Diablo 3 Patch 1.0.4 – Das Paragonsystem

Diablo 3 Patch 1.0.4 wird wohl der umfangreichste Patch seit dem Release am 15. Mai, diverse Änderungen an den verschiedenen Charakterklassen, Verbesserungen am Auktionshaus und vieles mehr. In einem neuen Diablo 3 Blogartikel hat Game Director Jay Wilson nun noch eine weitere Neuerung vorgestellt: das Paragonsystem.

Das Paragonsystem soll das derzeitige Magicfind-System verbessern und gleichzeitig das Endgame in Diablo 3 erweitern, in dem auch nach dem Erreichen von Level 60 noch Fortschritte erziehlt werden können. Wie das System funktioniert wird, erklärt Wilson in dem Blogbeitrag genauer:

Und so funktioniert es:

  • Nach dem Erreichen von Stufe 60 zählen sämtliche Erfahrungspunkte für das Töten von Monstern für die neuen Paragonstufen.
  • Insgesamt können 100 Paragonstufen erreicht werden.
  • Auf jeder Paragonstufe erhaltet ihr:
    • Genauso viele Punkte auf Hauptwerte wie Stärke, Geschicklichkeit, Intelligenz und Vitalität, wie ihr auch bei einem normalen Stufenaufstieg erhalten würdet.
    • 3% Magiefundbonus und 3% Goldfundbonus
  • Außerdem erhält euer Charakterporträt in der Gruppenleiste im Spiel einen besonderen Rahmen, der euren Paragon-Fortschritt anzeigt durch einen neuen Rahmen alle zehn Stufen. Eure Paragonstufe wird zudem dort für andere Spieler sichtbar sein, wo auch eure normale Charakterstufe angezeigt wird.

Mit Patch 1.0.4 wird man also auch nach Level 60 noch Erfahrung sammeln und Stufen aufsteigen können, nur anstatt neuer Fertigkeiten und Runeneffekten erhält man einen Gold- und Magicfind-Bonus. Um zu hohe Bonuswerte zu vermeiden, werden Gold- und Magicfind mit Patch 1.0.4 auf 300% (ohne Mut der Nephalem) begrenzt, so dass man auf Paragonstufe 100 bereits ohne zusätzliche Boni auf der Ausrüstung den maximalen Wert erreicht hat.

Der Aufwand, um dieses Stufe zu erreichen, soll in etwa so groß sein, wie für einen Level 99 Charakter in Diablo 2.

Blizzard bringt mit dem Paragonsystem eine umfangreiche Erweiterung des Diablo 3 Endgames. Inferno wird nun nicht mehr bloß für die Suche nach neuen Items benötigt, sondern auch um mit Charakter weiter Erfahrung zu sammeln. Gleichzeitig ermöglicht man es dem Spieler, mit steigendem Paragonlevel seinen Charakter besser zu perfektionieren, da man auf Magicfind-Equipment mehr und mehr verzichten kann. Was haltet ihr von den Paragonleveln und wie glaubt ihr, wird sich das neue System auf Diablo 3 auswirken?

  • 20.08.2012 um 18:44
Diablo 3 Patch 1.0.4 ab morgen spielbar! Diablo 3 Patch 1.0.4 - Aktualisierungen des Auktionshauses