PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diablo 4 Talente



MrGracy
21. November 2019, 14:17
Die Talente in Diablo 4 scheinen vielfältig zu sein und wie sich viele gewünscht haben, kann man diese nun wieder über einen Talentbaum nach und nach ausbauen. Wie das ganze in der BlizzCon-Verision aussah könnt ihr hier nachlesen:

Diablo 4 Talente (https://diablo3.ingame.de/diablo-4/diablo-4-talente/)

Woher kommt überhaupt der Begriff "Talente"? Ist das irgendwas aus WoW? Ich hätte die eher Passivs oder so genannt.

DameVenusia
21. November 2019, 16:21
Man brauch halt ab und an neue Namen, denke ich.
Übrigens, danke für die Erstellung. Mir fällt noch ein, dass einer der Entwickler irgendwann nach der BlizzCon gesagt hat, es solle "Springpunkte" oder Wechselpunkte geben, wo man von einem Talentast auf einen anderen springen kann. Noch etwas später habe ich gelesen, dass das System eher "PoE" like werden soll, so dass man frei wählen könnte. Was nun davon stimmt ... ich versuch mal die Links wiederzufinden wenn ich Zeit habe.

Bukama
21. November 2019, 18:18
Naja was heißt denn Talent?



Begabung, die jemanden zu ungewöhnlichen bzw. überdurchschnittlichen Leistungen auf einem bestimmten, besonders auf künstlerischem Gebiet befähigt


Also etwas was man schlichtweg hat ohne, dass man es gelernt hat. Also eine passive Fähigkeit. Da passt doch der Begriff.

MrGracy
22. November 2019, 07:33
Ok, passt. Dennoch finde ich den Begriff ungewohnt. Aber bis D4 raus kommt habe ich mich sicher daran gewöhnt :clown:

Budokai
22. November 2019, 16:42
Ja erinnert mich im Endeffekt zu 95% an den Passive Baum von PoE nur halt in etwas simpler .....