PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gerüchteküche - Diablo 2 Resurrected?



Bukama
07. Mai 2020, 17:14
Folgender Artikel geht gerade bei Reddit rum.

https://www.actugaming.net/blizzard-diablo-2-resurrected-sortirait-fin-2020-329561/

Ich kann auch kein Französisch aber dank Google-Übersetzung konnte ich ihn gut lesen:

Angeblich D2 Remastered mit Titel "Resurrected" in Arbeit und Release in 4. Quartal 2020 (evtl. weger Corona später)

Macintom
07. Mai 2020, 18:31
...

Angeblich D2 Remastered mit Titel "Resurrected" in Arbeit und Release in 4. Quartal 2020 (evtl. weger Corona später)

Auf welchen Seiten Du Dich immer rumtreibst :D

Und jetzt mach mich nicht kirre, wird eh keinen Singleplayer mehr haben.

;)

EDIT: was ist denn hier im Forum los seit letzter Zeit?
Teilweise muß ich die Seiten fünfmal laden bis der ent-
sprechende Thread erscheint :kopfkratz:

General_Gauder
07. Mai 2020, 19:06
Auf der Hauptseite ist das auch so leider

Was das D2 remake angeht, ein paar balancing änderungen und das man mit der Anya belohnung Gegenstände einfärben kann und ich bin glücklich :)

Wolverine
07. Mai 2020, 22:06
EDIT: was ist denn hier im Forum los seit letzter Zeit?
Teilweise muß ich die Seiten fünfmal laden bis der ent-
sprechende Thread erscheint :kopfkratz:

Die wollen dich wieder haben oder die Putze im Ingame Hauptquatier steht auf der Leitung. :D

Öhm D2, mal schauen. Nicht jedes Remastered Game ist ein Erfolg. Da war doch was...

Fruityfrank
08. Mai 2020, 09:07
Wenn der Titel "Resurrected" stimmen sollte, könnte das evtl. auch darauf hindeuten, daß es kein reinens HD Remake ist, sondern auch einige Änderungen am Spiel vorgenommen werden.

QoL Features wären natürlich toll.
- Größere Truhe, ggf. Shard Stash zwischen den Chars
- Cosmetics
- Importfunktion von Chars/Accounts aus dem "alten" D2

Naja, Daumendrück, daß auf der Blizzcon etwas angekündigt und gezeigt wird.

Ziger
09. Mai 2020, 00:46
Naja, dass die jetzt so ohne vorlaufzeit einfach direkt was veröffentlichen glaub ich jetzt mal eher nicht. Reforged ankündigung war glaube ich an der Blizzcon 2018 (gleich vor D:Immortal) und dann ca 14 Monate später erschienen. Und das war ja eher schnell für ihre Verhältnisse... Wenn wir jetzt rein gar nichts von "Resurrected" wissen, zweifel ich stark dran das da irgendwas für 2020 geplant ist.

Und wenn sie es anfassen... Ich zweifel einfach mittlerweile stark dran das was gutes dabei rauskommt. Sogar wenn sie ein 1:1 remake mit besserer Grafik planen werden sie einen Weg finden das ganze zu ruinieren

TheSlayer
09. Mai 2020, 20:33
Ende des Jahres müsste doch das Mobile Diablo rauskommen.
Halbwegs zeitgleich direkte Konkurrenz aus dem eigenen Haus? Macht find ich gar keinen Sinn.

Und 1-2 Jahre später veröffentlichen wäre auch wieder sehr fragwürdig, weil dann doch so langsam D4 kommen müsste.

Imo ist das ne komplette Ente.

DerBoWurm
10. Mai 2020, 13:00
Komplette Ente würde ich nicht sagen. Nachdem heute auch die Gamestar darüber berichtet und die entsprechende Quelle als sehr zuverlässig einstuft: https://www.gamestar.de/artikel/diablo-2-resurrected-remaster-geruecht,3357575.html

Bezweifle auch, dass es eine große Konkurrenz für Immortal ist. Dafür sind die Plattformen und die Zielgruppen einfach IMO zu unterschiedlich.

Wäre jedenfalls sehr wünschenswert, dass D2 ein gutes Remastered bekommt. Und nach dem Fauxpas mit WC 3 haben sie evtl. doch etwas dazugelernt.

fraglichegeschichte
11. Mai 2020, 11:59
Ich find es eigentlich schade, dass blizzard nicht in der Lage ist/war bisher irgendwo ein d2 lod remake in besserer Qualität anzubieten. Es gibt viele coole Unreal Engine Vids von hobby remakes(klar nur optisch, aber genug inspiration wie gut die basis von d2 eigentlich ist) plus sogar mods a la starcraft 2 z.B.

Ein Unternehmen, dass sich nach Geld sehnt aber nicht versteht wie sehr sich die Leute sowas wünschen. Ich mein aktuell spielen die Leute doch wegen Corona mehr als sonst oder haben gezwungendermassen mehr Zeit wegen Kurzarbeit oder sogar Jobverlust. Aufjedenfall Wolcen ist bis zum addon erstmal gestorben für viele und eigentlich gibts nur PoE oder D3. D3 ist für mich langweilig konzipiert und PoE wiederrum zu viel veränderungen und für paar Monate eigentlich vom Content für meinen Geschmack zu viel mittlerweile(liegt aber auch daran, dass ich es leid bin die 10 akte immer wieder zu spielen, brauch längeren Abstand vom Game).

Immortal ist keine Konkurrenz für ein d2 remake, weil das zwei verschiedene Plattformen anspricht und je länger immortal braucht, je weniger interessiert mich das auch wirklich :D

Wenn Blizzard klug ist, dann nutzen sie die gewonnen Spielerzahlen durch Covid und hauen noch was raus.

Ziger
11. Mai 2020, 16:47
Aufjedenfall Wolcen ist bis zum addon erstmal gestorben für viele und eigentlich gibts nur PoE oder D3. D3 ist für mich langweilig konzipiert und PoE wiederrum zu viel veränderungen und für paar Monate eigentlich vom Content für meinen Geschmack zu viel mittlerweile(liegt aber auch daran, dass ich es leid bin die 10 akte immer wieder zu spielen, brauch längeren Abstand vom Game).



Schonmal Last Epoch angeschaut? Grafisch kein Meisterwerk, aber eine Menge cooler Ideen, gut gemachte Items (mMn) und wahrscheinlich das coolste Skilltree-Konzept das ich bisher gesehen habe. Komplex, aber man muss jetzt nicht erstmal 10 Stunden Zeug nachlesen um vorwärts zu kommen. Aktuell meine grösste Hoffnung für ein neues ARPG.

Bezüglich warum Blizzard bisher kein remake etc gemacht hat: Sie haben mit WoW, Heartstone und Overwatch halt einfach Games, die Gelddruckmaschinen sind/waren. Wenn sie fähige Leute an ein Remake setzen wollen, sind das entweder neue Angestellte oder Leute, die sie von den genannten 3 abziehen müssten. Neue garantieren jetzt nicht unbedingt die Qualität, Leute abziehen könnte sogar kontraproduktiv sein.

Wenn Gamestar das richtig von den Franzosen übersetzt hat, scheint das Remake/Resurrected ja auch nicht von Blizzard selber zu kommen:


Den Informationen zufolge soll sich das Remaster derzeit bei Vicarious Visions in Entwicklung befinden. Diese arbeiteten zuvor bereits am PC-Port von Destiny 2 sowie dem Remaster der Crash Bandicoot N. Sane Trilogie.

Wenn das stimmt wird höchstwahrscheinlich kaum was geändert, nur für moderne Systeme aufgefrischt

Bukama
11. Mai 2020, 17:02
Wenn Gamestar das richtig von den Franzosen übersetzt hat, scheint das Remake/Resurrected ja auch nicht von Blizzard selber zu kommen:



Wenn das stimmt wird höchstwahrscheinlich kaum was geändert, nur für moderne Systeme aufgefrischt

Ich denke auch, dass es primär die Portierung wäre. Interessant wäre dann natürlich noch, ob Bugs gefixt werden. An richtige neue Features glaube ich nicht. Quality of Life - möglich, könnte allerdings außer irgendwie Autoloot von Gold nicht wirklich was vorstellen. So ne Plugy-Like Kiste wirds definitiv nicht offiziell geben - da bin ich fest von überzeugt.

fraglichegeschichte
11. Mai 2020, 20:41
Hab jetzt mir mal die vids zu last epoch angeschaut, das springen in der zeit und das game ist ja leider auch noch nicht fertig sind zwei faktoren die jetzt nicht meins sind, sicherlich nett seine Zeit damit zu verbringen und reinzuschnuppern, aber ich mag early access phasen nicht. Hab das schon bei poe gehasst, hab das game deshalb auch lange nicht angerührt :D

Warten wir ab bis zur Blizzcon, falls die wegen corona überhaupt normal stattfinden wird. Ist ja eh alles aktuell etwas schwer einzuschätzen.

Bukama
21. Mai 2020, 07:09
Eng verbunden mit dem Post zum vermeintlich weiteren Progress von Diablo 4 (https://diablo3.ingame.de/forum/threads/1794654-Ger%C3%BCchtek%C3%BCche-Project-Fenris-Build?p=27460933#post27460933) ein weiterer Post auf reddit, der sich auf Diablo 2 Resurrected bezieht

Diablo 2 remastered cdn name could be Larzars (https://www.reddit.com/r/Diablo/comments/gnjk5y/major_diablo_2_remastered_cdn_name_could_be/)

Der Post selbst besteht eigentlich nur aus URLS, die er mit dem Tool aus dem ersten Artikel ausgelesen hat und wo man ohne VPN eh nicht dran kommt, aber der Name Larzarus löst wilde Spekulationen in den Kommentaren aus, da er zugegebnermaßen doch ganz gut zu Diablo passt.

Rehbock
22. Mai 2020, 21:38
Eng verbunden mit dem Post zum vermeintlich weiteren Progress von Diablo 4 (https://diablo3.ingame.de/forum/threads/1794654-Ger%C3%BCchtek%C3%BCche-Project-Fenris-Build?p=27460933#post27460933) ein weiterer Post auf reddit, der sich auf Diablo 2 Resurrected bezieht

Diablo 2 remastered cdn name could be Larzars (https://www.reddit.com/r/Diablo/comments/gnjk5y/major_diablo_2_remastered_cdn_name_could_be/)

Der Post selbst besteht eigentlich nur aus URLS, die er mit dem Tool aus dem ersten Artikel ausgelesen hat und wo man ohne VPN eh nicht dran kommt, aber der Name Larzarus löst wilde Spekulationen in den Kommentaren aus, da er zugegebnermaßen doch ganz gut zu Diablo passt.

Larzarus is COD:MW2 Remake

Und wurde nicht schon bestätigt, dass Diablo 2 kein Remaster bekommt?

Des Weiteren mit welchen Team würden sie es den "remastern"?

Wenn jetzt schon das WoW team mit an Diablo 4 arbeitet?

Bukama
23. Mai 2020, 07:43
Larzarus is COD:MW2 Remake

Und wurde nicht schon bestätigt, dass Diablo 2 kein Remaster bekommt?

Des Weiteren mit welchen Team würden sie es den "remastern"?

Wenn jetzt schon das WoW team mit an Diablo 4 arbeitet?


Hast du ne Quelle für eine COD Aussage?

Zum Team: Laut dem o.g. Artikel wird es nicht von Blizzard (allein) gemacht

Rehbock
23. Mai 2020, 13:35
Hast du ne Quelle für eine COD Aussage?

Zum Team: Laut dem o.g. Artikel wird es nicht von Blizzard (allein) gemacht

huh?

Die Quelle hast du doch selbst geposted?

Der erste Kommentar darunter zeigt die Urls im Launcher

https://wow.tools/monitor/#search=di&page=1&sort=0&desc=desc&product=lazr

Bukama
23. Mai 2020, 13:47
huh?

Die Quelle hast du doch selbst geposted?

Der erste Kommentar darunter zeigt die Urls im Launcher

https://wow.tools/monitor/#search=di&page=1&sort=0&desc=desc&product=lazr

:wand: All points to you!