Diablo 3 Reaper of Souls – was ist neu?

Diablo 3 Reaper of Souls Erweiterung

Heute angekündigt, ist die Erweiterung Diablo 3 Reaper of Souls das beherrschende Thema in der Diablo 3 Community. Insgesamt wird Diablo 3 Reaper of Souls, angekündigtes Erscheinungsdatum: 2014, wohl deutlich düsterer daherkommen als die bisherigen Akte. Der Engel Malthael, jetzt Engel des Todes, hat den schwarzen Seelenstein mit der Seele Diablos an sich genommen. Er verfügt über die beunruhigende Fähigkeit, den Menschen die Seelen auszusaugen und selbst Gegner zu sich zu bekehren.

Die Spieler müssen nach Westmarch (neuer Akt!) und dort in der sich ausbreitenden Stadt bestimmte Aufgaben lösen bevor sie Malthael, wohl in der Nähe der Festung des Wahnsinns, gegenübertreten. Sie sollten sich besonders vor den Todeskugeln (Death Orbs) in Acht nehmen und natürlich vor neuen Monsterklassen wie den Seraphen, den Beschwörern des Todes sowie den Jungfrauen des Todes.

In einem Videovortrag hat Josh Mosqueira einige Neuerungen in Diablo 3 Reaper of Souls vorgestellt. Schaut Euch das Video dazu an oder lest erst einmal hier weiter, denn was es an neuen Inhalten gibt, wollen wir Euch in einer ersten Zusammenfassung kurz vorstellen:

Diablo 3 Reaper of Souls – Neue Charklasse

Als sechste Charklasse kommt mit dem Add-on der Crusader. Ein sprituell bewegter Kämpfer für das Gute. Den gibt es wie gewohnt in männlicher und weiblicher Ausführung. Klickt auf die Bilder zum Vergrößern.

Reaper of Souls Crusader female Crusader_Press_Male-small

Mit der neuen Charklasse wird auch eine neue Waffenklasse eingeführt, nämlich der gute alte Kriegsflegel. Als neues Charlevel-Cap wird Level 70 eingeführt.

Diablo 3 Reaper of Souls – Neue NPC

Endlich kommt die Mystic. Sie erfüllt mindestens zwei Funktionen: Mittels eines bestimmten zu findenden neuen Crafting Reagenzes kann man bei ihr ein zu wählendes Affix eines seltenen oder legendären Items neu verzaubern lassen. Außerdem verändert sie das Aussehen von Items (Transmogrification) in ein wählbares Item gleichen Typs, aber mit Euch hoffentlich mehr ansprechender Optik, das alles gegen „kleines Geld“ wie Josh Mosqueira meinte.

Diablo 3 Loot 2.0

Diablo 3 Reaper of Souls Loot 2.0

Weniger, aber bessere Items wie folgt:

Droptabelle:

  • Weiß Vorher: 256 Nachher: 73
  • Magic Vorher: 399 Nachher: 266
  • Rare Vorher: 275 Nachher: 83
  • Legendary Vorher: 1 Nachher: 6

Ab den rare Items greift der von Blizzard so genannte Smart Drop: Das Spiel prüft, welche Charklasse das Droppen hervorruft und passt das Item entsprechend an (Mainstat z.B.) Das ist angenehm, sorgt aber dafür, dass der Spieler in Zukunft mehrere Chars spielen muss, will er die bestmöglichen Items für alle Klassen haben. Habt Ihr nachgerechnet, um wieviel öfter jetzt Legendäre Items fallen?

Die Chance hat sich von 1: 930 auf 1: 71 verbessert, das ist Faktor 13! Das könnte man „Overkill“ nennen, aber damit nähert man sich vor allem an die bunten Drops aus Diablo 2 an, bzw. übertrifft dieses.Darüber hinaus wird es Legendäre Items geben, die als „Build-Changer“ funktionieren sollen, die unter bestimmten Umständen Boni geben oder Aktionen auslösen und so dem Spieler mehr Optionen bieten sollen. Die bisherigen Bilder zeigen diese Arten von Legendären Gegenständen, die zudem mit Sternchen für ihren Seltenheitsfaktor markiert sind, allerdings nur „accountbound“. Es ist also möglich, dass solche Gegenstände nicht gehandelt werden können.

Die Items werden übrigens alle auch an das neue Maxlevel der Chars angepasst. Waffenwerte von 3000+ Schaden und Mainstats deutlich über 300 sind möglich.

Daneben gibt es mindestens eine neue Gem-Klasse, nämlich Diamanten, wie es aussieht. Was diese bewirken, wissen wir noch nicht, möglicherweise geben sie Allres …

Diablo 3 News Trenner

Diablo 3 Reaper of Souls – Neue Skills und Passives

Alle Chars bekommen neue Skills und Passives, womit nicht gemeint ist, dass die alten wegfallen, das neue Levelcap bietet einfach mehr Platz für neue Skills und Passives.

Diablo 3 Reaper of Souls Endgame

Hier fallen mehrere Sachen auf:

Es wird zufällig generierte Dungeons mit ebenso zufällig generierten Monstern geben, die den Spieler ca. 15-20 Minuten beschäftigen sollen, mit Endboss. Das ist der Diablo 3 Loot Run. Daneben soll es noch so genannte „Nephalem-Prüfungen“ geben, zu denen Josh Mosqueira aber noch nichts sagte.

Diablo 3 News trenner

Diablo 3 Reaper of Souls Paragonsystem geändert

Das Paragonsystem wird komplett umgekrempelt. Sobald man mindestens einen Char auf Max-Level hat (also 60, bzw. 70 in der Erweiterung) kann man die gewonnenen Paragonpunkte (jetzt für jedes Level genau einen Punkt) in einen Stat der Wahl stecken, bei diesem Char oder einen der anderen, auch wenn diese das Maxlevel noch nicht erreicht haben sollten! Dies betrifft nicht nur die Mainstats, sondern damit lassen sich auch defensive Werte wie Rüstung etc. steigern. „Endlich wieder skillen“ werden sich einige freuen. Ob und wie diese Paragonpunktvergabe rückgängig gemacht werden kann ist noch unbekannt. Das neue Paragonsystem wirkt also accountweit. Bisher gesammelte Paragonlevel werden übrigens in Punkte umgerechnet und den Spielern zur Verfügung gestellt, so jedenfalls Lylirra in einem Tweet.

Diablo 3 Reaper of Souls Geänderte Nutzeroberfläche

Diablo 3 reaper of souls neue GUI

Blizzard hat mit dem Add-On die Gelegenheit ergriffen und passt die Nutzeroberfläche an. Auffallend ist der Punkt „Toughness“, also „Zähigkeit“ der wohl „Rüstung“ ersetzen soll. Woraus dieser Zähigkeitswert gebildet wird, bekommen wir bestimmt in den nächsten Tagen noch heraus.

Wir berichten auch in den nächsten Tagen von der Gamescom, zwei Interviews stehen noch aus und besonders bin ich auf den Spielbericht von Horst Schlemmer gespannt, Ihr auch?

Andi - Staffie bei indiablo - mehr oder weniger freiwillig :D aus Stuttgart/Benztown

Alter: Wollt Ihr nicht wissen. Geschlecht: Wißt Ihr wenn Ihr Profile lesen könnt Hobbys: Viel zuviele und Diablo versteht sich Sonstiges: Ne Menge, da reicht der Platz nicht... Beruf: Leider nix mit Diablo 3 :)

Diablo 3: Loot 2.0 vor Reaper of Souls Diablo 3 Expansion Reaper of Souls auf der Gamescom angekündigt