D3 Nekromanten Fragen und Antworten aktuell

D3 Nekromancer Fragen und Antworten

Heute nacht gab es eine große Diablo 3 Fragerunde mit dem Senior Designer Travis Day und dem Lead Artist VfX Julian Love zum Nekromanten und den kommenden Änderungen. Zunächst: Was wird es mit der kleinen Erweiterung geben? Das steht wohl schon fest:

  • Den Nekromanten als spielbaren Char natürlich
  • Zwei neue Charakterslots
  • Zwei Truhenreiter (Stashtabs)
  • Ein neues Banner
  • Neues Bannerdesign
  • Ein Pet
  • Neue Flügel
  • ein Portraitrahmen

Das sind die Sachen die es für den Käufer der Diablo 3 Nekromanten DLC exklusiv gibt. Neue Gebiete, Challenge Grifts usw. gibt es für alle. Wer sich den Nekro kauft kann ihn auch spielen. Wer ihn nicht kauft, kann mit Nekros zusammenspielen aber keinen entsprechenden Charakter selbst erstellen. Spieler, welche den Nekro auf der XBox UND der Playstation spielen wollen, müssen den Nekro zweimal kaufen, es gibt keine gemeinsame Konsolenversion.

Es wird vier Charaktersets geben und natürlich auch vier Set Dungeons. Das Hauptthema des Nekro ist physisch, gelegentlich begleitet von Gift und Kälte. Es wird keine Sets aus mehr als sechs Teilen geben.

Bloodwave

Gift als Hauptthema habe sich für den Nekro nicht richtig angefühlt. Blut und Knochen, physisch eben, sind sein Revier. Die Sets als solche sind zur möglichst vielfältiogen Verwendung gedacht. Ausnahme ist das Pet-set (Knochenset). Aber das gehört zum Nekro einfach dazu. Das Saint Set ist als Melee-Set des Nekromanten gedacht. Ein Dornen-Set war nicht angedacht, aber es gibt bereits ein paar Items und Skills welche den Liebhabern dieser Spielweise Optionen bieten.

Das Pest-Set wird nächste Woche tiefgreifende Änderungen erfahren durch einige machtvolle neue legendäre Items. Diese kommen, zusammen mit Items für andere Sets, nächsten Dienstag.

Bei der Entwicklung des Nekro und seiner Sets wurde nicht ausdrücklich für die Gruppen-Meta entwickelt. Die Nekrosets sollen sich so anfühlen wie der Spieler es erwartet. Blut und Knochen und Flüche. Auf höheren Greater Rift Stufen ist der Nekro empfindlich. Hierzu wird es kleinere Skilländerungen geben und ein paar Items zur Unterstützung.

Auch das Blut-Set wird überarbeitet werden. Insgesamt soll mehr Heilung ermöglicht werden und dafür gesorgt werden dass Heilung nicht zuviele Stacks abzieht. Andererseits soll der grundlegende Mechanismus mit der Ebbe-Flut-Mechanik beibehalten werden.

Das Passiv „Blut ist Stärke“ wird überarbeitet werden. Die Spieler haben erkannt, dass man unverletzlich sein kann bei trotzdem sehr hohen Damage-Output, was so natürlich nicht gedacht war. In diesem Zusammenhang wird auch der Skill Knochenrüstung überarbeitet werden. Die Abklingzeit soll erst nach Ablauf der Knochenrüstung beginnen.

Necromancer Mages

Was die Pets (Skelette und Co.) angeht, ist zunächst nicht daran gedacht, die Zeit ihrer Verfügbarkeit weiter zu erhöhen oder ihre Anzahl heraufzusetzen. Es wird aber Mittel geben, sie schneller zu generieren und ihnen Buffs zu verpassen. Die Idee, Pets wiederzubeleben klingt interessant, wird aber wohl nicht aufgegriffen.

Den Eisengolem aus D2 wird es in Diablo 3 nicht geben. Der Golem des Verfalls (Decay Golem) kann durch Verzehr von Leichen stärker werden. Allerdings ist nicht geplant, einen Tracker hierfür hinzufügen.

Die starken Skills mit einer Abklingzeit von zwei Minuten sollen stark bleiben und stärker werden. Aber hier soll erst einmal abgewartet werden wie sich die Beta entwickelt und die Spieler damit arbeiten.

Eine automatische Regenerierung der Hauptressource des Nekros, Essenz, wurde intern verworfen, es fühlte sich nicht richtig an. Dafür wurden die Regenerierungsskills stärker gemacht.

Der Nekro als solcher wird Sensen und Sicheln bekommen und Offhands. Besondere Rüstungsteile für den Nekro sind derzeit nicht geplant.

Es wird im Laufe der Zeit mehr Hintergrund zum Necro geben. Ja, seine/ihre Haarfarbe ist weiß und auch das wird in diesem Zuge erklärt werden.

Die erste große Runde der Überarbeitung zum neuen Nekromanten in Diablo 3 kommt also. Der Nekro dürfte spätestens zum oder nach dem Wochenende wieder in der Beta vorhanden sein, jedenfalls kommen die neuen Items am Dienstag. Wir dürfen gespannt sein welche neue Dinge auf uns warten. Solange vertieft Euch noch in das Knochen-Set. Die anderen Sets werden besprochen sobald der Nec wieder verfügbar und spielbar ist.

Danke an das Team von diablofans für die Zusammenfassung der Informationen. Hier war der Stream leider erst nach Mitternacht verfügbar.

Andi - Staffie bei indiablo - mehr oder weniger freiwillig :D aus Stuttgart/Benztown

Alter: Wollt Ihr nicht wissen. Geschlecht: Wißt Ihr wenn Ihr Profile lesen könnt Hobbys: Viel zuviele und Diablo versteht sich Sonstiges: Ne Menge, da reicht der Platz nicht... Beruf: Leider nix mit Diablo 3 :)

Blizzard mit Rekordzahlen im ersten Quartal 2017 Spielen mit den Nekromanten Sets Teil 1 - Das Knochen Set
Comments
MrGracy
Juhu, kommenden Di geht es also weiter und dann auch mit Legs \o/

War nicht mal im Gespräch, dass man mit dem DLC auch 2 Tabs in der Truhe bekommt? Oder vertausche ich das mit den 2 Charslots?
DameVenusia
Stimmt... hab ich vergessen, wird ergänzt.
MrGracy
Weil das bei meinem Account nicht funktioniert hat. Aber das kommt eventuell daher, dass man maximal 10 Tabs haben kann (2 Seiten à 5 Tabs), welche ich bereits durch die Seasonreisen erhalten habe. Wäre aber blöd, wenn man dann keine dritte Seite mit 2 neuen Tabs bekommen würde
Arghmage
Wurde schon was zu Preis und Termin gesagt?
Werde um die Beta einen großen Bogen machen, sonst kenne ich ja alles schon
Das Lesen der News macht mich aber schon neugierig
Bukama
Preis: Nein
Termin: Da er mit Patch 2.6.0 und Season 11 kommt, also in ca zwei Monaten - wenn Blizz bei seinem normalen drei Monatsrhytmus bleibt.
MrGracy
So, endlich dazu gekommen, das Q&A auf Youtube zu schauen (Necromancer Q&A - May 2, 2017). Da kommt am Di wohl einiges auf uns zu ^^
Wobei die Frage ist, wann am Di; sollte der Nekro am Dienstag Vormittag (in den USA) reaktiviert werden, dann hieße das, dass wir am Abend loslegen können. Aber ich denke eher, dass es für uns EUler erst in der Nacht von Di auf Mi weiter geht (= zu Blizzard-USA-Zeit gegen späten Nachmittag).

Einige der Legendarys hören sich gut an und werden noch einiges an den Builds ändern.

Schade finde ich, dass man die Sets nicht richtig kombinieren kann (zumindest nicht so, dass man von einem Set den 6er und von einem anderen einen 2er oder gar 4er Bonus erhalten kann). Andererseits kann ich die Begründung von Travis nachvollziehen. Beim VyrRasha z.B. spielt man weder das Tal Rasha noch das Vyr Set so richtig, das Ineinanderwursteln der Sets hebt die Identität der einzelnen Sets auf.

Wenn am Di die Legs kommen, die noch nicht ihren finalen Namen haben und erst in den letzten Tagen fertig gestellt wurden, dann denke ich, dass die Zeitschiene etwas zu optimistisch geschätzt wurde. Und der Verkauf muss auch irgendwann gestartet werden, nicht erst direkt bei Release.
Andererseits weiss man nie, wie schnell das ganze noch zu Ende poliert und fertig gestellt wird. Also die Hoffnung auf S11 inkl. Nekro in 2 Monaten bleibt. Freu mich auf die vielen 4er-Nekro-Partys
MrGracy
Inzwischen wurde bestätigt, dass es sich dabei um einen Bug handelt. Spieler, die bereits über 9 oder 10 Tabs verfügen sollen nach dem Erwerb des DLC 11 bzw. 12 Tabs zur Verfügung haben:

Gero00
Wie spielt der Necro sich so? Verglichen mit D2, oder auch ohne Vergleich.
DameVenusia
Guckst Du ins Charklassenforum da hab ich zwei Sets beschrieben und die Spielweise damit.
Jedenfalls, was das Knochenset und das Inarius Set angeht, sehr gut. Macht Laune.

Ein LoN Nec teste ich gerade.

Ein Vergleich mit D2 ist kaum möglich. Als Amrymancer kann man ihn zwar spielen mit Skeletten, Mages und Revives, aber optimal schadensmässig ist das (noch) nicht.
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!