PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [GUIDE] SPEED BELL RINGER - PARA FARMING (Stand 1.0.6)



nexxx
21. November 2012, 12:36
Hallo Monks!

Da ich nun meinen eigenen Fork vom Tempest Rush Build erstellt habe, möchte ich ihn euch präsentieren. Ich wollte einen neuen Build probieren, da mir der TR schon beim Halse raus hing :)
Ich persönlich finde den Build nicht schneller oder langsamer als der klassiche TR...aber macht mehr Spass!

Der Speed Bell Ringer :)

http://diablo2.ingame.de/forentechnik/pictures/1759282/s7.directupload.netimages12112193fmut8u.png

Video:
Felder des Gemetzels: Diablo 3 Monk Guide: Speed Bell Ringer - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=bQi0ApULAnM&feature=plcp)
Damage Reflect: http://www.youtube.com/watch?v=6yWP5u5oODE&feature=youtu.be
Full Alkaizer Run 10Min: http://youtu.be/UmX7Vj1ZDb4

Skills:
Mönch - Spielguide - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/de/calculator/monk#aceXSQ!cdU!aZZbYZ)

Items:
Waffe:
Möglichst langsame 2H Waffe, wenn möglich mit LL...Ideal wäre ein Skorn mit LL...Sollte ab ein paar M kaufbar sein.

Rüstung:
Ganzes Innas Set! Zu beachten ist, dass am Kopf unbedingt GK Reg sein sollte. Das ganze Set wird benötigt um den Reisenden Wind aufrecht zu erhalten (kosten dann nur 5GK).

Ring:
SOJ mit mind 2.2 GK/Sek...Optimal wäre noch Reisender Wind, Woge des Lichts oder Donnfäuste...

Andere Items sollten KEIN IAS drauf haben, da sich dies Kontraproduktiv auf unseren TR auswirkt -> Mehr GK verbrauch...

Spielweise:
Immer schauen dass Mantra, ODH und (ganz wichtig) Reisender Wind aktiv ist. Durch reisender Wind auf 3 erhalten wir zusätzlich noch 3 GK/Sek... Ich habe dann knappe 16 GK/Sek...Das heißt dass ich beim TR noch zusätzlich fast 6 GK/Sek regeneriere...
Wenn man mal OOGK ist einfach ein paar mal mit DF einen Gegner angreifen und GK sollte wieder voll sein. Der Speed Bell Ringer benötigt eine kleine Eingewöhnungsphase, wenn man jedoch das Gefühl für GK und WDL hat, ist es richtig lustig,...

Einblick in die Spielweise und Proof of Concept gibt das Video (siehe oben)

Danke an "Unbekannt" für die Idee mit dem Tempest Rush Build!

ACHTUNG:
Bei zu hohem DMG kann WDL bei Damage Reflect tötlich sein. Habe buffed nur 107k DPS, deswegen habe ich das noch nie am eigenen Leib erfahren müssen. Critte zw 700k und 1.1M.
Laut iNSBunny und Raizyn können >2M Crits tötlich sein!
Danke für den Hinweis!

Viel Spass!!!

Stormer
21. November 2012, 13:47
Najo... du hast im Grunde genommen lediglich Gleichmut gegen Woge des Lichts getauscht. Und selbst das ist bei einigen TR-Builds statt Thunderclap auf der linken Maustaste.
Der Rest entspricht ja weiterhin zu 100% einem normalen TR-Build. Ok, Reißender Wind hat eine andere Rune... was sich eigentlich sogar eher als Nachteil ergeben dürfte, da man nun den Radius, den man einbüßt, weil man Feuersturm nicht einsetzt, mit 75Geisteskraft pro Woge ausbügeln muss.... halt ich nicht für besonders effizient, und das ist eigentlich der Kernpunkt eines TR-Builds.

Funktionieren tut der Build sicherlich, keine Frage. Überzeugend ist er aufgrund der oben genannten Gründe für mich persönlich aber irgendwie nicht. Da würde ich ja beinahe eher schauen, dass ich mit zwei richtig schnellen Waffen spiele um die Geisteskraft ganz typisch über Thunderclap reinhole - dafür brauch ich dann keine Verrenkungen zu machen und spiele ganz locker mit den gängigen Monkskills (Imposanz, Zyklon etc.). Ich mein 75? Da macht die Reißender-Wind Rune den Brei auch nimmer fett.

Gruß

Budokai
21. November 2012, 14:01
Erstmal , danke für Das Video
Gibt dem ein oder anderen vielleicht etwas Abwechslung.

Glocken + TR speed Builds gibts schon einige seit vielen Monaten.
Was hier anders ist sind 2 Runen.
Die von der Glocke und die vom Wind.

Ist halt ne leichte Variation bei der man viel Schaden vom Wind einbüsst (30%+radius) , dafür aber halbwegs gut AOE Schaden von der Glocke hat

Hoschi194
21. November 2012, 22:12
Schon wieder ein Guide zu einem Spiritregenerationsbuild! :top: Auch wenn es eher ne Charskizze ist, lasse ich es mal dank dem Video als Guide gelten ;)

Jetzt muss ich mich aber echt mal sputen, dass ich mit meinem Guide fertig werd, sonst gibt es bald keine Aspekte, die ich da noch behandeln kann. Dauert aber noch etwas bei mir da derzeit das Real Life andere Pläne mit mir hat...

Back to Topic:
nette Idee mit der Glocke, vor allem die Rune ist clever gewählt, da man mit TR in die Gruppe reinrennt und dann schön mit Explosive Light in jeder Richtung Gegner trifft.
Du könntest überlegen den Generator anders zu besetzen, da du den Teleport dank Tempest Rush eigentlich nicht so dringend brauchst. Wenn du z.B. Quickening reinnimst, kannst du die Glocke noch öfter einsetzen, falls du mal zwischenzeitlich im Nahkampf stehst.
Andere Alternative ist Deadly Reach mit Foresight für den Schadensbonus.

mullemausHB
22. November 2012, 10:54
naja... er ist noch stark ausbaufähig
so ist es im grunde ein stark beeinträchtigter TR build der sich mit der zeit vermutlich viel schlechter spielen lässt als TR da muss man noch deutlich mehr auf spirit achten

idee nett aber umsetzung müsste überdacht werden :) da man zum leveln ehr low ms macht lohnen die 1m+ krits ja kaum ich hau champs mit 2-3 hits durch donnerknall im TR build auch easy um also ob es wirklich sinnvoll ist da einen sollchen spirit-zerstörer einzubauen.. :confused:

nexxx
22. November 2012, 11:07
Du könntest überlegen den Generator anders zu besetzen, da du den Teleport dank Tempest Rush eigentlich nicht so dringend brauchst. Wenn du z.B. Quickening reinnimst, kannst du die Glocke noch öfter einsetzen,....

Danke für das Feedback...habe heute mal Quickening getestet...hat leider nicht den gewünschten Erfolg erzielt.
Nämlich:
Dadurch dass ich jetzt TR anwerfen muss um zu den Gegner zu kommen um diese dann mit 1 Schlag zu killen benötige ich die initiale GK von TK (15 oder 20) + die laufenden Kosten von TR. Quickening hat hat ~40% (CC) Chance 15GK herzustellen...Der Spielfluss wurde mMn. langsamer und nicht so flüssig. Muss aber jeder selbst probieren.

YOB
27. November 2012, 02:11
Hm verstehe nicht, wieso das konzept schlecht geredet wird. Macht jedenfalls viel Spass. Ich spiele eine ähnliche Skillung, allerdings mit 2 Einhandwaffen und auch mit Ias. Als Passiv verwende ich Exalted Soul für nen grösseren Pool, der ist mit Quickening immer gut gefüllt und zum leeren bereit :D. Nach einem Kampf hat man meist auch gleich wieder genug Spirit um zum nächsten Gegner zu rennen und notfalls den Wind 1-2 nachzucasten (mache das ohne komplettes Inna Set und mit 0 Spirit Reg auf dem EQ).

Monk - Game Guide - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/en/calculator/monk#aceSQg!Zbc!YZZYZY)

Skynd
27. November 2012, 14:11
Hm verstehe nicht, wieso das konzept schlecht geredet wird.
find nicht, dass man die obigen Kommentare als "schlechtreden" bezeichnen kann.
davon abgesehen präsentiert er den Build sehr schlecht.
das 10 mins-Alkaizerrun-Vid ist total für´n A****, da er über die Hälfte der Trashmobs stehen läßt, nur um schnell zu wirken.

nachdem ich direkt an dem Tag, wo der Thread eröffnet wurde, den Build mal ausprobiert habe und mich direkt 3x hintereinander an dmg-reflect-champs geonehittet hatte (kein ll auf Skorn) und dadurch direkt die Lust daran verloren habe, hab ich dem build heute mal ne 2.chance gegeben und gekuckt, wie ich das Problem mit den dmg-reflect-champs in den Griff bekomme.

erster Ansatz war, dass ich mir eine billige ll-Waffe zugelegt habe. (5,6%)
der dmg ist zwar um 70k eingebrochen (von 178k buffed runter auf 105k buffed) , aber dennoch war der Eindruck echt super und macht sehr viel Spass, weil man einfach die Gegend um sich herum "sauber" cleared.
bei der standardskillung bleibt oft da und dort ein mob stehen, der etwas mehr aushält.

die Tatsache, dass ein 105k dmg build subjektiv mit einem 178k dmg build mithalten kann, spricht eigentlich schon Bände. :eek:

allerdings etwas andere Skillung als die vom TE:
Monk - Game Guide - Diablo III (http://us.battle.net/d3/en/calculator/monk#ecSYXQ!dbc!ZZYcbZ)

von der killspeed und Spassfaktor liegt er definitiv über dem standardbuild.
hab dazu zwar noch keine ausführlichen Tests mit Zeitmessung gemacht, aber aufgrund der hohen Range der Explosion und der teilweise deutlich höheren Killspeed bei champpacks und goblins ist es relativ offensichtlich, dass der build etwas schneller ist.
was den Spassfaktor angeht: der build ist noch neu und unverbraucht - mal schaun, wie das nach 50 runs aussieht :D

dann hab ich getestet, wie er sich auf mp1 machen würde. da fehlte es dann definitiv an dmg, was mich zurück zu meiner eigenen Waffe (ohne ll) brachte.
da ist mir eingefallen, dass ich ja breath of heaven nur zum buffen benutze.
also boh gegen sss getauscht und .... fertig ist mein neuer lieblingsbuild :)

Monk - Game Guide - Diablo III (http://us.battle.net/d3/en/calculator/monk#ecSYTQ!dbc!ZZYccZ)

ob hier sss/fulm. onslaught besser ist als sss/23 sek cd wird sich zeigen. aber erstmal so, da anscheinend in den niedrigeren mps weniger dmg-reflect mobs kommen und die Chance, dass 2 kurz hintereinander kommen entsprechend geringer ist.

was ich gut finde ist, dass dieser Build im Vergleich zum Standard-Build etwas komplizierter zu spielen ist und deutlich mehr Aufmerksamkeit erfordert.
(z.b. auf mittige Positionierung achten, champ-affixe checken bevor man loslegt)

wichtig ist, dass man sehr gute spiritregenerationswerte hat, sonst fehlt einem schnell der Spirit an allen Ecken und Enden.
außerdem darf man nicht auf owe angewiesen sein, da der größere spiritpool sehr wichtig ist.
leider ist es sehr teuer auf dieses Niveau zu kommen.
ohne die +2 spirit hab ichs noch nicht getestet, aber halte es auf die schnelle für sehr unwahrscheinlich, dass das funktioniert.

auf etwa 40k dmg vom Amu verzichten, um mehr spiritreg zu haben?
werds mal testen :)


Skynd

Hoschi194
28. November 2012, 21:00
Es muss ja nicht unbedingt das xephirische Amulett sein:

Heiliges Fanal - Spielguide - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/de/item/holy-beacon)

Hat Dex und der Bonus auf Heiligschaden kommt der Glocke nochmal zugute :D

Muss mal demnächst im AH schauen, was davon so im Angebot steht. Das niedrige Itemlevel macht es vermutlich recht selten, da es auf den höheren Infernostufen nicht droppen kann. (Oder ich hab das falsch abgespeichert)

Tschakapau
29. November 2012, 09:08
und der Bonus auf Heiligschaden kommt der Glocke nochmal zugute Bist du dir da sicher? So wie sich die Beschreibung ließt, wird da lediglich der "Black-Damage" um 4% erhöht. Denn es heisst ja nicht (analog zu Won-Khim-Lau) "Heiligfertigkeiten verursachen 4% mehr schaden".

Skynd
29. November 2012, 13:23
So wie sich die Beschreibung ließt, wird da lediglich der "Black-Damage" um 4% erhöht. Denn es heisst ja nicht (analog zu Won-Khim-Lau) "Heiligfertigkeiten verursachen 4% mehr schaden".
das ist korrekt.
davon abgesehen gibt es aktuell grade mal 6 oder 7 davon im AH.


skynd

Budokai
29. November 2012, 15:48
Hat Dex und der Bonus auf Heiligschaden kommt der Glocke nochmal zugute :D



Das wird seit D3 1.00 konstant hartnäckig weiter falsch verstanden.
+ x % zu Elementarschaden wirkt nur auf schwarze Damagwerte.

Gab schon damals Diskussionen wo viele Meinten +X% zu Giftschaden erhöht nur den Schaden der Gifthydra

+ X elementardamage erhöht allen schwarzen damage um X% als Elementarschaden und das Ergebnis wird im DPS screen angezeigt !

nicht mehr und nicht weniger

Erhöht den Schaden von "Elementar"fertigkeit XY um 20% dagegen wird nicht im charscreen angezeigt wirkt aber entsprechend auf die Eelemntar fertigkeiten

Hoschi194
29. November 2012, 19:10
Okok mein Fehler. Aber das macht das Teil ja nicht weniger wertvoll. Besser als ein xephirisches Amu sollte es vom Schaden her schon sein.

Budokai
29. November 2012, 22:13
War nun auch nicht speziell gegen dich , aber fast täglich selbst in 1.06 Zeiten bekommt man noch mit das Leute das nicht wissen. Denke mal selbst in 2-3 Monaten werden das noch viele falsch verstehen , weil Blizzard das auch einfach schlecht hingeschrieben hat.

Statt fügt dem Grundschaden zusätzlich X % Als Schaden in Form von Feuer hinzu
Steht da nur + 6% Feuerschaden ....

Klar das sich da ohne Erklärung keiner auskennt

Hoschi194
29. November 2012, 22:38
Ich ärger mich auch mehr über mich selber, weil ich das eigentlich wusste und trotzdem in die Falle getappt bin, als ich das schnell hingetippt hab.