Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Hell~Beast
    Guest

    Wurf-Hybrid-PvP-Barbar V 1.1

    Wurf-Hybrid-PvP-Barbar V 1.1


    Änderungen 1.1
    • Lanzekonzept gestrichen
    • Runskill überarbeitet
    • Abkürzungen erweitert
    • Anhang erweitert
    • Schwert/Axt/Knüppel-hybrid-werfer Skillung aufgeführt
    • 1on1 Taktiken erweitert
    • Items in 3 Qualitätsgruppen gruppiert



    Inhaltsverzeichnis

    1. Einführung
    2. Abkürzungen
    3. Skillpunkte
    4. Statuspunkte
    5. Gegenstände
    6. Taktiken 1on1
    6.1 Amazone
    6.2 Assassine
    6.3 Barbar
    6.4 Druide
    6.5 Necromancer
    6.6 Paladin
    6.7 Zauberin
    7. 2on2
    8. 4on4
    9. Anhang
    9.1. Wissenswertes
    9.2. Schlusswort


    1. Einführung
    In diesem Guide wird eine PvP-Barbarenvariante vorgestellt, welcher hauptsächlich auf das Werfen von Wurfspeeren spezialisiert ist. Als Sekundärskill wird das Wirbeln verwendet, da man mit werfen zwar sehr viel erreichen kann, aber man die Möglichkeit auch wirbeln zu können mit nahezu 0 Einbussen auch erhalten kann. Die Vorteile gegenüber dem Standart WW-Only Barbaren sind klar ersichtlich: Man hat neben dem stumpfen Herumwirbeln noch eine weitere hervorragende Angriffsmöglichkeit, mit einer Einbusse in Skill-threes die zur aktuellen LoD-Version (1.09) in PvP sowieso nicht stark Gewichtet sind. Dieser Guide wird wohl hauptsächlich Spieler ansprechen, die schon ein paar Erfahrungen in Sachen PvP/PK gesammelt haben, und daran interessiert sind, mal etwas "neues" zu spielen. Für PvP-Einsteiger werden wohl andere Charakteren&Skillungen eher zu einem schnellen Erfolg führen, dennoch werde ich auch bei der Ausrüstung eine billige Beginnervariante ansprechen


    2. Abkürzungen
    Abkürzungen & Begriffe auf welche im Guide angetroffen werden können oder sonst in der PvP-Welt sehr oft anzutreffen sind
    • Wuwas = Wurfwaffen
    • Wuwaba = Wurfbarbar -> Barbar mit Wurfwaffen
    • WW = WirbelWind
    • LS = LightSentry - Blitzfalle der Assassine
    • MB = Mindblast - Gedankenschlag der Assassine
    • FR = Faster Run - Schneller Rennen / Gehen
    • FHR = Faster Hit Recovery - Schnellere Erholung von Treffern
    • Str = Strength - Stärke
    • Dex = Dexterity - Geschicklichkeit
    • AR = Attack Rating - Angriffswert
    • IAS = Increased AttackeSpeed - erhöhte Angriffsgeschwindigkeit
    • BO = Battle Orders - Schrei von Barbar mit % erhöhtem Leben, Mana & Ausdauer
    • res = Resistence - Wiederstände
    • dam = Damage - Schaden
    • fps = frames per second, bedeutet einerseits die Bildwiederholungsrate, andererseits auch Geschwindigkeitseinheit in Diablo2: 1 sekunde = 20 fps
    • max Block = 75% chance einen körperschaden-angriff zu blocken im gehen/stehen (nicht rennen)
    • desync = Synchronisationsproblem zwischen Battle.net und Client (dein PC), was zu Lagg führt.
    • cnbf = cannot be frozen -> einfrieren nicht möglich, ausgenommen durch holy freeze(pala aura)



    3. Skillpunkte
    Ich werde hier hauptsächlich auf die von mir gespielte Skillung (Wuwa-Wirbler) eingehen, aber auch die weiterverbreitete Hybrid-Variante andeuten.


    3.1 Grundskillung
    Die Grundskillung für beide Hybridchars sieht wie folgt aus:
    • Wurfmastery: Max
      mehr Damage, mehr AR, mehr Wurfdamage, mehr AR, hat den nützlichen Masterybug (siehe Anhang -> Bugs)
    • Wirbel-Wind: Max
      Der beste Nahkampf-Angriffskill des Barbaren, macht ordentlichen Schaden und gibt AR, ist nicht unterbrechbar (hat Vor- und Nachteile). WirbelWind ist jedem Nahkampf-Angriffsskill anderer Charklassen im Direktvergleich überlegen.
    • Doppelwurf: 1 Punkt
      Ermöglicht schnelles Werfen von 2 Wurfwaffen mit einem deutlichen Geschwindigkeitsvorteil. Sollte nur bei Wurf-Only Barbaren gemaxt werden, da der Skill nur AR bringt.
    • Raserei: 1 Punkt
      Zuerst nur aus Fun noch 1 Punkt draufgegeben, jedoch hat es sich im 4on4 zusammen mit einem Necromancer als sehr starken Skill erwiesen, wenn man an paar BW's sich mit BO-Waffen die Raserei auflädt und mit über 120% zusätzlichem fr auf die Gegner zurennen kann.
    • Amok: 0-1 Punkt
      Amok wird normalerweise nur vs Necros verwendet, da wir aber durch Doppelwurf einen viel stärkeren Angriffsskill gegen Necros haben, kann auch auf Amok verzichtet werden.
    • Battle Orders: Max
      erhöht Leben und Mana (und Ausdauer), ist Pflichtskill eines jeden Barbaren der ihn vorallem im 2on2/4on4 sehr interessant macht
    • Mehr Tempo: 14 mit Items
      Durch mehr Tempo sollte man 40% run erreichen, was mit im gesamten einem Skilllevel von 40% möglich ist. Der Vorteil an diesem Skill ist, dass er stärker gewichtet wird als
    • Natürlicher Widerstand: 1-5
    • Durchgangsskills um obere Skills zu erreichen: 1 Punkt mehr Punkte sind in 99% aller fälle Verschwendung


    3.2. Wirbel-Skillung
    Hier muss man wählen, ob man einen Wuwa-Wirbler oder einen Schwert/Axt/KnüppelWirbler machen will. Zu beachten sind, des einen Vorteile sind des andern Nachteile.
    Die Vorteile vom Wuwa-Wirbler:
    • Wurfwaffe/Wirbelwaffe in 1 slot, kein geswitche
    • 2. Waffenslot frei für Ersatz-wuwas/BO-Wuwas/Doppelwurf-wuwas
    • Low str-req (z.B. ccb braucht 189 str)

    Die Vorteile vom Schwert/Axt/KnüppelWirbler:
    • Guten WW-Dam & bei gut erreichbaren Max WW-Frames
    • Waffe mit besseren stats als gute wirbel-wuwa viel einfacher zu kriegen
    • Waffen sind im Gegensatz zu Wuwas sockelbar

    Fuer Wuwa-Wirbler wird einfach Speermastery gemaxt, für den SSchwert/Axt/KnüppelWirbler halt Schwert/Axt/Knüppelmastery


    4. Statuspunkte
    Bei den Statuspunkten sollte man wenn möglich in str/dex sparen, um einen hohen Vitalitätswert zu erreichen. Die Angegeben Werte sind inklusive Items.
    • Stärke: 133, soviel um mit -req//ed Sturmschild zurecht zu kommen(bzw Allgemein um Items zu tragen)
    • Geschicklichkeit: Soviel um Max Block mit dem Schild zu erreichen. Auch wenn hier wie bei der Amazone punkte in Geschicklichkeit den Schaden erhöhen, sollte man doch nur soviel Geschick nehmen, wie man für 75% blocken braucht. Der Wurfschaden wird in der Regel genug hoch sein.
    • Vitalität: Alles was nicht in Stärke und Geschicklichkeit benötigt wird
    • Energie: Nichts

  2. #2
    Hell~Beast
    Guest
    5. Items
    Hier werde ich 3 Niveaugruppen von Items zeigen, mit welchen je ein Hybrid-Wuwa-Wirbler gespielt werden kann. Wegen den Schwertern/Äxten/Knüppel für den Schwert/Axt/Knüppelwirbler kann ich nur auf den PvP-Barbarenguide von Ace verweisen.
    Die Luxusvariante wird fast nicht zu toppen sein und Richtung Utopie gehen, aber es gibt Kerle die sich das leisten könnten. Die Durchschnittsvariante wird wohl das Standartequipment eines eingespielten Wuwabas darstellen, mit welchem man schon sehr erfolgreich spielen kann. Die Beginnervariante ist für solche, die sich nicht mehr leisten können oder den Hybrid-Wuwaba mal testen möchten, ohne gleich aus Kostengründen die schon vorhanden Chars vertraden wollen.
    Bei den Gegenständen sollte grundsätzlich ein Runwert von 120% (inklusive runskill), 35% Physical Damage Reduce und die Eigenschaft "Cannot be Frozen" sollte irgendwo auf dem Equipment vorhanden sein. Wurfgeschwindigkeit ist nicht so wichtig wie bei der Amazone und kann als absolut 2.rangig betrachtet werden, Wurfdam & Life wird auf jedenfall Vorrang gewährt.

    5.1. Luxus
    Helm: 08er Arreats gesockelt 40ed/15maxdam
    Armor: Leichte 4-Sockel/ 100Life Armor mit 160%ed/60 maxdam
    Amulet: +2 Babaskills, 10% run, 4%ll, 20dex/str, 6x life, 8% manaleech
    Ringe: 11% ll, 1xstr/1xdex/5xlife || 250er/20er raven
    Schuhe: WT's
    Handschuhe: 20% ias/6%ll/3%ml str/dex
    Gürtel: 24 fhr, 3% ll, 20 str, 6x life
    Schild: storm 40%ed/-req
    Wirbelwuwa: Stygischer Spiess 300%ed/40% ias
    doppelwurfwuwa: ätherische 300%ed Winged harpoons mit selfrefill
    BO-wuwa: ätherische +3 Kriegsschrei Winged harpoons mit selfrefill
    zauber: 10xBO Skiller 45 life, 9x 3maxdam/5% fr, 1x3maxdam/20 life

    5.2. Standart
    Helm: guter 09er Arreats oder 08er Arreat
    Armor: ed/max mit life
    Amulet: +2 Baba mit str/dex/life/ll. Wenn only 1on1 perhaps auch Catseye
    Ringe: 1x% ll ringe mit möglichst viel leben || 20 Dex Raven
    Schuhe: WT's
    Handschuhe: 20% ias/6% ll
    Gürtel: M'avinas (mein Favorit)
    Schild: Stormschild ed/-req
    Wirbelwuwa: cruel Ghostgleve, Balrogspear oder Stygischer Spiess mit ias
    doppelwurfwuwa: Cruel Winged harpoons
    BO-wuwa: Wurfwaffe mit +3 BO und Basespeed = -10
    zauber: eine möglichst optimale Kombination aus billigen maxdam/life und maxdam/run charms, BO Zauber mit low life auch ganz gut.

    5.2. Beginner
    Helm: 09er Arreats / Harle mit ED juwel
    Armor: Schaftstopper mit ED juwel
    Amulet: Catseye
    Ringe: 1x ll ring || Rabenfrost
    Schuhe: Sigons
    Handschuhe: Sigons
    Gürtel: Mavina's oder Wilhelm's Stolz
    Schild: Wihtstan's Wache mit ED juwel
    Wirbelwuwa: cruel ghostgleve / Balrogspear / Stygic pilum
    doppelwurfwuwa: cruel winged harpoons oder was man sonst gerade zur Hand hat
    BO-wuwa: Wuwa mit +3 BO
    zauber: Kombination aus life/run/bo skillern

    5.3. Zusätzlich
    Es gibt Items, die sind sehr hilfreich im 1on1 gegen bestimmte Charakterklassen, und darum in der Truhe lagern sollten um sie für einen Kampf sofort zu Hand zu haben:
    • small run/leben charms mit 1x% blitzresistenzen um an das 200% blitzres cap vs Palas zu kommen
    • fhr charms vs Assas
    • (ed/)ias armor vs Amas
    • Teleportamulet vs Amas
    • TG vs Sorcys
    • 2. Leechring vs Palas / Necros



    6. Taktiken 1on1
    Der Hybrid-Wurfbarbar muss bei jedem Gegner eine andere Strategie anwenden, um erfolgreich vom Schlachtfeld zu gehen

    6.1. Amazone
    Die Amazone ist ein sehr starker Gegnerin, und gegen geschickte Amas muss ich selten nach einer Runde nicht meine Leiche holen gehen. Dennoch gibt es 2 Möglichkeiten, wie man einer Amazone das Leben recht schwer machen kann:

    Die Wurfvariante
    1. Slot: Schnelle Wuwa || Schild
    2. Slot: Ersatzwuwas (Doppelwurf-wuwas)
    Speziel: (ed/)ias rüstung

    Dass Duell läuft so ab, dass man versucht die Ama mit dem Wurfspeer zu "snipern", sobald die Wurfwaffe im 1. slot leer ist, geht man in Deckung hinter einem Gebäude oder Ecken und wechselt den schnellstenst mit ner Ersatzwuwa im 2. slot. So geht das weiter, bis entweder einer von beiden tod umfällt oder du nur noch 1 Schuss im gesammten über hast, dann musst du wohl oder übel einen Wirbel-Ausfall riskieren.
    Wichtiger als das präzise Zielen in dem Setup ist, den gegnerischen Pfeilen auszuweichen und zu blocken (dafür muss man Gehen, im Rennen hat man 25% chance zu blocken, im gehen 75% - also gleich auf die R Taste drücken, wenn ein Pfeil auf dich zugerast kommt), sowie alle Wuwas bis zu deinem Ableben (klingt aufbauend, ist es auch...) in die Richtung Ama geworfen zu haben. Mit etwas Glück schaft man mit der Taktik einen 1hit-kill.

    Die Jagdvariante
    1. Slot: wirbel-wuwa || Scild
    2. Slot: BO-Wuwa
    Speziel: Teleportamulet

    Hier Teleportiert man sich neben die ama und setzt einen kurzen Wirbel. rennt sie weg, gleich in den Laufweg teleportieren und wieder einen kurzen WW setzen. Wenn das gut geht, gewinnt man, ich spiele sehr selten so da die meissten amas ordentlich desyncen und ich zu ungeschickt bin, die dann zu wirbeln.

    6.2. Assassine
    1. Slot: wirbel-wuwa || schild
    2. Slot: doppelwurf-wuwas

    Ich gehe von trappsen aus, bei melee/hybrid sobald sie ihre melee-seite zeigen, einfach gemütlich in der gegend rumwirbeln bis sie tot umfällt
    bei einer Trapp-assa muss man immer auf eine ordentliche distanz spielen, schauen dass die assa einen nie in den trapp/mb stune bringt. Wenn dies trotzdem passiert, sich mit wirbeln / sprungangriff daraus befreien und seitlich wegrennen, so dass die fallen die einem nachschiessen nicht treffen, bis die assa von einem ablässt und distanz wieder da ist. Auf distanz mit doppelwurf werfen, in die nähe mit wirbel-wuwa (wegen schild & shadowmaster, der kann many aua machen!). Diese Duelle können sehr lange dauern, darum sollten hier wenn möglich wuwas mit refill verwendet werden. Einfach nie zu nem Wirbel-ausfall übergehen, ausgenommen die Assa schläft ein.

    6.3. Barbar
    1. slot: wirbel-wuwa || Schild
    2. slot: ersatzwuwas

    ganz einfach, wegrennen und wuwas ihm entgegenwerfen, sich nicht wirbeln lassen natürlich. Ab und zu wenn man ne Zeit lang auf der Flucht war, kann man zackig umdrehen und über ihn drüberwirbeln, mit sowas rechnen sie selten. Einfach kein WW-Only duell machen, das ist zu 99% der Tod unseres kleinen Wurfbärchens. Aufpassen wenn Baba Desync hat, also nie zuviel werfen und lieber immer einen gewissen Sicherheitsabstand halten und nix riskieren.

    6.4. Druide
    1. slot: wirbel-wuwa || schild
    2. slot: ersatzwuwas

    Hier sind meine Erfahrungen recht Beschränkt, nur weiss ich dass das Wirbeln hier eigentlich vermieden werden sollte, da der Druide einen Dornengeist & 5 Wölfe castet: Das wirbeln dieser Dornenwölfe ist sehr schmerzhaft, im gegensatz zum Wirbeln des Druiden selbst. Dieses Duell kann auch sehr lange dauern, da der Druide zurückhaltend spielt, von einer schar Tieren umgeben ist die nicht schlecht blockt und der Druide selbst 75% reduce hat. Refill-wuwas wieder zu empfehlen. Hilfreich kann es sein, die 1-2 Tiere abzuschiessen und dann darauf zu warten, bis der Druide diese nachcasten muss, und ihn während des stillstehens zu erwischen.
    Elementardruiden sollten keine gefahr darstellen aufgrund des sehr tiefen damages den sie anrichten. Wenn man doch einen antreffen sollte, soll man mehr auf den Bären achten, dieser ist in den meissten fällen viel gefährlicher als der Eledruide selbst.

  3. #3
    Hell~Beast
    Guest
    6.5. Necromancer
    1. slot: doppelwurf-wuwas
    2. Slot: BO-Wuwas
    Speziel: 2. leech ring, cnbf wird hier nicht benötigt

    Necros sind sehr interessante gegner wegen ihres grossen Arsenals an interessanten Flüchen. Gegen Barbaren wird im 1on1 Iron Maiden, Lower Resis & Altern zum zug kommen, und die wird der Necromancer auch sehr geschickt anwenden, was eine schnelle gegenreaktion des Barbaren erfordert. Im Prinzip muss man einfach immer beim Necromancer sein und ihn andauernd unter Druck setzen und ihn nie zu weit abhauen lassen. Ist man mit LR verflucht, kann man einen KURZEN präzisen WW(mit Doppelwurf-wuwas) setzen, lange WW's sind in der Regel das Ende, da der Nec dann zeit für IM & BW's hat. Verflucht er einen mit IM, einfach nur noch neben dem necromancer herrennen und ihn versuchen abzuschiessen. Castet er BW's (mit IM zusammen), mit den BO spiessen darauf schiessen um zu leechen. Wird man mit Altern verflucht, sollte man versuchen immer neben dem Necromancer zu bleiben (was gehen sollte da wir mehr run durch den starken run-skill haben).

    6.6. Paladin
    1. slot: doppelwurf-wuwas (wenn charger wirbelwuwa/schild)
    2. slot: BO wuwas
    Speziel: 2. Leech ring || Stuff für 200% blitzres anziehen || gegebenfalls (ed/)ias armor

    Versuchen ihn mit doppelwurf zu eliminieren. Sollte er zu Smiten versuchen, beim Anstürmen mit Doppelwurf erledigen, der kommt nicht lebendig an den Wuwaba. Spielt er FoH Only, immer ausserhalb Conviction-Range sein, sollte man conv haben, oder aus der Conv Range rennen und warten bis die weg ist (im Charscreen gucken bis die bösen roten Farben weg sind). Gefährlich werden hier eigentlich nur die Elite-palas, die sich extra vs Barbaren das Inventar mit Offensskiller abfüllen, mit ~3k Life rumrennen, ordentlich fc & 120% run ohne vigor haben. Hier einfach Defensiv spielen, wegen dem hohen Frostlevel perhaps zu ed/ias armor greiffen damit man schneller die wuwas abwirft (und nicht zwischen Mausklick und Abschuss der Pala auf der anderen Mapseite steht). Hilfreich ist es hier, ab und zu hindernisse zwischen sich und den Pala zu bringen, damit er nicht FoHen kann (z.B. Kampf um ein Haus herum).

    6.7. Zauberin

    1. Slot: doppelwurf-wuwas
    2. slot: BO wuwas (bei defensiver sorc ersatzwuwas)
    Speziel: vs Offensive Sorc Thundergods

    Hier muss man unterscheiden zwischen offensiver & defensiver Sorc. Bei einer Offensiven reicht es in den meisten Fällen sie anzuklicken mit Doppelwurf und warten bis sie zu nahe kommt und stirbt. Bei Defensiven hauptsächlich ausweichen und vorausahnen, wo sie als nächstes hinteleportiert, und dorthin schiessen. Hier sind 120% run notwendig um besser den Orbs ausweichen zu können. Nach einer Zeit üben sollte man die meissten Sorcys vorausberechnen können und hat recht gute chancen die abzuschiessen.


    7. 2on2

    1. Slot: Wirbelwuwa || Schild
    2. Slot: BO wuwas

    hier gibts viel zu viel was man sagen müsste, mit welchem partner man gegen welche spielt, was für strategien usw. Hier würde ich einfach schauen dass man einen Partner hat, der gegen Amas eine gute chance hat, da man selbst gegen Amas fast nichts ausrichten kann alleine. Ich denke, man kann mit jedem Char als verbündeten Recht interessante - und wenn gut eingespielt auch erfolgreiche - 2on2 Spiele erleben. Ich muss sagen, dass ich 2on2 den Interessantesten Liga-Spiel-Modus finde, da man halt mit 1 Partner zusammen gut zusammenspielen muss um zu gewinnen aber trotzdem gut die Übersicht über die Situation behalten kann, im gegensatz zum 4on4.


    8. 4on4

    1. Slot: Wirbelwuwa || Schild
    2. Slot: BO wuwas

    Hier würde ich behaupten, dass der hybrid-Wuwaba in einem Rusherteam fehl am platz ist und definitiv in ein ama-team gehört, da er wohl zuwenig WW-gefährlich ist, als das er eine gegnerisches team auseinandertreiben könnte. Dafür hat er in einem Ama-Team interessantere Funktionen als nur Blocker, da er auch auf distanzangriffe reagieren kann, ohne gleich mitten in die Gegner rennen zu müssen. Hier kann man entweder rushende Teams schön mit wuwas beharken oder selbst in die Offensive ähnlich einer Amazone gehen.


    9. Anhang
    Im Anhang werde ich vorallem noch Sachen aufführen, die nur indirekt mit dem guide zu tun haben

    9.1. Wissenswertes

    Bugs die den Barbaren betreffen

    • Masterybug: Eine Waffenbeherrschung mit Chance auf kritischen Schlag bringt immer eine 100%ige Chance auf kritischen schlag, d.H. Damage wird verdoppelt, auch in PvP
    • Wurfbug: Wurfschaden wird in PvP nur halbiert, nicht geviertelt wie normalerweise üblich.
    • WW-Bug: Wenn man mit WW auf den Gegner klickt, wirbelt der Barbar dem Ziel immer hinterher, bis er dieses erreicht, der Abstand zwischen Barbar & Ziel zu gross wird oder ein Hindernis dazwischen gerät. Dieser Bug kann unterdrückt werden, indem man zum Wirbeln parallel immer ALT drückt
    • BO-Bug: Wenn man eine tiefere BO als die schon aktuell aktive bekommt, werden die life/mana/ausdauerwerte auf Grundwerte gesetzt, als hätte man keine BO
    • Doppelwurf-Bug: Benutzt man den Skill Doppelwurf und hat eine gewisse IAS-Grenze überschritten (zumeist sehr viel IAS), so werden erst die Wurfwaffen der einen Hand verbraucht, und zwar doppelt so schnell wie es sein sollte.
    • Anya-Bug: Beim Quest mit Anya's Befreiung Akt5 bekommt man eine Rolle die dauerhaft die Resistenzen um 10% erhöht. Stirbt man in einem Spiel einmal, werden diese gesammt 30% zwar noch angezeigt, aber nicht mehr berechnet, die werden erst nach nem Rejoin ins Spiel wieder verrechnet.


    FhR-Tabelle

    Allgemein nützliche Tabelle:
    http://diablo3.ingame.de/forum/showt...5&pagenumber=1

    Attackespeed-Calculator

    Für das Berechnen der Wirbelgeschwindigkeit sowie Wurfgeschwindigkeit(1hand = standart):
    http://diablo2.ingame.de/tips/calcs/weaponspeed.php

    WW-Frames der verschiedene Wuwas
    Die WW-Framestuffen sind :
    5 fps: ab -35 ias auf waffe
    6 fps: ab -10 ias auf der waffe
    8 fps: bei mehr als -10 ias auf der waffe

    Einfach bei den unten angegeben basewerten die auf der wurfwaffe vorhandenen ias-werte abziehen, und aus den oben angegebenen FPS-Stuffen die entsprechende wählen, Beispiel Stygischer Spiess mit 30% ias:
    0% ias basewert - 30% ias auf waffe -> -30% ias, reicht nicht für 5 fps, aber für 6 fps -> 6 FPS WW speed

    Hyperionwurfspiess / Hyperion Javelin [-10]
    Stygischer Spiess / Stygian Pilum [0]
    Balrogspeer / Balrog Spear[10]
    Geistergleve / Ghost Glaive[20]
    Geflügelte Harpune / Winged Harpoon[-10]

    Runspeed
    Für die, die wissen wollen, wie schnell ihr Barbar in wirklichkeit rennt:
    Runspeedcalculator

    Lootbarkeit
    Wer hat noch nicht davon gehört, dass jemandem die "Leiche geplatzt" ist? Dafür gibt es grundsätzlich 1 Grund, welcher mehrere Ursachen haben kann: Wenn man die Leiche aufnehmen will, kann man nicht alle items aus der Leiche nehmen und nimmt soviele, wie es geht. Dann wird man Gekillt und alles was man nehmen kommte, fällt auf den Boden, da noch die alte Leiche besteht, weill man nicht alle items nehmen konnte. Die alte Leiche bleibt also mit den Items die man nicht nehmen konnte, die kann man später mal nehmen, Warum konnte man nicht alle Items nehmen?
    Gründe, warum man nicht alle Items aus der Leiche aufnehmen kann:
    • Man hat auf dem Weg zur Leiche irgendein Item aufgenommen und hatte schlicht weg kein Platz für alle Items aus der Leiche
    • Man hat während dem Respawnen irgendeinen Charm mit str/dex ausgezogen und konnte nicht mehr alle Items aus der Leiche tragen
    • Man hatte in 1 Slot genug str um ein item zu tragen, aber im 2. hätte man nicht genug str für dieses item, und stirbt im 2. slot. Traumbeispiel: GF&Sturmschild im 1. slot, BO-Waffen im 2. -> GF kann man nur mit den 30 Stärkepunkten vom sturmschild tragen. Im 2. slot fehlen diese 30 Stärkepunkte also, und wenn man mit den BO waffen aktiviert stirbt, und die Leiche aufnehmen will, fehlen ihm 30 str punkte. Einfache Lösung des Problemes: BO-Waffen im 2. Slot mit 3 Fal (je 10 str) Runen gesamt sockeln.


    Angriffswert

    Wer Probleme mit dem Angriffswert hat, besonders gegen barbaren, gibt es neben Arreat 1.08 ein paar weitere Möglichkeiten, diesen Wert sehr hoch zu Bringen, nämlich durch Set-Boni:
    • Himmlisches Amulet + Ringe: Ringe bringen je 12 Angriffswert pro Level
    • Hsarus' Boots & Belt: Boots bringen 2,5 AR pro Level
    • Sigons Helm & Glooves: 2 AR pro Level im Helm, 30% ias in glooves, 10% ll gesammt


    Durch diese Combos bekommt man 2*12+2,5+2 =28,5 AR pro Level, das macht bei lvl 99 2821 AR, bei einem Mastery-Angriffswert von ~200% -> 8xxx AR mehr.

    9.2. Schlusswort
    Fehler & Mängel
    Gefundene Rechtschreibefehler dürfen behalten werden. Ich bin jederzeit für Fragen zum guide und dem wuwaba allgemein offen, genauso gegenüber konstruktiver Kritik. Ihr könnt mich auch im Bnet anwhispern: *Apokalypse. (<-- Punkt am Ende nicht vergessen)

    Danke
    @ Benny, für das anspornen, einen ersten Guide zu schreiben
    @ Harpa, für die (immernoch zu tiefe) Erfahrung, die ich gegen dich im Barb vs Druide für den Guide sammeln durfte
    @ Sera, für das Korrekturlesen einer zwischenversion
    @ Pontos, für das Korrekturlesen
    @ all die mich sonst in irgendeiner weise unterstützten oder vergessen gingen

  4. #4
    Hell~Beast
    Guest
    0 Kommentare, alo mindestens 1 oder 2 hätte ich doch erwartet

  5. #5
    ijob
    Guest
    naja gut dann schreib ich halt eines ^^

    bei deinen quides hab ich immer gleich den sofortigen willen mit d2 wieda anzufangen und nen wuwa barb zu zocken nur leider kann ich mir das equip teilweise net wirklich leisten

    ich seh den mal als sehr ansehnlich an bin neugrig was sich da noch verändern wird

  6. #6
    Crawling2
    Guest
    sehr schön

  7. #7
    Seraphim.
    Guest
    eine Meinug kennst ja schon seit em Probelesen einfach

  8. #8
    Trebor{bd}
    Guest
    ich hab mich eh gefragt warum die ganzen barbs nicht immer wurfwaffen im 2. slot haben (bin barb noob, hab noch nie einen gespielt weil ich die hasse , hab nur schon viele duelliert)

    also nen norm sword/shild barb, dann ein punkt in wurfbeherrschung (den hat man als barb ja wohl noch über), und in doppelwurf dürfte doch reichen um assln, sorcs und so beim verfolgen in blocklock (vielleicht sogar stun) zu werfen, dann switch und ww, mit nem bissl übung dürfte das doch möglich sein oder? hat das mal wer probiert oder gibts sowas (und ich habs nur noch nie gesehen)

    die wurfwaffen müssten neben dam, massig ias haben denk ich mir

  9. #9
    bgsde
    Guest
    sorcs kriegste nich in den blocklock weil die nach einem wurf tot sind den rulez sei dank

    ansonsten nice guide wie der halt vorher hab mir die änderungen nochnich durchgelesen

    aber du hättest auch den alten editieren können und ne anmerkung dazuschreiben können

    naja nobody is perfekt

  10. #10
    Hell~Beast
    Guest
    @ Blocklock bei Sosos: in 2on2&4on4 haben die sehr wohl ein schild, und soso is nicht immer 1hit-tod (aber bei doppelwurf doch sehr wahrscheinlich)

    @old guide: der war in einem post, irgendwie scheinen jetzt die posts eine maximallänge von 10000 zeichen zu haben, was nicht mehr ganz aufging bei 22k zeichen

    @Wuwa im 2 slot: da gehn BOwaffen flöten bei den meisten barbs

    @Stune/Blocklock: wenn man jemanden schon im blocklock hat, und du dann aufhörst zu schiessen um zu WWen, wird der in der pause über alle Berge sein, also nur weiter draufballern bis er entweder frei kommt oder tot umfällt (oder die wuwas augsehen )

    @sonst: thx

    mfg, Apo

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ~~// [Guide] Tod aus der Ferne - der Wurf-Barbar \\~~
    Von Psycho3000 im Forum Ahnenhalle der Barbaren
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 07. März 2014, 22:38
  2. SINGLEPLAYERskizze 2xEinhand-WW-Raserei-Hybrid-Barbar
    Von Jaguar im Forum Classic Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11. Juni 2012, 15:15
  3. Hybrid Pvp-pvm Barb
    Von Ichabod2 im Forum Diablo 2 - PvP-Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16. Mai 2012, 16:05
  4. Level 2x Wurf Barbar
    Von DerChe im Forum Diablo 2 - PvP-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19. Mai 2010, 14:12
  5. Der Hybrid Assassinen Guide (PVP)
    Von NecNH2 im Forum Assassinen Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05. Juli 2006, 16:46

Forenregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •