PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Guide]Der Combo-Mönch (Stand 1.0.3)



spinner
17. Juni 2012, 18:04
Zuallererst: mein F ist heute kaputt gegangen, alls welche ehlen, Sorry daür!


Der Guide ist vor allem für erfahrenere Monk-Spieler angedacht. Deshalb verzichte ich auf manche Erklärungen, besonders solche, die von der eigenen Präferenz abhängen.

edit: Ich spiel den Build jetzt seit ner ganzen Weile, und a3 ist seit nerf wirklich easy geworden. Mit dieser Skillung wird D3 zu einem Diablo wie sich's gehört, große Mengen metzeln in kurzer Zeit! :)

blaue/cyan-farbene Überschriften sind gleichzeitig Links!

Vorwort:

Nachdem ich immer auf der Suche nach effektiven Mönch-Builds bin, wollte ich auch mal richtig gut Schaden machen...
Und habe Combination Strike entdeckt.
Dieser passive Skill ermöglicht es uns, unseren Schaden mit mehreren Spiritgeneratoren zu erhöhen. Bei 4 Stück wären das schon 32% mehr Schaden. Das beantwortet also auch die Frage, welchen Spiritgenerator ich benutzen soll, "weil ja alle so gut sind".
Zuerst sollte das eine Funskillung für A1 werden, aber überraschenderweise farme ich damit verdammt flott in a2.
Ich spiele inzwischen auch in Akt 3 Inferno eine Defensiv-Variante des Builds, weil ich mit "oldschool"-Tank-Skillung gar nichts totbring, und auch noch schlechter überlebe!
Solo kann ich in Akt 3 noch nix reißen, aber das liegt mehr an meinen Stats als an der Skillung.
Weil ich skillungsunabhängig bei sehr vielen Champs noch mehrfach sterbe, werde ich das A3 Video erst machen, sobald ich dafür ausreichendes Gear habe. (insbesondere fehlt DPS, damit das Zuschauen mehr Spaß macht)
Equiptechnisch sollte man trotzdem etwas mehr einplanen als für die "Ich steh wie ein Fels und warte einfach bis die Gegner umfallen"-Builds.
Es ist ein Farm- und kein Tank-Build, und für diesen Zweck relativ stark.
Mit dieser Skillung brauche ich 20 Minuten für 5 Stack Belial, als Tank 30 Minuten!
Außerdem wird es nichts, wenn man nur die Maustaste gedrückt hält und die andere Hand ausschließlich zum Eier kraulen/smsen/wasauchimmer verwendet.

Der Farm-Build (http://eu.battle.net/d3/en/calculator/monk#abUWih!dgU!ZcZYZc)


edit: Backlash ist super, aber dafür würde ich inzwischen einen anderen Build vorziehen. Dieser Build wäre auf beide der folgenden 2 Arten besser:

Overawe-Ansatz (http://eu.battle.net/d3/en/calculator/monk#UbXWYk!agU!Zccaca)
Allround-Farm-Build. Wenn die Monster schwach genug sind, dass böseste Boss-Combos uns damit nicht in Millisekunden zerfetzen, mein Lieblings-Build. Benutz ich wenn ich mit Freunden mit denen A3 nix wird in A2 spiel.

Backlash-Ansatz (http://eu.battle.net/d3/en/calculator/monk#abfWih!dgU!ZcYbZc)
Netter AoE-Farm-Build mit dem ich im Moment viel Spaß habe. DEX erhöht den Schaden nicht nur direkt, sondern auch über dodge. Iskatu schaff ich damit nicht ganz, aber es ist knapp (ohne Exploding Palm). Mit sehr gutem Gear vielleicht die schnellste Möglichkeit, um die Gebiete von A3 mit hoher Monsterdichte (also eigentlich bis zum Turm) zu clearen.

Meine Stats unbuffed:
15k dps
3606 Armor
31.5% Dodge
638 Resis
30401 Life
2176 Life on Hit
2.0 / 2.32 Angriffe

Im Kampf:

64.7% dodge
26442 dps
2.3 / 2.67 Angriffe

ich benutze dafür 2 Waffen mit viel Life on Hit (teuer!). Lightning Flash in FoT und Guardians Path sind ein Versuch, um die Dodgechance für Mantra of Evasion: Backlash zu erhöhen.

Alternativ kann man mit anderem Passiven (gibt leider sonst nix Offensives), Conviction: Overawe, und Thunderclap möglicherweise noch mehr Schaden machen.

Spielerisch hat man sehr viele Freiheiten, da man die Vorteile jedes Spiritgenerators nutzen kann. Crippling Wave gegen Massen, Deadly Reach gegen Hard-Hitter, 100 Fists für guten Schaden/ias, und Fists of Thunder wegen Leech.
Zwischendurch versucht man, alle zumindest 1 Mal alle 3 Sekunden zu wiederholen, um den Schaden möglichst hoch zu halten.
Sweeping Wind sollte ständig aktiv sein, und braucht im Kampf null Spirit. Deshalb können wir problemlos alle 3 Sekunden das Mantra nachcasten.


Defensiv-Variante (http://eu.battle.net/d3/en/calculator/monk#abgWiQ!XgU!ZZaZZc)

Hier verzichte ich auf den 4. Spiritgenerator, um Platz für Serenity zu machen. Heilmantra finde ich mit genug Spirit angenehmer als Dodge, weil ich den Schild quasi immer aktiv halten kann. Falls ihr mehr Rüstung als Resis habt, könnte Dodge mit 20% Armor besser sein.
Seize the Initiative ist Stellvertreter für den aktuell besten passiven Defskill. Zum ausrechnen:
Rechner für effektive HP (http://rubensayshi.github.com/d3-ehp-calculator/#intro)

Meine Stats unbuffed:
9740 dps
3972 Armor
28.4% dodge
1004 Resis
35856 HP
2176 LoH
1.61 / 1.87 Angriffe

Im Kampf (ohne Enchantress):
13050 dps
7339 Armor (mit Seize the Initiative + Deadly Reach)
39.9% Dodge
1205 Resis
20% dmg reduce & slow von crippling + Heilmantra-Schild-Spam

Hier habe ich leider noch kein Video, kann aber sagen, dass ich damit in a3 überraschend stabil bin, und zusammen mit einem DH verhältnismässig leicht in Akt 3 (und vllt auch Akt 4) 5 Stacks farmen kann. Gerade mehr Armor und DPS würden das ganze soweit bringen, dass ich mich für ein Video nicht schämen bräuchte. Gegen einige Aktbosse ist er jedoch nur bedingt geeignet. (Defgear zum Wechseln!)
Zusammen mit einem Barb (der wie ich Gearabhängig keinen Schaden macht) kann ich die meisten Champions in A3 töten. Zwischen Ghom und Siegebreaker wird es etwas schwieriger, weil man irgendwie nur Fernkämpfer mit Molten bekommt...

Die Skills im einzelnen:

Fists of Thunder:
-Thunderclap: Klasse Rune, Teleport & am meisten Life on Hit
-Lightning Flash: 18% dodge, die defensive Alternative
-Bounding Light: hab ich noch nicht ausgiebig genug getestet für ein abschließendes Urteil. Problem: kein Knockback, d.h. ohne 100 Fists u.U. riskant.
-die anderen beiden Runen sind für diesen Build nicht zu gebrauchen. Wir brauchen weder Spirit, noch möchten wir auf möglichst viele Gegner klicken.

Deadly Reach:
-Piercing Trident: eigentlich recht netter AoE, aber da wir auch Crippling Wave benutzen, meiner Meinung nach überflüssig.
Keen Eye: +50% Armor, die defensive Variante
-Foresight: 18% dmg für 30 sec. Was will man mehr?
-die anderen beiden Runen sind für diesen Build nicht zu gebrauchen. Spirit und ein dmg-Skill, der aber insgesamt schlechter ist als Foresight.

Crippling Wave:
-Mangle: Netter Schaden und leecht gut. Wenn ich auf Concussion verzichten kann, meine Wahl.
-Concussion: Defensivvariante. 20% dmg reduce.
-Tsunami: Nett; sowohl defensiv (slow!), als auch offensiv(range!).
-Breaking Wave: 10% Schadensbonus.
-Rising Tide: nix für uns.

Way of the Hunded Fists:
-Blazing Fists: 15% ias für 3 Crits, etwas Critchance vorausgesetzt (ab ca. 20% crit sollten alle Stacks draufbleiben)
-Fists of Fury: leecht sehr gut, und ist auch sonst sehr ähnlich wie FoT: Thunderclap.
-Windforce Flurry: Nicht getestet, könnte nett sein, aber wahrscheinlich schlechter als ias.

edit: 4. Generator würd ich nicht mehr empfehlen, solange Blinding Flash: Faith in the Light so stark ist.

Rotation/Einsatzbeispiele:
Die meisten Runen wirken erst auf den dritten Schlag, während Combination Strike auf alle Schläge wirkt. Aus diesem Grund ist das wohl die Skillung mit den allermeisten Mausklicks.
Das heißt: Im Idealfall sollte jeder einzelne Schlag ein anderer Spiritgenerator sein. Der dritte Schlag sollte je nach IAS ca. jedes zweite bis dritte Mal Deadly Reach sein, falls wir Keen Eye verwenden.
Das allgemein, denke das ganze lässt sich am besten mit ein paar Beispielen erklären:

Ich nehme jetz mal eine Beispielskillung:
Fists of Thunder: Thunderclap (=FoT)
Deadly Reach: Keen Eye (=DR)
Crippling Wave: Mangle (=CW)
Sweeping Wind
Kein vierter Spiritgenerator (macht das ganze noch komplizierter, und bei meinen motorischen Fähigkeiten sowieso zu einem unkoordinierten Tastengedresche)

Gegen große Gegnermengen, melee:
wir bleiben zuerst auf Abstand -> Sweeping Wind -> DR -> DR -> DRx (Keen Eye procct) -> FoTy (Teleport) -> CW -> CWx (slow) -> CW -> CW -> DRx -> FoTy -> CW etc.
Zwischendurch sollten wir alle 3 Sekunden das Mantra nachcasten.
das heißt, wir teleportieren uns, sobald Keen Eye aktiviert ist, möglichst tief in den Monsterhaufen, um dann mit CW und Sweeping Wind guten AoE Schaden auszuteilen, und uns damit gleichzeitig vollzuleechen.

Gegen starke weiße Gegner (solange Knockback funktioniert):
Sweeping Wind -> DR -> DR -> DRx -> FoTy -> CW -> FoTx (Knockback) -> DR -> CW -> FoTx -> ...
Solange FoTx alle trifft, kann man weiter alle 3 Skills abwechselnd spammen, oder auch mal eine Runde bei FoT bleiben. Sollte man nicht mehr treffen, empfiehlt es sich nach dem 2. Schlag ein Stück wegzugehen, um einen sicheren CWx zu bekommen. Danach kann man wieder von vorne anfangen.

Rare Boss: Invulnerable Minions
Wird schon etwas schwerer, hier müssen wir kiten, und können wahrscheinlich nicht immer die vollen 24% Schadensbonus aufrecht erhalten. Beim Kiten hilft uns der Slow von CW, mit dem wir versuchen, die Adds zu treffen. Wenn uns das gut gelingt, teleportieren wir uns mit FoT zum Boss, laufen ein kleines Stück, und treten ihn ein Paar mal mit DR, bis die Adds wieder nerven.

Rare Boss: Fire Chains, Fast
Für uns die schwersten Bosse, gerade ohne faster run/walk. FoT kann man benutzen, um aus einer Kette zu fliehen, ansonsten hilft shift-CW um die Gegner auf Abstand zu halten, und DR für den Schaden.


Spezialfall 100 Fists: Blazing Fists
Sollte nach Möglichkeit jeweils der zweite Schlag (von 3) sein, da hier ein Haufen Crits dabei sein können, und die zweiten Schläge der anderen Skills keinen besonderen Effekt haben. Die 4er Rotation ist aber schwierig aufrecht zu erhalten, und deshalb geht viel vom Nutzen der verschiedenen Generatoren verloren. Wer das effektiv schafft, kriegt nen :keks:, die Rotation funktioniert aber ähnlich.

Bei Bedarf führe ich später noch mehr Beispiele an. Ich will die Spielweise aber nur grob umreißen, um mir theoretisch um jede Spielsituation Gedanken zu machen, fehlt mir die Zeit.
Außerdem ist die Rotation der Idealfall, der aber auch Fehler zulässt. Wenn wir durchschnittlich bloß 128% Schaden statt 132% machen, ist das in Ordnung.


Verbraucher:

Sweeping Wind:
Für den zusätzlichen (ias-unabhängigen) Schaden. Umsonst, sobald aktiv. Rune: Blade Storm, oder nach Laune. Macht wahrscheinlich am meisten direkten Schaden von allen Verbrachern.

Breath of Heaven: Blazing Wrath
15% mehr Schaden, der Heileffekt ist nett, aber gerade mit viel Life on Hit, nicht gerade berauschend. Trotzdem, gerade mit niedriger Critchance und/oder langsamer Angriffsgeschwindigkeit, möglicherweise effektiver als 100 Fists.

Serenity:
Immun. Noch Fragen? Rune nach Laune.

edit:
Flashing Light: Faith in the Light
Ihr habt mich überzeugt: der mit Abstand beste Skill des Monks. Wenn man auf Serenity verzichten will, den hier. Mit A2 (Farm-) Skillung pusht er meinen DPS (22.8k base, 39.6k im kampf) auf 61.5k. Das heißt, über 50% mit 2 Faustwaffen ohne IAS. Mit schnelleren Waffen wird er nochmal besser.
/edit

Lashing Tail Kick:
-Hand of Ytar: nett für Fernkampfschaden, außerdem slow.
-Sweeping Armada: Knockback, slow. Für HC wahrscheinlich einer der besten Verbraucher, gerade bei Champions mit Fire Chains.

Exploding Palm:
Rune nach Belieben
Wenn man Explosionen mag... macht auch gut Schaden, der einzige Nachteil ist, dass uns die Gegner so schon fast zu schnell umfallen, d.h. mit den meisten Runen eher teuer.

Cyclone Strike:
Für die Mutigen :)

edit: Ich würde sehr viel LoH, Armor, Resis und für den Schaden Crippling Wave: Mangle + Sweeping Wind empfehlen, wenn ihr den Skill einsetzen wollt. Seit dem Inferno-Nerf ist der Skill tatsächlich interessant geworden. Mit der Rune Wall of Wind auch klasse für Dodge+Backlash-Builds, weil es Dodge erhöht, und die Gegner in die Nova zieht.

Das waren nur ein paar Vorschläge, man kann hier fast jeden Skill sinnvoll benutzen. Teuer ist alles, was den 3 sec Bonus des Mantras blockiert, kann aber trotzdem genutzt werden. Meine Wahl sind 1. Blinding Flash und 2. Breath of Heaven. Super um sich an hohen DPS Werten zu ergötzen :D

Mantra:

Evasion:
Einiges an Dodge. Nett, aber die doppelte Wirkung ist nicht so ganz das Wahre.
-Hard Target: 20% armor. Netter Bonus, falls wir mehr Armor als Resis haben. (prozentualer Bonus, d.h. mehr absoluter Bonus bei höherem Grundwert)
-Backlash: Mit viel Dodge hoher Schaden.
-Perseverance: Da wir vor allem ohne Serenity im crowd control relativ hilflos sind, vielleicht einen Versuch wert.

Retribution:
Einige Runeneffekte sind zwar nett, aber der Primäreffekt macht unter 50k Life (dh mit hohem reduce) wenig Sinn. Equipabhängig vielleicht stark!

Healing:
Der erste Primäreffekt ist so gut wie nutzlos. Aber durch das ständige nachcasten bekommen wir einen Schild, der etwas Schaden absorbiert. 100% Blockchance sozusagen. Defensiv sehr nett.
-Time of Need: 20% Resis. Alle anderen Runen finde ich in jeder Hinsicht schlechter.

Conviction:
DMG!
-Overawe: Noch mehr DMG!
-andere Runen: Alle etwas defensiver, vielleicht wenns mit Overawe zu riskant wird? Sicherlich nicht ganz verkehrt.

Passive:

Combination Strike:
Ist natürlich Pflicht. Der ganze Build baut darauf auf.

One with Everything:
Je nach Gear genauso wie bei fast allen anderen Inferno-Builds Pflicht.

Transcendence:
Wenn ll/LoH/Globes nicht reicht, ~3k life alle 3 sec sind wenigstens etwas.

Seize the Initiative / Resolve / the Guardian's Path / Sixth Sense:
Für Defensive, welcher der Beste ist sieht man im oben verlinkten Calc. Sixth Sense steht nur dabei, falls jemand tatsächlich auf über 50% Critchance kommt UND ihm mehr dodge mehr bringt als Resolve/Sieze the Initiative.

Pacifism:
Habe ich kaum Erfahrung mit, obwohl es sich auf dem Papier gut anhört, und Frozen, Fear, etc. unsere Achillesferse sind, gerade ohne Serenity.

Near Death Experience:
Wenn das procct, ist es meistens eh schon zu spät. Gibt uns aber die Kontrolle zurück, insofern könnte es sinnvoll als Notlösung gegen CC sein.

Fleet Footed:
Kommt angenehm, wenn man auf Defensive verzichten kann. Gerade mit 100 Fists: Fists of Fury ohne FoT interessant, weil es den Teleport z.b. gegen Goblins ausgleicht.


Items:

Prinzipiell kann man hier jedes Infernofähige Monk Gear nehmen, mit viel zu allen Resis, viel zu einer speziellen Resi, gut Rüstung, Dex, Leben, Life on Hit.

Life on Hit ist besonders wichtig für den Build, da wir immer den Spiritgenerator mit dem besten LoH-Wert benutzen können.

Dualwield und etwas IAS sollten drin sein, da wir 4 verschiedene Schläge innerhalb von 3 Sekunden ausführen müssen, einige Spiritgeneratoren uns nach 3 Schlägen kurzfristige Boni geben, und wir den für die Situation besten Schlag möglichst oft benutzen wollen.
Da bei uns die beiden Waffen tatsächlich immer abwechselnd benutzt werden, steigt unser Gesamtschaden mit dem DPS-Wert bei den Attributen.

Mit 2h oder Schild ohne ias wird das gerade mit Shift eher etwas für Pianisten, falls es überhaupt möglich ist :)
Sonst lieber 2. Spiritspender und nur 3 Generatoren nehmen.

Im Vergleich zu anderen Monks profitieren wir nochmal besonders von Movement Speed und "Kontrollbeeinflussungseffektdauerreduktion"(=Crowd Control Reduction). Die beiden sind mein Haupt-Sterbegrund.

Ein bisschen Pickup Range ist nie verkehrt.

edit: Auf einem blauen ilvl 63 Helm hab ich schon über 11k Life Bonus zu Globes gesehen, also 1 Item mit hohem Wert zu dem Stat wäre sicherlich ganz in Ordnung. Da wir viel mehr Schaden machen als Tank Monks, droppen die Dinger auch häufiger.

Videos:
Ich verzichte so sehr auf Def, dass ich jedes Pack gerade so noch tot bekomme, deshalb sterbe ich den Videos auch manchmal.

20 min solo Butcherrun (http://www.youtube.com/watch?v=zFwca5vbJGc) ohne rip. Belial sieht ähnlich aus, aber ich wollt das Vid diesmal 100%ig ohne dumme Rips machen.
Ich wollte ursprünglich nur das Butchervideo lassen, weil sich das am Besten anschauen lässt, sicher ohne rips und schnell.
Ja, oft ich sterben in a3/4.
Nachdem der Thread wegen dem Video schon ein paar Hateposts abgekriegt hat, uppe ich gerade nen 5 Stack 20 min Belialrun (ohne Zoltun Kulle). Die Items sind die selben wie im ersten vid, außer bei Belial selbst, wo ich 2 Teile auf Defgear wechsle um weniger laufen zu müssen. Skillung ist die Alternative mit 3 Generatoren und Serenity (vor allem wegen den Explosionen bei Belial). Hoffe das stellt die Hater die den Build ohne ihn zu probieren von Haus aus unspielbar schlecht finden erstmal ruhig. Ich sterbe zwar ein paar mal an einem Health link + Mortar + Fire Chains (+ Reflect) pack, aber bin trotzdem schneller als mit anderen Skillungen.
20 Min 5 Stack Belial (http://www.youtube.com/watch?v=fbqlyeMwTaQ) (ohne Zoltun)
Akt 3 video kommt demnächst.
edit: omg bin ich blöd.... hatte tatsächlich den Link vergessen, sorry dafür.... War vor dem nerf, was man an der Angriffsgeschwindigkeit sehen könnte, wenn das Video nicht eh zu schnell wäre... auch egal wenn die Nörgler mir das nicht glauben xD

Edit: So, kurzes Farmvideo in A3 ist fertig, 20 Minuten Azmodan und 5 Stacks... Azmodan war etwas nervig, weil def/LoH grade so nicht gereicht hat um stehenzubleiben und musste deshalb paar mal neu starten :D Deshalb mach ich den auch am Anfang. http://www.youtube.com/watch?v=itP7ROoahIM
Ich verzichte so sehr auf Def, dass ich jedes Pack gerade so noch tot bekomme, deshalb sterbe ich dem Video auch manchmal.
Hab noch nen 30 min ~10 Pack Belial vid gemacht, muss aber noch nachbearbeiten, kommt bald :D

Teamspiel:

Abgesehen davon, dass der Build solo funktioniert, kann man ihn auch in einer Party einsetzen. Als Partner eignen sich sowohl Barb für resi-Buff, als auch DHs oder andere Fernkämpfer für DPS. Gerade mit nem 1-Hit-DH eignen sich aber wahrscheinlich andere Builds besser, da diese nicht auf unseren DPS angewiesen sind.


editiert:
-farbig
-Klarifizierung des Einsatzgebietes
-update: a3 video hinzugefügt! 20 min azmodan + 5 stacks
-kleine Verbesserungen

Kaleef
17. Juni 2012, 19:26
Erstes Überfliegen. Werd ihn nacher morgen intensiver studieren :)



ToDo: Lesbarkeit verbessern;)
Yes :)


Ansonsten sollte deutlicher rauskommen dass dein A3 Inferno Build nur mit einem weiteren Spieler funktioniert, also ein Coop Build ist. Dachte mir im ersten moment sowas wie.......WTF?

Es ist sehr "insider" - lastig geschrieben. Man sollte sich schon mit dem Monk auskennen um ihn zu verstehen.


Das Positive kommt nach intensiverem Studium :D

Fings super wenn jemand sich die Mühe macht um einen Guide zu schreiben :top:

kidcrimson
17. Juni 2012, 20:10
Jo bitte wesentlich deutlicher reinschreiben, dass der Build für Coop gedacht ist. Ich hab mir auch am Anfang gedacht "Trolling much"? und dann kommt noch "Ja und dann kann man ja für die defensive noch serenity statt 4. Spender nehmen". =D is klar.
Ansonsten aber schön, dass der Mönch auch irgendwie anders funktioniert. zumindest im Coop.

InMemoriam
17. Juni 2012, 20:30
Einleitung könnte ausführlicher. Bisher steht da nur: "und ich hab Combination Strike entdeckt"^^ Ausrüstungsvorschläge könnten noch rein. Und das hier:


+ Heilmantra-Schild-Spam

ist nicht mehr ganz aktuell ;)

Skynd
17. Juni 2012, 21:36
das einzige, was der Guide aussagt ist, das loh sehr mächtig ist, denn deine anderen Stats sind wirklich unterirdisch.

dein Video ist sehr peinlich und spricht 100% gegen deinen Build.
damit anzugeben, dass man angeblich Akt 3 oder gar Akt 4 Stacks abholen kann, aber dann ein Video von einem Butcherrun zu posten, ist richtig peinlich.


Skynd

kakihara
17. Juni 2012, 23:41
Ich bezweifel das aber auch ganz stark..zumindest krieg ich aktuell im coop mit knapp 10k rüstung dank keen eye und 1,1k allres dank barb buff noch so sehr auf die mütze anfang akt 3 dass ich nich mit weniger rumlaufen wollen würde...

spinner
18. Juni 2012, 00:18
der build ist nicht bloß für coop gedacht. er funktioniert ganz ausdrücklich auch solo!
und ja, es macht einen unterschied welchen spiritgenerator man in welcher situation benutzt, das ist der großteil des anspruchs des builds.

klar, erstmal sagen das ist scheisse, du bist ein noob deine stats sind schlecht dein video ist peinlich. super konstruktiv, skynd. Gerade dass die stats schlecht sind, spricht doch wohl eindeutig für den Build.
Die stats habe ich nicht reingeschrieben, um damit anzugeben, sondern um einen Vergleich zwischen Gear und Skills zu ziehen.
der build ist kein allheilmittel, aber es ging drum 15k dps auf 26k zu pushen bei akzeptabler survivability.

wieso ist heilmantra-schild-spam schon wieder nicht mehr aktuell?

und ja, der guide ist für insider gedacht. es ist eine spaßige art den monk zu spielen, und kein "wie cleare ich am besten nackt inferno a4"-guide.

Blackfinger
18. Juni 2012, 00:39
hmm alles schön und gut deine theory aber die leute raffen glaube ich nicht wie wichtig armor resi wirklcih sind...
ich sags mal ganz offen und hoffe ihr versteht es nicht falsch
LIFE ON HIT IST SCHEISSE
zumindest wenn du dadurch leben dm resi oder armor verlierst
warum ich das so sagen kann weil ich mönch seit release spiele(gut das ist nichts überragendes) aber auf hardcore und ich habe auch act2 inferno geschafft bin aber verreckt an nem butcher run weil sich 2 meiner freunde eingelogt haben beim fight raussind .. und wieder rein und somit ich zulange gebraucht habe und wenn man butcher zu lange braucht wird der ganze boden nur aus feuer.
aber back to topic mein mönch hatte 50k life 7k armor 600 all resi 45%dodge 13 k dmg ohne super equipment (hardcore ist alles viel seltenern und mehr als 600dps waffe die was taugt gibt es nicht) und ich habe alles in max 1-2 minuten kaputt gemacht an eliten.

klar ist ab act 3 alles ganz anders und schwerer aber das life on hit nutzt euch da erst recht nichts wenn ihr 2 schlägen tod seid.
ihr braucht das gane life on hit nicht wenn ihr ein normales build habt mit vernünftigen stats und euch vollheit an lifeorbs denn es geht so langsam runter das euch das ausreicht und wenn ihr von anfang an merkt das das leben zu schnell runter geht habt ihr immer noch mehr chance lebendig rauzukommen bzw zu dodgen (ist nicht vllt sc style aber es geht) im grunde gibts nur 2 böse combo an der ich wenn haette sterben können 1: blaue elite waller arcane plagued, jailer/vortex dabei ist das problem das du wenn du gewalled bist dich nicht bewegen kannst und mit bubble nicht wegkommst oder 2: gelbe elite mit horde arcane minion invurnable tele das versteht sich von selbst.

meine skills:
Link: reichweite mit 1. rune also mit dreizack
rechts gewitterfront mit entweder 25% mehr movement oder 20% weniger dmg je nach dem
1: Odem des himmels mit 15% mehr schaden fuer 45 sekunden , das ist sehr praktisch der dmg kommt sehr gelegen und bei bossfights heilt ihr euch damit regelmäßig und da ihr nicht weggeburstet werden können habt ihr alles unter kontrolle
2: ist bubble also gleichmut , das kann man auf sc mit jedem anderne skill austauschen nur fuer hardcore wirklich muss
3: ist erd pet auch wenn es sehr definsiv ist glaube cih hilft er sc genau so viel da er immer min 1 elite tankt und das ist schon sehr hilfreich zudem 10% leben und dmg macht er nicht wenig
4 dodge aura mit armor
passiv 1: 25% weniger schaden an getroffene mobs
passiv 2: 100% von dex in armor
passiv 3: 1 resi gleich alle resi

es ist eigentlich ganz simple man hällt die monster auf abstannt und durch den großen aoe von reichweitenschlag macht ihr relativ viel schade... ihr braucht auch nicht viel spirit deswegen wandert das hauptsächlich um eure buffs aufrecht zu erhalten und mit gewitterfront geht ihr regelmäßig durch die mobs( wenns nicht zu gefährlich ist) damit machen sie weniger schaden sind slower auf abstandt und ihr sammelt damit immer ein healorb auf wenn ihr es braucht aber nicht rannkomt .. zudem könnte ihr auch nicht umzwingelt werden.
das tolle an dem build ist das er fast alles wegtankt noch spielraum hat fuer euren persönliche spielstyle und eigentlich komplett auf life on hit verzichtet das spart gold fuer items oder man bekommt mehr resi life dmg zusammen fuers gleiche geld

ist jetzt viel text aber wenn euch ein hardcore spieler sagt verzichtet auf LoH und achtet mehr auf anderes das soll schon was heissen

spinner
18. Juni 2012, 01:09
LIFE ON HIT IST SCHEISSE
stimmt teilweise. ich suche seit einiger zeit ein anderes amu, mit defensivstats statt 4xx life on hit.
verzichten sollte man wenn man seinen build auf life on hit auslegt, am ehesten auf HP, nicht auf armor, resis oder dodge. je größer der lifepool, desto schlechter wird life on hit.
bei 50k life ist life on hit schon fast sinnfrei.

nachdem der post aber imho gar nix mit dem thread zu tun hat, schätze ich, dass den leuten klar werden muss, dass es in diablo 3 nicht DEN EINEN BUILD gibt. das skillsystem lädt zum rumspielen ein! und mir gefallen halt ausgefallene builds, den von dir beschriebenen build mit serenity, odem des himmels, pet und aura hat wohl jeder monk so ähnlich schonmal gespielt. gerade dazu sollte der guide eine alternative sein, weil ich diesen WoW-Tank höchst ermüdend und unbefriedigend für ein Diablo finde.

Blackfinger
18. Juni 2012, 01:41
mag sein aber mir gings es nur darum das mal zu sagen ohne gleich Thema zu erstellen und 100 zu erklären warum.
Und wenn jemand ein neus build sucht fuer sein monk wird er auch hier reinschauen und das sehen und wenn nicht auch egal, sry wenns stört.

Skynd
18. Juni 2012, 03:13
klar, erstmal sagen das ist scheisse, du bist ein noob deine stats sind schlecht dein video ist peinlich. super konstruktiv, skynd.

ich wollte nicht konstruktiv sein.
davon abgesehen wüßte ich auch nicht, wozu ich konstruktiv sein sollte, denn dazu müßtest du mir überhaupt mal eine Basis bieten.
dein Video zeigt dich peinlicherweise, wie du als "akt3-farmstatus-ler" eine invulnerable minion pack kiten mußt. :rolleyes:

wenn du es von vornherein als Fun-build deklariert oder ein Video von einem sauberen Akt 3 Farmrun gepostet hättest, hätte ich nix gesagt, aber so....

aber vielleicht reichst du das mal nach und zeigst uns, dass dein(e) Builds tatsächlich Akt 3 tauglich sind - ohne 20 Videos zu machen, bis du mal soviel Glück hast, dass du nicht nonstop an einer schwere(re)n combo verreckst.
dann könnte ich deinen Guide auch ernst nehmen....


Skynd

spinner
18. Juni 2012, 03:45
nachdem ich auch mit anderen builds noch keinen farmstatus in a3 erreicht habe, sondern bisher mit keinem build jedes pack ohne zu sterben packe (meine stats sind unterirdisch, wie du schon sagst), sehe ich keinen sinn darin zu sagen, der build taugt nix bis ich damit lebendiger in a3 farme, als mit reinen survival builds.
das a2 video war der erste run seit du behauptet hast es wäre lächerlich. ja ich sterbe mehr als mit defensiv-build. aber ich bin trotzdem ca. 30% schneller.
Oh nein, ich muss kiten!!! ich muss tatsächlich etwas anderes machen als die maustaste gedrückt halten, wie peinlich!
deine aussage ist einfach nur lächerlich. Wenn ich sowas (http://www.youtube.com/watch?v=7Y7MGWW1Xqc) spielen wollte, hätte ich mir da nen Jahrespass geholt statt D3. Und genau so fühlt sich für mich der "standard" tank build an.

Es war ursprünglich als Fun-Build angedacht, wie ich (hoffentlich) auch geschrieben habe.
Den Guide habe ich nur deshalb geschrieben, weil der Build um Welten besser funktioniert, als ich mir geträumt hätte, und weil ich ihn mit interessierten und aufgeschlossenen anderen Mönchen teilen wollte.
Die Meinung der Hater und Trolle sollte mir eigentlich am A.... vorbeigehen, warum ich darauf überhaupt einsteige ist mir ein Rätsel.

Tarnele
18. Juni 2012, 11:06
So, ich möchte hier mal ganz allgemein auf unsre Netiquette (http://diablo3.ingame.de/community/netiquette.php) hinweisen. Der Thread zum Guide dient dazu, diesen Build zu diskutieren, und nicht dazu, zu sagen wie peinlich oder Sch.... man das findet, oder in unleserlichen Textwänden seine Skillung zu präsentieren.
Das ein SC-Guide nicht unbedingt für HC tauglich ist, sollte jedem HC-Spieler klar sein. Ist auch nicht der Anspruch eines SC-Guides.

@Topic: ich finde es schön, mal einen komplett anderen Spielvorschlag zu lesen! :top:
Verbesserungsvorschläge:
Da dein Build auf Combinationstrike aufbaut, wäre es schön, wenn du die Funktion dieses Passivas genauer erklären würdest.
Der Textfluss allgemein ist ein bischen holprig und wirkt teilweise gehetzt und somit etwas unsicher. Nimm dir nochmal Zeit, das zu überarbeiten und vergiß dabei die ganzen Nörgler ;) Du mußt dich für deinen Build nicht entschuldigen!
Eine detailliertere Beschreibung der Skillwechsel im Gameplay fände ich auch noch gut.

Gut finde ich die Beschreibung der Generatoren mit den möglichen Runen (evtl. hier noch ein link zur LoH-Tabelle) - ebenso die Alternativ-Skillungen.


Grüße, Nele

InMemoriam
18. Juni 2012, 13:46
wieso ist heilmantra-schild-spam schon wieder nicht mehr aktuell?

Du meinst damit den "Boon Of Protection", richtig? formt einen Schild, der 15% des maximalen Lebens absorbiert

Wenn ja (sonst hab ich keine Ahnung, was heilmantra-schild-spam sein soll), dann ist das nicht mehr aktuell, weill die Rune rausgepatcht wurde.

Bob4u
18. Juni 2012, 15:03
Du meinst damit den "Boon Of Protection", richtig? formt einen Schild, der 15% des maximalen Lebens absorbiert

Wenn ja (sonst hab ich keine Ahnung, was heilmantra-schild-spam sein soll), dann ist das nicht mehr aktuell, weill die Rune rausgepatcht wurde.

Stimmt(es wurde rausgepatcht), aber wenn man noch mal genauer liest, sieht man das der Skill immer ein Schild aufbaut... deswegen noch die 20% Resi drauf und spammen :)

Finde aber das schild nicht mehr schön, da es nicht gerade viel Schaden absobiert. Hätten ruhig die 15% als Schild auf der rune beibehlaten können, da ich finde dass der LoH wert knapp unter 200(wenn ich mich richtig entsinne) nicht Lohnt (am anfang vlt., oder HC zum lvln vlt).

spinner
18. Juni 2012, 15:10
jo den schild meinte ich @bob4u, thx :)
er macht nicht viel, aber mit viel defensivwerten ist er schon bemerkbar.
außerdem geht er jetzt ja auch mit resirune :D

@tarnele danke für deinen konstruktiven comment :)
hab grad nen baba am start für a3/4 und (mit der skillung) endlich dia gelegt, komm also grade nicht zum ausbessern, ich werd aber im laufe des tages nochmal drübergehen.
hab das am stück runtergeschrieben, direkt ins forum. also ist wohl einiges wahres dran am holprigen textfluss. (außerdem kämpffe ich noch mit meinem kaputten F^^)

Hoschi194
18. Juni 2012, 18:18
Also mir gefällt der Build.
Werde das demnächst auch noch mal ausprobieren. Meine ersten Versuche mit Combination Strike waren aber nicht so erfolgreich, weil ich unter dem von dir beschriebenen Klavierspielersyndrom leide und das ganze in zu planloses hin und her Klicken gemündet ist.

Wie Nele schon geschrieben hat, könnt mans hier und da noch etwas aufpolieren.
Eine Sache die mir aufgefallen ist: An mehreren Stellen schreibst du "Spiritspender" statt "Spiritgenerator".
Vermutlich meinst du das deutsche Wort "Spender" so wie "die Fähigkeit spendiert uns Geisteskraft". Führt aber zu Verwechslungen, weil im Englischen Spiritspender die auch offizielle Bezeichnung seitens Blizz für die Spiritverbraucher sind (to spend = ausgeben, verbrauchen).
Daher die Bitte: Geh noch mal durch deinen Text und prüf das, wenn du ihn das nächste mal editierst.

Ansonsten wie gesagt: Mir gefällt's :D

kidcrimson
18. Juni 2012, 18:28
bei 50k life ist life on hit schon fast sinnfrei.

Nur um das nochmal zu korrigieren: Life on Hit mag unter bestimmten Rahmenbedingungen sinnfrei sein. 50k Life ist aber keine davon. Insofern man für mehr HP keine anderen Stats - bei gleichbleibendem LoH - opfern muss, verliert man rein gar nichts. Die rote Kugel füllt sich dann vielleicht nicht mehr so schnell. Aber muss ja auch nicht. Hat man eben einfach etwas mehr Polster. Wäre LoH prozentual auf maximalem Leben basierend würde die Sache ganz anders aussehen. Momentan isses aber ein statischer Wert und dementsprechend auch sinnvoll.

spinner
18. Juni 2012, 19:16
mit 50k life meinte ich auch nicht, dass sich dadurch das effektive leben ändert, also dass man einfach mehr life für die defensive benutzt. aber hast recht, das war zu pauschal gesagt :D
@hoschi das hat nix mit der version zu tun, spiel auch englische... ist einfach nur unpräzise/vertippt/schlechtes synonym, werd ich abändern. danke für den hinweis

Kaleef
18. Juni 2012, 19:56
Ich häng bei meinem (versprochenen) Feedback immer noch bei dem Satzteil

"...richtig gut Schaden machen"

wäre dann nicht BoH(Blazing Wrath) bei deinem Build eine sinnvolle Ergänzung zwar nicht wegen der Heilung, die man gern mitnimmt, aber wegen den dauerhaften 15%
Dam?
Oder zumindest Blinding Flash(Faith in the Light) - 30% Weapon Dam/ 3 secs

Die werden von dir nicht mal erwähnt als Spirit Spender.

Zum Testen muss ich mal wieder Sweeping Wind auspacken, hab den Skill eigentlich schon lang nicht mehr benutzt ;)

spinner
19. Juni 2012, 00:28
mein F ist jetz ganz verschwunden als ichs reparieren wollte, benutze jetzt entweder pinzette oder v, weil numlock etc. da nicht reinpassen xD
BoH kannst du probieren, es bringt sicher einen schadenschub. ich habs deshalb nicht drin, weil ich auv sweeping wind nicht verzichten will, und 100 vists mit 15% ias + combo zumindest theoretisch den größeren schadensboost bringt. denke ich werd mich mal mit pinzette an den edit machen, zumal es sowieso recht schwierig ist, mit 4 generatoren auv maximalen dps zu kommen.
blinding vlash ist so ein unerwähnter skill nach präverenz, wenn ich den benutze, bestimmt nicht um schaden zu boosten ;)
aber jeder wie er mag :D

edit: so, hab BoH mal mit reingeschrieben, unter anderem weil ich den auch gern benutze.
den Abschnitt zu unwähnten Skills habe ich versucht, deutlicher zu machen. Ich vür meinen teil vinde jedenvalls, dass jeder skill einen versuch wert ist.

kidcrimson
19. Juni 2012, 18:29
blinding vlash ist so ein unerwähnter skill nach präverenz, wenn ich den benutze, bestimmt nicht um schaden zu boosten

Solltest du aber mal versuchen. Blinding Flash mit letzter Rune gibt einen abartigen Damagebuff. Das sind keine 30%. Irgendwo hier im Refugium gabs glaube ne Rechnung dazu. Sind eher so 50-60%. Dazu noch 3 Sekunden Luft? Na aber gerne doch!

riggz
19. Juni 2012, 18:59
Solltest du aber mal versuchen. Blinding Flash mit letzter Rune gibt einen abartigen Damagebuff. Das sind keine 30%. Irgendwo hier im Refugium gabs glaube ne Rechnung dazu. Sind eher so 50-60%. Dazu noch 3 Sekunden Luft? Na aber gerne doch!

Genau, blinding flash ist die Allzweckwaffe gegen "fiese" normale Mobs. Z.B. perfekt um collossal golgors zu nuken. Oder wenn blood clan warriors ihren rage mode aktiv haben -> blind & win.

spinner
21. Juni 2012, 02:47
habs mal probiert, ganz überzeugt bin ich nicht:
post-nerf stell ich mich einfach in möglichst viele gegner rein, spamme crippling wave, (jeder 6. schlag ist ein deadly reach, und hin und wieder 100 fists oder lightning strike), und schaff zusammen mit barb 2 mittlelschwere packs in a3 auf einmal ohne sterben, mit serenity + overawe.
ohne serenity wird arcane + jailer oder ähnliches hart, und da hilft auch kein blinding flash.
in a2 dagegen bemerk ich den permanenten extraschaden vom heal mehr.
aber werds mal mit aufnehmen, ist halt irgendwie ein zwischending.

edit: vielleicht hätte ich den link mal reinedititeren können als der upload fertig war xD
jetzt is das angesprochene (prenerf) Belial vid drin.

riggz
21. Juni 2012, 03:25
Nuja, macht ja nun alles nicht mehr so wirklich Schaden, so dass man gegen normale mobs keine großen Probleme mehr hat.
Habe blinding flash nun auch gegen sweeping wind ersetzt, weils halt einfach mehr dmg bringt und man den blind nicht mehr soooo unbedingt braucht.

Blinding Flash hat aber noch einen weiteren Vorteil:
In mf gear die letzten paar 10k hp wegklopfen geht dank des 3 sec dmg buffs viel schneller und damit sicherer als ohne.

spinner
21. Juni 2012, 05:20
In mf gear die letzten paar 10k hp wegklopfen geht dank des 3 sec dmg buffs viel schneller und damit sicherer als ohne.
Stimmt :D
aber mit 1.0.3 droppen sowieso fast mehr gelbe als blaue bei 5 stacks, insofern spar ich mir die nerven ;)

spinner
04. Juli 2012, 03:26
(teilweise) aktualisiert, a3 video hinzugefügt. hoffe der doppelpost/up stört keinen oO

Heronimus
20. Juli 2012, 14:03
du schreibst bei deinem Edit, dass Akt 3 jetzt auch kein Problem mehr ist. Kannst du dazu vllt. mal deinen aktuellen Char posten?

ahcos
08. September 2012, 21:43
Threadnecro.

Ich spiele (seit dem Patch) so:
Monk - Game Guide - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/en/calculator/monk#aUegSk!gXU!aZaYca)

Vorher war Breath of Heaven/Blazing Wrath drin, aber seit dem Patch lohnt sich Wall of Light bei entsprechenden Items eben doch - ich musste dafür nur ein wenig den Schaden aufbessern.
Ist natürlich ein relativ offensiver Ansatz, dafür machts verdammt viel Wumms und vorallem noch mehr Spaß.

Eigentlich eine einfache Frage, benutzt noch irgendjemand Combostrike? Und wieso sieht man es überhaupt so selten?