Der inDiablo.de Guide-Contest läuft noch bis zum 21. April


Diablo 3 Guide Contest

Wir möchten euch noch einmal an unseren aktuellen inDiablo.de Guide-Contest erinnern. Vor zwei Wochen hatten wir euch aufgerufen, Guides zum neuen Diablo 3 Reaper of Souls zu schreiben und bei uns einzuschicken.

Wer noch teilnehmen will, hat nur noch eine Woche Zeit, nämlich bis zum Ostermontag, den 21. April um 22 Uhr. Wenn ihr noch nicht wisst, was ihr über die Osterfeiertage tun sollt, dann schreibt euren eigenen Guide und gewinnt einen unserer tollen Preise. Erlaubt ist alles, was man zu Diablo 3 RoS in einen Guide fassen kann: Charaktere, Strategien, Hardcore oder was auch immer euch einfällt.

Also ran an die Federn, wir sind gespannt auf eure Einsendungen! :)

Links:

Der Indiablo.de Wochenrückblick Woche 15 – Alles neu und besser: Dropraten, Fundorte, Patches, Hotfixes, Forum


inDiablo Diablo 3 Wochenrückblick

Eine Woche das Fortschritts liegt hinter uns. Patch 2.0.4 am Mittwoch, ein Hotfix am Donnerstag und beide sind großzügig mit Buffs befüllt – da freuen sich die Reaper of Souls Spieler. Aber nicht nur im Spiel selbst, sondern auch auf Indiablo.de wurden Nägel mit Köpfen gemacht: Zwei neue Guides auf der Mainpage und ein komplett überarbeitetes Forum gibt es zu entdecken.

weiterlesen

D3 Reaper of Souls: Horadrische Würfelchen und deren Legendarys


Kopfgeldbelohnung

Wer gerne und häufig auf der Jagd nach Kopfgeldern ist wird sicherlich schon das eine oder andere Exemplar dieser merkwürdigen Horadrischen Würfelchen (Horadric Cache) in Händen gehalten haben. Der eine legt es in die Truhe, weil er nicht weiss was man damit anfangen kann, der andere zieht sich erst mal an ein ruhiges Plätzchen zurück, um in Ruhe den Itemregen zu bewundern, der aus den Würfelchen rieselt.

weiterlesen

D3 Reaper of Souls Loot Hotfixes live!


Diablo 3 Reaper of Souls Patch 2.0.4 Loot Hotfixes

Kaum kündigt Blizzards Diablo 3 und Reaper of Souls Game Designer Travis Day einen Hotfix an, ist er auch schon live! In diesem Hotfix geht es um eine Veränderung der Beute die wir bei Runs erzielen können. Blizzard hat an ein paar Stellschrauben gedreht um uns vor allem die Nephalem Rifts schmackhafter zu machen. Hier eine schnelle Zusammenfassung mit den wichtigen Eckpunkten:

weiterlesen

D3 Reaper of Souls: Fundorte legendärer Craft-Materialien


Materialien

Die Hobbycrafter unter euch sind momentan sicher auf der Suche nach neuen Schmiedeplänen für Legendarys und auch nach den Zutaten für die Herstellung der Legendarys. Zumindest bei der Suche nach den legendären Materialien kann man mehr oder weniger gezielt vorgehen, da manche Materialien vorzugsweise oder ausschließlich bei bestimmten Gegnern droppen.

weiterlesen

D3 Reaper of Souls: Kommender Patch bufft Crusader, Barbar und Hexendoktor


Diablo 3 Crusader Buff Patch 2.0.4

Jedenfalls, wenn man dem Datamining der Kollegen von diablofans.com glauben darf. Diablo 3 Reaper of Souls bufft voraussichtlich am Mittwoch diese drei Klassen in unterschiedlicher Stärke und Weise. Freilich: Das sind Ergebnisse aus dem Datamining, also mit Vorsicht zu genießen. Sie können bereits am Mittwoch, aber auch erst zu einem späteren Zeitpunkt – und auch da vielleicht geändert, eingefügt werden.

weiterlesen

Der Indiablo.de Wochenrückblick Woche 14 – Verbindungsabbrüche, Aprilscherze, Verkaufszahlen, Sonderaktionen, Bugs und Hotfixes


inDiablo Diablo 3 Wochenrückblick

Die Diablo 3 Erweiterung Reaper of Souls ist noch nicht ganz zwei Wochen alt und Blizzard wird mit Feedback überschüttet. Als Reaktion drauf gab es bereits den ersten Hotfix, ein Patch ist angekündigt und wir erfahren immer mehr konkrete Zahlen zu verschiedenen Themen.

weiterlesen

Diablo 3 Reaper of Souls: Erfolgreicher Start mit 2.7M verkauften Einheiten


Blizzard Diablo 3 Reaper of Souls Verkaufszahlen

Was haben sich die Spieler Gedanken darüber gemacht ob und wie erfolgreich Reaper of Souls werden wird und ob es sein Geld wert ist 50% wollten es sich kaufen, weitere 21% “eventuell” und noch weitere 23% zu einem günstigeren Kurs.

In solchen Sachen stimmen die Spieler mit den Füßen ab. Das haben sie nun getan und Blizzard einen beachtlichen Verkaufsstart mit 2.7 Millionen verkauften Kopien in der ersten Verkaufswoche von Diablo 3 Reaper of Souls beschert wie Blizzard in einer gestrigen Pressemitteilung zu Reaper of Souls veröffentlichte.

Mike Morhaime: Wir wollten wieder diejenigen Elemente herausarbeiten, welche Diablo Spieler schon immer schätzten: Das dunkle Setting und die Möglichkeit viel, viel Beute zu machen

» Original-Zitat

Diablo 3 News trenner

Ganz ohne verkaufsfördernde Maßnahmen wie z.B. dem World of Warcraft Annual Pass, der Diablo 3 Classic zusätzlich zu den 3.5 Millionen verkauften Kopien der ersten Woche noch weitere 1.2 Millionen Spieler bescherte, hat Reaper of Souls 77% der seinerzeitigen Verkaufsbestmarke von Diablo 3 erreicht und das zwei Jahre (ist es schon so lange her?) nach Release von Diablo 3. Das verdient, vor allem für ein Add-on, Respekt und ist der großen Umbauarbeit geschuldet, welche Blizzard im letzten Jahr gestemmt hat. Die große Mehrheit der Spieler ist von Reaper of Souls begeistert oder zumindest zufrieden damit.

Hat Blizzard also alles richtig gemacht? Das kann man wohl so sagen, obwohl es noch einige kleinere Bugs und Designentscheidungen gibt mit denen nicht jeder Spieler glücklich ist.

Was haltet Ihr davon? Hättet Ihr mit diesem Erfolg gerechnet?


Aprilscherze – von Diablo bis Nokia


Diablo 3 Aprilscherz

Auch der diesjährige sich nun dem Ende zuneigende 1. April hat wieder einiges an üblichen Scherzen parat gehabt. Nur die mit dem ganz linken Bein aufgestandenen dürften unseren noch nicht als solchen erkannt haben. Aber auch andere Diablo-relevante Seiten haben sich nicht lumpen lassen.

weiterlesen

Diablo 3 Ladder Termin 15.05. 2014, Wilson neuer Ladderbeauftragter!


Diablo 3 Ladder oder so

Pünktlich zum zweiten Geburtstag von Diablo 3 wird Blizzard ein lange erwartetes Feature zu Diablo 3 Reaper of Souls nachschieben. Und eine weitere Überraschung können wir bieten. Aber lest weiter! Wie uns J. Wilson in einem exklusiven Exklusiv-Interview berichtete, ist die neue Ladder für den 15. Mai geplant! Wir haben Mr. Wilson gestern zum Abschluß seiner Europareise zum Release von Reaper of Souls am Hamburger Flughafen getroffen. Trotz einiger Schwierigkeiten mit der Aufnahmequalität hier nun das komplette Transskript des Interviews, welches in sehr entspannter Atmosphäre stattfand.

inDiablo.de: Mr. Wilson, zunächst einmal Danke, dass Sie sich für uns Zeit nehmen. Wir haben gehört, dass Sie uns für den 15. Mai ein tolles neues Feature versprechen. Außerdem haben wir gehört, dass Sie der neue Ladder-Beauftragte bei Blizzard sind und damit auch für Diablo 3, ist das richtig?

J.Wilson: Das ist richtig! Seit einer Woche bin ich Senior Vice President von Blizzard Ladders. In diesem Zuge werde ich die weitere Entwicklung der Diablo 3 Ladder maßgeblich steuern. Damit habe ich bereits angefangen. Ich habe vor – es ist ja schon seit einiger Zeit im Gespräch-, zum 15. Mai den neuen Ladder-Modus freizuschalten. Ebenso zu diesem Zeitpunkt wird ein kleiner Patch verfügbar sein, welcher den Ladder-Modus in Reaper of Souls integriert.

» Originalzitat

inDiablo.de: Das klingt spannend und deutlich früher als erwartet. Können wir also zum zweiten Geburtstag von Diablo 3 auch einen großen Content-Patch erwarten und heißt das, dass Diablo 3 Classic Spieler den Laddermodus nicht nutzen können?

J.Wilson: Der Contentpatch wird umfangreich sein, aber kein Major-Patch. Im Übrigen heißt es genau das. Mir wäre es natürlich lieb gewesen wenn auch die Classic-Spieler an einer Ladder teilnehmen könnten, schließlich lautet mein Motto: Lieber mehr von Allem! Aber das ist softwareseitig einfach nicht machbar.

» Originalzitat

inDiablo.de.de : Erzählen Sie uns von der neuen Ladder. Wie dürfen wir uns die vorstellen?

J.Wilson: Die neue Diablo 3 Ladder wird anders, besser sein. Stures Levelgrinden wird es nicht geben, aber das ist soweit ja schon bekannt. Wir haben in den letzten Monaten das Konzept des “nahtlosen Erlebnisses” (seamless experience, Anm. der Red.) weiterentwickelt. Wie Ihr als beste deutsche Fansite wißt, liegt uns das Spielerlebnis der Spieler sehr am Herzen. Unser neues Ladderkonzept fügt sich sehr harmonisch in diese Anstrengungen ein.

Der Punkt ist, dass Ladderspieler bei Einstieg einmal bei Null anfangen müssen, keine Ausrüstung, Level 1. Die Ladder trägt die Belohnung in sich, schon durch gewisse Extra-Items und durch die Verbesserung Eures Karmas.

» Originalzitat

inDiablo.de: Karma? Wie dürfen wir uns das Vorstellen mit der nahtlosen Erfahrung? Muss man jetzt länger spielen oder wie?

J.Wilson: Natürlich nicht. Aber wenn Du einmal drin bist, willst Du nie wieder raus. Stell Dir eine gewöhnliche Leiter vor: Sie hat irgendwann ein Ende und wenn Du Pech hast, fällst Du aus großer Höhe herunter. So ist es mit der Diablo 2 Ladder gewesen. Und dann? Alles nochmal von vorne …

» Originalzitat

inDiablo.de: Aber daran kann ja auch ein Reiz liegen, wie sagte einer unserer Dichter wenn es um “Stufen” geht: “Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne …”

J.Wilson: Schöner Spruch. Hatte der was geraucht?

» Originalzitat

inDiablo.de: Das war Hermann Hesse, der mit dem Steppenwolf.

J.Wilson: Ach, der, der hat richtig gute Musik gemacht! Ist aber auch schon ein bisschen her.

» Originalzitat

inDiablo.de: Wir meinten den Schriftsteller, nicht die Musiker.

J.Wilson: Wahre Kunst kennt keine Grenzen, das werdet Ihr auch noch lernen – wo wir wieder beim Thema wären, der nahtlosen Erfahrung. Sich Stufe um Stufe empor zu kämpfen und sein Karma zu verbessern ist eine tolle Erfahrung – wer will nicht stetig besser werden? Aber was, wenn diese Erfahrung jäh unterbrochen wird, durch einen Sturz vielleicht?

Wir haben bei Diablo 3 viel gelernt. Unter anderem, dass es den Spielern keinen Spass macht wenn man ihnen was wegnimmt, was sie sich hart erarbeitet haben. Unser Konzept sieht vor, dass dem Spieler der Spass erhalten bleibt und maximiert wird.

» Originalzitat

inDiablo.de: Wie kann man sich das vorstellen? Hat nicht jede Ladder einmal ein Ende? Und wie fügt sich das Karmakonzept hier ein?

J.Wilson: Diese Ladder wird kein Ende haben. Wir werden Seasons einführen in denen es spezielle Aufgaben zu erfüllen gibt und die eigene Ladders haben werden. Was es auch immer gibt. Alle Schmiede in Sanktuario leveln (es wird mehr spezielle Schmiede geben), Katzenbilder-Items sammeln als Mittel gegen ansonsten unverwundbare Monster und so weiter. Als erstes haben wir vor, eine Rainbow Season einzuführen – das erfolgt etwa zwei Monate nach Einführung der normalen Ladder.

Das Karmakonzept betrifft alle Eure Handlungen während der Ladder, also, alles was Ihr unternehmt und wie Ihr es unternehmt wird Euer Karma beeinflussen. Näheres dazu kommt in den nächsten Wochen.

Ich habe Euch solange ein kleines Mock-up mitgebracht, wo Ihr seht wie der Crusader mit „Kavallerie“ (engl.: Steed Charge) loslegt. Natürlich ist das nicht nur eine optische Änderung. Der Begriff „Regenbogen“ hat im Diablo-Universum eine besondere Bedeutung, die ab jetzt überraschende Auswirkungen haben kann. Ähnliche Skills wird es für die anderen Klassen auch geben und die müssen während der Ladder für bestimmte Aufgaben auch gespielt werden.

» Originalzitat

Diablo 3 Ladder Rainbow Season

inDiablo.de: Interessant, ja. Möchte Blizzard nun auch kleine Mädchen als Kundschaft?

J.Wilson: Nun, meine kleine Tochter ist vom Wimsyshire-Design begeistert. Sie mag es aber nicht wenn die Ponys und Bärchen aus begreiflichen Gründen irgendwann nur noch rumliegen. Ein Diablo für die ganze Familie … ich nehme das mal als Anregung mit.

» Originalzitat

inDiablo.de: Zurück zur Ladder: Warum haltet Ihr den Begriff für gerechtfertigt? Wäre nicht „Eine Aneinanderreihung von längeren Ereignissen“ der bessere Titel?

J.Wilson (lacht): Ist eine klassische Ladder nicht genau das? (Beugt sich vor) Und genau das werden wir ändern. Der neue Ladderspieler wird sein Karma verbessern können und im ewigen Rad des Lebens von Sanktuario vom Status einer Amöbe zum bewußten Ich aufsteigen können! Unsere neue Ladderphilosophie unterstützt das.

» Originalzitat

inDiablo.de: Durch Katzenbilder sammeln?

J.Wilson: Katzenbilder sammeln verbessert definitiv Euer Karma! Nur Euer Karma ist wichtig. Von der schleimigen Amöbe hin zum transzendenten Nephalem? Was gibt es besseres? Aber achtet auf den Dämonen Yama, er könnte Euer Fortschreiten, nun, behindern. Hier z.B. könnten Katzenbilder helfen. Mehr verrate ich an dieser Stelle nicht, mein Flieger geht auch gleich.

» Originalzitat

inDiablo.de: Noch eine letzte Frage: Wie dürfen wir uns die Ladder dann visuell vorstellen? Wenn es kein Ende gibt?

J.Wilson: Es gibt Konzepte die ohne ein Ende auskommen (nimmt sein Handy auf und lässt sich unsere Nummer geben). Ich schicke Euch eine Skizze die ich gestern abend im Hotel gemacht habe als ich darüber nachdachte, wie man das Konzept des nahtlosen Erlebnisses begreiflich machen kann. Da habt Ihr es:

» Originalzitat

Reaper of Souls Seamless Ladder Experience

inDiablo.de: Mr. Wilson, vielen Dank für das Gespräch und guten Heimflug.

J.Wilson: Ich danke Euch! Möge das Karma mit Euch sein!

» Originalzitat

Ja, was haltet Ihr von der “nahtlosen Ladder-Erfahrung” und dem Verbessern Eures Karmas? Was dürfen wir für die Zukunft erhoffen und wie, denkt Ihr, wird sich das Sammeln von Katzenbildern auf Euer Ladder-Karma auswirken? Theorycrafter nach vorne!