Diablo die Spielereihe

Aus Diablo 3 Wiki

(Weitergeleitet von Diablo (Spielereihe))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diablo ist eine Serie von erfolgreichen PC- und Mac-Computerspielen, die seit Ende der 1990er Jahre bei Blizzard Entertainment erschienen ist. Die Serie ist in die Sparte der Action-Rollenspiele oder auch Hack-&-Slay-Spiele einzuordnen. Zusammen mit der D&D-lastigeren Rollenspiel-Serie Baldur's Gate wird Diablo häufig als Wegbereiter für die „Wiederbelebung“ der einst totgeglaubten Computer-Rollenspiele genannt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Diablo

Hauptartikel: Diablo 1

In Diablo geht es um die Befreiung einer Welt von dem mächtigen Dämon Diablo. Der Spielercharakter durchstreift dabei die Labyrinthe 16 verschiedener Ebenen, in denen er Monster bekämpfen muss, um schließlich in der letzten Ebene gegen Diablo selbst anzutreten.

Durch Töten von Monstern erhält der Charakter Erfahrungspunkte, durch die er ein höheres Charakterlevel erreicht und mächtiger wird. Grundbestandteile der Fähigkeiten sind die vier Charakterwerte (Stärke, Magie, Geschicklichkeit und Vitalität). Pro Levelaufstieg erhält der Spieler fünf Punkte, die er beliebig auf die vier Charakterwerte seiner Figur aufteilen kann, bis sie einen jeweils von der Klasse abhängenden Maximalwert erreicht haben. Außerdem hängen die Möglichkeiten und die Ausgangswerte von den drei Chrarakterklassen ab. Ein Warrior (Krieger) kämpft vornehmlich nur mit Nahkampfwaffen, ein Sorcerer (Magier) mit Magie und eine Rogue (Jägerin) mit Fernkampfwaffen.


[Bearbeiten] Diablo II

Hauptartikel: Diablo 2

Diablo II wurde 2000 von Blizzard Entertainment herausgegeben. 2001 folgte das Erweiterungs-Set Lord of Destruction (kurz LoD). Diablo II ist auch aufgrund des kostenlosen Battle.Net-Zugangs zu einem der populärsten Online-Spiele geworden. Weitere Gründe für die hohe Popularität von Diablo II sind die gut ausbalancierten Charakterklassen und die sehr hohe Vielfalt an Gegenständen, welche selbst fortgeschrittenen Charakteren noch viel Raum für Verbesserung lässt.

Während im ersten Teil nur zwischen drei Charakterklassen gewählt werden konnte, sind es in Diablo II fünf Charakterklassen: Amazone, Barbar, Zauberin, Paladin und Totenbeschwörer. Neben einer stark vergrößerten Spielwelt und einem stärker veränderbaren Äußeren der Spielfigur sind auch neue Gegenstandstypen in das Spiel gekommen, die Rare Items und die Set Items.

[Bearbeiten] Diablo III

Am 28. Juni 2008 kündigte Blizzard Entertainment auf dem World Wide Invitational in Paris den dritten Teil der Serie an, welcher an die bisherige Story anknüpfen und zwanzig Jahre nach Diablo II spielen wird.[2]

Insgesamt sind fünf Charakterklassen angekündigt, wobei der bekannte Barbar und der neue Hexendoktor (Medizinmann) bereits konkret in einem Gameplay Video bestätigt wurden. Jede Klasse wird in beiden Geschlechtern spielbar sein. Ebenso sind einige der vorkommenden NPCs (wie etwa Deckard Cain) und Gebiete (Tristram) aus den Vorgängern bekannt, um die Geschichte Sanktuarios fortzuführen.

Diablo III nutzt eine selbstentwickelte 3D-Grafikengine, behält aber die bewährte Bedienoberfläche weitestgehend bei. Dazu gehört beispielsweise die isometrische Ansicht auf das Geschehen, welche jetzt allerdings auch frei zoombar ist. Zusätzlich ist die Havok-Engine implementiert, die für realistische und physikalisch korrekte Umgebungseffekte sorgt. Der Spieler kann somit herumstehende Gegenstände und natürliche Gegebenheiten in noch realistischerer Weise bewegen, demolieren, nutzen etc.

Der Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt.


[Bearbeiten] Romane zum Spiel

Reihenfolge nach Bänden:

- Robert Bobek Marks: Diablo: Demonsbane. E-Book

- Richard A. Knaak: Diablo: Das Vermächtnis des Blutes. 2003, Panini Verlag, ISBN 3-89748-703-9

- Mel Odom: Diablo: Der dunkle Pfad. 2003, Panini Verlag, ISBN 3-89748-704-7

- Richard A. Knaak: Diablo: Das Königreich der Schatten. 2004, Panini Verlag, ISBN 3-8332-1042-7

- Richard A. Knaak: Diablo: Der Mond der Spinne. 2006, Panini Verlag, ISBN 3-8332-1091-5

- Richard A. Knaak: Diablo: Der Sündenkrieg 1 · Geburtsrecht. 2007, Panini Verlag, ISBN 978-3-8332-1553-7

- Richard A. Knaak: Diablo: Der Sündenkrieg 2 · Die Schuppen der Schlange. 2007, Panini Verlag, ISBN 978-3-8332-1564-3

- Richard A. Knaak: Diablo: Der Sündenkrieg 3 · Der verhüllte Prophet. 2008, Panini Verlag, ISBN 978-3-8332-1713-5


[Bearbeiten] Quellen

1. ↑ http://www.krawall.de/web/Diablo_3/news/id,31551/s,,c

2. ↑ http://www.heise.de/newsticker/Computerspiel-Diablo-III-angekuendigt--/meldung/110155

3. ↑ http://de.wikipedia.org/wiki/Diablo_(Computerspiel)


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Diablo_(Computerspiel) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.