Diablo 2 in Ultra HD? Blizz Job Posting

Diablo 2 Remake

Ist Diablo 2 tot? Nein, Neben Diablo 3 wird es immer noch von einer Vielzahl von Spielern mit Leidenschaft gespielt. Daher tut sich was in Sanktuario, es gibt eine neue Stellenanzeige die sich direkt auf ein Remake von Diablo 2 bezieht! Blizzard sucht einen leitenden Software Ingenieur, der eine Horde von Entwicklern antreiben kann. Hier in unserer auszugsweisen Übersetzung, der Volltext ist wie immer verlinkt.

Blizzard Jobs: Mitreißende Geschichten. Intensives Mulitplayererlebnis. Endlose Wiederspielbarkeit. Qualitäten, welche StarCraft, Warcraft III und Diablo 2 groß gemacht haben. Neue Betriebssysteme, Hardware und Onlinefunktionalitäten haben es jedoch für loyale Spieler und Neuankömmlinge schwierig gemacht.

Wir erwecken diese Spiele wieder zum strahlendem Glanz und wir benötigen Deine Talente, deine Leidenschaft und deine Fähigkeiten auch schwierige Jobs zu Ende zu bringen.

(…) Verantwortlichkeiten: (…) Einrichtung und Wartung einer eigenen Infrastruktur für das Diablo Franchise.

Das, was sich sehr viele der Diablo 2 Spieler schon lange gewünscht haben könnte nun endlich in Erfüllung gehen: Ein runderneuertes Diablo 2 mit dem gleichen Spielgefühl, vermutlich auch der gleichen Spielmechanik, aber mit aktueller Grafik und Software.

Nun, mit einer sehr baldigen Umsetzung innerhalb dieses Jahres dürfen wir vermutlich nicht rechnen. Wie hatte schon David Brevik in einem Interview mit diablofans anfangs des Jahres gesagt? „Das ist keine leichte Aufgabe“. Er muss es wissen, letztlich ist es ein komplettes Neuschreiben des Codes auch wenn das „Wie“ bereits vorgegeben zu sein scheint. Wollen wir hoffen, dass Blizzard mit der Neuauflage ein paar der drängendsten Bugs beseitigt und das alte Spielgefühl von Diablo 2 bewahrt.

Was meint Ihr? Von einer 1:1 Umsetzung nur mit neuer Grafik werden wir nicht ohne weiteres ausgehen können. Ein wesentliches Merkmal von Diablo 2 war die Interaktion der Community z.B. durch Handel. Wird es diesen Handel nach wie vor geben? Wird Blizzard auf ein Online-Only-Modell umschwenken um Dupes, Hacks etc. zu vermeiden? Würdet Ihr, so gesehen, Änderungen in Kauf nehmen? Welche Änderungen würden gar nicht gehen? Teilt es uns mit.

Andi - Staffie bei indiablo - mehr oder weniger freiwillig :D aus Stuttgart/Benztown

Alter: Wollt Ihr nicht wissen. Geschlecht: Wißt Ihr wenn Ihr Profile lesen könnt Hobbys: Viel zuviele und Diablo versteht sich Sonstiges: Ne Menge, da reicht der Platz nicht... Beruf: Leider nix mit Diablo 3 :)

Diablo 3: Sets und co des Totenbeschwörers First Look Diablo 3: Ende Season 10, Beginn Season 11
Comments
Thor8o
Ich würde es kaufen wenn
a) ich meine SP Chars weiterspielen könnte und
b) PlugY funktionieren würde, bzw sie die für mich wichtigen Features in den SP einbauen (endlose Kiste/gemeinsame Kiste, 1:1 Ladderzeug - Klon/Runenwörter/Cuberezepte, Karte würfel ja/nein)


Punkt a) ist vorstellbar, Punkt b) aber ausgeschlossen. Daher werde ich, so toll es klingt, definitiv nicht kaufen.
Ladder zocken ohne Bots oder Dupes stellt zwar auch einen gewissen Reiz dar. Da ich aber nicht im Ansatz wie früher die Zeit habe da sinnvoll mitzuspielen, macht es für mich leider keinen Sinn.
TheSlayer
Ich frag mich ja ob das nicht primär für Tablets geplant ist?
Dort gäbe es einen riesigen neuen Kundenkreis. Nur Diablo und Tablet, würde das funktionieren?

a) SP sind alte Diablo 2 Chars? Ich glaube beim besten Willen nicht, dass man alte Chars ins Remake übernehmen kann. All die ganzen verdupten Chars etc.
b) Wenn man eh von Grundauf D2 neu programmieren muss, wieso nicht Komfortfunktionen wie gemeinsame Kiste oder automatischer Gold-Pickup mit einbauen? Der Aufwand dürfte nicht sonderlich hoch sein. Allerdings stellt sich dann natürlich immer mehr die Frage, worin sich D2 von D3 überhaupt unterscheidet - vom grundlegend unterschiedlichen Item-System abgesehen.
Thor8o
Schwer vorzustellen, das die Hauptzielgruppe eines D2 Remake Tablet User sein sollen. Noch dazu mit Ultra HD? Das Apple iPad Pro 9.7 z.B. hat mit 2048x1536 Pixel nur minimal besseres HD Niveau.

Das alle SinglePlayer Spieler dupeverseucht sind, halte ich für eine gewagte These.

Hast du jemals D2 gespielt? Den Unterschied zu D3 auf Items und automatischen Gold PickUp zu reduzieren ist schon abenteuerlich
TheSlayer
Ja ich hab D2 gesuchtet.
Schlag mich dafür, aber bis auf die komplett andere Itemstruktur (Handel, Langzeitmotivation, Möglichkeit Items speziell zu farmen) sehe ich spontan keinen Unterschied. Klär mich aber bitte auf, was ich im Alter vergessen habe.

Es sind sicher nicht alle Singlespieler dupeverseucht aber einige sind es. Die bringen die gesamte Wirtschaft durcheinander. Ein richtiger Neustart wäre im Bezug auf Handeln deutlich besser, oder?

Hmm Ultra-HD und Tablet beisst sich irgendwie, stimmt.
Thor8o
Für das Handeln, die Wirtschaft und den Konkurenzkampf hast du den MP. Da bin ich ganz bei dir, da muss jeder bei Null anfangen.

Zwar gibt es im SP auch die Möglichkeit gemeinsam zu spielen oder zu handeln, doch das machen die wenigsten.
Es ist wie du sagst, einige cheaten. Da braucht es Vertauen. Andere so wie ich erspielen sich im SP aus Prinzip alles selbst. Eben so wie jeder mag




Edit:
Ach was schreib ich da einen langen Text. Für mich gibt es riesige Unterschiede zwischen D2 und D3. Im Itemsystem sowieso, aber auch in vielen anderen Punkten. Wer das anders sieht, bitte
ulkus
Hui, krass! Blizzard sind nicht die einzigen, die sich um ein Remake von D2 bemühen. egobout2 bastelt schon seit etwa einem Jahr an einer D2-Version, die auf der SC2-Engine läuft. Sein "The Curse of Tristram" ist auch mit der SC2-Demo spielbar. Werd ich demnächst mal antesten. Ich glaube das wäre eine eigene News wert. Übrigens, da ich D2-Fan bin: diesen egobout2 kann man auf indiegogo unterstützen.

Und hier noch meine 5 Cent zum Thema Unterschied zwischen D2 und D3:

Ich hab D3 letztens wieder angespielt, nachdem ich mindestens sieben Ladderresets ausgesetzt habe. D3 ist schon halbwegs spielbar geworden, aber den Namen Diablo hat es meines Erachtens nicht verdient. Dazu sind die Unterschiede zu den Vorgängern zu heftig. D1 und D2 hatten zwar schon drei Schwierigkeitsstufen, aber vier davon wie zu D3-1.08-Zeiten sind, finde ich, das Maximum, bevor aus einem RPG ein Arcade-Action-Abklatsch wird. Paragonsystem, Torment 13 und Greater Rifts fühlen sich für mich wie SuperMario-Levels an. Höher, schneller, weiter, darum ging es auch bei D2, aber mit dem gravierenden Unterschied, dass es in den höheren Leveln auch noch etwas Neues zu entdecken gab. In Übertristram gab es zwar die gleichen Bosse, aber immerhin als Belohnung eine Fackel. Ab Grift 70 kann man archaische uralte legendäre Gegenstände finden. Da wird mir schon ob der vielen Adjektive übel. Und im schlimmsten Fall sind die dann auch noch schlecht gerollt und damit unbrauchbar. (Tal-Rasha-Amu mit 750 Int/Vita/20% Area Dmg und 20% Blitzschaden => gz zu diesem Fund!) Wer Übertristram hingegen zum ersten Mal schafft und in der Laddersaison einer der ersten ist, freut sich auch riesig über eine 10/10er Dudu-Torch. Resistenzen finde ich übrigens auch ein sehr gutes Konzept. Dass es für verschiedene Aufgaben verschiedene Charaktere braucht erhöht den Wiederspiel-Wert (oder wie das heißt). In D3 mache ich einen Char und kann damit alles, es sei denn ich will ein paar lächerliche (weil sinnfreie) Conquests und Achievements absolvieren. In D2 brauche ich wirklich verschiedene Characters um unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen. Klar kommt man da auch mit einem Smiter oder Barb durch alles durch, aber eben nicht so effizient. Und schon allein deshalb sind die anderen Charaktere reizvoll. Und die größte Sauerei an D3 ist ja wohl der PVP-Modus. Den spielt wirklich niemand, was sicher nicht am mangelnden Bedarf liegt, sondern an der grottenschlechten Umsetzung.
TheMinimi
Das wäre ja ein Traum ! Das neue Addon würde ich auch sofort kaufen
neithan02
und in d2 war der pvp Modus doch auch nur ein dupeverseuchtes Elend voll von kiddies...

Mal ehrlich: Unterschiede: imo die bessere Story, das Nephalemgeöhns ist bullshit

Was Chars angeht: größere Freiheiten in der Stattung und Skillung um endcontenttauglich zu sein.
nicht die Zahlenrammelei von D3 (millionenschäden) ... meh
Dass man auch Items gut für andre Chars finden konnte, und nich so drauf festgeschrieben ist einen char hochzuspielen.
TheSlayer
Quelle PC Games und sinngemäss hier:
http://www.pcgames.de/Diablo-2-Spiel...aster-1226499/

Ein Diablo-2-Remaster zu entwickeln, dass sich so anfühlt wie das Original wäre sehr schwierig. Es wäre laut David Brevik durchaus machbar aber sehr aufwändig, denn das Spiel müsste eine Art 2D-Gameplay in einer 3D-Umgebung simulieren anstatt einfach nur ein 3D-Spiel zu sein. Brevik hofft, dass seine Aussagen Sinn ergeben. Es sei ein sehr komplexes Thema.


Quelle Buffed:

http://www.buffed.de/Diablo-2-Spiel-...l-hin-1230335/
Hätte Blizzard die Möglichkeit, nachträglich eine HD-Version des Hack & Slay-Hits Diablo 2 zu machen, die auch bei der Bildschirmauflösung 1920x1080 klasse aussieht? Ja, das hätten sie, denn - was viele nicht wissen - alle Diablo 2-Modelle und -Umgebungen wurden seinerzeit in erstklassigem "Highres" modelliert und erst danach für die 2D-isometrische Engine auf das damals technisch Machbare (800 x 600) herunterskaliert.


Was davon stimmt?
Wenn letzteres, dann bekämen wir fast sicher eine exakte 1:1 Kopie des alten D2s. Das würde auch vom Arbeitsaufwand Sinn machen.
Auf der anderen Seite sollte David Brevik schon wissen, wie D2 programmiert wurde ;-)
Shihatsu
Naja. BroodwarHD ist genau das selbe Problem, und sie lösen es. So fucking what? GIVE D2HD NAO BLIZZARD! Srsly. D3 ist okay. Aber ne ganz andere Liga als D2. Den Unterschied auf Items zu begrenzen ist doch Schwachsinn. Meta, Gameplay, Speed, Story, Buildversatility, End-Game, Cows, Treasure-Classes, MF, PvP, - die Liste ist lang und schmutzig. Und in jedem einzelnen unterschiedlichen Punkt bis auf UI ist D2 einfach soooo viel besser. GIEV MY FUCKING ORB/FB-Highend Soso NAO /escalated
ACiDC0re
sehe ich auch
D3 macht auf Dauer kein Bock .... hab mit dem Ladder Reset auch wieder D2 angefangen und werde auch bei D2 bleiben ...

gieb HD Remake
Feindfahrt
Ich stelle hier auch nochmal meine Ansicht ein, die ich im anderen Thread bereits geäußert habe:

Mo-Moin!

Ich will kein Remake im eigentlichen Sinne. Diablo 2 macht genau das aus, was Diablo 2 eben ist. Viel mehr würde ich mich über ein Addon freuen, das ganz im Stil von LoD ist.
Kein neues Spiel, sondern die Verbesserung des Bestehenden, ohne es zu sehr zu verändern.

Grüße!
Shihatsu
Dir ist aber schon klar das das völlig unrealistisch ist ohne ein vorheriges D2HD?
Feindfahrt

Was? Ein Addon?
Shihatsu
Jo.
Feindfahrt
Realismus und Blizzard in einem Satz zu verwenden ist meiner Meinung nach sowieso eher schwierig. Aber davon abgesehen darf ich doch hoffen, dass es so kommt, wie ich es gerne hätte? Geht dir ja sicher auch so.
Mit dieser Ankündigung hat sicher kaum jemand gerechnet, daher ist das Ganze für die Meisten von uns sowieso unrealistisch gewesen. Aber dennoch könnte es so kommen.


Grüße
Shihatsu
Ich hab lang und schmutzig mit BW HD gerechnet. Eigentlich mit dem Sterben der ProLeage von SC2. Und als BW HD angekündigt worden ist, hab ich mit WC3 HD und D2 HD gerechnet (hier sogar nachzulesen im Forum). Beides kann als Vollpreisspiel rausgebracht werden, analog zu BW HD. Beide fassen die "alten" Probleme (BNET1.0, Maphack, Bots, Dupes, etc pp) an. Ein D2 Addon würde diese Probleme nicht anfassen. Im BNET gäbs massenhaft Botter und Duper. Das ist nicht blizzardschich unrealistisch, das wird einfach nicht passieren. Und natürlich kannste das als frommen wunsch formulieren, hat nur nichts mit dem Thema D2HD remake zu tun...
Feindfahrt
Was genau stört dich jetzt an meiner Hoffnung? Oder geht es nur darum, dass du eine andere Meinung hast und diese gerne verbreitest, was deinen Verweis auf andere Foren erklären würde?

Ich habe deutlich gemacht, zu welchen Kosten ich keine Umwandlung von D2 zu D2HD haben wollen würde, mehr nicht. Dass das nicht in deine prophetischen Annahmen passt, tut mir herzlich leid.

Wenn Blizzard wirklich etwas gegen Botter usw. unternehmen wollen würde, dann wäre das bereits geschehen. Diese Alibibanwaves in D3 und D2 stören doch wirklich keinen Botter, wie man an deren Aktivität ablesen kann.
neithan02
my 2 Cents:

Was würde denn ein Addon nach 17+ Jahren bringen? zumal d2 auf den meisten heutigen Bildschirmen und der Technik nicht mehr ansehnlich ist. Die Kinderkrankheiten des Spieles wrden ja nie beseitigt, siehe Dupes, botter, unsicheres Mulen, Ladder Only Kram nicht im SP, Bullshitworldevent, etc)

Nebenher ist doch die Community viel zu klein SC2 HD Remake war ein Dankeschön/PR weil Sachen eingehen, was andres wirds bei D2 auch kaum sein.
Gero00
Naturlich sollte man es offline spielen konnen. Und Mods sollte es geben. Im Prinzip alles was Diablo 2 so toll macht.

Auf LAN (was ja das eigentliche Objekt der Begierde für Hacker ist) kann man ggf. verzichten. Anzumerken ist, dass es momentan wirklich tolle Mods mit ihren eigenen kommerziellosen Servern und vielen Tausend Spielern online gibt, das sollte auch nach wie unterstutzt werden. (Auch wenn es in USA offiziel nicht erlaubt ist): Mod namen: Path of Diablo, Median XL, <geheim>
neithan02
Die Modserver laufen aber komplett ohne Blizzard, die sind für Blizzard einfach außen vor und haben sich gebildet, weil die Mods zu hochzeiten eben "mehr" boten als Vanilla.

Nimm DoW 1, dort findest du auch im ultimate apoalypse mod noch genug
Xkl1
Das würde ich liebend gerne kaufen, aber ich fände es wichtig, ein paar Dinge zu patchen.

a) die schwerwiegendsten Bugs wie Anzeige Bug, Skill Bugs, etc.
b) Dupen muss deutlich erschwert werden, selbiges gilt für Bots
c) die Truhe muss größer werden, da mulen sehr unsicher ist/war.
InMemoriam
also nach nochmaligem Durchlesen des Jobpostings sieht das imo viel mehr nach D2 Patchsupport als D2HD aus..
Shihatsu
Ich find sie leider nicht mehr, aber die BW HD Jobpostings sahen auch so aus... ohne das "restore to full glory" wär ich da auch immer noch bei dir. Aber beides zusammen (also "restore to former glory" + BW HD) ist schon nen starker Hinweis imho.
Xkl1
Sie haben ja sogar offiziell gesagt, dass sie sich nach SC1 HD um die anderen Spiele kümmern wollen.
InMemoriam
aso, na in dem Fall habe ich gerne Unrecht^^
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!