsarten +20-30
+5 zu Stärke
+5 zu Geschicklichkeit
+5 zu Vitalität
+5 zu Energie

9.2.9 Ringe:

Der Stein von Jordan / The Stone of Jordan
Ring
Benötigtes Level: 29
Char-Farbe: Weiss
+20 zu Mana
Erhöht maximales Mana 25%
1 minimaler Blitzschaden
+1 zu allen Fertigkeiten
12 maximaler Blitzschaden

Bul Kathos‘ Hochzeitsring / Bul-Kathos‘ Wedding Band
Ring
Benötigtes Level: 58
Char-Farbe: Dunkellila
+0.5 zu Leben pro Level
+1 zu allen Fertigkeiten
3-5% abgesaugtes Leben pro Treffer
+50 zu maximaler Ausdauer

Zwergenstern / Dwarf Star
Ring
Benötigtes Level: 45
Char-Farbe: Dunkelgrau
100% Extragold von Monstern
+40 zu maximaler Ausdauer
Staminaheilung +15%
+40 zu Leben
Magie-Schaden reduziert um 12-15
Absorbiert 15% Feuerschaden

Rabenfrost / Raven Frost
Ring
Benötigtes Level: 45
Char-Farbe: Blau
Einfrieren nicht möglich
Erhöht um 15-45 Kälteschaden
Absorbiert 20% Kälteschaden
+40 zu Mana
+15-20 zu Geschicklichkeit
+150-250 zu Angriffswert

9.2.10 Runen:

Ort-Rune / Ort Rune
Waffe: Erhöht um 1-50 Blitz-Schaden
Rüstung: Blitz-Widerstand +30%
Helm: Blitz-Widerstand +30%
Schild: Blitz-Widerstand +35%
Benötigtes Level: 21

Thul-Rune / Thul Rune
Waffe: Erhöht um 3-14 Kälteschaden
Rüstung: Kälte-Widerstand +30%
Helm: Kälte-Widerstand +30%
Schild: Kälte-Widerstand +35%
Benötigtes Level: 23

Shael-Rune / Shael Rune
Waffe: 20% Erhöhte Angriffsgeschwindigkeit
Rüstung: 20% Schnellere Erholung nach Treffer
Helm: 20% Schnellere Erholung nach Treffer
Schild: 20% Schnelleres Blocken
Benötigtes Level: 29

Vex-Rune / Vex Rune
Waffe: 7% abgesaugtes Mana pro Treffer
Rüstung: +5% zu Maximaler Feuer-Widerstand
Helm: +5% zu Maximaler Feuer-Widerstand
Schild: +5% zu Maximaler Feuer-Widerstand
Benötigtes Level: 55

Sur-Rune / Sur Rune
Waffe: Treffer blendet Ziel
Rüstung: Erhöht maximales Mana 5%
Helm: Erhöht maximales Mana 5%
Schild: +50 zu Mana
Benötigtes Level: 61

Jah-Rune / Jah Rune
Waffe: Verteidigung des Ziels ignorieren
Rüstung: Erhöht max. Leben 5%
Helm: Erhöht max. Leben 5%
Schild: +50 zu Leben
Benötigtes Level: 65

Cham-Rune / Cham Rune
Waffe: Friert das Ziel ein
Rüstung: Einfrieren nicht möglich
Helm: Einfrieren nicht möglich
Schild: Einfrieren nicht möglich
Benötigtes Level: 67

9.3 Verschiedene Versionen von Duell-Regeln:

9.3.1 Duell-Liga-Regeln:
Diese Regeln müssen eingehalten werden, wenn man Duelle in der Duell-Liga (www.duellliga.de) oder in deren Train-Games bestreitet.
Zu finden sind die momentanen Regeln unter http://forum.ingame.de/diablo2/show…threadid=534996

9.3.2 AoW-Regeln:
Diese Regeln müssen eingehalten werden, wenn man Duelle in der PvP-Community Art of War (www.aow-pvp.de) und deren Train-Games bestreitet.
Zu finden sind die aktuellen Regeln unter http://www.aow-pvp.net/info/rule.php?id=1on1 . Es ist davon auszugehen das diese Regeln in kurzer Zeit geändert werden. Daher sollte man ab und zu mal nach den aktuellen Regeln schauen.

9.3.3 Euro-PvP Regeln:
Diese Regeln der englischen PvP-Community Euro-PvP müssen bei deren Turnieren/Ligen eingehalten werden.
Zu finden sind die Regeln auf der Euro-PvP Homepage http://www.euro-pvp.net/ .

9.4 Statistiken und Tabellen:

9.4.1 FPS-Übersicht:
Eine kurze Erklärung dazu: Eine Sekunde in Diablo2 besteht aus 25 fps (frames per second),
d.h. es wird 25 mal pro Sekunde der Status des Charakters ermittelt. Hätte man eine Schussrate von 1 fps, würde man also alle 0,04 sec. einen Schuss abgeben .

25 fps = 1 sec. 12 fps = 0,48 sec.
24 fps = 0,96 sec. 11 fps = 0,44 sec.
23 fps = 0,92 sec. 10 fps = 0,40 sec.
22 fps = 0,88 sec. 9 fps = 0,36 sec.
21 fps = 0,84 sec. 8 fps = 0,32 sec.
20 fps = 0,80 sec. 7 fps = 0,28 sec.
19 fps = 0,76 sec. 6 fps = 0,24 sec.
18 fps = 0,72 sec. 5 fps = 0,20 sec.
17 fps = 0,68 sec. 4 fps = 0,16 sec.
16 fps = 0,64 sec. 3 fps = 0,12 sec.
15 fps = 0,60 sec. 2 fps = 0,08 sec.
14 fps = 0,56 sec. 1 fps = 0,04 sec.
13 fps = 0,52 sec.

9.4.2 FC-Stufen:
Necromancer
0 – 8 % -> 15 fps
9 – 17 % -> 14 fps
18 – 29 % -> 13 fps
30 – 47 % -> 12 fps
48 – 74 % -> 11 fps
76 – 124 % -> 10 fps
125 und mehr % -> 9 fps

9.4.3 FHR-Stufen:

Necromancer

% FHR Frames

0 13
5 12
10 11
16 10
26 9
39 8
56 7
86 6
152 5
377 4

9.4.4 FBR-Stufen:

Necromancer

% FBR Frames

0 11
6 10
13 9
20 8
32 7
52 6
86 5
174 4
600 3

9.4.5 BS-Schaden:
Hier mal ein paar Richtwerte, welchen Schaden der Knochengeist mit welchem Level, bei voll ausgebauten Synergien, anrichtet. Alle Werte entsprechen dem PvM-Schaden.

Level 1 Knochengeist: 116 – 175
Level 5 Knochengeist: 487 – 568
Level 10 Knochengeist: 962 – 1073
Level 15 Knochengeist: 1455 – 1595
Level 20 Knochengeist: 1972 – 2140
Level 25 Knochengeist: 2511 – 2708
Level 30 Knochengeist: 3074 – 3300
Level 35 Knochengeist: 3654 – 3781
Level 40 Knochengeist: 4234 – 4518
Level 45 Knochengeist: 4814 – 5127
Level 50 Knochengeist: 5394 – 5736

10. ~ Schlusswort ~

Ich hoffe mit diesem Guide konnte ich allen helfen, die ernsthaft (egal ob Anfänger oder Profi) an einem PvP-Necromancer interessiert sind.
Rechtschreibfehler dürfen behalten werden, konstruktive Kritik wird gerne angenommen. Sollten grobe Fehler im Guide vorliegen, werde ich diese natürlich noch korrigieren.

Wie schon in der Einleitung erwähnt, ist für mich endgültig Schluss mit D2. Um euch einen Abschiedsthread zu ersparen werde ich die gegebene Möglichkeit nutzen und mich hier von der PvP-Community und von D2 verabschieden.
Macht es gut im neuen Jahr, spielt weniger Diablo2, und wenn, dann einen PvP-Necromancer ~
Ich denke, man wird sich in World of Warcraft wieder auf dem Schlachtfeld treffen!

Zum Schluss noch Grüße an alle RoA, BH, BC, FoD, UDC, AOD, sowie Boron, Tormentor, X-men, Scotty, Rik, Marv, Doom, Evil,
Teutus, Dukefree, Master, Forp, Almi, Mag, Nordland, Woogi, Halley und alle anderen legit PvP-Spieler, die ich in meinen
3,5 Jahren des D2-spielens kennen gelernt habe. Auf Wiedersehen auch an die D2.de PvP-Community/DL-Community, und die CI-Community.
Ein besonderes Dankeschön an Wolfi, dem ich es zu verdanken habe in meinen letzten D2-Tagen einen vernünftig ausgestatteten
Necromancer gespielt haben zu dürfen!

Bis zum nächsten Leben~ RoA_BOUNTY