Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Fuser
    Guest

    Der Summoner

    Der Summoner


    Inhaltsverzeichnis:

    > 1. Der Totenbeschwörer
    > 2. Spielweise
    > 3. Fertigkeiten
    > 4. Gegenstände
    > 5. Statuspunkte
    > 6. Der Söldner
    > 7. FAQ - Häufig gestellte Fragen
    > 8. Wichtige Links
    > 9. Ein Summoner in Aktion




    1. Der Totenbeschwörer:

    … ist der geheimnisumwitterte Meister der dunklen Künste. Er befehligt eine Armee aus untoten Kreaturen, die seinen Befehlen willenlos ausgeliefert ist. Der Totenbeschwörer konzentriert seine magischen Fähigkeiten auf die Ausübung finsterer Flüche und die Beschwörung unheilbringender Geschöpfe. Im direkten Kampf setzt der Totenbeschwörer auf Gift- und Knochenzauber, oder er benutzt mit Giftmagie ausgestattete Waffen. Trotz seiner zweifelhaften Methoden sind die Ziele des Totenbeschwörers oft mit denen der Mächte des Lichts vereinbar.


    2. Die Spielweise des Summoners:

    Der Summoner lässt Skelette, Golems, wiederbelebte Monster und seinen Söldner für sich kämpfen und meidet jeden direkten Kontakt mit gegnerischen Einheiten. Er unterstützt seine Krieger durch den Einsatz von Flüchen defensiver und offensiver Art und greift nur bedingt in das Kampfgeschehen ein. Er hat die Möglichkeit, seinen Gegnern mit Giftangriffen aus dem Hintergrund zusätzlich zu schaden. Durch den Einsatz der richtigen Flüche zum richtigen Zeitpunkt, kann er seine untote Armee zu einer mächtigen Streitmacht machen.


    3. Die Fertigkeiten:

    3.1 Herbeirufungsfertigkeiten:

    Die Basis der untoten Armee des Summoners bilden die Skelette. Die Anzahl und Stärke dieser Skelette können wir durch das Skillen der Fertigkeit Skelett beleben erhöhen, diese ist bereits zu Beginn des Spiels verfügbar. Die Skelette teilen reinen physischen Schaden aus. Wir investieren hier also so schnell es geht volle 20 Punkte.

    Skelett-Beherrschung steigert die defensiven und offensiven Qualitäten unserer Skelette, Skelettmagier und wiederbelebten Monster. Um das volle Potenzial der Skelettarmee auszuschöpfen, müssen, nachdem das Maximum an Punkten bei der Fertigkeit „Skelett beleben“ erreicht ist, auch hier möglichst rasch 20 Punkte geskillt werden.

    Monster-Widerstand erhöht die elementaren Resistenzen unserer Streitkräfte, ist deshalb gerade auf Hölle unglaublich wichtig. Wir müssen es hier jedoch bei einem Punkt belassen, durch zusätzliche Skills von der Ausrüstung wird ein genügend hohes Level erreicht werden.

    Der Ton-Golem kann uns in Verbindung mit der Golem-Beherrschung die ersten Monster aus dem Weg räumen und so die Möglichkeit verschaffen, aus den Leichen Skelette zu beleben, denn bei jedem Verlassen eines Spieles löst sich unsere Armee im Nichts auf. Der Ton-Golem ist deshalb am ehesten zu empfehlen, weil er mehr Leben als die restlichen Golems besitzt und die Gegner zusätzlich verlangsamt. Auch in diese beiden Skills setzen wir lediglich einen Punkt, woanders sind weitere Punkte besser aufgehoben.

    Wiederbelebung erweckt für einen gewissen Zeitraum feindliche Monster wieder, und lässt sie für unsere Seite kämpfen. Um seine Armee kurzfristig zu stärken, kann hier ebenfalls maximal 1 Punkt geskillt werden, denn durch Boni von Ausrüstungsteilen wird dann auch hier ein recht hohes Level erreicht.

    3.2 Flüche:

    Die Flüche des Totenbeschwörers sind in ihrer Wirkung extrem vielfältig, jeder Fluch entfaltet in einer anderen Situation seine volle Wirkung, und keiner ist wirklich unbrauchbar. Um auf alle Spielsituationen vorbereitet zu sein, empfiehlt es sich demnach, in jeden Fluch einen Punkt zu investieren.

    Der optimale Einsatz der Flüche erfordert ein gutes Grundwissen über die Stärken und Schwächen der Gegner, es gibt sowohl die Möglichkeit, gegnerische Schwachpunkte auszunutzen, als auch eigene Stärken zu betonen und der untoten Armee den Kampf ein wenig zu erleichtern.
    Zur genauen Wirkweise der einzelnen Flüche findet ihr hier nähere Informationen.

    Von den verschiedenen Varianten des Summoners, auf die ich gleich zu sprechen kommen werde, werden die Flüche auch unterschiedlich, speziell auf die Vorteile der Varianten ausgerichtet, eingesetzt.

    3.3 Gift & Knochenzauber

    Von diesen Fertigkeiten ist zunächst nur eine für den Summoner relevant, die Kadaver-Explosion. Gezielt eingesetzt ist diese eine wirkungsvolle Attacke und richtet verheerenden physischen sowie Feuerschaden an. Die Kadaver-Explosion kann auf am Boden liegende gegnerische Leichen angewendet werden und lässt diese zerplatzen, was bei den überlebenden Kreaturen auf dem Schlachtfeld enormen Schaden anrichtet. Durch den Einsatz unserer Flüche können wir den Effekt der Explosion zusätzlich verstärken. Je mehr Punkte man in diesen Skill setzt, desto größer wird der Radius der Explosion, hier können bis zu 10 Punkte investiert werden.


    Bei der Vielfalt der Fertigkeiten des Summoners bietet es sich an, sich neben dem Einsatz der Skelette auf eine zusätzliche Schadensquelle zu spezialisieren. Hierbei gibt es 3 gängige Varianten:

    • Der Overlord

      Der Overlord setzt zusätzlich zu den normalen Skeletten die Fertigkeit Skelettmagier beleben ein und investiert dort 20 Punkte. Die Magier greifen mit Elementarattacken an, woraus sich der Vorteil ergibt, auch physisch immune Gegner leicht besiegen zu können. In Verbindung mit dem Fluch „Widerstandsschwund“ können die Magier auf ganz ansehnlichen Schaden kommen. Die defensiven Fähigkeiten der Magier sind jedoch extrem gering, was sie zur leichten Beute von gegnerischen Angriffen macht. Restpunkte wandern hier am besten in Flüche oder in Monster-Widerstand.
    • Der Armymancer

      Der Armymancer greift selbst aktiv ins Geschehen ein durch die Fertigkeiten Knochenspeer oder Knochengeist. Der Vorteil liegt hier in der Möglichkeit, auch ohne die Hilfe von Skeletten oder Golems Gegner ausschalten zu können, außerdem richten die Knochenfertigkeiten magischen Schaden an und sind damit eine gute Waffe gegen physisch immune Gegner.
    • Der Giftsummoner

      Der Giftsummoner benutzt die Gift-Nova um seinen Feinden Schaden zuzufügen und ihre Regeneration zu unterbinden. Durch zusätzliche Skills von der Ausrüstung ist die Nova leicht zu verstärken, man kann viele Gegner gleichzeitig treffen und auch hier bietet sich die Möglichkeit, ohne Kreaturen Monster zu töten. Sollte man sich für diese Variante entscheiden, wandern 20 Punkte in die Gift-Nova und alle übrig gebliebenen oder eingesparten in Synergies.



    4. Die Gegenstände:

    Wir möchten in diesem Guide nun keine konkreten Gegenstände nennen, die ihr tragen sollt. Wir möchten euch lediglich Anregungen geben und euch zeigen, auf was bei einem Summoner zu achten ist. Wer es jedoch trotzdem genau wissen möchte, findet weiter unten noch einige interessante Links.
    Grundsätzlich sollte ein Summoner auf folgende Dinge wert legen:

    > Gegenstände mit +Fertigkeiten verstärken sowohl Flüche, Monster als auch Angriffe und sind daher enorm wichtig für den Summoner. Durch eine hohe Anzahl von Skillpunkten schöpft er sein Potenzial erst richtig aus.
    > Resistenzen ermöglichen uns das Überleben von elementaren Angriffen und sind in Hölle besonders entscheidend, ein stark positiver Wert ist hier Pflicht.
    > Boni zu Leben und Mana sind für den Einsatz unserer Zaubersprüche und den sicheren Aufenthalt im Hintergrund des Geschehens wichtig.

    Der Armymancer sollte zusätzlich auf schnellere Zauberrate achten, um seine Knochenfertigkeiten vernünftig einsetzen zu können, der Giftsummoner hingegen profitiert von Boni zu Giftschaden oder von Resistenzabzügen der Gegner.


    5. Die Statuspunkte:

    Auf Lvl 1 besitzt ein Totenbeschwörer folgende Werte:

    > Stärke 15
    > Geschicklichkeit 25
    > Vitalität 15
    > Energie 25

    > Life 45
    > Mana 25
    > Ausdauer 79

    Der Totenbeschwörer bekommt pro Level +1,5 zu Leben, +2 zu Mana und +1 zu Ausdauer. Außerdem bekommt er für jeden Punkt in Vitalität +2 zu Leben und +1 zu Ausdauer sowie für jeden Punkt in Energie +2 zu Mana.

    Und wie verteile ich die Stats nun?

    Zu Beginn solltet ihr auf jeden Fall ein paar Punkte in Stärke investieren, um gleich eure Ausrüstung tragen zu können. In höheren Levels sollte allerdings nur noch soviel hier rein, wie viel eure späteren Gegenstände an Stärke verlangen. Geschicklichkeit erhöht vor allem Angriffswert und Blockchance, da wir beides aber nicht nötig haben, brauchen wir hier nichts zu investieren. Energie verschafft uns mehr Mana, haben wir allerdings genug Boni auf unserer Ausrüstung, so sollten hier möglichst keine Punkte investiert werden, lediglich der Armymancer wird hier einige Punkte lassen müssen, 1000 Mana sollte das Minimum sein. Je nach Häufigkeit des Einsatzes der Gift-Nova muss auch der Giftsummoner seinen Manavorrat auf ca. 800 pushen. Der Rest unserer Statuspunkte wandern demnach in Vitalität, ein großes Lifepolster ist das sinnvollste, was wir mit unseren Möglichkeiten anfangen können.


    6. Der Söldner:

    Als kleines Helferlein nehmen wir uns am besten einen Wüstensohn aus Lut Gholein, Akt 2. Der Vorteil dieser Söldnergruppe ist, dass die Wüstensöhne uns mit Auren unterstützen können. Auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Hölle haben die Söldner die Auren "Gebet" (Kampf), "Trotz" (Defensiv) und Gesegneter Zielsucher (Offensiv), auf Alptraum finden wir "Dornen" (Kampf), "Heiliger Frost" (Defensiv) und "Macht" (Offensiv).
    Für unseren Summoner ist der Macht-Söldner absolut erste Wahl, er unterstützt unsere Skelette mit seiner Aura und lässt sie noch stärkeren Schaden anrichten, und er teilt auch selbst noch einiges aus.
    Rüstung und Helm des Söldners sollten vor allem viel Verteidigung, Resistenzen und Lifeleech bieten - in die Hand bekommt er eine starke Stangen- oder Speerwaffe - und kann damit zum idealen Helfer avancieren.


    7. FAQ - Häufig gestellte Fragen:

    F: Ich verstehe einige der hier genannten Abkürzungen nicht, wo bekomme ich sie erklärt?
    A: Solltet ihr Abkürzungen haben, die ihr nicht versteht, könnt ihr im Lexikon nachschauen.

    F: Kann ich irgendwie den Schaden meiner Skelettkrieger berechnen?
    A: Ja, in der Tat. Balkoth hat dazu einen Calculator geschrieben.

    F: Welche Möglichkeiten hat der Summoner zur Lebensregeneration?
    A: Wenn wir selbst nicht in den Kampf eingreifen, haben wir nicht die Möglichkeit, LifeLeech oder Leben nach Volltreffer zu nutzen, ebenso besitzen wir keine lebensspendende Geister oder Tiere. Wir müssen uns also auf unsere charaktereigene Regeneration und auf das Trinken von Pötten beschränken.

    F: Welche Waffe benutzt ein Summoner eigentlich?
    A: Der Summoner braucht keine Waffe mit waffeneigenem Schaden, da wir selbst nur durch Fertigkeiten Schaden anrichten – also ist im Prinzip jede Waffe möglich, Stäbe sind am sinnvollsten.


    8. Wichtige Links:

    > Guides, Abkürzungen, Links zum Necro, hier findet man fast alles Wissenswerte.
    > Secondhand Sargnägel – dort bieten erfahrene Nekromanten ihre ehemaligen Gegenstände umsonst an.
    > Das Necro-Archiv – hier warden alle Informationen rund um den Totenbeschwörer gesammelt.
    > Ausführlicher Summoner-Guide von Balkoth, wer alles ganz genau wissen will, ist hier richtig.
    > Calculator für die Knochenfertigkeiten
    > Calculator für die Giftfertigkeiten


    9. Ein Summoner in Aktion:




  2. #2
    Benutzerbild von Rainer R.
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    3.572
    Bnet-Acc
    loknar#1414
    Likes
    22
    Den Diskussionsthread findet ihr hier.

  3. #3
    Benutzerbild von Rainer R.
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    3.572
    Bnet-Acc
    loknar#1414
    Likes
    22

  4. #4
    Ex-Staffmember
    mit Smurf
    Benutzerbild von Nai
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    12.134
    Likes
    788
    *Sicherungsup*
    ~~~~
    ~~~~ In jedem Manne steckt ein Kind, das spielen will. ~~~~
    (F. Nietzsche)
    ~~~~

Ähnliche Themen

  1. Der Über-Tristram-Summoner-Quick-Guide
    Von 8u7ch3r im Forum Necromancer Krypta
    Antworten: 777
    Letzter Beitrag: 01. März 2011, 11:15
  2. Summoner-Guide
    Von VenomV96 im Forum -Blub- Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15. Februar 2010, 12:47
  3. [1.10] [Guide] Summoner
    Von Balkoth_inaktiv im Forum Necromancer Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07. Juli 2006, 19:44
  4. 1.10 - [Guide] Der Fire(Riss)-Summoner
    Von foundleroy im Forum Druiden Archiv
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07. Juli 2006, 18:46
  5. 1.10 - [Guide] Der Summoner
    Von gautcho im Forum Druiden Archiv
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 07. Juli 2006, 18:45

Forenregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •