Neuer Diablo 3 Comic: Die Auserwählte

Totenbeschwörer Comic

Während jeder der Klassen in Diablo 3 bereits eine eigene Kurzgeschichte hat, welcher den Hintergrund bestimmter Helden beleuchtet, geht Blizzard mit dem Totenbeschwörer zunächst neue Wege und veröffentlicht einen kleinen Comic mit dem die Geschichte einer Auserwählten erzählt wird. Die stimmungsvollen Zeichnungen erfassen dabei einen von vielen Wegen um zum Priester Rathmas zu werden.

Wie sagt Blizzard doch gleich?

Blizzard Die Priester von Rathma müssen viel Zeit aufwenden, um das Verständnis über das Gleichgewicht zu erlangen. Wenige werden aufgenommen und noch weniger werden es schaffen, ihre Emotionen zu kontrollieren, um ihre dunkle Magie besser wirken zu können.

Schließt euch uns an Nephalem, während wir auf die Anfänge einer Auserwählten zurückblicken, bevor sie nach Neu-Tristram aufbrach.

Dies alles vor diesem Hintergrund:

Die Priester von Rathma – auch Totenbeschwörer genannt – leben und sterben nach einer simplen Überzeugung: dass der Krieg zwischen Licht und Dunkelheit ewig währt und Sanktuario von beiden Seiten des Konflikts bedroht wird. Nur indem das Gleichgewicht gewahrt und die beiden verfeindeten Mächte in Schach gehalten werden, kann die Welt zu einem besseren Ort gemacht werden. Die Mitglieder dieses Ordens sind einzigartig und werden oft für ihren Gebrauch der Totenmagie verachtet. Zwar wird diese Art von Magie in Sanktuario oft missbraucht, doch die Priester von Rathma streben danach, sie nur zur Wahrung des heiligen Gleichgewichts zu verwenden.

Steigen wir mit der ersten Seite ein und sehen wie einer dieser Wege aussehen kann. Aber bedenkt: Jeder Lebende und vermutlich auch jeder Tote in Sanktuario hat seine eigene Geschichte zu erzählen. Bei den Totenbeschwörern und ihren einzigartigen Fertigkeiten verschwimmt diese Grenze zwischen Leben und Tod wenn sich die Totenbeschwörer die Kräfte von Sanktuario, des Lebens und des Todes nutzbar machen.

Totenebschwörer Comic Seite 1

Blizzard garniert das Ganze am Ende mit einem gerade filmwürdigen Abspann in dem alle Beteiligten aufgeführt werden. Wir wünschen Euch viel Spass beim Gucken und Lesen des Totenbeschwörer Comics.

Andi - Staffie bei indiablo - mehr oder weniger freiwillig :D aus Stuttgart/Benztown

Alter: Wollt Ihr nicht wissen. Geschlecht: Wißt Ihr wenn Ihr Profile lesen könnt Hobbys: Viel zuviele und Diablo versteht sich Sonstiges: Ne Menge, da reicht der Platz nicht... Beruf: Leider nix mit Diablo 3 :)

Totenbeschwörer jetzt in den Challenge Rifts D3 Entwickler über den Totenbeschwörer
Comments
MrGracy
Schön
Soll das die Erklärung sein, warum die Nekromantin blond ist? Hab irgendwie nicht kapiert, warum ^^

Das ist übrigens auch spitze (Carbot eben ^^):
Diablols - Rise of the Necromancer
DameVenusia
Das Video ist MEGA
Da kennt sich jemand mit dem Nec aus
Richtig amüsant.
MrGracy
Jop, gewohnte top-quali.
Die SC-Videos haben mir da immer den Tag versüßt. Schade, dass es für D3 nur so wenige gibt.
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!