Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 186
  1. #1
    Minn
    Guest

    1.09 Geschichtsstunde: Bugged Items

    Die Geschichte der Bugged/Hacked Items 1.09

    als ich vor etwa einen monat wieder begann D2 zu spielen, dachte ich eine weile über die alten zeiten nach. Ich erinnerte mich an meine aktive zeit in der duellliga vom Anfang 1.10 bis 1.11. ich erinnerte mich auch noch wage an meine zeit in 1.09. natürlich erinnerte ich mich auch an die gehackten items, welche es damals gab (ITH, bugged 08 valor, etc. etc.) mich interessierte damals nie, woher diese items kamen bzw. wie sie gemacht wurden. weiters bin ich ein strikter gegner von hacks aller art und benutzte daher nur legit sachen (auch keine dupes, aber sicher kann man sich bei ertradeten items ja leider nie sein). vor ein paar wochen wurde dann mein interesse an der geschichte von bugged/hacked items geweckt.
    die folgenden zeilen sind nur eine ansammlung an informationen, welche ich zusammengefügt bzw. zusammengetragen habe. ich habe bzw. hatte nie das hintergrundwissen und die motiviation diese methoden anzuwenden, da sie meiner meinung das spiel zerstört haben bzw. zerstören!
    die richtigkeit der folgenden zeilen kann von mir nicht 100% bestätigt werden. jedoch wurde mir bei meinen recherchen klar, dass die leute, welche diese informationen herausgaben, wussten von was sie redeten bzw. reden.



    auf meiner suche nach informationen stieß ich auf ein archiv einer alten diablo2 seite. dort fand ich einen thread, der 99% meienr fragen beantwortete.
    Dieser thread wurde von hackern geschrieben, welche offensichtlich wussten was sie da von sich gaben. (einer dieser hacker war nach kurzer recherche der erfinder der methode ITH items zu erstellen).

    hier die informationen:
    bugged items.... was sind eigentlich bugged items? wir (nenne hier keine namen) verbrachten viele stunden mit dem erforschen der methoden des "fusionierens" (z.b. bugged occu-soj: ein soj mit den stats von occulus) und der entstehung der bugged items.
    alles begann mit 1.08. es war ein großartiger patch. rare items konnten mit bis zu 6 mods dropen. es wurden einige wirklich großartige items gefunden, und dann massenweise geduped. diese items wurden dann auf ebay verkauft. der ebay-markt wurde von einigen schlüsselfiguren kontrolliert. natürlich gab es auch die zulieferer der items, welche am wichtigsten waren.

    der markt

    es gab einen punkt, wo items nicht mehr gegen andere items getauscht wurden, sondern für echtes geld auf ebay verkauft wurden. duping wurde nicht mehr verwendet um sich einen reichtum an items anzuhäufen, sondern um items zu duplizieren und diese auf ebay zu verkaufen. es wurde richtiges geld damit geamcht.
    der soj wurde als währung abgelöst und für richtiges geld wurden 08 valors, 3/20/20, 40/15 etc. etc. gekauft. es waren natürlich nur dupes, aber das hinderte viele leute nich daran diese zu kaufen. durch die enorme nachfrage, mussten die ebay verkäufer und ihre zulieferer reagieren und immer wieder neue items dupen und verkaufen, um den markt aufrecht zu erhalten.
    plötzlich erschien der occy soj auf der bildfläche. ein ring der unmöglich zu dropen war. der erste wurde für ca. 500 US$ verkauft. zu schade, dass dieser ring nach 2 monaten schon für 2 US$ zu haben war. die verkäufer mussten sich neue items von ihren zulieferern zukommen lassen, was natürlich auch geschah. im großen und ganzen währe ohne den ebay markt niemals diese masse an duped items, bugged und hacked items entstanden, da es eine enorme nachfrage an neuen perfekten items.... und was währe für viele käufer perfekter gewesen als bugged items mit unglaublichen stats? die antwort lautet: nichts!

    analysieren der items

    es gibt bugged items und illegale items. bugged items wurden im spiel gedropt und dannach gedupt. diese items wurden nicht durch einen fusion-hack erstellt! viele gebuggte items wurden wahrscheinlich nicht einmal erkannt. stellt euch vor, ihr findet eine unique normale rüstung mit den stats einer unique normalen axt mit schlechten mods. wahrscheinlich würde es euch nicht auffallen und ihr würdet das item wegwerfen, da es sich dabei um "crap" handelt. würdet ihr aber einen soj finden, mit den stats von shako, dann würdet ihr sofort erkennen, dass es sich dabei um einen fehler im spiel handeln muss.
    illegale items sind items, welche niemals gedropt sind. diese items wurde auf den realm "gebracht" bzw. erstellt.

    mephisto ist der boss im spiel, der wiederholend item dropte, welche die stats anderer items annahmen. dadurch entstanden sachen wie buriza armro, wizardspike gloves, occy sojs etc. dies kam zu stande, da mephisto in der lage ist, bis zu 3 unique items auf einmal fallen zu lassen.

    illegale items sind eine andere geschichte, dazu gehören auch ITH items. diese items wurden nicht durch ein programm erstellt, sondern durch eine methode, welche es ermöglichte runen aus einen runenwort zu verkaufen, ohne dass dabei die grundmods des runenwortes verschwanden. man hatte dann z.b. eine kolossklinge, welche die stats des runenwortes "stille" hatte (ausgenommen der stats der runen selbst, da diese ja entfernt wurden) und 6 freie sockel. diese methode war extrem einfach. das schwierige dabei war, das item im spiel zu speichern und es dazu zu bringen, den namen ITH anzunehmen. der name ITH wurde vom server regeneriert, der name wurde also nicht ins spiel gehackt. es passierte öfters, dass das game crashte und man wieder mit dem vollständigen runenwort da stand.
    diese methode wurde gepatched und neue ITH items entstanden nur, da die alten geduped wurden. es gab nie so etwas wie ein „ITH-maker programm“.


    warum gab es dann sachen wie windforce mit 6 sockeln, charms mit 500% ed, ringe mit 100%resi/100% maxlife/100% ed etc. ?

    eine theorie war, dass ein blizzard-mitarbeiter diese items auf die server brachte. das stimmt nicht. es wurde auch spekuliert, dass es möglich war, items vom open bnet ins closed bnet zu importieren.... naja, das stimmt!

    es war für open bnet spieler möglich in bugged closed bnet games zu joinen. mit dieser methode konnten sie neue items erschaffen. da bugged games nicht in der lage waren, den spieler zu speichern, konnte der open charakter das spiel betreten und verlassen, ohne entdeckt zu werden.
    diese methode wurde von blizzard gepatched, nachdem sie von einem programmierer darauf hingewiesen wurden. dieser bug wurde von blizzard sogar bestätigt.

    um diese methoden zu verwenden, war es notwendig zu verstehen wie die kommunikation mit den server erfolgte. durch das senden eines "ich gehe aus dem spiel" codes währen des betreten eines spieles, war es möglich für open chars ein closed game zu betreten. wie oben erwähnt, benötigte man auch ein bugged spiel, welches nicht mit dem game-server verbunden war und somit den spieler nicht speicherte. dadurch wurde das betreten von closed games möglich, ohne das der server den spieler wie eine heiße kartoffel fallen ließ.

    es funktionierte in etwa so: (GROBE BESCHREIBUNG)

    ====bugged game===
    player a - speichernder char, hällt das spiel offen
    player b - nicht speichender char
    player c - open bnet char

    player d,f,.... - betreten und verlassen das spiel um die items zu mulen
    ===================

    das funktionierte offensichtlich mehr als einmal, aber das hier ist nur eine einfache beschreibung wie es funktionierte.

    player a musste in der lage sein das spiel zu speichern. wahrscheinlich wurde eine art script geschrieben um das spiel aktiv zu halten. player b war dafür zuständig die items, welche er von player c (open char) erhalten hat, zu dropen und das spiel zu verlassen. da player b nicht gespeichert wurde, konnte er das game wieder betreten und hatte die vorhin gedropten items wieder im inventar. so konnte er die selben items immer und immer wieder dropen. die items wurden sozusagen geduped.
    ab den zeitpunkt ,als player c das spiel betreten hat, wurde der inhalt des inventars auf den bnet closed realm übertragen. die hacker haben mit einem einfachen item-editor die items des open bnet chars editiert. damit konnte man unzählige accounts im closed bnet mit "was auch immer man wollte" füllen.

    blizzard wusste nichts von dieser methode, bis sie von jemanden einem hinweis bekamen. nachdem sie es selbst testeten wurde diese methote gepatched.

    währen der gebuggten games konnten open chars sagen "ich existieren in diesem spiel und somit auch meine ganzen items". als die methode geptached wurde, konnten open chars dies nicht mehr sagen.

    wenn neue bugged items erschienen sind, wurden diese nicht neu erstellt, sondern lediglich von den zulieferern der ebay verkäufer herausgegeben. viele bugged items lagen wahrscheinlich monate auf verschiedenen mule accounts, bis diese zum dupen und verkaufen freigegen wurden. einigen informationen zu folge, wurde ein großteil der "uploaded items", also der bugged items, niemals herausgegeben. die öffentlichkeit hat diese items niemals gesehen. die items wurden deshalb nach und nach veröffentlich, um den verkauf auf ebay aufrecht zu erhalten. hätten sie alles auf einmal zum verkauf freigegeben, währ der preis für alle items nach ein paar monaten in den keller gefallen. durch das konstante herausgeben von items, wurde den spielern vorgegaukelt, dass es immer wieder etwas neues gibt und dadurch wurde der verkaufsfluss aufrecht erhalten. es ging hier von anfang an nicht um items, sonder um das geld, dass man mit diesen items verdienen konnte. die erfinder/anwender dieser methode belieferten die ebay-verkäufer . es ist aber nicht auszuschließen, dass eventuell einige verkäufer selbst diese methode anwendeten.

    wie fanden "sie" diese methode heraus?

    jemand mit einem eigenen server fand es heraus. er blieb mit den patches up to date und entwickelte auf seinen eigenen d2 sever diese methode. die methode wurde dannach anscheinend weitergegeben und meines wissens dann verkauft. (anscheinend an 2 deutsche; laut einigen angaben um die 10.000 US$). an wieviele personen diese methode ebenfalls weitergegeben bzw. verkauft wurde, ist mir nicht bekannt. es könnten aber mehr gewesen sein, als nur eine hand voll. diese personen kontrollierten dann den ebay markt für diablo 2 items.

    auf der seite wurden einige icq logs gezeigt. ich werde hier ohne namen die wichtigsten zitieren:

    April 10, 2002

    "...with my own server, i have found lots of bugs such as duping, crashing, even uploading..:"
    --> mit meinen eigenen server fand ich eine menge bugs, wie z.b duping, das game zu crashen und uploading

    "..."uploading" here means you can make a open character into closed character..."
    -->mit "uploading" meine ich, dass man einen open bnet char zu einem closed bnet char machen kann

    "...and you can make any items an then upload if you like ...
    -->und man kann jegliche items erstellen und diese dann auf den server laden

    "...i´ve never played on bnet, but i think i´m the richest player in all realms.."
    --> ich habe niemals im bnet gespielt, aber ich glaube ich bin dennoch der reichste spieler auf allen realms

    January 2003

    "...there was a bug last year where the server accepted the character packet that an open game sent. it never should have done so, and i fixed it as soon as it was brought to my attention..."
    ---> es gab einen bug letztes jahr, bei dem der server das packet akzeptierte, welches ein open game sendet. das hätte niemals sein sollen, daher habe ich es sofort behoben als ich darauf aufmerksam gemacht wurde



    schlusskommentar

    diese informationen sind meiner meinung nach zu 90% glaubenswürdig. genau bestätigen kann ich es jedoch nicht.
    es werden hier auch keine namen gennant, aber laut meinen recherchen sind die leute, welche die "upload" methode entdeckt haben, noch teilweise aktiv in der hacking scene und programmieren auch heute noch diablo 2 hack programme.
    dies gilt auch für den entdecker der methode zum erstellen von ITH items, sowie vielen anderen hackern, welche in diese sache verwickelt sind.
    ich erinnerne mich an ein duell game in 1.09, als ich gegen eine paladin kämpfte, der meinen baba mit einen anstrum-treffer umhaute. ich bat ihm mir seine items zu zeigen. Was ich da zu sehen bekam war unglaublich..... eine normal weiße axt mit unglaublichen stats wie ätherisch, unzerstörbar, massig ed, ias, maxdmg, resis, absorb, leben usw. , einen helm mit über 1000 ed und anderen stats (kann mich nicht mehr gaaaaaanz genau erinnern  ) usw. das waren alles hacked items, die niemals unter die leute kamen. wenn ich heute zurückdenke musste dieser spieler wohl irgendwie in die uploading sache verwickelt gewesen sein.
    ebenfalls wurde berichtet, dass es eventuell neue methoden gibt um items zu "uploaden". diese informationen sind aber auf keinen fall bestätigt, bzw. in irgendwelcher weise bewiesen.

    ich hoffe dieser post war interessant zu lesen und hat euch einige informationen gegeben. ich würde mich freuen, wenn ihr auch euren senf dazugeben würdet. 

    achja, rechtschreibfehler sind gewollt!!

    mfg armin
    Mit Zitat antworten 

  2. #2
    Benutzerbild von bayzil84
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    32
    BattleTag
    BlessedJoker#2707
    Spielmodus
    SC + Ironman´s
    Mhm kannte all diese Sachen schon, aber trotzdem mal schön es gesammelt in einem Text vor sich zu haben.

    Mal davon abgesehen, dass es alles Spiel zerstörende Sachen waren/sind, find ich es unheimlich spannend sowas zu lesen, denn so sieht man oftmals wie wir Menschen gestrickt sind (oder einige von uns).
    Viele aus dieser Szene früher habe ich damals auch kennengelernt, vielleicht könntest du noch erweitern, dass der Großteil der beteiligten Deutschen aus Berlin kam/kommt, aber auch ich möchte keine Namen nennen.

    Das ist schon echt lange her, hätte damals nie gedacht das, dass solche Wellen nach sich schlägt.

    Danke für die Zusammenfassung dieser Daten
    Bisher gefundene Legendäre Items:
    - Windmacht - Großvater - Bul-Kathos Hochzeitsring - Andariels Visage - Zenturio
    Mit Zitat antworten 

  3. #3
    Benutzerbild von petit
    Registriert seit
    Okt 2004
    Beiträge
    403
    BattleTag
    Trigardon#2138
    Spielmodus
    HC
    Habs mir mal durchgelesen.

    Tjoa was soll man sagen, ist schon teilweise echt krass was man mit abstraktem Denken erreichen kann. Ich selber bin zwar Informatiker....aber das Programmieren selbst hat mich nie gereitzt (zu dumm ? zu faul ? )

    Die Frage ist nur ob er auf seinem eigenen Server nur so gezockt hat oder wollte er wirklich Bugs ausnutzen...

    Die Sache mit Ebay....naja...ist doch heutzutage nicht anders. Das kann man ja fast mit Media Markt und Saturn vergleichen, fast alle Anbieter gehören zur gleichen oder kooperierenden Firma, damit der Markt nicht überschwemmt wird bietet man abwechselnd andere Produkte zu anderen Preisen an.

    Ich finds super, dass du das gefunden hast, so krieg ich auch mal einen Einblick in die D2 Hacking Welt....wobei es bestimmt noch andere Methoden geben wird, die es Programmierern ermöglicht Items zu erstellen bzw zu dupen... und ich denke, dass diese Methoden nicht für ein Peanuts Geld von 10.000$ verkauft werden.

    D2 ist und bleibt einfach eine Geldmaschine für Blizzard und für die Itemshops

    Thats my 2 Cents!
    Mit Zitat antworten 

  4. #4
    Benutzerbild von petit
    Registriert seit
    Okt 2004
    Beiträge
    403
    BattleTag
    Trigardon#2138
    Spielmodus
    HC
    na den direktlink in ein bestimmtes forum wollen wir hier aber nicht sehen.


    edit by Brutzel
    Geändert von Brutzel (26. November 2010 um 11:15 Uhr) Grund: link entfernt
    Mit Zitat antworten 

  5. #5
    Gewinner
    AFH-Sommerevent
    Benutzerbild von Abiel
    Registriert seit
    Dez 2001
    Beiträge
    4.151
    Spielmodus
    Softcore
    Hmm, interessant zu lesen, werd später dann mal genaueren Kommentar abgeben...

    Eine Frage, kann es sein, dass paar, der von dir aufgezählten items, vorallem US server betreffen? Von diesen imported items habe ich bisher auf europe nie etwas gehört, charm mit 500%ed usw...
    Mit Zitat antworten 

  6. #6
    geiler 1. Post !

    wusste vieles davon nicht und hab es gerade mit großer Interesse verschlungen. Ich habe mir damals tatsächlich auch keine Gedanken darüber gemacht wie das ganze entstanden ist, aber heute mit einem anderen Blick auf die Dinge, war das ein sehr informativer Exkurs hinter die Kulissen, wenn es denn nun alles stimmen mag.

    Danke für die Infos
      

    [Suche] Assa Craft Amulett

    [Suche] Assa Klauen Rohling


    *** Wenn ihr Lust auf Duelle habt, schreibt mich einfach an ***
    Mit Zitat antworten 

  7. #7
    Minn
    Guest
    Zitat Zitat von Abiel Beitrag anzeigen
    Hmm, interessant zu lesen, werd später dann mal genaueren Kommentar abgeben...

    Eine Frage, kann es sein, dass paar, der von dir aufgezählten items, vorallem US server betreffen? Von diesen imported items habe ich bisher auf europe nie etwas gehört, charm mit 500%ed usw...
    hi!

    ja, das bezieht sich auch auf die US server




    Zitat Zitat von Spongebob1 Beitrag anzeigen
    geiler 1. Post !

    wusste vieles davon nicht und hab es gerade mit großer Interesse verschlungen. Ich habe mir damals tatsächlich auch keine Gedanken darüber gemacht wie das ganze entstanden ist, aber heute mit einem anderen Blick auf die Dinge, war das ein sehr informativer Exkurs hinter die Kulissen, wenn es denn nun alles stimmen mag.

    Danke für die Infos
    bitte

    das ist nicht wirklich mein erster post, war vor ein paar jahren schon als minninger im forum hier angemeldet und sogar mal kurze zeit als duellliga regelmacher und judge aktiv leider kann ich mich nicht mehr an die e-mailadresse erinnern, auf die ich damals meinen india acc angemeldet habe... naja das ist aber eine andere geschichte

    mfg
    armin
    Mit Zitat antworten 

  8. #8
    Hachja... echt krank manche Leute "Occy-Soj" ... was ein mieser Haufen, das heisst OCU mit einem -c- arrrr.

    Ich weiss ja nicht, mich hätts nie gereizt Items mit so unglaublichen bescheuerten Stats zu haben, ich find die heutigen RW´s ja auch total affig nur bei der Stelle musst ich lachen, wo einer son Mist für 500 kauft und kurz darauf kostets nur noch 2$ =D
    Ich: Der Sinn der Deadline ist es ja auch zu wissen, wann man denn auf Erfolg hoffen kann und damit die Leute nicht ewig weiterbieten und du fröhlich abwartest...
    Ich biete nen Soj!

    Dacoon: Exakt. Damit macht es auch wenig Sinn, 6 Stunden nach der DL einen SoJ zu bieten.

    ... Ich bin sowas von ne dämliche Kuh xD
    Mit Zitat antworten 

  9. #9
    Minn
    Guest
    Zitat Zitat von AncientMariner Beitrag anzeigen
    Hachja... echt krank manche Leute "Occy-Soj" ... was ein mieser Haufen, das heisst OCU mit einem -c- arrrr.

    Ich weiss ja nicht, mich hätts nie gereizt Items mit so unglaublichen bescheuerten Stats zu haben, ich find die heutigen RW´s ja auch total affig nur bei der Stelle musst ich lachen, wo einer son Mist für 500 kauft und kurz darauf kostets nur noch 2$ =D

    danke für die korrektur ich werde aber trotzdem bei meiner schreibweise bleiben hat sich so eingebürgert
    Mit Zitat antworten 

  10. #10
    Benutzerbild von [zensiert]
    Registriert seit
    Okt 2006
    Beiträge
    2.111
    Bnet-Acc
    closed [8]
    Spielmodus
    <Real Life>
    Zitat Zitat von AncientMariner Beitrag anzeigen

    Ich weiss ja nicht, mich hätts nie gereizt Items mit so unglaublichen bescheuerten Stats zu haben...
    das ist das gefühl von macht und anerkennung die manche leute brauchen um sich in ihrer scheinwelt bestätigt zu fühlen.

    es liegt an der denkweise eines einzelnen von uns.
    manch einer legt sein "online-leben" auf die seite der waagschale, wo er anerkennung ernten kann.

    im pvp war man damals ein angesehener mitstreiter. mit standart items hat man sich recht schwer getan und wenn dann mal jemand ein ft5 für sich entschieden hat, der keine solchen protz items um seinen virtuellen körper trug, wurde man dafür glatt noch ausgelacht und des "cheatens" beschuldigt.

    ruhm und ehre ernteten diejenigen, die solche "ercheateten" items offensichtlich um sich geschlungen hatten um damit im blutmoor zu brillieren.

    soviel dazu


    pvm = wayne...dort kannste auch mit sigons set durch hell spazieren gehen und die generierten buddies knebeln.

    nicht so im pvp...da sitzt dir ja ein menschliches wesen über die virtuelle landkarte gegenüber. und wer verliert schon gerne gegen jemanden unbekanntes? deshalb wurde das intensiv gesparte taschengeld anstatt für ne schulmaus und nen schokodrink einem eBay anbieter überwiesen.

    (ich hab das zwar nicht selbst so gelebt, war aber in dieser zeit sehr aktiv im bnet)
    Mit Zitat antworten 

Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. bugged Items in D3
    Von Durgon im Forum Diablo 3 - Community-Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08. Januar 2013, 17:32
  2. Bugged Items in D3?
    Von Starfall im Forum Strategie-Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01. Dezember 2012, 23:29
  3. Geschichtsstunde: Gameevolution (Fun)
    Von dasZerb im Forum Fun, Art und Story-Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06. August 2012, 17:02
  4. Bugged items?
    Von Matze83 im Forum Die Anfängerhilfe
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04. September 2008, 11:23

Forenregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •