Diablo 3 RoS: In der Beta findet man mehr Legendaries

Diablo 3 RoS LegendariesDerzeit findet man Legendaries in der Diablo 3 Reaper of Souls Beta fast am laufenden Band – kein Wunder also, dass sich einige Spieler Sorgen um die Langzeitmotivation machen. Im Battle.net Forum wurde dieses Problem nun besprochen – die Legendary Dropraten sind in dieser frühen Betaphase höher, als sie es im finalen Spiel sein wird. Der Grund dafür ist, dass man den Beta-Testern ermöglichen will, die vielen verschiedenen neuen Legendaries zu testen.

Dies gab nun der Community Manager Nevalistis bekannt. Man habe sich für diesen Weg entschieden, um Spielern zu ermöglichen, die ganzen Legendaries zu testen. Man werde die Droprate in Zukunft weiter reduzieren, um so immer näher an ein optimales Spielerlebnis heranzukommen, ohne dabei die Langzeitmotivation zu gefährden.

Die aktuelle Rate, mit der man Legendaries findet, ist höher als sie es zum Launch sein wird. Wir werden weiter daran arbeiten, um bei einer guten Droprate anzukommen. In der Zwischenzeit werden wir unseren Testern aber ermöglichen, viele verschiedene Legendaries zu Testzwecken auszuprobieren.

Denkt bitte auch daran, dass die Bounties derzeit einen gewissen Anteil an den vielen Legendaries haben. Mit den genannten Änderungen an den Bounties sollte sich dies auch ein wenig ausgleichen.

TLDR: Es ist die Beta! Viel wird sich noch ändern und wir sind noch nicht fertig. ;)

Die derzeitige Legendary-Flut wird sich im finalen Spiel so also sicherlich nicht wiederfinden. Inwiefern sich das ganze am Ende zum besseren wendet, bleibt abzuwarten, der letzte Satz von Nevalistis Aussage klingt jedenfalls seltsam bekannt – ähnliches hörte man Beispielsweise auch zum Release oder über PvP schon zur genüge.

Quelle: Battle.net Forum

Diablo 3 Reaper of Souls Beta angespielt: Paragon 2.0 Diablo 3 RoS: Erster Hotfix für die Beta veröffentlicht