D3 Totenbeschwörer ab heute vorläufig aus der Beta raus

D3 Necromancer Revive

Die Beta zum Diablo Patch 2.6.0 muss ab heute eine Weile auf den Totenbeschwörer verzichten. Grund ist dass der Totenbeschwörer derzeit einfach zu stark ist. Zu testen bleiben die neuen Gebiete in Akt 2 und Akt 4 und natürlich die Challenge Rifts die ein wenig E-Sports-Feeling nach Diablo 3 transportieren sollen. Blizzard CM Nevalistis meinte im Diablo-Subreddit zum Thema „Riftbosse liegen viel zu schnell“ folgendes:

Nevalistis: Der Hauptverantwortliche dürfte wohl „Wiederbeleben“ sein, obwohl ich meine dass auch „Gebrechlichkeit“ (Frailty) mit „Blutgeruch“ (15% Dmg-Debuff, Anm. der Redaktion) hier eine Rolle spielen. Der Grund ist, was alle Teilnehmer an der Beta in unseren privaten Beta-Foren wissen, dass „Wiederbeleben“ derzeit nicht ordnungsgemäß funktioniert. „Wiederbeleben“ ist von einem technischen Standpunkt aus gesehen ein monsterabhängiger Skill und es sind noch nicht alle Mechaniken implementiert welche den Skill richtig funktionieren lassen. Am wichtigsten aber: Ihn richtig balancen zu lassen.

Wi freuen uns zwar dass die Spieler Spaß mit „Wiederbeleben“ haben, aber wirklich sinnvoll für unsere Vergleichszwecke ist das nicht gerade.

Weiter schreibt Nevalistis:

Nevalistis: Ich kann nicht alle Fragen exakt beantworten, aber um mal die generelle Linie abzustecken:

Wir wollen, dass „Wiederbeleben“ zumindest zum Teil sowohl die Stärke eines Chars als auch die Stärke der wiederbelebten Monster wiederspiegelt. Es wäre schon komisch wenn ein Hammerfürst nach der Wiederbelebung nur genauso stark wäre wie z.B. ein kleiner Kobold. Kurz: Hier spielen mehrere Faktoren eine Rolle und ich kenne den genauen Modus nicht. „Wiederbeleben“ ist meines Wissens nach ein Pet-Skill mit der derzeitigen Schranke von 10 Monstern. Aber: In der Beta ist alles noch im Fluss.

Aus dem Beta-Forum und folgend aus dem Diablo subreddit wurde sodann bekannt dass Blizzard im Lauf des Tages den Necro vorläufig herauspatchen wird – vermutlich bis die wichtigsten Mechaniken implementiert sind:

Nevalistis: Als Update können wir sagen, dass wir den Necromancer um 10.00 Uhr morgens PDT vorläufig rauspatchen werden. (…) Wir geben Euch Bescheid wenn wir den Totenbeschwörer wieder für Testzwecke integrieren.

Okay, der Nec war schon spielbar, aber für Test- und Balancingzwecke war er noch nicht ideal geeignet. So wie es aussieht hat auch kaum einer mit den Sets gespielt sondern sich einen LoN-Nec gebastelt. Jetzt stellt sich die Frage wann Blizz den Nec wieder in die Beta bringt, bzw. warum er schon zu so einem frühen, offenbar ungeeigneten Zeitpunkt kam. Spekulationen werden gerne entgegen genommen :)

Andi - Staffie bei indiablo - mehr oder weniger freiwillig :D aus Stuttgart/Benztown

Alter: Wollt Ihr nicht wissen. Geschlecht: Wißt Ihr wenn Ihr Profile lesen könnt Hobbys: Viel zuviele und Diablo versteht sich Sonstiges: Ne Menge, da reicht der Platz nicht... Beruf: Leider nix mit Diablo 3 :)

Diablo 3 Beta Patch 2.6.0 - Neue Gebiete Teil 1 Eure Ideen zum Charforum des Totenbeschwörers
Comments
MrGracy
Necrosets und Legs sind meines Wissens noch gar nicht in der Beta drin, daher haben alle mit dem LoN-Set gespielt.
Diese wiederum waren teilweise schon auf den Necro abgestimmt vorbereitet, so dass man direkt mit einem ÜberNecro loslegen konnte.

Schade, dass sie den Necro raus haben. Wird aber sicher nicht für lange sein, sonst laufen Blizz die Tester weg, denke ich.
Bukama
Ach 58 Quadrillionen Schaden sind doch nicht OP!
DameVenusia
Quadrillion nach deutscher oder amerikanischer Zählweise?
Sprich 10 hoch 24 oder 10 hoch 21? Nur ein kleiner Unterschied auf dem Weg zum Pufferüberlauf

Ehrlich, ich krieg die Zahlen beim Spielen nicht mit, So viele Stellen, vielleicht sollte ich auch mal dieses verkürzte Dingens einsetzen.

Der Nec kommt in spätestens zwei Wochen wieder - den Testern ist es egal, die Season läuft ja noch, bzw. ist mit drei Wochen noch recht jung.
Bukama
Englische :P Bei uns also Trilliarden (glaub ich ^^)

Jedenfalls: 58.000.000.000.000.000

Pufferüberlauf, naja als Double sollte da noch viel Platz sein
KH183
dann sind's Billarden
MrGracy
Wenn er dann wieder kommt, dann hoffentlich mit dem ersten Set oder dem ein oder anderen Legendary ^^
Noch ist er spielbar. Aber wohl nicht mehr lange, wenn die Zeitangabe beibehalten bleibt.

Gibt es auch auf einer "offiziellen" Seite einen Kommentar dazu, dass er raus genommen wird?
Und bin ich zu blöd, um das Beta-Forum bei Blizzard zu finden oder gibt es das wirklich noch nicht?
DameVenusia
Das Beta-Forum gibt es nur für Nutzer welche die entsprechende Berechtigung haben, ähnlich wie in anderen Forentypen
Neues Set wäre dann mal cool, though.
MrGracy
Aber lesen dürfen alle, dachte ich. Nur Schreiberechte sind begrenzt auf die Betateilnehmer.
Schade, wollte da ein paar Sachen, die mir aufgefallen sind suchen.
MrGracy
Der Totenbeschwörer wurde erneut aus der Beta raus genommen, um das bisherige Feedback zu analysieren und den nächsten Beta-Patch vorzubereiten. Eventuell kommen mit selbigem die ersten Legendarys.

Nun heißt es also wieder Challenge Rifts und neue Gebiete testen ^^
Bukama
War ja auch notwendig, wenn die Skills so verbugt sind, dass man immer weiter Leben verliert, so dass man nach kurzer Zeit stirbt
MrGracy
Oh, bei welchen Skills denn? In der Richtung ist mir noch nichts aufgefallen / hab ich noch nichts gelesen.
Bukama
Guck dir mal die News/das Video von Rykker (?) bei diablofans.com an. Da führt er irgendwelche Skillcombos aus und verliert dadurch kontinuierlich sein Leben
MrGracy
So, eigentlich war für Di (USA-Zeit) geplant, dass der Nekro wieder spielbar sein soll, inkl. der neuen Legenarys (Travis hatte da was im Q&A-Video ausgeplappert). Leider hat sich ein Fehler eingeschlichen und der Patch musste verschoben werden. Ein neuer Termin ist noch nicht bekannt.

Schade eigentlich ^^
DameVenusia
Da müssen wir halt noch ein wenig warten. Schade eigentlich, heute hätte ich etwas mehr Zeit gehabt.
DameVenusia
Vor einer Stunde ging es wieder los, hab das aber erst vor 10 Minuten mitbekommen. Morgen gibts Neuigkeiten Hat sich einiges getan.
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!