PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Strategie: Keyruns und der Weg zum Summoner



Uniger
11. Juni 2006, 23:39
Hallo Leute,

nachdem ich schon mal vor kurzem im Strat gepostet hab da aber nicht für Ernst genommen wurde probier ich hier noch mal mein Glück. Und zwar bin ich der Meinung das es keinen sicheres System gibt aber einen Ansatz.

Es gibt meines erachtens nach ein statistisches System.

Du gibst erst einmal allen Wegen eine Nummer und holst dir einen Zettel. Bei mir ist oben rechts immer 1 und dann im Uhrzeigersinn die Nummern weiter.

Dann telet man das erste Spiel; schreibt sich die Nummer auf. Im nächsten Spiel versucht man zuerst die links und rechts vom zuletzt richtigen Weg dann wieder den gleichen Weg und zum Schluss den gegenüberliegenden Weg vom letzten Fundort. In > 80% der Fälle kommt man so mit 2-3 Wegen zum Ziel. Sehr selten ist es der letzte Weg. Mit der zeit sieht man ein System in den Zahlen und wird immer besser.

Ich zumindest bin der Meinung das das besser ist als immer mit dem gleichen Weg zu beginnen.

4...1
.\./.
..O..
./.\.
3...2

Meine letzten Reihen waren:
3,1,3,1,4,3,4,2,3,3 <- Unglückliche Reihe
3,3,2,3,4,2,2,3,4,3,2,4
+ viele bessere Zahlenreihen in der Vergangenheit...

MfG. Uniger :angel:

Brainbug80
12. Juni 2006, 09:46
Hiho,
ich weiß zwar net, ob ich das da oben glauben soll, aber das sei mal dahin gestellt. Meine letzte Reihe war nämlich: 1,1,1,3,3,2 :angel:

Ich hab aber noch nen kleinen Tip für euch: Zwischen der 1+2 und der 3+4 kann man recht häufig hin und her telen. Das spart die Zeit zum WP zurück zu telen :)

Gruß, Tobi

WAOA_ANGEL
12. Juni 2006, 12:59
hm kann da auch nicht wirklich nen system drin finden aber interessant es zu testen war es trotzdem schon alleine der drops wegen

12 runs 8 keys 1 perf 200er zaka und nen pc skiller


bzw hier ma meine feststellung nach deiner skizze bei der numerierung

2,4,2,1,1,1,3,2,3,4,2,3

Duder
12. Juni 2006, 13:09
eine frage zwischendurch: die keydrops hängen nicht vom mf wert ab oder? also mit 0 mf ist die wahrscheinlichkeit, dass ein key droppt genauso hoch wie mit 500000 mf oder?

ansonsten: interessante these. werds mal ausprobieren, wenn die wahrscheinlichkeit bei 0 mf nicht sinkt, weil es sich dann nicht lohnt :D

Brainbug80
12. Juni 2006, 13:36
Keine Sorge: Keydrops sind unabhängig vom mf-Wert ;)

WAOA_ANGEL
12. Juni 2006, 13:41
keydrops sind genauso unabhängig von mf wie runen

Duder
12. Juni 2006, 15:10
danke euch beiden!

runen auch? oO man lernt täglich dazu :D

Brainbug80
12. Juni 2006, 15:13
Solltest vielleicht mal hin und wieder Dio im Stratforum besuchen und dabei mal was lesen. Da kann man sowas lernen :fight: :angel:

Blacktalon
12. Juni 2006, 15:59
Als ich ma Keyruns gemacht hab. .... also früher ^^ hab ich immer folgende Kombi gemacht: rechts dann links dann unten dann oben. Kp ob da nen System hinter iss. Werds demnächst mal testen mit meiner 200er ;)

p.s. bei Dio im Strat was lernen Oo wie das denn wenn der immer alles abschliesst :D

Zefix
12. Juni 2006, 17:52
das is wieder so ne Geschichte aus der Stochastik.....mal im Gedächtnis kramen:

Prinzipiell sind Summoner-Runs unabhängige Ereignisse, also hat immer jeder Weg eine 25%-Chance.

Die Chance jedoch, daß es zweimal hintereinander der gleiche Weg ist, beträgt 0,25*0,25=0,06 -> 6%. Schon das "beweist", daß es nicht zwangsweise sinnvoll ist, den gleichen Weg zu nehmen, bei dem man den Kerl ein Spiel vorher gefunden hat.

Allerdings ist die Anzahl der Runs (für Wahrscheinlichkeitsrechnung) derart gering, daß die Abweichungen durch Zufall einfach zu groß sind, um "sichere" Aussagen tätigen zu können.

Mach mal ne Statistik beim Mensch-Ärger-Dich-Nicht - oder bei den "Siedlern von Cathan"....in unseren letzten 15 Partien waren die (eigentlich) häufigsten 6+7+8 erheblich seltener als 4,5,9,10..... (und ich hab natürlich auf die falschen Zahlen gesetzt :wand: )

smartiie
12. Juni 2006, 18:18
Iiiiihhhhh Stochastik

Ich hab Stochastik II nicht mehr bis zum Ende besucht, und bei den Zeitreihenanalysen war ich schon längst weg, darum kann ich zu deinem System nicht viel sagen.

Ich hab mir allerdings ein anderes System ausgedacht, um aus der Gleichverteilung doch noch was rauszuholen:
Erstmal hab ich mir die Strichliste mit den 4 Wegen gemacht und immer eingetragen, wo ich den Summoner gefunden habe. Nach einer Weile stellte sich ein Ungleichgewicht ein, das sich irgendwann wieder ausgleichen muss (wenn man der Stochastik glaubt). Also schaue ich zuerst da nach, wo der Summoner noch nicht so oft gewesen ist.
Ich glaube zwar nicht, dass mir das telerei gespart hat, aber wenigstens hatte ich nebebei noch was zu tun.:D


Im Wst lvl3 hingegen habe ich irgendwann ein System entwickelt, mit dem ich nicht mehr jedes mal das gesamte Level absuchen musste:
Im lvl 2 merke ich mir immer, wo es zum WP geht (ich male mir gedanklich einen dicken Pfeil auf den Bildschirm, der beim Abgang anfängt und beim WP aufhört) und wenn ich dann runtergegangen bin tele ich genau in diese Richtung.
Funktioniert nicht immer, aber es ist (für mich) besser als "nach Gefühl" (wie gesagt, mein Gefühl hat mir immer gesagt "du musst alles erkunden").