PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Colo vs. Java



ColonelWicked
29. Dezember 2009, 16:52
Vorgeschichte:
Da ich ja jetzt armer Promotions-Student bin, muss ich irgendwie Geld auftreiben. Neben einer Tätigkeit als Tutor hat mir mein Prof anfang des Monats einen Job vermittelt bei dem ich das Programm eines anderen, der keine Zeit mehr dafür hat, abändern muss.
Da mein Prof der Auffassung war, dass ich das schon hinbekommen würde, hab ich den Job angenommen. Allerdings findet das alles mit Java und SQL statt, von denen ich keine Ahnung hab.
Also muss Onkel Colo mal lernen wie der Quatsch überhaupt funktioniert.
In R hab ich damals den Fehler gemacht meine Entwicklung in der Sprache nicht zu dokumentieren, doch diesmal sollt ihr was haben, um mich auslachen zu können :ugly:


Gestern Abend: Ich hatte eigentlich nicht damit gerechnet noch in den Weihnachtsferien die ersten Schritte zu machen, aber gestern hatte ich dann doch plötzlich einen Termin für heute in meinem Postfach und den Code für die Datenbank, die ich umändern soll.
Ok, also hab ich erstmal alles installiert was irgendwie sinnvoll für die Arbeit mit Java klang (lulz).
Onkel Colo wollte dann mal sein erstes Hello World in Java kompilieren + ausführen und musste feststellen, dass Java sich selbst in den Class-Path schreibt damit man Class Dateien nur im Java-Ordner ausführen kann (wer kommt auf so ne dämliche Idee?).
Den Rest der Zeit hab ich damit verbracht mir den Quellcode anzuschauen, da ich heute (wie bereits gesagt) die erste Besprechung hatte.


Heute: So, nach der Besprechung (die wenig aufschlussreich über das Programm, aber sehr aufschlussreich über die Dummheit von Medizinern war - die tragen in Datenbanken Körpergröße 0, Alter -10 und BMI 293 ein) wollte ich nun mal den ganzen Spaß deployen und schauen wie's läuft. Aber hey, erstmal schauen wie's überhaupt geht, also das Beispiel von Sun genommen. Folgendes Bild entstand dabei:
http://img340.imageshack.us/img340/4959/resetknopf.png (http://img340.imageshack.us/i/resetknopf.png/)
YAY \o/
Java, die Programmiersprache, die nichtmal von den Entwicklern beherrscht wird \o/
So, mal schauen wie weit ich heut noch komme :o

ColonelWicked
29. Dezember 2009, 18:19
Ok, ich bekomm den Quatsch wegen folgender Fehlermeldung nicht deployed:
java.io.IOException: org.xml.sax.SAXParseException: cvc-complex-type.2.4.d: Invalid content was found starting with element 'auth-constraint'
Jetzt macht man vielleicht ein paar google-Suchen und stellt fest "hah, das ist doch ein leicht zu behebender Fehler" und ja, ich stimme euch zu.
Aber wenn das der korrekte Quellcode ist, auf dem das ganze System basiert und in der Realität läuft, dann darf dieser Fehler ja eigentlich nicht auftreten.
Daher hab ich mal nachgefragt ob ich den richtigen Code hab, bzw. ob ich irgendwas übersehen hab^^


Btw. ich bin quasi ab heut abend weg, eventuell mach ich morgen nochmal bissi was. Daher nicht wundern wenn vorm 4. nichtsmehr von mir kommt.

ColonelWicked
30. Dezember 2009, 22:44
Nachdem ich dann heute darauf verzichtet habe, mit meiner Freundin nach Stuggi was trinken zu gehen, hab ich's dann doch tatsächlich geschafft den Quatsch zu deployen, um dann festzustellen, dass ich eigentlich nicht viel machen kann ohne ne Datenbank (das wusste ich aber eigentlich schon vorher, ich hab's nur unterdrückt).
Aber wie hab ich's deployed?
Also zuerst wollt ich's ja mit Glassfish aufsetzen, ging aber nicht und dann hat mir der Kerl geschrieben ich soll's mal mit Tomcat machen.
Ok, Tomcat Manual gelesen, ich brauch Tomcat und den Tomcat Deployer, der extra ist.
Ok, Tomcat Deployer Manual gelesen, ich brauch den Tomcat Deployer und Ant damit der Tomcat Deployer funktioniert.
Ok, Ant Manual durchgelesen, ich brauch Ant und den Tomcat Manager damit Ant funktioniert.
Ich denk so "Tomcat Manager, kommt dir doch irgendwie bekannt vor, oder?" Jau, denn beim ersten Tomcat wird der mitgeliefert.
Es wär ja echt zu schwierig gewesen für all das ein eigenes Bündel zu entwickeln, wo alles benötigte drin ist, oder?

ColonelWicked
11. Januar 2010, 18:03
Was in der Zwischenzeit geschah:
Letzten Dienstag hatte ich ein Treffen mit den Ärzten, wirklich viel weiter hat mich das allerdings nicht gebracht. Allerdings habe ich endlich mal die datenbank bekommen!
Und dann ging's auch schon an die Versuche die Datenbank überhaupt mal aufzusetzen, das pgAdmin-Tool für PostgreSQL hat keine "import existing database" Funktion, muss man mit Konsole machen. Aber vorher musste ich erstmal herausfinden, dass ich ne Pseudo-Datenbank mit nem Pseudo-User erstellen muss, damit ich überhaupt Zugriff auf die ganzen Datenbankfunktionen bekomme.
drc hat mir dann die Tage im Skype gesagt was deren FAQ meint wie man ne existierende Datenbank einbindet, das hätte allerdings mit der Vorlage, die ich hatte, nicht funktioniert. Daher hab ich das dann etwas anders bewerkstelligt.
Also war die Datenbank endlich aufgesetzt aber ne Verbindung zum Frontend gab's nicht. Ich hatte leider über die Tage wenig Zeit mich da wirklich dahinter zu klemmen, daher musste das bis heute ruhen.

Heute:
Ich hab's grad endlich geschafft die Datenbank mit dem Frontend zu verbinden. Mit google nach Fehlermeldungen von anderen Leuten zu suchen ist immer ein guter Tipp beim programmieren xD (Btw. falls es jemanden interessiert, man musste den Treiber für die Verbindung von Frontend zu Datenbank in den lib Ordner von Tomcat setzen, Tomcat ist das, was man benutzt um nen Server für's Frontend zu erstellen. Es bringt natürlich absolut nichts den Treiber beim Frontend oder bei der Datenbank bzw. dem Datenbank-Server zu platzieren.)
Jetzt musste ich allerdings feststellen, dass es nicht möglich ist neue Patienten zu erstellen und ich konnte den Fehler auf Anhieb nicht beheben. Mal schauen was der Kerl, der das Programm entwickelt hat, dazu meint. (Wär ja auch zu schön gewesen, wenn's einfach funktioniert hätte).

ColonelWicked
12. Januar 2010, 19:37
Ok, ich kann nun Patienten erstellen.
Jetzt, was war der Fehler? Das Frontend wurde für Tomcat 6.0.16 geschrieben, aber alle Versionen danach (also auch meine, 6.0.20) machen einen Scan nach richtig gesetzten (bzw. geschlossenen) Anführungsstriche. Jetzt könnt ich da natürlich im Quellcode rumbasteln, aber da das Frontend im Krankenhaus und nicht bei mir daheim laufen soll, hab ich lieber einfach diese Anführungsstrichabfrage ausgeschaltet.
Ja, viel mehr hab ich nicht wirklich gemacht, hab ja auch noch anderes Zeug mit meinem Tutorium zu tun ._.

Shihatsu
13. Januar 2010, 17:54
ogott du arbeitest mit ultimativen steinzeitmethoden - sobald ich irc hab, lach ich diche rst aus, dann verklobb ich dich, und dann zeig ich dir wie man das richtig macht^^

ColonelWicked
17. Januar 2010, 22:11
Du hast deine Drohungen noch immer nicht wahr gemacht :o

Btw. ist das alles das, was mir der Typ angeraten hat, der die DB entwickelte ._.

Shihatsu
18. Januar 2010, 09:02
ja, es gibt entwickler die arbeiten (sowas wie ich) und entwickler die wichsen (...)
und ya, ganz vergessen, ich stück, ich! :mad:

ColonelWicked
20. Januar 2010, 20:21
Wie du wohl nun auch einsiehst, ist das ein Failprogramm :>

Für den Rest: Wir versuchen das Teil grad mit Eclipse zum Laufen zu bringen, und Dave mag das Programm auch nicht ^^

RAT
26. Januar 2010, 20:22
Eclipse? :eek:

http://diablo3.ingame.de/forum/picture.php?albumid=197&pictureid=2329

Caro
26. Januar 2010, 21:27
eclipse ist doch mal nice :p

ColonelWicked
26. Januar 2010, 21:38
_weil_ich's_kann_

BodyHerman
30. Januar 2010, 11:53
ja, es gibt entwickler die arbeiten (sowas wie ich)
5 Zeilen Code pro Tag != arbeiten :x


Eclipse? :eek:
http://diablo3.ingame.de/forum/picture.php?albumid=197&pictureid=2329
BLOATclipse, wenn dann :>

RAT
30. Januar 2010, 12:28
ja, es gibt entwickler die arbeiten (sowas wie ich)

Der tut nix, der will doch nur spülen :lol:

Oh hai köhrpaR :)

Davon abgesehen das Java sowieso müffelt, ist eclipse iwie ein Alptraum für jeden Performanceliebhaber. Netbeans soll ja angeblich auch brauchbar sein :consufed: (http://www.linux-magazin.de/Heft-Abo/Ausgaben/2008/03/Frisch-aufgebrueht)

ColonelWicked
02. Februar 2010, 18:07
Also, ich hab mich daranversucht nun die Datenbank zu erweitern.
Der SQL-Teil ging extrem gut, was so garnicht gut ging ist der Teil mit dem Java Frontend. abgesehen davon, dass der in scheinbar allen Dateien Hinweise auf alle anderen Dateien hat und kiene Dokumentation vorhanden ist, hab ich dennoch alles irgendwie zusammen bekommen. Jetzt wollte ich den Spaß mal kompilieren, es kam folgende Fehlermeldung:


Exception in thread "main" java.lang.ArrayIndexOutOfBoundsException: 0
at de.***.main(*****.java:60)

Das habe ich online dazu gefunden:


Exception in thread "main" java.lang.ArrayIndexOutOfBoundsException: 5
at Test.main(Test.java:5)

Es wurde versucht auf Elemente außerhalb der Grenzen des Arrays zuzugreifen. Der zulässige Bereich beginnt bei 0 und geht bis n-1, wenn das Array n Elemente enthält.
Auch hier wird wieder der Index ausgegeben der den Fehler verursacht hat.


:ugly:



Ich schwör euch, wenn ich jetzt den Typen frag, der den Shize verbrochen hat, dann antwortet er garantiert mit "Aber bei mir funktioniert alles einwandfrei." :motz:

ColonelWicked
02. Februar 2010, 20:32
So oder so ähnlich gerade im IRC:

<Shihatsu> aber den kurs "howto debug" muessen wir morgen machen
<Handelsminister> 8[
<Shihatsu> nana, nich 8[
<Shihatsu> laufen tuts doch mitlerweile
<Handelsminister> lulz?
<Shihatsu> das sind jetzt nur noch kaempfe gegen das gestuempere von derm kerl da
<Handelsminister> ok^^
<Shihatsu> er kompiliert und rennt in config fehler
<Shihatsu> das ist "laufen"

Das, was jetzt scheinbar falsch ist, ist entrySet= Collections$SynchronizedSet<E> (id=492)
falls es irgendwen interessiert^^

xxx
02. Februar 2010, 20:32
b_b

ColonelWicked
09. Februar 2010, 02:38
Irgenjemand ne Idee wo da der Fehler liegt?

Stamm = new CSV (appProps.getProperty("csv.dir")+System.getProperty("file.separator")+"daten1.csv");

Stamm.setProperties (csvProps);

Stamm.open ();

Er behauptet daten/daten1.csv nicht zu finden, dabei hab ich die mittlerweile in jeden bekifften Ordner kopiert :o

RAT
09. Februar 2010, 07:22
Am Leerzeichen zwischen dem "daten1.cs_v");
Am Pfad vor dem daten/daten1.csv
An der nicht gepflegten Umgebung "csv.dir"
An der plöden Sprache selbst?
Lerne C++!

ColonelWicked
09. Februar 2010, 10:42
Merkwürdig dass da beim C&P ein Leerzeichen reingekommen ist, im Quellcode steht da garkeins oO

yy, kann sein mit dem doofen Pfad, aber der hat einem auch nichts hinterlassen wo der sein soll :o

RAT
09. Februar 2010, 11:02
Ich kann (zum Glück) kein Java, aber geht da nicht sowas wie echo($csv.dir) oä? Als dbg-Ausgabe kwasi.

ColonelWicked
10. Februar 2010, 11:49
Update:

Nachdem shihatsu entschieden hat, dass mir noch immer entscheidende Teile des Codes fehlen, habe ich nun angefragt, ob ich diese haben kann.
Zumindest einen Teil davon werde ich nachher um 15 Uhr an der Uni bekommen. Schon geil, ich muss wegen ner Datei zwei Stunden durch die Gegend gurken. Aber ich brauch den Scheiß jetzt, will endlich mal anfangen meiner eigentlichen Aufgabe nachzukommen ._.

BodyHerman
10. Februar 2010, 13:55
Zu groß für ne friggin Mail? :s

Aber freu dich doch, nach knapp zwei Monaten hast du jetzt den gesamten Source und kannst mit Java (da könnte ich ja immer noch ewig porflen) rumhuren :3

ColonelWicked
10. Februar 2010, 18:01
Gnahaha, einige der Fehlermeldungen sind nun weg!
Dafür sind neue aufgetaucht, aber mal schauen ob ich nicht auch so heraus finde, was ich dagegen machen kann!

TheBrayn
17. April 2010, 02:33
Wenn du nicht weiter weißt frag halt im Amazonen Camp nach :>

BodyHerman
17. April 2010, 13:25
Colo hat sich schon mit R erfolgreich geprügelt, da ist Java doch n Klacks :x

ColonelWicked
01. August 2010, 19:49
type Exception report

message

description The server encountered an internal error () that prevented it from fulfilling this request.

exception

javax.servlet.ServletException: Servlet.init() for servlet Index threw exception
org.apache.catalina.valves.ErrorReportValve.invoke(ErrorReportValve.java:102)
org.apache.catalina.connector.CoyoteAdapter.service(CoyoteAdapter.java:293)
org.apache.coyote.http11.Http11Processor.process(Http11Processor.java:849)
org.apache.coyote.http11.Http11Protocol$Http11ConnectionHandler.process(Http11Pr otocol.java:583)
org.apache.tomcat.util.net.JIoEndpoint$Worker.run(JIoEndpoint.java:454)
java.lang.Thread.run(Thread.java:619)

root cause

java.lang.NullPointerException
java.util.Properties$LineReader.readLine(Properties.java:418)
java.util.Properties.load0(Properties.java:337)
java.util.Properties.load(Properties.java:325)
de.visionstec.www.Index.init(Index.java:57)
de.uni.schiller.Index.init(Index.java:18)
org.apache.catalina.valves.ErrorReportValve.invoke(ErrorReportValve.java:102)
org.apache.catalina.connector.CoyoteAdapter.service(CoyoteAdapter.java:293)
org.apache.coyote.http11.Http11Processor.process(Http11Processor.java:849)
org.apache.coyote.http11.Http11Protocol$Http11ConnectionHandler.process(Http11Pr otocol.java:583)
org.apache.tomcat.util.net.JIoEndpoint$Worker.run(JIoEndpoint.java:454)
java.lang.Thread.run(Thread.java:619)

note The full stack trace of the root cause is available in the Apache Tomcat/6.0.20 logs.

ColonelWicked
01. August 2010, 19:51
01.08.2010 19:47:30 org.apache.catalina.core.AprLifecycleListener init
INFO: The APR based Apache Tomcat Native library which allows optimal performance in production environments was not found on the java.library.path: C:\Programme\java\jdk1.6.0_17\bin;.;C:\WINDOWS\Sun\Java\bin;C:\WINDOWS\system32; C:\WINDOWS;C:\watcom-1.3\binnt;C:\watcom-1.3\binw;C:\Programme\MiKTeX 2.7\miktex\bin;c:\programme\Rtools\bin;c:\programme\Rtools\perl\bin;c:\programme \Rtools\MinGW\bin;c:\programme\R\R-2.5.0\bin;C:\Programme\HTML Help Workshop;C:\WINDOWS\system32;C:\WINDOWS;C:\WINDOWS\System32\Wbem;c:\Python22;C:\ Programme\ATI Technologies\ATI Control Panel;C:\Programme\QuickTime\QTSystem\;C:\Programme\Java\jdk1.6.0_17\bin;C:\Prog ramme\apache-ant\bin;C:Programme\PostgreSQL\8.3\bin;C:\Programme\TortoiseSVN\bin;
01.08.2010 19:47:30 org.apache.coyote.http11.Http11Protocol init
INFO: Initializing Coyote HTTP/1.1 on http-8080
01.08.2010 19:47:30 org.apache.catalina.startup.Catalina load
INFO: Initialization processed in 3330 ms
01.08.2010 19:47:31 org.apache.catalina.core.StandardService start
INFO: Starting service Catalina
01.08.2010 19:47:31 org.apache.catalina.core.StandardEngine start
INFO: Starting Servlet Engine: Apache Tomcat/6.0.20
01.08.2010 19:47:33 org.apache.catalina.startup.HostConfig deployWAR
INFO: Deploying web application archive Bronchial.war
01.08.2010 19:47:40 org.apache.catalina.loader.WebappClassLoader validateJarFile
INFO: validateJarFile(C:\Programme\apache-tomcat-6.0.20\apache-tomcat-6.0.20\temp\0-Bronchial\WEB-INF\lib\javaee.jar) - jar not loaded. See Servlet Spec 2.3, section 9.7.2. Offending class: javax/servlet/Servlet.class
01.08.2010 19:47:56 org.apache.coyote.http11.Http11Protocol start
INFO: Starting Coyote HTTP/1.1 on http-8080
01.08.2010 19:47:56 org.apache.jk.common.ChannelSocket init
INFO: JK: ajp13 listening on /0.0.0.0:8009
01.08.2010 19:47:56 org.apache.jk.server.JkMain start
INFO: Jk running ID=0 time=0/187 config=null
01.08.2010 19:47:56 org.apache.catalina.startup.Catalina start
INFO: Server startup in 25861 ms

ColonelWicked
01. August 2010, 20:03
01.08.2010 19:47:55 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: ContextListener: contextInitialized()
01.08.2010 19:47:55 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: SessionListener: contextInitialized()
01.08.2010 19:48:23 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-6:de.uni.schiller.pages.LungenfunktionGroup:lungenfunktion.html
01.08.2010 19:48:23 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-7:de.uni.schiller.pages.QualiSicherungGroup:qualisicherung.html
01.08.2010 19:48:23 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-0:de.uni.schiller.pages.IndexGroup:index.html
01.08.2010 19:48:23 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-1:de.uni.schiller.pages.PatientGroup:patient.html
01.08.2010 19:48:23 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-4:de.uni.schiller.pages.TherapieGroup:therapie.html
01.08.2010 19:48:23 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-5:de.uni.schiller.pages.RisikoGroup:risiko.html
01.08.2010 19:48:23 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-2:de.uni.schiller.pages.AufenthaltGroup:aufenthalt.html
01.08.2010 19:48:23 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-3:de.uni.schiller.pages.DiagnoseGroup:diagnose.html
01.08.2010 19:48:23 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
SCHWERWIEGEND: StandardWrapper.Throwable
java.lang.NullPointerException
at java.util.Properties$LineReader.readLine(Properties.java:418)
at java.util.Properties.load0(Properties.java:337)
at java.util.Properties.load(Properties.java:325)
at de.visionstec.www.Index.init(Index.java:57)
at de.uni.schiller.Index.init(Index.java:18)
at org.apache.catalina.core.StandardWrapper.loadServlet(StandardWrapper.java:1173)
at org.apache.catalina.core.StandardWrapper.allocate(StandardWrapper.java:809)
at org.apache.catalina.core.StandardWrapperValve.invoke(StandardWrapperValve.java:1 29)
at org.apache.catalina.core.StandardContextValve.invoke(StandardContextValve.java:1 91)
at org.apache.catalina.core.StandardHostValve.invoke(StandardHostValve.java:128)
at org.apache.catalina.valves.ErrorReportValve.invoke(ErrorReportValve.java:102)
at org.apache.catalina.core.StandardEngineValve.invoke(StandardEngineValve.java:109 )
at org.apache.catalina.connector.CoyoteAdapter.service(CoyoteAdapter.java:293)
at org.apache.coyote.http11.Http11Processor.process(Http11Processor.java:849)
at org.apache.coyote.http11.Http11Protocol$Http11ConnectionHandler.process(Http11Pr otocol.java:583)
at org.apache.tomcat.util.net.JIoEndpoint$Worker.run(JIoEndpoint.java:454)
at java.lang.Thread.run(Thread.java:619)
01.08.2010 19:48:23 org.apache.catalina.core.StandardWrapperValve invoke
SCHWERWIEGEND: Allocate exception for servlet Index
java.lang.NullPointerException
at java.util.Properties$LineReader.readLine(Properties.java:418)
at java.util.Properties.load0(Properties.java:337)
at java.util.Properties.load(Properties.java:325)
at de.visionstec.www.Index.init(Index.java:57)
at de.uni.schiller.Index.init(Index.java:18)
at org.apache.catalina.core.StandardWrapper.loadServlet(StandardWrapper.java:1173)
at org.apache.catalina.core.StandardWrapper.allocate(StandardWrapper.java:809)
at org.apache.catalina.core.StandardWrapperValve.invoke(StandardWrapperValve.java:1 29)
at org.apache.catalina.core.StandardContextValve.invoke(StandardContextValve.java:1 91)
at org.apache.catalina.core.StandardHostValve.invoke(StandardHostValve.java:128)
at org.apache.catalina.valves.ErrorReportValve.invoke(ErrorReportValve.java:102)
at org.apache.catalina.core.StandardEngineValve.invoke(StandardEngineValve.java:109 )
at org.apache.catalina.connector.CoyoteAdapter.service(CoyoteAdapter.java:293)
at org.apache.coyote.http11.Http11Processor.process(Http11Processor.java:849)
at org.apache.coyote.http11.Http11Protocol$Http11ConnectionHandler.process(Http11Pr otocol.java:583)
at org.apache.tomcat.util.net.JIoEndpoint$Worker.run(JIoEndpoint.java:454)
at java.lang.Thread.run(Thread.java:619)

ColonelWicked
02. August 2010, 21:02
type Exception report

message

description The server encountered an internal error () that prevented it from fulfilling this request.

exception

javax.servlet.ServletException: Servlet.init() for servlet Index threw exception
org.apache.catalina.valves.ErrorReportValve.invoke(ErrorReportValve.java:102)
org.apache.catalina.connector.CoyoteAdapter.service(CoyoteAdapter.java:293)
org.apache.coyote.http11.Http11Processor.process(Http11Processor.java:849)
org.apache.coyote.http11.Http11Protocol$Http11ConnectionHandler.process(Http11Pr otocol.java:583)
org.apache.tomcat.util.net.JIoEndpoint$Worker.run(JIoEndpoint.java:454)
java.lang.Thread.run(Thread.java:619)

root cause

java.lang.NullPointerException
java.util.Properties$LineReader.readLine(Properties.java:418)
java.util.Properties.load0(Properties.java:337)
java.util.Properties.load(Properties.java:325)
de.visionstec.www.Index.init(Index.java:57)
de.uni.schiller.Index.init(Index.java:18)
org.apache.catalina.valves.ErrorReportValve.invoke(ErrorReportValve.java:102)
org.apache.catalina.connector.CoyoteAdapter.service(CoyoteAdapter.java:293)
org.apache.coyote.http11.Http11Processor.process(Http11Processor.java:849)
org.apache.coyote.http11.Http11Protocol$Http11ConnectionHandler.process(Http11Pr otocol.java:583)
org.apache.tomcat.util.net.JIoEndpoint$Worker.run(JIoEndpoint.java:454)
java.lang.Thread.run(Thread.java:619)

ColonelWicked
02. August 2010, 21:02
02.08.2010 21:00:34 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: ContextListener: contextInitialized()
02.08.2010 21:00:34 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: SessionListener: contextInitialized()
02.08.2010 21:01:31 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-8:de.uni.schiller.pages.LAKGroup:lak.html
02.08.2010 21:01:31 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-6:de.uni.schiller.pages.LungenfunktionGroup:lungenfunktion.html
02.08.2010 21:01:31 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-7:de.uni.schiller.pages.QualiSicherungGroup:qualisicherung.html
02.08.2010 21:01:31 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-0:de.uni.schiller.pages.IndexGroup:index.html
02.08.2010 21:01:31 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-1:de.uni.schiller.pages.PatientGroup:patient.html
02.08.2010 21:01:31 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-4:de.uni.schiller.pages.TherapieGroup:therapie.html
02.08.2010 21:01:31 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-5:de.uni.schiller.pages.RisikoGroup:risiko.html
02.08.2010 21:01:31 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-2:de.uni.schiller.pages.AufenthaltGroup:aufenthalt.html
02.08.2010 21:01:31 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
INFO: Loading Page: Page-3:de.uni.schiller.pages.DiagnoseGroup:diagnose.html
02.08.2010 21:01:31 org.apache.catalina.core.ApplicationContext log
SCHWERWIEGEND: StandardWrapper.Throwable
java.lang.NullPointerException
at java.util.Properties$LineReader.readLine(Properties.java:418)
at java.util.Properties.load0(Properties.java:337)
at java.util.Properties.load(Properties.java:325)
at de.visionstec.www.Index.init(Index.java:57)
at de.uni.schiller.Index.init(Index.java:18)
at org.apache.catalina.core.StandardWrapper.loadServlet(StandardWrapper.java:1173)
at org.apache.catalina.core.StandardWrapper.allocate(StandardWrapper.java:809)
at org.apache.catalina.core.StandardWrapperValve.invoke(StandardWrapperValve.java:1 29)
at org.apache.catalina.core.StandardContextValve.invoke(StandardContextValve.java:1 91)
at org.apache.catalina.core.StandardHostValve.invoke(StandardHostValve.java:128)
at org.apache.catalina.valves.ErrorReportValve.invoke(ErrorReportValve.java:102)
at org.apache.catalina.core.StandardEngineValve.invoke(StandardEngineValve.java:109 )
at org.apache.catalina.connector.CoyoteAdapter.service(CoyoteAdapter.java:293)
at org.apache.coyote.http11.Http11Processor.process(Http11Processor.java:849)
at org.apache.coyote.http11.Http11Protocol$Http11ConnectionHandler.process(Http11Pr otocol.java:583)
at org.apache.tomcat.util.net.JIoEndpoint$Worker.run(JIoEndpoint.java:454)
at java.lang.Thread.run(Thread.java:619)
02.08.2010 21:01:31 org.apache.catalina.core.StandardWrapperValve invoke
SCHWERWIEGEND: Allocate exception for servlet Index
java.lang.NullPointerException
at java.util.Properties$LineReader.readLine(Properties.java:418)
at java.util.Properties.load0(Properties.java:337)
at java.util.Properties.load(Properties.java:325)
at de.visionstec.www.Index.init(Index.java:57)
at de.uni.schiller.Index.init(Index.java:18)
at org.apache.catalina.core.StandardWrapper.loadServlet(StandardWrapper.java:1173)
at org.apache.catalina.core.StandardWrapper.allocate(StandardWrapper.java:809)
at org.apache.catalina.core.StandardWrapperValve.invoke(StandardWrapperValve.java:1 29)
at org.apache.catalina.core.StandardContextValve.invoke(StandardContextValve.java:1 91)
at org.apache.catalina.core.StandardHostValve.invoke(StandardHostValve.java:128)
at org.apache.catalina.valves.ErrorReportValve.invoke(ErrorReportValve.java:102)
at org.apache.catalina.core.StandardEngineValve.invoke(StandardEngineValve.java:109 )
at org.apache.catalina.connector.CoyoteAdapter.service(CoyoteAdapter.java:293)
at org.apache.coyote.http11.Http11Processor.process(Http11Processor.java:849)
at org.apache.coyote.http11.Http11Protocol$Http11ConnectionHandler.process(Http11Pr otocol.java:583)
at org.apache.tomcat.util.net.JIoEndpoint$Worker.run(JIoEndpoint.java:454)
at java.lang.Thread.run(Thread.java:619)

xxx
02. August 2010, 21:36
http://www.getdigital.de/images/produkte/t4/t4_nullpointer.jpg

ColonelWicked
02. August 2010, 21:40
Das große Problem ist, dass wir nicht wissen durch was dieser Nullpointer tatsächlich zustande kommt :<

xxx
03. September 2010, 17:44
Ich darf gerade auch was in Java programmieren - nun kann ich deine Sorgen nachvollziehen, wie ich Python vermisse :V

ColonelWicked
04. September 2010, 11:41
KEKEKEKEKE, also nach langer Zeit mal wieder ein richtiges Update:

Ich war gestern bei dem ursprünglichen Programmierer des Programms da sein Programm auf Teufel komm raus keine Datenbankverbindung hergestellt hat, wenn ich das .war mit seinem Makefile erstellt habe.
Nu, nachdem ich ihn gestern grob 4 Stunden lang genervt habe (mein Prof und die Ärzte hatten wohl Druck gemacht, dass er sich mal drum kümmert :x), meinte er dann zu mir "Ich wundere mich, dass die erste Version von mir überhaupt getan hat!" -.-*
Wie dem auch sei, jetzt seh ich nach 9 Monaten zum ersten Mal meine Veränderungen am Code in der Praxis, holy crapshit -.-
Momentan arbeite ich also wieder dran und ein paar Sachen funktionieren schon einwandfrei, ein paar Sachen noch nicht so wirklich, aber ich sehe mal ein tatsächliches Vorwärtskommen und hoffe einfach mal, dass ich den Scheiß jetzt bald los bin.

*Srsly, warum schickt der Kerl mir ein Programm, das in erster Linie nicht funktionieren sollte? -.-.-.-.-.-.-

xxx
04. September 2010, 12:01
x____x

ColonelWicked
05. September 2010, 19:20
Aber davon abgesehen frag ich mich grad auch, warum mein Tomcat ausdokumentiertes Zeug ausm Javascript nicht ignoriert, sondern mir dafür Fehlermeldungen schmeißt.

Solltet ihr irgendwann in die Verlegenheit kommen eine Programmiersprache zu entwickeln, dann bitte baut in den Compiler auch sowas ein wie "Dein Kommentar in Zeile 7463? Der ist crap, geh und schreib ihn neu!"

ColonelWicked
06. September 2010, 21:56
Kekekekekeke, also jetzt klappt alles wichtige, ich muss aber noch ne ganze Menge Kleinscheiß implementieren, mal schauen wie lange das noch dauert, aber ich denke ich bin gerade auf einem sehr gut Weg \o/

Horseback
09. September 2010, 18:38
http://www.dailymotion.com/video/xdwk35_dylin-prestly-microsoft-net-vs-java_tech

Mal was zur Aufmunterung :D

ColonelWicked
10. März 2011, 18:45
ALSO, das Programm ist ja seit Oktober fertig, aber noch immer nicht im Krankenhaus installiert.
Nun fragt ihr wahrscheinlich warum, und das ist ganz einfach, die dortige IT-Abteilung hatte keine Zeit (jap, 5 Monate lang hatten die keine Zeit, lal).

Aber jetzt scheint's so, als würd sich doch mal ein Termin anbieten, und nun hab ich die folgende Frage gestellt bekommen:


Noch eine Bitte: Der Server, den wir Ihnen zur Verfügung stellen können, ist ein virtuelles Hyper-V System.

Bitte senden Sie uns noch die entsprechenden Spezifikationen zu, die Sie benötigen.


Ich würde vermuten der will jetzt einfach nur von mir sowas wie "Windows/Linux wayne, irgendein Tomcat und ne Postgres Version wären fein" hören, aber wegen der Anmerkung des Servers hab ich so irgendwie das Gefühl meine Antwort sollte so aussehen:

"Ah, ein Hyper-V System, das Programm wurde eigentlich für einen Splinex-IV entwickelt, aber das ist kein Problem, dann brauchen wir halt Sizzlemator 4.9, dazu die Gulug IDE 7.16.0 mit Whatulhu 9.11 und wenn möglich noch Homtuntu 1.c"


Sorry, ich bin Mathematiker, meine Programmiererfahrungen reichen um C&P zu betreiben, Code umzuschreiben, mathematisch anspruchsvolle aber aus reiner Programmiersicht her einfache Programme selbst zu schreiben.
Ich hab keinen Plan von irgendwelchen Servern und welche Anforderungen ich an die stellen soll.