PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zauberer PvP - Thread



lordwigham
16. Januar 2013, 08:35
Zauberer PvP - Thread


Hier können PvP-Builds / Strategien oder anderes was den PvP-Modus betrifft besprochen werden.


Wie Ihr wisst ist seit gestern Abend der PTR für 1.0.7 online. die gut 8 GB runterzusaugen dauert mit nur 700 KB/s halt seine Zeit...also hab ich mich heute morgen vor dem arbeiten 5 Minuten das erste Mal in ein Spiel gewagt nur um mal zu schauen wies ist...nun ja, ohne strategie/build ziemlich böse :(

Aber dafür haben wir ja jetzt diesen Thread! Macht den Wizard zum besten Duellanten! :flame:



Startpost wird evtl. noch editiert.

Shihatsu
16. Januar 2013, 09:25
Sollte nicht gegen alles ausser unsere berserkenden Berserker-Freunde der Boomer der Build der Wahl sein? Wir haben PlayerControl (Nova), wir haben massivste Defensive (DS, Prismarüsse) und wir haben Teleport. Mit Freeze, Teleport und nem rumms-Spell (Meteor sollte das das Mittel der Wahl sein) muss das in der Theorie doch recht gut gehen, oder nicht?

Slick_
16. Januar 2013, 10:06
Wäre auszuprobieren. Ein Dh bringt mit genug Disziplin aber sehr viel Smokescreen/Vault mit in den Ring und dazu noch Ranged Skills.
In Gedanken habe ich schonmal mit Teleport/Storm Armor/Magic Missile (Seeker) gespielt, vielleicht ist aber auch Force Armor mit passive Illusionist spielbar. Muss man alles mal testen :)

Parabola
16. Januar 2013, 10:43
nö boomsorc is nich wirklich... gibt genug klassen die cc brechen können, ausserdem kannste apoc mit twister knicken ^^
fire+forget sowie movement/range ist das a und o

sprich: hydra, port, mirrors sowie storm-armor rockt momentan so ziemlich alles weg.
cm-wiz hat das gleiche prob wie ww-barb, in pve top, für pvp flop ^^

aber pvp kann in der momentanen form nich ernst genommen werden, die meisten duelle werden mit 2,3 schlägen bereits beendet...
dmg-reduktion ist bitter nötig, bisher lassen sich builds mit kurzen reichweiten/hohem ressourcen-verbrauch nicht wirklich erfolgreich spielen.

Kampfwaschbaer
16. Januar 2013, 15:39
Also ich war auch kurz auf dem PTR und habe PvP angezoggt. FFA mit 2 Monks und einem andern Wiz. Mit 100k DPS /3 APS Boom-Wiz (angepasste Skillung mit 9sec Cooldown FN & WoForc mit Stun) war ein etwas längerer Stun möglich, aber die Überequipten Monks hab ich in den 3-4sec nicht tot bekommen. Und die mich anschließend mit 2 hits aus den Latschen gehauen (hatte sogar Forcearmor...).

Der andere Wiz hatte ungefähr diese Skillung (http://us.battle.net/d3/en/calculator/wizard#aQXijT!U!cZaaa) und ging damit ziemlich ab. Hatte auch ca. 3 APS bei 250k+DMG. Welche Rune bei Stormarmor und die andern beiden Passives weiß ich nicht mehr.

Habe auch Illusionist mit den Stun Mirrors getestet. Ging gegen Meeles teilweise ganz gut aber gegen Fernkämpfer fast nutzlos.

CrowdControl effekte waren auch sehr stark, da sie einem einfach handlungsunfähig machen...

Insgesamt brauchte man aber schon MASS Dmg und ziemlich gute Def um irgendetwas reißen zu können gegen gut equipte chars...

Parabola
16. Januar 2013, 15:55
unstable anomaly is imho pflicht bei den passives
impactful wave auch ziemlich nice, deckt nen grossen bereich ab und knockback+2sec stun is auch extrem hilfreich
mirror image mocking demise ist ebenfalls nicht zu verachten

atm mit folgender skillung unterwegs:
so lol ey (http://eu.battle.net/d3/en/calculator/wizard#eiQdkT!hUb!bZZabb)

YOB
16. Januar 2013, 15:57
Wie gut war denn Magic Missile? Ich hab ein halbes Dutzend fast perfekte SoJs mit dem Skill für jeweils paar 100k gekauft vor einiger Zeit, wäre ja zu geil, wenn der jetzt was reissen würde :D

Was ich sicher testen werde sind die Mirrors, die bis zu 10% des eignen Dmg. machen. Kombiniert mit der Himmelskugel konnte ich bereits im PvM den halben Screen mit Orbs füllen, ist sicher ziemlich einschüchternd für die Gegner :lol:

Parabola
16. Januar 2013, 16:54
also magic missile kannste knicken, im prinzip wie alle primärskills ^^
skills wie hydra, storm armor und seeker gehen nur auf den gegner wenn man ihn zum zeitpunkt des abfeuerns auf dem screen hat

somit is das ganze bloss hit and run, man castet arcane mines und hydra und stellt sich immer hinter ein objekt hin... pew pew die gegner fallen mit 2-3hits ^^
blur habich rausgenommen und nun evocation drin, mirrors braucht man im prinzip auch ned wirklich da wie gesagt die duels nur auf first-hit aus sind...

dmg-reduce is absout notwendig, geht gar nicht so wies atm is ^^
schlecht equippte leute werden von storm armor mit einem hit zerrissen, hydra braucht ebenfalls nicht viel länger :)
ich cast bloss meine sachen, stell mich hinter nen fels und lass die leute in den tod laufen :hammer:
selbst gute chars mit 80k++ life überleben nicht viel länger...

_Califax
16. Januar 2013, 17:02
bisjetzt haben ausnahmslos alle zauberer mit den skills hier relativ erfolgreich gespielt:


Zauberin - Spielguide - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/de/calculator/wizard#laiSTk!XVh!acZabc)

wahlweise teleport statt magische waffe.

selbst ohne crowd control auf der ausrüstung macht paralyse in verbindung mit der sturmrüstung und der blitzhydra sowie dem slow von blizzard schon heftig was aus.

YOB
16. Januar 2013, 17:05
Hm das klingt für mich so, als wäre pvp derzeit absolut nicht brauchbar? Mal schauen, ob sie den Dmg mit nem 1/20 Malus oder so versehen. Ich denke, niemand hat Spass an 1hit Duels.

_Califax
16. Januar 2013, 17:08
doch, die dh`s mit smokescreen und strafe sowie die wd`s mit geisterspeerfeuer :ugly:

aber meistens wird man sowieso von irgendwelchen paragon100 chinesen weggeballert...

InMemoriam
16. Januar 2013, 20:34
kommt auf die Klasse an mit der man spielt und gegen wen man spielt. Ich als DH zB lasse mich ungern von Wizards mit Storm Armor 1/2 hitten, während Duelle gegen Barbaren langweilig weil unfair sind und Duelle gegen WDs meistens Spaß machen und spannend sind.

Um auch was zum Thread beizutragen:
Storm Armor mit Reactive Rune (zwingt Glass Cannons größtenteils zum offscreen spielen)
Mirror Images (da wird es schon schwieriger zu snipern) und Teleport mit Calamity in Verbindung mit Illusionst
Diamond Skin mit Reflect Rune kann dem Strafen entgegenwirken

Parabola
16. Januar 2013, 21:36
hm dann hattest wohl glück und bist gegen low-geared leute angetreten... mir machen die duels atm so wie sie sind keinen spass, und spannend sind se definitiv auch nich...

wozu dh's mit strafe? smokescreen an einmal cluster arrow weg biste ^^
wd's machen hex + haunt und weg biste ^^
ab nem screendmg von 150k+ unbuffed is jedes duel mit dem ersten hit entschieden. mkay monks haben serenity und sss + massiv dodge, das wärs dann aber auch schon.
svs sowieso witzlos, bei wem zuerst storm armor procct, der gewinnt - reactive armor nützt da leider auch nix mehr :)

duels ohne damage reduce = useless, zumindest in anbetracht eines soliden gears.

InMemoriam
16. Januar 2013, 22:12
Ich hatte eigentlich alles als Gegner. Von Star Gems in der Ausrüstung bis zu Highend. Auch wenn es auf viele Onehits hinausläuft, der Kampf darum wer ihn anbringen kann macht mir Spaß. Durch den hohen ausgeteilten Schaden hab ich eh das Gefühl, dass Gearunterschiede ab einem gewissen Schadensausstoß keinen großen Unterschied machen. Ob ich gegen einen 200k oder 300k unbuffed DH spiele ist relativ egal, sein Cluster/Impale/Strafe erledigt mich sowieso.

strafe gegen alles was flieht und bald tot ist. Zudem zielsuchend und dauerhaft feuernd. So ein Cluster/Impale kann auch auf ein Serenity/Diamondskin oder sehr schön nervig anderen DH mit Smoke Screen treffen. Da hilft kurzes Strafen.

WDs machen erst Haunt wenn sie wissen, dass ich da bin. Also entweder snipern oder mit Smoke Screen rein, durchstrafen und weitervaulten. Haunt kannst auch mit richtig gutem Timing kontern mit Smoke Screen, krieg ich nur kaum hin.

Monks haben das Problem, dass es zuviel Ecken und Kanten gibt. Dashing Strike/SSS sind ganz nett aber da muss man erst in Reichweite sein.

Klar ist es extrem unbalanced und der Schaden muss dringend reduziert werden aber kurzweilig ist es für mich dennoch.

lordwigham
17. Januar 2013, 08:08
Also DH's sind (meiner Erfahrung nach bis jetzt) eindeutig die stärksten...Geschütztürme und Sperrfeuer und alles liegt :(

Archon ist noch ne lustige sache ;) Wäre ganz brauchbar wären da nicht die 2 minuten cooldown..

Naja, für etwas fun ists schon lustig, aber das mit der Schadensreduktion muss wirklich sein..nicht 1/20, vielleicht 1/5 oder 1/10...

Barbare kacken nur ab :D

Nai
17. Januar 2013, 10:03
Ab ins PvP-Forum mit euch *schubs*

minimizze
17. Januar 2013, 11:10
bisjetzt haben ausnahmslos alle zauberer mit den skills hier relativ erfolgreich gespielt:


Zauberin - Spielguide - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/de/calculator/wizard#laiSTk!XVh!acZabc)

wahlweise teleport statt magische waffe.

selbst ohne crowd control auf der ausrüstung macht paralyse in verbindung mit der sturmrüstung und der blitzhydra sowie dem slow von blizzard schon heftig was aus.

Paralyse wirkt aber nicht auf stormarmor wenn dann nur auf blitzhydra. Stormarmor hat keine chance irgendwas auszulösen ausser crit dmg.

gegen dhs finde ich die 80%slow bubble ganz nice wenn man drin stehen bleibt ist man paar sec. voll geschützt, wenn die pfeile dann fast da sind einfach etwas weg gehen oder falls cooldown weg ist gleich neue casten.

shelovesme
17. Januar 2013, 11:32
So, ich hab gestern Abend auch mal ein paar Duelle gegen Freunde und sonstige aus dem Allgemeinen Chat gemacht mit meinem Wizard und ich fand das ganze ziemlich eintönig.

Unter meinen Gegnern waren schwache bis sehr starke.
Ich hab erst mit meinem DH dann mit meinem Wizard gespielt. DH ist mittelmässig bis gut ausgerüstet und einzige Konkurenz waren andere DH's .... Beim Wizard wars noch eintöniger, meine Storm Armor hat alles ge-1 oder 2-Hitted, mit Hydra, Diamantarmor und Stormarmor war schon alles getan, Standartangriff hab ich nicht gebraucht^^ ... da gibts wohl noch ne Menge Verbesserungspotential fürs PvP, aber bin gespannt wie sichs entwickelt.

Kampfwaschbaer
19. Januar 2013, 00:41
Habe heute nochmal einige pvp spielchen gemacht.
Pflichtskills sind mMn: Stormarmor mit 130% dmg oder Scramble für movement. Hat mir immer ziemlich geholfen gegen eigentlich jeden char. Die 25% Movement waren aber insgesamt bitter nötig gegen monks um nach einem hit entkommen zu können, wenn die unbesiebar sind und auf dich drauf porten. Stormarmor ist außerdem unser Hauptdmgdealer ,der z.B. DH's, wenn sie aus smokescreen kurz rauskommen, wegballert.^^

Hauptskill Nr.2 ist Tele/Mirrors mit Illusionist Passiv. Ich habe immer mit beidem gespielt. Tele mit Katastrophe für Knockpack und als guter Angriffsskill gegen "Glasscanons" und Mirrors mit Dublicate für 5 Spiegelbilder und um CC/ Haunt (vom WD) zu canceln und zu entkommen. Zusätlich fangen die auch einige Geschosse ab und ermöglichen es uns Monks zu entkommen.

Die anderen Skills kann man auswählen wie man möchte. Allerdings wollte ich bisher nicht ohne Slow spielen. Habe sowohl mit MagicMissle(Seeker) + Arcane Hyrda mit Temporal Flux gespielt, als auch mit Blizzard(Snowbound / Stark Winter) mit Cold Blooded und Stormarmor /tele als finisher getestet. Zu MM und der Hydra sei gesagt, dass sie ihre ziele, entgegen der Behauptung vorher im Threat, automatisch suchen. Wir müssen unsere Gegner dafür nicht anklicken.

Gegen gleich ausgerüstete lief das ganz gut, aber gegen einen sehr gut equippten barb hatte ich einfach mal keine Chance. Stun durch WeaponThrow, zu schnell mit Sprint um genug Dmg auszuteilen (auch nach Sloweffekten meinerseits) und zu viel Life+Lifereg (glaube 85k life Oo mit 2% Heal/sec durchs passiv, dazu massig Def/Res bei 170kdmg....). WT konnte ich noch ganz gut ausweichen, aber irgendwann hat er mich dann doch mit Leap / Rend erwischt und da kam ich nur selten raus, da Diamondskin auf cooldown war....

Insgesamt hats mir aber eine Menge Spaß gemacht. Vor allem mit mehreren ists wirklich lustig. Vorausgesetzt die Gearunterschiede sind nicht ZU gravierend.

minimizze
19. Januar 2013, 01:05
Finde StormArmor 130% und MagicMissle fast schon standart den rest kann man dann anpassen je nach char.
Finde die bubble ganz nice gegen dhs bis jetzt fast immer gewonnen, bubble casten stehen bleiben storm/MagicMissle machen den rest, bei monks/barbs das gleiche bubble casten Nova,diamonskin splitter und ~3 meteore hinterher und ferig^^
Habe nur gegen gute barb monks und dhs gespiet und finde doch ohne Balance ziemlich ausgeglichen.
Am leichtesten finde ich barbs da hatte ich noch keine probleme, Dhs sind wohl am besten aber machbar.

Nur bei fear wird es nervig und bei dhs der geschützturm der irgendwie kein slow bekommt von der bubble...

Spass macht es und das ohne pvp zeug und ohne schild^^ hoffe ja die maps werden grösser das stört etwas da ich openworld duelle gewohnt bin von d2.

edit/

nach vielen duelle habe ich festgestellt das ich keine chance gegen wds habe.. egal welche skilung.
Barbs,monks,Dhs sind gut ausgeglichen bei ~gleichen items stärke wobei barbs die leichtesten sind.

Slick_
22. Januar 2013, 12:17
Finde StormArmor 130% und MagicMissle fast schon standart den rest kann man dann anpassen je nach char.

Ich hab gestern Abend auch mal meine ersten Gehversuche im PvP gemacht gegen Monk/DH/Wiz.

Storm Armor als Standard würd ich unterschreiben, Magic Missile nicht unbedingt. Gegen ranged Chars war Storm Armor/Hydra besser wie ich finde. Bin da aber noch unentschlossen ob Lightning Hydra oder Arcane Hydra,
sollte man Magic Missile und hydra spielen wäre Arcane evtl. besser sofern man den passive dazunimmt.
Ansonsten war gegen einen guten DH die Bubble ziemlich unnütz (er kam immer mit Smoke rein, Impale Impale - Down), da waren Mirrors deutlich besser. Gegen Melee ging auch Blizzard/Hydra ganz gut, wobei da dann evtl. Magic Missile noch sinnvoll wäre um mehr DPS anzubringen, den Monk töten bevor er dran war klappte nicht sonderlich gut. Sobald man in SSS Range war war ich tot sofern ich nicht direkt wegtelen konnte.
Wär noch ne Überlegung ob -15% cooldowns Plichtpassive ist, ich war eigentlich wenn möglich immer mit Mirrors im Anhang unterwegs, über Illusionist braucht man sich gar nicht erst streiten finde ich. Ein reiner StormArmor/Hydra/Blizzard Build hätte den Vorteil das man nicht sonderlich auf Attackspeed setzen muss, spielt sich aber natürlich dann recht Kite-lastig.

minimizze
22. Januar 2013, 23:33
Ja vllt noch zu früh um sich festzulegen, hab auch noch ne reihe an duelle gemacht.
Storm armor war aber immer dabei, Magic Missile fand ich dann doch nich mehr so doll die klingen machen mehr dmg, bei guter aps geht das gut ab.

Da ich so auch immer melee spiele fällt es mir noch sehr schwär zu kiten aber mit blizzard und blitz hydra geht das schon.
Die arkan hydra ist zu langsam trifft bei mir nichts Blitz allerdings schon.
Die klingen mit der bubble geht aber so auch gut direkt im nahkampf mit schild müsste das besser klappen.
Die bubble hab ich meist auch immer drin aber die ist glaube noch etwas buggi da nicht alle attacken ein slow bekommen, zb. der hammer vom barb mal gehts mal nich und auch andere skills.

auf dem ptr hab ich noch voll chanto zum testen auf den live server hab ich mich schon mit schild und himmelsspalter eingedeckt das sollte noch besser gehen bei gleicher dps 200k+

bzw. was wären noch gute pvp items die interessant sein könnten?

InMemoriam
23. Januar 2013, 14:58
übrigens


Storm Armor shocks can now be dodged

Braggy
28. Januar 2013, 12:22
Hi!

Habe letztens mal diesen Modus gespielt, wo man in drei Runden beim Händler seine Ausrüstung zusammenkaufen kann und dann mit dem Ergebnis spielen muss.
Jetzt stellt sich für mich die Fragen nach nem funktionierendem Build. Mein Problem war, dass ich gegen nen Monk überhaupt keine Chance hatte. Die Singletargetsprüche machen alle viel zu wenig Schaden und son Monk klebt auch die ganze Zeit an einem dran. Und allgemein ist ja in dem oben genannten PvP-Modus das Problem einer Sorc, dass man alle Prox-Effekte vergessen kann (man hat sehr wenig Crit und die Aps sind auch sehr bescheiden).
Hab mir jetzt mal folgende Skillung (http://eu.battle.net/d3/de/calculator/wizard#alYfXZ!ZWh!cZcbaY) überlegt, aber noch nicht testen können. Ist halt auch nicht optimal, da man kein Teleport und keine Mirrors hat...

Was denkt ihr so dazu?

Braggy
05. März 2013, 12:23
Um den Sorc-Thread mal etwas zu entstauben:
Gibts inzwischen schon Leute, die im großen Stil PvP mit der Sorc betrieben haben? Mich würden ein paar Erfahrungsberichte interessieren :)

Triceratops3
12. März 2013, 12:52
Hab's mal spaßeshalber mit meiner PvM Hexe versucht,
hier ein paar Erfahrungen:

gg Hexendokor:
--> Spiegelbilder scheint zwingend nötig, weil dadurch
die Chance sinkt, dass man selber in ein Schaf/Schwein verhext wird.
Gegen gut ausgerüstete Wd hat man trotzdem nicht
viel zu bestellen, auch meine ziemlich robuste Hexe
segnet gegen 200k+ dps Wd ziemlich zügig das Zeitliche,
wenn der Wd erfolgreich die Heimsuchung einsetzt.
Ab und zu sind aber auch unvorsichtige Wd anzutreffen,
die bequemer Weise an der Einschlagstelle des Meteors
stehen bleiben, je nach Critical-Glück kann man die auch
1-Hitten.

gg Barbaren:
--> Zerfleischen. Mehr wäre dazu nicht zu sagen,
hoffnungslos überpowerter Skill (zumindest im PvP).
Typische PvP Barbs sind zudem auch oft sehr robust.
Manchmal hat man Glück und kommt gerade noch
rechtzeitig selber zum Einsatz von Frost-Nova, bevor
sie das Zerfleischen einsetzen. Dann hat man ein
winziges Zeitfenster, um sofort in Archon-Form zu gehen
und damit (hoffentlich) genug Schaden auszuteilen.

gg Mönch:
In jederlei Hinsicht ein Match auf der schiefen Ebene
zugunsten des Mönchs. Die Woge des Lichts/Glocke donnert
gg High-DPS Mönchen gg. meine Tank-Hexe
(9k Rüstung, 1k Resis) trotzdem noch mit 30k Schaden
herunter, typischer Weise kann der Mönch fast ALLEN
Wizard-Skills gerne und oft einfach ausweichen, einzige
Ausnahme: Frost-Nova.
Es gilt ähnliches wie gegen Barbaren: Wenn man glücklicher
Weise noch Frost-Nova einsetzt, bevor der Mönch da ist,
kann man eventuell mit Archon noch etwas ausrichten,
nach Ablauf der Einfrierurung beim Mönch machen die
Kollegen dann aber natürlich Geichmut (Unverwundbar).
Inklusive Archonform und Energie-Schild und wenn den
Mönch in diesen 3-4 Sekunden das Critical-Glück
verlassen sollte, 'kann' man das als Wizard mitunter
durchtauchen. Allerdings eher selten.

vs. Dämonenjäger:
Sind nach meinen Erfahrungen nach noch am ehesten im PvP
für den Wizard bewältigbar, solange sie DPS mäßig nicht
gar zu imba ausgerüstet sind. Spiele dagegen mit
Magischem Geschoß + Sucher einen einfachen Shoot-Out,
wenn der Dämonenjäger mich trotz 1.3 Mio Effective Health
vorher killt, Gratulation an ihn. Andererseits vertragen
die Dämonenjäger selber erfahrungsgemäß auch selber
nicht allzu viele Sucher/Magische Geschoße, freilich braucht
man als Wizard auch etwas Glück, dass die Dodge-Rate
von dem Dämonenjäger nicht gar zu oft triggert.

vs. Wizard:
Habe viele gesehen, die versuchen mit der Blitz-Hydra etwas zu reißen.
Die Blitz-Hydra kann man aber mit 9k Rüstung, 1k Resis, 77k Life plus Spiegelbildern getrost ignorieren. (die Dinger machen einfach zu wenig Schaden).
Wenn der andere Wizard ohne Spiegel-
bilder spielt, ist ihm nicht zu helfen, weil dann Mag. Geschoss
mit Sucher immer trifft, und gerade High-DPS Wizards,
die selber kaum etwas auf der defensiven Seite mitbringen,
kriegt man so recht schnell und zuverlässig in den Griff.

Freilich ist die erste Phase seit dem Patch, wo noch
viele Leute aus Neugier das PvP nur 'Ausprobieren' wollten
(z.B. meine eigentlich für PvM ausgerüstete Hexe), längst
vorbei, klickt man sich jetzt in so ein Spiel ein, sind
ausnahmslos nur noch Profi-PvP-ler drinnen, gegen die man
als herkömmlicher PvM Zocker mit Billigst-Ausrüstung
nicht viel ausrichten kann).

Das waren jedenfalls meine Eindrücke aus den ersten
Wochen nach dem 1.0.7 Patch, wo ich aus Neugier ab
und zu mal mit meiner (PvM-)Hexe das Scharmützel
versucht habe.
Ein echter PvP Profi-Wizard mit 100 Mrd. Gear kennt sich
wohl besser aus :)

mfg

Braggy
12. März 2013, 16:45
Danke dir schon mal für deine Eindrücke!
Es wäre aber noch ganz hilfreich, wenn du deine Skillung posten könntest, damit man sich ien besseres Bild machen kann :) Wär natürlich schön was von ner "richtigen" PvP Sorc zu hören, aber ich glaube der Modus ist zu dürftig, als dass es sowas hier gibt :D

minimizze
12. März 2013, 16:56
der modus ist echt ziemlich lahm leider.. hätte gedacht ich kann meine wizz auch mal in richtung pvp bewegen aber das lass ich doch erst mal.

Aber trotzdem die frage welche waffe + quelle lohnt in pvp und gibts noch paar interesante items für die pvp wizz?

Braggy
12. März 2013, 17:27
Im gleichen Atemzug müsste man die Frage nach der Skillung stellen, da die Items doch sehr von den Skills abhängen. Könnte mir denken, dass ne Blitzsorc mit viel Attackspeed und dem Stunpassiv was reißen kann. Dann wären Items, die zusätzlich stunnen können (Gloves) interessant - gerade bei hohen APS.

Aber, ehrlich gesagt, hab ich noch kein wirklilches Konzept im Kopf :)

Triceratops3
21. März 2013, 12:18
Im gleichen Atemzug müsste man die Frage nach der Skillung stellen, da die Items doch sehr von den Skills abhängen.

Was D3 PvP mE einstweilen deutlich von D2 unterscheidet:
Die 'eine' gute Skillung gegen alles scheint es nicht zu geben.
Je nach Klasse, gegen die man spielt, ist man gut beraten,
auch die Skillung entsprechend anzupassen.
Gegen Dämonenjäger hatte ich z.B. neulich sehr gute
Erfahrungen mit der Skill 'Zeit verlangsamen' gemacht,
weil dadurch die Dh Pfeile durch die Zeit-Blase so
extrem verlangsamt wurden, dass sie meinen Wiz kaum
noch trafen.
Hab dann die selbe Skill gegen Hexendoktoren versucht
(mit der selben Idee), und dabei leider lernen müssen,
dass die Wd - Missiles durch die Zeit-Blase überhaupt
nicht verlangsamt werden.
Das nur zur Verdeutlichung, dass je nach Gegner mal
die eine, mal die andere Skillung erfolgversprechender
ist.
Ansonsten ist D3 gegen high dps Spielern ein ziemliches
one-(maximal two-)hit-Festival (war aber in D2 glaub ich auch nicht sonderlich anders, so weit ich mich erinnern kann.
Blessed Hammer ftw).
Versuche als Wiz selber meistens, mittels Meteor/
Geschmolzener Einschlag (linke Maustaste)
den einen oder anderen Lucky Punch anzubringen, ansonsten natürlich Teleport / rechte Maustaste -Rune: 'sichere' Teleportation.
gg. Wd auch gerne mit Rune 'Fraktur', um durch die
Spiegelbilder die Chance zu reduzieren, dass man selber
in ein Schaf/Schwein verwandelt wird.
Auf '1' Diamanthaut, auf '2' Zeit verlangsamen/
Zeitmantel
(3,4 -> Energie-Rüstung/Prismatic + Mag. Waffe/Mächtige
Waffe).
Prinzipiell telet man sich mit der Skillung einfach neben
den Gegner hin, nutzt (hoffentlich) das Überraschungs-
Moment für 'Zeit verlangsamen' plus 2x Meteor auf diese
Stelle, und sollte dann schon wieder schleunigst das
Weite suchen (hoffentlich bevor der verdutzte Gegner (*1)
reagiert und zur 'Heimsuchung' oder 'Zerfleischen' greift).

Dann braucht man eigentlich nur Glück mit den Crits
(der um 80% verlangsamte Gegner hat es schwer, dem
Einschlagbereich des Meteors zu entkommen).
Wenn die Crits hoch ausfallen liegt der Gegner, ansonsten:
-> Weg-Kiten/Telen bis der Recast von Teleport
wieder möglich ist, und dann nochmal versuchen.
(helfe zur Beschleunigung des Tele-Recasts
auch mit der pass. Skill 'Illusionist' nach,
weil mit irgend etwas, das mehr als 15% des max.
Lebens kostet, wird man idR durch high dps Gegner
auch nicht selten getroffen).

Gegen Mönch ist das alles zumeist wenig erfolgversprechend,
weil sein 'Gleichmut' den selben Recast-Timer wie das
'Tele' vom Wiz hat, kann man ihn auch mit 800k (PvE)Meteoren nicht sonderlich beeindrucken.

Was gegen Mönch allerdings mitunter gut klappt, ist wenn
man den Wiz ähnlich wie die Trapse aus Diablo 2 spielt:
'Arkanflut/Arkane Minen' anstelle von Meteor skillen,
kiten und auf gute Crits hoffen.
Klappt auch gegen Barbs recht gut, die
viel Leben haben und die mit der Meteor-One-Hit Strategie
nicht zu legen sind.
Minen legen und weglaufen/telen, klarer
Weise die Mäuerchen und anderen Hindernisse in der
Kapelle (hoffentlich) geschickt ausnutzen, Minen vor allem
an Engpässen platzieren, durch die die Melees durchrennen
müssen, wenn sie den Wiz verfolgen.
Hab gar nicht so wenig Melees erlebt, die dann ohne zu überlegen blind in die Minen reinrennen, und mit ein bisschen Crit-Glück kriegt man dann auch die klein.
(ein weiteres Beispiel zum Thema: Jeweils andere Skillung
gg unterschiedliche Klassen)

(*1) freilich geht mit der Zeit das Überraschungs-Moment
allmählich verloren. Wenn man das ein paar mal macht,
stellt sich der Gegner drauf ein und antizipiert den Tele
mitunter schneller mit einem Stun-Skill, als man
die Zeit-Blase + Meteors zaubert. Das 'sichere Teleport'
und die passive 'Illusionist' helfen da mitunter, dass man aus
der brenzligen Situation dann trotzdem heil rauskommen
kann (+Diamanthaut, um wenigstens 1-2 Ticks von
Zerfleischen abzufangen).

Massig LifeReg scheint im PvP (ebenso im PvE!) recht gut
das Überleben des Wiz zu erleichtern, wenn man solche
Kiting-Taktiken spielt.

Aber so wie es momentan ist, sind einfach generell die
Schadenswerte viel zu hoch, die ALLE Klassen im PvP austeilen können,
z.B. tickt die Heimsuchung pro Sekunde von high-dps Wd
auch gg. 9k Rüstung, 1k Resis gerne mal mit 15-20k Schaden,
ähnliches gilt für Zerfleischen vom Barb. Die Woge des
Lichts hab ich auf meinem Wiz auch schon mal mit 35k
Schaden critten gesehen, und in etwa ähnlich viel
Schaden richtet ein guter Crit von 'Meteor' an.
Also ein one-hit-Festival, wenn man mit PvE Ausrüstung
spielt, und ein two-hit-Festival, wenn man sich sehr
defensiv ausrüstet.
In Diablo 2 wurden ja die Schadenswerte
im PvP im Unterschied zu Diablo 3 drastisch gekürzt.
Ich bin mal gespannt, ob ähnliches auch beim Diablo 3 PvP eines Tages kommen wird.

@braggy: Nicht missverstehen, mein Wiz ist und bleibt
primär eine PvE Hexe, die ist nur deshalb so defensiv
ausgerüstet, weil auf höheren MP auch die Schadenswerte
von Arkanstrählen, Schänder-Zauber u.ä. so hoch sind,
dass man ja ausrüstungstechnisch 'irgendetwas' dagegen
unternehmen muss.
Es bringt mir ja nix, mit 40k Life und 4k AC
auf MP~7 unterwegs zu sein, wenn ich so beim erstbesten
Vortex in die Seuche gar nicht mehr dazu komme, eine
Frostnova oder sonst was anzubringen, weil man
vorher schon umkippt.
Schreibe also über das PvP aus der
Perspekive eines PvE Wizards, dem der oben skizzierte Build
mit Meteor im PvP gut zu funktionieren 'erschien', gegen
echte Pros mit schnellen Reaktionszeiten funzt wohl
weder der Überraschungs-Effekt, noch laufen die als
Melees blind in die Minen, und als Wd entfernen die
sich mit Geistwandler schneller aus der Zeit-Blase bzw.
dem Einschlagbereich des Meteors, als man es für möglich
hielte.
Der Build funktioniert also nur gut gegen andere PvE Leute,
die 'ab und zu mal/nebenberuflich'
ein klitze kleines bisschen PvP ausprobieren - ähnlich wie mein Wiz.

mfg

Werde hier im Thread gerne weiterhin ab und zu mal
ein bisschen Lektüre produzieren (nur damit überhaupt
mal was zum Nachlesen da ist),
falls jemandem die bisherigen Postings trotz meiner PvE/ Sichtweise auf die Materie aufschlussreich genug erscheinen.

Braggy
21. März 2013, 16:27
Werde hier im Thread gerne weiterhin ab und zu mal
ein bisschen Lektüre produzieren

Gerne :)
Hast du mal über eine "Electroskillung" mit dem Stunpassiv nachgedacht/evtl. sogar getestet?