Die Drei Großen Übel

Aus Diablo 3 Wiki

(Weitergeleitet von Drei großen Übel)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als die großen drei Übel werden Diablo, Mephisto und Baal bezeichnet. Jeder der drei trägt einen eigenen Titel:

  • Mephisto, der Herr des Hasses
  • Baal, der Herr der Zerstörung
  • Diablo, der Herr des Schreckens

Die drei Übel sind Brüder, wobei Diablo der jüngste und der Herrscher über die Hölle ist. Baal ist der mittlere und Mephisto der älteste Bruder. Alle drei wurden von den vier niederen Übel in die Welt der Sterblichen verbannt.

Um die drei großen Übel, welche sich nun in der Welt Sanktuario befinden, in Schach zu halten, wurde der Horadrim-Orden von Tyrael gegründet. Diesem Orden gelang es tatsächlich die drei Brüder zu finden und sie letztendlich zu stellen. Jedoch konnte man nur ihre Körper vernichten, so dass ihre Seelen an einen Seelenstein gebunden werden mussten. Diablos Seelenstein wurde in Tristram versteckt, jedoch bald von Lazarus gefunden und befreit. Zwar wurde er von einem mächtigen Helden besiegt, doch schließlich wurde dieser vom Herrn des Schreckens korrumpiert und sein neuer Körper. Baal wurde in den Körper von Tal Rasha gebannt und in dessen Grab gefangen, wurde aber später wieder befreit durch Diablo. Er wurde schließlich am Berg Arreat von einem anderen Helden besiegt.Mephisto dagegen wurde in Travincal in den Kerker des Hasses gesperrt, jedoch kam er durch die Korrumpierung der Zakarumiten wieder frei. Jedoch wurde er später ebenfalls besiegt und sein Seelenstein am Flammenfluss vernichtet.

Ob und wie Diablo und seine beiden Brüder im dritten Teil zurückkehren werden ist nicht bekannt.