PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Guide]The Lonely Monk - Der Solo Mönch (Stand 1.0.2)



eduu
23. Mai 2012, 18:07
The Lonely Monk


http://diablo3.ingame.de/forum/anhaenge/guidecontest-forum-fuer-moenche-3184/17817d1337905491-guide-the-lonely-monk-der-solo-moench-monkspruch.jpg



Inhalt


1. Abkürzungen/Begriffe
2. Einleitung
3. Unser Ziel
4. The Lonely Monk - Skillung
4.1. Erklärung meiner Skillung und Alternativen!
5. Spielweise
6. Alle Videos *hot*
7. Items
7.1 Einhand, Zweihand und Schild
8. Söldner
9. Letzte Worte





1.Abkürzungen/Begriffe

Monk = Mönch
Skillung = Verteilung der Fähigkeitspunkte.
Heal = Heilen/geheilt werden.
Mantra = Eine Aura des Mönchs.
AOE = Area of Effect, Flächenschaden
Public= Öffentlich
10k = Zehntausend / 10.000
Equip = Ausrüstung
DPS = Damage Per Second, Schaden pro Sekunde.
Low cost = günstig oder billig
Spell = Fähigkeit
Stats = Das sind die Werte Geschicklichkeit, Stärke, Vitalität und Intelligenz.
Softcap = Man darf bei bestimmten Werten das Maximum nicht erreichen z.B. 100% Ausweichen. Deswegen wird ab einem bestimmten Wert das Attribut reduziert der, je höher es geht, umso höher abfällt.



2.Einleitung

Der Mönch ist mir von Anfang an aufgefallen. Der Spielstil ist schnell und schmerzhaft, die Überlebensfähigkeit ist immens hoch. Aber selbst unter Unsterblichkeit und sehr viel Heal reicht es nicht wild Tasten zu drücken.

Der Mönch benutzt "Geisteskraft" dieses wird durch das Benutzen einer primären Fähigkeit und durch Items erzeugt. Die Klasse macht sehr viel Spaß und ist auch anspruchsvoll. Teamkameraden freuen sich (fast) immer über einen tollen Mönch im Team da er das Team aktiv und passiv mit Heal und seinem Mantra unterstützten kann.
Trotzdem kann man sehr guten Schaden austeilen, da die Angriffsgeschwindigkeit sehr hoch und die AOE Fähigkeiten gegeben sind aber dazu kommen wir später.

Du fandest den Paladin in Diablo 2 gut? Dann wirst du den Monk lieben!

Dieser Guide ist für jeden Schwierigkeitsgrad sowie Team-und Solospiele nutzbar!

3.Unser Ziel

Die Schwierigkeitsgrade von Normal bis Hölle sind mit (fast) jeder "Public" Gruppe und Skillung schaffbar.
Trotzdem kann man für alle Schwierigkeitsgrade meinen Guide prima verwenden.

Bis Inferno hatte ich unterschiedliche Skillungen probiert und getestet. Das Weiterkommen war nie ein Problem, kleiner Tipp am Rande: Das Auktionshaus, dort gibt es zu 99% bessere Items und zu kleinen Preisen für fünf bis 10k Gold, einfach alle paar Level hineinschauen und plötzlich kann das Spiel zum Spaziergang werden. :)

Ab Inferno ist es wirklich wichtig eine stabile Skillung zu haben, deshalb möchten wir zum einen den Schaden von unseren Gegner reduzieren und zum anderen unsere Überlebensfähigkeit erhöhen, dies versuchen wir mit einer bestimmten Skillung zu erreichen.



4.The Lonely Monk - Skillung

Meine Lieblingsskillung ist:

http://www.youtube.com/watch?v=A8eM5kvqu0I


Diese Skillung ist für:
-low cost Equipment
-defensives Spielverhalten

(Die alte Skillung vor dem 18. & 21. Mai Patch):

Mönch - Spielguide - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/de/calculator/monk#WgXYTQ%21aYc%21ZYZYbb)





4.1.Erklärung meiner Skillung und Alternativen!

http://diablo3.ingame.de/forum/attachment.php?attachmentid=17819&stc=1&d=1337912943



Rot = Rune
Blau = Alternativen
Grün = Passive




1. Lähmende Woge mit "Erschütterung"

Der perfekte Spell für Inferno!
Die Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit der Feinde wird reduziert und mit der Rune wird zudem der Schaden um 20% verringert.

Alternativen:
-"Donnerfäuste" mit "Donnerknall" für den Teleport und extra Schaden! (nicht empfohlen für Elite Gruppen!)
-"Weg der hundert Fäuste" mit "Gleißende Fäuste" für mehr DPS.


2. Gleichmut mit "Aufstieg"

3 Sekunden Unsterblichkeit, genug Zeit um sich zu heilen und die Geisteskraft am Gegner zu regenerieren.
Dank der Rune wird die Dauer auf 4 Sekunden erhöht!

Alternative:
-Die Rune "Friedliche Rast" für einen guten Heal bei der Aktivierung.


3. Odem des Himmels mit "Gleißender Zorn"

Der Heal des Monks, tja was kann man dazu sagen man wird geheilt, sofort und für sehr wenig Geisteskraft.
Mit der Rune wird dein Schaden erhöht.

Alternative:
-Mit der Rune "Kreislauf des Lebens" wird die Heilung etwas erhöht.

4. Lichtblitz mit "Gleißendes Licht"

Die Gegner werden von dem Lichtblitz geblendet und stehen wehrlos da, doch es kommt noch besser: Elitegegner verfehlen, nachdem sie geblendet wurden, ihr Ziel öfter!
Die Rune erhöht die Chance das sie verfehlen auf 60%.

Alternative:
-Die Rune "Blitzecho" verschafft dir nach 6 Sekunden nochmal eine kurze Pause.

5. Schlag der Sieben Fäuste mit "Pandämonium"

Man ist für eine kurze Zeit unsterblich!! und teilt noch dazu guten Schaden aus.
Die Rune macht diesen Spell erst interessant, die Gegner werden betäubt und das beste ist, dass sogar Endgegner damit betäubt werden können.

Alternative:
-Mithilfe von "Unaufhörlicher Angriff" ist man öfter unverwundbar!



Kommen wir zum Mantra :)
Vor den Hotfixes am 18. & 21. Mai habe ich folgendes benutzt:


6. Mantra der Heilung mit "Segen des Schutzes"

Erhöht die Leben pro Sekunde, interessant ist aber die Aktivierung:
Neben der sehr hohen Regeneration für 3 Sekunden erhält man mit der Rune ein Schild das 15% der HP entspricht, dies hält 2 Sekunden.

Nun da dieser Spell nutzlos geworden ist und laut Blizzard die Rune überarbeitet wird, habe ich mich für die folgende Fertigkeit entschieden:

6. Mantra des Entrinnens mit "Harte Ziele"

Ausweichen mit erhöhter Rüstung ist sehr schön gegen den hohen Schadensoutput auf Inferno.

Alternative:
-Das "Mantra der Überzeugung mit "Einschüchterung". 10% weniger Schaden von Feinden ist sehr lecker und man verursacht mehr Schaden durch das Mantra.


7. Die passiven Fähigkeiten

- Entschlossenheit:

Reduziert den Gegnerschaden(25%). Wichtig für Inferno da die Gegner sehr viel austeilen.

- Transzendenz:

62 Leben pro verbrauchten Geistespunkt auf Stufe 60.
Sehr effektiver Heal aber kein muss da dieser Effekt auf guten und teuren Items zu finden ist!

- Die Gelegenheit beim Schopfe packen:

100% der Geschicklichkeit wird in Rüstung umgewandelt.
Was schöneres kann es für Inferno nicht geben!


Alternativen:
-"Der Pfad des Wächters" um die Ausweichchance zu erhöhen. (Im Tooltip steht 15%, bei mir wurde es wahrscheinlich durch ein Softcap auf ca. 10% reduziert)
-"Eins mit der Welt" wenn man weniger Probleme mit Elite Gruppen haben möchte. Zudem ist es dadurch sehr günstig sich nur auf ein Elementarwiederstand zu konzentrieren.
-"Fanal von Ytar" 15% Abklingzeitreduzierung klingt gut aber es ist im Endeffekt nicht sehr viel und eher unakttraktiv im Gegensatz zu anderen passiven Fähigkeiten.




5.Spielweise

Da die Spielweise nicht einfach ist, sollte man verhindern in Panik zu geraten. Wildes Tastendrücken bringt bei dieser Klasse nichts, weil sonst die Geisteskraft unnötig verschwendet wird. Man ist dann den Gegner wehrlos ausgeliefert.


Siehe hier: http://www.youtube.com/watch?v=u_iS9o6FcVU

1.Das Mantra wird vor dem Kampf aktiviert,
2.dann beginnt man mit dem Schlag der Sieben Fäuste
3.damit man genug Zeit hat um die Gegner mit der Primärfähigkeit zu schwächen.
4.Um danach mit dem Lichtblitz die Monster zu betäuben sobald sie eine gefährliche Überzahl erreicht haben.
5.Der Heal wird zwischenzeitlich gezündet wenn man einen gefährlichen Lebenswert erreichen sollte.

Das Mantra wird alle 3 Sekunden gecastet!!

Zum einen bekommt man den zusätzlichen Ausweichen-Effekt und zum anderen wird man wegen der Passiven "Transzendenz" geheilt!

Im Notfall, also wenn alle Spells in der Abklingzeit sind und ich Probleme mit der Geisteskraft bekomme, suche ich mir schnell kleine und schwache Gegnergruppen um mich schnell wieder zu regenerieren, in vielen Bosskämpfen sind diese kleinen Gegner gegeben ansonsten muss man sich Lebensschreine suchen oder laufen bis man wieder in die Rotation der Fähigkeiten einsteigen kann.



6.Alle Videos

Bitte in HD anschauen!

Meine Skillung:
http://www.youtube.com/watch?v=A8eM5kvqu0I
Elite Fight Akt1 (2 Min.):
http://www.youtube.com/watch?v=u_iS9o6FcVU
Klammer Höhle Boss Akt1 (1 Min.):
http://www.youtube.com/watch?v=j0me0E9dBQU
Skeleton King auf Inferno (5 Min.):
http://www.youtube.com/watch?v=kPMOZNW2G20



7.Items

Für low cost Items sollte man folgendes beachten:

Die wichtigsten Attribute sind Geschicklichkeit und Vitalität.
Diese sollten so gut wie auf jedem Item vorhanden sein!

Danach sollte man folgende Attribute bevorzugen:

-Angriffsgeschwindigkeit = Schneller Geisteskraft erzeugen!
-Leben pro verbrauchten Geistespunkt = Man kann sich die passive "Transzendenz" sparen.
-Erhöht die Geisteskraft Regeneration = Weniger Energieprobleme.
-Widerstand gegen Elemente = Wichtig für Inferno Elite Gruppen.
-Schaden fügt Leben hinzu oder Lebensraub = Länger am Gegner durchhalten.

Für legendäre Items gilt folgende Faustformel:

Geschicklichkeit, Leben und Widerstände.
Die Auswahl von Legendären Items beschränkt sich in jedem Bereich(Level 60) auf 2 items. Das passende Item erkennt man oft an den Widerständen und den passenden Stats (siehe oben). :)




7.1 Einhand, Zweihand und Schild

Man hat die Qual der Wahl, doch was ist nun besser für den eigenen Spielstil?

Die Waffen im Vergleich:

2xEinhandwaffen:
-Mittlerer Schaden
-Höchste Angriffsgeschwindigkeit
-Viele Attribute möglich
-Schnellste Geisteskrafterzeugung

1xEinhand und Schild:
-Kleinster Schaden
-Mittlere Angriffsgeschwindigkeit
-Viele Attribute möglich
-Rüstung und Blockchance

Zweihandwaffe:
-Höchster Schaden
-Kleinste Angriffsgeschwindigkeit
-Weniger Attribute möglich


Ich bevorzuge das Einhand mit Schild Setup für Inferno wenn es mal wirklich schwierig wird. Ansonsten benutze ich zwei Einhandwaffen da diese für mich bessere Attribute besitzen und am schnellsten Energie erzeugen.
Ich empfehle deshalb immer 2 Waffensets zur Verfügung zu haben.



8.Söldner

Welchen Söldner sollte ich nehmen?

Die Söldner sind in folgender Reihenfolge nützlich für dich!

Der Templer

-Heilung
-Erhöhte Lebensregeneration
-Er stürmt im Notfall zu dir, stößt die Gegner weg und heilt dich! (Sehr hilfreich auch für HC!)

Die Verzauberin

-Sie kann dir ein Schild geben das die Rüstung um 15% erhöht.
-Erhöht die Angriffsgeschwindigkeit um 3%.

Der Schuft

-Verlangsamt Gegner
-Blendet Gegner
-Erhöht die Kritische Trefferchance um 3%.




9.Letzte Worte


Das Schreiben dieses Guides hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe das euch der Monk genauso gut gefällt wie mir!

Ich habe auch zum ersten Mal Videos erstellt :)
(Ich bin 20 auch wenn es sich nicht so anhört.)
Bei Fragen, Anregungen oder Fehler im Text bitte melden!

lg eduu

/edit vom 25.Mai:
-Farben sind nun angenehmer.
-Spielweise hinzugefügt
-Aktuellem Patch angepasst
-Videos erstellt und eingebunden
-Fehler korrigiert (bitte weitere Fehler melden!)

sarc
23. Mai 2012, 18:22
Zum Layout: Das Lila ist leider sehr schwer zu lesen.

Und zum Inhalt: Die Rune für das Heilmantra wurde anscheinend generft, darauf solltest du eingehen. Ist jetzt kein Build, der darauf beruht, aber wichtig ist das schon. Und du könntest ja noch n bisschen was zur Spielweise loswerden... Welche Gruppen machen Probleme? Wie knackt man sie? Welche Werte sollte man insgesamt einpacken, um auf Inferno bestehen zu können?

InMemoriam
23. Mai 2012, 18:55
was ich noch dazunehmen würde:
-Lightning Flash als Alternative. Halte ich neben dem angesprochenen Concussion von Crippling Wave für den besten Spirit Generator solo, zumindest wenn man überleben will^^ Die offensiven Alternativen finde ich sind nicht wirklich Alternativen. Vor allem Thunderclap nervt enorm, wenn man weglaufen will aber bei jedem Angriff schön in die Molten Champs geportet wird..
-Earth Ally wegen 10% Leben und als zusätzlicher Blocker

Schreib doch nochwas zur Spielweise/Skillrotation. zB Mantra wegen den 15% so oft wie möglich aktiv halten.
Evtl auch noch was zu 1h+Schild vs. 2x1h. Beim Schild dann ne Alternative zu Guardians Path aufführen.

Vielleicht ist es in D3 schwieriger einen wirklichen Guide zu schreiben aber gerade sieht mir das einfach nach einer Auflistung nützlicher Skills aus.

eduu
23. Mai 2012, 22:37
Danke für die Kritik.
Das mit der Farbe hat mich letztendlich auch gestört, das wird noch geändert! :)
Zur Spielweise wollte ich die Tage etwas schreiben da ich keine Zeit mehr hatte.
Das mit dem Runen Nerf hab ich gesehen, es wurde nun auf 1000 DMG begrenzt /temporär laut Blizzard?!) und die regeneration ist auch nicht die beste :/
Das werde ich auch berücksichtigen beim Überarbeiten.

Die Überarbeitung ist nun fertig! Es gibt viel neues z.B. Videos!

Shagovai
27. Mai 2012, 11:54
Also entweder habe ich was übersehen und würde gern aufgeklärt werden oder deine Skillung beruht auf einen Spielfehler denn:

Deine Sekundär Skillung hat die überschrift Verteidigung (Normalerweise an Platz 1 statt auf der Maus) Des weiteren zählen Gleichmut und Odem des Himmels als Verteidigungsskill was bedeutet man kann nur einen davon benutzen.

Bei der nächsten fähigkeit steht ebenfalls Verteidigung als überschrift xD also Odem des Himmels. Verstehst du meine verwirrung?^^ denn bei mir ist gleichmut nicht als Sek. skill aufgelistet.

Aufklärung wär net schlecht^^

pr1mus
27. Mai 2012, 13:27
Hallo Shagovai,

das ist kein Fehler. Wenn du in den Optionen den Punkt "Wahlmodus" unter Gameplay anschaltest, kannst du von verschiedenen Bereichen (z.B. Verteidigung") mehrere Skills auf deine Tasten legen.

spinner
02. Juni 2012, 01:35
bei den followern solltest du noch erwähnen, dass der scoundrel/schuft durch hysteria deinen dps prozentual erhöht, selbst mit 5% critchance ist eigentlich alle 3 sec mindestens 1 crit dabei (benutze keine crippling wave, aber da wirds nicht anders sein schätze ich)

TrafalgarLaw
04. Juni 2012, 12:25
hey :) bin noch recht neu in der monk branche eig nur als twink, aber im hardcore mode :D

daher meine frage, ändert sich da was zum guide? ich denke ma ja ^^ und dazu hätte ich gern nen paar tips^^

Tarnele
04. Juni 2012, 12:38
Also ich spiele hc zumindest mit ner ähnlichen Skillung, auch solo. Ich mag Seven-Sided-Strike nicht sonderlich (auch wenns unverwundbar macht) und hab stattdessen nen ally drinne, was ich in HC sehr angenehm finde.
Sonst sind auch noch paar Sachen anders, aber ich denke, mit dem Guide kannst in HC auf jeden Fall mal anfangen. Zu Items: Life on Hit ist auf jeden Fall empfehlenswert, bzw essentiell.

TrafalgarLaw
04. Juni 2012, 12:40
ja von dem life on hit hab ich auch schon viel gehört ^^

ist es da besser sagen wir mal

2- 1 hand waffen mit 500 life on hit

1- 1 hand waffe mit 500 life on hit und schild mit block resi usw

oder wie im guide steht beides dabei zu haben was dann aber fies wird sollte man sterben :D

Tarnele
04. Juni 2012, 12:53
also ich spiel momentan im pussy-modus, ergo mit Schild ;) LoH kann ja auch auf anderen Gegenständen sein. Wobei ich schon mal 2Waffen wieder ausprobieren will, wenn das sonstige equip stimmt.....
Wenn du 2 Waffen mit hoher +dex hast bekommst ja auch einiges an def dazu, aber ich trau mich nicht ;)

InMemoriam
07. Juni 2012, 20:11
Also Normal, Nm sollte noch gut mit 2x1h gehen. Aber ab Hell würd ich auf Schild wechseln. Es braucht schon ziemlich gutes Equip, um auf den höheren Schwierigkeitsgraden gut mit Dualwield klarzukommen.

Bei Dualwield kriegst du durch Guardians Path halt noch Dodge rein wenn du willst aber andersrum hast du durch Schild bei einem Passiv mehr die freie Wahl.
Ich hatte mir darum nen Dodgebuild gebaut aber steh jetzt Mitte A1 Inferno und hab nachm SK zu Schild gewechselt, weil die Defensive bei mir in der Gruppe einfach wichtiger ist.

Roeschi
13. Juni 2012, 08:36
Hört sich alles soweit gut an...wobei ich finde dass bis zum Schwierigkeitsgrad Hölle ruhig mit Zyklonschlag und Fegender Tritt gespielt werden kann. Geht dann alles um einiges schneller und flüssiger und im Endeffekt ist das Spiel bis Hölle keine große Herausforderung.

Nithalak
23. Juni 2012, 16:42
hab ich es überlesen oder habe ich hier nirgends einen Anhaltspunkt bzgl. Schaden, Widerstände die ich erreichen sollte...Leben was ich anpeilen sollte...?

calleloni
25. Juni 2012, 23:39
Er nutzt in seinem Guide eigentlich nur Low-Cost Equip.

Ich täte für A1 Inferno ca. 1k DEX/ VITA anpeilen, DPS so um die 8-9 k, 200-300 AllRes

Damit kommt man eigentlich überall gut durch.

mac54321
26. August 2012, 09:59
ist der guide nach dem aktuellen patch noch aktuell,
oder würdet ihr einige skills austauschen?
mfg

Hoschi194
26. August 2012, 13:17
Der Guide ist glaube ich sogar noch vor Patch 1.0.3 geschrieben worden.

Er sollte nach wie vor gut spielbar sein und Seven Sided Strike wurde ja sogar noch mächtiger, wovon die hier vorgeschlagene Hauptskillung profitiert.

Der Build zielt halt darauf, möglichst viel Defensive rauszuholen. Der Schadensoutput ist nicht ganz so hoch, wie in anderen Builds (auch wenn Seven Sided Strike jetzt mehr als doppelt so viel raushaut wie vor 1.0.4).
Er eignet sich aus meiner Sicht daher nur dann gut zum schnellen Farmen, wenn man mit offensiverer Skillung zu oft draufgeht.

Um sicher durchzuspielen eignet er sich aber auf jeden Fall.