Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 46
  1. #1
    Karak_Varn
    Guest

    JavaTheHuts JAVADIN GUIDE

    JAVADIN GUIDE





    So, ich hatte eigentlich schon seit langem darüber nachgedacht, einen guide zu schreiben, konnte mich aber nie so richtig entscheiden, zu welchem Charakter, aber da Boldar_Blut nun auch noch schneller war, dachte ich mir, ich muss jetzt wenigstens einen nachlegen, und da mein JAVADIN mein bisher erfolgreichster Char gewesen ist (zumindest unter den Chars, die mir richtig Spass gemacht haben), hab ich mich dann auch für Selbigen entschieden.
    Ausserdem möchte ich eingangs noch erwähnen, dass sich dieser guide nicht unbedingt an Paladin-Newbies richtet, die schon Chars aus den anderen Klassen gespielt haben und „mal eben“ einen Paladin ausprobieren wollen, denn das eigentliche Wesen des Paladins sieht eben anders aus als das eines Fernkämpfers, aber gerade Leuten, die schon einige Paladin-Varianten ausprobiert haben und mal einen Charakter spielen wollen, dem man nicht in jedem zweiten Spiel begegnet (wie dem FANAZEALOT) soll dieser guide als Anregung dienen, mal etwas auszuprobieren, was völlig „off-mainstream“, aber trotzdem auch in hell spielbar ist.

    Im folgenden möchte ich auf die im Anschluss aufgeführten Punkte eingehen:

    1. BEGRIFFSERKLÄRUNG JAVADIN
    2. SKILLUNG
    3. STATUSPUNKTE
    4. AUSRÜSTUNG
    5. SÖLDNER
    6. SPIELWEISE / TAKTIK


    Ach ja, noch was: ich verwende (vor allem bei der Erklärung der skills) sowohl die deutschen, als auch die englischen Bezeichnungen, um für einige mal ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, so dass der aufmerksame Leser nach der Lektüre dieses guides weiß, wie die von meinem JAVADIN verwendeten skills in beiden Sprachen heißen, und damit nicht wieder etliche Anfragen kommen, wofür denn diese oder jene Abkürzung steht, hab ich auch gleich die jeweils gängige Abkürzung für die skills mit angeführt, dies soll aber kein Aufruf sein, die FAQ nicht zu lesen, denn dort stehen alle nötigen Informationen, die man braucht, um die threads aus dem Paladinforum verstehen zu können, also wer trotzdem noch fragen hat, postet das bitte nicht hier, sondern sieht sich dort um.

    Nun aber los:


    1. BEGRIFFSERKLÄRUNG


    Der JAVADIN ist eine Paladinart, die dem RANGER, der ja bekanntermassen mit einem Bogen oder einer Armbrust durch die Gegend läuft, nicht unähnlich ist, denn ebenso wie der RANGER hat sich der JAVADIN auf den Fernkampf spezialisiert.
    Der Hauptunterschied hierbei ist allerdings, dass Wurfwaffen im Gegensatz zu den anderen Fernkampfwaffen (also Bögen und Armbrüste) mit nur einer hand geführt werden, was dem JAVADIN ermöglicht, einen Schild zu tragen und in besonderen Extremsituationen auf andere Kampfweisen als den Wurf umzusteigen, ohne auf den anderen Waffenslot switchen zu müssen.
    Exakt dieser umstand hat mich bewogen, einen JAVADIN anstelle eines RANGERS zu spielen, denn beim lesen des RANGER GUIDES damals habe ich mir gedacht: „wenn man als Paladin schon keine skills für Wurfwaffen zur Verfügung hat, kann man doch wenigstens die für den gebrauch von Schilden nutzen“, zudem sind „richtige“ RANGER schon ca. auf level 40 ausgeskillt, was zwar einerseits ein Vorteil ist, aber beim JAVADIN weiß man im Gegensatz dazu auch auf level 80 noch was mit seinen skills anzufangen.


    2.SKILLUNG


    Da der JAVADIN ja, wie eingangs schon erwähnt, über keine speziellen skills für Wurfwaffen verfügt, beschränkt sich die skillung auf folgende Auren und Kampfskills:

    Fanatismus/Fanaticism/Fana: die Aura mit dem grössten Schadensbonus, zudem Boni auf Angriffswert und Angriffsgeschwindigkeit, geradezu perfekt für unser Vorhaben (deshalb unbedingt maxen)

    Heiliger Schock/Holy Shock/HSh: auch diese Aura sollte gemaxt werden, um eine Möglichkeit zu haben gegen physisch immune Monster vorzugehen

    Heiliger Schild/Holy Shield/HS: da das tragen eines Schildes der grösste Vorteil des JAVADINS gegenüber dem RANGER ist, sollte dieser Kampfskill ebenfalls gemaxt werden, um die Blockchance zu erhöhen (jaja, aufgrund der vielen punkte in dex – dazu später mehr - ist dies eigentlich nicht nötig, aber trotzdem...), auf eine halbwegs vernünftige Verteidigung zu kommen und für alle, die sich für Niederstrecken entscheiden, eben auch, um den Smiteschaden zu verbessern

    Niederstrecken/Smite (wahlweise auch Ansturm/Charge): da wir nun schon über einen Schild mit gemaxtem HS verfügen bietet sich dieser Kampfskill an, um beispielsweise gegen fette bosse vorzugehen ohne mehrmals in die stadt zurück zu müssen um die Speere zu reparieren damit die Menge wieder aufgefüllt wird.
    Dieser skill ist allerdings Geschmackssache, ebenso kann man sich Ansturm für solche Bosse aussuchen, allerdings muss man dann aufpassen dass man den letzten Speer nicht verwirft, denn ohne Waffe in der hand kann man auch nicht anstürmen, während man auch ohne Waffe in der hand smiten kann, letzteres ist auch ein Vorteil wenn man plötzlich in einer Monsterhorde feststeckt und einem die Speere ausgegangen sind.
    Ich empfehle zu diesen Zwecken eher smite und je nachdem, welchen der beiden skills man wählt, sollte man den dann auch früher oder später auf max bringen

    Eifer/Zeal: der grund, Eifer zu skillen, ist hauptsächlich der, dass man gegen physisch immune Monster mit Holy Shock nicht gerade ultraviel Schaden anrichtet und die maximal mögliche Wurfgeschwindigkeit beim Paladin 9 fps beträgt, was effektiv bedeutet, dass man mit Wurf und heiliger schock mehr als doppelt so lange braucht wie ein „richtiger Schocker“, zudem kann man mit diesem skill ebenfalls vermeiden, dass man bei einem fetten pi Boss fünf mal zum Speere auffüllen in die Stadt muss.
    Eifer muss man nicht unbedingt maxen, für alle die Ansturm oder smite maxen wird dies auch gar nicht möglich sein, aber wer gegen pi Bosse grundsätzlich eifert, sollte auch Eifer auf einen ordentlichen wert bringen, da die damit gegen pis verwendete Aura Holy Shock keinen Angriffswertbonus gibt.

    Rücknahme/Redemption: nunja, wems gefällt, ich habe mit sämtlichen Palas die ich bisher gespielt habe immer auf den defensiven skilltree verzichtet (gut gut, bei meinem tank natürlich nicht), und ich denke auch, dass Rücknahme nicht nötig ist, aber wer möchte, kann natürlich je nach belieben 1-x punkte drauf geben, nötig ist es meiner Meinung nach nicht.

    Rache/Vengeance: sicherlich kann man gegen pis auch Rache nehmen, aber selbst mit Überzeugung wird das Mana auf keinen fall reichen, denn als JAVADIN verzichtet man auf jeglichen Manaleech, da man für den Wurf kein Mana benötigt, also: sein lassen.


    Zuletzt sei hier noch für alle, die sich wundern, wie man mit einer Wurfwaffe anstürmen oder rächen kann, gesagt, dass Wurfwaffen auch einen ganz normalen Einhandschaden anrichten, der je nach Art der Wurfwaffe mehr oder weniger vom Wurfschaden abweicht.


    3. STATUSPUNKTE


    Hier möchte ich zuerst die von mir empfohlene Statuspunktverteilung aufführen und dann näher auf die einzelnen punkte eingehen:

    str: je nach Itemanforderung
    dex: was übrigbleibt
    vit: 150 – 200
    ene: 15 (nur base Wert)

    Zunächst zur STÄRKE:
    Grundsätzlich würde ich allen JAVADINEN empfehlen, nicht mehr punkte auf Stärke zu geben als zum Tragen der items notwendig sind, allerdings erhöht Stärke den Wurfschaden und das kann man als JAVADIN immer gebrauchen.

    GESCHICKLICHKEIT:
    Auch Punkte auf Geschicklichkeit erhöhen den Wurfschaden, leider war es mir aber noch nicht möglich, herauszufinden, wie stark der Schaden von punkten auf dex und Punkten auf str erhöht wird, einzelne Versuche lassen mich bisher vermuten, dass der Schaden durch Stärke – wenn überhaupt – nur unwesentlich stärker erhöht wird als durch Geschicklichkeit, und da dex bekanntermassen auch die Trefferquote steigert, empfehle ich (wie oben beschrieben), alle übrigen punkte (wenn man den gewünschten lifewert erreicht hat) auf dex zu geben (statt auf Stärke).


    EDIT: hab gerade mit dem neuen Schadenscalc rumgerechnet und festgestellt, dass sich Punkte auf str exakt gleich stark auf den Schaden auswirken wie Punkte auf dex, da dex aber, wie schon erwähnt, auch die Trefferquote steigert, sollte man als JAVADIN (nun also DEFINITIV) nur so viele Punkte in str geben, wie man zum Tragen der Ausrüstung braucht und den kompletten Rest in dex [COLOR=sky blue](ich muss aber dazusagen, dass ich beim calc die Waffenkategorie "Wurfwaffe" gewählt habe und nicht "Amazonen Speer/Wurfspeer", weil ich davon ausgegangen bin, dass damit auch nur Amazonen Wurfspeere gemeint sind. Falls ich damit falsch gelegen haben sollte, wenn man die "Amazonen Speer/Wurfspeer" Kategorie wählt, wirkt sich str doch wieder stärker auf den Schaden aus als dex, eben im Gegensatz zu Waffen der Kategorie "Wurfwaffe", aber ich denke mal schon, dass ich da richtig lag, als ich eben nicht die Amazonen Dinger genommen habe, denn schliesslich bin ich ein Paladin)(EDIT ENDE)[/COLOR]


    Bei der VITALITÄT kommt es grundsätzlich darauf an, wie man den JAVADIN spielen möchte, je nachdem ob man nun Ansturm oder smite nebenher nutzt, da man beide aber wohl nur gegen einzelne Bosse und nicht gegen ganze Monstergruppen einsetzen wird, benötigt man nicht allzu viel leben, da einerseits smite den Gegner lähmt und Ansturm ihn andererseits zurückstösst, da man mit Ansturm im Gegensatz zu smite aber ordentlich leechen kann, empfehle ich den smitern doch ein wenig mehr punkte in vit als den chargern, ausserdem kann man mehr life auf jeden fall gebrauchen, wenn man mit HSh und Eifer gegen pi Bosse vorgeht (und ohne schadensverstärkende Aura kaum leecht, aber direkt am Monster steht).

    Zu ENERGIE gibt es eigentlich nix zu sagen, wie bei den meisten paladinarten sind punkte hier weder hilfreich noch nötig, also belassen wir es beim vorgegebenen Grundwert


    4.AUSRÜSTUNG


    Und damit wären wir auch schon beim wohl grössten Problem des JAVADINS angelangt: die Wurfwaffe.
    Vorab sei gesagt: vergesst sämtliche Wurfmesser, -äxte und ähnliches, denn erstens wäre dann der Name JAVADIN nicht mehr gerechtfertigt und zweitens machen die Dinger schlicht und ergreifend zu wenig schaden.
    Wem aber nun eben doch eine gute Flugaxt oder etwa ein schöner Schwingendolch über den weg läuft, der kann diesen sicherlich verwenden, besser sind aber in jedem Fall die verschiedenen Varianten der Wurfspeere, die es so gibt und die ich hier erst einmal auflisten möchte (ich nenne hier jetzt nur die ELITE Versionen):

    „Name der Waffe“ [base speed] „Durchschnittsschaden ohne magische Eigenschaften (Wurf- / Einhandschaden)“

    Hyperionwurfspiess [-10] (41,5 / 39)
    Geflügelte Harpune [-10] (44 / 31)
    Stygischer Spiess [0] (48 / 39)
    Balrogspeer [10] (51 / 48)
    Geistergleve [20] (57,5 / 39,5)





    Ich selbst besitze den hier aufgezeigten Hyperionwurfspeer, der eigentlich auch sehr schön und vor allem schnell ist (base speed [-10], also auch zum smiten recht brauchbar), das grösste Problem des JAVADINS allerdings ist die Anzahl seiner Wurfwaffen.
    In repariertem zustand halte ich 100 stück von den Dingern in der Hand, was in Normal und Alptraum auch überhaupt kein Problem darstellt, in Hölle aber gehen diese 100 Stück schon bei nur einer oder spätestens zwei Monstergruppen mit je einem Boss drauf und man muss zurück in die Stadt um das ganze bei Larzuk wieder aufzufüllen.

    das nervt ! (und aus diesem grund erwäge ich momentan auch, mir ne buriza zu holen und im zweiten slot RANGER zu spielen)

    In letzter Zeit habe ich mich deshalb auch immer wieder dabei ertappt, wie ich aus reiner Bequemlichkeit auf smite oder Eifer/Fana zurückgreife, was ich aber eigentlich gar nicht will, und deshalb bin ich momentan auf der Suche nach elite Wurfspeeren mit ordentlichem Schaden und Selbstauffüllung oder wenigstens erhöhter Stapel-Grösse, nur leider scheint niemand solche Dinger zu haben.
    Ich kann schon gar nicht mehr zählen wie oft ich blizzard dafür verflucht habe, dass „Titans Rache“ nur von Amas getragen werden kann.
    Allerdings liegt genau bei diesen „Titans Rache“ auch wieder ein Vorteil für den JAVADIN, denn wenn man jemanden findet, der elite Wurfspeere mit vernünftigem Schaden hat, bekommt man die in der Regel auch recht billig weil alle JAVAZONES ja Titans tragen und die Dinger eben ausser JAVADINEN keiner gebrauchen kann (und davon gibt es nicht allzu viele denke ich).
    Bleibt noch zu sagen, dass für die mittleren level die beiden unique Wurfwaffen (Franken-Axt und Kurzpfeil) halbwegs taugen, mit ein bisschen Glück bekommt man aber auch was brauchbareres bei Malah (ich würde sowieso empfehlen, einfach shopping runs bei Malah zu machen, um an eine Waffe zu kommen, mit ein wenig Glück füllt sich das ganze dann auch selbst auf und das einzige problem des JAVADINS ist keines mehr).

    Ok, das Problem der Waffe hätten wir nun ja geklärt, also kommen wir jetzt (für alle die eben doch das glück haben an eine passable Waffe zu gelangen) zu den übrigen items:

    Helm: ich trage momentan eine Krone der Diebe, die hat ordentlich lifeleech, gibt viel auf dex und passt von daher recht gut zum profil des JAVADINS, andere alternativen sind selbstverständlich vampire gaze, guillaumes face oder für etwas „ärmere“ JAVADINE sigons Helm.

    Rüstung: hier möchte ich Krähenkrächzen empfehlen, ias, dex und fhr sind ganz gut zu gebrauchen, weitere alternativen wären Atmas (auch dex, mehr ac, aber auch mehr str req) oder etwa Zuckzappel (auf die fehlende ac kann man getrost verzichten).

    Schild: am Herold führt eigentlich kein weg vorbei.

    Gürtel: Nosferatus gibt ias (wenn benötigt), str, Zielverlangsamung und lifeleech, also recht passend, razortail gibt was auf dex und hat vor allem +10 maxdam und piercing attack, also die Möglichkeit mit einem Speer mehrere hintereinander stehende Monster zu treffen, allerdings wirkt letzteres nicht immer, weshalb man auch auf andere alternativen wie etwa goldträger, bladebuckle oder auch Ohrenkette oder Donnergotts ausweichen kann, empfehlen würde ich aber Nosferatus.

    Handschuhe: zuerst dachte ich, dass man an cleglaws kneifern nicht vorbei käme, aber mittlerweile habe ich festgestellt, dass es auch sehr gut ohne die Rückstossung und die Zielverlangsamung geht (ausserdem ist die Rückstossung ganz schön nervig wenn man einen pi Boss mit Eifer und HSh bearbeitet, aber da habe ich sie dann eben immer ausgezogen), weshalb man sehr gut auf Giftgriff (wegen lifeleech), Hand von Broc (für Leute, die nebenher chargen, damit man wenigstens ein kleines bisschen manaleech hat), gecraftete ias/lifeleech gloves oder Sigons (dann nur in Verbindung mit dem Helm) zugreifen kann.

    Stiefel: hier gibt es exakt 3 passable Möglichkeiten: Tränenkeule (wegen + auf gedeihen, str und dex), Sanders (sehr schnell, str, dex) oder Wasserwanderung (Verteidigung gegen Geschosse, life, dex, ac).

    Schmuck: einer der Ringe sollte auf jeden fall ein Rabenfrost sein, wer keinen leech mehr benötigt fährt auch mit 2 sehr gut (viel dex und ar), ansonsten als zweiten einen guten lifeleecher (nach Möglichkeit mit ar, dex, prisma); als Amulett empfiehlt sich highlords wegen ias und Todesschlag, ein +2 Pala amu (mit prisma und/oder lifeleech und/oder dex) ist aber auch nicht zu verachten.

    Charms: hilfreich sind natürlich immer „offensive Auren“ charms, da sie den Schaden erhöhen, auserdem kann man sich sehr gut Angriffswert und min- oder maxdam durch charms holen.

    Sockelungen: leider ist es nicht möglich, Wurfwaffen zu sockeln, aber es bleibt ja Rüstung, Schild und Helm, und ich denke mal die meisten, die schon einen Herold besitzen, haben eine UM Rune reingebaut, und das ist auch meine Empfehlung.
    Für die Rüstung und den Helm empfehlen sich Juwele mit ias (wenn nötig) und wiederum min-/ maxdam.

    Um dem Problem der geringen Anzahl der Wurfwaffen entgegenzuwirken, könnte man auch die Kombination highlords/gorerider/guillaumes tragen, mit 6x% Todesschlag und 50% crushing blow reichen die Speere dann auch länger (im Gegenzug verzichtet man eben auf ein wenig dex, leech und was man sich sonst eben so von Stiefeln, Helm und Amu holen würde).

    Insgesamt denke ich sind die items alle recht erschwinglich, auf einige ias Sachen kann man verzichten wenn man eine schnelle Waffe hat, zu diesem Zweck hier noch mal Heris Tabelle, wie viel ias man bei welchem base speed der Waffe für die beim Wurf maximal möglichen 9 fps braucht:


    ------------------------------------------------
    Speed | Bögen / Wurfwaffen, Fana 20
    ------------------------------------------------
    -60 --------> 0%
    -40 --------> 0%
    -20 --------> 10%
    -10 --------> 20%
    0 -----------> 35%
    5 -----------> 45%
    10 ---------> 55%
    20 ---------> 75%
    -----------------------------------------------
    Speed | Bögen / Wurfwaffen, Fana 0
    -----------------------------------------------
    -60 --------> 5%
    -40 --------> 30%
    -20 --------> 65%
    -10 --------> 90%
    0 -----------> 125%
    5 -----------> 150%
    10 ---------> 175%
    20 ---------> 250%


    5.SÖLDNER


    Zum Söldner gibt es eigentlich nicht sonderlich viel zu sagen, die beste Wahl ist meiner Meinung nach ein Akt 5 Barbar, wenn man dem ne ordentliche Waffe gibt, killt der dank der Fanatismus Aura selbst einiges weg und er zieht vor allem die Monster sehr gut auf sich, sozusagen die „Wally“ des JAVADINS.
    Selbstverständlich kann man auch einen Akt 2 Macht oder Frost merc nehmen.
    Der Frost merc ist sicherlich sehr hilfreich, weil man einfach in Ruhe stehen bleiben und die Monster totwerfen kann, der Macht merc dagegen trägt dazu bei, dass die Speere länger halten, da man ja mehr schaden austeilt, allerdings killt mein Barbar selbst derart schnell (und das obwohl er nur nen Kopfhauer trägt), dass ich Akt 5 Söldner für die beste Wahl halte, denn effektiv hilft ein schnell killender Söldner mehr beim „Speere sparen“ als ein schadenserhöhender.
    Wobei natürlich ein Macht Söldner mit ner guten Waffe und zusätzlich der Fanatismus Aura auch einiges selbst killen dürfte, vielleicht ist das dann doch die bessere Alternative, aber ich werde wohl bei meinem treuen Holis bleiben, ihr könnt gerne was anderes ausprobieren und hier Erfahrungsberichte veröffentlichen.


    6.SPIELWEISE / TAKTIK


    Nunja, zur Spielweise bleibt dann denke ich auch nicht mehr viel zu sagen, das hat sich wohl alles schon von selbst erklärt, die Monster stürzen sich auf den Söldner und man wirft dann von aussen in diese Gruppe hinein, während der Söldner den ganzen Haufen von innen heraus zermürbt.
    Anfangs geht es ein wenig mühsam voran, vor allem wenn man (wie ich) schon von beginn an konsequent nur mit dem Wurf durch die Akte ziehen will (und zu beginn nur äusserst dreckige Wurfwaffen vom Händler zur Verfügung hat), aber spätestens ab lvl 30 (wenn man fanatismus hat) geht es ganz gut ab, das einzige problem ist wie gesagt die anzahl der speere in hell, aber auch das ist lösbar (selbstverständlich kann man auch in der meisten Zeit RANGER spielen und nur wenn es die Situation erfordert, also wenn resis und/oder Blocken benötigt wird, auf den zweiten slot switchen, in dem dann eine Wurfwaffe mit Schild steckt), ich persönlich hatte dank der recht niedrigen Levelanforderung meines Wurfspeeres jedenfalls noch nie einen Charakter, der in Alptraum so gerult hat wie mein „JavaTheHut“ und als ich mit level 70 in Hölle noch 160 Statuspunkte frei hatte, aber trotzdem nur gegen multiblitzer gestorben bin, weil mein Söldner tot war und das Monster auf mich losging, war ich doch sehr positiv überrascht von der "Hell-Tauglichkeit" des JAVADINS.
    Bleibt mir nur noch, allen, die diese Variante einmal ausprobieren möchten, viel Spass zu wünschen, auch wenn das eigentlich nicht nötig ist, denn überall wo ein Paladin Wurfspeere durch die Gegend schleudert, werden gerne Witze gerissen.
    Meistens dann allerdings auf Kosten des JAVADINS (so in der Richtung: haha, ein Pala mit Wurfspeeren? Was soll das denn?), aber vielen ist bereits das Lachen im Hals stecken geblieben, wenn sie gesehen haben, wie gut ich doch mit ihm zurechtgekommen bin...




    Und noch was: nicht viele Waffennamen brauchen so viel Platz, wenn sie am Boden liegen, und wir prahlen doch alle gerne mit der Grösse unserer Waffen oder?

    Geändert von LastCorpse (27. September 2014 um 10:57 Uhr) Grund: Bilder gerettet

  2. #2
    TheLawBringer
    Guest
    geniale idee - nur habe ich nicht genug zeit alle varianten des palas mal zu spielen. doch diese gefällt mir bis jetzt am besten von den ausgefalleneren versionen.

    grösstes problem auch in meinen augen: der vernünftige wurfspeer ... wie viele mala runs hast du dafür gemacht?

  3. #3
    ijob
    Guest
    hmm also langsam wirds bös von euch ich will shcon die längste zeit mit d2 aufhöhren aber der pala ist das einzige was mich noch dort hält und imma wieda werden so nette quides herausgebracht das es einen schmackhaft gemacht wird

    gratz

    mfg ijob

  4. #4
    Karak_Varn
    Guest
    Originally posted by TheLawBringer


    grösstes problem auch in meinen augen: der vernünftige wurfspeer ... wie viele mala runs hast du dafür gemacht?

    ich hatte das unglaubliche glück, nach ca. 2 wochen schieben meines suche threads jemanden gefunden zu haben der sowas auf lager hatte und billig abgab (hab damals sogar nur ne fal bezahlt, also nicht besonders viel)

  5. #5
    Raptor[HC]
    Guest
    guter guide
    jetzt weis ich was ich mache sobald ich gute wurfspeere finde...

    aber eine kleine kritik hätt ich da noch anstelle von rache würd ich noch konz skillen fürs teamplay mit fanapala (speere sparen dank höherem schaden) da man ja schon ne attacke gegen physisch immune hatt

  6. #6
    Apox [GW]
    Guest
    Originally posted by Raptor[HC]
    aber eine kleine kritik hätt ich da noch anstelle von rache würd ich noch konz skillen fürs teamplay mit fanapala (speere sparen dank höherem schaden) da man ja schon ne attacke gegen physisch immune hatt


    jo konzetration is cool, aber wenn man überzegung auf ein hohen level hat macht man auch mehr schaden, und wenn man noch gute elementar schaden charms hat wärs noch besser


    .....ich würd aber vielleicht auch lieber konz pushen

  7. #7
    silver2001
    Guest
    Nach dem Wurfbaba jetzt auch ein Wurfpala - bin mal gespannt, wann es die Wurfsorc u.ä. gibt.

    Aber Grats zum Guide - Diese Palaspielweise werd ich wohl auch mal probieren.

    silver

  8. #8
    Apox [GW]
    Guest
    hat jemand den pala schon soweit gebracht titans zu tragen?


    geht sicher richtig gut ab!?


    ich hab da nämlich son ding liegen. titans findet man immer noch schneller als nen geilen hyperion

  9. #9
    Sir Mathiz
    Guest
    Titans sind leider AMA only Wurfspeere. Deshalb trägt meiner auch nur Stygische Wurfspeere. Si genial Hyperions wie Java hab ich leider auch noch nicht gefunden.

  10. #10
    MustangsGM_inaktiv
    Guest
    Hört sich doch sehr gut an.
    Den werd ich auf jeden fall mal spielen.
    Thx für den Guide.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Guide] Der Elementar-Javadin
    Von KarlHeinzMaier im Forum Paladin Tempel
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21. Januar 2013, 20:37
  2. Javadin-selffound Guide/Spielbericht
    Von KarlHeinzMaier im Forum Paladin Tempel
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 14. Januar 2013, 15:15
  3. Arbeitsthread Javadin
    Von Ciraxis im Forum -RdK- Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23. November 2010, 22:40
  4. Javadin als Smiter in UT brauchbar?
    Von Dietlaib im Forum Paladin Tempel
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30. März 2010, 18:04
  5. Javadin: Str vs Dex Überstatung (Disku)
    Von BvM im Forum Paladin Tempel
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17. September 2009, 23:40

Forenregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •