Diablo 2 – Tank-Necromancer Guide von Jaster – Patch 1.08

TankNecro

INHALT

  1. Vorwort
  2. Stats
  3. Skills
  4. Items
  5. Taktik 
  6. Party
  7. Nachwort
  8. Legende

1. VORWORT

Tja, seid LOD ist es vorbei mit IM-BG – Combo. Was macht man nun als Necro ? Ich
war schon immer der Meinung, dass es absolut öde ist einen Necro zu zocken; 20
Viecher machen, IM drauf und dabei einen Kaffe trinken oder chatten oder was auch
immer, kurz darauf war alles tot und weiter ging`s (nach kurzem Monster
„Nachfüllen“).
Also dachte ich mir mal, versuch mal was Neues. Ich habe einen Tag gegrübelt, mir
paar Items geholt und losgelegt, ich habe OHNE Party in 3 Tagen meinen
kleinen Necro auf lv74 bekommen, was nicht mit jedem Char zu schaffen ist, vor allem
nicht ohne fremde Hilfe (wobei ich mir doch ab und zu WP’s hab geben lassen, aber
sonst alles alleine platt gemacht, obwohl in a5 q5 und q6 Hilfe immer angenehm
ist, wobei man es auch alleine mit diesem Necro machen kann ;) ).

Im Prinzip macht dieser TN das, was jeder andere Necro meidet, er stellt sich
mitten in eine Horde und läßt sich „verhauen“, stirb aber nicht.        
Das
ganze funktioniert wie folgt:                                                                                                                                                                         
man hat einen Blutgolem irgendwo zwischen einigen mosntern,
die mit einer IM belastet sind. Man selber steht mitten drin und läßt sich auch
hauen. Der Golem sorgt dafür, dass man nie stirbt und man selber ballert mit BS
oder PN auf alles was sich bewegt, wobei man die Mana auch voll hat da man
nachtrauch (evntl auch heulhauer) trägt.

2. STATS

Ein Necro hat folgende Startwerte:

STR: 15               
HP:      45
DEX: 25               
Mana: 25
VIT: 15                 
Stat.:  79
ENE: 15

Pro lvup erhält er:

1.5 HP
2    Mana
1    Stat.

Folgende Bonis gibts für Statuspunkte:
+1 VIT = +2HP +1Stat.
+1 ENE= +2Mana

Verteilung der Punkte:

Es hängt von den Sachen ab, die man später anziehen will, wieviel Str, Dex und
Ene man steigert. Sollte man die Absicht haben, später Tang Ouls Ausrüstung
tragen zu wollen, so benötigt man ca. 80 ~ 100 Str, ansonsten reichen
ca. 60 völlig aus. Dex sollte nicht gesteigert werden, da man dadurch Block
erhält, der Sinn ist es aber sich treffen zu lassen und im PvP sind Amazonen
die einziegen gegen die man Block benötigen könnte und deshalb empfehe ich Dex
auf dem Grundwert zu halten. Ene ist eine frage die sich jeder selber stellen
sollte, die einen sagen nichts, da man für PvP lieber vit steigert ich sage:
100, da man diesen Necro PvM spielt und da man sehr viel Mana braucht und auch
im PvP ist es vorteilhaft mehr Mana zu haben um ein Dauerfeur halten zu können.
Zusammenfassend ist meine Empfehlung wie folgt:

70      STR
25      DEX (Grundwert)
XXX VIT (nachdem man Ene und Str auf dem gewünschten Wert hat ,sollte alles
hier rein investiert werden)
100   ENE

Da man Anfangs (bis min. lv30) nicht die gewünschte Taktik spielen kann,
sollte man zuerst Str und Ene (2:3) steigern bis man die gewünschten Werte
erreicht hat, sollte man zu wenig leben haben (sympto äußert sich in
ständigem aufheben der Leiche), so sollte man zwischendurch auch mal 5~
10 Punkte in Vit investieren oder versuchen durch Items zu kompensieren (z.b. Helm mit 3p.rubys).

3. SKILLS

Dieser Necro baut darauf auf ,dass er immer volle Leben hat, da sein Blutgolem
geschlagen wird und durch IM superviele Leben an den Necro bringt. In der Zwischenzeit steht der
Necro in einer Horde, wo er auch geschlagen wird um sein Mana aufzufüllen (s. ITEMS) und mit diesem „endlos“
Mana schießt er
auf die Gegner mit BS oder PN; die Gegner erhalten zusätzlichen Schaden, falls
man PN mit LR kombiniert, dabei sollte man jedoch darauf achten, dass die Monster um den BG mit IM belegt sind, da
man sonst keine Chance hat. Somit ergibt es sich, dass man folgende Skils maxen
sollte:

Iron Maiden
Bone Spirit und//oder Poison Nova
Blood Golem nur einen Punkt, da mehr nichts bringen !

BS hat den klaren Vorteil, dass es ideal für PvP ist. Zudem gibt es keine Resis dagegen, das
Problem ist, dass man auf NM und Hell zwar Schaden macht, die Moster aber regenerieren, um dies zu verhindern sollte man ab und zu eine Gift
Explosion casten (natürlich vorher skillen), da bei vergiftung die Gegner nicht
regenerieren können. So gut der BS auch ist, ziehe ich persönlich PN vor, da
dies 1) flächenwirkend ist 2) Regeneration verhindert und 3) mehr Schaden als
BS macht und mit LR einen stark erhöhten Schaden hat. Somit sollte man folgende
Skils mit 1 Punkt belegen:

Lowere Resis (auch wenn man ohne PN  spielet ist dieser Fluch gut fürs
Partyplay)
Poison Bomb (falls man mit PN spielt hat man sowieso punkte hier drin)

Manchmal braucht auch der Necro Hilfe, meistens beim Questen. Wenn er Fernkämpfer gegen sich hat, braucht er einer andere
Taktik. Hierfür sollte man
einen Punkt in Wiederbeleben haben, die restlichen Monster sollten durch  +Skils
kommen. Ein weiterer Punkt im Fire Golem ist ebenfalls nützlich 1) ist er hart
im nehmen 2)sehr gut für PvP. Damit die Moster gegen die Fernkämpfer
standhalten, sollte man ihnen einige Resis mit Monsterwiederstand geben, da man
hierfür die Golembeherrschung benötigt, ist ein Punkt auch dort unentbehrlich.
Golembeherrschung hat auch den Vorteil, dass der Golem nicht mehr so lahm ist
und ein paar Leben mehr hat (nützlich für Firegolem). Somit sollte in folgende
Skils ebenfalls je ein Punkt investiert werden:

Golem Mastery
Monster Resis
Fire Golem
Revive

Für den Beginn wird man wohl oder übel mit Skeletten vorlieb nehmen müssen,
damit die jedoch nicht zu schnell umfallen, sollte man einen Punkt in die Beherrschung stecken, den
Rest sollte man durch +Skils bekommen (s.ITEMS), falls
man nicht die „Überitems“ hat, kann man auch mehrere Punkte in die Beherrschung und
in die Skelettmagier stecken. Falls man wirklich mal gar nicht weiterkommt, sollte
man sich eine  Party suchen, dies wird allerdings NUR am Anfang vorkommen, da
man später praktisch ohne Items zurechtkommt (ca. ab lv30 ~ 40).

Wer ein Partyspieler ist kann auch die  für die PArtybeliebten Skills
belegen (s. PARTY).

Gegen Bosse braucht man das Knochegefängnis (s.TAKTIK) und gegen Magier lässt sich
Knochenmauer mit Knochegefängnis gut anwenden

Als Beispiel habe ich hier den Skiltree meines TN abgebildet (sein Name ist
WeedHead und er ist irgendwo in der Necroladder, lv82, ich habe ihn nicht weiter
gelevelt, da ich mich seid LOD um alle Chars „kümmern“ muß und ca. 2
Cahrs pro Woche auf 7x bringe um sie wieder aufzugeben, da ich merke, dass sie
doch nichts können [Ausnahme dieser Necro, weshalb er auch nicht gelöscht wird
!! ich werde ihn auch bei Zeiten weiterspielen]), zu bedenken ist das ich +10
!!! auf alle Skils erhalte und sogar +12!! auf Flüche;


Meine 9 Punkte spare ich auf, bis ich 19 habe (mit lv 92) um dann einen Skill 
direkt zu maxen, was wohl das Knocheschild sein wird.

4. ITEMS

Nun ja, der eigentliche Trick steckt in den Items: Ob man will oder nicht, ohne
bestimmte Items ist die TN nicht möglich. Als erstes hätten wir da den
Nachtrauch; der Gürtel ist das A und O, da er 50% erlittener Schaden geht auf Mana hat. Da
man sich in eine Monsteransamlung stellt um immer volles Mana zu haben. Solange man nicht auf Hell ist, ist auch der Heulhauer wichtig, da die
Monster zu wenig Schaden machen um das Mana konstant oben zu halten, zusammen mit
den 35% des Heulhauers hat man dann 85% erlittener Schaden geht auf Mana. Ohne
diese beiden Items ist KEIN TN MÖGLICH !! Generell sind +Skills gut und
wichtig um 1)die Skils, die man nicht primär benutzt auf einem gutem Level zu
haben, sodass man nicht mehr als einen Punkt dort investieren muss 2)die
primären Skils zu verbessern und somit a)mehr Schaden auszurichten b)mehr und
schneller Leben von der BG-IM – Combo zu erhalten, was einem mehr Sicherheit gibt.
Als Helm sollte man den Heulhauer, den man aber in Hell ablegen kann, da
dort die Monster enormen Schaden ausrichen und man problemlos mit dem Nachtrauch
zurecht kommt. Ab da sollte man einen Wurmschädel oder Tarnhelm haben, falls
nicht vorhanden einen Helm mit Mana (man hat nie genug) in LOD kann es sogar ein
+2 Reif sein. Das Amulett sollte +1 oder +2 Skills haben, bonis wie Mana, Leben
o.ä. sind naturlich immer nützlich. Die Ringe sollten SOJs sein, falls nicht
vorhanden, sollten es Ringe mit möglichts viel Mana sein. Als Gürtel hat man
den Nachtrauch, den man im PvP gegen einen mit viel Leben ersetzen sollte. Für
Handschuhe gibt es mehrere Möglichkeiten; man kann Frostbrand benutzen für
mehr Mana, oder man nimmt Magierfaust für Manaregeneration und Zauberrate, ich
ziehe jedoch Tand Ouls (nur LOD) Handschehe vor, da man dort Zauberrate und +Skills
erhält. Ein Schild sollte ebenfalls +Skills haben, hier kann man auf Sigon
zurückgreifen, das jedoch 75 Str braucht, ich habe das uniq Schild aus LOD
benutzt (und benutze es immer noch) – Viscernaut – da es 2 Skills hat und
nidriege Anforderungen und die 80 leben sind auch nicht zu verachten. Falls man
kein LOD hat, sollte man als Rüstung eine Silk oder eine mit Mana nehmen, falls
man doch LOD hat ist eine leichte TalEth (Verstohlenheit) PFLICHT; diese hat Zauberrate, rennen und FHR,
Zauberrate ist wichtig um möglichst schnell zu
zaubern und man sollte insgesamt 30 ~ 50% schnellere Zauberrate haben,
rennen ist wichtig (s.TAKTIK) und FHR tut  gut, wenn man zwischen zuvielen
Monstern steht, da man dann imme rnoch zaubern kann (ohne FHR kaum). Als Waffe
ist ein Umes schon sehr gut, da
er 1) 2 skills hat  2)
neidrieges level braucht 3)mana hat 4) casterate hat; falls nicht zur hand
sollte man Stab einen mit  +Skills mehmen. Alle weiteren „ume-bonis“
sind natürlich auch gut. Schuhe sollten möglichst schnell sein; und eine Vidalas
Pfrededecke oder Sanders Riprap sind nicht die Welt, bonis wie Leben, Mana, o.ä. sind natürlich auch hier gut.
Die jeniegen, die LOD spielen und Tang Ouls kompletes Set benutzen, sollte darauf achten, dass das
Amulett castrate hat.
Zusammengefasst sollte man möglichts viele  +Skills haben, ca. 800  ~
1000 Mana mit allen Items, sowie 30% Castrate und 30% rennen, dazu kommen die
unerlässlichen „Schaden geht auf Mana – Items“. In LOD sind Charms mit
viel Mana auch sehr hilfreich.
In LOD sieht mein kleiner Necro recht unscheinbar aus, hat jedoch eine nette Durchschlagskraft, das sind seine
Stats mit allen Items und Skills die er braucht:

Das etwas niedrige Mana kommt daher, dass ich 1) kein Frostbrand trage 2) da
ich meine Charms (ca. 100 Mana ohne SOJs  boni) entfernt hatte.

5. TAKTIK

Wie sich bereits im Vorwort und in den Items angedeutet hat, ist dieser Necro
eine art „kamikatze“. Man sucht sich eine schöne Horde Gegner
zusammen, lässt den Blutgolem dort rein, sodass man „endlos“ leben
hat. Selber geht man zu 1 ~ 2 Nahkämpfern und lässt sich dort
schlagen um durch den Nachtrauch (gegebenenfalls auch Heulhauer) immer volle
Mana zu haben. mit dieser „endlos – Mana – Leben – Combo“ schießt man
nun mit BS bzw PN die Gegener um.

GRÜN: da steht der Necro und läßt sich aufladen, wenn das mana mal knapp
wird, einfach noch ein monster anlocken oder kurz warten.
BLAU: da steht der BG und sorg für immer volles Mana
GELB: wie man sieht muß dieser necro manchmal
sogar reparieren:

Zwar sind die kosten nicht soooo hoch, man sollte
aber dennoch sollte man nicht ganz auf Geld verzichten…..

Einzelne Bosse kann man denau so wie beliebige Gegner behandeln:

Gegen „Endbosse“ muß man anders vorgehen;
Andariel: s.Diablo
Duriel: so viel wie möglich Monster beleben (auf NM und Hell Feurerglem), in
die Gruft gehen und darauf achte, dass die IM nicht ausgeht, wenig später ist
er tot.
Mephisto: Einfach hinter eine Ecke stellen und mit BS umballern
Izual: s. Diablo
Hephastos: s. Diablo
Diablo:

Mit Knochengefängnis einsperren, so dass er sich mit den Knochen beschäftigt,
die IM hilft, dass der Große sich auch mal selber haut. den Rest machen die BS,
NICHT PN, da diese die Knochen kaputt macht. Es ist wichtig dierekt auf Diablo
zu schießen, da mit Shift die Bonespirit in die Knochen fliegen.
Baal: s. Mephisto

PS: sollte man sich im z.b. CS mit Magiern rumschlagen, so sollte man auf FG
umsteigen und wie Diablo ins Gefängnis sperren, sodass diese damit zu tun haben
und man sie einfach mit BS umschießen kann.

 

Beim Quesen ist es immer einfach wenn man eine Party
hat, sodass man nicht sooo viel zeit für die einzelnen qs (vor allem akt2)
braucht.

 

Aller Anfang ist schwer: bis lv30 kann man die Taktik nicht (oder nur sehr
schlecht) anwenden. Man muss ganz einfach versuchen bis Akt2 zu kommen, wo man
dann mit seinem Lehmgolem seinen 1 ~ 2 Skeletten und GANZ WICHTIG
seinem Merk bis ca. lv 20 levelt. Ab 20 sollte man versuchen so schnell wie
möglich a5q5 zu machen so dass man lv 25 ~ 26 ist. Bis 30 kann 
man mit einem Akt5 Merk im Vorgebirge Akt5 leveln, anschließend sollte man alle
Lvl30 Skills mit einem Skill gelegt haben. Abhängig von den Items kann man nun
evenuell nach NM gehen, wo man dann mit einer Party bis Akt5 questen sollte.

Dieser Necro geht dort leveln, wo eigentlich kaum einer ist; Gletscherweg,
Kristalldurchgang, Weg der Urahnen, Falls man kein LOD hat, geht man Akt4 in die
äußeren Regione, wo man sich vor Fernkämpfernverhalten kann und Sollte. Es
kann jedoch vorkommen, dass man zu wenig Monster hat um sich Mana und Leben
aufzufüllen.

So wie auf dem Bild, so sollte man sich zusätzliche Monster holen oder einfach
weiterrennen, da man sonst zu lange für die Vernichtung dieser Genossen
braucht.

Sollte man bemerken, das die Leben runter gehen, da entweder der BG gestorben
ist oder die IM ausgegangen ist, sollte man ein Stück zurück rennen, dabei
evtl. auch FHRtränke benutzen und den entsprechende Spruch neu casten.

6. PARTY

Paladin:
Wenig sinnvoll, da man schneller levelt als er, eingeschrenkt möglich mit einem
Hammerdin, allerdings nicht wirklich sinnvoll.

Assasin:
Absolut sinnlos, da diese viel zu langsam tötet.

Druide:
Dieser Geselle tötet recht schnell und man kann ihn relativ gut mit
Lebensspender, der ihm 50% Lifeleech gibt helfen, so dass er so gut wie
überhaubt nicht sterben kann. Falls er sich doch in Gefahr befindet, so kann
man relativ gut mit BS helfen, ansonsten kann man auch Verstärkerschaden
benutzen, damit der Druide noch schneller tötet.

Babar:
Heutzutage leider zu langsam um gut zu sein, so ist eine Party auch nicht
sinnvoll, ansonsten s. Druide.

Amazone:
In NM evtl. sinnvoll mit Verstärkerschaden, in Hell kann man seine Taktik
beibehalten und daruf achen, das die Ama nicht zu schnell schießt, dass die
Monster den Golem nicht mehr treffen.

Zauberin:
Diese beiden sollten heiraten. Zu einem kann man weiter als Tank fungieren oder
was noch besser wäre auf FG umsteigen Revives als Puffer machen und mit LR den
Schaden der Zauberin enorm erhöhen.

Necro:
Da dieser Necro als Tank agiert, ist es sinnlos mit einem anderen Necro zu
spielen, da der Necro durch seine Revives die Monster von seinem Necro ablenken
würde und einen somit in Lebensgefahr bringt. Ein Necro der evtl. LR zur
Unterstützung casten könnte, ist nicht sehr effektiv da er ansonsten nicht
ausrichten würden. Ein TN hingegen könnte relativ gut mit diesem Necro
zusammenspielen.

7. NACHWORT

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spass beim Aufbau eures TN. Falls
irgendwelche Fragen offen sind, so könnt ihr mich kontaktieren;
BNET: Jaster666 oder ANNI1632
E-MAIL: Jaster_Mad@YAhoo.de
ICQ: 98706087

Falls erwünscht. so kann ich auch einen PvP-Teil schreiben.

8. LEGENDE

LOD: Lords of Destruction
IM-BG: Eiserne Jungfrau-Blutgolem
WP: Wegpunkt
TN: Tank Necro
BS: Knochengeist
PN: Gift-Nova
A5 q5/q6: Akt5 Quest5/Quest6
STR: Stärke
DEX: Geschicklichkeit
VIT: Vitalität
ENE: Energie
HP: Lebenspunkt
STAT: Statuspunkt
PvP: Spieler gegen Spieler
PvM: Spieler gegen Monster
3p. Rubys: 3 perfekte Rubine
LR: niedrige Resistenzen
BG: Blutgolem
FHR: schnellere Erholung nach Trffern
CS: Cauos Sanktoarium
FG: Feuergolem

©2001 by Jaster und Diablo2.de