PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Übersicht über die einzelnen Spielmodi



Crazy Kenny
18. November 2008, 22:21
Hier eine kleine Übersicht über die verschiedenen Spielmodi und ihre Besonderheiten:


Softcore (SC) <--> Hardcore (HC)

Der Softcore- und Hardcoremodus unterscheiden sich nur in einer einzigen Tatsache: Wenn man im Hardcoremodus stirbt bleibt der Charakter tot. Er wird nicht wie im Softcoremodus wiederbelebt. Die Gegenstände, welche im Inventar/in der Kiste/auf dem Söldner waren sind weg, einzig die Items, welche direkt auf dem Charakter waren (oder im Zweitslot) können per Loot (also durch das Plündern sofern dies erlaubt wurde) von anderen Spielern aufgenommen werden.

Bevor man nach einer frischen Diablo-Installation im HC-Modus starten kann muss man mindestens Diablo auf Normal im SC-Modus getötet haben.

Wenn man dies nicht möchte gibt es hier (http://diablo3.ingame.de/forum/showthread.php?s=&threadid=611644) eine Anleitung, wie es auch anders geht.



Das offene/geschlossene Battlenet

Das offene Battlenet erreicht man über einen Klick auf "Multiplayer 2". Im offenen Battlenet spielt man mit den lokal auf dem Rechner gespeicherten Einzelspielercharakteren.

Gerade dieser Umstand sorgt dafür, dass viele der Charaktere im offenen Battlenet ercheatet sind oder ercheatete Items nutzen.

Im geschlossenen Battlenet dagegen werden die Charaktere auf den Servern von Blizzard gespeichert, was die Beeinflussung durch die Spieler auf "illegale" Art unmöglich macht.



Der Laddermodus (SCL/HCL)

Der Laddermodus wie auch der Nonladdermodus sind zwei Modi, welche es im geschlossenen Battlenet gibt. Dabei kann man in beiden sowohl Hardcore (HC) als auch Softcore (SC) spielen.

Im Laddermodus wird eine Liste (die Ladder) über die höchsten Charaktere geführt.

Dabei wird diese mehr oder weniger regelmäßig resettet, sprich die Charaktere werden zu Nonladder-Charakteren und eine neue Laddersaison wird gestartet. Dabei fangen alle Spieler wieder bei Null an.

Spielerisch gibt es im Laddermodus einige Vorteile gegenüber dem Nonladdermodus. Dies wären einerseits Uniques, welche nur im Ladder-Modus fallen können:

Friede der Natur
Seraphims Psalm
Metallgitter
Gheeds Glück (http://diablo3.ingame.de/spiel/expansion/itemdb/unique_display.php?itemid=347)
Kiras Wächter (http://diablo3.ingame.de/spiel/expansion/itemdb/unique_display.php?itemid=345)
Andariels Antlitz
Greifenauge
Dämonenhorns Schneide (http://diablo3.ingame.de/spiel/expansion/itemdb/unique_display.php?itemid=316)
Zerebus' Biss
Brut der Dunkelmacht
Schattentänzer (http://diablo3.ingame.de/spiel/expansion/itemdb/unique_display.php?itemid=301)
Tyraels Macht
Leviathan
Schattentöter (http://diablo3.ingame.de/spiel/expansion/itemdb/unique_display.php?itemid=325)
Klafter des Todes
Gespensterflucht
Runenmeister
Todesbeil
Himmlisches Licht
Dschinnschlächter (http://diablo3.ingame.de/spiel/expansion/itemdb/unique_display.php?itemid=285)
Blauzorn
Kriegswürger (http://diablo3.ingame.de/spiel/expansion/itemdb/unique_display.php?itemid=287)
Donnerschlag
Grabräuber (http://diablo3.ingame.de/spiel/expansion/itemdb/unique_display.php?itemid=292)
Schnitters Tribut
Mang Songs Lektion
Witwenmacher
Steinrabe
Henkers Gerechtigkeit

Desweiteren gibt es Runenwörter, welche nur im Laddermodus zusammengesetzt werden können.

Hier (http://diablo3.ingame.de/spiel/expansion/itemdb/runeword_index.php) gibt es eine Übericht über alle Runenwörter. Dabei steht auch, welche Runenwörter nur im Laddermodus im geschlossenen Battlenet funktionieren.

Dabei sind vor allem die beiden Runenwörter "Einsicht / Insight (http://diablo3.ingame.de/spiel/expansion/itemdb/runeword_index.php?id=64)" und "Geist / Spirit" sowohl als Waffe (http://diablo3.ingame.de/spiel/expansion/itemdb/runeword_index.php?id=73) als auch als Schild (http://diablo3.ingame.de/spiel/expansion/itemdb/runeword_index.php?id=74) hervorzuheben. Diese beiden Runenwörter sind gerade für Anfänger und ihre zaubernden Charaktere sehr geeignet.


Die Monster im Laddermodus haben entgegen ihren Verwandten im Nonladdermodus eine höhere Verteidigung und mehr Leben. Dabei gibts es noch keine Unterschiede im Schwierigkeitsgrad "Normal", die Verteidigung ist in Alptraum und Hölle erhöht, das Leben ist nur in Hölle höher.



Der Nonladdermodus (SCNL/HCNL)

Alle Ladder-Charaktere werden beim Ladderreset zu Nonladdercharakteren. Dabei bleiben sie komplett erhalten.

Im Nonladdermodus können die bereits oben aufgeführten Uniques nicht fallen.

Die Ladderrunenwörter, welche bereits vor dem Reset bestanden funktionieren auch weiterhin. Allerding kann man diese nicht mehr im Nonladdermodus bauen.

Ein weiterer Nachteil ist, dass Runen nicht über Dol hinaus im Horadrimwürfel (http://diablo3.ingame.de/tips/horadrim.php#upgrade) upgegradet werden können.

Auch bleibt das Upgraden von Uniques (http://diablo3.ingame.de/tips/horadrim.php#unique) vom exceptional zum elite Zustand den Ladderspielern vorbehalten. Rares können jedoch wie im Laddermodus bis zur elite Version aufgewertet werden.



Der Einzelspielermodus (SP)

Der Einzelspielermodus hat ebenfalls seine Besonderheiten.

Hier lassen sich alle Runen wie im Laddermodus mit Hilfe des Horadrimwürfels (http://diablo3.ingame.de/tips/horadrim.php#upgrade) aufwerten.

Man kann im Einzelspielermodus auch alle Ladder-Uniques finden.

Desweiteren sind alle Uniques bis zur elite Version aufwertbar (http://diablo3.ingame.de/tips/horadrim.php#unique). Bei Rares wie im Ladder- und Nonladdermodus auch funktioniert dies ebenfalls im SP.

Nur die Ladderrunenwörter sind im Singleplayer ohne eine Modifikation (http://ingame.ingame.de/filebase/index.php?action=file&cid=335&fid=2894) nicht möglich.

Man kann außerdem durch einen Konsolenbefehl eine höhere Spieleranzahl "vorgaukeln". Dazu gibt man in die Konsole "/players x" ein, wobei "x" für eine Zahl von 1 bis 8 steht. Damit kann man also maximal 7 weitere Spieler simulieren. Dabei steigt der Schaden der Monster, deren Leben und auch die Erfahrung, welche der Spieler beim töten bekommt. Genauers kann man hier (http://diablo3.ingame.de/forum/showthread.php?s=&threadid=1123886) nachlesen.

Leider muss man im Einzelspielermodus auf den Diabloclone (http://diablo3.ingame.de/spiel/worldevent/worldevent.php) und Übertristram (http://diablo3.ingame.de/spiel/hellfire/hellfirequest.php) verzichten. Abhilfe schafft da nur PlugY (http://diablo3.ingame.de/forum/showthread.php?s=&threadid=1014136), eine Modifikation für den SP, bei dem man auch andere hilfreiche Erweiterungen hat.