Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Benutzerbild von kelkrim
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    60
    Spielmodus
    D3 SC HC
    Likes
    8

    Roland - der heisse Swinger; Patch 2.2.0 nonseason Build

    Huhu, zusammen.

    Nachdem das Roland-Set durch den Patch ja ordentlich an Bumms gewonnen hat stelle ich hier mal meinen Build vor:

    Roland - der heisse Swinger

    Ich spiele Nonseason, also finden sich hier keine Items oder Gems oder sonstwas aus der Season 3.

    Vor dem Patch 2.2.0 habe ich auch schon so gespielt, bin aber nur bis T5 gekommen. Durch die 500% Schaden Setbonus, die Roland jetzt hergibt, hat sich das aber deutlich geändert.

    Das wichtigste zuerst: der Build braucht zwingend den 2h-Flegel Goldener Häuter.
    Ausserdem: 5 x Roland - alles ausser die Rüstung
    Dazu: Aschemantel, Ring des Königlichen Prunks und Gogok der Schnelligkeit

    Grundgedanken und Aufbau des Builds:
    Der Flegel hat die Eigenschaft Schwungangriff stellt [3 - 4] Zorn pro getroffenem Gegner wieder her. Das bedeutet bei 20 Zornkosten pro Angriff, dass der Angriff keinen Zorn kostet falls man damit 5 - 7 Gegner trifft. Das ist in T6 oder höheren GRifts natürlich gar kein Problem, und jetzt wisst ihr auch warum mein Roland so gerne 'swingt'
    Zudem verwendet man noch den Aschemantel sowie die Feuerschaden-Rune für den Schwungangriff, und voilá, es swingt sich noch leichter: Aschmantel senkt die Zornkosten für den Schwungangriff nochmal um [23% - 30%], d.h. wir sind bei grob 15 Zornkosten pro Angriff oder 4 - 5 getroffene Gegner um kostenlos zu swingen
    Das Roland-Set hat auch noch die nette Eigenschaft die Angriffsgeschwindigkeit um bis zu 150% zu erhöhen, und zwar durch Treffer mit Schildstoss oder Schwungangriff.
    Und ich kann euch sagen, sobald der 5er Stack vom Roland errreicht ist und ausserdem der Gogok-Stack auf 15 (also nochmal +15% Angriffgeschwindigkeit), da fliegen die Gegner nur so auseinander. Es ist eine wahre Pracht!
    Zu guter Letzt nochmal der Roland: Jeder Einsatz von 'Schildstoß' und 'Schwungangriff' reduziert die Abklingzeiten Eurer Gebote und Eurer defensiven Fertigkeiten um 1 Sek. Das hilft uns natürlich sehr in der Defensive und macht Eisenhaut und Gleißender Schild nahezu immer verfügbar.

    Meine Skillung:

    Aktiv:
    • Bestrafen: Zornerzeuger und erhöht die Blockchance; als Rune Gebrüll (= etwas mehr Schaden) oder Schnelligkeit (= schnellere Zornregeneration)
    • Schwungangriff: der Hauptangriff; Rune 'Flammernder Schwung'; +500% Schaden vom Roland Set; der Aschemantel senkt die Ressourcenkosten von Skills mit Feuerschaden
    • Gleißender Schild: Rune 'Göttliches Urteil'; Crowdcontrol UND 20% mehr Schaden; durch Set-Bonus vom Roland praktisch immer verfügbar
    • Schildstoß: Rune 'Zerbröckeln'; wird auch vom Roland-Set gebuffft (+500%) und macht ordentlich Schaden; die Rune für Feuerschaden wegen Ressourcenkostenreduktion durch Aschemantel; mit Schildstoß kann man prima größere Distanzen wie im Flug überwinden und so die Stacks oben halten; ausserdem zerpflückt man damit dann ganze Mobs
    • Akarats Champion: (der ist ja immer irgendwie dabei ) Rune 'Prophet'; ich spiele nur HC, da ist der doppelte Boden für mich eigentlich Pflicht;
    • Eisenhaut: Rune 'Windeseile'; die Defensive; 50% Schadensreduktion über 4s; Windeseile läßt uns durch Gegner hindurchlaufen; durch Set-Bonus vom Roland praktisch immer verfügbar


    Passiv:
    • Himmlische Stärke: wir haben nen 2H-Flegel in einer Hand und einen Schild brauchen wir auch wegen Schildstoß und Gleißender Schild; ärgerlich: -20% Schaden (ob das auch der Gregor Clegane weiß ???)
    • Turmhoher Schild: Senkt die Abkklingzeit von 'Gleißender Schild' um 30% und diesen Skill benutzen wir dauernd; dazu noch 20% Schaden für 'Bestrafen' und 'Schildstoß'
    • Heilige Mission: 10% mehr Schaden; die 1% Lebensgeneration nutzen uns leider nix, da nur Feuerschaden ausgeteilt wird
    • Unzerstörbar: für mich Pflicht in HC


    Wie wird gespielt?

    Die Offensive:
    Also der Heisse Swinger ist ein echter Nahkämpfer . Hier gibt's Meele vom Feinsten.
    Sobald Mobs auftauchen mit Schildstoß ran an den Feind. Bei geringer Qualstufe bzw. geringem Rift-lvl war's dann auch schon. Falls noch Gegner stehen mit Schwungangriff drauf. Gegebenenfalls noch Gleißender Schild verwenden (+20% Schaden).
    Elite/Champs werden als ganze Gruppe angegriffen. Man bringt sich in Position und löst Gleißender Schild aus. Die gestunnten Gegner werden jetzt mit Schwungangriff bearbeitet, dabei bauen sich die Stacks vom Roland und vom Gogok auf, und zusätzlich wird die Abklingzeit von Gleißender Schild mit jedem Angriff um 1s verringert. Nach 3 oder 4 Angriffen ist Gleißender Schild wieder verfügbar und wird gleich wieder ausgelöst. Falls genug Gegner vom Schwungangriff getroffen werden, kann man das solange machen bis das ganze Pack am Boden ist. Werden nicht genug Gegner getroffen leert sich die Zornkugel langsam, dann zwischen Gleißender Schild und Schwungangriff noch zusätzlich 2 oder 3 mal mit Bestrafen angreifen um wieder Zorn aufzubauen.
    Jetzt kommt das Schöne: je zäher die Gegner sind, desto länger dauert der Kampf und desto besser greifen die Synergien. Da sich mit jedem Agriff die Stacks vom Roland und vom Gogok wieder aufbauen/resetten steigert sich die Agriffsgeschwindigkeit in ungeahnte Höhen und man rasiert die Gegner um wie ein Rasenmäher. Ausserdem ist die Zornkugel durch Bestrafen ruckzuck wieder voll.
    Rift-/Griftbosse sind etwas zäh, da man dort ja meistens einen einzelnen Gegner angreift (beim neuen Rattenfänger Hamlen muss man allerdings nur auf der rechten Maustaste bleiben, auch bei GRift 30 ). Hier wird nach dem genau gleichen Schema angegriffen, und mann muss einen Rythmus finden, so dass man mit Gleißender Schild dauerstunnen und mit Schwungangriff Schaden austeilen kann, während man mit Bestrafen die Zornaufbaut. Aufpassen muss man, dass die Stacks immer voll sind um die dann vorhandene immense Angriffsgeschwindigkeit auszunutzen.

    Die Defensive:
    Dadurch, dass andauernd Gleißender Schild zur Verfügung steht und auch verwendet wird, sind die meisten Gegner über relative lange Zeit bewegungsunfähig. Und wer nicht angreift macht auch keinen Schaden . Ausserdem ist ebenfalls fast dauerhaft Eisenhaut verfügbar. Am Besten man löst Eisenhaut immer zusammen mit Gleißender Schild aus, dann muss man weniger denken. Die Abklingzeit von Eisenhaut wird auch durch jeden Schwungangriff um 1s zurückgesetzt und ist somit sehr hoch Verfügbar. Windeseile läßt den Crusi auch aus einem Gegnerhaufen entkommen, da man im Notfall dann einfach durch die Gegener durchlaufen kann (ich glaube sogar, dass man durch Walls hinurchlaufen kann, dass muss ich aber nochmal testen).
    Zu Nutze machen kann man sich auch den Radius des Schwungangriffs der mit 18 Metern recht ordentlich ausfällt. Man kann also ein Stück von den Gegnern weg stehen und trifft sie trotzdem noch. Somit kann man, falls man direkt in einem Arkanlaser oder einer Blitzspähre steht, seine Position verändern und einen Schritt nach hinten gehen und danach weiterhin Schaden austeilen. Das funktioniert auch wenn man hinter einer Wall steht (Umschalttaste + Angriff).
    Da die Angriffe sehr schnell erfolgen sollte man darauf achten 'Leben pro Treffer' möglichst hoch zu pushen. Das gibt ordentlich Sicherheit und läßt die rote Kugel nicht so schnell leer werden.

    Akarats Champion:
    Der Champion läßt uns mehr Schaden austeilen (+35%) und erhöht die Zornregeneration; mit der Rune Prophet gibt's ein Extraleben und 150% mehr Rüstung. Benutzt wird der Champ so oft es geht. Wichtig ist zu beachten, dass der Skill immer dann ausgelöst wird, wenn der Stack vom Gogok auf 15 ist. Dann gibt's nämlich 15% Abklingzeitenreduktion vom Gogok noch dazu - lvl25 vom Gogok vorausgesetzt.

    Ressourcenmanagement:
    Ich spiele im Moment mit dem Wickeltuch des Seelenernters, ich glaube aber, es müsste auch ohne gehen. Das Wickeltuch kann man auch prima beim Schmied craften: Ich nehme einmal Uralt mit +20% Feuerschaden! Erhöhte Blockchance bitte auf nem extra Teller...

    Die Ausrüstung

    Notwendig:



    Ich verwende zusätzlich:
    • Schild: Piro Marella; senkt die Ressourcenkosten für Schildstoß und kann gecraftet werden; erhöhte Blockchance erhöht den Schaden von Schildstoß
    • Ring 2: Einheit; geteilter Schaden ist doppelte Freude (bitte nicht vergessen den Begleiter zu beglücken: Templer, Verzauberin, Schuft)
    • Edelstein 2: Verderben der Gefangenen; 30% weniger Bewegungsgeschwindigkeit für Gegner (ab lvl 25) und mehr Schaden (über 20%)
    • Amulett: Auge von Ettlich; hab nix besseres; ein Amu mit 'ignoriert Arkan- oder Blitzschaden 'wäre schön
    • Gürtel: Gürtel des geheimen Schatzes; für 'James Ryan'-Feeling


    Mein Char:

    Der Link zu meinem Swinger...

    Stats:
    Screen DPS: 658k
    Feuerschadensbonus: 53%
    Zähigkeit: 18,5 Millionen
    Erholung: 1,9 Millionen
    Life: 620k
    Leben pro Sekunde: 26k
    Leben pro Treffer: 23k

    Das reicht, um relativ entspannt GRift 30 zu knacken.
    T6 ist gar kein Problem, zum Farmen (Bountys, Schlüssel) nehm ich sogar die Eisenhaut raus und Kavallerie rein um Geschwindigkeit zu gewinnen. Die Übers konnte ich Solo auch locker auf T6 legen.
    Kritische Treffer durch Schwungangriff gehen hoch bis 60, 70 Millionen.


    Meine Ausrüstung:

    Waffe

    Mit dem Flegel hatte ich Glück: uralt und guter Schaden; einen Rama hab ich spendiert; Myriam bietet mir an die Abklingzeitenreduktion zu tauschen gegen %Schaden, immens Leben pro Treffer (30k - 35k) oder Erhöhter Schaden gegen Elite; mal schaun was ich damit mache....

    Schild

    Schön gerollt das Teil. Die Blockchance erhöht den Schaden von Schildstoß, das wanldle ich aber wieder um in kritische Trefferchance, da der meiste Schaden vom Schwungangriff kommt.
    Stärke, Vita und Abklingzeitenreduktion sind alle fast max

    Brust

    Mein Aschemantel ist schlapp. Da finde ich hoffentlich noch einen besseren. Die Gems muss ich noch hochleveln, aber dann geht da leider nix mehr.

    Ring 1 und Edelstein

    Den Ring finde ich gar nicht schlecht: Stärke, Angriffsgeschwindigkeit und Leben pro Treffer; alles nützlich für den Build. Uralt dürfte er sein .

    Armschienen

    Mit den Arschienen bin ich zufrieden:
    19% Feuerschaden 615 Stärke 560 Vita 9952 Leben pro Sekunde 7% weniger Schaden bei Nahkampfangriffen

    Gürtel

    Nachdem ich lange keinen gescheiten Gürtel gefunden habe (Kiste voll mit Wiz-Zeugs), fiel mir dieser vor die Füsse.
    Die Stats sind alle brauchbar und die legendäre Eigenschaft sorgt für ordentlich Rabatz - der Schaden vom Bombardement kommt mir vernachlässigbar vor. Aber vielleicht sieht das jemand anders?

    Hand

    Die Handschuhe sind in Ordnung. Vita könnte ich noch tauschen in kritischen Trefferschaden, das trau ich mich aber im Moment noch nicht.
    Ansonsten sind 10% kritische Trefferchance natürlich fein und Kältewiderstand auf den sekundären Stats ist auch brauchbar. Erhöhter Goldsammelradius läßt den Crusi beim Swingen mehr Heilkugeln sammeln, und das ist doch auch nicht schlecht.

    Helm

    Uralt, aber mit miesen Stats für Vita und Stärke (1000 sind möglich). Dazu 12000 Leben pro Treffer was mir Myriam in kritische Trefferchance umwandeln würde. Da ist also noch was drin, falls ich die Defensive über einen anderen Gegenstand ausgleichen kann.

    Hose

    Die Hose ist gut. Erhöhter Schaden für Schlitzen muss ich noch umwandeln. Myriam bietet Erhöhter Schaden für Bestrafen (brauch ich eigentlich nicht), Vita, Rüstung oder Leben pro Sekunde. Was meint ihr?

    Schuhe

    Prima Schlappen für meinen Crusi. Stärke, Vita, Widerstand gegen alle Schandensarten, Leben pro Sekunde - alles brauchbar.
    Sekundäre Stats: na, ja....

    Schultern

    Auch ordentlich: uralt, Stärke, Vita (wenig), Widerstand gegen alle Schandensarten, Abklingzeitenreduktion
    Sekundäre Stats: mehr Leben von Heilkugeln - immerhin
    Die Abklingzeitenreduktion könnte ich tauschen in % Leben, Leben pro Sekunde, Ressourcenkostenreduktion

    Amulett

    Das Amu knallt schon rein. Die kritische Trefferchance muss ich noch auf 10% bringen, mehr geht da nicht.
    32% reduzierter Schaden von Distanzangriffen ist super als sekundärer Stat.
    Schön wäre ein Amulett welches immun gegen Arkan- oder Blitzschaden macht. Da wird es manchmal brenzelig...

    Ring 2

    Die Einheit ist bescheiden, aber besser ne Einheit als keine oO.
    Hier kann ich nur empfehlen: ne schlechte Einheit, inkl Einheit auf nem unsterblichen Gefährten, bringt mehr als ein guter Ring welcher zB den Schaden pusht.
    Bei nem sehr guten Ring (Stein von Jordan zB) muss man es sich dann wieder überlegen wegen dem zusätzlichen Schaden gegen Elite.
    Gut ist bei meiner Einheit die reduzierte Dauer von Kontrollverlusten als sekundärer Stat

    Wie gehts weiter?
    Nachdem ich mittlerweile alle Teile für einen Condem-Crusi in der Kiste liegen habe (mir ist 2 x die Klinge der Verheißung gedropt in weniger als 24h ) schwanke ich zwischen "neuen Crusi hochziehen" und "Swinger verfeinern".
    Jetzt warte ich einfach mal ab, ob hier von eurer Seite ein paar gute Anregungen kommen...

    So. Das wäre es erst mal von meiner Seite.
    Kommentare, Verbesserungsvorschläge und Diskussion vom Build und meinem Char sind Willkommen.

    Grüßle, frohes swingen und fette Beute

    km

  2. #2
    Moderator
    Nachtlager der Dämonenjäger
    Benutzerbild von Buteo
    Registriert seit
    Mai 2007
    Beiträge
    1.287
    Likes
    116
    Hallo,

    Ich habe gestern einen recht ordentlichen uralten goldenen Häuter und befasse mich seitdem ein bisschen mit dem Build. Was mir bei dir definitiv fehtl ist dieser schild: http://eu.battle.net/d3/en/item/denial

    Der dmg den der bringt ist schon sehr brauchbar. Natürlich muss dann auf Piro Marelle verzichtet werden aber das wird, imho, durch die Benutzung von Aschemantel sehr gut aufgefangen. Den meisten Dmg wird man aber wohl machen wenn man auf Focus und Restraint zurückgreift.

    Von der Skillung her könnte man, gerade in HC, auch noch Trip Attack verwenden was in Verbindung mit den Ancient Parthan Defenders noch einen hübschen def bonus bringen würde.

    Was mir auch auffält ist, dass du weiter nicht auf gems eingehst. Verderben der Gefangenen sehe ich bei so einem Build eigentlich als Pflicht an. Durch die Aura des Gems wird der Schaden permanent erhöht und ein bisschen Defensive bringt er auch noch. Den Gogok finde ich jetzt eigentlich nicht so sinnvoll. Das IAS ist durch den Roland Bonus überflüssig und den CDR bringt dir jetzt, ausser dür den Chanmpion, nicht wirklich viel. Wenn du unbedingt noch weiteres CDR an Bord haben willst dann würde ich über den Obsidianring nachdenken. Durch die sehr hohe Angriffsgeschwindigkeit dürfte der sehr viel mehr bringen als ein Gogok.

    Bei deinem Crusader würde ich an allererster Stelle den 6er Bonus holen, das bringt schon enorm Laune rein.

  3. #3
    Benutzerbild von kelkrim
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    60
    Spielmodus
    D3 SC HC
    Likes
    8
    Huhu, Buteo.

    Danke für Deine Antwort.

    Was mir bei dir definitiv fehtl ist dieser schild: http://eu.battle.net/d3/en/item/denial
    Da hast Du natürlich recht, das sollte den Schaden noch mal ordentlich nach oben treiben. Diesen Schild kannte ich aber noch nicht (und hab ihn auch nicht). Falls er mir mal vor die Füsse fällt, werde ich das testen. Hast Du das schon mal ausprobiert?

    Natürlich muss dann auf Piro Marelle verzichtet werden
    Ich spiele jetzt eh mit einer leicht anderen Skillung und der Schildstoß ist rausgeflogen

    Verderben der Gefangenen sehe ich bei so einem Build eigentlich als Pflicht an.
    Hab ich drin, siehe oben...

    Ich will jetzt auch mal den Gogok ersetzen wie von Dir vorgeschlagen. Sobald ich da ein paar Erfahrungen habe melde ich mich wieder.

    Bei deinem Crusader würde ich an allererster Stelle den 6er Bonus holen, das bringt schon enorm Laune rein.
    Falls Du damit den 6er Bonus vom Roland meinst, verstehe ich das nicht so ganz. Der Build basiert ja gerade auf dem 6er Roland Bonus und mein Crusi erreicht den Bonus über 5 Teile Roland und den Ring des Königlichen Prunks.

    Den meisten Dmg wird man aber wohl machen wenn man auf Focus und Restraint zurückgreift.
    Ich hab den Guide geschrieben um die Zeit als der neue Patch gerade live ging und ich spiele nicht auf dem PTR, deswegen sind leider nur Pre-Patch 2.2 Items beschrieben.

    Ich werde den Guide aktualisieren, sobald ich den Crusi wieder spiele und neue Erfahrungen habe (im Moment bin ich mit ner Wiz unterwegs).

    Grüßle

    km

  4. #4
    Sektionsleiter
    Redaktion
    Benutzerbild von Estragon47
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    3.049
    BattleTag
    StevenCramer#2723
    Likes
    266
    der Schild ist toll - macht echt viel mehr DMG

  5. #5
    Benutzerbild von Laurentius
    Registriert seit
    Mai 2015
    Beiträge
    1
    Likes
    0
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für diesen interessanten Build.

    Ich habe selbigen nachgebaut und bin sehr zufrieden damit.

    Allerdings suche ich noch Verbesserungsmöglichkeiten für meinen Kreuzritter.

    Für hilfreiche Hinweise bedanke ich mich vorab.

    In diesem Sinne,

    "Keep on swingin´ "

    Hier der Link zu meinem Kreuzritter:

    http://eu.battle.net/d3/de/profile/k.../hero/38602741

Ähnliche Themen

  1. WoH-Build in Patch 2.1
    Von Abalister im Forum Akademie der Zauberer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04. Dezember 2014, 22:26
  2. Diablo 3: Season-Items an Nonseason senden
    Von MrGracy im Forum Diablo 3 - Community-Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21. September 2014, 00:04
  3. Patch 1.0.5 Build
    Von LarsinhoMg im Forum Akademie der Zauberer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21. Oktober 2012, 06:50

Forenregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •