PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der PvP Arzt - Hexendoktor im PvP



F(r)og of War
17. Januar 2013, 12:14
Spätestens jetzt mit dem eigenen PvP-Forum wird dieser Thead nötig ;)

Gegen meine Erwartungen finde ich den WD im PvP sehr gut aufgestellt.
Habe selber nur einen 'kleinen' Buschmann, der eig nur im low MPL gegen viele schwache Gegner richtig funktioniert.
Doch selbst der geht mit wenigen Anpassungen sehr gut ab.

Meine Skillung sieht akt so aus: Witch Doctor - Game Guide - Diablo III (http://eu.battle.net/d3/en/calculator/witch-doctor#bgViUY!aWe!YZZZac)
Slow Spinnen
Große Reichweite, slow ist immer nützlich und dann auch noch "autoaim". Also kein genaues Zielen nötig.
Spirit Barrage
Macht extrem guten Schaden und ist leicht zu handhaben.
Sacrifice->Next of Kin
Ein schöner Finisher, aber auch so sehr nützlich. Die Hunde rennen den Gegnern hinterher und man muss nur noch auf den richtigen Moment warten.
Hex->Jinx
Und das funktioniert super :D Lässt sich offensiv und defensiv einsetzten
Spirit-Walk
logisch
Zombie Dogs
Die Rune ist eig egal... vll sind die Gifthunde besser.
Wichtig ist hier wohl der Aspekt des blockens. Ist super, wenn ein DH versucht einen offscreen mit Hungering Arrow zu erwischen.

Passive Skills
Spirit Vessel
und das macht dann wohl jeden doc ein stück weit imba.
PtV und Jungle Fortitude
PtV habe ich eig nur drin, weil mein Schaden nicht so toll ist und es sonst wenig Sinnvolle Alternativen gibt (oder?). Das gleiche mit dem -15%dmg passiv.


Mit der Skillung komme ich auf 36k Life (580AR, 3750Armor, 19%Dodge) und 122k dmg.
Alles sehr low, aber bereits damit kann ich in public games erfolgreich auf die Jagd gehen.


Wie sind eure Erfahrungen?
Benutzt ihr andere Skills?

Z3phyr
17. Januar 2013, 12:16
Blood Ritual ist ganz nett als 3tes Passiv statt PtV. Zumindest solange du sonst noch genug DMG hast.

id.scary
17. Januar 2013, 12:20
Hatte heute morgen ein wenig pvp angetestet als DH.
Was sind das für 2 lila Geschosse, die einen konstant leben abzieht?
Auch wenn WD schon lange gestorben ist, bleibt die Wirkung erhalten und nach ein paar sek stirbt man :motz:

Pulsedraft
17. Januar 2013, 12:48
Ich bin noch nicht zum Testen gekommen, aber deine Beschreibung klingt nach Heimsuchung (http://eu.battle.net/d3/de/class/witch-doctor/active/haunt)

F(r)og of War
17. Januar 2013, 12:51
stimmt, Blood Ritual könnte mit dem extra life-regen gut helfen.
Muss das Mal ausprobieren. Habe akt bei stärkeren Gegnern schon Mana Probleme...

zu den lila Geschosse.
Ich würde vermuten, dass es sich dabei um die Rune bei Spirit Barrage handelt, die ich auch drin habe: Well of Souls
3 Zielsuchende Geschosse mit jeweils 65% dmg.
Bin mir aber nicht sicher, ob die wirklich noch nach dem Tot des docs weiter nach Zielen suchen...

Ist der WD wirklich gestorben, oder ist lediglich Spirit Vessel eingesprungen?

edit: am einfachsten testet man es ingame,
aber Heimsuchung sollte eig unten rechts bei den 'buffs' als negativer Effekt aufgeführt werden (zumindest würde ich das vermuten)

YOB
17. Januar 2013, 13:08
Spirit Vessel ist imo nicht imba, die Sorc und der Monk haben ja mehr oder weniger das gleiche auch. Ich würde auch Blood Ritual Passiv spielen, jedoch anstelle von Jungle Fortitude. PtV ist schon ziemlich mächtig, man hält in den Duellen ja nicht nonstop drauf.

Anstelle eines Primärangrifs würde ich wohl noch Acid Cloud reinehmen, und zwar mit der letzten Rune :D. Die fetzt einfach übelst rein. Barrage mit den drei Schüssen ist halt toll, weil die Schüsse jetzt auch auf ein einzelnes Ziel gehen.

Bei den Hunden bin ich nicht sicher, ob "For the Master" etwas bringt, oder ob der Life Gain fast schon irrelevant ist.

Denke aber auch, dass Jinx, Walk, Opfer und Hunde praktisch gesetzt sind. Evtl . mal die erste Rune der Fetisch Armee testen und mit Walk anbringen. Dürfte bei entsprechendem Gear so ziemlich alles aus den Latschen hauen, zumal die Hunde wenn's gut geht gleich auch noch "rangeportet" werden und man dann obendrauf noch saccen kann :D

id.scary
17. Januar 2013, 13:33
Heimsuchung könnte hinkommen.
WD war definitiv tot.
Es war jedesmal so, dass er mich damit getroffen hatte und ich ihn hinterhergejagt bin.
Und wenn ich ihn endlich erwischt hatte, konnte ich nichts tun als abwarten und hoffen, dass ich überlebe :D Wenn ich glück hatte, konnte ich noch mit Rauchwolke und Heiltrank am Leben halten, aber meistens hat man alles schon verballert :D

€: Und du weiss ja gar nicht wie lange 5sek sein können...

F(r)og of War
17. Januar 2013, 13:45
Mit Blood Ritual spielt es sich in der Tat flüssiger.
Halt keine Mana Probleme...


Auf den Primärangriff bzw. bei mir die Spinnen würde ich aber nicht verzichten wollen.
Hatte vorhin einen schönen langen Kampf mit einem Monk. Mit den Spinnen kann er sich nur noch so langsam bewegen, dass er ohne den Einsatz von Skills nicht zu mir ran kommt. Im Idealfall verbrät er bereits dort sein Serenity.

Acid Cloud bzw. Corpse Bomb reagiert verzögert (schwer zu zielen) und macht 'nur' 230% dmg.
Spirit Barrage->Well of Souls macht den gleichen dmg, hat aber zusätzlich noch 3 weitere Projektile mit 65% dps.
Außerdem ist das Zielen wesentlich einfach und der Skill generell kostengünstiger.

Wenn man mehrere Ziele vor sicht hat (Sorc mirrors, Pets), mag Acid Cloud vorne liegen, aber dafür reicht meine Ausrüstung leider nicht :D



An die Fetisch Armee habe ich auch schon gedacht, aber da stört mich (genau wie beim Barb mit WotB) der extrem lange CD :\

Akt. spiele ich in public games und da geht es schlag auf schlag.
2.min warten ist da leider immer etwas ungünstig.
Stark wäre der Skill aber auf jeden Fall.

edit: @ id.scary,
na wenn der Skill so reinhaut, dann muss ich den auch gleich Mal testen :o)

YOB
17. Januar 2013, 13:53
Ich habs noch nicht wirklich getestet, daher kann ich nur mit-theorisieren :p. Grad bei der letzten Rune von Acid Cloud denke ich aber, dass der Delay nicht weiter ins Gewächt fällt, sind gefühlt maximal 0.5 Sekunden.

Dass der Skill mittlerweile den Radius anzeigt finde ich sehr nützlich. Dürfte zur "psychologischen Kriegsführung" gut geeignet sein, wenn man so ein Teil in die Laufrichtung der Gegner setzt. Im besten Fall kriegen die Angst und versuchen auszuweichen, und zwar in eine Richtung, wo bereits die nächste Leiche aus dem Boden krabbelt *g*. Wie gesagt, alles nur Theorie.

SkoDo
17. Januar 2013, 16:32
Funktioniert in der Praxis aber rein gar nicht.

Heimsuchung ist einer der Top Skills. Noch nicht wirklich gegen Tanks mit hoher Lifereg etc. gespielt, denke da wird sich in Zukunft, wenn nicht jeder mit PvE Equip rumrennt noch was tun. Aber bis jetzt gehts ziemlich gut sich unten zu positionieren und wahllos so weit wie möglich nach oben zu schießen (auch Heimsuchung hat eine slow Rune und lösst Effekte wie Fear, zb von EF aus)

Sollte jemand nahe kommen (DH, da unsichtbar) sind die Hunde eine gute Ablenkung und mit SW kann man gut entkommen.
Auf mich machte es den Anschein als würde Heimsuchung auch Unsichtbare DHs treffen, wenn auch noch keinen Schaden macht.

Als passiv fand ich jenes mit CD Verringerung ganz net, da man öfter die Hunde casten kann und Verhexen dauerhaft aktiv sein kann

Edit: mit Hunden und Koloss muss man übrigens aufpassen, das man sie den Gegner nicht zu oft auf den Hals hetzt, wenn man nicht vorhat sie zu sprengen, da sie sonst schöne Ziele sind um sich an ihnen vollzuleechen

Deimos
17. Januar 2013, 23:20
Ich habe mit meinem (eher schwachbrüstigen) Hexendoktor die Erfahrung gemacht, dass die schäbigsten Taktiken am besten funktionieren - in diesem Falle Haunt und Spirit Walk zum Taktieren und Schwächen, dann Hex zaubern und mit Wall of Zombies (Unrelenting Grip) und Grasp of the Dead (Groping Eels) ne Tonne Schaden auf das arme Schwein stapeln. Mit Spinnen garnieren und fertig ist die Todesfalle für so ziemlich alles außer Monks.

Vorher hatte ich Hunde+Explosion, Gargantua, Bären und ziemlich alles andere ausprobiert und war davon nicht besonders angetan, wenn ich ehrlich bin. Allerdings würde ich auch wetten, dass diese billige Taktik mit der Zeit immer schlechter funktionieren wird, wenn sich CC-Reduktion großflächig durchgesetzt hat.

Stormer
18. Januar 2013, 15:25
Gerade nicht die Möglichkeit zu testen, aber wie schauts eigentlich mit Horrify und Massconfusion aus?
Dass Horrify im Zweifel funktioniert, dürfte ja einleuchten... aber MC? Bleibt das Ding in PvP komplett ohne Auswirkung?

F(r)og of War
18. Januar 2013, 17:05
Ist in public game sehr schwer zu testen, weil man natürlich nur ungern so nah an den Gegern ran will^^

Horrify funktioniert aber.


Was ich heute gesehen habe und auch verdammt mächtig sein könnte:
Der 0s CD Z-Dog Bomber.
Der WD kam auf ~170k dmg und hatte bei Sacrifice die +life Rune drin.

Bringt bei 4 Hunden knapp 25k life :eek:
... und das halt i-wie die ganze Zeit.


Würde gerne mal wissen, wie gut der gegen einen tank Barb spielt^^


edit: @ Deimos,
Haunt hat sich bei mir auch als extrem effektiv erwiesen.
Gerade gegen DHs.

Da nehme ich jetzt auch schon sacrifice raus und nehme den Garga rein.
Der zusätzliche Block ist einfach super nützlich.
Auch gegen Sorcs mit Storm Armor.
So tanken die Pets die Blitze ;)

Kal
18. Januar 2013, 20:18
Pets sterben mMn zu schnell, daher schwöre ich ich auf Haut mit grasping spirit als slow, da man mit dem auch "unsichtbare" gegner trifft wenn man in die luft schiesst.

Springspinnen sind dabei eine gute synergie, da man so den abstand zum gegner vergrössern kann und trotzdem viel damage macht.

Schluessel
18. Januar 2013, 21:27
So hier mal mein Senf:
Ich im Hardcore gegen einen WD gespielt.
Vorab: er hatte besseres Gear als ich, para 19 vs 54, spielt aber keine tragende Rolle.

So nun hat er einen kleinen Wackelkopf beschworen, der mich permanent zum Schwein gemacht hat und falls ich doch noch eine Chance hatte den Wackelkopf auszuweichen hat er mich einfach 5 Sekunden gefeart und ich war von der einen Arena hälfte zur anderen hingerannt. Weiterhin kann, wenn man ihn denn mal gekriegt hat, man ihn nicht töten, da er sich immer in dieser Geisterform machen kann, und dass alle ~15 Sekunden...

Deimos
19. Januar 2013, 11:57
Das ist Hex.

Die "Schreckensherrschaft" des WD wird aber vorbei sein, wenn CC Reduction sich durchsetzt. Klar, mit Spirit Walk, Spirit Vessel, Horrify, Hex etc. ist der Witchdoc extrem stark, wenn man weiß, was man tut. Aber die PvP-Taktiken stehen ja noch ganz am Anfang und gegen Sorcs, die mit Storm Armor einfach mal ein paar tausend Schaden rausballern, sobald man sich blicken lässt, sieht es jetzt schon schlecht aus. Dagegen hilft CC einfach mal nicht.

UglyBastard ohne Flachs
19. Januar 2013, 19:35
Gegen Stormarmor kann man sich aber ganz gut mit einem Zoo schützen, der die Hits zumindest größtenteils abfängt.

Hamster
20. Januar 2013, 12:10
So nun hat er einen kleinen Wackelkopf beschworen, der mich permanent zum Schwein gemacht hat und falls ich doch noch eine Chance hatte den Wackelkopf auszuweichen hat er mich einfach 5 Sekunden gefeart und ich war von der einen Arena hälfte zur anderen hingerannt. Weiterhin kann, wenn man ihn denn mal gekriegt hat, man ihn nicht töten, da er sich immer in dieser Geisterform machen kann, und dass alle ~15 Sekunden...

Oh mein Gott ich liebe den WD! :-)

Was sich für mich als Prima Taktik erwiesen hat ist, einfach zu warten bis Gegner nahe kommen und dann einfach Soul Harvest mit vengeful spirit zu zünden, das haut auch ziemlich rein. Alternativ bei Fernkämpfern einfach mit Spirit Walk direkt daneben spazieren und Boom! :-)

F(r)og of War
21. Januar 2013, 12:30
Mir ist letztens etwas aufgefallen, was ich leider akt nicht selber überprüfen kann.

Und zwar habe ich den Eindruck, dass sich ein nicht kritischer und ein kritischer haunt Angriff auf einen Gegner stapeln lassen.


Ich hatte zumindest letztens unten in der Anzeige eine kleine "2" im Haunt-Icon stehen, als mich ein WD damit angriff :read:

Kann das wirklich sein, oder woher / wieso kam da eine "2"?

It's me!
23. Januar 2013, 17:00
wer die items dazu hat: versucht das mal 闇影飄香 - Community - Diablo III (http://us.battle.net/d3/en/profile/%E9%97%87%E5%BD%B1%E9%A3%84%E9%A6%99-3958/hero/20514980)

der hat mich (barb, auch nicht gerade ärmlich gekleidet) und alles andere in mehreren public games ziemlich zerstört. zugegeben: das equip ist schon sehr gut. aber habe bisher noch keinen char gesehen, der dermassen dominiert hat (auch andere wds nicht)

YOB
23. Januar 2013, 17:09
Der sieht interessant aus, besonder der DMG ist mit nem Homu echt ziemlich fett. Ich nehme an, diese "Horrific Mimics" des Helmes machen irgendwas krasses? Was genau weiss ich aber nicht. Dauerhunde mit "For the Master" ist natürlich eine üble Sache. Skillung schaut ebenfalls ziemlich stimmig aus. Auf den Trick mit den Orbs wär ich wohl nicht so schnell gekommen.

It's me!
23. Januar 2013, 17:17
kann ich dir nicht beantworten, da ich nicht wirklich nahe an ihn herangekommen bin :D
vermute aber, es ist etwas ähnliches wie der skill horrify selbst. ansonsten ist der helm eigentlich ziemlich müll, wie mir gerade auffällt :D

das mit den orbs verstehe ich ehrlich gesagt nicht ganz. ich habe während der ganzen pvp zeit vielleicht 2 orbs gesehen. ich denke da gibts effektivere passivskills.

das problem ist halt: man kann den dmg der hunde nicht ignorieren. sobald man die aber getötet hat, kommen schon wieder die nächsten um die man sich kümmern muss. es reicht also, dass der wd währenddessen noch 2-3x haunt castet, oder sonstwie dmg macht. das reicht dann eigentlich schon. sollte es nicht reichen, hat er mit hex und/oder spirit walk halt noch einiges in der hinterhand. gegen diesen hier haben zum beispiel auch andere wds ziemlich alt ausgesehen.

edit: bzgl zeichen nachmachen: ihr seht ja im freundeprofil, mit wem ihr zuletzt gespielt habt. klickt auf freundschaftsanfrage schicken, da seht ihr oben den namen, den ihr copy/pasten könnt

F(r)og of War
23. Januar 2013, 17:17
so einen WD habe ich auch schon Mal gesehen... konnte das Profil aber nicht online finden, da ich die Zeichen nicht nachmachen konnte :D
(siehe vorletzten Post von mir)

Aber das gear ist wirklich extrem krank.

Hätte ich bloß früher alle -20s Z-Dog offhands aufgekauft...
die gab es früher für ~1mio
jetzt stehen die bei ~80 mio :D

Der Helm ist fürs PvP auch eine nette Sache..... auch wenn man da mMn viel zu viele Stats liegen lassen muss.
Der Effekt sieht so aus:
http://s1.directupload.net/images/130123/7ug5amn8.jpg (http://www.directupload.net)

Es werden 2 Spiegelbilder von einem erstellt.
Diese halten zwar nicht lange, aber sie werden fast bei jedem cast neu erstellt.

Wenn man extrem gutes gear hat, ist es wohl eine Überlegung wert :read:

Stormer
25. Januar 2013, 19:17
Der Helm ist im Grunde verbuggt, wie Frog schon gesagt hat triggert der Effekt eigentlich dauerhaft. Bezweifle, dass das so vorgesehen gewesen ist.

130k Sacrifice Build... dachte nicht, dass ich so etwas jemals zu Gesicht bekommen würde.

Ich versorg mich jetzt erstmal mit den Helmen. Würde ich euch auch raten, auch als reine Investition :ugly:

Fy.
13. Februar 2013, 22:23
Erster Eindruck: WD extrem stark.

Primär-Skills: Dart, Haunt
Sekundär-Skills: Dogs, Hex, Spirit Walk, Horrify
Defensiv: JF, Pierce, Spirit Vessel
Dmg: unbuffed 160k

Geht ganz schön ab... vor allem ist man fast unantastbar. Entweder Horrify, SW oder der Gegner ist ein Chicken. Haunt erledigt dann den Rest.

Wird sicher bald generft.