Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    Venars_Killer
    Guest

    [Guide] Der Rabiner



    Der Rabiner


    Gliederung:

    • Was ist ein Rabiner?
    • Statuspunkteverteilung
    • Skillpunkteverteilung
    • Itemsektion
    • Spielweise
    • Party / Merc
    • Schlusswort


    1. Was ist ein Rabiner?

    Der Rabiner ist ein Druide der in verwandelter Form mit der Attacke Tollwut angreift. Sie basiert auf einem Giftschaden, der sich über mehrere Sekunden verteilt. Eine wichtige Eigenschaft des Angriffs "Tollwut" ist, dass der Giftschaden auf nahbeistehende Monster überträgt, ohne dass der Druide ein weiteres Mal angreifen muss.
    Das macht diese Angriffsform so interessant. Der Giftschaden verteilt sich selbstständig auf die Monster um den Druiden herum und er kann so noch mit z.B. "Wut" weiter angreifen.
    Zudem hat man dann zwei Schadensarten, die der Druide austeilt. Einmal den Giftschaden von Rabies / Tollwut und den physischen Schaden von Wut.

    Für mich ist der Druide in 1.10 zu einem der varianten - reichsten Charakteren geworden. Seine Skillmöglichkeiten haben stark zugenommen aufgrund vieler Synergien.
    Tollwut hat jediglich einen Bonus-skill von dem er profitiert: den Giftkriecher. Jedoch versorgt der Giftkriecher Tollwut mit 18% mehr Giftschaden pro investiertem Punkt.

    Tollwut macht auf Level 20 einen Giftschaden von 924-996. Ohne Synergie Bonus.
    Den Bonus von Giftkriecher auf Level 20 (360%) mit einberechnet, ergibt sich ein Endschaden von:

    4250,4 - 4581,6 über 11.6 Sekunden. Dies ist der Schaden ohne jegliche + Skills!
    Zur Schadenssteigerung mehr in der Itemsektion.

    Gehen wir nun weiter zur Statuspunkteverteilung unseres Druiden.




    2. Statuspunkteverteilung

    Unser Druide startet mit:

    Stärke: 15
    Geschicklichkeit: 20
    Vitalität: 25 --> Lebenspunkte: 55 / Stamina:84
    Energie: 20 --> Mana 20


    Pro investiertem Punkt in Vitalität erhalten wir 2 Leben und 1 Stamina.
    Pro investiertem Punkt in Energie erhalten wir 2 Mana.

    Pro aufgestiegenem Level erhalten wir:
    +1,5 Leben
    +1 Stamina
    +2 Mana.




    Stärke: Für unseren Druiden ein wichtiges Attribut. Stärke erhöht unseren physischen Schaden. Wir sollten soviel Stärke investieren, wie unsere Ausrüstung benötigt und später auch mehr.

    Geschick: Für den Rabiner eher unwichtig. Angriffswert erhalten wir genug über unsere Fertigkeiten (Werwolf / Tollwut und Wut / Herz des Wiesels). Somit sollten in Geschick nur wenige Punkte investiert werden, soweit es die Ausrüstung fordert und einen der Angriffswert doch einmal im Stich lässt.

    Vitalität: Jeder Nahkämpfer benötigt Leben, so auch unser Druide. Vitalität kann man nie genug haben. Deswegen sollten hier so viele Punnkte investiert werden wie nur möglich. Alles was wir an Statuspunkten überhaben wandert in Vitalität.

    Energie: Ich kenne kaum Charaktere die hier Punkte investieren, wir gehören auch nicht dazu. Deswegen bleibt Energie auf dem Grundwert.




    Zusammenfassung:
    Stärke: Soviel die Ausrüstung benötigt. Standardwert an die 150 und mehr

    Geschick: Sehr wenig Punkte, nur investieren wenn der Angriffswert zu schlecht ist, oder die Ausrüstung es fordert.

    Vitalität: Der ganze Rest an Punkten wandert hier rein.

    Energie: Nichts.




    3. Skillpunkteverteilung:



    3.1. Gestaltwandlungsfertigkeiten:


    Werwolf

    Die Fertigkeit des Druiden sich in einen Werwolf zu verwandeln. In verwandelter Form bekommt er bestimmte Boni:
    Leben +25%
    Stamina +25%
    Angriffswert und Angriffsgeschwindigkeit nehmen mit weiteren Investierten Punkten zu.

    Vergebene Punkte: 1 - X




    Lykanthropie

    Mit jedem Punkt, den man in Lykanthropie einbringt, erhöht sich die Verwandlungszeit des Druiden in der Werform und es erhöht sich auch das Leben des Druiden, wenn er verwandelt ist.

    Vergebene Punkte: 15 - 20




    Barbarenwut

    Barbarenwut erhöht unseren physischen Schaden, erhöht unseren Angriffswert und unsere geh-/ Renngeschwindigkeit. Zudem kann man mit diesem Skill auch Leben saugen.
    Trotz allem, dient er uns nur als Übergangsskill.

    Vergebene Punkte: 1




    Tollwut

    Tollwut, oder im Englischen auch Rabies, ist unser Hauptangriff. Er erhöht unseren
    Angriffswert und gibt uns die Möglichkeit einen hohen Giftschaden unter den Monstern zu verteilen.

    Vergebene Punkte: 20




    Wut

    Wut ist unser Zweitangriff, den wir benutzen, während Tollwut die Monster schwächt und tötet. Wut ist unsere starke physische Schadensquelle.

    Vergebene Punkte: 10 - XX




    3.2. Herbeirufungsfertigkeiten:




    Raben

    In 1.10 wurden die Raben auch mit einer Neuheit versehen. Sie können die Gegner blenden. Das sieht dann aus, als hätte ein Charakter mit einer Waffe, die die Eigenschaft "Treffer blendet Ziel" benutzt.
    Trotzdem lohnt es sich nicht, sie zu steigern.

    Vergebene Punkte: 1




    Giftkriecher

    Der Giftkriecher ist normalerweise nicht von großem Nutzen für uns, jedenfalls aktiv. Passiv gibt er jedoch einen 18% Bonus pro investierem Punkt auf Tollwut.
    Das heißt, dass Giftkriecher unser passiver Schadensoptimierer ist und deswegen
    gesteigert wird.

    Vergebene Punkte: 20




    Eichbaumweiser

    Der Eichbaumweiser ist der erste Geist der dem Druiden auf Level 6 zur Verfügung steht. Er erhöht unser Leben. Ich bin der Meinung jeder Spieler sollte selbst entscheiden, ob er den Eichbaumweiser benutzt oder Herz des Wiesels.

    Vergebene Punkte: 1 oder 20 (je nach Geschmack)




    Geisterwölfe

    Die Geisterwölfe sind zwar den Wölfen des Entsetzens und dem Grizzly , zahlenmäßig überlegen, schadenstechnisch jedoch weit unterlegen. Auch ihr
    passiver Bonus ist für uns nicht von Nutzen und sie dienen uns nur als Übergang.

    Vergebene Punkte: 1




    Aasranke

    Die Aasranke war für meine Nahkampfdruiden schon immer der beste Begleiter.
    Der absorbiert die Leichen und wir bekommen dafür Leben. Wir steigern zwar den
    Giftkriecher, benutzen sollten wir jedoch die Aasranke.

    Vergebene Punkte: 1




    Herz des Wiesels

    Wie schon beim Eichbaumweiser beschrieben, ist es jedem Spieler selbst überlassen, für welchen Geist er sich entscheidet.
    Meine Wahl fiel auf den Geist "Herz des Wiesels"

    Vergebene Punkte: 1 oder 20 (je nach Geschmack)




    Wölfe des Entsetzens

    Die etwas stärkeren Wölfe, jedoch dienen sie uns nur als Lebensspender für unseren Grizzly. Mit jedem Punkt den man in sie steckt, erhöht sich das Leben der
    Geisterwölfe (für uns uninteressant) und das Leben des Grisslys.
    Gegebenenfalls kann man sie auch als begleiter wählen und den grizzly bei bossen benutzen.

    Vergebene Punkte: 5 - X




    Grizzly

    Der Grizzly sollte der Begleiter unseres Rabiners sein. Seine Aufgabe ist die Monster von uns abzuhalten. Er dient uns somit nur als Blocker. Deswegen
    muss in ihn auch nur ein Punkt investiert werden.

    Vergebene Punkte: 1




    Zusammenfassung:

    Gestaltwandlungsfertigkeiten:

    Werwolf: 1 - X
    Lykanthropie: 15 - 20
    Barbarenwut: 1
    Tollwut: 20
    Wut: 10 - XX
    ____________
    Insgesamt: 47 (52 - XX)


    Herbeirufungsfertigkeiten:

    Raben: 1
    Giftkriecher: 20
    der jeweilige Geist: 20
    Geisterwölfe: 1
    Wölfe des Entsetzen: 5
    Grizzly: 1
    _____________
    Insgesamt: 48 (49, falls man "Herz des Wiesels benutzen möchte)

    Aus beiden Bereichen min 95 Punkte.
    Das würde bedeuten das wir mit Level 86 ausgeskillt sind.

  2. #2
    Venars_Killer
    Guest
    Itemssektion

    Jetzt kommen wir zu dem wahrlich lustigen Bereich, wo sich die Gemüter aller
    Druiden Spieler trennen.


    3.1. Die Waffe

    Anfangs:
    Am Anfang bieten sich bei den Waffen an:
    - Der Häuptling
    - Knochenbrecher
    - Rippenbrecher eignet sich auch sehr gut für ein Upgrade.


    Mittendrin:
    - Rippenbrecher eignet sich auch sehr gut für ein Upgrade.
    - Knochenschlächterklinge
    - Buriza auch eine Möglichkeit


    Endausrüstung:
    Hier sind vorallem die neuen Runenwörter sehr attraktiv:
    - Bestie
    - Odem der Sterbenden
    - Verdammnis

    Das größte Problem bei den gerade genannten Waffen, die Runen zu beschaffen,
    deswegen sind diese für die meisten Diablo 2 Spieler ein toller Traum.

    Des weiteren gibt es noch (außer den Runenwaffen):
    - upgraded Rippenbrecher. Eine sehr interesante Waffe.
    - Windhammer


    Pestbringer habe ich hier bewusst nicht aufgeführt. Weil ich denke, dass nur mit Tollwut anzugreifen und sich auf diese eine Angriffsmöglichkeit zu beschränken ist keine gute Idee.
    Deswegen nenne ich hier auch wieder nur Waffen, die in Verbindung mit Wut einen guten physischen Schaden liefern.


    3.2 Die Rüstung


    Anfangs:
    Anfangs liefert die Sigon Rüstung in Verbindung mit anderen Teilen des Sigon Sets sehr gute Dienste.
    Aber auch das
    Himmlische Hüllen Set ist sehr gut.
    Ich habe Anfangs mit einer Kombination aus beiden gespielt.


    Mittendrin:
    - Löwenherz ist nach wie vor eine sehr gute Lösung für jeden Nahkampfchar.
    - Duriels Schale ist auch eine Möglichkeit


    Endausrüstung:
    Am Ende steht man wieder vor den wunderschönen, neuen Runenwörter Rüstungen, die ebenfalls wieder sehr teuer sind, aber nahezu perfekt.
    - Dornen
    - Rätsel
    - Ketten der Ehre

    Am Besten wäre Dornen für unseren Rabiner geeignet. Durch den stark erhöhten Giftschaden.

    Desweiteren würde sich anbieten:
    - upgraded Duriels Schale


    3.3. Der Helm

    Anfangs:
    Sollte man den Helm des schon genannten Sigon Helms tragen, denn dieser
    bietet sich am ehsten an.

    Mittendrin:
    - Krone der Äonen die jedoch vom Nutzen unter Jalals Mähne steht.

    Endausrüstung:
    Hier könnte man noch erwähnen:
    - Jalals Mähne Dieser Helm ist im ganzen Spiel wohl der beste für unseren Rabiner.



    3.4. Die Handschuhe

    Anfangs:
    Die genannten Sigons Handschuhe, die uns in Verbindung mit weiteren Teilen des Sets gute Dienste erweisen. Theoretisch kann man sie im Verlauf des ganzen Spiels tragen.


    Mittendrin:
    Hier fallen die neuen Unique Handschuhe ins auge:
    - Draculs Griff
    - Stahlhäcksler

    Endausrüstung:
    Hier sind die besten Handschuhe für unseren Rabiner:
    - Trang Oul Handschuhe Wobei die Anzeige auf Diablo 2.de nicht stimmt, denn die +25% Giftschaden erhält man auch ohne, dass man weitere Items des TO Sets tragen muss.


    3.5. Der Gürtel

    Anfangs:
    Wie schon vorher der Sigon Gürtel.

    Mittendrin:
    Mittendrin gibt es wieder ein paar mehr Möglichkeiten zum Anziehen:
    - Ohrenkette
    - Donnergotts Gedeihen

    Endausrüstung:
    Hier gäbe es noch aufzuführen:
    - Nosferatus Rolle
    - Verdungos Herzensband


    3.6. Die Schuhe

    Anfangs:
    Die Schuhe aus dem Sigon Set sind hier wohl die optimalste Lösung.

    Mittendrin:
    Hier bieten sich an:
    -
    Blutreiter
    - Wasserwanderung

    Endausrüstung:
    - Sandsturm - Treck

    Wobei Blutreiter insgesamt die Beste Wahl wäre.



    3.7. Schmuck

    Anfangs:
    Himmlische Hüllen Ring, oder Manald Heilung

    Endausrüstung:
    Falls kein CBF auf der sonstigen Ausrüstung vorhanden ist, sollte hier noch ein Rabenfrost getragen werden.
    Ansonsten auf jeden fall ein Ring mit Lebens- und / oder Manasaugung.
    Auch der Ring Aaswind
    kann aufgrund eines Bug/ Features mit seinen Ladungen für den Giftkiecher sehr nützlich sein. Wenn man KEINEN Punkt in Giftkriecher investiert hat und dann diesen Ring anlegt, erhält man einen Schadensbonus auf Tollwut, als hätte man 21 Punkte in Giftkriecher gesteckt. Jedoch spielt es sich ohne die Synergie am Anfang sehr zäh, und ich persönlich habe nicht ausprobiert, ob man es ohne bis Level 60 schafft.

    Anmerkung:
    Die Gliederung bei den Items ist so gesehen:
    Anfangs: Bedeutet, diese Items kann man früh im Spiel tragen und sind anfangs gut zu gebrauchen.
    Mittendrin: Heißt, dass diese Ausrüstung qualitativ für unserer Druiden im der Mittelklasse stehen. Nicht das optimum, aber auch zu gebrauchen.
    Endausrüstung: Das "High - Level", optimalste Equipment.

    --> Weiter unten ein paar Bilder von meinem druiden.
    --> Hier gibt es noch mal einen Skillcalculator, der auch die synergie für die Skills mit einbezieht.

    Spielweise

    Wie schon in der Einleitung gesagt, so ist das Spielverhalten eines Rabiners wie folgt:
    Am besten bietet es sich an, Wut auf die linke und Tollwut auf die rechte Maustaste zu legen. Nach dem Herbeirufen der Minions (Grizzly, geist und Ranke) spielt man los.
    Wenn eine Monsterhorde kommt, sollte man erst einmal mit Tollwut angreifen und versuchen dass sich möglichst alle monster infizieren. Sobald der erste Angriff mit Tollwut erfolgt ist, greift man sofort mit Wut an, um das Sterben des Monsters zu "erleichtern".
    So macht der dritte Akt doch mal wirklich Spaß



    Party / Merc

    Die Party
    Im Partyplay eignet sich hervorragend ein Necro der mit Widerstandsschwund arbeitet . Dies wäre ein gutes Partymitglied, wenn man optional seinen Giftschaden verstärken möchte.

    Um seinen physischen Schaden zu erhöhen, bieten sich als erstes Fanapalas oder Hammerdine an, aber auch ein Nekro mit dem Fluch "Amplfy Damage".

    Insgesamt jedoch kommt der Rabiner mit jedem Char in der Party gut zurecht.



    Der Merc
    MIr erscheint der Holy Freeze Merc aus Akt 2 Alptraum (defensiv) am brauchbarsten. Er verlangsamt die Monster und hilft und somit gut.
    Auch möglich wäre ein Macht Merc, jedoch ist für mich der Nutzen des "Kühlschranks" größer.
    Außerdem sieht man trotzdem, ob die monster infiziert sind, anhand der "orangen"
    Aura.


    Schlusswort

    Hier möchte ich schreiben, dass das Spielen des Rabiners mir sehr viel Spaß gemacht hat und dieser Guide vielleicht ein paar leute anregen sollte, ebenfalls diese Art des Druiden auszuprobieren.
    Es soll kein strenger Leitfaden sein, sondern beim spielen eines Rabiners Ideen zu geben und zu unterstützen.

    Vielen Dank.




    mfg
    Venars_Killer

  3. #3
    Benutzerbild von Garfi
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    1.367
    Likes
    222
    Irgendwie kommt mir dieser Guide bekannt vor, als hätte ich ihn schon einmal gelesen...

    Nee, im Ernst, warum zweimal der gleiche?

  4. #4
    Venars_Killer
    Guest
    Beim ersten hatte ich Probleme mit dem Editieren.
    Dann waren auf einmal zu viele Pics in dem Post.
    Deswegen hab ichs jetzt aufgeteilt.
    Ich hab schon mit Petra gesprochen.

    Der andere Guide wird dicht gemacht,
    dies ist jetzt der neue.
    Für Kritik jetzt hier schreiben.

    mfg
    Venar

  5. #5
    Benutzerbild von Garfi
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    1.367
    Likes
    222
    Wie auch schon im anderen gesagt wurde, die Einteilung in Endausrüstung und Mittendrin find ich etwas ungünstig gewählt. Wenn Du die Items schon nach ihrem Level beurteilst, würd ich das auch dazu schreiben und den Namen Endausrüstung zB in Highlevel-Ausrüstung umändern. Das Optimum würde ich hingegen Endausrüstung oder gleich Optimum nennen.

    'ne Sorc kann ihre Sojs auch mit Level 29 tragen, trotzdem gehört der Soj doch wohl zur Endausrüstung.

  6. #6
    Venars_Killer
    Guest
    So ich habs nochmal editiert,
    und versucht somit die Verständnis probleme
    zu beseitigen.

    mfg
    Venar

  7. #7
    Moderator
    Necromancer Krypta
    Benutzerbild von Lanx
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    6.018
    Likes
    28
    Unterschätzt du den Giftkriecher nicht? Ich habe in die Skillbeschreibung geguckt und in den dort verlinkten Sonderthread zum PC und glaube, daß er durchaus eine passende Ergänzung für den Rabbiner ist (besonders, da er keine bereits vergifteten Gegner angreift). Zumindest bei den Endbossen sind die anderen Ranken ja nutzlos.

  8. #8
    Venars_Killer
    Guest
    Auch eine Überlegung.
    Ich denke in manchen Situationen kann man ihn einsetzen.
    Jedoch manchmal möchtte ich nicht auf die Lebenssaugung durch
    die aasranke verzichten.
    Ich denke der Einsatz der Ranke ist situationsbedingt.

    Ich werds noch editieren.

    mfg
    Venar


    Edit: Grmml.... jetzt geht das wieder nicht. Ich werde dann Hier
    noch mal auf Gulasch Thread verlinken.

  9. #9
    Mantragoran
    Guest
    schicker guide, hab mal ne frage an dich, meinereiner hat nen WW wolf, und hatte noch genuch punkte über und hab auf anraten tollwut gemaxt und mir nen aaswind zugelegt, der bringt ja auch die passende synergie, also dank genug skillitems is der angezeigte giftschaden bei um die 19000, tjo nur fällt irgendwie nix um,
    wollt es hauptsächlich als PI killer benutzen, weil der wolf schon 24k physischen schaden macht, und auch gegen die bösen IM magier

    beim letzten test gegen die magier im CS und im weltsteinturm waren nach der 5. vergiftung immernoch 50% der hitpunkte da, fand ich eher suboptimal

    mach ich was falsch?

  10. #10
    Venars_Killer
    Guest
    Ist bei mir eigentlich nicht weiter anders. Ich kämpfe auch mit den beiden Skills wobei meine Gewichtung eher auf Rabies liegt und ich deswegen auch +XX % Giftschaden - Items trage.
    Z.B. Die Trang-Oul Handschuhe oder Bramble, wobei Bramble natürlich sehr schwer zu erhalten ist.

    Darauf sollte man achten.

    mfg

    So hier jetzt auch mal n paar pics von meinem Rabiner:






Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Guide] Rabiner und Tollwüter in 1.12
    Von TwinYawgmoth im Forum Druiden Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01. Dezember 2008, 01:49
  2. [Guide] Rabiner und Tollwüter in 1.12: Pelziges Gift
    Von TwinYawgmoth im Forum -Blub- Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01. Dezember 2008, 00:21
  3. Arbeitsthread: Rabiner-Guide
    Von TwinYawgmoth im Forum -Blub- Forum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30. November 2008, 22:50
  4. Rabiner auf der Farm??
    Von Negusanagast im Forum Druiden Hain
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09. Juli 2008, 02:46
  5. 1.10 - Der Rabiner (Skizze)
    Von I.Wahn im Forum Druiden Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07. Juli 2006, 18:28

Forenregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •