PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PvP Items - die Barbaren-Spekulationsrunde ist eröffnet



Garfi
12. Januar 2013, 23:59
Vorwort

Hey,

die letzten Tage habe ich mich damit befasst, die EHP auf meinem Barb zu optimieren. Dabei ist mir schnell aufgefallen, dass es gar nicht so einfach ist, auf einen vernünftigen EHP-Wert zu kommen, ohne dabei die eigenen DPS zu vernachlässigen. Aber EHP wird im PvP nicht alles sein. Auch gegen Kontrollverlust will man gewapnet sein und gleichzeitig will man den Gegner möglichst oft durch kleine CCs aus dem Konzept bringen. Auch der DPS sollte natürlich stimmen. Hier will ich kurz umreißen, welche Items meiner Ansicht nach im PvP eine gewisse Rolle spielen könnten und an welchen Items man voraussichtlich nicht vorbeikommen wird.

Inhalt

1) EHP und seine Bedeutung
2) Eine kleine Kampfsimulation
3) Blockchance und die falschen EHP
4) Vorstellung meines Barbs
5) Wertvolle PvP Items


1) EHP und seine Bedeutung

Meine Annahmen beziehen sich natürlich auf die gegenwärtige Spielmechanik und Itemsituation. Manche mögen jetzt wieder sagen, man könne noch keine Vorhersagen bezüglich der PvP Mechanik treffen, weil Blizzard sich dazu nach wie vor in Schweigen hüllt. Aber ich möchte hier und jetzt behaupten: doch, das kann man sehr wohl und da bin ich mir sogar ziemlich sicher. Diablo 3 ist bis in die Spitzen auf PvP gebalanced und das merkt man, wenn man sich umfassend mit EHP und DPS beschäftigt und sich mal die ganzen bislang bedeutungslos erscheinenden Stats anschaut.

Bevor sich jemand fragt, was überhaupt EHP ist: EHP steht für effective health pool (oder hit points) und gibt an, wieviel Schaden man einstecken kann, bevor man das Zeitliche segnet. Der EHP setzt sich aus den eigenen HP und aus Schadensreduktion wie z.B. Armor, AR, reduziertem Nahkampfschaden, Blockchance, Blockwert, Ausweichchance usw. zusammen.

Wer seine EHP errechnen möchte, findet >> hier << (http://rubensayshi.github.com/d3-ehp-calculator/#intro) einen großartigen Calculator. Dort werden einem nicht nur die besten Passivskills angezeigt, man erfährt auch, wieviel EHP jeder einzelne Punkt in Vita, AR oder reduziertem Nahkampfschaden exakt wert ist.

Wer viel EHP hat, hat wenig DPS, und wer umgekehrt viel DPS hat, hat wenig EHP. Wer also meint, mit seiner 500k DPS Glaskanone alles im PvP abzuräumen, der irrt. Denn bei einem solchen DPS-Wert können die EHP nicht mehr als 1 Mio betragen. Stat-Slots sind limitiert und wer AR, Vita, %Life, Lifereg und Armor will, kann nicht gleichzeitig CHC, CD, IAS, DMG und Mainstat auf demselben Item haben. Tank-Barbs dagegen können auf bis zu 50 Mio EHP kommen, können aber gerade mal 5k DPS rauskitzeln.

Jeder kennt diabloprogress.com. Dort lassen sich Chars nach DPS, EHP und PvP Dummy (ausgeglichene Werte) sortieren. Hier das Verhältnis von DPS zu EHP der Top 10 PvP Dummys (die Werte sind unbuffed und dürften buffed in etwa dem doppelten entsprechen):

Revrac (http://www.diabloprogress.com/hero/revrac-1267/Revrac/3316454) 321k DPS - 1,8 Mio EHP (Monk)
IsoLerssi (http://www.diabloprogress.com/hero/juhazzz-2105/IsoLerssi/9835569) 186k DPS - 4 Mio EHP (Monk)
Airbusor (http://www.diabloprogress.com/hero/airbusor-2616/Airbusor/3454213) 97k DPS - 7,5 Mio EHP (Barb)
Tory (http://www.diabloprogress.com/hero/gogogo-1629/Tory/1403986) 233k DPS - 2,9 Mio EHP (Monk)
PhongKa (http://www.diabloprogress.com/hero/shamanking-2535/PhongKa/1595854) 105k DPS - 6,4 Mio EHP (Barb)
Fearless (http://www.diabloprogress.com/hero/beast-1449/Fearless/17456233) 317k DPS - 1,6 Mio EHP (DH)
scureia (http://www.diabloprogress.com/hero/janz7777-1521/scuderia/22240093) 397k DPS - 1,2 Mio EHP (DH)
Xena (http://www.diabloprogress.com/hero/nikeboy1984-6661/Xena/22231737) 139k DPS - 4,5 Mio EHP (Barb)
小娘娘 (http://www.diabloprogress.com/hero/sugar-3884/%E5%B0%8F%E5%A8%98%E5%A8%98/1593052) 165k DPS - 3,8 Mio EHP (Monk)

Dazu im Vergleich zwei Glaskanonen und zwei Tanks:

Cro (http://www.diabloprogress.com/hero/cro-2644/Cro/18779255) 524k DPS - 453k EHP (Wiz)
Mitsurugi (http://www.diabloprogress.com/hero/neogeohunter-2102/Mitsurugi/5644989) 507k DPS - 517k EHP (DH)
Zaramos (http://www.diabloprogress.com/hero/zaramos-2604/Zaramos/421417) 13k DPS - 19 Mio EHP (Barb)
Darai (http://www.diabloprogress.com/hero/rorschach-2926/Darai/535268) 7k DPS - 19 Mio EHP (Barb)

2) Eine kleine Kampfsimulation

Wie man sieht, sind 50 Mio EHP im gebufften Zustand gar nicht so unwahrscheinlich. Beim DMG ginge natürlich noch einiges. Aber belassen wir es vorerst bei der Glaskanone mit 500k DPS und 1 Mio EHP und dem Tank-Barb mit 5k DPS und 50 Mio EHP.

Wir gehen hier natürlich von einer Situation aus, in der sich beide Chars ohne Einsatz irgendwelcher Fähigkeiten gegenüberstehen und stumpf mit ihren Standardattacken aufeinander einprügeln. In diesem Fall würden beide Chars exakt 100 Sekunden benötigen, um einander den Garaus zu machen. Es gewinnt, wer den ersten Schlag hatte.

An dieser Stelle kommen aber noch Lifereg, CC, LOH und evtl. CC-Reduktionsdauer ins Spiel. Kommt der Barb auf 100k HP, 4k Lifereg pro Sekunde und 50 Mio EHP, werden pro Sekunde 1/25 seiner EHP wiederhergestellt. Das sind 2 Mio EHP/S allein durch Lifereg, LOH noch gar nicht berücksichtigt. Der Barb könnte also afk gehen und sich von der Glaskanone etwas durchkitzeln lassen, ehe er gestärkt aus der Küche zurückkehrt und ihr den Gnadenstoß verpasst. Zumindest, solange die Glaskanone nicht ebenfalls einen hohen Lifereg- oder LOH Wert mitbringt. Denn dann bleibt wohl nur die Frage, wer zuerst genervt auslogt.

Es wird also darauf hinauslaufen, das geeignete Mittelmaß zwischen EHP und DPS zu finden. Zu viel vom einen und zu wenig vom anderen wird niemandem nützen. Aber Blizzard wird sich ja trotzdem irgendetwas dabei gedacht haben. Was könnte das sein? Irgendetwas, das Lifereg verhindert. Hmmm, hmmmm. Moment, da war doch was! Blutungsschaden! Ein Stat, der bislang von allen verschmäht wurde, hatte er im PvE doch nicht die geringste Auswirkung. Und noch mehr: man findet ihn auf Blackthornes Kreuz von Duncraig. Einem Set, dass wie gemacht zu sein scheint für PvP.

Mit vier Teilen des Sets bekommt man als ultimativen Bonus 7% reduzierten Eliteschaden. Auch auf den Stiefeln findet sich reduzierter Eliteschaden. Aber zählen Spieler überhaupt als Elitegegner? Ja. Die Koloss-Rune „Rastloser Gigant“ (http://diablo3.gamona.de/database/rastloser-gigant-hexendoktor-rune.html) vom WD sagt eindeutig: „Elitegegner schließen Champions, seltene Gegner, Bosse und andere Spielercharaktere ein„. Und es macht ja auch Sinn, daran festzuhalten. Schließlich existiert PvP seit über zwei Jahren in diesem Spiel, war bereits vor ewigen Zeiten auf der Blizzcon spielbar und wurde nicht erst in den letzten Wochen ersonnen. Wenn sich die Designer zu Spielrelease darüber einig waren, dass Spieler als Elitegegner behandelt werden, wird man wohl davon ausgehen dürfen, dass dem auch heute noch so ist.

Natürlich gibt es noch unzählige andere Faktoren, die über den Ausgang eines Duelles entscheiden. LOH wird entsprechend des Procc-Koeffzienten des verwendeten Skills eine feste Menge HP pro Hit wiederherstellen, während LL nur auf dem tatsächlich ausgeteilten DMG basiert. Bei Schadensreduktionen um die 99% bleiben von 100-200k DMG nicht mehr viel übrig, wovon LL zehren kann. Wobei ich davon ausgehe, dass LL anders als im PvE keiner 80%-Reduktion unterliegt. 3% LL bleiben also 3% LL und werden nicht zu 0,6% LL. Und bedenkt man, dass der eigentliche DMG noch durch entsprechende Burstskills gesteigert werden kann und nicht jeder Gegner 99% Schadensreduktion hat, könnte LL für Glaskanonen auch im PvP interessant bleiben.

Also halten wir fest: Blutungssschaden verhindert Lifereg. Was verhindert LOH / LL? Neben der klassischen Ausweichchance kann es natürlich nicht schaden, den Gegner zu CCn. Das verhindert nicht nur LOH sondern auch Schaden. Dafür gibt es auf jedem Slot einen interessanten Stat.
Gürtel: Chance to freeze, Handschuhe: Chance to stun, Stiefel: Chance to imobilize, usw. Auf Waffen und Schilden kann jeder Stat vorkommen. Welcher Stat wie sinnvoll ist, darüber lässt sich wahrscheinlich streiten. Ich halte es ganz einfach so, dass ich mitnehme, was ich kriegen kann, solange die Teile billig sind.

Ich gehe auch davon aus, dass wir es bei den CC Effekten mit einem Dimishing Returns Effekt zu tun bekommen werden. Je häufiger CC auslöst, umso kürzer die Dauer beim nächsten CC bis hin zur völligen Immunität für einige Sekunden. Möglicherweise hat sogar jede Chance to X ihren ganz eigenen Dimishing Returns Effekt, so dass es sich lohnt, möglichst viele verschiedene davon in petto zu haben.

3) Blockchance und die falschen EHP

Die 20 Mio EHP Tanks auf diabloprogress haben eines gemein: Blockchance noch und nöcher und alle tragen sie zwei Laternen der Gerechtigkeit. Aber bringt das wirklich was? Rufen wir uns in den Sinn, was Blockchance überhaupt bedeutet. Es besteht eine Chance, eingehenden Schaden um einen festen Betrag abzumildern. Bekommen wir 200k DPS reingekloppt und reduzieren diesen Schaden um 97,4%, kommen 5,2k DMG bei uns an. Bei einem Blockwert von durchschnittlich 4206 werden daraus nach erfolgreichem Blocken nur noch 1,2k DMG. Liegt der Schaden unter den 200k, können wir ihn sogar komplett negieren. Aber die Sache hat einen Haken.

Was diese Rechnung nicht berücksichtigt sind Skills, die weder Blockchance noch Ausweichchance interessiert. Dazu zählen nach meinen Informationen z.B. Rend und Cinder Arrow. In dem Fall werden aus den 20 Mio EHP der Tanks plötzlich nur noch 6 Mio.

Aber es gibt einen weiteren Faktor, der gegen Blockchance und für hohe basis EHP spricht: teilt der Gegner erheblich mehr Schaden aus, fällt der geblockte Schaden kaum mehr ins Gewicht. Bei einem 1 Mio Treffer kassieren wir dann 26k DMG, woraus nach erfolgreichem Blocken 22k werden. Würden wir auf unsere Laternen verzichten und stattdessen eine Litanei mit 7% reduziertem Eliteschaden und 70 AR sowie einen weiteren Ring mit AR anlegen, kämen wir bereits auf 98,6% DR. Der eingehende Schaden würde somit immer auf 14k reduziert werden, unabhängig davon, ob wir blocken oder nicht.

Fazit: gegen Glaskanonen sind Laternen der Gerechtigkeit nahezu nutzlos und jeder x-beliebige Ring mit etwas AR kommt auf mehr EHP. Gegen Tanks und ausgewogene Gegner mögen die Laternen ganz gut sein, solange diese nicht auf die Idee kommen, Skills zu verwenden, die unsere Blockchance einfach umgehen. Auf den Sturmschild sollte aber trotzdem nicht verzichtet werden, insbesondere wegen des reduzierten Eliteschadens.

4) Vorstellung meines Barbs

>> DonPiano << (http://www.diabloprogress.com/hero/quabbe-2336/DonPiano/157822)

Mein Barb ist weder ein DPS- noch ein EHP-Monster und mit den Top 10 PvP Dummys auf diabloprogress kann er sich auch nicht messen. Zumindest dann nicht, wenn man nur DPS und EHP in die Wertung miteinbezieht. Da ich aber auf viele weitere Eigenschaften und ein ausgewogenes Verhältnis zwischen DPS und base EHP (ohne dodge & block) wertgelegt habe, lässt sich ein viel höherer DPS- oder EHP-Wert gar nicht erreichen. PvP-relevante Eigenschaften wie reduzierte Dauer von CCs, reduzierter Eliteschaden oder Chance to X findet man bei den Top 10 PvP Dummys so gut wie gar nicht. Hier also meine aktuellen Werte (keine Garantie, dass sie es morgen auch noch sind), von denen ich glaube, dass sie im PvP nützlicher sein werden als purer DPS bzw. EHP:

Movementspeed: 24%
Reduzierte CC-Dauer: 27% (47% mit Dampfwalze)
Reduzierter Eliteschaden: 28%
Bonusschaden gegen Elite: 6%
Chance to stun: 4,9%
Chance to chill: 4,4%
Chance to freeze: 3,6%
Chance to imobilize: 4,2%
Chance to smite (stun): 20%
Chance auf Blutungsschaden: 22%
Lifereg: 1807 (4,3k mit Inspirierende Präsenz)
LOH: 1950
IAS: 31% (1.89 aps)
Block Chance: 33%
Leben: 127k
DPS: ~40k (ich erhoffe mir von dem neuen Rubin mindestens noch eine 10k DPS Steigerung)

Wie man sieht, habe ich mich u.a. auf IAS spezialisiert und ich strebe auch noch weiteres IAS auf Handschuhen und Litanei an. Dies hat dreierlei Gründe: erstens will ich möglichst oft Chance to X auslösen, zweitens profitiere ich durch hohen attackspeed umso stärker von LOH und drittens kommt mir der bald überarbeitete DMG-Buff des Rubins sehr gelegen. Wer genau hinguckt wird auch merken, dass ich kaum ChC und keinerlei zusätzlichen CD habe. Das könnte ein Nachteil sein, wenn es darum geht, Gegner mit hohem EHP wegzubursten. Andererseits werde ich gegen andere Barbs eh mit einem anderen Equip spielen müssen, da diese sonst unablässig 15% Leben zurückgewinnen, sobald sie CCt werden.

Auf Chance to X bei Armschienen (knockback), Helm und Schallende Wut (fear) habe ich bewusst verzichtet.

Da ich bereits auf beinahe sämtlichen Items die zwei oder drei Eigenschaften habe, von denen ich mir den größten Nutzen bzw. die meisten EHP verspreche, lassen sich meine EHP und DPS nur noch durch bessere random rolls auf den entsprechenden Items verbessern. Auch die passiven Skills Inspirierende Präsenz (http://eu.battle.net/d3/de/class/barbarian/passive/inspiring-presence) und Dampfwalze (http://eu.battle.net/d3/de/class/barbarian/passive/juggernaut) sind mehr oder weniger unumgänglich. Bleibt also ein Passivslot für mehr EHP oder DPS übrig (wenn überhaupt).

Ausgehend von einem einkommenden Schaden in Höhe von 70k / 150k / 500k pro Treffer und ohne jedes EHP-Passiv sehen meine EHP-Werte folgendermaßen aus:

Gegen Nahkämpfer: 3,7 Mio (base) - 6,7 Mio / 6 Mio / 4,8 Mio (block & dodge)
Gegen Fernkämpfer: 3,4 Mio (base) - 6,1 Mio / 5,3 Mio / 4,3 Mio (block & dodge)
Gegen Caster: 3,1 Mio (base) - 5,6 Mio / 4,7 Mio / 3,9 Mio (block & dodge)

Würde ich alle EHP-Passivs (Steinhart, Nerven aus Stahl und Aberglaube) und dazu Warcry mit Ausweichchance nehmen, käme ich auf folgende Werte:

Gegen Nahkämpfer: 5 Mio (base) - 10,5 Mio / 10,5 Mio / 7,9 Mio (block & dodge)
Gegen Fernkämpfer: 4,5 Mio (base) - 9,6 Mio / 9,6 Mio / 7,1 Mio (block & dodge)
Gegen Caster: 4,1 Mio (base) - 8,8 Mio / 8,5 Mio / 6,4 Mio (block & dodge)

Egal wie hoch der Schaden ist, die base EHP bleiben davon unberührt.

5) Wertvolle PvP Items

Also hier die meiner Meinung nach interessanten PvP Stats und die dazugehörigen Items. Ich werde diesen Bereich noch übersichtlicher gestalten, sobald genug Vorschläge zusammen gekommen sind:

Reduzierter Eliteschaden
Litanei der Unverdrossenen, Sturmschild, Blackthornes Stiefel, Blackthornes 4er Bonus, random Stat auf Rüstungen

Reduzierter Nah- oder Fernkampfschaden
Blackthornes Rüstung, Sturmschild, random Stat auf Rüstungen, Armschienen

Bonusschaden gegen Elite
Soj, Blackthornes 3er Bonus, Einheit, Tyraels

Blutungsschaden
Blackthornes Kreuz von Duncraig, Waffen

Chance to X
Jeder Slot außer Schmuck

Lifereg
Überall

Verringerte CC-Dauer
Helm, Ringe, Amu, Gladiatorhandschuhe, IK Stiefel

Und natürlich alles, was die EHP erhöht

In meinen Tests schnitten Blackthornes Stiefel inklusive 4er Bonus besser ab als perfekte Eiskletterer, was die EHP anbelangt.

Auch der IK Set 5er Bonus könnte für uns gegen flinke Fernkampfklassen interessant werden. Zusammen mit Unversöhnlich regeneriert man damit 4 Wut pro Sekunde und kann somit regelmäßig sprinten und mit auf 1 Wutkosten reduziertem Waffenwurf die Umgebung dauerhaft unter Beschuss nehmen. Nur muss dann wohl oder übel auf den Blackthornes 4er Bonus verzichtet werden.

Gegen Mönche stelle ich mir außerdem Kraft des Donnergotts mit seinen 20% Nahkampfschadenreduktion und 7% Blitzschadenreduktion sehr gut vor. Und wer weiß, vielleicht lohnt sich ja sogar die Chance auf Schockimpulse.

Himmelsspalter und Schallende Wut können mit einer Chance von 20% Stun oder Fear proccen und bringen einen ganz ordentlichen DPS mit. Der Himmelsspalter bietet darüber hinaus bis zu 600 Lifereg.

Was meint ihr dazu?

FeiLing
13. Januar 2013, 00:34
Dass Bleeding Lifereg unterbinden wird, daran glaube ich (noch) nicht - Dass Lifereg evtl zu gut sein könnte ist aber durchaus vorstellbar. Ansonsten sind das interessante Gedanken, besonders die Sache mit dem reduzierten Schaden von Elitegegnern.

Mein größtes Bedenken gilt jedoch dem alten Natset und der damit wohl möglichen permanenten vollkommenen Immunität eines DH ohne (besonders erwähnenswerten) DPS-Verlust.

Und dann wären da natürlich noch die Windforce und die Faustwaffe mit bis zu 50% Knockback/Stun... entweder werden diese Items unendlich imbalanced oder aber die CC stats auf normalen items mit ihren 5.1% max kaum interessant sein.

Psycho3000
13. Januar 2013, 00:52
schön geschrieben, viel erklärt. vor allem an die möglichkeit, dass blutungsschaden lifereg verhindern könnte, habe ich noch gar nicht gedacht ^^. mal sehen wie hart mich das dann trifft ... habe mich auch recht ordentlich auf lifereg ausgerichtet.

bei der geschichte ob andere charaktere als elitegegner zählen, bin ich mir jedoch nach wie vor nicht ganz so sicher. denn dann würde sich die frage stellen, warum denn bei gargantua nochmal extra erwähnen? naja wie auch immer ... kann sein, muss aber nicht. ich befürchte fast, dass sonst der soj ein bissl broken sein könnten für PvP. warten wirs mal ab.

was CC-red angeht, habe ich neulich herausgefunden (durch zufall), dass sich das ähnlich wie bei dodge verhält, sodass man nie 100% CC-red zusammenkriegt. d.h. die formel ist:

CC-red-total = 1 - (1-CCred1)*(1-CCred2)...

somit kommt man nicht großartig über die 50% hinaus, wenn nicht sein ganzes equipment darauf ausrichten will. das ist recht heftig, weil dann beim groundstomp immer noch eine stunzeit von 2 sekunden übrig bleiben würde, was ja schon ne ganze menge ist. von daher halte ich es auch für wahrscheinlich, dass es im PvP zu den dimishing returns kommt.
gute CC-reducer sind außerdem: IK boots und gladiator gauntlets. das sind jeweils die einzigen boots/gloves die CC-red haben können. außerdem können schilde auch noch CC-red haben. hast du wohl vergessen mit aufzuführen.

ein weiteres feature was in PvP wieder etwas wert sein könnte, wären "dornen-skills". gibts ja für den monk das entsprechende mantra oder beim barbaren eine rune für einen dornen-effekt. da lässt sich möglicherweise auch was basteln.

ich frage mich auch ob der damagereduction bonus für monk und barb von 30% nicht vielleicht auch etwas heftig sein könnten. man sieht ja schon an deiner liste, dass barbs und monks die ersten plätze dominieren.

ich bin auf jeden fall *gespannt gespannt gespannt* auf PvP ^^

DieByTheSword
13. Januar 2013, 07:25
Lifereg scheint sehr gut für PvP geeignet zu sein, einige Streamer haben sich in Vorbereitung auf PvP massig EHP und Lifereg geholt^^

F(r)og of War
13. Januar 2013, 13:53
schöne Zusammenfassung und interessante Infos :top:

Besonders die wohl möglichen 2 mio EHP / s bei einem Tank Barb sind beeindruckend.
Trotzdem bin ich gerade am grübeln, ob das reicht.

In deiner Betrachtung gehst du vom std Angriff also 100% dmg/s *2 aus.

Gucke ich mir da z.B. deine 1. GlassCannon Sorc im dmg-calc an, dann kommt die buffed alleine(!) mit Archon Disintegration Wave auf über 2,3 mio DPS.
Sollte mit mehr dmg-passivs und dmg-skills wohl noch zu toppen sein.

Eine Lösung könnte da vll "Ignore Pain" -> "Contempt for Weakness" (http://eu.battle.net/d3/en/class/barbarian/active/ignore-pain) sein.
Ka, wie viel da genau reflektiert wird, aber es könnte eine echt böse Überraschung für eine kleine Sorc sein :D


... gegen einen full nat legacy DH wird das aber auch nicht helfen :\

nya2
13. Januar 2013, 14:19
Was ist das besondere am Full Natalyas Legacy? Antwort bitte per PM, damit es nicht offtopic wird ;)

On-Topic
Eliteschaden kann ich mir nicht vorstellen, dass dies im PvP wirkt
LifeReg stoppen durch Blutungsschaden schon eher

Ich denke das gerade beim Barb Skills mit betäuben, stonen wichtig sein werden gerade gegen die glasscanons...

~Ronin~
13. Januar 2013, 16:31
Bonusschaden gegen Elite fällt mir noch Einheit und Tyraels ein (jeweils 4%).

Snotling
13. Januar 2013, 17:09
Warum genau sollte Blutungsschaden jetzt plötzlich eine Rolle spielen?
Ja,es wirkt lifereg entgegen,aber das tut jede andere Art von Schaden auch.
Entweder gibt es irgendwelche geheimen Informationen,von denen ich nichtts weiss,dass Blutung nicht von dmgreduktion betroffen ist im pvp oder es wird die selbe unbedeutende Rolle spielen wie bisher.

nya2
13. Januar 2013, 19:28
@ Snotling, dies sind reine Spekulationen, aber interessant darüber nach zu denken, ausprobieren und damit wissen tun wir es erst nachm PTR aber es würde Sinn machen, wie auch der Giftschaden in D2 die Regenaration verhindert könnte es in D3 Blutungsschaden sein.

Psycho3000
14. Januar 2013, 14:43
eine interessante frage finde ich auch ob heiltränke in PvP gestattet sein werden. ich bin der meinung: ja.

heiltränke funktionieren ja dankbarerweise nicht mehr wie in D2, sodass man sich durch das permanente schlucken von diesen im prinzip nur eine verbesserte lebensregeneration holt (von den lila tränken ganz zu schweigen ...). der cooldown von 30 sekunden könnte durchaus die tränke balanced machen. außerdem besitzen sie zunächst einen gerade mal moderaten heileffekt von 12,5k. das kann natürlich auf der andere seite über items auf locker das 3-fach gepusht werden (ohne sich all zu sehr zu verbiegen). von daher könnte das für pvp auch ein bisher unbeachtetes feature sein.

also ich denke mal heiltränke werden im PvP erlaubt sein, einfach wegen dem cooldown. auf der anderen seite könnte es auch recht heftig sein, wenn man einfach mal so wieder mit 10Mio EHP mehr am start ist ^^.

FeiLing
14. Januar 2013, 14:51
Nicht nur dass Heiltränke vermutlich erlaubt sind... ich könnte mir durchaus auch vorstellen, dass es auf den Maps Healthglobe Spawnpunkte gibt (ähnlich Quake).

endyman
14. Januar 2013, 15:00
Die Uhkapische Schalnge hat auch Bonusschaden gegen Elitegegner.

Garfi
14. Januar 2013, 15:11
Gucke ich mir da z.B. deine 1. GlassCannon Sorc im dmg-calc an, dann kommt die buffed alleine(!) mit Archon Disintegration Wave auf über 2,3 mio DPS.
Sollte mit mehr dmg-passivs und dmg-skills wohl noch zu toppen sein.


Wir sprechen im Fall vom eingehenden Schaden von 200k true dps, das heißt, der Gegner dürfte über den gesamten Kampf hinweg niemals von uns ablassen und müsste konstant seinen DMG rauspusten. Sobald wir ihm einmal entwischen oder zwischen seinen Angriffen mehrere Sekunden vergehen, sind wir im Vorteil und er im Nachteil.

Seb0815
15. Januar 2013, 12:15
Ich möchte kurz darauf hinweisen, dass zumindest Barb und Monk zwei starke passive gegen CC haben.
Der Barb hat mit Juggernaut nicht nur 20% reduzierte CC Dauer, sondern auch eine relativ hohe Chance, 15% des maximalen Lebens wiederherzustellen.
Der Monk hingegen erhält 75% weniger Schaden, wenn er im CC ist.
Natürlich ist es immernoch ein CC und negativ. Allerdings wird man gegen einen Monk komplett ohne CC wahrscheinlich deutlich besser aussehen.

Login
15. Januar 2013, 20:04
DPS: ~40k[/b] (ich erhoffe mir von dem neuen Rubin mindestens noch eine 10k DPS Steigerung)[/list]


Das da finde ich geradezu witzig.

Was ist deine Gewinnstrategie? Den Gegner zu Tode langweilen?

Garfi
15. Januar 2013, 20:50
Das da finde ich geradezu witzig.

Was ist deine Gewinnstrategie? Den Gegner zu Tode langweilen?

Überleg mal, welche Art von Gegner ich damit langweiligen würde. Glaskanonen ganz sicher nicht. Das habe ich in der Beispielrechnung ja versucht darzulegen. Und gegen andere Tanks werde ich sowieso auf ein anderes Setup ausweichen (müssen). Ich hatte es ja schon angesprochen: sobald ein Barb im CC landet, bekommt er 15% Leben zurück. Dass der Monk im CC 75% weniger Schaden erleidet, war mir noch nicht bekannt. Fällt also gegen Monks u.U. auch erstmal flach. Dafür bleibt dann wieder mehr Spielraum für DMG-Stats.

Auch die Frage, ob man sich gegen CC immun machen kann, steht im Raum. Die CC-Dauer lässt sich nämlich mit Items und Dampfwalze um 100% reduzieren. Sollte das z.B. gegen DHs mit 50% knockback helfen, sähe das Setup wieder ganz anders aus.

Psycho3000
15. Januar 2013, 21:08
Auch die Frage, ob man sich gegen CC immun machen kann, steht im Raum. Die CC-Dauer lässt sich nämlich mit Items und Dampfwalze um 100% reduzieren. Sollte das z.B. gegen DHs mit 50% knockback helfen, sähe das Setup wieder ganz anders aus.

ich denke diese frage habe ich dir doch vorher schon beantwortet:


was CC-red angeht, habe ich neulich herausgefunden (durch zufall), dass sich das ähnlich wie bei dodge verhält, sodass man nie 100% CC-red zusammenkriegt. d.h. die formel ist:

CC-red-total = 1 - (1-CCred1)*(1-CCred2)...

somit kommt man nicht großartig über die 50% hinaus, wenn nicht sein ganzes equipment darauf ausrichten will. das ist recht heftig, weil dann beim groundstomp immer noch eine stunzeit von 2 sekunden übrig bleiben würde, was ja schon ne ganze menge ist. von daher halte ich es auch für wahrscheinlich, dass es im PvP zu den dimishing returns kommt.



kannst du ja auch mal testen. das habe ich mir nicht aus der nase gezogen ^^. immunität gegen CC geht also nicht. Ich glaube aber schon, dass Juggernaut ein must-have für PvP wird.

Garfi
15. Januar 2013, 22:08
So, ich komme gerade (noch ganz euphorisch) vom PTR und habe folgendes festgestellt:
Chance to X wirkt wunderbar. Der Gegner ist die meiste Zeit über im CC. Mit der CC-Resistenz hat Psycho recht. Trotz 90% Reduktion konnte mich ein WD permanent (permanent!) im CC halten, bekam mich aber immerhin nicht tot.

Der Schlüssel ist auf jeden Fall den Bersi aufrecht zu erhalten und zwar permanent. Wenn man im Bersi ist, ist man der King of the hill.

Gegen andere Tanks sah es mit meinem Gear natürlich mau aus und man hat sich nach einer halben Minute Klopperei ohne ein Fitzelchen Leben zu verlieren freundlich voneinander verabschiedet.

Sämtliche Glaskanonen hatten dagegen nichts zu lachen, ganz so wie ich es mir vorgestellt habe. Wirklich interessant ist aber die Erkenntnis: LOH ist alles, Lifereg ist nichts!

Als ich es am Ende mit einem Monk zu tun bekam, war dann endgültig Schicht im Schacht. Der hat das komplette Schlachtfeld dominiert und niemanden am Leben gelassen.

edit:
Waffenwurf (Wurfhammer) ist ziemlich mächtig.

edit:
Ok, vergesst alles was ich da oben geschrieben habe. Dualwield, hohe Chance to X, viel IAS, Waffenwurf, reduzierte Wutkosten = easy win.

baudusau
16. Januar 2013, 09:12
Also bei meinem Tests kam ganz schnell raus: Es geht einzig und allein über Waffenwurf. Wir kommen an keinen Gegner ran und können uns nicht auf den Bersimode verlassen, da wir jenen nicht halten können. Ich würde sogar sagen, dass wir den Bersimode ganz rausnehmen müssen, da ein Duell nicht nach dem ersten Tod vorbei ist, sondern es danach ja weitergeht.
Ebenfalls habe ich schnell bemerkt, dass wir zumindest gegen die meisten Gegner nicht viel DPS brauchen, sondern viel EHP und viel Attackspeed, denn nur wenige Hits bedeuten für fast alle gegnerischen Rangeklassen den schnellen Tod.
Das bedeutet aber ebenfalls, dass LOH und Lifeleech gegen Range fast komplett nutzlos ist und die Bedeutung von Lifereg deutlich zunimmt.
Da wir auch nicht immer im Bersimode sind und auch nicht immer die Cooldowns abwarten wollen, ist unser grösstes Problem der Kontrollverlust. Wir brauchen also Items, die diesen reduzieren.
Für Waffenwurf ist die Wutreduktion Pflicht, wir brauchen also neben dem Gürtel ein weiteres Item damit. Bekannt ist mir da nur das Maras Kaleidoskop, da der SOJ nicht wirkt.
Inwieweit Chance to X Sinn macht, muss man erstmal rausfinden, da ich nicht glaube, dass wir unsere Gegner oft genug treffen können, um die Effekte überhaupt auszulösen.

FeiLing
16. Januar 2013, 13:30
Sehe ich das richtig dass Blutung also nichts macht und auch +/-Elitedmg weder den Schaden im PvP erhöht noch sich dadurch reduzieren lásst?

Irgendwo stand ja auch, dass einer mit 90% (richtig zusammen multipliziert statt nur addiert vermutlich so an die 80%) Kontrollverlustreduktion kam und von einem WD trotzdem immer im Permastunlock gefangen wurde - das kann doch eigentlich gar nicht sein... wirkt der stat denn überhaupt?

lanotte
16. Januar 2013, 13:49
wenn man als barb dann hauptsächlich über waffenwurf schaden austeilt wäre ja wohl auch der 300th spear ne nette sache oder? ich mein bis zu 50% mehr dmg nimmt man ja dann ganz gern mit.

und skull grasp für -waffenwurfkosten

F(r)og of War
16. Januar 2013, 14:17
Sehe ich das richtig dass Blutung also nichts macht und auch +/-Elitedmg weder den Schaden im PvP erhöht noch sich dadurch reduzieren lásst?

Irgendwo stand ja auch, dass einer mit 90% (richtig zusammen multipliziert statt nur addiert vermutlich so an die 80%) Kontrollverlustreduktion kam und von einem WD trotzdem immer im Permastunlock gefangen wurde - das kann doch eigentlich gar nicht sein... wirkt der stat denn überhaupt?Mal eine Rechnung von mir (Wenn wo was falsch ist, bitte korrigieren):
Max bekommt man 14 CC-reduktion von 7 Itemslots.
edit: sehe gerade, dass ich alle Helme zusammen gezählt habe xD
Eig gibt es nur 5 Slots auf denen der Stat vorkommen kann (Ringe, Amu, Helm, Schild).

Bringt also max: 1-(1-0,14)^7 = 65% CC reduktion
(Skills die das weiter erhöhen nicht berücksichtigt)

Snake to the Face bringt 30% chance auf stun für 1,5s
Zusätzlich gehen wir von hohen 2,5 aps beim WD aus.

CC-reduktion: 1,5s * (1-65) = 0,525s bleiben übrig.

Bei 30% chance gehe ich Mal davon aus, dass nur jeder 4. Treffer triggert.
2,5 aps /4 = 0,625 aps

D.h. ich trigger öfter als jede halbe sec. einen stun von über einer halben sec = stunlock.
Wobei 2,5aps auch nicht gerade schwer zu erreichen sind.


Natürlich unter der Annahme, dass Spieler überhaupt keine natürlich Reduktion haben :read:
Aber schon krass wie 'einfach' das doch möglich ist.

Garfi
16. Januar 2013, 16:00
Bleeding dmg und Elite scheinen jedenfalls nutzlos im PvP. Schade. Zwei Tanks bekommen sich wie ich prophezeit habe nicht gegenseitig tot. Würde die Lifereg unterbunden, sähe das evtl anders aus. Wobei auch LOH im Tank vs Tank ziemlich reinhaut. Aber irgendwie habe ich noch Hoffnung, dass sich daran im Laufe des PTR etwas ändert.

Nachdem der Waffenwurf-Barb sich bereits größter Beliebtheit im PvP erfreut, ist mir noch eine zweite erfolgreiche Gattung untergekommen: der Rend-Tank. Läuft einfach durch die Gegend und haut Rend raus. Da dodge und block dagegen nutzlos sind, gehen sowohl Mönche als auch 80% Block-30 Mio EHP-Barbs nach kurzer Zeit down. Selbst ich mit meinen 4 Mio base EHP und 4,5k Lifereg sah dagegen alt aus.

It's me!
16. Januar 2013, 16:59
festzuhalten bleibt aber, dass imho der barb einer der schwächeren pvp chars ist. hab mit meinem wesentlich schwächeren wd (bzgl lvl 20 paragon vs 100 beim barb und viel schlechteres equip) ziemlich gerockt, während ich mit dem barb gegen dh/wiz etc keine chance hatte.

evtl nur meine erfahrungen, aber evtl müssen wir uns da noch einiges überlegen, um die vormachtsstellung in d2 zu behalten ;)

Garfi
16. Januar 2013, 17:31
festzuhalten bleibt aber, dass imho der barb einer der schwächeren pvp chars ist. hab mit meinem wesentlich schwächeren wd (bzgl lvl 20 paragon vs 100 beim barb und viel schlechteres equip) ziemlich gerockt, während ich mit dem barb gegen dh/wiz etc keine chance hatte.


Das Gefühl hatte ich zu Anfang auch. Aber mittlerweile mache ich im FFA eine ganz gute Figur.

Ich bin auf dualwield umgestiegen, 300. Speer + Himmelsspalter. Dazu -5 Wutkosten auf Waffenwurf durch den Gürtel, 110k Life, 4,5k Lifereg, 70k Screen-DPS mit Kampfrausch und etwa 3 Mio base EHP.

Meine Skillung: Barbar - Spielguide - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/de/calculator/barbarian#fcXRkS!Thc!bacYYa)

Über kurz oder lang werde ich wohl auf das IK Set umsatteln und dann entweder das Furyreg-Passiv gegen Aberglaube oder Kampfgetümmel gegen Marodeur tauschen. Furyreg ist auf jeden Fall eine sehr willkommene Eigenschaft im FFA.

Rammbock alleine onehittet schon so gut wie jede Glaskanone, was vor allem jetzt, wo die Leute noch in ihren PvE Outfits rumlaufen, sehr spaßig ist.

Leap + Rend ist auch eine absolute Killerkombo, nicht nur gegen Glaskanonen. Vor allem Monks kann man sich damit prima vom Leib halten. Nebenbei beharkt man sie mit Waffenwurf, der bei ausreichend hoher aps dauerhaft stunt.

Mein einziges Problem sind zur Zeit nur die hohen Wutkosten von Waffenwurf. Ein Maras wäre wohl das Optimum, um an -9 Wutkosten insgesamt zu kommen.

It's me!
16. Januar 2013, 17:49
Das Gefühl hatte ich zu Anfang auch. Aber mittlerweile mache ich im FFA eine ganz gute Figur.

Ich bin auf dualwield umgestiegen, 300. Speer + Himmelsspalter. Dazu -5 Wutkosten auf Waffenwurf durch den Gürtel, 110k Life, 4,5k Lifereg, 70k Screen-DPS mit Kampfrausch und etwa 3 Mio base EHP.

Meine Skillung: Barbar - Spielguide - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/de/calculator/barbarian#fcXRkS!Thc!bacYYa)

Über kurz oder lang werde ich wohl auf das IK Set umsatteln und dann entweder das Furyreg-Passiv gegen Aberglaube oder Kampfgetümmel gegen Marodeur tauschen. Furyreg ist auf jeden Fall eine sehr willkommene Eigenschaft im FFA.

Rammbock alleine onehittet schon so gut wie jede Glaskanone, was vor allem jetzt, wo die Leute noch in ihren PvE Outfits rumlaufen, sehr spaßig ist.

Leap + Rend ist auch eine absolute Killerkombo, nicht nur gegen Glaskanonen. Vor allem Monks kann man sich damit prima vom Leib halten. Nebenbei beharkt man sie mit Waffenwurf, der bei ausreichend hoher aps dauerhaft stunt.

Mein einziges Problem sind zur Zeit nur die hohen Wutkosten von Waffenwurf. Ein Maras wäre wohl das Optimum, um an -9 Wutkosten insgesamt zu kommen.

werde später mal das eine oder andere ausprobieren. waffenwurf ist imho ein wenig op durch das dauergestunt sein. (aber da hat ja jede klasse noch so ein, zwei kandidaten)
was auffällt ist, dass wohl unser mächtigster skill (wrath of berserker) praktisch nutzlos ist aufgrund der sehr schnellen duelle in kombination mit dem cooldown. bis ich genug fury hab bin ich tot, oder wenn ich berserker bekomm und sterbe, muss ich wieder ewig lange warten. sehr mächtiger skill, aber momentan (zumindest bei mir) ein verschenkter slot

Psycho3000
16. Januar 2013, 18:20
so also ich konnte nun gestern auch PvP in sehnsüchtiger erwartung antesten. natürlich habe ich auch meinen wurfbarbaren-build getestet mit recht guten erfolg. im übrigen werde ich auch meinen guide dazu aktuell halten und dort viele von meinen erfahrungen niederschreiben in den nächsten tagen. stay tuned!

meine ersten eindrücken waren, dass man auf jeden fall den barbaren nur so wirklich gut als tank spielen kann. er ist der einzige charakter, der sich nicht für eine gewisse zeit komplett unverwundbar machen kann (DH-smokescreen, WD-spritwalk etc.). das ist besonders problematisch, wenn man von wiz stormarmor abbekommt oder DHs aus dem hinterhalt mit smokescreen hungering arrow spammen. von daher ist auch ignore pain meiner ansicht nacht schon mal pflicht. damit steht man aber recht gut da. 50k screen DPS sind meiner erfahrung bisher in der tat sogar ausreichend.

ich spiele außerdem mit juggernaut (CC-reduction und life auf CCs). das hat schon mal dazu geführt, dass ein monk mich nicht töten konnte. er hatte zu wenig damage und natürlicherweise spielen monks immer mit hohen attack speed. dann kommen die ganzen effekte mit X on hit und ich wurde immer wieder geheilt obwohl ich nur dastand (eine lifereg von über 4k war allerdings mit vorhanden).

die zwei großen taktiken die ich momentan sehe sind rend-tank und dauerstun-build. wurde ja hier auch schon angesprochen. der dauerstunbuild ist dabei gegen DHs komplett nutzlos, wie ich feststellen musste. da fährt man mit rendtank ganz gut. ich glaube man kann den DHs auch den rend-effekt verpassen wenn sie getarnt sind. dann nehmen sie zwar erstmal keinen schaden, aber wenn sie wieder sichtbar werden, fangen sie an zu bluten (und beißen schnell ins gras, weil die meisten glasscanons sind). gegen monk ist rendtank auch eine gute idee, weil einfach die stuneffekte zu oft gedodgt werden.
dauerstun macht aber gegen die intelligenz-helden, also wiz und WD, eine gute figur.

joah ... was fällt mir sonst noch so ein? ach ja genau: ich spiele momentan mit unversöhnlich und IK-set komplett sodass ich 4 Fury/sek generiere. somit kann man permanent im dauersprint mit marathon bleiben. das halte ich momentan für ziemlich essentiell, aber ich suche noch nach wegen mich vom IK-set zu lösen. im übrigen kann man mit der hohen Furygeneration auch weaponthrow mit nur -5 Fury recht gut einsetzten (auch ohne no escape und battlerage - into the fray).

eine taktik sehe ich noch, die ich mal kurz angetestet habe: HotA + Ancient spear. sollte von der idee her klar sein oder? mit ancient spear ranholen und dann 2 mal mit hota draufprügeln und das wars dann hoffentlich. hat ein paar mal gut geklappt, habe ich aber mangels passenden equipments nicht weiter verfolgt. allerdings gegen DHs. sicherlich auch nutzlos.

so das waren erstmal meine ersten eindrücke. ich bin dann weitertesten und meinen guide schreiben ^^

Garfi
17. Januar 2013, 03:48
ich glaube man kann den DHs auch den rend-effekt verpassen wenn sie getarnt sind. dann nehmen sie zwar erstmal keinen schaden, aber wenn sie wieder sichtbar werden, fangen sie an zu bluten (und beißen schnell ins gras, weil die meisten glasscanons sind). gegen monk ist rendtank auch eine gute idee, weil einfach die stuneffekte zu oft gedodgt werden.
dauerstun macht aber gegen die intelligenz-helden, also wiz und WD, eine gute figur.

Ganz genau so sieht es aus. Bis jetzt konnte ich mit Rend auch noch allen Monks und DHs den Garaus machen. Ein Gegner, den ich gar nicht besiegen konnte, kam mir bisher noch nicht unter. Ganz im Gegenteil. Die Kämpfe sind in den meisten Fallen derart ausgewogen, dass es wenn überhaupt auf gleichviele Kills hinausläuft.

Ich habe hier ein Video von einem zehnminütigen Kampf gegen zwei eher tanklastige Monks und einen ziemlich krassen PvP-Wiz mit übelster Lifereg aufgenommen. Hier (http://us.battle.net/d3/en/profile/FACEBREAKER-1126/hero/3197783) sein Profil. Auf sein Konto gingen in den ersten fünf Minuten fast sämtliche Kills. Nachdem ich aber umgeskillt und noch etwas EHP zugelegt habe, hat auch er sich die Radieschen von unten ansehen dürfen.

Diablo 3 PvP - Barb vs. Monk + Wiz - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=dHDH8Cuo8Cg&feature=youtu.be)

Nai
17. Januar 2013, 10:02
Ab ins PvP-Forum mit euch *schubs*

Psycho3000
17. Januar 2013, 10:34
juhu ein eigenes pvp forum! also wenn ich nicht gerade selber am zocken bin oder in der ahnenhalle am posten bin, dann verbringe ich den rest der zeit wohl in zukunft hier xD

b2t: @garfi: nettes vid. aber eine frage: wie kommst du ohne ignore pain klar?! ich finde den skills sowas von essentiell. ohne den würde ich nur am boden liegen. wieviel EHP hast du? ich bin mit 1,5 Mio EHP sicherlich nicht so super gut ausgestattet. und wieviel damage machst du dann noch? poste am besten auch mal dein eigenes profile ^^.

€dit: ah habe gesehen, dass du mal im video dein inventar öffnest. 43k DPS also. bin ich ganze beruhigt ich bin auch nur bei ~50k ^^

baudusau
17. Januar 2013, 10:57
uns bleibt ja nichts anderes übrig als unser EHP zu maximieren und damit den dps auf ein minimum zu bringen. garfis und psychos ideen finde ich sehr gut! wenn ihr lust habt, kommt heute auf meinen stream und wir theorycraften noch ein wenig über pvp!
<3

Deimos
17. Januar 2013, 13:11
Block, CC Reduce und viiiel Leben sind definitiv der Trend für Barbaren. Folgende Items sind auf dem PTR für unter 60 Millionen nicht mehr zu bekommen:

Stormshield
Doombringer
Justice Lantern
The Helm of Command

Auch der Preis für Blackthornes ist wie eine Rakete nach oben gegangen. Die Preise sind natürlich dadurch künstlich aufgeblasen, dass auf dem PTR der Markt wesentlich kleiner ist und das Geld "über ist".

Auf die normalen Server greift diese Entwicklung so noch nicht über, also könnten PvP-Interessierte Barbaren durchaus darauf spekulieren, sich jetzt schon eine Grundausstattung zu organisieren... aber Preisspekulationen anhand des PTR sind natürlich immer riskant.

Psycho3000
17. Januar 2013, 15:53
habe heute noch eine andere idee bekommen: azurewrath (= blauzorn im deutschen?) könnte auch noch ziemlich cool kommen. bis zu 15% chill und viel attackspeed, vergleichbar mit einem dolch.

ich habe mir zumindest gleich ein paar brauchbare exemplare davon gekauft. allzuviel geld habe ich nicht investiert. wenn die spekulation fail ists mir auch egal ^^

Garfi
17. Januar 2013, 19:25
Das mit Azurewrath hört sich doch ganz interessant an. :D

Gegen DHs, Wizards, Monks und Barbs habe ich bisher überhaupt keine Schwierigkeiten gehabt. Was mir aber Probleme bereitet ist der WD mit seinem Hex - Game Guide - Diablo III (http://us.battle.net/d3/en/class/witch-doctor/active/hex) - kann doch eigentlich nur ein Witz sein.

Psycho3000
17. Januar 2013, 20:01
wie kommst du gegen DHs klar? wenn ich fiese criticals von impale abbekomme, kann mir das locker mal 20k bis 30k leben abziehen, das ist schon recht hefig. eine weile kann ich mit ignore pain dagegenhalten. wenn das jedoch aufhört muss ich darauf hoffen, dass die disziplin des gegner alle ist und/oder ich schon beinnahe tödliche rends verpasst habe. ich werde versuchen noch mehr EHP zu pushen. ich hoffe dann komme ich besser klar.

Wieviel CC reduction hast du? wenn du mehr hast, könntest du gut gegen hex klarkommen. juggernaut tut auch seinen teil. das ist ein passiv skill den wirklich sehr mag.

lanotte
17. Januar 2013, 22:28
zum thema cc reduce, hab vorhin mit ca ~50% cc reduce im charscreen gegen n wd gespielt und damit war das eigentlich n recht machbares duell.

von der spielweise find ich die waffenwurf + rend combo recht nice, bersi kann man komplett streichen meiner meinung nach, der cooldown blockiert ewig den slot.

noch 2 fragen meinerseits:



edit:
Ok, vergesst alles was ich da oben geschrieben habe. Dualwield, hohe Chance to X, viel IAS, Waffenwurf, reduzierte Wutkosten = easy win.

inwiefern lohnt sich denn chance to X nun mehr als ohne? also ich hab bissher n schwert mit hoher dps, str vit und sockel und n schild und komm damit eigentlich ganz gut klar. Stunnen kann man über ansturm und waffenwurf doch eh, oder bringen da z.b die 20% von zb. sky splitter oder der stun von azurewrath so viel?

und die dual wield geschichte: also ich fühl mich mit storm + justice lantern nach meiner (kurzen) ptr erfahrung irgendwie schon stabiler. findest du das mitm dual wield immer noch besser? ich mein als barb bleibt einem außer viel EHP ja nicht viel übrig^^

Garfi
18. Januar 2013, 01:35
Interessante Neuigkeiten aus dem Hause Blizzard: Blue please answer: are players considered as elite? - Blizz Tracker - Diablo Discussion and Community Forums - DiabloFans.com (http://www.diablofans.com/blizz-tracker/topic/251211-blue-please-answer-are-players-considered-as-elite/)


Players are intended to be Elite, but after some investigation (thanks to your reports) we were able to determine that this isn't happening on the current build of the PTR. That's absolutely a bug and we'll be fixing it for a future PTR build.

Once the bug is addressed, this is what you can expect:

1. +Damage vs. Elites and +Reduced Damage from Elites affixes on items should work correctly against players.

2. The CC reduction rules that apply to Elite monsters in Inferno should also apply against players. Much like Elite monsters in Inferno, players will cap out at 65% CC reduction (with CC effects less than 0.5 seconds being ignored). These values are subject to change or go through different iterations as the PTR continues.

3. There is also an inherent 30% CC reduction in player vs. player which is not currently working on the PTR. So, a 4 second stun should only last 2.8 seconds in PvP combat. This can, of course, be combined with CC reduction from gear and skills.

Hab ichs mir doch gedacht! :D


wie kommst du gegen DHs klar?
Wie gesagt, momentan kenne ich keinen wirklichen Angstgegner. Ich schaue mir gerade Moldran (http://de.twitch.tv/moldran) an, der reihenweise die Top 10 der jeweiligen Klassen herausfordert und einfach jedem Gegner haushoch überlegen ist. Der Barbar ist definitiv PvP Char #1 wenn nicht noch ein Wundermittel gegen ihn gefunden wird.

CC reduction habe ich im FFA nur auf zwei Items. Mit Juggernaught spiele ich in der Regel nicht. Ich nehme mittlerweile lieber DPS-Passivs mit und verzichte auch auf den Schild. So sind die Duelle nicht ganz so einseitig.


inwiefern lohnt sich denn chance to X nun mehr als ohne?Keine Ahnung. War nur eine spontane Eingebung, nachdem ich meine ersten Runden auf dem PTR gedreht habe. Mittlerweile habe ich auch das Gefühl, dass Waffenwurf alleine für ausreichend Stun sorgt.

It's me!
18. Januar 2013, 03:15
Interessante Neuigkeiten aus dem Hause Blizzard: Blue please answer: are players considered as elite? - Blizz Tracker - Diablo Discussion and Community Forums - DiabloFans.com (http://www.diablofans.com/blizz-tracker/topic/251211-blue-please-answer-are-players-considered-as-elite/)



Hab ichs mir doch gedacht! :D


Wie gesagt, momentan kenne ich keinen wirklichen Angstgegner. Ich schaue mir gerade Moldran (http://de.twitch.tv/moldran) an, der reihenweise die Top 10 der jeweiligen Klassen herausfordert und einfach jedem Gegner haushoch überlegen ist. Der Barbar ist definitiv PvP Char #1 wenn nicht noch ein Wundermittel gegen ihn gefunden wird.

CC reduction habe ich im FFA nur auf zwei Items. Mit Juggernaught spiele ich in der Regel nicht. Ich nehme mittlerweile lieber DPS-Passivs mit und verzichte auch auf den Schild. So sind die Duelle nicht ganz so einseitig.

Keine Ahnung. War nur eine spontane Eingebung, nachdem ich meine ersten Runden auf dem PTR gedreht habe. Mittlerweile habe ich auch das Gefühl, dass Waffenwurf alleine für ausreichend Stun sorgt.

hab nun auch wenig den schwerpunkt auf vita gelegt (doch nur etwa halb so viel wie du). geht viel besser.
den gurt musst du mir allerdings erklären. für das bischen cc würd ich nicht auf enormen schaden (witching hour) oder ll verzichten wollen (ik, rare, etc)
wie kommst du mit deinem schaden gegen defensive chars zurecht?

Garfi
18. Januar 2013, 03:54
hab nun auch wenig den schwerpunkt auf vita gelegt (doch nur etwa halb so viel wie du). geht viel besser.
den gurt musst du mir allerdings erklären. für das bischen cc würd ich nicht auf enormen schaden (witching hour) oder ll verzichten wollen (ik, rare, etc)
wie kommst du mit deinem schaden gegen defensive chars zurecht?

Man trifft so eine Art stillschweigendes Übereinkommen im FFA, wenn man auf einen anderen Tank trifft. Er tut mir nichts und ich tue ihm nichts. Dafür werden die Glaskanonen dann gemeinsam aufs Korn genommen, was gleich doppelt so lustig ist.

Ansonsten ist mein Gear natürlich jenseits von perfekt. Bis auf Blackthornes Hose haben die meisten Slots im Schnitt 2-4 Mio gekostet. Wobei man dazu sagen muss, dass ich mir das Zeug nach und nach in den letzten Wochen zugelegt habe und auch viele Schnäppchen darunter waren. Darunter ein fast perfekter CC-Mempo (;) ) für 4 Mio.

Was den Gürtel angeht, werde ich die Chance to X stats noch ausführlicher testen müssen. Vielleicht werden sie in Zukunft, wenn der CC-Reduce live geht, noch eine Rolle spielen. LL ist auch eher überflüssig bei dem lausigen DPS. Aktuell benutze ich zwar einen IK Gürtel mit -5 Waffenwurf, weil ich auf dem PTR kein Maras habe. Aber ich halte die Augen nach einem entsprechenden rare Gurt offen. Ich werde auch noch auf -9 Waffenwurf gehen und Battlerage (itf) dafür rausnehmen. Durch Unversöhnlich und Aberglaube regeneriert man mehr als genug Wut.

Auf lange Sicht hätte ich aber schon gerne 100k+ DPS bei gleichbleibender EHP. Sobald Spieler als Elite zählen und mein um 28% reduzierter Eliteschaden ins Spiel kommt, werde ich wahrscheinlich auf etwas %life und Vita verzichten und stattdessen auf Lifereg und DPS zurückgreifen. Bei etwa 3k Lifereg ohne Passiv könnte man Inspirierende Präsenz dann auch gegen etwas mehr DPS oder EHP tauschen.

It's me!
18. Januar 2013, 04:46
Man trifft so eine Art stillschweigendes Übereinkommen im FFA, wenn man auf einen anderen Tank trifft. Er tut mir nichts und ich tue ihm nichts. Dafür werden die Glaskanonen dann gemeinsam aufs Korn genommen, was gleich doppelt so lustig ist.

Ansonsten ist mein Gear natürlich jenseits von perfekt. Bis auf Blackthornes Hose haben die meisten Slots im Schnitt 2-4 Mio gekostet. Wobei man dazu sagen muss, dass ich mir das Zeug nach und nach in den letzten Wochen zugelegt habe und auch viele Schnäppchen darunter waren. Darunter ein fast perfekter CC-Mempo (;) ) für 4 Mio.

Was den Gürtel angeht, werde ich die Chance to X stats noch ausführlicher testen müssen. Vielleicht werden sie in Zukunft, wenn der CC-Reduce live geht, noch eine Rolle spielen. Aber aktuell benutze ich sowieso einen IK Gürtel mit -5 Waffenwurf, weil ich auf dem PTR kein Maras habe. Ich werde aber höchstwahrscheinlich auf -9 Waffenwurf gehen und Battlerage (itf) dafür rausnehmen. Durch Unversöhnlich und Aberglaube regeneriert man eh mehr als genug Wut.

Auf lange Sicht hätte ich aber schon gerne 100k+ DPS bei gleichbleibender EHP. Sobald Spieler als Elite zählen und mein um 28% reduzierter Eliteschaden ins Spiel kommt, werde ich wahrscheinlich auf etwas %life und Vita verzichten und stattdessen auf Lifereg und DPS zurückgreifen. Bei etwa 3k Lifereg ohne Passiv könnte man Inspirierende Präsenz dann auch gegen etwas mehr DPS oder EHP tauschen.

hab mal dein equip als vorbild genommen und mir ein paar items zugelegt (da sie wohl permanent teurer werden, kaufte ich sie lieber jetzt zu noch bezahlbaren preisen). auch noch nichts grandioses dabei, aber man kann ja darauf aufbauen. mittel- bis langfristig werden wohl auch hier zig millionen pro slot verbraten werden können :D

Conan - Community - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/en/profile/Parzival-2973/hero/3432040)
einige slots habe ich noch vom pvm equip gelassen, da mir die dps sonst ein wenig zu tief wären :)
hab mir (übrigens auch auf deinen rat hin, auf der ersten seite) auch noch ein stormshield mit cc gekauft, das würde den dmg auch nochmal schön pushen (und 39.5 critchance unbuffed sind auch nicht zu verachten. verliere alledings 10k life). muss leider noch 24h warten bis ich den char aktualisieren kann auf dem testrealm. werde dann berichten :) battle rage hab ich noch drin, weil ich eh schon immer knapp an fury bin (oder evtl war) und ich die cc noch gern mitnehme

was mir auffällt: paragon 100 lohnt hier langsam. im vergleich zu dir sinds 78str und 52vita. langfristig wird wohl auch daran nichts vorbeiführen (zumindest für solche, die ernsthaft pvp betreiben wollen)

ach ja: hier noch ein kleiner tipp für die, die es noch nicht kennen: http://d3up.com/
imho besser als diabloprogress. wenn man da seinen char hochlädst, sieht man wieviel prozent jedes item vom gesamtschaden und effektiven ehp ausmacht. wenn man sich also fragt, wo man am meisten dps oder ehp rausholen kann, sieht man das dort relativ schnell. (wie weit die items von perfekt sind, austausch, etc geht natürlich alles auch)

Garfi
18. Januar 2013, 05:22
Hier noch ein kurzes Video als weitere Antwort auf die Frage, wie ich gegen DHs klarkomme. War ein ziemliches Gemetzel. :D Diesmal auch in vernünftiger Auflösung.

Diablo 3 PvP - 1 Barb vs. 3 DHs - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=VJClL5UorGw&feature=youtu.be)

@ It's me

Gefällt! Wobei mir die EF mit ihrem Fear nicht ganz so gut gefällt. Mir ist es schon häufiger passiert, dass ich kurz vorm Exitus vom Gegner weggefeart wurde und mich dadurch in Sicherheit bringen konnte. Wenn man gefeart wird, rennt man jedenfalls wie von der Tarantel gestochen los. Der Gegner kommt da kaum hinterher. Der Himmelsspalter gefällt mir da sehr viel besser mit seiner Lifereg und seiner Chance to smite.

UglyBastard ohne Flachs
18. Januar 2013, 06:02
Wie genau wirkt Smite von Himmelsspalter?
Procct es auch wenn der Himmelsspalter in der Offhand ist?
Gilt die Proc-Chance bei Dualwield für beide Waffen oder nur bei Schlägen mit dem Himmelsspalter?

Login
18. Januar 2013, 12:53
Wie gesagt, momentan kenne ich keinen wirklichen Angstgegner. Ich schaue mir gerade Moldran (http://de.twitch.tv/moldran) an, der reihenweise die Top 10 der jeweiligen Klassen herausfordert und einfach jedem Gegner haushoch überlegen ist. Der Barbar ist definitiv PvP Char #1 wenn nicht noch ein Wundermittel gegen ihn gefunden wird.


Und wenn ein Wundermittel gefunden wird, siehe z.B. das Schwein dann ist das selbstverständlich der Witz und Imba


:keks:

Garfi
18. Januar 2013, 15:15
Und wenn ein Wundermittel gefunden wird, siehe z.B. das Schwein dann ist das selbstverständlich der Witz und Imba


:keks:

"2. The CC reduction rules that apply to Elite monsters in Inferno should also apply against players. Much like Elite monsters in Inferno, players will cap out at 65% CC reduction (with CC effects less than 0.5 seconds being ignored). These values are subject to change or go through different iterations as the PTR continues."

:keks:

lanotte
18. Januar 2013, 15:26
Da +elitedmg doch wirkt wird der soj ja übermächtig. Pusht den dmg, kann cold dmg haben, gibt mehr fury und -wutkosten. Überseh ich was oder wär das nicht die sinnvollste Variante um die -9 zusammen mim Gürtel zu bekommen? Skullgrasp mit @ wär ne alternative, den amu Slot würd ich nur ungern mit nem Maras blockiern

It's me!
18. Januar 2013, 15:35
Da +elitedmg doch wirkt wird der soj ja übermächtig. Pusht den dmg, kann cold dmg haben, gibt mehr fury und -wutkosten. Überseh ich was oder wär das nicht die sinnvollste Variante um die -9 zusammen mim Gürtel zu bekommen? Skullgrasp mit @ wär ne alternative, den amu Slot würd ich nur ungern mit nem Maras blockiern

ob amu oder ring blockiert ist macht imho nicht viel aus. klar, der soj ist dann sehr gut, v.a. offensiv. aber defensiv hat er ja nicht viel zu bieten (gegenüber litany of undaunted verlieren wir mass str, res, cc, liferep und je nach budget noch einen zweiten offensiven stat ias/cdmg)) effektiv also viel res, str (für armor) und liferep

highend wird wohl ein maras/soj/skull grasp mit extrem guten defensiven oder offensiven werten sein. da sehe ich aber beim soj am wenigsten möglichkeiten, noch defensive auszugleichen

Garfi
18. Januar 2013, 15:49
So sehe ich das auch. Wobei ich ja immer noch die Hoffnung habe, dass Blutungsschaden irgendwann Lifereg unterbindet und Blackthornes Kreuz damit zur ersten Wahl wird. Dann wäre auch gewährleistet, dass tanklastigere Duelle mal ein Ende hätten.

~Ronin~
18. Januar 2013, 17:05
Sonnenhüter (1h Streitkolben) hat z.B. ebenfalls bis zu 10% dam vs. Elite und kann auch ansonsten ganz gut sein. Mit den entsprechenden Items könnte man dann locker auf +40-50% dam vs Elite kommen, was schon ziemlich Heftig ist.

Login
18. Januar 2013, 17:18
"2. The CC reduction rules that apply to Elite monsters in Inferno should also apply against players. Much like Elite monsters in Inferno, players will cap out at 65% CC reduction (with CC effects less than 0.5 seconds being ignored). These values are subject to change or go through different iterations as the PTR continues."

:keks:

Eben, das macht Hex nur noch stärker, denn dank dieser Änderung ist man immun gegen den Waffenwurf stun mit entsprechenden equipment. Allersings nicht gegen Hex.

It's me!
18. Januar 2013, 17:36
Sonnenhüter (1h Streitkolben) hat z.B. ebenfalls bis zu 10% dam vs. Elite und kann auch ansonsten ganz gut sein. Mit den entsprechenden Items könnte man dann locker auf +40-50% dam vs Elite kommen, was schon ziemlich Heftig ist.

es gibt noch einige items, die so interessant werden. star of azkaranth (amu) mit cc/eliteschaden und guten restrolls zum beispiel.
andererseits muss man auch hier sagen: wenn man zuviele kompromisse aufgrund des eliteschadens eingehen muss, dann wird das auch nichts bringen (ich würde zum beispiel die aps von echoing fury gegen nichts eintauschen wollen/momentan)

die alternative ist, wie schon erwähnt, highendteile. also zum beispiel ein sonnenhüter mit extremem schaden, sockel, critdmg, etc. was aber auch dementsprechend teuer werden wird.
schön ist, dass eliteschaden wieder die anzahl möglichkeiten vermehrt.
richtig gespannt bin ich aber, wie wir über diesen thread und die vorschläge denken, wenn sich pvp etabliert hat und einige zeit vergangen ist :)

Psycho3000
18. Januar 2013, 18:02
Sonnenhüter (1h Streitkolben) hat z.B. ebenfalls bis zu 10% dam vs. Elite und kann auch ansonsten ganz gut sein. Mit den entsprechenden Items könnte man dann locker auf +40-50% dam vs Elite kommen, was schon ziemlich Heftig ist.

man kann es aber auch sehr viel reduzieren. blackthornes set bringt z.B. schon mal so ~13% glaube ich. stormshield bringt auch 6% oder so. da geht schon einiges.

lanotte
18. Januar 2013, 18:30
sonnenhüter ist halt bissl mies mit den 1.2 aps, bis du da mal n hammer wirfst sind die meisten gegner weg. und sooo viele freie slots für ias hat man ja auch nicht auf dem eq ums überall mitzunehmen.

die preise für wurf items steigen mächtig, ganz falsch scheinen wir nicht zu liegen.

Garfi
19. Januar 2013, 06:32
Eben, das macht Hex nur noch stärker, denn dank dieser Änderung ist man immun gegen den Waffenwurf stun mit entsprechenden equipment. Allersings nicht gegen Hex.

Dann wirf nochmal einen Blick auf den dritten Punkt:

"3. There is also an inherent 30% CC reduction in player vs. player which is not currently working on the PTR. So, a 4 second stun should only last 2.8 seconds in PvP combat. This can, of course, be combined with CC reduction from gear and skills."

Ich bin da ganz zuversichtlich, dass es sich bald ausgehext hat und ich mir meine Items mit CC-Reduction nicht umsonst geholt habe.

Was die Waffen angeht: ein Skorn könnte sich auch noch gegen so manche Klasse als nützlich erweisen. Entweder mit ordentlich Vita oder mit Bonusschaden gegen Elite.

Quickness
21. Januar 2013, 21:06
@Garfi... Finde deine Videos sehr beeidrucked ;) Finde dein Stuff Klasse und Stimme da auch voll und ganz zu wenn man es sich ansieht. Nur würdest du echt auf 2 x 1H gehen?

Glaubst du/ihr das es sich lohnt jetzt schon ein wenig ein zu kaufen? Die Preise für PvP Stuff ist recht billig noch. Was meinst du?

LG

It's me!
21. Januar 2013, 21:13
@Garfi... Finde deine Videos sehr beeidrucked ;) Finde dein Stuff Klasse und Stimme da auch voll und ganz zu wenn man es sich ansieht. Nur würdest du echt auf 2 x 1H gehen?

Glaubst du/ihr das es sich lohnt jetzt schon ein wenig ein zu kaufen? Die Preise für PvP Stuff ist recht billig noch. Was meinst du?

LG

ich erlaube mir mal zu antworten :D (bin aber auch auf garfis antwort gespannt)

ich denke langfristig wird man je nach gegner und skillung desselben eh wechselequip im inventar haben. da bietet es sich natürlich an, auch eine zweithandwaffe (nicht zweihand!) dabei zu haben um mehr dmg zu mache und allenfalls von anderen schönen adds profitieren zu können.

ich habe mir als zweithand einen ziemlich guten 300. speer mit sockel gekauft, der imho als schnäppchen im ah war. leider konnte ich das, sowie eigentlich mein ganzes neues equip noch nicht testen, da ich meine chars nicht kopieren/aktualisieren kann.

equip kaufen: naja, ich habs getan. kann natürlich sein, dass blizz noch so viel grundlegendes ändert, als dass die items dann alle sinnlos werden. wenn sie es aber lassen, dann werden die preise (vorallem für barb items) explodieren.

ich habe ohne gems und den speer etwa 15 mio investiert (einen grossteil meiner items hatte ich bereits schon). neu sind: rüstung, amu, belt und hosen
wenn ich die verlieren würde - ok.
ich würde mir an deiner stelle eine grenze setzen (wie im casino) wieviel geld du verlieren könntest, ohne dir in den arsch beissen zu wollen :)

hunderte millionen in ein item zu investieren nur aufgrund von pvp halte ich momentan für zu risikoreich.

equip: http://eu.battle.net/d3/en/profile/Parzival-2973/hero/3432040

Quickness
21. Januar 2013, 21:37
Der Speer gibt ja auch 12% laufen. Würdet ihr dann die Lacuni ausziehen?

Also gucke auch nur nach schnäppchen. Aber Schultern und Hose kosten auch gute 50m. Krasse Schnäppchen lassen sich bei der Waffe und Helm vll machen. Ringe und Amu warte ich erstmal ab, weil ich da kein Plan hab was man wirklich braucht. Hab mir heut belt vom König und blacks. Stiefel geholt.

It's me!
21. Januar 2013, 21:42
Der Speer gibt ja auch 12% laufen. Würdet ihr dann die Lacuni ausziehen?

Also gucke auch nur nach schnäppchen. Aber Schultern und Hose kosten auch gute 50m. Krasse Schnäppchen lassen sich bei der Waffe und Helm vll machen. Ringe und Amu warte ich erstmal ab, weil ich da kein Plan hab was man wirklich braucht. Hab mir heut belt vom König und blacks. Stiefel geholt.

kommt halt auf die stats der lacunis an. meine sind mit crit und deshalb habe ich sie dringelassen.

mit den 12frw vom speer konnte ich jedoch die iceclimbers für die ik boots reinnehmen, was mir dps und life bringt. der 3er setbonus vom ik set wird passenderweise auch vom speer ausgeglichen.

das meinte ich mit wechselequip: ich hab die ik boots im inventar, genau wie auch ein stormshield. wenn ich also das schild für den speer reinnehme, wechsle ich auch automatisch die schuhe, da ich 24mrs für essentiell halte

zeig doch mal dein equip/budget.

Quickness
21. Januar 2013, 22:06
Hoffe Garfi ließt noch das obere und steigt nicht hier unten ein :)

Hab fast alles im AH. Mein Acc Name steht im Profil. Schreibe nämlich vom Handy. Gold habe ich so 150-400m. Muss halt sehen wie schnell ich was verkaufe daher leider nur grob zu sagen.
Deine Sachen sind echt klasse!! Danke für deine Antworten!!
Richte mich gerade nach Garfis Werten und Sachen.

Hatte in D2 mit Barb auch 1n1/BVB/tvt/mage oder meele Stuff. Kenne Das also zu gut mit dem schönen wechseln #)

UglyBastard ohne Flachs
21. Januar 2013, 22:28
Hehe, der Barb von It's me erinnert mich doch schon etwas an meinen, von der Optik her könnten die Zwillinge sein. :D

Kopfhauer - Community - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/en/profile/UglyBastard-2490/hero/696188)

Bevorzuge aber die IK-Boots, da die -% Crowdcontrol haben, was sich als durchaus nützlich erweisen könnte. Dafür kann ich die Lacunis dann durch meine glorreichen 500k Rare-Armschienen ersetzen, die ich mir in 5 Minuten ausm AH gezogen hab.
Ausserdem denke ich, dass Schild overall schon der Standard sein sollte, bringt einfach super viel mit Block und den Resists, das kann man auch gut mit der Regen kombinieren.

Leider kann ich den Barb aufgrund von Error 395015 nicht auf dem PTR austesten und muss dort mit einem abgewandelten PVM-Equip auskommen. :(
Sollte aber gut reinhauen, wenn sie den Müll endlich mal gefixt haben.

Wechselequip sind ein Skysplitter (evtl. durch Sunkeeper ersetzt, wenn der +Elite Schaden live geht) anstatt Storm, ein Doombringer + 2 Justice Lanterns, ne -4 Throw Mara, ne -CC Mara und ein Life% Stormshield mit 34% Block.

Garfi
21. Januar 2013, 23:08
@Garfi... Finde deine Videos sehr beeidrucked ;) Finde dein Stuff Klasse und Stimme da auch voll und ganz zu wenn man es sich ansieht. Nur würdest du echt auf 2 x 1H gehen?
Freut mich. :)

Wie schon gesagt, momentan ist es im FFA sehr unausgeglichen. Als Tank-Barb zerstört man dort fast jeden Gegner. Nur gegen andere Tanks wird es dann zäh. Daher ziehe ich dualwield vor - nicht unbedingt, weil ich mir damit höhere Gewinnchancen ausrechne, sondern einfach, um die Duelle etwas spannender zu gestalten und mehr Spaß zu haben. Gegen Glaskanonen kommt man auch ohne Schild bei ausreichender Defensive gut zurecht.

Besonders einfach hat man es momentan gegen Wizards und DHs. Es ist auch völlig egal, wie viel DPS oder wie viel EHP besagte Gegner haben. Wenn man sich entsprechend anpasst - also EHP zulegt bei DPS-starken Gegnern oder DPS bei EHP-starken Gegnern -, bleibt die Balance immer dieselbe. Aber das habe ich im Startposting ja schon versucht zu erklären. Wer hohe DPS hat, hat niedrige EHP - und umgekehrt. Das einzige, was zählt, sind EHP/s, die Wahl der richtigen Skills und natürlich Taktik / Spielverständnis. Momentan haben die wenigsten Gegner hohe EHP/s, aber das wird sich sicherlich sehr bald ändern.


Glaubst du/ihr das es sich lohnt jetzt schon ein wenig ein zu kaufen? Die Preise für PvP Stuff ist recht billig noch. Was meinst du?

LG

Aber Hallo! So spekulationswütig wie die Leute sind, werden PvP-Sachen sicherlich noch kräftig im Preis steigen. Das war ja auch mitunter der Hauptgrund, warum ich mir recht früh Gedanken zu PvP gemacht habe. Mehr als unbedingt nötig wollte ich nämlich nicht dafür bezahlen.

Da Blutungsschaden entgegen meiner Annahme leider nichts bewirkt und Wutregeneration das A und O im PvP ist, sehe ich Blackthornes Set allerdings schon wieder als überholt an - zumindest für uns Barbaren. Auch wenn es darum geht, -9 Wutkosten für Waffenwurf zu erreichen, tendiere ich eher zu Maras als zu Soj. Für Blackthornes 2er oder gar 4er Setbonus ist also kein Platz mehr. Damit wird auch eine rare Hose mit 200 Strg, 300 Vita, 80 Res, 2 Sockeln und 342 Lifereg zum Optimum.

UglyBastard ohne Flachs
21. Januar 2013, 23:24
Full IK ist definitiv besser als Blackthornes, da man viel weniger Wutprobleme hat. Leider auch unverhältnismäßig viel teurer, wenn es vergleichbare defensive Stats bieten soll wie Blackthorne 2er-Combo + Mempo aufm Kopp, dann sollte nämlich schon ein 60+Allres IK-Hut und ne 200+Vita IK Rüstung auf dem Einkaufszettel stehen, was die Beschaffungskosten je nachdem wohl um den Faktor 10-100 anhebt. Ausserdem hat Blackthorne im Gegensatz zur IK-Armor 2 Random Stats und kann daher neben ordentlich Statuspunkten auch noch 500+ Reg als I-Tüpfelchen bieten ohne dabei die Def zu vernachlässigen und das für kleines Geld.
Daher denke ich, dass Blackthornes durchaus seine Berechtigung hat, quasi als das "Gut und Günstig" des D3 PvP.

Was den -Throw angeht, so sehe ich da doch eher SoJ vorne, wenn das Maras nicht grade extrem sicke Stats hat (was wohl ultra-selten ist, dafür braucht man also entweder unendliches Glück, einen massiven Geldbeutel oder gar beides).
30% Extraschaden ist schon eine Hausnummer, dazu kommt dann noch die 5-6% Elementarschaden und im Idealfall der Slow, der es den Gegnern noch schwerer macht abzuhauen/ranzukommen.

lanotte
21. Januar 2013, 23:54
Ich würd auf jeden fall auch zum jetzt schon einkaufen raten, günstiger wird das zeug nicht mehr.

Edit: Was für Waffen peilt ihr denn so an? Ich denke rares mit Sockel,ias, Vita auf ner schnellen Waffe bringen einen weiter wie ne ef oder sky splitter. Mit Schwertern könnte man so ja schon 1.55 aps holen und am eq da etwas einsparen.

Garfi
22. Januar 2013, 02:54
Ich würd auf jeden fall auch zum jetzt schon einkaufen raten, günstiger wird das zeug nicht mehr.

Edit: Was für Waffen peilt ihr denn so an? Ich denke rares mit Sockel,ias, Vita auf ner schnellen Waffe bringen einen weiter wie ne ef oder sky splitter. Mit Schwertern könnte man so ja schon 1.55 aps holen und am eq da etwas einsparen.

Ich mag den Himmelsspalter. Von 600 Lifereg hat man effektiv mehr als von 300 Vita. Zu den 20% Chance auf Stun muss auch nicht viel gesagt werden. Dazu Strg, IAS, 1k+ DPS und ein Sockel. Welche rare Waffe kann da mithalten?

Außerdem beruhen die DPS des Himmelsspalters auf elementarem Schaden, weshalb der möglicherweise drohende Fix / Nerf von Min/Max-Schaden auf Waffen (http://us.battle.net/d3/en/forum/topic/7593743038) den Himmelsspalter unberührt lassen dürfte. Wenn selbst die top EFs bald nur noch 1,1k DPS aufweisen, werden die Leute wahrscheinlich scharenweise zu Himmelsspaltern wechseln.

Quickness
22. Januar 2013, 07:18
3 black gibt aber nochmal gute % in der Verteidigung gegen alle und ik gibt gegen nah, aber auch CC. Tut sich das groß?

lanotte
22. Januar 2013, 16:56
Ich mag den Himmelsspalter. Von 600 Lifereg hat man effektiv mehr als von 300 Vita. Zu den 20% Chance auf Stun muss auch nicht viel gesagt werden. Dazu Strg, IAS, 1k+ DPS und ein Sockel. Welche rare Waffe kann da mithalten?

Außerdem beruhen die DPS des Himmelsspalters auf elementarem Schaden, weshalb der möglicherweise drohende Fix / Nerf von Min/Max-Schaden auf Waffen (http://us.battle.net/d3/en/forum/topic/7593743038) den Himmelsspalter unberührt lassen dürfte. Wenn selbst die top EFs bald nur noch 1,1k DPS aufweisen, werden die Leute wahrscheinlich scharenweise zu Himmelsspaltern wechseln.

zugegebenermaßen ist der stun und der lifereg echt nicht zu verachten,das stimmt schon. vor allem wo das mit den black weapons noch nicht sicher ist.

würdest du auf den items generell lifereg gegenüber vita bevorzugen? ich mein klar, bei uns sollte überall vit @ str drauf sein, aber wenn ich dafür lifereg über sagen wir mal ~ 200 rum pro item mitnehm kann man auch n bisschen niedriger vita werte in kauf nehmen oder? ich weiß das lässt sich nicht 100% pauschalisieren aber ich hoffe es ist klar worauf ich hinaus will.

Garfi
22. Januar 2013, 17:20
würdest du auf den items generell lifereg gegenüber vita bevorzugen? ich mein klar, bei uns sollte überall vit @ str drauf sein, aber wenn ich dafür lifereg über sagen wir mal ~ 200 rum pro item mitnehm kann man auch n bisschen niedriger vita werte in kauf nehmen oder? ich weiß das lässt sich nicht 100% pauschalisieren aber ich hoffe es ist klar worauf ich hinaus will.

Ich möchte über kurz oder lang die Möglichkeit haben, Inspirierende Präsenz auch mal zu tauschen, und strebe deshalb etwa 3-3,5k Lifereg über Items an.

EHP ist zwar schön und gut und ein gewisser Wert sollte auch zwingend beibehalten werden, aber je höher die Lifereg und je geringer die HP, umso höher die EHP/s bei ähnlicher base EHP. Und solange man es nicht mit einem 500k DPS-HotA-Barb zutun bekommt, der im Berserker über einen hinwegfegt, sind EHP/s > EHP.

Beispiel:
1) 100k HP, mittlere AR / Armor / DR, 3 Mio base EHP, 3k Lifereg: 91k EHP/s
2) 70k HP, hohe AR / Armor / DR, 2,5 Mio base EHP, 4,5k Lifereg: 165k EHP/s

1 hat also geringfügig mehr base EHP und mag gegen einen HotA-Barb mit 2,5 Mio DMG pro Hit eine Sekunde länger leben. 2 reduziert dafür schon sämtlichen DPS um 165k und hat nach maximal 15 Sekunden wieder volle HP.

Quickness
22. Januar 2013, 17:39
Kannst du bitte eine kleine Sache zu meinem Post sagen bitte!?

Psycho3000
22. Januar 2013, 20:43
ich bin auch schon vor langer zeit massiv auf lifereg gegangen. mein ganzes IK set ist darauf ausgerichtet wo es möglich und ich spiele auch mit himmelspalter. dazu nehme ich natürlich inspiring presence als passive rein. summa sumarum macht das bei mir über 4k lifereg/sek.

ich muss jedoch sagen, dass ich momentan noch nicht so wahnsinnig glücklich damit bin, was jedoch sicherlich an meinen vergleichsweise geringen EHP liegt. ich komme auf knappe 70k life momentan, da sollte noch ordentlich was gehen und res kann ich auch noch pushen. ich habe momentan schon probleme gegen Chars die 200k+ DPS machen. beispielsweise können mir DHs ein impale mit 30k schaden um die ohren hauen. auch starke crits von WD haunts saugen ordentlich an meinem leben.

im momentanen FFA gemetzel ist sonst lifereg allerdings schon sehr nützlich. meistens kann man recht problemlos für 10 sek oder so die flucht ergreifen und sich dabei wieder voll heilen lassen.

myK
22. Januar 2013, 23:25
Mein kleines Fazit als Barb:

Erstmal möchte ich sagen, dass ich keine Lust hab mir etliche Threads durchzulesen und dabei mit fachbegriffen um mich zu werfen und ich bin wohl einer der wenigen, der die deutsche Version benutzt, also somit auch die deutschen Skills nur kennt.

Heute (nach langem warten) konnte ich endlich wieder meinen neuen Items auf den PTR kopieren und war durchaus enttäuscht. Viele Spieler haben auch schon davon Wind bekommen, dass es wieder möglich ist, seinen aktuellen Char mit aktuellen Gear zu kopieren.

Erstmal ein paar kleine Eckdaten zu meinen Barb:

~87k Life
~650 Resis
~9k Def
~120k DPS

Meine Skillung, bzw. die verschiedenen Varianten.

Fernangriff: Waffenwurf mit der "Hammer-Rune".
Nahkampf: Erst Zerfleischen, später gewechselt durch Hammer der Urahnen.
Stuns: Aufstampfen + Sprung
Defensiv: Kampfrausch mit DMG Rune + Kampfschrei mit Resi Rune.

Viele Variationen hab ich probiert, was die Skillung angeht.
Auch mein Gear hab ich gewechselt. Sei es 2x 1Hand, 1Hand und Sturmschild inkl Laterne etc.

Ich kommentier jede Klasse als Gegner wie folgt:

Zauberin: Leichtester Gegner, paar mal Waffenwurf, evtl. Stun und dann liegen die Damen in der Regel.

WD: Keine Chance. Ein paar mal Heimsuchung und man liegt auf dem Boden. Will man den Gegner aus der Ferne oder direkt im Nahkampf mit Hota umlegen, machen die Viecher sich unsichtbar und den Rest erledigt schon die Heimsuchung. Absoluter Angstgegner!

Monk: Relativ ausgeglichen. Hat der Monk dich erstmal mit Donnerknall in der Mangel und gibt dir mit Sieben Fäusten den Rest, wirds verdammt schwer.

DH: Salto, Unsichtbar, nebenbei ein paar Fallen und irgendwann wars das für mich. Es sei denn er ist so träge, dass er seinen Smoke Screen nicht aufrechterhält.

Baba: Naja, gleich Chancen für jeden.

In Diablo 2 hab ich Monatelang damit verbracht mich mit anderen Chars zu verprügeln. Auf das Balancing wurde damals mit Sicherheit nicht geachtet, aber wenn ein WD das Spielfeld betritt, auch nur mit schlechtem Gear ist die Show gelaufen.

Eigentlich bin ich nicht der Typ, der sich hier oder in einem anderen Forum ausheult, aber ich finde es einfach derart frustrierend, dass nach einem 3/4 Jahr nur so ein Mist präsentiert wird, wobei immer von einem "positiven Spielerlebnis" seitens Blizzard gesprochen wird.

Für eine halbe Stunde werd ich mich nochmal ins Getümmel werfen, bin aber nicht guter Dinge.

An all die, die nicht nur in der Theorie verweilen: Könnt ihr meinen Kummer teilen? Eigentlich möchte ich nicht vom Baba als PvP Char ablassen, aber so ist es einfach nur Mist.

UglyBastard ohne Flachs
22. Januar 2013, 23:44
Also ich finde den PvP Modus bis auf einige kleinere Sachen und evtl. Balancing (Hex!) eigentlich sehr gelungen und macht mir auch viel Spaß.

Die Performance von meinem Barb ist auch überzeugend.

Kann deine Ansicht daher eigentlich nicht teilen.

Psycho3000
23. Januar 2013, 00:35
PvP ist noch nicht fertig. 2 einschneidende änderungen wurden ja auf jeden fall schon mal angekündigt: verringerung von CC effekten und die wirksamkeit von eliteschaden und eliteschadenreduzierung auf andere spieler.
gerade ersteres wird nochmal einiges ändern, vor allem wenn man an die momentane situation von hex beim WD denkt.

mir gefällt PvP sehr gut bisher und ich würde an deiner stelle die flinte nicht zu schnell ins korn werfen. vor allem sollte man nicht zu viel auf die ersten eindrücke von imbalance geben. mit der zeit entwickeln sich spielstile, die jetzt einfach noch nicht vorhanden sind wodurch die balance sich grob ändern kann.

Garfi
23. Januar 2013, 00:44
Kannst du bitte eine kleine Sache zu meinem Post sagen bitte!?

Zu IK und Blackthornes habe ich doch wenige Posts zuvor schon etwas geschrieben. Oder was möchtest du genau wissen?

Quickness
23. Januar 2013, 06:44
Hab das wohl überlesen ;(. Naja aber die Preise für eine Vita ik Armor liegt bei dem viel fachen als bei einer vita black Armor. Hab da gestern einen richtigen Schock bekommen. Meine Frage bezog sich nicht auf das ganze gear, sondern nur auf die drei Items von beiden sets.

Mfg

UglyBastard ohne Flachs
23. Januar 2013, 10:20
Drei Blackthorne halte ich persönlich für unnötig, es sei denn du hast einen sicken -5 Throw BT Belt (EXTREM selten) oder ein krankes Duncraig Cross.
Der 3er Bonus von BT ist vernachlässigbar und es lohnt sich nicht, auf den Slots Kompromisse einzugehen um ihn zu bekommen.
Das gleiche gilt für den 3er Bonus von IK. IK will man wegen Fury.

Wenn du nicht Milliardär bist, würde ich BT nehmen. Wenn Geld keine Rolle spielt, IK.

Quickness
23. Januar 2013, 11:58
Hab keine Milliarde... also ziehe ich so weit BT an. Beziehe meine Frage auf IK: Gürtel Handschuhe Schuhe oder BT Rüstung Hose Schuhe. Also im groben auf die Schuhe. Sorry wenn das schon beantworden ist, aber dann bin ich blind... Hoffe auf Verständnis! Beide Schuhe geben ja massig LPS und sonst sind die Werte top. Nur den DMG drücken sie nicht wirklich.

It's me!
23. Januar 2013, 16:48
so, da ich endlich meine chars aktualisieren konnte hier mal ein feedback zum barb mit diesem equip: Conan - Community - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/en/profile/Parzival-2973/hero/3432040)
wechselequip sind:
ef mit sockel und ias
blackthornes hose
Ik rüstung
ik schuhe
300. speer (offhand)

grundsätzlich klappt alles schon mal besser als mit dem ursprünglichen pvm equip.
normale chars sind kein problem. mit normal bezeichne ich diejenigen mit gutem aber nicht krankem equip.
ich habe jetzt öfters in der nacht gespielt und was da für typen rumrennen (vor allem asiaten) ist einfach krank. die haben items die mehr wert sind als mein gesamtes equip und das in jedem slot.
ich gehe im folgenden jetzt auch eher auf die typen ein, da die schlechter ausgerüsteten eh nicht so interessant sein dürften. das ranking bezieht sich darauf, wie gerne ich gegen die klasse spiele (von 1-5, am liebsten - gar nicht gern)

wizzard: nicht sehr schwer, da sie eine schwache defensive haben. wenn wir wiederum auf defensive setzen und vor allem auch sprung clever benutzen (um aus flächendeckenden zaubern wie blizzard rauszukommen) kann uns der wizz nicht sehr viel. rend ist sehr praktisch gegen die spiegelbilder. momentanes ranking: 1

mönch: habe hier schon alles erlebt von: fällt nach einem schlag um - unbesiegbar. bei den guten ist das problem, das man fast nicht wegkommt und sie mit der glocke auch bei 100k life 1-2 hits schaffen. ranking: 3

barb: diejenigen die mit pvm equip/skillung rumrennen werden zwar immer weniger, sind aber solange es sie noch gibt dankbare opfer. ist die defensive ähnlich aufgebaut (100k life, 50-80k dps, 2-5k liferep), sind die duelle sinnlos, da keiner den anderen besiegen kann. bei offensiveren barbs ist es eher glücksache, was zuerst zum tragen kommt: seine rendattacke (bei skorn barbaren, die auch sonst auf dmg aus sind, kann das schon übel sein), oder meine distanzangriffe. sehr ausgeglichen. ranking: 2
(gerade zwei barbs getroffen: 170k life und 160k. bin gespannt, wie die chars in einem halben jahr oder so aussehen, wenn die perfektionierung der items noch mehr zugenommen hat)

dh: wenn sie clever spielen, kaum zu besiegen. da sie abstand halten können und stun effekte umgehen können. ich mache einfach zu wenig schaden, als dass ich sie schnell besiegen könnte. wohingegen sie dann mit 200k+ nicht allzuviele treffer brauchen, bis ich liege. auch hier spreche ich von den sehr guten (aka trifecta nats ring, etc). die normal bis gut ausgerüsteten sind kein problem: ranking: 4

wd: was soll man sagen. gut gespielt ist der imho unbesiegbar. haunt haut bei mir trotz block/res/armor und sehr viel life extrem rein. und vor allem dieser build 闇影飄香 - Community - Diablo III (http://us.battle.net/d3/en/profile/%E9%97%87%E5%BD%B1%E9%A3%84%E9%A6%99-3958/hero/20514980) ist mein angstgegner. man kommt einfach gar nie an den wd selbst ran. die explosionen kann man ein paar mal tanken, wenn dann aber noch haunt dazukommt (am besten in kombination mit hex) dann ist ende. kommt man zufälligerweise doch an ihn ran, kommt spirit walk und bis man ihn wieder sieht, ist er praktisch wieder geheilt. dieser dient auch dazu, zu zeigen, was ich mit kranken items meinte^^ ranking: 5 mit abstand

allgemein:
- die qualität der einzelnen items überraschen vieler gegner ist nahe der perfektion. wenn ich mit ähnlich gutem gear rechnen könnte, würde ich wohl noch einiges an dps/ehp rausholen. --> ich würde dazu raten, sich für einen pvp char zu entscheiden und diesen permanent weiterzuentwickeln (wie in d2 halt)
- soj scheint beliebt zu sein. auf barbs habe ich ihn noch nich gesehen, aber eine überlegung wäre es wert. (evtl auch für diejenigen, die ein bisschen auf preissteigerung spekulieren möchten)
- wd ist momentan die klare nummer 1 - die anderen klassen sind je nach gearqualität beinahe unbesiegbar - onehit (für uns).
- echoing fury fand ich auf dem barb eigentlich recht gut. fear ist eher positiv, wenn man eh per waffenwurf angreift. und um die +aps ausgleichen zu können, bräuchte man schon einen extrem guten himmelsspalter.

Shlongus
23. Januar 2013, 17:18
Löst das Smite vom Himmelsspalter tatsächlich einen Stun-Effekt aus? Im PvM habe ich davon noch nchts mitbekommen, außer die Säule die runterkommt.
Ich meine mich auch an einen anderen Thread zu erinnern, wo der Stun-Effekt verneint wurde.

lanotte
23. Januar 2013, 17:47
soj hier ;)

frage zum thema cc reduce.
das ganze berechnet sich ja nach 1-((1-cc1)*(1-cc2)*...*(1-ccn))

mit 20% von juggernaut und 30base cc reduce die im pvp kommen bräuchten wir 3 14%items um knapp an die 65%cc reduce wo gekappt wird kommen.

1 - ((1 - 0,2) * (1 - 0,3) * (1 - 0,14) * (1 - 0,14) * (1 - 0,14)) = 0,64380864

nur mit einem ring (litanei,etc ) und ik boots kommt man so schon 58,6% reduce, das müsste doch eigentlich reichen? nach meinen ersten eindrücken im ptr waren 56,xx schon recht angenehm zum spielen.

hat jemand von euch seinen barb schon mal mit über 60% reduce getestet und das für erheblich besser empfunden?

und zur diskussion blackthorns vs ik:

blackthorns liefert halt verdammt viel leben für seinen preis. Mit vita/lifereg/life% auf der brust, vita allres +add stiefeln, vita allres amu und allres vita hosen kommt man da schon auch zu nem vernünftigen barb, und ich denke die 14%elitereduce sind ebenfalls nicht zu verachten. das holt die wutreg zwar nicht so schnell wieder rein, scheint mir aber wohl vernünftiger wie mit begrenztem $ auf teufel komm raus mit full ik aufzumarschieren.

edit: btw fescher barb it's me!

Garfi
24. Januar 2013, 07:53
edit

It's me!
25. Januar 2013, 21:11
wieder ein wenig rumgespielt. (garfi: scheint, als hätten wir uns beide unabhängig voneinander zu einem soj entschieden^^ maras/soj sind übrigens wie vermutet auch sehr gut um ein wenig profit im ah zu machen. weapon throw, hota, zombi dogs cooldown, etc als stichworte)

bevor ich meinen char aktualisiere, habe ich noch alles (pvm equip und anderen chars) verkauft und mir einen marquise ruby plan gegönnt (ptr, deswegen war gold egal). habe dann auch ein wenig umprobiert (auch mit calcs). ergebnis: da ich auch immer weniger cc/cdmg habe, weil einfach andere stats wichtiger sind ist der ruby eine gute alternative. jedoch eine sehr teure. mir hat er in der fury etwa 7k und im sky splitter 3-4k dps gebracht. wenn man in pvm regionen denkt und dass der ruby 3 radiants + 20mio kostet --> verschwendung. in pvp finde ich dies allerdings schon nicht schlecht (mein barb hat so 50-60k dps, je nach equip). es sollte sich also lohnen, darauf zu sparen. imho ein pures pvp item.

und gut aussehen tut er auch noch :)

http://i46.tinypic.com/242998p.jpg

(um allfälligen fragen zuvorzukommen. die gems sind accountbound, auch wenn es einige im ah gibt/gab. ich kann also weder den stein ausleihen, noch welche für euch craften. die gesockelte waffe lässt sich zum beispiel auch nicht mehr verkaufen)

Schluessel
25. Januar 2013, 23:56
http://i46.tinypic.com/242998p.jpg


Und zu Diablo 3 Start Zeiten wären das alles Gelbe gewesen :D.

Psycho3000
26. Januar 2013, 03:09
hab auch schon die erfahrung gemacht, dass die neuen rubine ziemlicher hammer sind. habe letztens jemanden mit einer hammer guten calamity (katastrophe gesehen) mit so einem teil -> 1900 DPS :eek::eek::eek::eek:

lanotte
26. Januar 2013, 11:32
jo der neue rubin steht defintiv weit oben am wunschzettel :)

beim thema spekulationsrunde, ich versuch auch die rendkosten zu senken, cc reduktionsverlust könnte man dafür evtl in kauf nehmen. im grunde genommen läuft das bei mir oft so bei mir dass ich mit wt stunne, leap nehm und dann n rend als stärkeren angriff nehme. maras und skull grasp sind nicht arg teuer im ah und gegen dhs hab ich doch schon öfters ins leere gerendet, und rend kostet mit 20fury halt schon einiges. eventuell hat sich blizz ja doch was bei gedacht wenn man 4 slots zur verfügung hat um die ressourcenkosten seiner angriffe zu senken.

habs im ptr allerdings noch nicht getestet, werd das beim nächsten char import aber mal probieren. ich denke das lohnt sich.

UglyBastard ohne Flachs
26. Januar 2013, 11:41
Ich finde persönlich, dass zumindest im gesitteten 1v1 keine kostensenkenden Items außer 1x -5 Weaponthrow nötig sind.
Das ist zumindest meine Erfahrung. Würde also eher keine Stats einbüßen wollen dafür. Wenn das allerdings als Bonus auf einem ohnehin schon sehr starken Item drauf ist, warum nicht.

Dann aber eher noch mehr -WT (so dass es 100% spambar wird) als -Rend.

Quickness
28. Januar 2013, 09:12
#Toll... Barb ist so weit fertig. Hat aber meine Armor und Hose nicht mit kopiert... Dachte ich kann es auch mal antesten -.-

91. Life 50k dps, 48% Kontroll. 4800 Leben pro Sekunde. Fehlt noch 10k Leben... und etwas DPS. Hab ne Traum Blackthornes Armor bekommen :=)

UglyBastard ohne Flachs
28. Januar 2013, 12:06
Zeig ma her das gute Stück.

Quickness
28. Januar 2013, 12:44
desnyc - Community - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/de/profile/Quickness-1919/hero/10060887)


Gürtel & Hose muss neu. Weiß nicht ob ich Leben % oder LPS nehmen soll


ps: Ich weiß das mein Name falsch geschrieben ist :`(

Garfi
28. Januar 2013, 13:03
desnyc - Community - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/de/profile/Quickness-1919/hero/10060887)


Gürtel & Hose muss neu. Weiß nicht ob ich Leben % oder LPS nehmen soll


ps: Ich weiß das mein Name falsch geschrieben ist :`(

Lifereg erhöht deine EHP/s, mehr Leben nur deine EHP. Inspirirende Präsenz ändert daran nicht viel, da die Zeit bis zur vollständigen Regeneration immer gleich bleibt (50 Sekunden). Nur mit externem Lifereg lässt sich die Zeit verkürzen. Ich würde EHP/s durch Lifereg und Mitigation jederzeit EHP durch Vita vorziehen. Nur ein Grundpolster von etwa 2-3 Mio base EHP sollte natürlich vorhanden sein.

PS: schöne Rüstung!

Quickness
28. Januar 2013, 13:08
Wenn ich in Diabloprogress meine Werte angucken kann, dann werde ich mir gedanken machen. Danke für dein Text dazu :)

Hehe :)

lanotte
28. Januar 2013, 18:18
über vile wards mit life% kannst vergleichsweise günstig noch leben mitnehmen :)

Quickness
28. Januar 2013, 20:12
Garfi hast du deine Schultern wegen des Preises gewählt oder wegen den massigen dex Bonus fürs ausweichen?

Garfi
31. Januar 2013, 17:45
Garfi hast du deine Schultern wegen des Preises gewählt oder wegen den massigen dex Bonus fürs ausweichen?

Letzteres. Günstiger kommt man kaum an Dex. Zumindest die 500er Marke für 20% dodge sollte man schon anpeilen.

Hier noch ein Link zu einigen hochkarätigen Gameplay Videos eines Top Barbs gegen die jeweils besten Spieler aller Klassen:
mannercookie (http://de.twitch.tv/mannercookie/)

Er verzichtet dabei auch komplett auf Waffenwurf.

myK
31. Januar 2013, 19:21
Er verzichtet im Prinzip völlig auf CC-Red. sowie Life regen. Bei 120k Life und 2% Lifereg/sec kommt er immerhin noch auf 2,4k + die paar hundert von seinen Items. Bisher bin ich noch nicht so sehr von der CC-Red überzeugt. Da machen es ein paar tausend DPS und paar tausend Life meiner Meinung nach viel mehr her.

UglyBastard ohne Flachs
31. Januar 2013, 20:26
CC-Red brauchst du auch nur gegen bestimmte Sachen, wie CM-Zeugs oder Hex. Gegen irgendwelche Permastun-Monks oder Barbs kann man auch einfach Juggernaut reinpacken und gut is.
Lifereg ist allerdings weiterhin sehr stark.

Was haltet ihr eigentlich von dem massiven Range-Buff mit dem neuen Patch? (+30% Reduction für alle Ranged-Klassen)

Meiner Meinung nach eher unnötig, DHs und WDs noch hart zu buffen... "xD"

Psycho3000
31. Januar 2013, 21:51
die reduction für range klassen ist in gewisser weise fair, weil das ja barb und monk auch habe. das wäre eine PvP damage reduction die ich tolerieren könnte.

das ist natürlich für die meisten nicht genug, weil immer noch alle wegen one-hits rumheulen ^^. in dem sinne hast du natürlich recht mit "unnötig", weil es den whinern nichts bringt.

UglyBastard ohne Flachs
31. Januar 2013, 21:59
Barb und Monk haben die nicht umsonst, nämlich weil sie nah ranmüssen und dabei ordentlich Hits fressen, etwas was DH+WD eher nicht nötig haben.

Quickness
01. Februar 2013, 08:28
Finde lps extrem stark. Komme über 5k jetzt und das haut schon rein. Life bin ich aber erst bei knapp 90k. Vll ziehe ich CC red. irgend wo ab und haue noch Life rein. Beim Ring z.B.

Dachte mit dem Patch soll das CC system eh verbessert werden!?

BigEvil
01. Februar 2013, 17:15
Woher habt ihr das mit den 30% base reduction für ranged Klassen? Posted Blizzard irgendwo ab und zu Änderungen?

Finde es einfach nur traurig wie Blizzard dem Geheule der ahnungslosen Masse nachgibt...
Gibt es dafür noch andere Änderungen bzgl. PvP?

UglyBastard ohne Flachs
01. Februar 2013, 17:25
News - Diablo Discussion and Community Forums - DiabloFans.com (http://www.diablofans.com/)

Runterscrollen zu den Patchnotes.

Bis auf die DR Changes (Wizard, DH, WD von 0% auf 30%; Monk, Barb von 30% auf 35%) nichts weltbewegendes.

It's me!
01. Februar 2013, 17:26
Public Test Realm -- Patch 1.0.7 Notes (Updated 1/31) - Diablo III (http://us.battle.net//d3/en/blog/8414570)

das rote ist jeweils das zuletzt aktualisierte.

It's me!
03. Februar 2013, 02:54
doppelpost :(

wie siehts bei euch aus? der buff für die ranged klassen (30%dmgreduce) bricht mir beinahe das genick.
habe mittlerweile einen skorn gekauft, mit dem ich die unfähigeren dhs/wds noch durch rend killen kann. gute sind extrem schwierig (gut heisst bei mir: praktisch alles mit asiatischen schriftzeichen und x milliarden equip). der dmg ist mit einhand einfach zu gering.
wizards sind eigentlich kein problem, auch einhand (imho momentan die schwächste klasse). mönche spiele ich sehr ungerne, da die mich teilweise sogar onehitten.
barb vs barb ist entweder glücksspiel (wer zuerst ein red an den mann bringt) oder ein endloser kampf...
wie seht ihr das?

aktuelles equip: Conan - Community - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/en/profile/Parzival-2973/hero/3432040)

amu ist halt sehr defensiv. critdmg lass ich eigentlich immer weg und nehme den ruby. cc reduction nicht verringern für dps?

Quickness
03. Februar 2013, 09:25
Hab jetzt paar mal gegen dhs gespielt und die hatten auch 100k hp aber mehr dmg als ich und es ist nur nervig. Da ich Sie stunne, bekommen sie mich kaum down und ich bekomme sie fast gar nicht down. Mönche ist nur ein wildes gekloppe über gefühlte Minuten. Hab mit kampfrausch jetzt 59k dps. Viel zu wenig... -_-

Garfi
03. Februar 2013, 09:31
Ich bin da ganz bei euch. Unter 100k dps sind die Kämpfe zäh wie Gummi. Aber Hauptsache, die PvEler onehitten sich jetzt nicht mehr gegenseitig.

Euronymous
03. Februar 2013, 12:47
Also mir macht es gegen gleichwertige Chars seit der Änderung deutlich mehr Spaß, die bekannten OP Skills bleiben natürlich bestehen.
Mit guter Charplanung und meinetwegen auch Skill könnt ihr wohl ein bisschen gut machen, aber ihr könnt doch nicht erwarten, dann x-fach teurere Chars (z.B. den "100k HP DH mit mehr DMG", der sicher nicht günstig zu haben ist) zu schlagen.

Quickness
03. Februar 2013, 14:23
Die hat die gleichen Sachen an wie ein Barb... Nur das die Waffe teurer ist. Sonst ist barb genau so teuer... Macht aber nichts

Quickness
03. Februar 2013, 14:31
desnyc (Quickness#1919) :: DiabloProgress - Diablo 3 Rankings (http://www.diabloprogress.com/hero/quickness-1919/desnyc/10060887)

Könnt Ihr mit nen Tipp geben was ich ändern sollte oder passt das eher ins Barb Forum?
Überlege auch wegen einer Skorn.

Garfi
03. Februar 2013, 16:06
desnyc (Quickness#1919) :: DiabloProgress - Diablo 3 Rankings (http://www.diabloprogress.com/hero/quickness-1919/desnyc/10060887)

Könnt Ihr mit nen Tipp geben was ich ändern sollte oder passt das eher ins Barb Forum?
Überlege auch wegen einer Skorn.

Was ich ändern würde:

1) Mehr Resis
Laut diabloprogress kommst du nur auf 1,9 Mio EHP. AR ist unser bester EHP stat. Bevor ich auf AR verzichte, verzichte ich lieber auf Vita oder Lifereg.

2) Mehr Schaden
Litanei mit CD, Mempo mit CC (wobei ich hier den IK Helm mit AR vorziehen würde), IK Gloves mit CD und Amu mit Strg / CD. Wir müssen uns entscheiden: CC Reduction oder DMG. Beides geht nicht.

IAS sehe ich mittlerweile auch als Luxusstat an, den wir uns nach dem ranged Buff nicht mehr leisten können. CC und CD sind viel wichtiger und gerade gegen EHP-starke Gegner die einzige Möglichkeit, die Schadensreduktion zu durchdringen.

Das ganze hat natürlich einen Haken: sämtliche Upgrades liegen im 500m+ Bereich.

It's me!
03. Februar 2013, 16:20
Was ich ändern würde:

1) Mehr Resis
Laut diabloprogress kommst du nur auf 1,9 Mio EHP. AR ist unser bester EHP stat. Bevor ich auf AR verzichte, verzichte ich lieber auf Vita oder Lifereg.

2) Mehr Schaden
Litanei mit CD, Mempo mit CC (wobei ich hier den IK Helm mit AR vorziehen würde), IK Gloves mit CD und Amu mit Strg / CD. Wir müssen uns entscheiden: CC Reduction oder DMG. Beides geht nicht.

IAS sehe ich mittlerweile auch als Luxusstat an, den wir uns nach dem ranged Buff nicht mehr leisten können. CC und CD sind viel wichtiger und gerade gegen EHP-starke Gegner die einzige Möglichkeit, die Schadensreduktion zu durchdringen.

Das ganze hat natürlich einen Haken: sämtliche Upgrades liegen im 500m+ Bereich.

sehe ich leider ähnlich. um das ganze zu illustrieren: AngelofLight - Community - Diablo III (http://us.battle.net/d3/en/profile/AngelofLight-1383/hero/7230784)
hatte den gestern im game und er machte sich sehr gut gegen dhs/wds gegen die ich keine chance hatte.
hab dann mal kurz im ah geschaut wegen upgrades: unter 300mio/slot ist kaum was drin :) equip ist nicht ganz aktuell: er hate rare bracers, besseres amu.

wie seht ihr frw? die ganz guten barbs haben gar keine mehr. ich hab jetzt die lacunis auch mal durch rares ersetzt. da bekommt man halt viel billiger str/vita/allres/cc

ich habe mich zudem lange gefragt, warum so viele barbs mit schwertern in der mainhand rumlaufen. dachte immer: noobs, nehmt axt, bringt 10cc. gestern fiel mir ein, dass man dazu ja auch den passivskill braucht :D von dem her sind schwerter noch interessanter wegen aps und auch speere können wieder eine rolle spielen. nur für die, die auch wie ich noch sehr stark von pvm beeinflusst sind^^

Garfi
03. Februar 2013, 17:59
wie seht ihr frw? die ganz guten barbs haben gar keine mehr. ich hab jetzt die lacunis auch mal durch rares ersetzt. da bekommt man halt viel billiger str/vita/allres/cc

Ich halte 24 FRW nach wie vor für wichtig und sinnvoll. Egal ob gegen DHs oder andere Barbs. Lacunis sind natürlich eher suboptimal, aber mit den richtigen Stats immer noch brauchbar. Compass Rose, Tyraels und 300. Speer wären halt die Alternativen.


ich habe mich zudem lange gefragt, warum so viele barbs mit schwertern in der mainhand rumlaufen. dachte immer: noobs, nehmt axt, bringt 10cc. gestern fiel mir ein, dass man dazu ja auch den passivskill braucht :D von dem her sind schwerter noch interessanter wegen aps und auch speere können wieder eine rolle spielen. nur für die, die auch wie ich noch sehr stark von pvm beeinflusst sind^^

Speere werden bestimmt noch im Wert steigen. Hier ein interessantes Video dazu: Barbarian Gearing Guide, from PvE to PVP - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=iGiD8SeW9xo)

Mittlerweile sehe ich in Waffenwurf auch keine große Zukunft mehr. Wo man vor dem ranged buff noch fröhlich Glaskanonen abschießen konnte, sind die meisten ranged chars nun mit deutlich (!) mehr EHP unterwegs und lassen sich wenn überhaupt nur noch durch Crit-Rends stoppen.

An diesem DH hier habe ich mir heute die Zähne ausgebissen: Exo (Exodus#2396) :: DiabloProgress - Diablo 3 Rankings (http://www.diabloprogress.com/hero/exodus-2396/Exo/14324958) 75k dps sind an ihm abgeprallt wie an einer Betonmauer. Kleines Video dazu: klick mich (http://www.youtube.com/watch?v=38W9H0hrgHE&feature=youtu.be) :(

Quickness
03. Februar 2013, 18:48
Naja wir spielen mit Himmelspalter und haben 500+ los drauf. Habe aber Waffenmeister ab und zu drin.
Naja Gold hab ich so noch 200m.... Super #)

Quickness
03. Februar 2013, 19:14
Hehe den Spieler meinte ich auch mit 108k hp ;) kenne dein Gefühl also



Haha was der Typ im Inventar hat... Dazu das Gold -_-

Exodus2396
04. Februar 2013, 10:08
Hi Quabbe,

Vielen Dank für unseren Test. Habe mir unsere Begegnung noch ein bisschen durch den Kopf gehen lassen und mir überlegt wieso es dir so schwer gefallen ist, mich zu killen.

Ich wage zu behaupten... Das deeine erhöhte Angriffsgeschwindigkeit ein Problem sein könnte. Würdest du dich auf einen höheren DPH (Damage per Hit) konzentrieren würde das deine Chancen erheblich erhöhen.

Die erhöhte Angriffsgeschwindigkeit ist eine Geschichte die vielen Spielern zum Verhängnis wird. Die erhöhte Schlag-Frequenz der Standartattacke (Komplett ohne Skill) macht ias zu einem gewaltigen DPS-Pusher. Betrachte deinen DPS-Wert einmal abzüglich deiner Angriffsgeschwindigkeit und du wirst feststellen, dass da nicht mehr viel übrig bleibt. Die IAS gepushten DPS-DH’s haben an dir genau das gleiche Problem.

Das ist übrigens der Hauptgrund weshalb mich viele unterschätzen. Meine angezeigte DPS ist durchaus relativ niedrig. Das liegt aber hauptsächlich an meiner niedrigen Angriffsgeschwindigkeit und auch ein bisschen am fehlenden Kritdmg. Mein ganzer Schaden ist allerdings auf einen maximalen DPH ausgerichtet. Es gibt halt realtiv viele EHP-Spieler, und es wird auch immer mehr davon geben. Aus diesem Grund wird der DPH in Zukunft wichtiger als die angezeigte DPS.

Zudem ist es Budget schonend, wenn man die Angriffsgeschwindigkeit einfach aussenvorlässt. (Zumindest beim DH) Das Phänomen WW-Barb treib die Kosten für IAS lastige Item‘s halt stark in die Höhe. Freu dich aber noch nicht zu früh, hab noch ein paar Asse im Ärmel falls du mir plötzlich zu viel Schaden machen solltest :D

Eventuell noch einen kleinen Tipp an die Barbaren. Die Aura der Geschütztürme erzeugt eine zusätzliche Schadensreduktion von 15%, solange ich mich darunter befinde. Zudem wird eurer Schaden jedes mal für weitere 3 Sekunden um 20% Reduziert, wenn euch einer dieser Türme trifft. ;-)

Aber ja deiner Hauptsage stimme ich zu.. die zusätzliche Schadensreduktion seitens Blizzard ist relativ unangebracht, allerdings stehen die Chancen auf eine Änderung ziemlich schlecht weil sich halt 90% aller Spieler in ihre DPS verliebt haben und ausschliesslich in der Steigerung dieser Zahl einen Progress feststellen können. Diese demontierst de ja auf eine ziemlich eindrückliche Art und Weisse :D

Ah noch einen kleinen Comment zu deinem Eingangspost: ( Ich muss zugeben habe nicht die ganzen 8 Seiten gelsen) ABER.. eines soll nochmal gesagt sein.... Diabloprogress.com ist ziemlich unaussagekräfftig. Vorallem der PvP-Dummy-Wert wird mit einer unglaublichen Crap-Formel errechnet. Er berücksichtigt keine Disziplin, keine einzelnen Wiederstände ( z.B: Phy), Keine Elite-Nah-Distanzangriff-Reduktion und auch kein Bonusschaden an Elitegegner...

Anderes als bei euch Barbaren kosten die EHP Item noch nicht sonderlich viel für Dämonenjäger. Mein komplettes PvP-Gear kostet einen Bruchteil von meinen PvE-Items.


Gruss und viel Spass

UglyBastard ohne Flachs
04. Februar 2013, 11:13
Hab nochmal ausgiebig auf dem PTR getestet und bin zu dem Schluss gekommen, dass der Patch das Ende für den Barb im PvP bedeutet, wenn man nicht über 5b+ Equip verfügt (sprich bei den üblichen Reducewerten mehr als 100k+ DPS erreicht).
Die Duelle haben mehr denn je simplen Gearcheck-Charakter. WD+DH rule supreme.

Da ich meine gesamte Kohle in ein Barb-PvP-Set gesteckt habe, wars das wohl erstmal mit D3 für mich.

Exodus2396
04. Februar 2013, 11:54
Mit solchen Aussagen wäre ich zur Zeit noch ein bisschen vorsichtig. Ich hatte auch lange das Gefühl dass ich mich als Dämonenjäger niemals wehren könnte gegen die „op“-WD mit ihrer Heimsuchung. Aber das war einmal, heute fürchten mich viele, weil sie meistens nur auf dps gehen einfach zu wenig aushalten.

Wie hier wiedermal deutlich zusehen ist, besteht das Problem „-ich-verallgemeinere-meinen-Schaden-auf-die-angezeigte-DPS“ nicht nur beim DH sondern auch in eurer Klasse. :D Ich will mich aber hierzu auf keine weitere Diskussion einlassen. Glaub mir einfach...100k dps ist nicht gleich 100k dps :D Es gibt verschieden Attribute, welche zu dieser Zahl führen. Mit den ineffizienten Stats (vorallem IAS) erreicht man sie leider viel schneller als mit den effizienten.(Waffenschaden & Mainstat) :D Denk mal drüber nach.. ;)

UglyBastard ohne Flachs
04. Februar 2013, 12:21
Das einzige IAS-Item in meinem Equip ist das Mempo und ich kämpfe mit 1.2 APS Speer, zusammen 1.34. Viel weniger wird schwer mit 1h. Ich hab mich durchaus damit beschäftigt, den Char sinnvoll zusammenzustellen.

Buffed DMG maximal 87k, reicht nichtmal ansatzweise um Turret DHs auch nur anzukratzen oder WDs mit EHP-Gear downzubursten (die einzige Möglichkeit sie zu killen).

Exodus2396
04. Februar 2013, 14:18
Auf alle Fälle ein guter Ansatz... Hast du schon mal in Betracht gezogen auf eine 2H Skorn umzusteigen ? Mit den neuen Rubinen lässt sich die Waffe auf gefühlte 2k dps hochstacken und nimmt dabei immer noch sehr viel Kirtschaden mit. Der angehobene Waffenschaden sollte theoretisch ziemlich gut mit eurem Rent skalieren...

...mit meiner Mantikor mache ich das nicht viel anders....

Garfi
05. Februar 2013, 13:40
Ich wage zu behaupten... Das deeine erhöhte Angriffsgeschwindigkeit ein Problem sein könnte. Würdest du dich auf einen höheren DPH (Damage per Hit) konzentrieren würde das deine Chancen erheblich erhöhen.
Hey Exo :)

Wenn es doch nur so einfach wäre. ;)

IAS hatte ich in unserem kurzen Match nur auf dem Ring. Viel mehr DPS sind selbst mit BIS Gear nicht möglich. Maximal vielleicht 80-90k unbuffed. Ich könnte natürlich EHP opfern und darauf hoffen, dich mit dem ersten Rend kritisch zu erwischen. Aber dazu muss ich dich auch erstmal mit Rend erwischen, was ja bekanntlich nicht ganz so einfach ist. Wollte ich mehr DPH rausholen, müsste ich folgende Upgrades vornehmen:
1H Speer mit 1k-1,3k+ DPS, CD, Sockel
IK Gloves mit 170+ Strg, 60+ AR und 40+ CD
Litanei mit 40+ CD
IK Armor mit 200+ Vita oder Lifereg
Gürtel mit 250+ Strg, Vit, AR, Lifereg, %Life
Soj
Amu mit kickass stats

Alles in allem würden mich diese Upgrades wahrscheinlich um die 3 Mrd kosten und meine EHP trotzdem noch verschlechtern. Für gerade mal 30-40k DPS mehr.


Eventuell noch einen kleinen Tipp an die Barbaren. Die Aura der Geschütztürme erzeugt eine zusätzliche Schadensreduktion von 15%, solange ich mich darunter befinde. Zudem wird eurer Schaden jedes mal für weitere 3 Sekunden um 20% Reduziert, wenn euch einer dieser Türme trifft. ;-)
Das sind doch mal wertvolle Informationen. :)


Aber ja deiner Hauptsage stimme ich zu.. die zusätzliche Schadensreduktion seitens Blizzard ist relativ unangebracht, allerdings stehen die Chancen auf eine Änderung ziemlich schlecht weil sich halt 90% aller Spieler in ihre DPS verliebt haben und ausschliesslich in der Steigerung dieser Zahl einen Progress feststellen können. Diese demontierst de ja auf eine ziemlich eindrückliche Art und Weisse :D
Ich muss sagen, mir geht es momentan ähnlich wie UglyBastard. Der Barb macht nach dem ranged buff eine äußerst klägliche Figur im PvP. Will man überhaupt eine Chance haben, ranged tanks zu killen, muss man EHP opfern. Opfert man aber EHP, stirbt man beim Versuch, in Rend-Reichweite zu gelangen. Und 3 Mrd, um einigermaßen mitzuhalten, sind auch kein Pappenstiel.


Ah noch einen kleinen Comment zu deinem Eingangspost: ( Ich muss zugeben habe nicht die ganzen 8 Seiten gelsen) ABER.. eines soll nochmal gesagt sein.... Diabloprogress.com ist ziemlich unaussagekräfftig. Vorallem der PvP-Dummy-Wert wird mit einer unglaublichen Crap-Formel errechnet. Er berücksichtigt keine Disziplin, keine einzelnen Wiederstände ( z.B: Phy), Keine Elite-Nah-Distanzangriff-Reduktion und auch kein Bonusschaden an Elitegegner...
Diabloprogress war auch nie Teil meiner Berechnungen und diente höchstens als Vergleichswert.

Euronymous
05. Februar 2013, 14:33
Meiner Meinung nach wäre es deutlich besser, den Damage Reduce nach Ranged/Melee Attacken statt nach Klassen zu unterteilen, analog zu den Affixen auf Items.
Im Duell Ranged vs. Ranged begrüße ich die neuen 30% Reduce sehr, aber gegen Barbs ist das einfach zu viel. Hab heute mal gegen den viel zitierten Mannercookie gespielt, aber auch der hatte (selbst ohne Hex meinerseits) nicht den Hauch einer Chance. Wie Mückenstiche ist das, was die Barbs, die einigermaßen was aushalten, raushauen. Die, die auf mehr DPS setzen, können vielleicht mal einen glücklichen Hit landen, wenn man nicht aufpasst, mehr aber auch nicht.
-> 30% Damage Reduce auf Ranged Attacken, 0% auf Melee Attacken.

Alternativ könnte man natürlich auch noch ein paar Items einführen, denn schon da passt das Verhältnis von Ranged zu Melee überhaupt nicht. Für Items wie String of Ears gibt es kein Ranged Pendant.

Quickness
05. Februar 2013, 18:57
Was ist mit der Skorn? Kann jemand was dazu sagen?

UglyBastard ohne Flachs
05. Februar 2013, 19:00
Habs mal ausprobiert. Der EHP-Verlust gegenüber Stormshield ist so extrem, dass die es eigentlich nur gegen Chars bringt, die man auch mit S+S einfach besiegt hätte.

Gegen gute Chars wird man damit einfach übern Haufen geschossen bevor man rankommt.

Quickness
05. Februar 2013, 19:31
Wie geht es nun weiter?

Garfi
05. Februar 2013, 19:34
Ich equippe gerade meinen Monk. ^^











:(

Quickness
05. Februar 2013, 20:35
Hmm lustig, aber auch traurig. Will eigentlich nicht aufgeben... Fürs tvt wäre der barb ja optimal. Hat 3 starke Teamskills und kann Gegner von nahen und von der Entfernung aus stunnen. Die Frage ist nur wann diese Funktion kommt. Zur Zeit wird man irgendwie gar nichts los. Könnte mein Barb verkaufen und zum wd oder soso wechseln... Ka ob ich mir das leisten kann im Tausch.

lanotte
05. Februar 2013, 22:11
Wie geht es nun weiter?

Abwarten, denke Blizzard wird das auch n bisschen verfolgen und vllt doch noch mal was an der Balance ändern. Kann mir nicht denken dass sie das so lassen.

Hab eh nur n Barb, da bleibt mir nicht viel anderes übrig ;)

It's me!
05. Februar 2013, 23:49
würde auch nicht umsatteln. barb war bislang der mainstreamchar. ergo spielen dementsprechend viele leute barb = viele potentielle pvper. wenn der barb so unterlegen bleibt, wird der aufschrei gross sein und blizz wird, wie bislang fast immer, nachgeben und nachbessern. auf wd würd ich nicht unbedingt gehen, da der fast generft werden muss, da die übermacht schon extrem ist. monk hingegen könnte eine gute idee sein.

alles spekulation, aber ich setze lieber einmal aufs "falsche" pferd, anstatt bei jedem charwechsel x millionen zu verlieren (ah gebühren, ungeduld, etc)

@Euronymous werde mich deinem wd bald stellen. mit dem aktuellen ptr gear sehe ich aber überhaupt keine chance. ich bezweifle aber ehrlich gesagt, ob es überhaupt geht, da du da schon einen wirklich guten wd gebastelt hast...:D

Psycho3000
06. Februar 2013, 00:01
hat mal jemand eine kombination ancientspear/hota probiert? kam bisher leider noch nicht dazu. wollte das nur mal äußern um noch ne idee in die runde zu werfen, die vielleicht eher gelegenheit haben das zu testen ^^.

wenn die kombination erfolgreich wäre, dann könnte man schon mal "hallo" zur skorn sagen

UglyBastard ohne Flachs
06. Februar 2013, 02:13
Halte ich nicht für praktikabel, kann man leicht dodgen mit Spiritwalk, Smokescreen oder ganz einfach gutem Movement und gleichzeitig kassiert man richtig hart wenn man keinen Storm trägt.

Pulsedraft
06. Februar 2013, 13:00
Ich habs mit ner Skorn probiert und habe ein paar Probleme mit Ancient Spear/Hota

1.: Zu viel CD. Das Ding muss sitzen oder man kann wieder 10 Sekunden warten. Zudem kann man zu leicht ausweichen, wenn man sich darauf eingestellt hat.
2.: Zu wenig Reichweite. Man muss sehr nah ran und bekommt dann die Hucke voll. Und wenn derjenige dann ausweicht, geht das Spiel von vorne los.
3.: Hota ist sehr langsam (mit Skorn) und trifft schlecht. In der Zeit benutze ich besser Zerfleischen, das hat nen Radius und macht mehr Schaden.

Garfi
06. Februar 2013, 14:51
würde auch nicht umsatteln. barb war bislang der mainstreamchar. ergo spielen dementsprechend viele leute barb = viele potentielle pvper. wenn der barb so unterlegen bleibt, wird der aufschrei gross sein und blizz wird, wie bislang fast immer, nachgeben und nachbessern. auf wd würd ich nicht unbedingt gehen, da der fast generft werden muss, da die übermacht schon extrem ist. monk hingegen könnte eine gute idee sein.

alles spekulation, aber ich setze lieber einmal aufs "falsche" pferd, anstatt bei jedem charwechsel x millionen zu verlieren (ah gebühren, ungeduld, etc)

@Euronymous werde mich deinem wd bald stellen. mit dem aktuellen ptr gear sehe ich aber überhaupt keine chance. ich bezweifle aber ehrlich gesagt, ob es überhaupt geht, da du da schon einen wirklich guten wd gebastelt hast...:D

Keine Angst, ich werde schon nicht umsatteln. ^^
Ich hatte nur etwas Dex-Gear übrig, welches jetzt auf meinem Monk ein neues Zuhause gefunden hat. Und solange der Patch noch auf sich warten lässt, vertreib ich mir die Zeit mit der Schnäppchensuche im AH. Da kann ich auch gleich für den Monk mitsuchen. :)

Bin auch noch damit beschäftigt, eine BIS PvP Gear Tabelle zu erstellen, inklusive EHP, DMG und EHP/s Berechnung. Aber das zieht sich momentan etwas hin, da mir die ganzen Formeln fehlen und Google mir nur Fragmente dazu ausspuckt. Die Formeln zur Schadensreduktion hab ich zumindest schonmal in Erfahrung bringen können. Wer etwas damit rumspielen möchte:

https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0Aq9epzzht_wWdDk1bDY5UnhESm91YzFNZXJuUUo2Y3c#gid=0

Pulsedraft
07. Februar 2013, 07:33
Was brauchst du denn noch an Formeln? Ich habe eigentlich fast alles mal zusammengesucht, kann dir da gerne was zukommen lassen

Garfi
07. Februar 2013, 09:52
Das Angebot nehme ich gerne an. :)

Eigentlich fehlen mir nur die Formeln für EHP und DPS. EHP aus Leben, Dodge und DR (Blockchance erscheint mir für meinen Zweck etwas zu komplex, die base EHP sollten genügen) und DPS aus Waffenschaden, Strg, ChC, CD, Ele-Dmg und Elite-Dmg.

Auch bin ich mir nicht ganz sicher, wie im Falle der Schadensreduktion Melee- und Elite DR berechnet werden. Genauso wie Resis, Armor und Meleebuff?

Pulsedraft
08. Februar 2013, 06:34
ok, hast ne PM

Euronymous
08. Februar 2013, 12:40
Hab gestern gegen den hier gespielt und der machte sich echt gut gegen meinen WD. Soweit ich das beurteilen kann, war sein Equip auch recht günstig. Taktik war, aus dem Nichts (was dank der ganzen Invisibility-Probleme sowieso ganz gut geht) mit Stun anzustürmen und dann mit HotA den Rest zu geben. Auf Rend verzichtet er, weil es mit Spirit Walk gut abgefangen werden kann und mir außerdem noch genug Zeit für meinen Gegenangriff gibt.
Hat auch ein paar Videos, wobei er gegen WDs mit Hex um WotB natürlich nicht herumkommt: albertopahle - YouTube (http://www.youtube.com/user/albertopahle?feature=watch)
http://666kb.com/i/cbdzbdgnjvtjq657g.jpg

Garfi
08. Februar 2013, 13:05
@ Pulsedraft
Besten dank!

@ Euronymous
Der WD braucht sich nur mit ein paar seiner Viecher umgeben und schon ist Charge für die Katz. Dasselbe mit WotB. Der WD braucht den Barb nur 15 Sekunden lang auf Abstand halten, was mit Spirit Walk und etwas Voraussicht durchaus möglich sein sollte. Der Barb hingegen muss in diesen 15 Sekunden sämtliche Angriffe exakt abstimmen und darf sich keinen Fehler erlauben, um den WD überhaupt zu erwischen. Und erwischt er ihn dann, ist immer noch nicht gesagt, dass seine Angriffe den WD auch umhauen.

Aber das Rend durch Spirit Walk gestoppt werden kann, ist eine interessante Information. Ich glaube auch, dass HotA seine Daseinsberechtigung im PvP hat. Zusammen mit Leap-Stun und Aufstampfen und 100k-150k DPS unbuffed lässt sich damit sicherlich etwas anfangen. Ist nur etwas schade, dass sich das Bild nach dem ranged buff gewendet hat und wir es nun sind, die auf Glaskanone machen müssen.

Psycho3000
08. Februar 2013, 13:55
Der WD braucht sich nur mit ein paar seiner Viecher umgeben und schon ist Charge für die Katz.

Wieso ist das so? Charge zieht doch durch und stoppt nicht. das ist meiner ansicht nach gerade das geniale an dem skill ^^

€dit: hmm, video ist jetzt nicht so super aussagekräftig ...

Euronymous
08. Februar 2013, 13:59
Die Viecher hängen aber nicht wie ein Gürtel am WD, meist ist man aus mindestens einer Richtung verwundbar, weil sie hinterherrennen. Genauso ist es ratsam, erstmal diese hinterherhängenden oder angreifenden Hunde zu killen und dann wieder zu verschwinden. Der CD ist ohne spezielle Items, die viele nicht nutzen, mit 45s bzw. 34s mit dem Passive Tribal Rites recht hoch.

Auch kann man den WD aus dem Spirit Walk holen: Diablo III d3cl.com tournament night - Barbarian perspe Parte 6 - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=uAlOgflD4gI&t=1m38s)
Wenn er an der Stelle einmal mehr auf den Geist schlägt, ist der Walk beendet und er muss nicht erstmal in die falsche Richtung irren. Daher sehe ich HotA auch sehr stark, da man damit den WD häufig "ausversehen" aus der Spiritform holt mit einem guten Crit. CD von Spirit Walk ist für 99% der WDs dank Spirit Vessel übrigens sogar nur 13s.

Der Barb hat es natürlich trotzdem sehr schwer und ist sicher anspruchsvoll zu spielen. Wollte damit nur zeigen, dass man mit dem richtig Gear/Build sowie Spielweise und Wissen über die andere Klasse von "unmöglich" zu zumindest "wenn ich auf einem schmalen Grat wandere und alles richtig mache, kann ich gewinnen" kommen kann ;)

Garfi
08. Februar 2013, 14:15
Wieso ist das so? Charge zieht doch durch und stoppt nicht. das ist meiner ansicht nach gerade das geniale an dem skill ^^

€dit: hmm, video ist jetzt nicht so super aussagekräftig ...

Hatte ich so auf dem Schirm. Wenns nicht so ist, spricht das natürlich wieder für Charge. Aber zumindest beim Hinterherrennen blocken die Viecher einen schon ganz gut. Ich hatte in public games auch häufig WDs, die mit einer ganzen Meute von Viechern (7?) und als Skelett verwandelt herumliefen. Den WD da überhaupt ins Visier zu bekommen, ist schon eine Herausforderung.


Der Barb hat es natürlich trotzdem sehr schwer und ist sicher anspruchsvoll zu spielen. Wollte damit nur zeigen, dass man mit dem richtig Gear/Build sowie Spielweise und Wissen über die andere Klasse von "unmöglich" zu zumindest "wenn ich auf einem schmalen Grat wandere und alles richtig mache, kann ich gewinnen" kommen kann ;)
So siehts wohl aus.

lanotte
16. Februar 2013, 00:42
Wie sind denn eure Erfahrungen mit %Elitereduce so?

Ich hab jetzt einige Spiele mit viel Reduce 28% & 90-95k Life und andere mit nur 7% Reduce bei 110k Life gespielt.

Resistenzen waren immer bei etwa 800+ und der Schaden bei der Variante mit mehr Leben etwas höher (4-5k).

Wenn ich die %Reduce einfach mit dem Leben multiplizier müsst ich mit mehr reduce stabiler dastehen, meinen bisherigen Erfahrungen nach Hilft gegen stärkere Gegner mehr "echtes" Leben aber mehr. Gehts jemandem ähnlich?

Zum anderen, welchen Angriff zusätzlich zu Rend? Frenzy + Maniac oder Bash + Punish sind aktuell so meine Favoriten. Nur Rend allein reicht da halt nicht.

Welche Taktiken gehen gegen WD's auf? Ich komm eigentlich nur mit WotB gegen die klar. Rumrennen, ab und an n Rend austeilen und abwarten bis man die 2Min Cooldown hinter sich hat. Dann in nem guten Moment angreifen und so spät wie möglich Berserk und mit Frenzy/Bash drauf... ist aber halt in Pub games etwas lame weil du 2 Minuten nur mehr oder weniger passiv rumgammelst.

Sokrates
18. Februar 2013, 05:54
Gegen nen gut ausgestatteten wd hat man null chance als barb. Selbst gegen eher schlecht gegearte wds sieht man kaum land...Das gleiche gilt gewisser maßen gegen gute dhs, da kann man ins leere renden und hoffen dass man sie erwischt, aber nur gegen unfähige. Gegen dhs mit einges an EHP und akzeptablen dps, sehe ich auch keine möglichkeit.

Hat blizzard super hinbekommen lol.

Ich hab zwar nicht das beste pvp gear (da kein regen) aber mit aber 2,5m+ ehp (wobei ich eher denke dass es 3m sind weil das amu ja nicht angezeigt wird) und 115k unbuffed dps sollte man schon meinen dass man eigentlich lvl 30 paragon wds die gear im wert von 1/200 haben umhauen können sollte ohne 120secs auf den wob cooldown warten zu müssen.

Login
18. Februar 2013, 18:36
Hat blizzard super hinbekommen lol.

Ich hab zwar nicht das beste pvp gear (da kein regen) aber mit aber 2,5m+ ehp (wobei ich eher denke dass es 3m sind weil das amu ja nicht angezeigt wird) und 115k unbuffed dps sollte man schon meinen dass man eigentlich lvl 30 paragon wds die gear im wert von 1/200 haben umhauen können sollte ohne 120secs auf den wob cooldown warten zu müssen.

Ist halt alles ne Frage des Skills, gear alleine Hilft da nicht wenn man nicht spielen kann :flame: .

UglyBastard ohne Flachs
18. Februar 2013, 18:39
Gegen DH kann man noch ganz gut spielen. Musst halt gut einschätzen wo die langlaufen und vernünftiges Timing haben. Die meisten spielen auch eher schlecht, da sie Faceroll gewöhnt sind. :D

Gegen gute Legacy Nat DHs oder welche mit 400k+ DPS und ordentlicher Def wirds dann aber schon sehr haarig.

@login: Skillceiling ist sehr niedrig in D3 PvP. Würd sagen 85% Gear/Klasse, 15% Skill. Je nach Matchup kann das dann etwas variieren. WD ist offensichtlich stark im Vorteil gegen Barb, da dieser keine Crowdcontrols brechen kann.

Wenn Sokrates allerdings für 15kk gegearte WDs (geh jetzt mal von 1/200 von 3b aus) nicht töten kann, ist das schon weak. Die sollten normalerweise nicht genug Schaden haben um einen anzukratzen.
Sobald der Schaden spürbar ist, wirds sehr schwer.

lanotte
18. Februar 2013, 23:07
...Das gleiche gilt gewisser maßen gegen gute dhs, da kann man ins leere renden und hoffen dass man sie erwischt, aber nur gegen unfähige. Gegen dhs mit einges an EHP und akzeptablen dps, sehe ich auch keine möglichkeit.

gegen dh spiel ich recht gern mit ancient spear um sie von ihren türmen wegzuholen

Sokrates
19. Februar 2013, 01:41
Gegen DH kann man noch ganz gut spielen. Musst halt gut einschätzen wo die langlaufen und vernünftiges Timing haben. Die meisten spielen auch eher schlecht, da sie Faceroll gewöhnt sind. :D

Gegen gute Legacy Nat DHs oder welche mit 400k+ DPS und ordentlicher Def wirds dann aber schon sehr haarig.

@login: Skillceiling ist sehr niedrig in D3 PvP. Würd sagen 85% Gear/Klasse, 15% Skill. Je nach Matchup kann das dann etwas variieren. WD ist offensichtlich stark im Vorteil gegen Barb, da dieser keine Crowdcontrols brechen kann.

Wenn Sokrates allerdings für 15kk gegearte WDs (geh jetzt mal von 1/200 von 3b aus) nicht töten kann, ist das schon weak. Die sollten normalerweise nicht genug Schaden haben um einen anzukratzen.
Sobald der Schaden spürbar ist, wirds sehr schwer.

Für 20m bekommst du aber easy nen wd der über 100k dps macht und das reicht auch dicke aus um dich anzukratzen. Zumal du halt ohne WOB an nen wd überhaupt nicht rankommst, selbst wenn mit spiritwalk und passiver rune kommt er immer weg. Völlig sinnlos.

Garfi
19. Februar 2013, 02:19
Mir macht der Barb momentan wieder richtig viel Spaß im PvP. Jedenfalls knacke ich mittlerweile auch die Tank-DHs, die mir auf dem PTR noch so sehr zugesetzt haben. Auch gegen WDs habe ich keine großen Probleme. Selbst ohne WotB lassen sich diese ganz gut bezwingen. Gegen http://eu.battle.net/d3/de/profile/Houser-1414/hero/8480068, http://eu.battle.net/d3/de/profile/cryptkeeper-2174/hero/16409234, http://eu.battle.net/d3/en/profile/GODFOX-2161/hero/21793969 und http://eu.battle.net/d3/de/profile/marked1-2362/hero/14463538 liegt meine Gewinnrate ungefähr bei 3 zu 1 ohne WotB. Mit WotB ist der Sieg dann so gut wie garantiert. Ich kann auch nur wärmstens empfehlen, neben Elite DR auch Ranged DR zu stacken (findet man auf Amu und Bracers).

Auch wirkt HotA gegen WDs wahre Wunder, wie Euronymus ja schon sagte. Wenn man ohne WotB spielt, bekommt man irgendwann ein Gefühl dafür, wie nah man dem Voodoopüppchen kommen darf, ohne verhext zu werden. Ignore Pain hilft, wenn man doch mal erwischt wird. Es braucht halt nur vernünftige EHP, um die Haunt-Crits zu überleben. DPS braucht man mit HotA gar nicht mal so viel.

Meine BIS Gear PvP Tabelle ist auch so gut wie fertig. Mir fehlen nur noch die Formeln für DPS. EHP, EHP/s und TTL sollten jedenfalls richtig angezeigt werden. Nochmal danke an Pulsedraft für die Formeln! https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0Aq9epzzht_wWdDk1bDY5UnhESm91YzFNZXJuUUo2Y3c#gid=0

Pulsedraft
20. Februar 2013, 08:18
Freut mich, dass du damit was anfangen konntest. Die Tabelle, die ich dir geschickt habe, hat auf einem anderen Reiter auch noch die DPS-Formeln, vielleicht hast du die übersehen.

Garfi
20. Februar 2013, 14:53
Oha, die Tabs ganz unten sind mir bislang verborgen geblieben. Damit hat sich das dann auch erledigt! Danke nochmal. :)

Die Tabelle sollte damit komplett sein.

lanotte
20. Februar 2013, 22:02
mittlerweile sieht man recht viele skorn barbs, allesamt die selbe clientel mit der gleichen lamen taktik. 1-2 rends austeilen, aufn crit hoffen und wegrennen bis die hp wieder auf 100% sind :D

Sokrates
21. Februar 2013, 04:00
Wie gut dass du etwas anderes spielst....(sarkasmus).

lanotte
21. Februar 2013, 07:28
Na gegen solche barbs spiel ich auch nix anderes.

Macht das pvp halt nicht gerade spannend wenn man sich nur gegenseitig hinterherrennen muss.

Seb0815
21. Februar 2013, 13:17
Erstmal ein "Hallo" in die Runde.

Ich habe hier eine Zeit lang nur mitgelesen und steige auch jetzt erst so richtig in die PvP-Tests ein (ein paar Duelle aufm PTR habe ich aber auch schon gemacht), da ich warten wollte, bis sich erste Trends für die Allgemeinheit der Spieler herausstellen. Auf dem PTR waren ja größtenteils nur die Extreme zu treffen.

Ein paar Eindrücke und Fragen an euch einmal vorweg:

- Ich habe für mich selber festgestellt, dass die maximale Auslegung auf EHP zwar dazu führt, dass ich ewig am Leben bleibe, aber mich dann sehr stark auf Crit-Rend'n'Run beschränken muss. Aktuell bin ich mit meiner EHP mehr als zufrieden und bin dabei, meine DPS auszubauen. Das fühlt sich auch in Duellen bereits sehr gut an.

- Unerbittlich: Mir gefällt das Talent in Duellen gegen Barbs sehr gut. Bei allen anderen Duellen ist mir der enorme Armor-Verlust zu krass. Da komme ich lieber insgesamt langsamer in den Bereich von 20% Leben, der selbst mit Unerbittlich gegen high-DPS-Chars ein relativ schwaches Polster ist.

- BT-Armor und Hose benutze ich persönlich nur gegen high-DPS-DHs oder high-DPS-WDs - in allen anderen Fällen Werte ich Dmg > EHP (ich habe mir allerdings auch nur relativ gute BT-Teile um den 10 Mio Gold Bereich über eine recht lange Beobachtungsdauer gesniped).

- Rune Warcry: Hier ist eins meiner größten Fragezeichen. Veteranenwarnung gibt mir de facto den größten EHP-Boost. Allerdings muss man sich hier auf RNG verlassen. 10% Leben und Lifereg... ja, das hört sich gut an, aber ich habe nicht das Gefühl, dass es mir einen entscheidenden Vorteil gibt. Momentan benutze ich daher +20% All-Resi. Und trotzdem bin ich damit nicht so glücklich. Geht es nur mir so?

- Battle rage Rune: Ich habe in den letzten Tage ein wenig rumexperimentiert. Into the fray benutze ich aktuell nurnoch gegen DHs. Sonst nehme ich lieber 30%-Dmg-Boost mit und bin mit meiner Wut sehr zufrieden. Habt ihr das auch schon getestet?

- Gemwahl: Aktuell ist mir das Gold, das ich für Wechselgear o.ä. ausgeben könnte noch zu schade, mir einen Marquise Gem herzustellen. Wenn es soweit ist: Vertraut ihr lieber auf die sichere Erhöhung jeglichen Schadens durch nen Rubin oder sind euch hohe Rend-Crits lieber?

Hier einmal ein Link zu meinem Barb:
Thresh - Community - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/de/profile/seb0815-2749/hero/4280211)

Zum Gear:
Das Amulett war letztens ein Zufallsprodukt beim Craften und gefällt mir vorerst doch ganz gut. Ich bin damit bis auf 1300 LoH hoch gekommen und muss sagen, dass man das schon deutlich merkt.
Momentan crafte ich abwechselnd weiter Stärke-Amus und Vit-Schultern. In "naher Zukunft" möchte ich mir IK Gloves zulegen, die meine aktuellen Rares ausstechen.
Hat von euch sonst jemand Ideen, die ich mir durch den Kopf gehen lassen sollte?

@lanotte: Haben wir uns nicht gerade erst letztens ingame zufällig getroffen?

Um dann jetzt mal themenbezogen einzusteigen:
BvB mit Schild gegen Skorn-Barbs. Für mich ist das eine ganzschöne Wundertüte. Gegen Skorn-Barbs mit sehr hoher EHP habe ich noch keine richtige, immer funktionierende, Taktik gefunden außer dass man hoffen muss, dass der Gegner keine Crits landet. Skorn-Barbs mit mittelmäßiger EHP tanke ich ziemlich zuverlässig mit Bash/Rend zu Tode.

Garfi
21. Februar 2013, 16:13
BvB kann ziemlich spaßig sein, wenn beide Barbs auf Rend verzichten. Rend'n'run lässt mir persönlich auch die Galle hochsteigen. Was auch der Grund dafür ist, warum ich in publics mittlerweile komplett auf Rend verzichte und nur noch mit HotA und Charge durch die Gegend kloppe. Dauert zwar länger, bis man mal einen DH oder Wiz erwischt, aber dafür ist es auch für die Gegenseite nicht ganz so einseitig. Gegen WDs ist Rend ja sowieso überflüssig. Nur Monks ist ohne Rend sehr schwer beizukommen.

Für BvB braucht es eh ganz anderes Equip als gegen Fernkämpfer / Monks. Wenn einer der Barbs mit Unerbittlich spielt, kommt man um hohen Burstschaden nicht herum. Wenn dann so ein HotA- oder meinetwegen Rend-Crit sitzt, schrumpft die Lebenskugel ruckzuck in sich zusammen. Es braucht also vor allem EHP durch viel Leben und Schadensreduktion. Lifereg auf dem Gear (neben Insp. Präsenz) halte ich in dem Fall für überflüssig, da die Kämpfe meist eh nicht lange dauern und man Platz für DMG-Stats und Strg / Vita braucht. Gegen Rend ist Dex vollkommen überflüssig, gegen HotA ist Dex Gold wert.

Das größte Problem beim derzeitigen PvP System sehe ich eigentlich in der Möglichkeit, jederzeit umskillen zu können. Man trifft auf einen Gegner, der einen alt aussehen lässt, rennt in die Stadt, skillt um und lässt nun plötzlich den Gegner alt aussehen, bis dieser wieder in die Stadt rennt, umskillt und das Spielchen von vorne losgeht.

Die Frage nach der Warcry-Rune habe ich mir natürlich auch schon gestellt. Gegen alle Chars außer Barbs müsste Dodge im Prinzip wirkungsvoller sein. Gute WDs verzichten gegen Barbs eh auf Haunt, da sie uns keine Wut frei Haus bescheren wollen und die anderen WD-Skills können meines Wissens nach gedodget werden. Bleibt nur Rend, gegen den Dodge machtlos ist. Allerdings laufe ich auch die meiste Zeit mit 20% mehr Resis durch die Gegend, weil es sich damit doch irgendwie sicherer anfühlt.

Für 1H + Schild nutze ich den Rubin, für Skorn den Smaragd. Wenn schon bursten, dann richtig. ^^

lanotte
21. Februar 2013, 17:07
@Seb0815: Kann gut sein dass wir uns da übern weg gelaufen sind, ich bin zurzeit recht oft in pub games :)

Battlerage lass ich mittlerweile eigentlich komplett weg. Bei Warcry gefällt mir die +Armor Rune am besten, bringt mir gefühlt mehr wie die Resis oder die Life%. Dex für Dodge hol ich komplett vom Equip. Wenn ich mal mein reudiges Skorn auspack lauf ich mit 900 Dex rum, damit klappt das schon ganz gut.


Für 1H + Schild nutze ich den Rubin, für Skorn den Smaragd. Wenn schon bursten, dann richtig. ^^

+1

Generell gefällt mir Skorn im Pvp eigentlich nicht so sehr, ist halt vom Schaden her viel zu mächtig meiner Meinung nach. Skorn Chars sind halt son bisschen das Pendant zu den Dhs die sich hinter ihren Türmen verstecken :D Mit können hat das alles nicht mehr viel zu tun und macht das ganze nur langweiliger. Ich hab zwar für Notfälle auch eins aber gut find ichs trotzdem nicht.

Seb0815
21. Februar 2013, 21:11
@Garfi Stimmt! Habe noch garnicht in die Betrachtung der Rune mit einbezogen, dass logischerweise auch ich noch nie ein Dodge bei einem Rend gesehen habe. Somit ist die Rune natürlich im BvB stark unterlegen.
Was LPS angeht würde ich auch sagen: Komplett stacken (5k+) oder nur über die Präsenz mitnehmen. Die Regeneration durch den Passiv-Skill würde ich zwar in jedem Fall mitnehmen, aber solange es keine balanced 1vs1 Matches gibt, ist der Stat auf einem Item zwar nice-to-have, aber auch nicht mehr.
HotA habe ich persönlich noch garnicht im PvP ausgetestet. Hierfür bedarf es sicherlich auch ein paar Itemanpassungen (SoJ + HotA Belt?). Ich werd mir das am Wochenende wohl mal anschauen.

@lanotte Bringen dir die 40% Armor denn "laut Calc" mehr EHP als 20% All-Res? Ich velasse mich zwar auch nicht immer auf das, was mir da ausgespuckt wird, aber im Vergleich Armor vs. All-Res würd ich dem ganzen schon relativ viel Glauben schenken (hierbei geht es im Grunde ja nur um %-Reduce).
Ich finde übrigens, dass gegen derartige DHs (Türme und Fallen) Juggernaut Wunder wirkt. Gleiches habe ich auch gegen WT-Barbs festgestellt.
Selber bin ich auch kein Fan vom Skorn. Und ehrlichgesagt hole ich mir dann doch lieber irgendwas anderes bevor ich mein Geld für ein Skorn, wie ich ihn dann haben wollen würde, ausgeben würde.

Garfi
12. März 2013, 09:36
Kurzes Update:

Ich habe mit meiner BIS Gear Tabelle mal den Lifereg-DR-Nerves of Steel-Build mit MannerCookies High Vita Relentless Build verglichen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Hier die Vergleichswerte:

Life 91k
3477 Lifereg (ohne insp pres)
1074 AR (mit WC Impunity)
11403 Armor (mit WC)
Ranged DR 18
Elite DR 35
Healthglobe life +36k

Passivs: Nerves of Steel, Inspiring presence, offen

DR vs. ranged elite: 98,53%
EHP: 7,1 Mio (ohne Block)
EHP/s mit insp pres: 411k
TTL vs. 350k match dps: unsterblich
TTL vs. 700k match dps: 24 Sekunden

vs.

Life 192k
1597 Lifereg (ohne insp pres)
858 AR (mit WC Impunity)
10094 Armor (mit WC)
Ranged DR 12
Elite DR 28

Passivs: Relentless, Inspiring presence, offen

folgende Werte gelten erst ab 25% HP (grün bezieht sich nur auf die 75% HP davor):
DR vs. ranged elite: 98,90%
EHP: 5 Mio (ohne Block)
EHP/s mit insp pres: 266k
TTL vs. 350k match dps: 59 Sekunden + 1 Minute 4 Sekunden
TTL vs. 700k match dps: 11 Sekunden + 16 Sekunden

Die Tabelle kann hier eingesehen werden: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0Aq9epzzht_wWdDk1bDY5UnhESm91YzFNZXJuUUo2Y3c#gid=4

Beide Builds lassen sich eher schlecht miteinander kombinieren, da man immer wählen muss zwischen Vita, Strg/Vita und %Life auf der einen Seite und Elite DR, ranged DR, Lifereg, Resis und Armor auf der anderen Seite. Von den dmg stats ganz zu schweigen. Außer man will einen 10k dps Tank basteln. Aber ich sage nicht, dass ich die beste Itemzusammenstellung schon gefunden habe.

Natürlich könnte man den Relentless Build auch mit Nerves of steel kombinieren. Aber in der Regel nutze ich gegen Monks und DHs Unversöhnlich und gegen WDs und Wizards Aberglaube. Daher habe ich den dritten Slot offen gelassen.

So viel zu den Zahlen. In der Praxis sprechen für Relentless zwei Dinge: die 75%ige Wutkostenreduktion aller Skills und der erhöhte Schaden durch Strg/Vita und mehr dmg stats, weil man DR stats vernachlässigen kann. Dafür ist man mit dem Lifereg+DR Build flexibler bei den Passivs und kann selbst insp pres bei Bedarf austauschen ohne all zu viel EHP/s zu verlieren. Healthglobe life, was wunderbar mit DR harmoniert, gibt einem durch den verbesserten Heiltrank außerdem einen zweiten Oh Shit-button neben Ignore Pain.

Da man beim Relentless Build die meiste Zeit an der Grenze zur Relentless Zone herumrennt und Crits nach meinem Wissensstand erst abgefangen werden, sobald man unter die 25% HP rutscht, gefällt mir dieser Build gerade gegen DHs und burst Monks gar nicht und der Lifereg-DR-Build umso besser. Im BvB sehe ich den Relentless-Build dagegen als sehr stark an, gerade wenn man dabei an den kostenlosen HotA-Spam denkt.

Mich würden eure Erfahrungen interessieren, sofern ihr welche mit dem einen oder dem anderen Build gemacht habt.