Thron der Zerstörung

Aus Diablo 3 Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Thron der Zerstörung ist das vorletzte Gebiet von Akt 5.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Aufbau

Der Thron ist am Ende der 3 Weltsteinturm-Gebiete und der Eingang in die Kammer des Weltsteins. Optisch unterscheidet sich dieses Gebiet nicht von den Leveln des Weltsteinturms.


Am Ende des Gebietes befindet sich eine Kammer mit Säulen und einer Treppe die Baal als Thron dient und von dort aus seine Diener beschwört. An den Seiten der Treppe stehen 2 Standarten ohne besonderen Zweck. Am Ende des Throns ist ein Portal das in die Kammer des Weltsteins führt, welches man aber erst benutzen kann nachdem man Baal's Diener vernichtet hat und dieser in die Kammer flieht.

[Bearbeiten] Baals Diener

Vor dem finalen Kampf gegen Baal in der Kammer des Weltsteins ist es notwendig, fünf Wellen von Gegnern zu besiegen, die von dem zu diesem Zeitpunkt noch unverwundbaren Baal beschworen werden. Jede dieser Wellen besteht aus einen Bossmonster, samt dazugehörigern Dienern, und repräsentieren einen typischen Monstertyp der vorangegangen Akte. Beispielsweise treten als Repräsentant des dritten Aktes Mitglieder des Hohen Rates, für den vierten Akt Giftfürsten auf.

Das Besiegen dieser Wellen erbringt einen hohen Gewinn an Erfahrungspunkten, weshalb im Thronsaal die sog. Baalruns, meist in Hölle, stattfinden. Diese Exp-Runs (Erfahrungs-"runs") sind einzig darauf ausgelegt diese fünf Wellen möglichst schnell zu erreichen. Typischerweise teleportiert eine Zauberin oder ein Hammerdin mit dem Runenwort Rätsel in den Thronraum um dort in möglichst kurzer Zeit mit einer möglichst großer Party (idealerweise mit 8 Spielern) die Wellen zu besiegen, um an die maximalen Erfahrungspunkte zu gelangen. Dieses Vorgehen wurde und wird auch häufig durch die Verwendung von illegalen Mitteln wie Maphack oder Bots automatisiert.

Die Wellen bestehen aus folgenden Gegnern:

[Bearbeiten] Monster (Hölle)

[Bearbeiten] Quest

Außerdem ist der Thronsaal das Ziel der Baalruns