Diablo 3: Vorschau auf Season 11 ist da

Diablo 3 Season 11

Die Diablo 3 Season 11 beginnt bei uns am 20. Juli 2017 um 17.00 Uhr. Was es diese Season alles gibt, hat uns Blizzard in gewohnt ausführlicher Weise mitgeteilt. Viel Spaß beim Lesen!

Die Saison des Totenbeschwörers

Alle, die sich Euch entgegenstellen: Seid gewarnt …

Zum ersten Mal in einer Saison können Spieler mit dem Totenbeschwörer die Kräfte von Blut und Knochen entfesseln! Wenn ihr auf die Gelegenheit gewartet habt, das Spiel aus einem anderen Blickwinkel neu zu erleben, dann ist jetzt die beste Zeit, mit dem Priester von Rathma ins Spiel einzutauchen.

Season 11 Totenbeschrwörer


Neue kosmetische Belohnungen

Genauso wie in den vergangenen Saisons gibt es in Saison 11 neue kosmetische Belohnungen, die durch den Fortschritt in der Saisonreise freigeschaltet werden.

Sammler von Gefährten können sich auf die neu angekommene Smaragdschlange freuen … und zusätzlich zu den Hosen und Stiefeln des exklusiven Sets des Eroberers wird es eine brandneue Serie von Porträts geben, die thematisch rund um Schatzgoblins angesiedelt sind. Endlich ein Porträt, das für Beute steht!

Season 11 Cosmetics


Belohnungen der Saisonreise

Wenn ihr die letzten Saisons fleißig gespielt und bei den Saisonreisen jedes Mal den Titel Eroberer erreicht habt, dann habt ihr euch mittlerweile ein paar zusätzliche Beutetruhenfächer gesichert. Spieler, die noch nicht insgesamt vier Truhenfächer durch die Saisonreisen verdient haben, können ein weiteres Fach freischalten, indem sie die folgenden Aufgaben der Eroberer-Etappe abschließen:

  • Schließt ein Nephalemportal auf Qual XIII in unter 5 Minuten ab.
  • Schließt ein Großes Nephalemportal der Stufe 60 im Solospiel ab.
  • Tötet Gier auf Qual XIII.
  • Tötet Maghda auf Qual XIII in unter 15 Sekunden.
  • Schmiedet einen legendären oder Setgegenstand um.
  • Verbessert einen uralten Gegenstand mit einem legendären Edelstein der Stufe 50 oder höher.
  • Wertet drei legendäre Edelsteine auf Stufe 55 auf.
  • Schließt zwei Errungenschaften ab.

Saisonspezifische Errungenschaften

Und wo wir gerade von Errungenschaften sprechen: Die rotieren wir ebenfalls! Liebt ihr es, so schnell wie möglich viel Gold zu sammeln? Dann sind Habgier und Goldgier wie für euch geschaffen. Wollt ihr Vollgas geben und dabei Dinge töten? Dämon der Geschwindigkeit und Stromlinienförmig sind für euch da. Wollt ihr Vollgas geben und dabei große Dinge töten? Bossmodus und Eine Klasse für sich sind dann genau das Richtige für euch. Einfach göttlich und Herz eines Löwen kehren außerdem zurück, wenn schwierige Große Nephalemportale mehr eurem Spielstil entsprechen. Schlussendlich kommen für diejenigen, die verschiedene Klassensets meistern möchten, Meister aller Klassen und Spiel, Set und Sieg zurück.

Haedrig Sets Season 11


Haedrigs Geschenk

Zu guter Letzt erwartet euch auch wie zuvor ein hübsches neues Klassenset in Gestalt von Haedrigs Geschenk, das ihr für den Abschluss bestimmter Etappen der Saisonreise gewährt bekommt. Die verfügbaren Sets haben wir weiter unten aufgelistet. Für diejenigen, die neu zu den Saisons hinzustoßen, hier ein kurzer Überblick:

Für das Erreichen von Etappe 2, 3 und 4 der Saisonreise werdet ihr jeweils mit einem von Haedrigs Geschenken belohnt. Jedes Geschenk enthält ein paar Teile eines eurer Klassensets. Auf diesem Wege können Spieler ein Klassenset pro Saison (der Hardcore-Modus wird hier nicht separat gezählt) erlangen, also trefft eure Entscheidung mit Bedacht!

Das Set hängt zudem von der Klasse des Charakters ab, mit dem ihr Haedrigs Geschenke öffnet. Wollt ihr also ein vollständiges Klassenset ergattern, müsst ihr auch alle Geschenke mit demselben Charakter öffnen!

Folgende Sets werden in Saison 11 durch Haedrigs Geschenk verliehen:

  • Barbar – Zorn der Ödlande
  • Kreuzritter – Rolands Vermächtnis
  • Dämonenjäger – Unheilige Essenz
  • Mönch – Gewandung der tausend Stürme
  • Totenbeschwörer – Rathmas Knochen
  • Hexendoktor – Höllzahnharnisch
  • Zauberer – Tal Rashas Elemente

Haedrig Sets Season 11


Häufig gestellte Fragen

F: Wann fängt Saison 11 an?

A: Saison 11 beginnt am Donnerstag, dem 20. Juli, um 17:00 Uhr PDT in Nordamerika, um 17:00 Uhr MESZ in Europa und um 17:00 Uhr KST in Asien. Hier gibt es mehr Informationen zu den Zeitzonen.

Hinweis: Saison 11 beginnt an einem Donnerstag, damit wir genügend Zeit haben, um auf etwaige Probleme im Zusammenhang mit den Saisons reagieren zu können, bevor das Wochenende beginnt.

F: Wann werden die nicht-saisonalen Bestenlisten zurückgesetzt?

A: Nicht-saisonale Bestenlisten gibt es nur auf PC/Mac und sie sind an etwas gebunden, das wir „Ären“ nennen, die jeweils etwa 6–12 Monate andauern. Die letzte Ära hat am 5. August 2016 begonnen. Weitere Informationen zu den Ären findet ihr in diesem Blogpost.

F: Was geschieht mit älteren Saisonrekorden?

A: Beginnend mit Saison 11 werden wir alte persönliche Bestleistungen aus Saison 2 entfernen. Wenn Saison 12 losgeht, entfernen wir Rekorde aus Saison 3 und so weiter. Außerdem kann es passieren, dass mehrere persönliche Bestleistungen aus vergangenen Saisons gleichzeitig entfernt werden. Wir werden irgendwann dasselbe für Ären machen und werden euch mehr dazu verraten, sobald das passiert.

Saisonale Bestenlisten werden nicht gelöscht und sowohl im Spiel als auch auf unserer Website archiviert.

Andi - Staffie bei indiablo - mehr oder weniger freiwillig :D aus Stuttgart/Benztown

Alter: Wollt Ihr nicht wissen. Geschlecht: Wißt Ihr wenn Ihr Profile lesen könnt Hobbys: Viel zuviele und Diablo versteht sich Sonstiges: Ne Menge, da reicht der Platz nicht... Beruf: Leider nix mit Diablo 3 :)

Totenbeschwörer pushen Gruppen- und SoloPlay Diablo 3: Travis Day über Totenbeschwörer Bugs
Comments
MrGracy
Morgen in einer Woche ist es so weit und S11 startet.
Gibt es auch Leute, die nicht mit dem Nekro in S11 gehen werden?
Jemand bereits ab Do dabei?

Rathmas Knochen ist auf jeden Fall ein Set, mit dem man recht gut starten kann. Besonders duch die Änderungen des Hotfixes.
Aber irgendwie bin ich trotzdem am Überlegen, ob ich mit dem Wizzard starte und dann auf den Nekro wechsle; naja, ich weiss noch nicht so recht ^^
Bukama
Je nachdem wann ich Donnerstag nach Hause komme werde ich starten. Wohl mit Wizzard. Werde aber Fr/Sa/So nahezu nicht zocken können. Dafür ab Sonntag Abend dann noch eine Woche nerden theoretisch (wobei das auch stark wetter abhängig sein wird)
d.Vader
werd wohl donnerstag mit nem wiz starten
Rotzundwasser
DH FTW. Damit komme ich jedenfalls am schnellsten bis Grift 70.

Die Haedriggeschenke heb ich mir auf - ich brauchte die letzte Season auch nicht, hatte nur das 2er ausgepackt und die anderen dann irgendwann später wo sie eh unnützt waren.

Schattenset 2 + Lord Greenstone - damit kann man schon hoch genug farmen um die anderen Setteille schnell zu kriegen. Mit vollen Schattenset ist 70 dann einfach, Rifts, Grifts und Bounties gehen alle gut und schnell - auch mit Krepelgear.

Bei Rathma sind leider der 2er und 4er Bonus schwach und frisch mit Set ist man auch ein wenig langsam in Rifts/Speed grifts. Ich wechsel erst später zum Necro.

Ausserdem muss man wieder den 20 minuten Bossrun machen - das geht mit DH noch mit am einfachsten.
MrGracy
Ein Argument, das mir ganz entgangen war ^^

Ok, sieht also so aus, als würde es keine NekroOnlySeason geben

Die 2er- und 4er-Boni sind in der Tat eher mau bei Rathmas; aber Tal Rasha hat da leider auch nicht mehr zu bieten
Mojito
Das Rathma Set ist halt einfach mal komplett für'n Hintern, Tal Rasha dagegen braucht man für den Endgame Build. UE, Raiment und Wastes übrigens auch.

Und naja, die Necro-Spielweise, die für ausnahmslos jeden konkurrenzfähigen Build identisch sein wird (10 Sekunden Damage in Land of the Dead, 40 Sekunden hin- und herlaufen) muss man auch mögen. Ich hab schon mal nen LoN-Bomb-Crus gespielt, der genauso funktioniert. Ich bräucht's jetzt nicht nochmal.
Deshalb auch bei mir klar "Non-Necro". Ich schwanke zwischen DH, WD und Wiz.
Ach ja, und auch höchstwahrscheinlich ab Donnerstag.
Wetterfrosch
Bei mir wird es ein DH. Ich spiele jede Season einen anderen Char und freue mich darauf, dass er mal wieder an der Reihe ist.

Ich hab die Hardiggeschenke aus der letzten Season auch aufgehoben und hatte dann für den Necro gleich beim Start ein volles Set. War nicht geplant, aber sehr hilfreich
Rotzundwasser
Ein Kollege spielt damit (aber alter WD Petmaster) - ohne LoD oder Simulacrum (weil er die 120s Cooldown skills auch nicht mag) und auch ohne die Singularity Mages und schafft 90+ (paragon ca 1400). Weiß nicht wieviel der schon augmentiert hat. Wohl alles auf IAS und RCR optimiert. Das set ist schon ziemlich stark auch ohne komplett extreme ausrichtung. 90 is auch mit DH dann schon schwieriger und braucht schon viele Augments. In der Meta nehmen jetzt viele Inarius mit max Lanzenskillungen als Bosskiller. Ist natürlich wieder so ne Cooldownskillung - aber in der Meta ist das ja eh so, dass der Bosskiller nur rumgimpt. Inarius vermutlich wegen besserer defensive und mehr support - Blutlanze ist so ein Solo-Fishing Build der sonst nichts kann. So schlecht steht der Necro nicht da.
Selbst als Support kann der was. Aber mal sehen wie mir Rathma dann in der Season gefällt, mal testen NS ist was anderes als das richtig zu spielen. Ich hoffe ja auch noch auf einen patch. Der Gürtel müsste auf alle Flüche geändert werden.

Letzte Season haben die Topleute glaube ich eher S6 gespielt und sind dann am Ende für Topplätze auf UE granaten gewechselt. UE als Anfangsset braucht man IMO nicht - S6 ist da besser um schnell hohe Grifts zu laufen. Die Suche nach dem Ancient Yang dauerte auch immer in vorherigen Seasons. Kam erst so ab Paragon 500+ oder so - ist natürlich zufall.

Grift 70 ging bei mir mit S6 ohne EW Set und Morgendämmerung, Karlei im würfel in der letzten Season. IMO kann man sich hier am ehesten das geschenkte Set sparen und es für andere Klassen aufheben die man vielleicht bisher nicht gespielt hat.
Mojito
Hat auch kein Mensch behauptet, dass der DH höhere GRs schaffen würde als der Necro... Das ist ja ziemlich offensichtlich nicht der Fall.^^
Ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen, dass der Rathma-Necro im Vergleich zu anderen Necros schlecht ist. Und deine Antwort hat mir das eher noch bestätigt... GR 90 habe ich nämlich mit dem Trag'Oul-Build gerade eben auch gemacht. In unter 13 Minuten, mit 6 Ancient Items. Die Waffe gehört nicht dazu.

Ob S6 oder UE jetzt das stärkere DH-Set ist, scheint insgesamt noch nicht wirklich entschieden zu sein. Jedenfalls liebe ich den Multishot UE, der ja nach wie vor wunderbar in T13-Speedrifts funktioniert. Und einen T13-Playstyle zu haben, den man mag, ist IMHO schon mal ein verdammt gutes Argument für einen Char. Irgendwo müssen die GR-Keys fürs Pushen ja erstmal herkommen.
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!