Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 82
  1. #1
    Sieger Guide-Contest 2014 Benutzerbild von spinner
    Registriert seit
    Mai 2002
    Beiträge
    1.193
    Bnet-Acc
    psyspy
    Likes
    23

    [Guide]Der Düsenjäger: Physischer Danetta + Natalya Build

    Guide: Salto/Rachehagel DH: Der Düsenjäger




    WICHTIG:
    Der Build funktioniert nur mit Danetta und Natalya Setboni.
    Wer sagt, er hätte ihn ohne eines dieser beiden Sets zum Laufen gebracht, hat keine Ahnung wie stark er ist wenn er richtig läuft oder lügt. Ob er mit "Des Schattens Mantelung" STATT Natalya auch funktioniert, kann ich noch nicht testen, ich habe jedoch Zweifel (es geht aber beides!). Mit diesem suboptimalen Set und mit Stärkungs-/Empowered-Schrein sollte er aber funktionieren!

    Das ist NIX für Mich, sofort Raus Hier!




    Abkürzungsverzeichnis:

    • RoS: Reaper of Souls, das Addon
    • Leg: Legendary Item/Legendärer Gegenstand
    • DEX: Dexterity/Geschicklichkeit
    • VIT: Vitality/Vitalität
    • CDR: Cooldownreduction/Abklingzeitsreduktion
    • CC: Critical Hit Chance/Kritische Trefferchance
    • CD: Critical Hit Damage/kritischer Trefferschaden
    • IAS: Increased Attack Speed/Erhöhte Angriffsgeschwindigkeit
    • MS: Movementspeed/Bewegungsgeschwindigkeit
    • Disc: Discipline/Disziplin
    • Allres: all resistances/ Widerstand gegen alle Schadensarten
    • DPS: Damage per second/Schaden pro Sekunde
    • Screen-DPS: Der im Charfenster angezeigte Schaden pro Sekunde
    • Profil-DPS: Der im Spielerprofil angezeigte Schaden pro Sekunde
    • eDPS: elemental Damage per Second/Elementarschaden pro Sekunde; Berechnet aus Screen-DPS * Elementarschaden
    • eeDPS: elemental elite Damage per Second/Elementar-Elite-Schaden pro Sekunde; Berechnet aus Screen-DPS * Elementarschaden * Eliteschaden
    • HP: Healthpoints/Lebenspunkte
    • EHP: Toughness/Zähigkeit
    • Nat: Natalya's Vengeance Set/Natalya's Rache Set
    • SoJ: Stone of Jordan/Stein von Jordan
    • Danettas: Danetta's Revenge Set/Danettas Rache Set
    • SC: Softcore-Modus
    • HC: Hardcore-Modus
    • DH: Demon Hunter/Dämonenjäger
    • Vault: Vault/Salto

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis


    1. Einleitung und Inspiration

    Patch 2.0, das Addon, Loot 2.0, Paragon 2.0, brauchbare Setboni, ein neues Schwierigkeitsgradsystem... Diablo 3 hat sich sehr verändert in der letzen Zeit.
    Zur Zeit sind Feuerskillungen bei fast allen Klassen so beliebt, dass es förmlich nach einem Nerf schreit, und dann wird wieder mal in den offiziellen Foren ein Heulthread nach dem Anderen eröffnet.
    Unter anderem auch deshalb habe ich mich bewusst für physischen Schaden entschieden, doch dazu später.

    Als ich, Wochen vor dem RoS-Release, von dem Bonus-Leg beim Skelettkönig beziehungsweise später Diablo hörte, machte ich mich auf, das Spiel in Rekordzeit zu leeren, und fand viele gute wie lustige Items, und solche mit netten Effekten.
    Als ich das Natalya-Set komplett hatte, wusste ich erst einmal nicht, was ich mit dem Setbonus anfangen sollte, denn die meisten Runen für Racheregen sind bestenfalls schön anzusehen, treffen kann man damit nichts. Somit kam ich kaum auf 5 tote Gegner bis die 8 Sekunden Dauer vorrüber waren, ganz zu schweigen von den, für dauerhafte Aktivierung, benötigten 22 Kills. (Etwas weniger Dank CDR wie sich später herausstellte)
    Für Abhilfe sorgten dann die beiden Danettas und ihr unglaubliches Potential für Speedruns.
    Dann erschien RoS. Somit erschienen Speedruns nicht mehr rentabel. Durch die erhöhte Monsterdichte machte der Build aber im Abenteuermodus mehr Spaß denn je.

    Wir sind die schnellste Klasse im Spiel, und das mit dem schnellstmöglichen Build. Wenn wir nicht gerade zufällig auf 3 andere Danetta-DHs stoßen, macht uns das zwangsläufig zu Solisten. Randoms in Bounty-Runs geben aber oft Kommentare wie "OMFG NERF DH!" oder "our dh makes me go emo about my movement speed".



    Bild 1: Wir zerlegen alles, auch Vasen!




    Bild 2: Massaker-Boni? Kein Problem! (erstbestes, eher mäßiges Massaker, das ich hinbekommen habe)





    Bild 3: Solange der Rachehagel immer ein Ziel findet, zählt er als ein einzelner Angriff.

    Diesen Build sieht man aber am Besten in bewegten Bildern.
    mal schaun, wie lang twitch diesmal braucht, um das video zu löschen~~

    Wichtig ist, dass die Maschine läuft, will sagen, dass Racheregen trotz Dauervault genug Schaden macht, um jedes Monster unterwegs zu töten, da sonst der Racheregen-Buff ausläuft. Dies führt beinahe zwangsweise dazu, dass wir keine Zeit haben, viele graue/weiße/blaue/gelbe/hellblaue Items aufzusammeln.
    Außerdem trifft Salto sowieso immer kritisch, und profitiert von LAUFgeschwindigkeit statt von Angriffsgeschwindigkeit!
    Daher ist CD bei gleichem edps gegenüber CC/IAS vorzuziehen, da es unseren Schaden gegen einzelne Ziele erhöht. Racheregen profitiert jedoch von beidem, daher braucht man nicht eDPS + IAS oder CC für CD zu opfern.


    Zurück zum Inhaltsverzeichnis


    2. Skillung

    Wer meint schon zu wissen was er damit anfangen soll:deutsch/englisch


    SpellRuneBegründung
    Freie Auswahl Meine Favoriten: Mehrfachschuss: Volle Breitseite / Multishot: Full Broadside und Aufspießen: Schwere Wunden / Impale: Grievous Wounds Ersterer ist in einem neuen Spiel auf Qual 1 stark, wenn unsere Maschine nur mit Schrein richtig läuft. Den Zweiten benutze ich vor Allem, weil mein Natalya Helm zufällig damit gerollt ist. Somit hat er auch auf meinen Stiefeln seinen Platz bekommen.
    Lauffeuer / Action Shot DER Skill für unseren Build. Starker Schaden dank 100% CC, und höchste Laufgeschwindigkeit für einen Skill ohne Abklingzeit im Spiel. Außerdem, dank Danettas Rache, haben wir die "Geschüttelt, nicht gerührt" Rune auch gleich dazu. In Verbindung ist das noch einmal besonders stark, da alle Gegner, selbst Diablo, die von den Pfeilen getroffen werden, auch gestunnt werden. Schließlich rundet Danettas Trotz das alles noch optisch mit einer Armee von Bond-Girls ab (falls euer DH weiblich ist, sonst sind es halt blutüberströmte HeavyMetal-Freaks...) Die Runen Flickflack und Akrobatik sind dank des Danetta-Setbonuses sinnfrei, Spur aus Asche ist für Feuer-Builds. Der Schaden profitiert nicht von IAS oder CC, dafür aber besonders stark von CD und MS. Da wir fast ausschließlich mit Salto laufen, empfehle ich sehr, den Skill auf die (rechte) Maustaste zu legen.
    Düstere Wolke / Dark Cloud Unser zweiter Hauptangriff. Dank Nat 4er Bonus wird die Abklingzeit für jeden Kill um eine Sekunde gesenkt. Somit sind bis zu 5 Stacks, also 5 * 2650%/8 = 1656.25% eDPS (mal passive) möglich, die auch noch selbstständig ihr Ziel suchen und Flächenschaden verursachen. Über den Einfluss von IAS bin ich mir nicht sicher, ich denke aber dass es zu mehr Ticks/s führt, und somit im vollen Maße zum Schaden beiträgt.
    Groll / Seethe Rache erfüllt 2 Funktionen: Die wichtigere ist, dass man damit dank "Groll" bei Hass- und Disc-Engpässen nicht auf Dauervault verzichten muss, bis man das nächste Pack findet. Die andere Funktion ist erhöhter DPS bei Aktbossen und Riftwächtern.
    Strafe / Punishment Dieser Skill ist klasse. Mit "Strafe" haben wir den kompletten Disziplin-Pool*3 als Hass zur Verfügung. Da wir Disziplin für sonst nichts brauchen, ein Muss.
    Frettchengefährte / Ferret Companion Unscheinbarer Skill, aber große Wirkung: auf Knopfdruck kann man damit nach einem gekillten Pack meistens alle Heilkugeln auf dem Bildschirm einsammeln, was die Hasskugel komplett, und Disziplin (je nach maximaler Disziplin) zur Hälfte wieder auffüllt. Außerdem sammeln sie fleißig Gold, das wir selbst nicht aufsammeln können um die Maschine am laufen zu halten. Des weiteren geben sie 10 MS, mit denen man nicht über das 25% Cap kommen kann. Wir sparen uns dadurch also 20 Paragonpunkte, d.h. wir kommen schon mit plvl 120 statt 200 ohne MS auf Items auf die 25%.


    Passive Fertigkeiten:

    Passiv Bewertung in Begründung
    Blutrache 5 Dieser Skill muss fast immer rein, egal welche Skillung. Heilkugeln ersetzen den Hassgenerator, und wenn wir auf einer Schwierigkeitsstufe spielen, auf der die Maschine am laufen zu halten ist, droppen selbige massenhaft. Ohne ist der Build nicht zu spielen!!!
      
    Taktischer Vorteil 5 Selbst andere Builds verwenden diesen Skill sehr gern, und diese benutzen den Salto gar nicht als Hauptangriff. Erhöht unsere MS und damit DPS enorm!
    Hinterhalt 5 40% mehr Schaden gegen Monster mit vollem Leben. Bei einem Build, der darauf ausgelegt ist, alles mit einem Schlag umzuhauen, ergibt das fast eine ganze Schwierigkeitsstufe! Wenn man ohne diesen keinen Unterschied mehr merkt, kann man die Schwierigkeitsstufe folglich erhöhen.
    Verfolgungsjagd 3, auf schwachen Grafikkarten weniger. Da wir nur selten Phasen haben, in denen wir über 2 Sekunden keinen Schaden verursachen, ist dieser Skill sinnvoll, aber bei weitem nicht so stark wie Taktischer Vorteil. Außerdem senkt dieser Skill bei schwachen Rechnern (mein Laptop z.B.) unsere FPS im selben Maße, in dem er uns Laufgeschwindigkeit bringt, ist dann also komplett überflüssig.
    Ruhige Hand 2 20% mehr Schaden klingt erstmal gut. Wieviel Zeit wir außerhalb der 20 Meter verbringen, kann ich aber nicht beurteilen. Deshalb is die Bewertung auch mit Vorsicht zu genießen.
    Bogenschießen 1 aus Mitleid Ein sehr beliebter Skill, daher ist er in der Liste. Screen-DPS steigt bei mir damit um ca. 6.5%. Da wir 2 Handarmbrüste tragen und das Passiv somit CC gibt, welche uns auch nicht viel bringt, ist wenn dann der minimale Hass/s Bonus interessant.
    Nachtschatten 1-4 Klingt gut, zumal Vault ausschließlich crittet. Gerade wenn der disc-Pool nicht allzu groß ist, gut um Engpässe zu vermeiden. Sonst ermöglicht das Passiv nur, extrem lange "Hungerzeiten" ohne Packs zu überstehen, oder auch mal mit den Frettchen aktiv Gold zu sammeln (will sagen, Taste drücken ohne Globes in der Nähe). Je nach max Disc unterschiedlich stark.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis




    3. Spielweise

    Dies ist ein Speed-Build. Alles ist darauf ausgelegt, möglichst schnell zu laufen, und auf niedrigem Schwierigkeitsgrad Legendaries zu sammeln. Wenn man wirklich exzessiv Rifts zockt, sind über 50 Legendaries an einem Tag locker drin. Das hat aber auch Nachteile: Abgesehen von Items, die wir unbedingt haben wollen, z.B. Imperial Gems, müssen wir daher fast alles, was man nicht auf der Map sieht, liegen lassen. (Beispiel editiert, weil Crafts keine weißen Grunditems mehr brauchen)
    Nachdem ich das gesagt habe, jetzt zum Kern:
    Wir laufen, indem wir die rechte Maustaste halten. Die linke Maustaste brauchen wir fast nur, um Legendaries, Schreine und Brunnen einzusammeln! Je nach Belegung und Schwierigkeitsgrad vielleicht noch für besonders harte Elitegegner.
    An einen Ort kommen wir im Idealfall kein zweites Mal, also sollte alles im Umkreis von 40 Metern sterben, während wir dort durchhüpfen. Das führt dazu, dass wir den Rachehagel zu einem Monsun ausbauen müssen, also immer aktivieren, wenn möglich! Er stackt bis zu 5 Mal (mit Schrein ohne weiteres auch ohne CDR möglich, d.h. über 15*4=60 Kills in 8 Sekunden!)
    Gebiete leert man am besten entweder kreisförmig, oder in "Serpentinen".
    Außerdem sollte man die Minimap im Auge behalten, nichts ist ärgerlicher als ein Legendary das man liegen lässt!
    Wenn Hass knapp wird, Vorbereitung drücken. Weder Hass noch Disc sollten komplett voll werden, außer die andere ist auch voll. Somit regenerieren wir durchgehend beide Ressourcen.
    Wenn beides knapp wird, hilft Rache, oder ein Pack töten und den Gefährten drücken für Heilkugeln. Ansonsten kann man auch kurzzeitig auf Tra(n)g'Oul oder Nemesis Armschienen wechseln.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis



    4. Items

    Bild: Das Traumgear für diesen Build. Schultern sind frei, und ich habe noch keinen perfekten Stern von Azkaranth. Na so was

    Abgesehen von +% physischem Schaden und rohem DPS, profitieren wir besonderns von CDR (cooldownreduktion) und CD (crit schaden).
    Defensivstats kann man getrost vernachlässigen, ein zu kleines Polster wird in HC wohl gefährlich, aber wir sind dank Dauersalto gegen den meisten Schaden immun. Trotzdem sollte man nicht in "geschmolzen" Explosionen stehen!

    Waffen:




    Danettas!!!
    Beide am besten mit:
    Viel Schaden
    CDR oder %Schaden
    Guter Dex Roll
    Sockel -> Critschaden
    +Max Disc

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis


    Helm:

    1. Natalyas Sicht mit kritischer Trefferchance

    Wir brauchen den 4 Teile Bonus. Da keine nat-Waffe möglich ist, können wir dank Bounty-Ring auf maximal ein Set-Teil verzichten.
    Am besten mit CC, Sockel, Dex und %Schaden für unseren Linksklick oder Vita.
    In den Sockel kommt ein Diamant.

    2. Andariels Antlitz

    Zur Zeit einer der besten Helme im Spiel. Falls wir nebenbei auch noch einen anderen (physischen) Build spielen wollen, sollte hiervon sowieso einer in der Kiste sein. Wer sichs leisten kann, sollte IAS auf Sockel bzw CC rerollen, die 12.5% CDR sind für den Build um Welten besser als IAS! Das würde ich nur machen, wenn ich 2 gleich gute hätte
    Am besten also mit CC, Sockel, Dex und +20% physisch.
    Aber selbst dann ist der Nat Helm + SoJ dank Eliteschaden die bessere Wahl.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis



    Ringe

    Ring 1:

    1. Der Stein von Jordan

    Bis zu +20% physisch UND bis zu 30% mehr Schaden gegen Elite. Der beste Ring im Spiel.
    Hier sollte man einen guten nehmen und den zufälligen Stat auf CD rerollen, oder, falls wir ihn für andere Chars auch benutzen wollen und er direkt z.b. hohen CD rollt, kann man auch DEX auf DMG rollen. Die Profil-DPS-Rechnung dafür könnt ihr aber selber machen!

    2. Natalyas Reflexion

    Wer auf ein anderes Nat Teil verzichten will, braucht den Ring. Mit DEX, IAS, CC, CD ist er gar nicht soo viel schlechter als ein SoJ.



    Ring 2:

    1. Ring des königlichen Prunks

    Ein Klasse Ring! Der goldene Bonus erlaubt es uns, auf 1 Teil von jedem Set das mehr als 2 Teile hat zu verzichten. Um die Maschine zum Laufen zu bringen, kann man stattdessen auch den Nat Ring verwenden; Dieser hier hilft aber auch, wenn wir noch andere Sets tragen wollen!
    Der (re)Roll sollte DEX, IAS/LoH, CD und CC haben.
    Glücklicherweise ist der Build besonders gut für Split Bounties geeignet...

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis



    Hose:

    1. Hexenhose von Herrn Yan

    Für die meisten Builds die beste Hose im Spiel, da sie auch aktiv bleibt, wenn man zum Schießen kurz stehenbleibt. Für uns sowieso.
    Einziger Wermutstropfen: Geht aus, wenn wir auf der Stelle gegen eine Wand hüpfen.

    2. Des Schattens Umhüllung, Craft, Craft

    Stark für Qual ist auch das Schatten-Set, falls wir den 4 Teile Bonus mitnehmen können. Stackt mit Natalya, ein getöteter Dämon gibt uns also 2s. Außerdem können wir damit, zumindest in dämonenverseuchten Gebieten, statt den Frettchen den Wolf mitnehmen und durchgehend heulen lassen.
    Es gilt:
    DEX, 2 Sockel, VIT, Allres.

    2. Legendary Set

    Wenn man weder Hexenhose noch das Schatten-Set komplett hat, bietet sich ein gecraftetes 3-4 Teile Set mit Hose, Schultern und/oder Handschuhen an. Ashara ist beispielsweise wegen allres und %Life sehr angenehm, oder Cain wegen MF.


    Zurück zum Inhaltsverzeichnis



    Stiefel:

    1. Natalyas Blutige Fußspuren

    Set Bonus.
    Idealerweise wird MS auf VIT oder +% Linksklick-Angriff gerollt.
    Edit: Bin mir da, außer für HC, nicht mehr so sicher. MS gibt im Endeffekt über Paragon auch Dex, und mehr Schaden bedeutet, dass wir den Linksklick Angriff weniger brauchen.

    2. Des Schattens leise Sohlen

    Natalyas Stiefel rollen ja immer mit allres und Rüstung. Da wir aber nur auf sehr wenigen Items Platz für Vitalität haben, sind die Schuhe meist das schwächste Item im Set. Deshalb würde ich Schatten-Stiefel der Brust vorziehen, zumal Nat-Brust +max disc rollen kann, und auch sonst alle festen Stats genau die sind, die wir haben wollen.
    Für Set Bonus.
    DEX, VIT, Linksklick-Schaden/MS, allres.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis



    Amulett:

    1. Der Stern von Azkaranth

    Da Feuerschaden beinahe das einzige ist, das uns gefährlich werden kann, wahrscheinlich die beste Wahl.
    Zwar ist CDR einer unserer wichtigsten Stats, aber auf dem Amulett müssen auf jeden Fall DEX, +%physisch, CD und CC vorhanden sein. Also, rerollen, auch wenn es schmerzt!
    Leider extrem selten, für den perfekten Roll braucht man viel Geduld...

    2. Vaxons Heimsuchung

    Jeder Pfeil, den wir bei einem Salto verschießen, betäubt einen Gegner. Der Klon ist außerdem stärker als die Salto-Klone. Ob er wirklich nötig ist, "steht in einem anderen Thread".

    3. Legendary Set Rare/Craft

    Legendary/Set Amulette haben den Vorteil, dass die DEX-Rolls höher ausfallen als bei rares. Ihr Nachteil sind die anfänglich hohen Kosten für jedes Mal rerollen. Dafür bleibt der Preis konstant.
    Ansonsten sollten die Stats wie folgt sein:
    DEX, CC, CD, +% Physisch.
    CDR lohnt sich nicht. (getestet mit Duft der Zeit auf Profi, CDR statt CC, fühlte sich merklich schwächer an als mit Ouroboros, und es war trotz mehr CDR schwerer, die Maschine am laufen zu halten)
    edit: Seit 2.0.5 kann man sehr günstig gelbe Amulette craften. Ein paar Invs füllen und schon hat man eins mit den gewünschten Stats.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis



    Gürtel:

    1. Geisterstunde

    Bester Gürtel. bis 50% CD, dazu (hoffentlich) viel DEX. Als Tüpfelchen auf dem i kann man Primärskillschaden noch auf VIT oder %Life rerollen.
    Bekommt man mit etwas Glück bei Kadala.

    2. Hüftgurt der Harringtons

    Eine gute Alternative zur Geisterstunde; mich persönlich nervt es etwas, dass man ständig jeden Waffenständer anklicken muss. Sobald man sich das angewöhnt hat, vom Schaden unübertroffen.
    Aber das Anklicken kostet leider auch Zeit, und es ist auch nicht immer eine Kiste, Leiche, Waffenständer, lose Platte oder ähnliches griffbereit. Deshalb bleibe ich bei der Geisterstunde.

    3. Goldträger

    DIE Alternative für HC T1. Zum einen sind 3 Defensivstats +Dex möglich, zum anderen wird die Dauer des Effekts zurückgesetzt, sobald man ein weiteres Goldhäufchen aufsammelt. Leider hält der Effekt nicht lange genug um ihn in jedem Rift dauerhaft aktiv zu halten und damit ins Unendliche zu stacken, aber wenn man durch eine Geschmolzen-Explosion hüpft um Gold aufzusammeln, kann er einem das Leben retten.

    4. Legendary Set

    Prinzipiell reicht eigentlich jeder Gürtel mit viel DEX, dann kann man auch noch mehr Defensivwerte abstauben.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis



    Brustrüstung:

    1. Natalyas Umarmung

    Für Setbonus. Außerdem kommt sie direkt mit 3 Sockeln, DEX und %Life, weswegen wir den 4. Stat gleich auf +15% Rachehagel Schaden umrollen können und somit die perfekten Stats frei Haus geliefert bekommen. Und einer der beiden Sekundären kann auch noch +max Disziplin sein, da es sich um einen Umhang handelt.

    2. Des Schattens Unheil

    Der Vollständigkeit halber führe ich diese Rüstung auch noch mit an.
    Für 4 Teile Schatten Bonus die schwächere Alternative zu den Stiefeln. Außerdem braucht man durchschnittlich 5 Rolls, um eine zu ergattern, die überhaupt mit +% Rachehagel kommt. Weitere Stats sollten ein hoher Dex Roll, Vit oder %Life und 3 Sockel sein.

    3. Schwarzfeder

    Hier ist mir eine Fehler unterlaufen, Schwarzfeder rollt zwar als einzige Rüstung schon auf lvl 60 bis 500 Dex, aber auf lvl 70 auch nicht höher. Insofern nicht besser als andere Legendaries.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis


    Handschuhe:

    1. Handschuhe der Huldigung

    Diese Handschuhe erhöhen die Dauer jedes Schreins (nicht Pylon!) auf 10 Minuten. Interessant für jeden Build, aber besonders für unseren:
    1. Die halbe Abklingzeit des Stärkungsschreins bedeutet: nur halb so viele Kills bis zur nächsten Aktivierung des Rachehagels (d.h. mehr Stacks, also mehr Schaden und dadurch mehr Kills und deshalb wieder mehr Stacks!)
    2. Unsere Bewegungsgeschwindigkeit: In 10 Minuten schafft man ca. 2-3 Rifts. Dort einen weiteren Stärkungsschrein zu finden, sollte nicht allzu schwer werden. Somit sind bei uns mit diesen Handschuhen alle Schreine die meiste Zeit aktiv! Selbst ohne die Handschuhe hatte ich meistens 2-3 Schreine auf mir.
    Meiner Meinung nach die einzige Möglichkeit, auf Qual effektiv zu sein, ohne von Dämonenheeren abhängig zu sein.
    Der Stärkungsschrein alleine gibt ca. 50% mehr Schaden (=1 Schwierigkeitsstufe).
    Stats: DEX, CD, CC, CDR/VIT

    2. Des Schattens Griff

    Das dritte und letzte Setteil für den 4er Schatten Bonus. Außerdem müssen diese Handschuhe nur CD oder CDR rollen, damit nach Reroll alle 4 wichtigen Stats vorhanden sind. Zur Not kann man auf CDR für IAS oder VIT verzichten.

    3. Legendary Craft

    Wenn man weder das Schatten-Set komplett, noch die Schrein-Handschuhe hat, bietet sich ein gecraftetes 3-4 Teile Set mit Hose, Schultern und/oder Handschuhen an. Ashara ist beispielsweise wegen allres und %Life sehr angenehm, oder Cain wegen MF.
    Stats:
    DEX, CD, CDR, CC

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis


    Schultern:

    1. Legendary Craft


    Wenn man das Schatten-Set noch nicht komplett hat, bietet sich ein gecraftetes 3-4 Teile Set mit Hose, Schultern und/oder Handschuhen an. Ashara ist beispielsweise wegen allres und %Life sehr angenehm, Cain wegen MF, oder Aughild für Eliteschaden (mit Armschienen).
    Stats:
    DEX, VIT, +%Rachehagel, CDR


    2. Stacheln des Marodeurs

    Falls man auch die Hose hat, eine Alternative für die 500 DEX. Leider braucht man wieder mal einen Spitzenroll. Ob es sich lohnt, für den 4 Teile Bonus auf den SoJ zu verzichten, will ich nicht beurteilen.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis


    Armschienen:

    Stats sollten sein:
    VIT, DEX, CC, +% physisch.

    1. Raufboldarmschienen
    Ein guter Roll ist nicht sonderlich schwer zu kriegen. Was dieses Item besonders interessant für uns macht, ist der Bonusschaden bei Knockback, da einer unserer Hauptangriffe, der Salto, dank Danettas sowieso alles zurückwirft. Erhöhen also unseren Schaden gegen Elite um die ganzen 20-30%. Ersten Salto-Treffer natürlich abgezogen.
    Für Qual 1 beinahe Pflicht.

    2. Armschützer der Warzecha

    50% MS. Einfach so, und fast dauerhaft. Geschenkt. Auf einem Item, das immer DEX und CC rollt. Bis man beim Einstieg auf Qual 1 den DMG von Strongarms braucht, perfekt.

    3. Armschienen der Nemesis
    Hallo Schrein, einmal auffüllen bitte. Falls man Warzecha/Strongarms trägt, kann man die hier auch einfach im Inventar rumtragen, und bei Bedarf anlegen.

    4. Wickel des Trag'Oul
    Trotz dem seit Diablo 2 verloren gegangenen 'n', recht nett. Füllt uns sowohl an Lebens- wie auch Erfahrungsbrunnen wieder auf. Genau wie bei Nemesis, perfekt im Inventar aufgehoben.

    5. Legendary Craft
    Ohne Warzecha (für die Holzrechner):
    Auf den ersten Blick wären gute Lacunis auch noch interessant. Da wir aber von IAS kaum (gar nicht?) profitieren und außerdem nur wenig VIT haben, sind andere Legendaries oder Crafts (z.B. Aughilds Suche) besser. Außerdem sind die Lacunis unauffindbar, und wenn, dann bestimmt auch nach MS Reroll nicht mit dex, 6% CC, physischem Skillschaden.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis


    Meine Düsendämonenjägerin

    Um euch einen Vorgeschmack zu geben, was für Gear nötig ist, um das volle Potential des Builds auf Qual nutzen zu können, hier die relevanten, aktuellen Daten meiner kleinen Jägerin. Ich spiele auf Meister mit kleinen Einbußen, und fliege durch Profi ohne einen Unterschied zu Normal zu merken:

    ElementalDPS 1,146,228.72
    ElementalEliteDPS 1,432,785.90
    Crit Chance 48.00%
    Crit Dmg 499.00%
    Cooldown Reduction 25.14%
    Toughness 1,079,690

    Es ist also noch etwas Luft nach oben, 1.5M eDPS sind realistisch zu erreichen. Vor allem meine 60er Stiefel und der lvl 48 Crusader Roll meines Akt-1-Rings stören gewaltig.
    Auf T1 funktioniert der Build bei mir noch nicht, aber dafür habe ich schon jeweils über 20 Schilde und Umhänge aus den Akt 2 Kisten... Will sagen, mir fehlen die Schrein-Handschuhe noch. Es funktioniert jedoch, sobald ich einen Stärkungsschrein finde, und ich kann die Zeit dazwischen mit Mehrfachschuss überbrücken.

    Update
    Inzwischen komme ich auf T1 sehr gut zurecht, kleine Einbußen gibt es noch, aber vertretbar. Ich denke, weniger als 15% Geschwindigkeitsverlust zu Normal, es lohnt sich also schon allein für die Anzahl der Legendaries.

    ElementalDPS 1,680,561.89
    ElementalEliteDPS 2,100,702.36
    Crit Chance 47.00%
    Crit Dmg 518.00%
    Cooldown Reduction 18.63%
    Toughness 1,570,280
    Hexenhose 

    Das sind alles ungebuffte Werte; Im Spiel komme ich auf:
    ScreenDPS 1,783,887
    Cooldown Reduction 31.88%
    Toughness 2,707,095
    Und ich kann Akt 2 wirklich nicht mehr sehen, immer noch keine Handschuhe

    Update 2:
    Ich habe die Schrein-Handschuhe, roll auch ganz ok
    statt solo T1 ohne (viel) Geschwindigkeitsverlust geht jetzt T2 genauso schnell also Schrein ~= 1 Schwierigkeitsgrad.

    5. Paragon

    Kern
    1. MS bis zum 25% cap, ohne MS auf Gegenständen fehlen nur 15% dank Gefährte.
    2. Maximaler Hass
    3. DEX
    4. VIT sobald Schaden für Qual 6 reicht, ca. ab plvl 20000

    Offensiv
    1. CDR
    2. CD
    3. CC

    Defensiv
    Nach eigenem Ermessen, Lebensregeneration halte ich für sinnlos. Wahrscheinlich:
    1. allres
    2. %Life
    3. Rüstung

    Utility
    1. Kostenreduktion
    2. Flächenschaden
    3. Gold



    6. Welchen Schwierigkeitsgrad sollte man wählen?

    Ganz klar: Normal. Mit nahezu perfekten Rolls auf jedem Item ist der Build auf T1+ spielbar, aber solange man einen Unterschied zum niedrigeren Schwierigkeitsgrad merkt, sollte man auf diesen wechseln. Die einzige Ausnahme ist hierbei T1, da dort eine größere Auswahl von Gegenständen droppen kann.
    Dennoch, bis das Gear wirklich soweit ist, dass man ohne Schrein auf Meister keinen Unterschied mehr zu Normal bemerkt, braucht man Qual nicht zu versuchen, auch wenn es schwer fällt.
    Bei zu wenig Schaden bricht nicht nur die Geschwindigkeit ein, sondern es werden auch Hass und Disziplin knapp. Und wenn uns der Sprit ausgeht, gibt's eine Bruchlandung.

    Aber Kopf hoch: der Bonus auf die Droprate von Legendaries ist so gering, dass ich, obwohl ich mit Marauder-Set, Unities und Kridershot zwar T6 Rifts ohne Probleme zügig leeren kann, meine Legendaries mit der schnellen DH auf T1 um einiges schneller farme.
    Zurück zum Inhaltsverzeichnis




    7. Zusammenfassung und Ausblick

    Pro:
    -Schnellstmöglicher Rift/Bounty-Farmbuild
    -Kadala: Viele Blutsplitter!
    -WTF-Effekt bei Split-Bounties
    -sehr sicher: Knockback, Klone, Dauersalto; Bis gegnerische Geschosse einen treffen würden, ist man schon fast im nächsten Gebiet
    -relativ gute XP. Ein Nephalem-Rift auf Meister gibt ähnlich viel wie eine große Bounty auf T6.

    Contra:
    -Anfangs bekommt man Kopfweh davon (weil so schnell)
    -wenige Wahlmöglichkeiten bei Items
    (-relativ schwach um Gold zu sammeln (Im Vergleich zu T6)) seit 2.0.5 besser
    -wegen extrem geringer Zähigkeit fehler- und laganfällig
    -"Rubberbanding"-ähnlicher Effekt bei hohem Ping
    -Hardwarehungrig
    -Wenn der Trash nicht direkt umfällt, sinkt der Schaden weiter
    -Verhältnismässig schwach gegen Rift-Bosse

    Sieht so aus, als würde das Contra überwiegen, jedoch liegt das meiste davon an der hohen Geschwindigkeit.

    Der Rachehagel-Dauervaulter pflügt durch die Monster wie ein Mähdrescher mit Düsenantrieb, auf Kosten vom Schwierigkeitsgrad. Es dauert eine Weile, bis man alle nötigen Gegenstände zusammen hat um das Triebwerk überhaupt zu starten, doch zum Lohn dafür hagelt es dann nicht nur Rache, sondern auch Legendaries. Außerdem kommt er dank Dauervault auch bei sehr wenig EHP nur selten ins Trudeln (d.h. stirbt), was ihn zum Teil auch für HC tauglich macht.
    Hier würde ich Legs, die nur auf Qual droppen können, aber mit einem anderen Build farmen. Ein T1-fähiges Gear (geschätzt 1.6 Mio (screen-)DPS mit 55+% physisch), mit dem man sich dennoch schwer tut, auf 2 Mio (Profil-)Toughness zu kommen, verript man nicht einfach in einer Geschmolzen-Explosion.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    8. Danksagung
    Mein Account psySPY kommt von PSYchokiller0 + SPInner; danke Schatzi für die letzten 13 Jahre Diablo 2-3 und WoW zusammen, und dafür, dass ich in D2 HC Chars auf deinem Account rippen durfte <3
    IDreamOfJenna: Danke dass ich deinen spitzenmässigen Guide für einen 1.08 Arkanflut/Blizzard Wizard als Vorlage nehmen durfte! Und für den Tipp, bei EarlGrey[T] zu spicken was die Formatierung der Skillung betrifft!
    EarlGrey[T]: Hier zeigst du jedem Guide-Schreiber, wie man die Skillung übersichtlich, platzsparend und sehr schön anzusehen verpackt. Vielen Dank dafür!
    Dank auch an Alle, die mir im alten Thread Anregungen und Tipps für den Build gegeben haben, auch wenn sie es nicht in den Guide geschafft haben! Ich sammle bereits fleißig Feuer-Gear um die andere Vault-Rune zu testen @ Al-Berto!
    Dank an andy2k666 der mich auf Reset-Speedruns gebracht hat.
    Dank an Winwood, dessen uralter Diablo 2 Artymancer Guide bis heute unvergessen bleibt.
    Dank an alle anderen 1.09er! aldi, dx, Seppl, MrCheng, ingo, die Ama mit dem Mega-Runebow (Name vergessen, war auch mal Mod hier), dkshade, und, nicht zu vergessen, Zelladin
    Und zu guter Letzt: Dank an alle alten wie neuen AoX-ler und alle, die ich vergessen habe!

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von spinner (25. Mai 2014 um 02:40 Uhr)
    Click! Mein preisgekrönter Guide
    Ich streame auch manchmal hier

  2. #2
    Sieger Guide-Contest 2014 Benutzerbild von spinner
    Registriert seit
    Mai 2002
    Beiträge
    1.193
    Bnet-Acc
    psyspy
    Likes
    23
    Edit 18. April 2014:
    -Ein paar Items hatte ich vergessen, vor allem Armschienen... Sollten jetzt komplett sein.
    -Pro & Contra eingefügt
    -Formatierungs- und Tippfehler

    Edit 18. Mai 2014:
    -Kleinere Logikfehler und eine Fehlinformation ausgebügelt
    -Hexenhose hinzugefügt, die habe ich wohl absichtlich vergessen weil sie damals nicht droppen konnte...
    -Update zu meinem DH eingefügt

    Edit 21. Mai 2014:
    -Weil ich endlich die Schreinhandschuhe gefunden habe und mein Gear somit komplett ist, konnte ich das Bild mit BiS Gear einfügen
    Geändert von spinner (21. Mai 2014 um 17:41 Uhr)
    Click! Mein preisgekrönter Guide
    Ich streame auch manchmal hier

  3. #3
    Sieger Guide-Contest 2014 Benutzerbild von spinner
    Registriert seit
    Mai 2002
    Beiträge
    1.193
    Bnet-Acc
    psyspy
    Likes
    23
    Platzhalter
    Click! Mein preisgekrönter Guide
    Ich streame auch manchmal hier

  4. #4
    Moderator
    Nachtlager der Dämonenjäger
    Benutzerbild von Buteo
    Registriert seit
    Mai 2007
    Beiträge
    1.287
    Likes
    116
    Sehr schöner Guide So habe ich mir das vorgestellt.

    Scheint mir sehr komplett zu sein, beim ersten drüber lesen ist mir jetzt nichts aufgefallen was noch rein sollte.

  5. #5
    Sieger Guide-Contest 2013 Benutzerbild von IdreamofJenna
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    1.725
    BattleTag
    IdreamofJnna#2846
    Spielmodus
    One - Always Hardcore!
    Likes
    507
    Gefällt mir auch gut. Musste etwas schmunzeln, als ich drüber geschaut habe. Ein neuer Guide im alten Gewand . Ist nicht meine Art, so zu spielen aber es sieht alles stimmig aus und ist auch gut verfasst .
    The Soulstone burns with hellfire as an
    eerie red glow blurs your vision. Fresh blood flows into your eyes,
    and you begin to hear the tormented whispers of the damned. You have done what
    you knew must be done. The essence of Diablo is contained… for now. You pray that you have
    become strong enough to contain the demon and keep him at bay. Allthouh you have been fortified
    by your quest - you can still feel him clawing his way up from the dark recesses of your soul.
    Fighting to retain control, your thoughts turn toward the ancient mystic lands of the
    far east. Perhaps there, beyond the desolate wastes of Aranoch you
    will find an answer. Or perhaps… Salvation!

  6. #6
    Benutzerbild von InMemoriam
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    2.675
    Spielmodus
    Hufeisenwerfen
    Likes
    477
    Nur überflogen, das Konzept gibts von dir ja schon ne Weile. Macht optisch was her, ist nicht in gebrochenem Deutsch geschrieben (nur mal so @paar der neuen Guides) und es steckt ne eigene Idee dahinter.

    Verfolgungsjagd
    Wieso nicht zusammen mit TA? Iirc stacken die Boni. Wär mir nen "Muss" wert.

    Außerdem:

    - dir mal den Ressourcenkosten Helm aus der A3 Bounty angeguckt?

    mhmjoa, das wars tatsächlich schon - gut geworden


  7. #7
    Sieger Guide-Contest 2014 Benutzerbild von spinner
    Registriert seit
    Mai 2002
    Beiträge
    1.193
    Bnet-Acc
    psyspy
    Likes
    23
    Zitat Zitat von InMemoriam Beitrag anzeigen
    Verfolgungsjagd
    Wieso nicht zusammen mit TA? Iirc stacken die Boni. Wär mir nen "Muss" wert.
    wie geschrieben, mit starkem rechner, gerne, ein muss, nicht wirklich der speed boost ist mit den armschienen kaum zu bemerken. und wenn dann sowieso nur an meinem desktop, der laptop, an dem alles andere flüssig läuft, geht ab da in die knie und dadurch wirds langsam

    Außerdem:

    - dir mal den Ressourcenkosten Helm aus der A3 Bounty angeguckt?

    mhmjoa, das wars tatsächlich schon - gut geworden
    angesehen, ja. aber der build ist eigentlich kein ressourcenfresser. es spielt sich halt etwas angenehmer mit -kosten von paragon, aber mehr ist meiner meinung nach verschwendung. da nehm ich 100 mal lieber SoJ und nat helm

    Zitat Zitat von IdreamofJenna Beitrag anzeigen
    Gefällt mir auch gut. Musste etwas schmunzeln, als ich drüber geschaut habe. Ein neuer Guide im alten Gewand . Ist nicht meine Art, so zu spielen aber es sieht alles stimmig aus und ist auch gut verfasst .
    deshalb hab ich dich extra gefragt, den aufbau meines guides hast du super hingekriegt aber wann hat man schonmal die chance, mit nur einem guide (hoffentlich ) 2 gute platzierungen abzustauben
    Geändert von spinner (17. April 2014 um 23:43 Uhr)
    Click! Mein preisgekrönter Guide
    Ich streame auch manchmal hier

  8. #8
    Benutzerbild von vip-user
    Registriert seit
    Mär 2006
    Beiträge
    44
    Likes
    0
    Der Build ist auf jeden Fall gut gemacht. Wobei wahrscheinlich langfristig die anderen Leute in 4er Parties Torment 5 spielen, und das effektiver ist als als Torment I Düsenjäger durch Sanktuario zuu pflügen.

    Wie ist denn bei dir die Droprate von legendären Gegenständen? Du vereinst ja niedrige Schwierigkeitsgrade mit extremen Killspeed...

  9. #9
    Sieger Guide-Contest 2014 Benutzerbild von spinner
    Registriert seit
    Mai 2002
    Beiträge
    1.193
    Bnet-Acc
    psyspy
    Likes
    23
    auf t1 hab ich jetzt in den letzten 6 stunden 19 legendaries gefunden, aber der build läuft bei mir dank 60er boots und 48er crusader roll des "set" rings noch nicht auf maximum...
    bin aber laut diabloprogress (halt mit dem höchsten dps gear das ich so gefunden hab) ohne je kistenruns gemacht zu haben europaweit der dh mit höchstem physischen dps(für welt müsst ich wohl bloß paar stunden gute aughilds craften), also ich denk die droprate is akzeptabel
    wenns nen buff für hohes torment gibt, wird der build wohl auch weniger interessant werden, bis dahin is höchstens noch alkaizer effizienter (barb mit earthquake-nach-leap set und schuhen die cooldown delayen, der mäht sich richtig flott durch t6...)
    Geändert von spinner (19. April 2014 um 09:24 Uhr)
    Click! Mein preisgekrönter Guide
    Ich streame auch manchmal hier

  10. #10
    Ex-Staffmember Benutzerbild von Ansonamun
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.647
    Likes
    294
    Danke für den Guide, werd ihn mal versuchen ihn für HC umzusetzen um damit T1 Rifts oä zu machen.

    Tipps anregungen ?
    Bruce Lee:
    “Empty your mind, be formless, shapeless - like water.
    Now you put water into a cup, it becomes the cup,
    you put water into a bottle, it becomes the bottle,
    you put it in a teapot, it becomes the teapot. Now water can flow or it can crash.

    Be water, my friend.”


Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Guide] Armageddon Wizard - Feuer Build
    Von Mangokid im Forum Akademie der Zauberer
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 31. August 2014, 11:47
  2. [Guide] Coop Dmg/CC Build - Patch 1.0.1
    Von norathem im Forum Zauberer-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20. Juli 2012, 20:00
  3. [Build/Guide] Shadow-Hunter
    Von GhostInside im Forum Nachtlager der Dämonenjäger
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31. Mai 2012, 19:39
  4. [Build/Guide] Shadow-Hunter
    Von GhostInside im Forum Dämonenjäger-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31. Mai 2012, 19:39
  5. [Guide] Surviver Build - Patch 1.0.1
    Von Pr0z4C im Forum Zauberer-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31. Mai 2012, 19:22

Forenregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •