Urahnen

Aus Diablo 3 Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Urahnen sind die Wächter des Berges Arreat. Sie heißen "Madawc der Wächter", "Talic der Verteidiger" und "Korlic der Beschützer". Man muss sie besiegen, um sich würdig zu erweisen, den Berg zu betreten. Die Ahnen selber geben Erfahrung, wohingegen die Erfüllung der Aufabge mit Erfahrung belohnt wird: 1,4 Millionen in Normal, 20 Millionen in Alptraum und 40 Millionen in Hölle. Diese Boni sind jeweils auf höchstens 1 Level beschränkt, sodass man erst ab einem gewissen Level die volle Anzahl Erfahrungspunkte bekommt. Nachdem man sie besiegt hat, kann man in den Weltstein-Turm und zu Baal.

Wichtig ist, dass man den Berg während des Kampfes nicht verlassen darf: Die Abgänge sind versperrt, und wenn man ein Stadtportal öffnet, verwandeln sich die 3 Urahnen wieder zurück in die Statuen und man muss von vorne beginnen. Daher ist es empfehlenswert, noch im Weg der Urahnen ein Stadtportal zu öffnen, so können neu hinzukommende oder gestorbene Charaktere noch dem Kampf beitreten.

Es gibt eine Levelgrenze, die man erreicht haben muss, um die Urahnen-Quest zu erfüllen: 20/40/60 auf Normal/Albtraum/Hölle.