Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Sektionsleiter
    Redaktion
    Benutzerbild von Estragon47
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    3.071
    BattleTag
    StevenCramer#2723
    Likes
    266
    Der Tribut

    This is not the greatest build in the world - this is just a tribute


    1. Vorwort:

    Nachdem der Melee zwar noch funktioniert, aber einfach unglaublich wenig Schaden raus haut, und die Skills mit Patch 2.0 teils grundlegend geändert wurden, habe ich mich für einen neuen Build entschieden. Momentan kämpft er zwar mit Bogen und Köcher, das bringt einfach viel mehr DMG. Trotz allem hätte ich zwar gern wieder Schwert und Schild - dafür fehlt aber einfach das Dropglück.

    Was kann man noch sagen? Der Build ist sehr item-lastig - 3-4 Items sind da schon gesetzt. Er braucht dafür nahezu keine Ressourcen. Je nach Skillung und Items eben.
    Warum das eine Hommage ist, lässt sich leicht beantworten: Wie oben geschrieben werden ein paar Items gebraucht - diese existieren seit Patch 2.0 jedoch nicht mehr. Aus diesem Grund wird dieser Dämonenjäger wohl nie von vielen gespielt werden (können). Trotzdem kann ich es jedem nur empfehlen.


    2. Skillung:

    Dämonenjägerin - Spielguide - Diablo III

    Zu den Skills:
    Aufspießen als Mainangriff ist tadellos und macht richtig viel Schaden - leider wirkt Totgeweiht - Todfeind nicht auf Runen, die mehrere Gegner treffen - oder nur abgeschwächt. Keine Ahnung, ob das so gewollt ist oder nicht - eine Bugmeldung habe ich jedenfalls verfasst. Auch wenn man durch die Items aus 1.0.8 viel angezeigten Schaden verliert, so brilliert dieser Skill doch durch 620% (!) Waffenschaden, was ihn locker auch bei weniger DPS mit den anderen Skills mithalten lässt.

    Dolchfächer kann natürlich auch mit der Hass-Rune oder anderen genutzt werden, da eine Hassregeneration de facto jedoch so gut wie gar nicht vorhanden sein wird, bietet sich die Abklingchance besser an.

    Die restlichen Skills sind sehr variabel. Wie oben geschrieben wirkt Totgeweiht mit der Hassregeneration nicht auf die besseren Runen von Aufspießen - wenn man die Übers besuchen will kann man aber ruhig die letzte Rune von Aufspießen nutzen und mit Todfeind kombinieren.

    Gefährte ist sowieso immer nett - besonders wenn jetzt aus der zweiten Reihe angegriffen wird. Der Rabe wäre genauso gut möglich - 1 Hass/Sekunde macht das Kraut allerdings nicht fett.

    Salto ist sowieso immer brauchbar, um Gegner zu überwinden oder aus Gefängnissen zu entkommen, ist jedoch auch variabel.

    Shurikenwolke ist mit 200% jetzt einfach unglaublich gepusht worden und lädt zum Kuscheln mit Monstern ein. Mitunter ein Grund, das Schwert fallen zu lassen, wenn man ohne etwas zu tun doppelt so viel Schaden zufügt als bei Bewegung.

    Rache verwandelt den Dämonenjäger kurzzeitig in "Die Verkörperung der Rache", was besonders bei Bossen hilfreich ist. Auch die Runen können hier nach Belieben gewählt werden.

    Bei den Passiven lässt sich auch nur das übliche sagen:
    Perfektionist ist sowieso immer gerne gesehen, besonders da mir weglaufen nicht so liegt. Viel zu anstrengend
    Bogenschießen ist bei Benutzen einer Fernkampfwaffe (ja - das ist Neuland für mich ) sowieso immer sinnvoll.
    Taktischer Vorteil ist praktisch, wenn man schnell durch die Gebiete gelangen will.
    Grübeln habe ich beim Testen von Totgeweiht lieben gelernt. Bei 400.000 Leben erhöht es die Lebensregeneration des Charakters um satte 18.000; wenn man sowieso dank Shurikenwolke und Dolchfächer gerne inmitten von Gegnern steht, ist Grübeln somit einfach unschlagbar.
    Auslese ist dann sinnvoll, wenn ein SoJ mit Kälteschaden verwendet wird, und gleichzeitig auch noch Aufspießen mit der Rune Schwere Wunden, dann wird der Schaden nämlich jedes Mal um 20% erhöht und die Gegner (dank SoJ) auch noch verlangsamt.
    Leichte Beute eignet sich besonders gut gegen Bossgegner oder zum Vernichten der Bosse, die dem Dämonenjäger nach Untergang der Diener alleine gegenüberstehen.
    Hinterhalt ist sehr nützlich, um auf Normal zu farmen, da die Gegner da ohnehin oft geonehittet werden.

    Natürlich kann auch mit Vorbereitung - Strafe in Verbindung mit Disziplin-Regenerierenden Passiv-Fertigkeiten gespielt werden, um mehr Freiheit bei der Itemwahl zu haben.


    3. Stats und Items:

    Für die Stats möchte ich nur kurz meine posten:


    Gleich mal vorweg: Mit der Abschaffung des Auktionshauses ist es sicher schwer, an derartige Items heran zu kommen - auch wenn mir das schon zu Zeiten des AHs nur schwer möglich war, und in den letzten Tagen hätte ich zwar verzweifelt nach Verbesserungen gesucht, diese jedoch nicht gefunden.

    Hierbei geht es um folgende 4 Items, die mit Patch 2.0 NICHT(!) mehr gefunden werden können, da die Eigenschaft gelöscht wurde!
    Maras Kaleidoskop
    Schädelgriff
    Stein von Jordan
    Natalyas Umarmung oder ein vergleichbarer Umhang.

    Was diese 4 Items verbindet, ist folgende Eigenschaft:
    Reduziert die Ressourcenkosten von 'Aufspießen' um 1–5 Hass (Nur Dämonenjäger)
    Da Aufspießen seit Patch 2.0 "nur noch" 20 Hass kostet, ermöglichen es diese vier Items, den Skill dauerzuspammen. Möglich wäre es auch noch, auf eines der 4 Items zu verzichten und stattdessen die Hassregeneration zu erhöhen. Wie oben schon erwähnt wirkt Totgeweiht leider nicht auf alle Runen von Aufspießen - das sollte immer beachtet werden! Sofern der Hass-Haushalt noch irgendwie passt, kann man auch auf mehrere der Gegenstände verzichten.

    Zu erwähnen ist noch Locktuch, das ebenfalls die Kosten von Aufspießen senken kann, wie hoch, ist mir allerdings (noch) nicht bekannt

    Alle anderen Items sind nach belieben selbst wählbar und sollten sich an die Spielweise anpassen, da viele Items durch neue Fähigkeiten glänzen, wer beispielsweise gerne öfters Dolchfächer einsetzt, ist mit dem Wickeltuch des Seelenernters sicher gut bedient! (Anmerkung: WdS hat nur 5 magische Eigenschaften, keine 8!)

    Auch langsame Waffen sind eine Möglichkeit, die Kosten von Aufspießen im Verschmerzbaren Bereich zu halten.


    4. Das Potential:

    Wer sich meinen Dämonenjäger ansieht, wird bemerken, dass selbiger mit mickrigen 246k DPS herum gurkt. (Ingame sind es jedoch schon mal 321k)
    Dies klingt jedoch schlimmer als es ist, da unser Hauptangriff mindestens 620% Waffenschaden verursacht! Das ist eine solche Menge, dass er bei Runen gegen mehrere Gegner einen Schaden von 2,5 Millionen verursacht!
    Und das ohne den 30% Schadensbonus des Wolfs oder Todgeweiht!



    Auch Dolchfächer schafft derartige Spielchen locker und crittet gut und gerne mit 4,7 Mio:


    Der Dämonenjäger hat also immenses Potential, auch nach dem Patch und auf lvl70- 620% Schaden sind einfach bemerkenswert hoch.


    Danke fürs Lesen, und ruhig mal ausprobieren. Aufspießen ist einfach total unterschätzt! Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten.

    mfg Estragon

  2. #2
    Sektionsleiter
    Redaktion
    Benutzerbild von Estragon47
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    3.071
    BattleTag
    StevenCramer#2723
    Likes
    266
    PRE-Reaper of Souls-Version:


    Der Tribut

    This is not the greatest build in the world - this is just a tribute


    1. Vorwort:

    Nachdem der Melee zwar noch funktioniert, aber einfach unglaublich wenig Schaden raus haut, und die Skills mit Patch 2.0 teils grundlegend geändert wurden, habe ich mich für einen neuen Build entschieden. Momentan kämpft er zwar mit Armbrust und Schild, liegt aber hauptsächlich an meinem Dropglück (2x Natalya, Danetta, DML, andrer Köcher,...).
    Ich will mich zwar nicht darüber aufregen, könnte schlimmer sein - aber ich hätte gerne mein Schwert zurück - auch wenn das wohl in diesem Build ziemlich irrelevant ist.

    Was kann man noch sagen? Der Build ist sehr item-lastig - 3-4 Items sind da schon gesetzt. Er braucht dafür nahezu keine Ressourcen. Je nach Skillung und Items eben.

    Warum das eine Hommage ist, lässt sich leicht beantworten: Wie oben geschrieben werden ein paar Items gebraucht - diese existieren seit Patch 2.0 jedoch nicht mehr. Aus diesem Grund wird diese Variante des Dämonenjägers wohl in einer Woche wieder Geschichte sein befürchte ich...


    2. Skillung:

    Dämonenjägerin - Spielguide - Diablo III

    Zu den Skills:
    Aufspießen als Mainangriff ist tadellos und macht richtig viel Schaden - leider wirkt Totgeweiht - Todfeind nicht auf Runen, die mehrere Gegner treffen - oder nur abgeschwächt. Keine Ahnung, ob das so gewollt ist oder nicht - eine Bugmeldung habe ich jedenfalls verfasst

    Dolchfächer kann natürlich auch mit der Hass-Rune oder anderen genutzt werden, da eine Hassregeneration de facto jedoch so gut wie gar nicht vorhanden sein wird, bietet sich die Abklingchance besser an.

    Die restlichen Skills sind sehr variabel. Wie oben geschrieben wirkt Totgeweiht mit der Hassregeneration nicht auf die besseren Runen von Aufspießen - wenn man die Übers besuchen will kann man aber ruhig die letzte Rune von Aufspießen nutzen und mit Todfeind kombinieren.

    Gefährte ist sowieso immer nett - besonders wenn jetzt aus der zweiten Reihe angegriffen wird. Der Rabe wäre genauso gut möglich - 1 Hass/Sekunde macht das Kraut allerdings nicht fett.

    Salto ist sowieso immer brauchbar, um Gegner zu überwinden oder aus Gefängnissen zu entkommen, ist jedoch auch variabel.

    Shurikenwolke ist mit 200% jetzt einfach unglaublich gepusht worden und lädt zum Kuscheln mit Monstern ein. Mitunter ein Grund, das Schwert fallen zu lassen, wenn man ohne etwas zu tun doppelt so viel Schaden zufügt als bei Bewegung.

    Bei den Passiven lässt sich auch nur das übliche sagen:
    Perfektionist ist sowieso immer gerne gesehen, besonders da mir weglaufen nicht so liegt. Viel zu anstrengend
    Bogenschießen ist bei Benutzen einer Fernkampfwaffe (ja - das ist Neuland für mich ) sowieso immer sinnvoll.
    Taktischer Vorteil ist praktisch, wenn man schnell durch die Gebiete gelangen will.
    Grübeln habe ich beim Testen von Totgeweiht lieben gelernt. Bei 100.000 Leben erhöht es die Lebensregeneration des Charakters um satte 4500; wenn man sowieso dank Shurikenwolke und Dolchfächer gerne inmitten von Gegnern steht, ist Grübeln einfach unschlagbar.
    Auslese ist dann sinnvoll, wenn ein SoJ mit Kälteschaden verwendet wird, und gleichzeitig auch noch Aufspießen mit der Rune Schwere Wunden, dann wird der Schaden nämlich jedes Mal um 20% erhöht und die Gegner (dank SoJ) auch noch verlangsamt


    3. Items:

    Gleich mal vorweg: Mit der Abschaffung des Auktionshauses ist es sicher schwer, an derartige Items heran zu kommen - auch wenn mir das schon zu Zeiten des AHs nur schwer möglich war, und in den letzten Tagen hätte ich zwar verzweifelt nach Verbesserungen gesucht, diese jedoch nicht gefunden.

    Hierbei geht es um folgende 4 Items, die mit Patch 2.0 NICHT(!) mehr gefunden werden können, da die Eigenschaft gelöscht wurde!
    Maras Kaleidoskop
    Schädelgriff
    Stein von Jordan
    Natalyas Umarmung oder ein vergleichbarer Umhang.

    Was diese 4 Items verbindet, ist folgende Eigenschaft:
    Reduziert die Ressourcenkosten von 'Aufspießen' um 1–5 Hass (Nur Dämonenjäger)
    Da Aufspießen seit Patch 2.0 "nur noch" 20 Hass kostet, ermöglichen es diese vier Items, den Skill dauerzuspammen. Möglich wäre es auch noch, auf eines der 4 Items zu verzichten und stattdessen die Hassregeneration zu erhöhen. Wie oben schon erwähnt wirkt Totgeweiht leider nicht auf alle Runen von Aufspießen - das sollte immer beachtet werden!

    Alle anderen Items sind nach belieben selbst wählbar!

    4. Das Potential:

    Wer sich meinen Dämonenjäger ansieht, wird bemerken, dass selbiger mit mickrigen 90k DPS herum gurkt. Dies klingt jedoch schlimmer als es ist, da unser Hauptangriff mindestens 620% Waffenschaden verursacht! Das ist eine solche Menge, dass er bei Runen gegen mehrere Gegner einen Schaden von 450.000-750.000 verursacht!
    Gleichzeitig ist es auch möglich, mit schwere Wunden Crits von über 1 Mio zuzufügen! Und das ohne die 30% Schadensbonus des Wolfs!



    Auch Dolchfächer schafft derartige Spielchen locker:


    Der Dämonenjäger hat also immenses Potential, zumindest bis zum 25.3. - da wird sich dann zeigen, ob er auch in RoS noch bestehen kann - ich hoffe es jedenfalls und werde weiter basteln, bis Aufspießen auch auf lvl70 seine Daseinsberechtigung hat!


    Danke fürs Lesen, und ruhig mal ausprobieren. Aufspießen ist einfach total unterschätzt! Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten.

    mfg Estragon

  3. #3
    Benutzerbild von Questenberg
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    1.014
    Likes
    105
    Schöner kreativer Build!

    Der Zeitpunkt den Guide zu posten ist einen Tag nach Schließung des AHs natürlich etwas ungünstig gewählt, nachdem wohl die wenigsten zufällig die passenden Items in der Kiste haben.

    Sollte es bei dir nicht auch reichen, wenn du das vom Schaden schon sehr schwache Mara's rauslässt und mit 6 Hass/Schuss spielst?
    Nachdem du ein Schild hast, sind insg. nur 6 IAS auf dem Equip, verbrauchst gut 10 Hass/s wenn du Impale gedrückt hälst, abzüglich der Standard 3 Hass/s landest du bei 7 Hass/s Verbrauch, also knapp 20s Impale-Spam bis die Kugel mit den 133 Hass leer ist - sollten 31 Impale nicht reichen wenn man nicht gerade gegen einen Endboss spielt?
    Extrahass durch Vengeance und Paragon sidn hier noch nicht mit drin.

    Defensiv sehr stark ist Rauchwolke/Heilende Dämpfe.

    In den Sockeln deines DHs verwundern mich die fehlenden Diamanten - sind doch zumindest in Classic 2.0 eigentlich die Steine für einen Tank bei einem Kurs von 1:1 zu Mainstat.


    EDIT: Wenn 1H+Schild nicht sein müssen ist eine lahme Waffe natürlich nochmal geeigneter.
    Geändert von Questenberg (20. März 2014 um 08:41 Uhr)

  4. #4
    Sektionsleiter
    Redaktion
    Benutzerbild von Estragon47
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    3.071
    BattleTag
    StevenCramer#2723
    Likes
    266
    danke vielmals

    naja, aber die passenden Items waren leider sowieso schon vor der Schließung nicht im AH
    ich hab vor kurzem SoJ gegen nen raren Ring getauscht - Mara wäre wohl sinnvoller, da hast du Recht
    Schild hab ich nur, weil der Köcher zwar den Schaden um 1,3% pusht, Zähigkeit dafür um 24% fällt...

    31 Impale sollten reichen, tun das jedoch leider nicht immer - im Moment spiele ich aber eh damit. Mal schaun, ob das mit den Runen von Impale und Totgeweiht ein Bug ist und behoben wird oder nicht

    bei 900k Tough brauch ich eigentlich keine Diamanten momentan

    und ja lahme Waffe ginge auch, aber ich hoffe immer noch auf Donnerzorn ^^

    Edit: wer sieht eigentlich die Bilder und wer nicht? ^^ weil manchmal werden sie mir angezeigt - manchmal nicht ^^

  5. #5
    Benutzerbild von Ziger
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    1.126
    Likes
    94
    da ich mir für meinen "Chakram-Hammerdin" auchschon einige Gedanken über die Ressourcenkosten gemacht habe, einige Ideen dazu: (exakte Werte mit vorsicht geniessen, blizzardseite is grad down)
    - Mit 3x 8% (grad kA mehr was da max drinliegt) Resourcenreduktion und Perfektionist, sollte man für ca 17 Disziplin 75 Hass herstellen können und unseren Angriffsskill auf 79% seiner Ursprünglichen kosten bringen(nach Absoluten reduktionen)...
    -Fledermaus rein ergibt +1/sek und alle 30sek 50Hass

    Damit solltest du 2 deiner 4 Items ablegen können

    Wenn du auf 8 Hass/cast kommst, solltest du so bei 1.3 Att/Sek auf (10.4Hass/s) über 17 Sekunden 177 hass verbrauchen
    177- 4*17(reg) -75 = ca 34 Hassverlust auf 17sek dauercasten

    macht 68 Hass auf 34Sekunden - 50 vom Bat= 18Hass für ne halbe min spammen, dafür ist deine Disziplin komplet an die Attacken gebunden... würd ich dann ungefähr so spielen:
    Vorschlag

  6. #6
    Sektionsleiter
    Redaktion
    Benutzerbild von Estragon47
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    3.071
    BattleTag
    StevenCramer#2723
    Likes
    266
    Bat mag ich ehrlich gesagt überhaupt nicht
    Vorbereitung statt Mfd wäre ja ok, stört mich ja unheimlich, dass MfD so nicht funktioniert - und Dolchfächer gegen viele Gegner nicht ausreicht weil zu viel CD/Hasskosten

    momentan habe ich eben Vorbereitung statt MfD und kann damit grob 300 mal ohne Pause schießen bis mir der Hass ausgeht - von daher sollte das so passen

    Res-Reduktion wäre auch ne Überlegung, aber da hab ich mom keine passenden Items

    warum Mara noch drin ist:
    Momentan (sieht man noch nicht)
    107k DPS, 830k Tough
    wenn ich Nat-Ring (130Dex-Bonus zusätzlich) gegen Schädelgriff tausche und das Amu komm ich auf
    113k DPS, 678k Tough
    was in meinen Augen den Tausch nicht wert ist (auch wenn da mehr Heilung dabei wäre aber grade jetzt mit Grübeln ist das nicht so wichtig)
    dafür hab ich auch mein Schild aufgegeben und gegen DML getauscht (somit 2 APS, also eig 1,99 ^^)

    Schädel gegen SoJ gewinnt so zwar in ALLEN Kategorien um grob 6% - aber DMG ist SoJ eigentlich sowieso vorne gegen Elite (und 10 Disziplin darf man auch nicht unterschätzen ^^)

  7. #7
    Benutzerbild von Ziger
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    1.126
    Likes
    94
    Ja, meine Pläne sind im moment nur Theoretisch, aber denke das könnte ganz gut hinkommen

    das hier könnte für unsere Builds noch interessant werden: Beckon-Sail

    zwar nur max -2 Resourcen mit einer unglaublich guten Chance auf den Drop, aber immerhin^^

  8. #8
    Sektionsleiter
    Redaktion
    Benutzerbild von Estragon47
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    3.071
    BattleTag
    StevenCramer#2723
    Likes
    266
    wusste gar nicht, dass es doch noch Items mit -Kosten gibt.
    Vielleicht skaliert ja bis lvl 70 auch die Ressourcenreduktion, sodass dann da -5 möglich sind

    gemein ist ja, dass gestern der Umhang des Garwulf gedroppt ist - hab ihn mir zwar gewünscht aber dann mit beiden DHs eine andere Skillung gesucht und gefunden... und jetzt das
    Der haut nämlich das ganze Konzept durcheinander

  9. #9
    Sektionsleiter
    Redaktion
    Benutzerbild von Estragon47
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    3.071
    BattleTag
    StevenCramer#2723
    Likes
    266
    nur zur Info: funktioniert auf lvl70 noch immer
    und der DMG-Output ist mindestens gleich wie mit ner andren Skillung

    lg Estragon

    ist jetzt auch überarbeitet ^^

Ähnliche Themen

  1. Erinnerung: Diablo 3 Guide-Contest läuft noch eine Woche
    Von LastCorpse im Forum Diablo 3 - Community-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04. Dezember 2013, 20:00
  2. Suche eine Guide für eine PvP Nova Es Sorc
    Von EnD-Hornet im Forum Diablo 2 - PvP-Forum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04. Juni 2009, 19:21
  3. [Guide] Die Frostnova - eine Charakterskizze
    Von GLC-Ber im Forum Zauberin Archiv
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 04. November 2007, 12:53
  4. [Guide] ~ Eine Hommage an Farcast
    Von Noir im Forum Amazonen Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16. Juli 2007, 00:13

Forenregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •