Diablo 2 – Imbue-Paladin Guide von Taktaal – Patch 1.06

inDiablo.de Imbuepala-Guide

Achtung: Dieser Guide bezieht sich auf das „klassische“ Diablo 2 ohne die Erweiterung.
Wer im Erweiterungspack eine möglichst gute Ausrüstung will, braucht nur Mephisto-Runs zu machen, bis ihm schwindlig
wird. Falls ihr jedoch ohne Erweiterung spielt, lest weiter…

Wer kennt das Gefühl nicht: Man sitzt im Tradechannel und sieht wie Leute

ihre 330er-Lanzen, 160er -40% Execs und 140er IAS-Bögen anbieten, und fragt

sich nur eins:

Wo zum Teufel haben die

Typen die Dinger her?

Die Antwort ist einfach: Darauf spezialisierte Chars werden einzig und allein

hochgezogen um mit Level ~30 ihre Verzauberungen bei Charsi zu benützen.

Danach werden sie gelöscht und gleich der nächste begonnen. Dies mag

sich nach einer aufwändigen Art der Waffenbeschaffung anhören, es

ist jedoch mit genügend guter Ausrüstung und routinierter Spielweise

gut möglich, einen geeigneten Charakter in wenigen Stunden auf Level 30

zu bekommen.

Einer der für Imbuechars am besten geeigneter Charaktere ist der Paladin.

Und genau wie ein solcher Paladin so schnell wie möglich auf Level 30 kommt

soll hier erklärt werden.

 

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Kurzeinführung in die Imbues
  2. Kurzeinführung in das Exp-System
  3. Ausrüstung
  4. Skills & Attribute
  5. Strategie
    1. Erste Stunde
    2. Zweite Stunde
    3. Dritte Stunde
    4. Vierte Stunde

 

 

Kurzeinführung in die Imbues

Die besten Ergebnisse erreicht ihr mit Verzauberungen nicht etwa auf Level

99, sondern viel tiefer. Alle nützlichen magischen Eigenschaften (Königlich,

Heilig, Berserker, Bernsteinfarben etc.) haben eine relativ tiefe Levelanforderung

– meist zwischen 20 und 30 – und können deswegen auch mit niedrigem Level

auf einem Imbue gewonnen werden.

Das beste Level für das Verzaubern von Waffen ist 29. Auf diesem Level

kommt man an alle schadenserhöhenden Eigenschaften und könnte also

theoretisch schon eine 350er-Lanze gewinnen. Wer eine Waffe mit +2 Skills will

muss bis Level 34 warten, dabei sinkt jedoch gleichzeitig die Chance auf sehr

hohen Schaden. Die meisten leveln deswegen nur bis 29!

Für eine Rüstung gibts 2 Möglichkeiten. Wer einen möglichst

hohen Verteidigungswert oder Boni auf Lebenspunkte will muss bis

Level 30 warten.

Wer hingegen vor allem auf Resistenzen scharf ist, sollte die Rüstung mit

Level 19 imbuen.

Weitergehende Informationen über das Verzaubern gibts im inDiablo.de

Imbue-Guide.

 

 

Kurzeinführung in das Exp-System

Um schnellstmöglichst leveln zu können muss man einige Sachen über

Diablo 2 wissen (und speziell über die Regeln, wie Erfahrungspunkte verteilt

werden)

Speziell wichtig für einen Imbuechar ist, dass man beim bekämpfen

von Monstern, deren Level zu stark von dem des Spielers abweicht, nicht die

vollte Punktzahl bekommt. Dies gilt sowohl für zu schwache Monster wie

auch für zu starke!

Es lohnt sich also nicht, schon mit Level 6 in die Katakomben zu gehen, nur

weil man den WP dorthin hat. Ihr werdet grosse Probleme mit den Monstern haben,

und schlussendlich pro Kill weniger Erfahrung kriegen als in den Kalten Ebenen!

Bleibt immer bei Monstern die ein etwa gleich hohes Level habt wie ihr, dann

profitiert ihr am meisten.

Eine Kurzübersicht über die Level der Monster im Schwierigkeitsgrad

Normal:

Level Ort
1-3 Blutmoor bis Kalte Ebenen
4-6 Feld der Steine bis Schwarzer Marsch
7-10 Tamoe Hochland bis Äusseres Kloster
11-15 Kaserne bis Katakomben
16-18 Trockene Ebenen bis Viperntempel
19-20 Geheime Zuflucht bis Tal Rashas Grab
21-24 Spinnenwald bis Kerker des Hasses
25-32 Äussere Steppe bis Chaos Sanktuarium

Wenn ihr genauer wissen wollt, wie Diablo 2 die Erfahrungspunkte verteilt,

schaut im inDiablo.de Exp-Guide nach.

 

 

Ausrüstung

Da bei den Imbuechars das schnelle Leveln im Vordergrund steht benötigt

er eine ziemlich exklusive Ausrüstung. Wer jedoch schon einen Charakter

in Akt 4 Hölle hat, der wird keine grossen Probleme haben, diese zu beschaffen.

Die Idealausrüstung sieht etwa so aus:

Knochenbrecher

Durch den Durchschnittsschaden von ca. 120 und die Stärkeaanforderung

von nur 69 (!) eine absolut unverzichtbare Waffe.

Wer den nicht hat braucht gar nicht erst mit einem Imbuepala zu beginnen.

Leech-Schmuck

Je mehr, desto besser (wenn man gar keinen hat, sollte man die Idee von

einem Imbuepala sofort wieder vergessen)

Als Zealot (Eiferdin) ist man auf Leech unbedingt angewiesen, wobei magische

Ringe aber völlig reichen. Man sollte unbedingt drauf achten, dass

man genug Schmuck hat, der ab Level 4 tragbar ist.

Besonders nützlich ist hier das Auge von Etlich,

da es Lifeleech hat, die Skills erhöht, schon ab Level 1 tragbar ist,

und die Gegner einfriert!

Khalims Willen

Die Nullanforderungen und die sehr schnelle Angriffsgeschwindigkeit machen

Khalims Willen zur idealen Waffe, solange man den Knochenbrecher noch nicht

tragen kann.

Ausserdem ist er sehr einfach zu bekommen, so dass wohl kaum einer ohne

ihn auskommen muss.

Zuckzappel

Wegen der erhöhten Angriffsgeschwindigkeit sehr wichtig sobald man

den Knochenbrecher benutzt. Ohne Zuckzappel hat man es ab dem zweiten Akt

einiges schwerer, also unbedingt so ein Teil organisieren.

Goldträger

Ebenfalls wegen der erhöhten Angriffsgeschwindigkeit ist der Goldträger

Pflicht. Auch wenn man ohne durchaus überlebt, levelt man einiges langsamer…

SIAS-Handschuhe

Auch stark empfohlen sind Handschuhe mit „Slightly increased attack

speed“ (Leicht erhöhter Angriffsgeschwindigkeit).

Diese können für wenige hundert Goldmünzen bei Charsi eingekauft

werden, also muss niemand ohne sie auskommen.

Spuren des Cthon

Wegen des schnellsten Rennens und des nur halb so grossen Staminaverbrauchs

können diese Stiefel manchmal äusserst nützlich sein, um

schnell durch uninteressante Gebiete zu kommen.

Horadrim-Würfel

Die Halle der Toten nach dem Würfel zu durchkämmen wär

Zeitverschwendung. Deswegen gibt man dem Imbuechar am besten von Anfang

an so ein Teil mit.

Wer das nicht tut verschwendet runde 15 Minuten.

Untote Krone

Nicht unbedingt notwendig aber trotzdem nützlich ist diese Krone

wegen dem zusätzlichen Life-Leech. Als Alternative taugt auch der Wurmschädel,

wenn man einen übrig hat…

Verzierte Kappe

Eine gesockelte Kappe mit 2 perfekten Amethysten gibt einen Bonus von

+20 Stärke. Dies ist vor allem in den ersten paar Leveln noch ganz

praktisch, denn damit kann man die meiste Ausrüstung gleich von Level

1 an tragen.

Ohne diese Kappe verliert man allerdings kaum mehr als 30-60 Sekunden, kritisch

für den Erfolg ist sie also überhaupt nicht…

Am schnellsten wird das Leveln gehen wenn man genau diese Ausrüstung zusammenbringt.

Je weiter unten in der Liste ein Gegenstand steht, desto unwichtiger ist er

und kann dann auch durch ein ähnliches Item ersetzt werden. Man sollte

aber schon so nahe wie möglich an der aufgelisteten Ausrüstung bleiben.

 

 

 

 

Skills & Attribute

Da dieser Paladin sowieso nur bis Level 30 gespielt wird, benutzt er eine etwas

spezielle Skillauswahl.

Konzentration lässt er ganz liegen, da diese erst mit Level 18 verfügbar

ist, wo der Char die Hälfte seiner Lebenszeit schon überschritten

hat. Stattdessen benutzt er als einzige Aura Macht. Diese ist schon auf

Level 1 verfügbar und wird schrittweise gesteigert bis aufs Maximum von

20 Punkten.

An Kampffertigkeiten braucht unser Imbuepala lediglich Opfer (das jedoch

nur auf Level 1 gebracht wird), Eifer als Hauptangriff (Auf Level 3 oder

4) und für manche Monster noch Ansturm (Level 1). Als Voraussetzung

für Ansturm muss noch ein Punkt in Niederstrecken gesteckt werden,

aber das ist dann schon alles.

Verteidigungsauren brauchen wir gar keine, schliesslich wollen wir Monster

killen und nicht uns selber beschützen!

 

 

 

Strategie

Im folgenden beschreibe ich im Tagebuchformat, wie ich meine eigenen Imbuepaladine

aufbaue. Das soll keineswegs heissen, dass dies die einzige Möglichkeit

ist. Für euren ersten Versuch solltet ihr euch vielleicht etwas genauer

an den Aufbau halten und dann bei weiteren Charakteren eigene Ideen reinbringen…

 

Stunde 1

Als erstes erstellt ihr den Charakter. Danach öffnet ihr ein passwortgeschütztes

Spiel und übergebt ihm die notwendige Ausrüstung. Khalims Willen und

die SIAS-Handschuhe könnt ihr sofort ausrüsten, für den Rest

fehlt euch leider noch die Stärke (ausser ihr habt die mit Amethysten verzierte

Kappe, dann könnt ihr Zuckzappel, Spuren von Cthon und den Goldträger

auch gleich mitnehmen).

Als nächstes geht es gleich in ein 8-Spieler-Game wo ihr vom Lager

der Jägerinnen aus startet und munter auf alles draufhaut was sich

euch in den Weg stellt. Der Hort des Bösen lassen wir aus, schliesslich

kostet das Zeit und den Skillpunkt brauchen wir ja sowieso nicht für einen

Char der in spätestens 6 Stunden schon wieder gelöscht ist.

Bis ihr auf dem Feld der Steine seid solltet ihr ein paar Mal gelevelt

haben. Die daraus gewonnenen Statuspunkte steckt ihr alle in die Stärke.

Der erste Skillpunkt kommt in Opfer, der zweite in Niederstrecken,

alle folgenden dann in Macht. Wenn ihr Level 4 erreicht habt solltet

ihr auch schon die ersten Leech-Ringe und -Amus tragen können. Ausserdem

solltet ihr nun genug Stärke für Zuckzappel, Goldträger

und Spuren des Cthon haben.

Mit dieser Ausrüstung kloppt ihr euch weiter durch. Blutrabe lasst ihr

weiter mit ihren Zombies spielen, Cain in seinem Käfig verrotten und die

Gräfin in ihrem Turm interessiert eh keine Sau, ihr wollt nur Exp! Statuspunkte

gehen in dieser Zeit alle in die Stärke, Skillpunkte in Macht. Auf

Level 12 hebt ihr Eifer auf einen sinnvoll hohen Wert an (3 oder 4 funktioniert

am besten) und steckt einen einzigen Punkt in Ansturm, den können

wir später noch brauchen. Sobald ihr eine Stärke von 70 erreicht habt,

kommen alle weiteren Statuspunkte zu gleichen Teilen in die Geschicklichkeit

und Vitalität.

Wichtig: Holt Charsi’s Hammer noch nicht

jetzt. Auf gar keinen Fall! Nein!! Finger weg!!! Dem Schmied gewähren wir

noch eine Gnadenfrist, und die Imbuequest lösen wir erst später.

Nach einer Stunde solltet ihr nun irgendwo in der Nähe des Innern Klosters

sein. Wenn ihr schon in den Katakomben seid (und nicht mit WPs abgekürzt

habt!) seid ihr sehr gut dran, falls ihr immer noch im Gefängnis oder der

Kaserne rumhängt seid ihr nächstes Mal eben schneller!

 

Stunde 2

Mittlerweile solltet ihr merken, dass Khalims Wille nicht mehr genügend

Wumms drauf hat. Also kommt er in die Truhe und der dicke Prügel wird rausgeholt,

der

Knochenbrecher

Ab jetzt können einem die Monster nur noch leid tun. Auch Champions und

Bosse in 8-Spielergames sind nach ein paar Schlägen nur noch Brei und ganze

Monstermengen liegen nach wenigen Eifer-Angriffen homogen verteilt auf dem Boden.

Wer mehr als 10 Schläge für Andariel braucht kann man getrost als

Flasche bezeichnen. Am Ende des ersten Akts solltet ihr ca. Level 16 haben (ein

bisschen mehr oder weniger ist auch nicht schlimm)

Im 2. Akt gehts analog weiter. Radamant wird links liegen gelassen und man

macht sich sofort auf den Weg um den Stab zusammenzusetzen. Hier kann es hilfreich

sein, sich von jemandem den WP zur Fernen Oase zu schnorren, da die Monster

auf dem Weg dorthin (vor allem Geier und Insekten) nicht sonderlich spendabel

und ziemlich mühsam sind. Sobald man den Stab zusammen hat, holt man sich

am besten von einem Kollegen die WPs zur Geheimen Zuflucht und zur Schlucht

der Magier.

Mittlerweile sollte die 2. Stunde etwa um sein. Je nachdem ob man selber zur

fernen Oase gelaufen ist oder nicht kanns auch etwas später sein, dafür

ist man dann aber auch auf einem höheren Level!

 

Stunde 3

In der Zuflucht prügelt man aus dem Beschwörer das richtige Grabessymbol

raus und expt gleichzeitig. Da ihr eine Waffen mit 150% Schaden auf Untoten

verwendet solltet ihr sehr leicht vorwärts kommen, da beinahe alle Monster

in dieser Gegend untot sind. Es lohnt sich durchaus, auch noch ein paar falsche

Gräber auszuräumen bis man ca. Level 23 erreicht hat (ausserdem kann

es eine richtige Genugtuung sein, Kaa dem Seelenlosen seinen Schädel mit

dem Knochenbrecher einzudellen). Dann wird Duriel geplättet und ab gehts

in den dritten Akt.

Der 3. Akt selber ist kurz erklärt. Man holt sich von einem Kollegen den

WP zum Kerker des Hasses und killt Mephisto. Punkt.

Im 4. Akt kämpft man sich von der Festung des Wahnsinns bis zum

Flammenfluss durch. Gebiete mit Grotesken oder Maden sollte man dabei tunlichst

umgehen, da man wegen der langsamen Waffe doch arg Probleme mit den kleinen

Drecksviechern hat. Gegen alle andere Monster sollte man aber keine Probleme

haben und einige Male leveln.

Falls man mal an eine haarige Stelle kommt, leistet einem der einzelne Punkt

in Ansturm gute Dienste. Nervige Ritter des Abgrunds lassen sich

damit ausschalten, so dass man sich darauf den übriggebliebenen Nahkämpfern

mit Eifer widmen kann

Da ihr wahrscheinlich ziemlich niedrige Resists habt können die Ritter

des Abgrunds zu einem Problem werden. Deswegen solltet ihr im Flammenfluss

nicht zu viel expen und lieber sofort Diablo killen. Wer sich nicht mit den

Rittern des Vergessens rumschlagen will der kann das CS kurz mit einer hochleveligen

Amazone oder Sorc ausräuchern und killt dann mit dem Imbuepala Diablo.

Nun solltet ihr so zwischen Level 26 und 29 sein. Am besten levelt ihr jetzt

in Akt 4 Normal oder Akt 1 Albtraum weiter, bis ihr das gewünschte

Level für eure 2 Imbues habt.

 

Stunde 4

Jetzt geht ihr zurück in den Normal-Modus, killt den Schmied und holt

den Hammer. Liefert ihn aber noch nicht

bei Charsi ab. Macht ein neues Spiel auf Schwierigkeitsgrad Albtraum ab und

gebt den Hammer dort Charsi.

Dann geht ihr wieder auf Normal zurück, holt den Hammer nochmal und gebt

dann diesen der Normal-Charsi.

Je nach Lust und Laune könnt ihr noch auf Normal den Gidbinn suchen und

auf Albtraum Cain befreien. Dafür kriegt ihr je einen seltenen Ring. Beim

Gidbinn habt ihr ca. eine 0.1% Chance auf einen Dual-Leech, bei Cain eine 0.06%.

Aber was solls, schliesslich spielen die Leute auch Lotto…

Jetzt ist der Char eigentlich fertig. Ihr gebt ihm 2 weisse Gegenstände,

löst eure Imbues ein und hofft das was gutes dabei rauskommt. Danach schiebt

ihr die ganze Ausrüstung auf den nächsten Imbuechar und löscht

den alten.

Wie’s dann weitergeht, steht hier!

 

Guide geschrieben von Taktaal