Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 41
  1. #1
    Champion
    Benutzerbild von drago
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    13.110
    Likes
    14

    [Skizze]: Der Oathkeeper

    Skizze: Der Oathkeeper

    Einleitung

    Weit im Westen der dunklen Reiche lebt eine besondere Art der Totenbeschwörer. Sie haben ihr Leben und ihre Fähigkeiten darauf ausgerichtet, Waffen zu verzaubern. Diese Waffen dienen dazu, magische Kräfte auf jeden Gegner loszulassen, der es wagen sollte, sich ihnen in den Weg zu stellen.

    Ein junger Vertreter dieser Rasse ist Raoul. Er hat es sich schon früh zur Lebensaufgabe gemacht, als Vertreter seines Stammes das Böse zu vernichten. Doch im Gegensatz zu den bekannteren Vertretern seiner in diesem Teil der Welt weit verbreiteten Rasse kämpft er nicht mit erschaffenen Kreaturen. Auch die Kunst, seine geistigen Kräfte dazu zu nutzen, magische Knochen auf seine Feinde zu schleudern, nutzt er nur selten, obwohl er darin ein Meister ist. Er hat seinen Kampfstil vielmehr darauf ausgerichtet, die Kunst der Waffenschmiede mit der Knochenkunst zu vereinen um so die verzauberten Waffen wesentlich stärker zu machen als es möglich scheint.

    Zu diesem Zweck nutzt er die Eigenschaft der verzauberten Waffen, geistige Synergien des Trägers zu absorbieren und der Verzauberung hinzuzufügen. Und obwohl die Verzauberung der Waffe dadurch nicht bei jedem Treffer abgerufen wird, ist sie dennoch mächtiger als viele andere Werkzeuge des Todes, denn einmal ausgelöst widerstehen selbst mächtige Dämonen nicht mehr ihrer Magie. Und seine Feinde zittern, wenn sie seinen Kampfnamen hören und den "Silent Demon" nahen sehen.





    Motivation

    Wie schon in diesem Thread angedeutet, habe ich mir ein Char-Konzept ausgedacht, dass in dieser Art noch niemand gespielt hat. Die Idee entstand aus zwei Überlegungen. Erstens wollte ich mir unbedingt ein Char-Konzept ausdenken, dass den MW-Bug gewinnbringend einsetzen und trotzdem nicht als "lame" angesehen werden kann. Zweitens wollte ich gerne die Möglichkeiten des Runenwortes Oath/Eid ausloten mit seiner Chance auf Level 20 Bone Spirit.

    Der Necromancer wird typischerweise nicht als Melee gespielt, obwohl es schon diverse Skizzen/Guides gibt, in denen er erfolgreich umgesetzt wird, entweder als Giftdolcher oder als Schwarzer Heeresmeister oder Twilight Warrior.

    Insofern ist dieser Build nur eine weitere Variation eines bereits bekannten Themas. Trotzdem ist er wohl neu genug, eine eigene Skizze zu rechtfertigen.

    Der besondere Aspekt an diesem Build ist das Runenwort Oath/Eid, auf dem Bild zu sehen.



    Es hat schon als normales Runenwort sehr gute Eigenschaften, das Besondere ist jedoch die Eigenschaft "Chance, BS auf Treffer auszulösen". Dieser Level-20 Knochengeist löst mit etwas Glück (genauer: mit einer Chance von 30 %) dann aus, wenn man ein Monster mit dem Schwert trifft. Dabei wird dieser Knochengeist durch die vergebenen Punkte in Knochenspeer, Zähne, Knochenwand sowie Knochengefängnis als Synergie verstärkt, genau wie der normale Knochengeist. Das heißt, bei jedem Auslösen schießt man einen Level 20 Knochengeist mit voller Synergiewirkung ab. Dies entspricht einem Knochengeist-Schaden von ca. 2500. Dieser hohe Wert kommt zustande, weil wir uns den Marrowwalk-Bug zu Nutze machen (pöse pöse). Die Ladungen auf diesen Stiefeln wirken bekannterweise als Synergie wie 33 vergebene Skillpunkte in Knochengefängnis. Zusammen mit je 20 Punkten in Speer, Wand und Zähnen erhält der BS also insgesamt 93 Synergiepunkte.

    Der physische und sonstige Schaden ist zu vernachlässigen. Auf Alp hat man damit noch ein bisschen Erfolg, auf Hell verschwindet der Schaden jedoch irgendwo unter den Abertausenden von Lebenspunkten der Monster. Daher macht es auch keinen großen Sinn, den physischen Schaden z.B. durch Benutzung eines anderen Rohlings zu pushen. Vielmehr sollte man eine Phasenklinge verwenden, denn nur mit dieser schafft man es ohne großen Aufwand auf 10 fps beim Schlag. Für jede andere Waffe benötigt man dazu eine Fanatismus-Aura. Wenn man diese hat, kann man das natürlich probieren.

    Ich selbst habe hier den Fehler gemacht, eine "gute" Phasenklinge zu sockeln, was beim Schaden quasi nichts bringt, die Reparaturkosten jedoch enorm in die Höhe treibt. Hierbei gibt es auch noch einen völlig überflüssigen Bug, der dafür sorgt, dass die Verwendung, der "Herz des Wiesels"-Ladungen beim ersten Gebrauch (also eine Ladung) unglaublich teuer ist (> 200 K Gold), während jede weitere Ladung nur etwa 6 K kostet. Also: WENN Nutzung der Ladungen, dann leer machen und erst danach reparieren.


    Stats

    Hier werde ich nur das nötigste erzählen. Wieviele Punkte ein Necro wann wo bekommt, kann man sich aus Tabellen saugen.

    Stärke: Genug, um das schwerste Kleidungsstück ohne Str.-Bug tragen zu können. Ich habe hier 110 investiert, um Donnergottes Gedeihen zu tragen. Die Stärke darauf reicht aus, um Knochensteig zu tragen. Darauf sind bei mir weitere 18 Stärke, macht 148. Ein wenig Str. ist auf meinen rare Handschuhen, der Rest auf Charms, so dass ich insgesamt auf 165 Stärke komme, die ich brauche, um meine Rüstung zu tragen: Stone/Stein in einem Balrogleder. Dies ist ein wenig extravagant, aber ich hab's ja

    Geschick: Genug, um auf Level 86 beinahe Max-Block zu haben, nämlich mit Items 190, was 73 % Blockchance mit meinem Schild entspricht.

    Energie: Nichts. Dies fiel mir zu Beginn schwer (siehe Spielweise Norm), aber später benötigt man nur noch wenig Mana.

    Vitalität: alles, was übrig ist. Damit komme ich derzeit auf 971 Leben.

    Das ergibt folgendes Gesamtbild




    Skillpunkteverteilung

    Da wir die Synergien zum Knochengeist nutzen wollen, kommen erst mal alle verfügbaren Punkte in Zähne, Speer und Knochenwand. Natürlich kein Punkt in Gefängnis, dafür einer in CE, einer in die drei Golem-Skills (TG, GM, Resi) sowie in die Knochenrüstung als Prerequisite. Bei den Flüchen habe ich nur Altern geskillt inkl. denen davor. KI-Flüche mag ich (immer noch) nicht und was da sonst noch rumliegt, ist unbrauchbar.

    Damit habe ich auf derzeit Level 86 noch 7 Skillpunkte übrig, bis Level 90 also 10-12, je nach Verteilung. Diese kann man z.B. in KI-Flüche, CE, Revives etc. stecken, um sich das Leben auf die ein oder andere Art einfacher zu gestalten.
    Lebt zurückgezogen an einem friedlichen Ort außerhalb des Diablo-Universums.

  2. #2
    Champion
    Benutzerbild von drago
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    13.110
    Likes
    14
    Ausrüstung



    Die Waffe (Oath) und die Rüstung (Stone, Defense 2082) sind ja bereits bekannt. Ebenfalls bekannt aus dem ersten Thread ist vielleicht meine Kopfbedeckung, ein rare Reif mit den Stats
    + 2 all Skills
    8 Mana Leech
    20 Dex
    19 all Resi + 11 Feuerresi
    1 leerer Sockel

    Dazu trage ich ein rare Amulett
    +2 All Skills
    3 Max Damage
    1-5 Feuerschaden
    52 Leben
    13 Ausdauer
    9 all Resi

    Ringe sind ein SOJ sowie ein Rabenfrost oder ein Zwergenstern, je nach Gegner. Der Angriffswert vom Rabenfrost bringt mir nicht sehr viel, da er nicht durch Angriffsfertigkeiten vernünftig verstärkt wird. Auch Punkte in Geschick bringen da nicht viel. Daher habe ich im Zweitslot ein Dämonenglied zum Verzaubern. Auch Herz des Wiesels kann ich nutzen, um den AR zu pushen. Die Trefferchance ist trotzdem nicht so furchtbar hoch. Diablo auf Hell gerade mal 57 %.

    Schild ist ein Homunkulus mit perfektem Diamant. Ich dachte erst, dass sei unstylish, aber da man den Schild fast nicht sieht, könnte man beim flüchtigen Hinsehen meinen, der Necro rennt nur mit einem riesigen blauen Einhandschwert rum. Über die Vorzüge des Munkel muss ich nichts verlieren.

    Handschuhe sind ebenfall rare mit folgenden Stats
    20 IAS
    6 Stärke
    18 Kälte-Widerstand
    29 Feuer-Widerstand
    Halbe Dauer der Erstarrung

    Gürtel ist Donnergottes Gedeihen. Schuhe sind natürlich Knochensteig. Im Inventar trage ich einen P&B-Skiller sowie Charms mit Resis, Leben und Mana.

    Alternativen

    Für die Ausrüstung beiten sich folgende Alternativen an:

    Rüstung: alles was Skills hat (und für mich muss es auch Style haben). Also die üblichen Verdächtigen wie COH, Najs, Que Hegans. Löwenherz und Nötigung eher nicht, dafür natürlich immer Duriels als defensive Variante.

    Amulett: Skills, Resis, FC ... das übliche halt. Highlords macht keinen Sinn, Maras passt jedem

    Ringe: Rare mit tollen Resis, Leben, Mana sind gern gesehen, ansonsten die üblichen

    Schuhe: keine
    Waffe: keine

    Helm: Harle, wem's gefällt, oder einer der Elite-Helme mit Skills, Defense und netten @s

    Handschuhe: Laying on Hands (Schüler-Set) ist nett, die anderen Set-Handschuhe sind nur mit mindestens einem anderen Teil zu brauchen und da fällt mir nicht viel ein. Da wir IAS von den Handschuhen gut brauchen können, fallen die meisten Uniques weg.

    Gurt: Als Melee-Necro lebt man gefährlich genug. Da müssen nicht auch noch Souls nerven, daher nehme ich TG. Die anderen üblichen Hosenträger gehen aber auch.

    Alles weitere überlasse ich demjenigen, der heir draus einen Guide macht


    Söldner

    Mein Söldner ist ein Froster. Mir war die Defensive Variante lieber als 10 Prozent mehr Trefferchance durch einen Zielsucher. Ich hätte natürlich auch einen Trotz-Söldner nehmen könne, um mit 10 K Defense zu protzen, aber das ist wohl auch Geschmackssache. Er trägt Shaft, Knochenhacker und Krone der Diebe, wobei er die Resis von Tals Maske brauchen könnte

    Zusammen mit Golem und ALtern sind sämtliche Gegner in Reichweite mehr oder weniger stark gebremst, um nicht zu sagen zeitlupenartig. Dadurch bekommt man die Zeit, die man zum Killen braucht. Söldner und Necro prügeln sich dabei Seite an Seite durch die Massen, wobei als netter Effekt noch dazu kommt, dass der Söldner auf seiner Waffe Chance auf Knochenspeer hat. Müsste man eigentlich mal mit der Skillung testen (*plan schmied*).

    Wer intensiv mit CE arbeiten will, sollte nicht den Froster wählen oder nicht Ravenfrost tragen. Die Kombination von Frost und Kälteschaden auf dem Ring lässt erstaunlich viele Monster platzen, so dass manchmal nicht genug Leichen rumliegen.


    Spielweise

    Normaler Schwierigkeitsgrad
    Zu Beginn killt dieser Necro wie ein Boner, d.h., mit Zähnen und CE. Da dies enorm viel Mana verschlingt, empfiehlt es sich, MAEK zu tragen und Items mit Mana zu verwenden. Ansonsten bleibt das Boner-Spiel bis ca Level 50 erhalten.

    Alptraum Modus
    Da man Oath erst mit Level 54 tragen kann, ist man schon in A4 Alp, bevor es soweit ist. Bis dahin stelle ich wieder mal fest, wie lächerlich einfach so ein Boner zu spielen ist, wenn man ein paar Grunditems wie Viper, White und Homunkulus hat. Ich habe zeitweise nur mit Zähnen gekillt, was recht lustig ist und an Multishot-Ama erinnert, aber auf hohem Skilllevel auch ulkig viel Mana verbrät, deutlich mehr als Knochenspeer.

    Ab A4 kann man dann in den Melee-Modus übergehen. Das erste Monster, dass ich so gekillt habe, war Izual auf Alp. einige ausgelöste BS reichen dazu locker aus. Am Flammenfluss war es auch nicht schwieriger. Das CS habe ich wieder als Boner gespielt, da die Waffe trotz ihres nicht allzu hohen Schadens gefährlich nah am One-Hit-Selbstmord ist, wenn man mit IM verflucht ist.

    Ich habe dann als Boner weiter gespielt bis zu Anyas Gefängnis. Auch das machte im "Oath-Mode" keine Schwierigkeiten. Lediglich die Fernkämpfer jenseits der Hindernisse habe ich mit Knochenspeeren getötet, da es mir zu lästig war, so viel zu rennen.

    Danach habe ich als Melee Alp zu Ende gespielt. Die Ahnen waren recht einfach, die Wellen außer Lister auch. Den muss man schon gut beschäftigen, um durchzukommen. Ball hingegen war auf Alp lächerlich einfach.

    Zur Hölle damit
    Auf Hell habe ich abwechselnd als Boner und als Melee gespielt. Zum einen kenne ich den Schinderdschungel inzwischen recht gut, zum anderen ist es doch recht zäh, jeden Schinder einzeln zu töten. CE woltle ich wegen des Manabedarfs nicht so intensiv nutzen, also habe ich in solchen Gegenden gewechselt. Richtig Melee habe ich eigentlich erst wieder in A4 gespielt, diesmal sogar das CS. Nach einem Dutzend Söldner-Toden war ich quasi pleite, aber Dia habe ich trotzdem erlegt. Und weil ich das Bild beim ersten Mal vergessen habe, habe ich das dann gleich nochmal wiederholt.




    Bei Shenk habe ich dann das erste Mal festgestellt, wie furchtbar Speerkatzen als Melee sein können. Als Fanazeal kannst du sie zur Not chargen, als Barb durchwirbeln, selbst als Melee-Sorc teleportierst du dich drauf und schlägst zu. Aber als Necro musst du tatsächlich einzeln hinterherrennen, um sie zu hauen. Nervtötend. Nach 5 Minuten habe ich die Waffen gewechselt und erst mal ein wenig aufgeräumt, um Shenk selbst dann wieder als Melee zu killen.

    Das Ahnen-Quest habe ich zusammen mit Lanx' Ranger gespielt, und zwar als Boner. Ich wollte einfach mal den echten Härtetest mit Boner und Marrowwalk haben. Resultat: Ich habe es früher gesagt und wiederhole es gerne: Wer die Stiefel braucht, um durch Hell zu kommen, sollte lieber Tetris spielen. Das einzig bemerkenswerte an der Situation war, dass mein Tongolem den Wirbler allein aufgehalten hat, bis Lanx und ich die anderen abgefertigt haben. Das hat aber auch nicht sehr lange gedauert. Trotzdem fand ich es schon bemerkenswert, dass der Toni noch gut 2/3 Leben hatte. Ich hätte mir das gerne genauer angesehen, aber Lanx war gerade so schön in Fahrt, dass er den Wirbler glatt niedergemäht hatte, bevor ich eingreifen konnte.

    Baal Hell habe ich beim Quest als Boner gespielt, später dann als Melee noch einmal, und das ist wirklich hart. Alle Wellen außer der ersten sind schwer zu killen. die Zweite wegen Magieimmunität und Gift (Söldner ist leider nicht giftimmun), die dritte, weil der Boss derbe geblitzt hat (Söldner ist auch nicht blitzimmun), die Vierte, weil mein Söldner auch nicht feuerimmun ist und Lister, weil mein Söldner nicht physisch immun ist. Lister war auch einer der wenigen, die meine Knochenrüstung (absorbert ca. 900 Damage) durchbrechen konnte.

    Baal war wie üblich dagegen ein Kinderspiel, denn mit Altern, Toni und Frostsöldner spielt man quasi gegen ein Standbild. Lediglich die Trefferquote hat mich so aufgehalten, dass ich vor lauter Danebenhauen das Bild vergessen habe.


    Angstgegner

    Ich hätte nicht gedacht, dass ich das mal sagen würde, aber stygische Puppen sind für diesen Necro das Grauen schlechthin. Man darf nicht sprengen, solange man drin steht, und man ist in Explosionsreichweite, wenn man sie umnietet, was besonders dann gefährlich ist, wenn der Merc daneben auch noch eine killt. Zwei dieser Explosionen sind hart. Ähnliches gilt für feuerverzauberte Bosse. Iron Maiden wird diesem Char zum Verhängnis, wenn man es darauf anlegt, Skelettbogenschützen in Kombination mit einem Fluch des Gegners lassen einen nicht nur dauernd blocken, sondern auch gefährlich leben.


    Schlusswort

    Der Oathkeeper (vielen Dank an Orph für diese Namensidee) ist ein echter Fun-Char, obwohl ich diesen Begriff eigentlich nicht mag. Er ist sicher nicht Mainstream, er ist sicher kein Überkiller, aber wer mal eine Herausforderung sucht und ein wenig Geduld mitbringt, hat hier einen Char, der vor Style nur so strotzt, vor keinem Gegner Angst hat und alles killen kann, was nicht rechtzeitig auf einen Baum geflohen ist. Außerdem beweist dieser Build wieder einmal, wie vielseitig ein Necro sein kann.

    Allerdings empfehle ich jedem, der es versuchen will, den Zweitslot oder zumindest die Kiste mit Waffe/Rüstung/Schild eines Boners zu füllen, um in speziellen Situationen etwas Dampf machen zu können. Nichts ist ärgerlicher, als hinter jedem Blasrohrschinder oder einer Speerkatze hinterher dackeln zu müssen, um das Vieh endlich umzunieten.

    Und wer dann zwischendurch mal was anderes braucht, schaltet einfach um auf Boner und spielt eine Zeit auf diese Weise weiter.
    Lebt zurückgezogen an einem friedlichen Ort außerhalb des Diablo-Universums.

  3. #3
    Benutzerbild von Orph
    Registriert seit
    Dez 2002
    Beiträge
    755
    Likes
    13
    Na das ist doch mal wieder eine schöne Skizze.

    Das Dia Bild ist super geworden.

    Ist sicherlich nicht leicht zu spielen wenn man nur zu 33% dam macht. Aber was solls hauptsache Spaß machts, abwechslungsreich und vor allem stylisch ists. Was will man mehr.


    Orph
    May i have the strength to accept the things i cannot change,
    Change the things i can,
    And the wisdom to know the difference


    Weine nicht, weil es vorbei ist. Lächle, dass du es erleben durftest.

    "Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient." Greets to: drago60000, UncleBanana, Karensky, Lanx, Kris, librarian, Keks`, Seisset, Syzygy, Lordpoekelfleisch und die ganze Krypta sowie natürlich Gerd und Birgit

    Fighting for the Souls of the Ones who are Dead: The Twilight Warrior Nec for Life! "The dead do not suffer the living to pass"

  4. #4
    Benutzerbild von Cadrach
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    3.624
    Likes
    4
    danke drago !
    nu haste mich echt dazu bekommen deine skizze machen zu müssen , in HC !
    shit und ich wollt doch net die MW tragen ...
    ok dann mal morgn nen stone suchen und los gehts

    axo überles nochmal alles ! da gibts noch den ein oder anderen vertipper

  5. #5
    Champion
    Benutzerbild von drago
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    13.110
    Likes
    14
    Wenn da noch Vertipper sind, dann find ich die nich mehr. Ich hab das jetzt 4 Mal gelesen, da wirst du irgendwann blind.
    Lebt zurückgezogen an einem friedlichen Ort außerhalb des Diablo-Universums.

  6. #6
    Moderator
    Necromancer Krypta
    Benutzerbild von Lanx
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    6.018
    Likes
    28
    Du willst Vertipper? Damit kann ich dienen: Kapitel Angstgegner, vor lauter Schlottern wurde aus dem Necro ein Becro ...

    Tolle Skizze! Wieviel Schaden würde der Geist ohne Bug machen? Evtl. wäre der Char selbst noch nach einem Bug-Fix Blizzards spielbar ...

  7. #7
    zumta
    Guest
    nette skizze

    scheint ne lustige charidee zu sein..maybe probier ichs mal in ladder 3 aus

    mfg zumta

  8. #8
    Benutzerbild von Cadrach
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    3.624
    Likes
    4
    hmm nach bugfix müste der schaden ja so bei 1630 liegen.
    wenn man gefängnis weg läst !

    und bei skillverteilung haste in der klammer Zone statt Tone geschrieben.
    denk mal das der gemeint ist

  9. #9
    Neteisenfaust
    Guest
    hm, der spielt sich wie n Boner (Skillverteilungstechnisch)?

    D.h. ich könnte meinen Boner einfach nur "umrüsten" und dann als Oathkeeper durch die gegend ziehen?
    Ich fänds nämlich echt mal funny das Build zu zoggOrn, aber momentan echt null Böcke noch n Char zu leveln.

    Ansonsten : Nette skizze

    btw. was die neuen Runenwörter alles für Builds hervorbringen

  10. #10
    Moderator
    Necromancer Krypta
    Benutzerbild von ColonelWicked
    Registriert seit
    Mai 2003
    Beiträge
    5.832
    Bnet-Acc
    Knoedelz <3
    Likes
    158
    Dürfte reichen wenn du ihn umrüstest, eventuell hast halt Probleme wegen den Stats um die Ausrüstung zu tragen^^


    So jetzt darf ich auch sagen: Schöne Skizze Drago

    War ja eh ein Fan von der Idee...
    Qualit statt Quantität.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Skizze] Der UT-Gifter
    Von Gimbi im Forum Necromancer Krypta
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19. April 2013, 15:32
  2. Oathkeeper - spielbar ?
    Von Doena1 im Forum Necromancer Krypta
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05. Februar 2012, 21:09
  3. [1.12][Skizze] Der Hexer
    Von Karensky im Forum Necromancer Archiv
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 29. Januar 2010, 16:32
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07. Juli 2006, 19:08
  5. 1.09 - Der Rabiener (Skizze)
    Von craic im Forum Druiden Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06. Juli 2006, 20:29

Forenregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •