Diablo 3: Tavern Talk und Forentalk


indiablo_logo

Der Diablo 3 Tavern Talk hat wieder einmal stattgefunden, CM Nevalistis als Gastgeberin, Wyatt Cheng, John Yang und Travis Day sprechen über bestehende und künftige Entwicklungen von Diablo 3. Unser User Mangokid hat das Gespräch zusammengefasst, nachzulesen hier.

Diablo 3 Forenthreads

Unsere Foren bieten eine Menge Informationen für interessierte Diablo 3 SpielerInnen die auch mal mehr in die Tiefe gehen wollen.

Wer an der neuen Season interessiert ist, findet einen Theorycrafting-Thread zum Barbaren (ebenfalls von Mangokid erstellt) in dem Spielweise, Items und Skillung für Patch 2.2.0 und Season besprochen werden. Schaut da mal rein!

Gleich “daneben” findet sich die Story von Maleachi, einem jungen Barbaren, den unser Kolumnenkönig TomGrenn als Späteinsteiger spielt. Seht Euch Sanktuario nochmals mit den Augen eines Diablo 3 Anfängers an ;)

Auch bei den Zauberern hat sich ein Thread um das neue Delseres Opus Magnum Set entwickelt. Einstieg jederzeit möglich ;)

Das ist erst einmal Stoff genug. Mehr gibts in den nächsten Tagen. Viel Spass beim Lesen und einen Riesendank an alle Diskussionsteilnehmer, ohne Euch wäre es langweilig :)


Diablo 3: Patch 2.2.0 kommt am 08. April


RoS Diablo 3 Patch 2.2.0

Hier hätten wir die Bestätigung: Patch 2.2.0 für Diablo 3 kommt am 08. April auf die europäischen Server.

Das teilte Wyatt Cheng in einem seiner Tweets mit welche in letzter Zeit zum inoffiziellen Presseorgan von Diablo 3 aufgestiegen sind.

Wyatt Cheng: Es ist geplant Patch 2.2.0 am 07. April aufzuspielen, also Sonntag endet die Season 2, am Dienstag der Patch und am Freitag kommt Season 3.

Eigentlich müsste dann auch Patch 2.2.0 bereits am Dienstag bei uns landen. Meist ist es aber so, dass nur ein Teil der Regionen den Patch bekommt, “the Americas” in diesem Fall und Europa einen Tag später dran ist. Die Season startet aus offensichtlichen Gründen aber überall zeitgleich. Also können wir am Mittwoch mit dem Patch rechnen.

Wir haben also rund zwei Tage uns mit den neuen Items und Spielveränderungen zu beschäftigen bis am Freitag die Season 3 startet. Das ist knapper als beim Wechsel von Season 1 auf 2, damals blieb mehr Zeit den neuen Patch (damals 2.1.2) auf dem Hauptaccount zu testen.

Uns bleibt also kaum Zeit die neuen Items und Spielmechaniken mit unseren vertrauten Chars zu testen wenn wir die Season spielen wollen. Was macht Ihr? Steigt Ihr gleich in die Season 3 ein oder spielt Ihr erstmal Nonseason weiter?


Diablo 3 RoS Geburtstagsbuff


RoS Birthday

Zur Feier des einjährigen Jubiläums von Reaper of Souls spendiert Blizzard den treuen Fans einen einwöchigen Bonusbuff. Profitieren können davon alle PC-Spieler und alle Konsolenspieler mit der Ultimate Evil Edition. Start des Buffs ist Montag, der 23. März, 0:00 Uhr für PC und 8:00 Uhr für die Konsolen, Ende des Buffs ist der 30. März, 23:59 Uhr für den PC und der 31. März, 8:59 Uhr für die Konsole.

weiterlesen

Diablo 3 Season 2 endet am 5. April 2015


Season 2

Die aktuelle Season 2 startete am 13.02.2015 und endet, wie nun bekannt gegeben wurde, bereits am 05.04.2015. Somit ist die Season 2 deutlich kürzer als die erste Season. Wer noch was in der Season zu erledigen hat oder sich auf den Ranglisten verewigen will hat somit noch gut 2 Wochen Zeit dafür.

weiterlesen

Diablo 3: Uralte Waffen und was uns bevorsteht …


WyattCheng

…vielleicht. Mit der Einführung der neuen Itemklasse “Uralt” in Diablo 3 gab es eine Steigerung nahezu aller Stats auf so einem Gegenstand. Entsprechend begehrt sind sie, fast jeder “uralte” Gegenstand ist besser als selbst ein gut gerollter normaler Legedärer Gegenstand. Freilich sind diese Items selten, sie droppen nur mit einer Quote von etwa 10% zu normalen Legendären Items.

Das “Problem” ziegt sich besonders bei Uralten Legendären Waffen. Das Plus an Mainstats und an Schaden ist stark genug damit jeder eine solche Waffe haben will. Für höhere Grifts sind solche Waffen verpflichtend, will man tatsächlich oben in den Ranglisten landen. Das “Seltenheitskonzept” von Blizzard geht hier also auf. Andererseits: Ist das schon das Ende der Fahnenstange? Wie eine twitter-Diskussion mit Wyatt Cheng zeigt, wohl nicht:

weiterlesen

Der Indiablo.de Wochenrückblick Woche 10 – Patch 2.2.0: PTR Update, Patchnotes, Nebensächlichkeiten, Seasonwechsel und Griftlevel 63


inDiablo Diablo 3 Wochenrückblick

Nachdem mit dem Ende des Communitybuffs der Ansturm auf den Public Test Realm für Patch 2.2.0 abgeschwächt wurde und damit auch das Einloggen weniger Probleme verursacht, wurde nun ein Update aufgespielt. Darin enthalten sind viele Verbesserungen von Kleinigkeiten, über die man sich immer mal wieder aufregt. Ganz nebenbei hat eine Vierergruppe es geschafft, Griftlevel 63 in nichteinmal 7 Minuten abzuschließen.

weiterlesen

Diablo 3: Grift Level 63 in sieben Minuten


d3-demonhunter-daemonenjaeger-symbol

Wenn man sich die europäischen saisonalen Ranglisten in Diablo 3 anschaut, trifft man auf den vorderen Rängen auf Mitglieder des Clans Zero Empathy, kurz, ZE. Dieser Diablo 3 Clan hat es sich auf die Fahnen geschrieben, “highly skilled” zu sein, also besonders gutes Spielverständnis und Spielfähigkeiten zu haben.

In der Tat, was die Mitglieder geleistet haben, alle Achtung. Im folgenden Video seht Ihr wie sie in Season 2 ein Grift Level 63 in weniger als sieben Minuten erfolgreich beendet haben und damit die Ranglisten für Viergruppen anführen. Danach erfahrt Ihr genauer wie sie das gemacht haben.

Diablo 3 News Trenner

Der Trick ist, neben gut spielenden Spielern verschiedener Klassen ;) die Verwendung des Legendären Schwerts “Schnitt“. Dieses kommt recht unauffällig daher, nämlich mit der Legendären Eigenschaft: “Eure Gegner platzen vor Neid”. Dieses Item sollte aber nicht jeder tragen, sondern ein Spieler mit hohem Schadenspotential, z.B. ein Hybrid-M6-Dämonenjäger-Build, wie Ihr ihn hier sehen könnt. Das Schwert sorgt damit regelmäßig für sehr großen kritischen Schaden der in den Milliardenbereich gehen kann. In Verbindung mit der beliebten Dämonenjägerfertigkeit “Todgeweiht” (Monster erleidet 20% mehr Schaden die nächsten 30 Sekunden) mit der Rune “Gevatter Tod” (auch umstehende Gegner erleiden 20% des ausgeteilten Schadens) wird der so ausgeteilte große Schaden auf umstehende Gegner verteilt (AoE) – und zwar bei jedem Treffer, nicht nur wenn der Gegner stirbt. Davon profitieren natürlich auch die anderen Spieler, deren Schaden ebenfalls erhöht und verteilt wird. Unter Strich also ein sehr großes Schadensplus für die Party mit extremen Spitzen durch “Schnitt”.

Diablo 3 News trenner

Diese Buildidee ist nicht ganz neu, Bladezero25 hat sie bereits im letzten Jahr vorgestellt, aber eine geschickte Ausnutzung der Spielmechanik ist das jedenfalls. Was haltet Ihr davon? Fällt Euch für diese oder eine andere Klasse etwas Ähnliches ein? Teilt es uns mit!


Diablo 3 Season 2: Infos zum Seasonende


Season 2

Nevalistis hat sich im US-Forum zum Ende von Season 2 geäußert, einen konkreten Termin für das Ende der Season wurde jedoch noch nicht genannt.
Letzten Endes wurde somit angekündigt, dass das Ende einer Season zukünftig 2 Wochen vorher angekündigt wird. Und dass dem Wunsch der Community nach kürzeren Seasons entsprochen wird.

weiterlesen

Diablo 3 Patch 2.2.0 PTR: kleiner Einblick in die Nebensächlichkeiten


diablo-3-ptr

Eine überarbeitete Version zum Patch 2.2.0, der derzeit auf dem PTR getestet werden kann, ist auf den PTR aufgespielt worden und viele Änderungen erwarten die Spieler. Für jene, die keine Lust auf Warteschlangen, eine zu kleine Festplatte für den PTR-Client, keine Zeit zum Testen oder einfach keine Lust dazu haben, sind hier einige der kleineren Änderungen zusammengefasst.

weiterlesen

Diablo 3: Update Patch 2.2.0 auf dem PTR


Diablo 3 PTR News

Blizzard schläft nicht und hat die ersten Änderungen bzgl. Patchnotes zu Patch 2.2.0 auf dem PTR veröffentlicht. Neben kleineren Änderungen kommen auch Änderungen wie eine erhöhte Blutscherbengrenze, basierend auf dem höchsten erreichten Großen Nephalemportal / Greater Rift, neue Legendaries und vieles mehr.
Interessant sind auch Änderungen wie das Semiautopickup von Craftmats und Edelsteinen: sammelt man 1 davon auf, wandern alle weiteren der gleicehn Sorte in einem Radius von 20 Yards ebenfalls ins Inventar.

weiterlesen