Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Benutzerbild von everything_ends
    Registriert seit
    Dez 2005
    Beiträge
    2.412
    Likes
    118

    Kurze Vorstellung: The Grin Reaper und zwei Fun-Builds für T6

    Hi


    Ich möchte mal wieder kurz zwei spaßige Builds vorstellen (da bald ein neuer Patch ansteht, und die Karten dann wieder völlig neu gemischt werden, bleibt es vorerst auch bei einer kurzen Vorstellung), die etwas anders sind als die gängigen Cookie Cutter Builds, und auf T6 ganz ordentlich funktionieren (durchschnittliche Zeit bis Rift-Boss-Kill: 5-7 Minuten, ohne Loot aufheben sind durchaus auch Sub-5-Minuten-Rifts möglich).

    Es dreht sich um das Item The Grin Reaper.


    Inhalt
    Einleitung
    Funktionsweisen der Mimics
    Build 1 (Physisch)
    Build 2 (Gift)
    Schlußwort





    Einleitung

    Es hatte sich bei mir quasi aus der Not heraus ergeben. Denn ich wollte nicht mehr länger Jade spielen (liegt mir bis jetzt persönlich nicht so auf Dauer), sondern was mit Pets, aber was, wo man ständig beschäftigt ist. Ich hatte aber trotz Bloodshards im 5stelligen Bereich noch keine Mask of Jeram. Und außerdem auch noch kein SMK, kein Dagger of Darts, kein Rhen'ho.
    Wohl aber inzwischen alle Zuni-Teile, Trifecta-T&T, TMF, Uhkapian, und einen Reichtum an Crafting Materialien. Als ich dann von Kadala oirgendwann wieder kein Jeram bekam, sondern ein Ancient Grin Reaper, war das dann mal ein Anlass, damit mal ein bischen zu testen und auch Infos zu eventuellen Builds und zur Funktionsweise zu recherchieren.




    Vorweg ein paar Dinge zur Funktionsweise der Mimics:

    Der Legendary Effekt dieser Voodoo-Maske ruft gelegentlich 2 Mimics herbei, die einige Skills benutzen, die man in der Leiste hat.

    Die Zauber der Mimics machen annähernd den Schaden der selbstgewirkten zauber des WDs.
    Als Grundlage für die Schadenberechnung wird jedoch immer nur der Mindestschaden der Waffe genommen.
    For example:
    A Knife+Mojo combo has a damage range of 1556-2248
    The mimics will always use 1556.

    Die DoT's der Mimics scheinen kein Cap zu haben.
    D.h. man kann durch die Mimics so viele Spider Queens, Lob Blob Bombs, Pyrogeists, Phantasm haben, wie die Mimics wirken können.

    Ausnahme: Jeder Mimic kann nur 1 Manitou aktiv haben.


    Folgende Zauber werden nicht von den Mimics gewirkt:

    Zombie Dogs
    Fetish Army
    Garg
    Zombie Wall
    Hex
    Big Bad Voodoo
    Locust Swarm


    Bei Firebats gibt es wohl einen Bug, durch den die Mimics diesen zauber zwar wirken können, jedoch keinen Schaden damit machen.


    Die Mimics können folgende CC-Effekte wirken:

    Mass Confusion
    Snake on the Face (perma stun a rift guardian)
    Addling Toads
    Horrify
    Phlebotomize

    Die Mimics können keine Buffs zaubern, jedoch dfolgende Debuffs:

    Mass Confusion
    Piranhas
    Haunt/Poisoned Spirit

    Die Debuffs der Mimics stacken mit den eigenen Debuffs, d.h. man kann theoretisch gleichzeitig 3mal 15% von Piranhas, 3mal 20% Haunt/Poisoned Spirit, und 3mal Mass Confusion/Paranoia auf einem Gegner haben.


    Bei BBV profitieren die Mimics wohl nur von den 30% Schadensboost von Slam Dance, jedoch nicht von den 20% IAS.
    Wenn sie im Wirkungsbereich von Slam Dance spawnen, profitieren sie wohl doppelt vom Schadensboost. Zum einen wird der Schaden des WD gesnapshottet für zeitlich begrenzte Pets (Wrathful Protector, Mimics, und laut reddit-Thread auch die Opportunisten), zum anderen profitieren sie dann zusätzlich noch einmal aktiv von den 30% Schaden, solange der WD im Wirkungsbereich von Slam Dance bleibt.
    Dieser Effekt wird im 'Fachjargon' double dip genannt ("they double dip the damage").



    Man kann mit The Grin Reaper also einiges machen.
    Mir hat das Herumexperimentieren damit jedenfalls viel Spaß gemacht.



    Zum Abschluss möchte ich noch zwei Builds vorstellen, die beide den Zuni-4er-Bonus und The Grin Reaper verwenden.



    Build 1 (Physisch):

    http://us.battle.net/d3/en/calculato...PY!WgVe!YYcabb

    In SC kann anstelle von Spirit Vessel auch was anderes genommen werden. Z.B. Grave Injustice, Gruesome Feast, Midnight Feast, Jungle Fortitude, Zombie Handler

    Hauptschadensverursacher sind hier die Fetische.
    Haunt, Medusa Spiders, Frozen Piranhas dienen dazu, Schadensdebuffs und Slow anzubringen.
    Als Gems werden Enforcer und Bane of the Trapped benutzt, dritter Gem ist variabel (Bane of the Powerful, Pain Enhancer, Toxin Gem, Defensivgem).
    Dieser Build stellt für mich eine gute Balance aus Offensive und Defensive (dank der Life Link Dogs, vielen Pets, und den ganzen Slow-Effekten) dar.

    Selbstverständlich kann bei den Skills auch variiert werden. Z.B. Piranhado anstatt Frozen Piranhas, oder Dogs raus, und stattdessen z.B. Mass Confusion/Paranoia, Spider Queen, Lob Blob Bomb, Pyrogeist...

    Gameplayvideo T6-Rift: https://www.youtube.com/watch?v=P5xO5GbSyFU

    Items:

    The Grin Reaper
    Blood-Magic Edge (crafted)
    Zunimassa: Brust, Stiefel, Ring
    Ring of Royal Grandeur
    Amu Int, CC, CD, Sockel
    Tasker und Theo
    Aughild's Schultern + Handgelenke
    Witching Hour
    Hexing Pants of Mr. Yan
    Uhkapian Serpent


    Alternativen zu Hexing Pants:
    Z.B. Blackthorne's in Verbindung mit Gürtel oder Amulett
    Oder Cain's Hose + Stiefel + Zuni-Mojo





    Build 2 (Gift-Build):

    Variante 1 (mit Opportunisten): http://us.battle.net/d3/en/calculato...PY!WgVe!bYZaca
    Variante 2 (ohne Opportunisten): http://us.battle.net/d3/en/calculato...PY!WgRe!YZZaca

    In SC kann anstelle von Spirit Vessel auch was anderes genommen werden. Z.B. Grave Injustice, Gruesome Feast, Midnight Feast, Jungle Fortitude, Zombie Handler
    Für Build 2 können kommen als zusätzliche Optionen auch noch Fetish Sycophants oder Rush of Essence in Frage

    Hier liegt der Witz darin, dass man die Gegner mit Spider Queens flutet. Normalerweise kann man ja nur eine davon haben, aber die Mimics können diesen (und andere, ähnlich Zauber) ohne Cap spammen. Und die Spider Queens bleiben auch noch, wenn die Mimics wieder despawned sind.

    Das ist auf jeden Fall lustig.

    Um einen kleinen Eindruck zu verschaffen, hier ein Screenshot (da ich beim Screenshotten immer paar Sekunden Standbild habe, kann ich in HC leider keinen im richtigen Getümmel machen):




    Verwendetes Gear:

    The Grin Reaper
    Zunimassa: Brust + Stiefel + Mojo
    Blood-Magic Edge (crafted)
    Aughild's Schulter + Handgelenke
    The Tall Man's Finger
    Ring of Royal Grandeur
    Amu Int, CC, CD, Sockel
    Tasker und Theo
    Witching Hour
    Hexing Pants of Mr. Yan


    Alternative zu Hexing Pants:
    Z.B. Swamp Land Waders




    Schlußwort

    Das sind jetzt weiß Gott nicht die einzigen oder gar 'besten' Grin Reaper-Builds, sondern einfach nur zwei Beispiele, wie man T6 spielen kann.
    Ich bin noch nicht am Ende mit meinen Experimenten mit The Grin Reaper, halte mich damit auf T6 bei Laune, als Abwechslung zu Greater Rifts (diese dann mittlerweise auch mit u.a. SMK + Jeram).
    Es gibt so viele Möglichkeiten, was man mit der Maske ao alles anstellen kann.
    Grin Reaper-Builds sind zwar nicht wirklich konkurrenzfähig zu den bekannten Jade, SMK, Carnevil-Builds. Aber auf T6 imho zumindest solo durchaus viable, und sind auf jeden Fall spaßige Fun-Builds.

    Vielleicht kann der ein oder andere ja ein bisschen Anregung von dem Thread mitnehmen.





    Quellen:
    http://us.battle.net/d3/en/forum/topic/13140803953
    http://www.reddit.com/r/Diablo3witch...hat_every_pet/
    I AM THE HAND OF THE GOBS! THE GOBS STRIKE THROUGH ME!

  2. #2
    Ex-Staffmember Benutzerbild von Hoschi194
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    1.813
    BattleTag
    Hoschi#2836
    Bnet-Acc
    Hoschi
    Spielmodus
    SC
    Likes
    398
    sehr schön, klingt sehr interessant!

    Nur eine Frage hab ich zu den Items: Warum die Hexing Pants? Ich dachte beim casten eines Kampfzaubers, bleibt der Doc stehen und hätte dann verminderten Schaden, der ja auch noch für die Mimics gesnappshottet wird. Was entgeht mir hier?

  3. #3
    Benutzerbild von everything_ends
    Registriert seit
    Dez 2005
    Beiträge
    2.412
    Likes
    118
    Mit Hexing Pants hat man beim Stehenbleiben immer ein kurzes Zeitfenster (etwa 0,5 Sekunden), in dem der Buff oben bleibt. Mit der Stutter Stepping Technik kann man also Nutzen daraus ziehen.

    Hier eine kurze Demonstration zur Funktionsweise (nicht von mir):
    https://www.youtube.com/watch?v=VvpmGpyVCTQ


    PS: Da das allerdings nicht jedermanns Sache ist, habe ich bei den Hosen ein paar Alternativen erwähnt.
    I AM THE HAND OF THE GOBS! THE GOBS STRIKE THROUGH ME!

Ähnliche Themen

  1. Kurze Vorstellung: Frost-/Lightning-Build (M6)
    Von everything_ends im Forum Nachtlager der Dämonenjäger
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03. Oktober 2014, 23:41
  2. DH-Skillungen - kurze Vorstellung + Anregungen
    Von TheDie im Forum Nachtlager der Dämonenjäger
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27. Oktober 2013, 17:23
  3. Zwei kurze Fragen
    Von SSplatter im Forum Diablo 3 - Community-Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02. Mai 2012, 16:25

Forenregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •