PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Skizze] Wohin mit Restpunkten bei der Trapse - Kleiner Leitfaden



Seisset
26. September 2005, 15:55
Ich hab ne Blitz-Trapse – Wohin mit den Restpunkten?



Tja, wie oft hatten wir diese Frage im Forum schon… eine Frage die fast schon täglich auftritt (manchmal mehrmals, manchmal mit einer kurzen Verschnaufpause). Diese Frage hat durchaus ihre Berechtigung, in den Guides wird darauf eingegangen (manchmal sehr gut, manchmal flüchtig… dem Können des Lesers selbst überlassen), trotzdem ist es wohl wichtig das Ganze einmal niederzuschreiben.


Allgemeines

Zuallererst möchte ich eine kurze Skizierung der Trapse abgeben um dann die Restpunkte besser quantifizieren zu können.
Die gewöhnliche Blitz-Trapse (lateinisch: Traplega vulgaria) wird versuchen mit hohem Lvl den Hauptangriff (in 99% der Fälle Blitzwächter, hier mit LS für Lightning Sentry abgekürzt) und seine Synergien - die da wären Todeswächter (DS für Death Sentry), Schocknetz (SW für Shock Web) und Comboblitz-Wächter (… fällt mir grad keine gängige Abkürzung ein) – zu maxen…

Die Punkte dafür gibt es auch, für all diese Skills braucht man im Fallenskilltree nur eine Vorskill (der Vollständigkeit halber: Feuerstoß, FB für Fireblast abgekürzt, wird hier noch sehr wichtig werden), die restlichen Punkte wandern in den Schattenskilltree (aber nicht alle restlichen, wir wollen uns die Möglichkeiten ja noch offenlassen), standardmäßig wären das: Tempoblitz (BoS für Burst of Speed) und eventuell Verblassen (Fade auf Englisch) im linken Ast; Klauenbeherrschung (CM für Claw Mastery, Skill, wird uns weiter nicht interessieren), Waffenblocker (WB für Weapon Block), Schattenkrieger (SK… SW ist ja schon vergeben) und Schattenmeister (SM… nein, natürlich für Shadow Master… man weiß ja nicht was sich manche Leser so denken…) im mittleren Ast; im rechten Ast dann noch Psychohammer (so unbrauchbar das er bisher keine Abkürzung wert war), Schattenmantel (CoS für Cloak of Shadows) und Gedankenschlag (MB für Mindblast).

Gehen wir nach dieser langatmigen Aufzählung davon aus, das alle nötigen Skills im Schattenbaum mit je einem Punkt belegt sind, und LS samt Synergien auf Maximum ist, so kostet uns das alles zusammen 90 Skillpunkte… und ein D2 Char erreicht zusammen mit Questrewards auf Lvl 99 (gut, muß man auch erst mal erreichen) 110 solcher Punkte (98 für die Lvl-Ups von 1-99, 12 durch die Quests). Eine so geskillte Trapse wäre also mit Lvl 79 ausgeskillt… nur will man denn auf dieser Stufe aufhören? Nein, natürlich nicht, zumal man die Restpunkte schon vorher verteilt, Synergien sind nicht so wichtig das sie sofort auf das Maximum gebracht werden müssen.



Ausgangsbedingungen und No-Go Varianten

Wir haben nun die nette Summe von 20 Skillpunkten die wir verteilen können, und es gibt zwei "Schulen" die dafür zwei patente Möglichkeiten anbieten… doch davor kurz zur Erklärung, was man mit diesen Punkten nicht machen soll:

Der Nahkampf-Baum bleibt unangetastet… das Equip einer Trapse würde sich für den Nahkampf nicht eignen, Hybride sind im PvP angesiedelt, im PvE sind sie nicht effektiv genug (ohne jetzt darüber zu spekulieren, ob sie im PvE deshalb so schlecht dastehen, weil dort die Gegner-(K)I höher ist…).
Die stationären Feuer-Fallen (WoF und WoI) sind uninteressant, da sie zu wenig Schaden machen würden, oder teils auch verbugt sind… für Feuerschaden gibt es nämlich eine viel bessere Methode.
BoS oder Fade zu verstärken nützt nur anfangs, später erweisen sich diese Punkte eher als verschwendet, da eine Trapse genug +Skill-Items haben sollte um diese beiden Fertigkeiten sowieso hoch genug zu haben.
BF wirkt verlockend, und wäre an sich auch gar nicht sooo verkehrt, leider würde hier das Resultat nicht viel besser ausfallen als bei einer Hybriden, der Angriffswert wäre hier das Problem, ich persönlich rate hier ab.
Die passiven Schattenskills CM und WB zu steigern ist nicht sinnvoll, denn ersteren brauchen wir gar nicht (was zuschlagen angeht, siehe weiter oben) und zweiterer wird durch +Skill-Items hoch genug gesteigert.
MB zu steigern bringt nicht wirklich etwas, zu viele bekehrte Monster stören sogar eher.
CoS zu steigern ist nicht sinnvoll, die verlängerte Dauer ist ein Nachteil, denn der Cast-Delay von CoS hängt mit der Dauer desselben zusammen. Die verringerte Gegner-Verteidigung würde uns wieder zum Thema Hybrid-Trapse führen, aber da wollen wir jetzt nicht noch mal hin.




Irgendetwas das ich noch nicht verboten habe?

Die meisten Leser wissen ja schon, welche wie Varianten uns jetzt noch bleiben, die anderen werden mit ein wenig Nachdenken auch problemlos dort hin finden, es bleiben noch: Die Steigerung von FB oder die eines Schattens.
Diese zwei Varianten haben sich als die wohl Besten herausgestellt, beide haben ihre Vorteile, und wenn man sie bei einer Gegenüberstellung klassifizieren müsste, könnte man die FB-Variante als offensiv, die SM-Variante (ja, der ist gegenüber dem Schattenkrieger eindeutig zu bevorzugen, mehr dazu weiter unten) als defensiv betiteln.

Beide Varianten brauchen 19 Punkte zusätzlich zu den bereits vergebenen, sind also im vorgefundenen Rahmen. Ich möchte jetzt keine subjektive Gegenüberstellung machen, sondern beide Varianten einzeln behandeln, welche man schlußendlich wählt hängt vor allem vom Spieler selbst ab, die Faktoren Spiel-Einstellung (ob man defensiv oder offensiv spielt) vom Modus (HC oder SC macht was aus) et cetera… hier also die beiden Varianten:





Feuerstoß – Schaden ist nie verkehrt!

Ja, was macht man wohl bei dieser Variante? Richtig, man versenkt 19 Punkte in Feuerstoß und hat somit eine zweite Angriffsmöglickeit. Im Gegensatz zu 1.09 wurde der FB in 1.10 ordentlich aufpoliert, die Synergien machen hier sehr viel aus… nur wleche sind das? Praktischerweise alle Elementar-Fallen, also der linke und mittlere Ast im Fallen-Baum… und da fallen somit auch unsere gemaxten Skills darunter. Wir verfügen also über 4 voll ausgeskillte Synergien zu FB, ohne am Grundkonzept der Trapse etwas ändern zu müssen. Wenn man nun genug +Skill-Items hat (was ja auch erstrebenswert ist) so kommt FB auf sehr nette Schadenswerte, mit dem Skillcalc sehr leicht nachzurechnen. Das Einstzgebiet von FB ist dann meist folgendes: Gegen alles was zu lange zum Umfallen braucht trotz des LS-Beschußes, gegen alles was LI oder hochgradig blitzresistent ist, oder einfach wenn man zu faul ist Fallen zu legen und einzelne Gegner so plattmachen will.





Schattenmeister – Brauchen wir nicht alle einen Schutzengel?

Haben sie nicht immer schon gemeint, ihre Wally sei zu blöd, ihr Golem zu fett oder ihre Wölfe zu gefräßig? Wir haben die Lösung! Bei Assa bekommen sie zum billigsten Tarif ein intelligentes Minion für ihre Skillpunkte. Fragen sie bei unserem Kundendienst nach der defensiven Variante im Angebot: Sie beinhaltet zum Preis von 19 zusätzlichen Skillpunkten das all inclusive Paket mit zweitem Blocker der sogar als Dam-Dealer herhalten kann.
Bevor jemand meckert ich sei parteiisch: Ich spiele HC und hab den SM dort wirklich schätzen gelernt, man möge es mir verzeihen ;).
Mit 1.10 hat sich der IQ der A2-Mercs dem einer Wally angenähert, da ist ein halbwegs intelligenter zweiter Blocker (das kann man immer brauchen) nie verkehrt. Der Schattenmeister bekommt mit steigendem Lvl besseres Equip, das teilweise sogar wirklich nett ist (sichtbar allerdings nur auf illegalem Wege), weiters steigen Schaden, Leben, Resistenzen (er kann auch elementarimmun werden!)… alles was man eben so braucht im D2-Leben. Das Lvl seiner Skills steigt ebenso mit dem eigenen (siehe dazu an anderer Stelle die Berechnung des Skillvls der Fertigkeiten von SK und SM). Er ist als Blocker mit voll ausgeskilltem Lvl standhafter als die meisten Mercs, handelt oft taktisch klug (ich verzichte auf MB Einsatz… jedes Mal wenn ich in der Klemme stecken könnte machts mein SM) und teilt auch Schaden aus (Hell Lister in nem Solo Game ist machbar)… und was ihn dem Merc gegenüber überlegen macht: Man kann ihn zu einer moderaten Manamenge nachcasten.






Schattenmeister vs Feuerstoß

Jaja, ich hab ja gesagt, ich mache keine Gegenüberstellung, aber ein wenig muß schon sein ;)
Bei der FB Variante bekommen wir einen zweiten Angriff der uns gegen Immune hilft, wir machen generell mehr Schaden selbst, haben aber einen schwächeren Zweitblocker (das bedeutet weniger Schaden desselben und vor allem öfteres Nachcasten). Diese Variante kommt daher überall auch alleine durch, hat aber in kritischeren Situationen einen kleineren Sicherheitspolster. Der SM ist in dieser Variante auf niedrigerem Lvl, meist reicht es nicht um das Maximalequip zu erhalten, aber vorhanden ist er jedenfalls.
Bei der SM Variante haben wir einen zweiten starken Blocker der zusätzlichn Schutz bietet, wir müssen seltener Nachcasten, der Blocker macht mehr Schaden, wir verwenden also weniger Mana als bei der FB-Variante (auch weil wir kaum FB casten), auch wenn dieses Argument nicht wirklich kritisch ist. Auf der anderen Seite haben wir gegen LIs mehr Probleme, der Schaden des starken SMs reicht nicht an gemaxten FB heran, gegen Doppelimmune (LI/PI) tun wir uns noch etwas schwerer. Diese Assa kommt fast überall durch, wenn auch etwas langsamer, dafür sind ihre Chancen aus ausweglosen Situationen zu entkommen höher. Der FB ist bei dieser Variante meist auf einem Lvl um 8-15 herum, je nach Equip (ja, ich weiß, es kann auch viel mehr oder viel weniger sein), macht auch dementsprechend viel weniger Schaden als bei der FB Variante (logisch, sonst wäre die ja sinnlos :D) ist aber gegen die Doppelimmunen einsetzbar.





Warum kein Schattenkrieger?

Diese Frage ist vor allem direkt am Begin von 1.10 oft aufgeflammt, die Begründung ist recht einfach: Konnte in 1.09 noch der Schatten zusätzlich zum Spieler Fallen aufbauen, so ist die Zahl der Fallen von Spieler und Schatten nun zusammen auf 5 begrenzt… man streitet also quasi um de "Fallen-Slots". Da eine Trapse zum Fallenlegen ja auch den Skill auf einer Taste hat, wird auch der Schattenkrieger diesen Skill anwenden (Der SK verwendet ja im Gegensatz zum SM nur die Skills die der Spieler gerade selbst auf seinen Maustasten aktiv hat). Somit verliert man Fallen, da die des SKs nicht so stark sind wie die eigenen. Weiters wird er nicht eigenständig agieren und andere Skills hervorzaubern, die sich oft als durchaus nützlich erweisen können.





Kurzfassung:

Für all diejenigen denen mein Geschreibsel verständlicherweise zu lang und fad war hier noch die Kurzfassung:
Es bleiben bei einer ausgeskillten Blitz-Trapse bis Lvl 99 20 Skillpunkte über.
Es gibt zwei Möglichkeiten diese einzusetzen:
Feuerstoß voll ausskillen
Schattenmeister voll ausskillen
Bei Fragen zu Variante 1: Wenden sie sich vertrauensvoll an ihren Moderator Tub
Bei Fragen zu Variante 2: Wenden sie sich vorsichtig an ihren Moderator Seisset
Bei Fragen zu diesem Text: Entweder aus dem Halbschlaf aufwachen, oder bitte nen anderen Char spielen ;)

Wir danken für ihre Aufmerksamkeit, bei Vorschlägen, Kritiken, Lob (?), oder Grabreden, bitte das betreffende Assassinen Forum beehren.
mfg

Ciao
Seisset

ColdCauldron
26. September 2005, 15:59
:top: ich hab's gerade gelesen und fand es zu einem detailliert jedoch zum anderen schön und gut zusammengefasst (am ende).
Eine winzig kleine Kritik muss ich trotzdem bringen:
Die Blitz-Trapse is verdammt spät ausgeskillt. Deswegen hat sich (zumindest bei mir) noch nie die Frage gestellt wohin ich die Restpunkte stecken soll :)

btw: :top:-grün bei der zusammenfassung;)

Seisset
26. September 2005, 16:13
Naja, wenn man z.B. eine synergie (siehe Comboblitz-Wächter) anfangs auf 1 läßt wie ichs gern tue, dann kann man schon mit lvl60 überlegen wo die restpunkte reinwandern... und Lvl60 hat man bald einmal erreicht :)
die frage selbst muß man sich aber stellen, ob früher oder später macht hier imho nicht den großen unterschied aus, und wenn man die anzahl der threads zum thema sieht hab ich das gefühl, das sich bald jeder im forum hier die frage schon einmal gestellt hat :D
mfg

Ciao
Seisset

ColdCauldron
26. September 2005, 16:19
Originally posted by Seisset
Naja, wenn man z.B. eine synergie (siehe Comboblitz-Wächter) anfangs auf 1 läßt wie ichs gern tue, dann kann man schon mit lvl60 überlegen wo die restpunkte reinwandern... und Lvl60 hat man bald einmal erreicht :)


Stimmt das is auch ne gut Möglichkeit. Kannst ja eventuell noch dazufügen:)
Mir ist noch was aufgefallen:
<<man möge es mir verzeigen.>>

verzeiHen sollte es heißen oder?
Ansonsten aber glaub ich keine Fehler drin :eek: :top:

Besonders überzeugend find ich übrigens den Abschnitt zum Schattenmeister :)...

Cadrach
26. September 2005, 16:47
:top:

wobei nicht umbedingt nötig :D

viele wissen ja schon wo die punkte rein kommen , sofern sie im forum aktiv sind.

zb alle meinen trapsen bekommen FB VOR SW (shockweb) max.
daher aht sich die frage der restskillung schonmal geklärt , wobei ich nie bis lvl90 zogge :rolleyes:
(ok meine lvl90 hcL-trapper war ne ausnahme , aber die stand auch in souls ganz gut :D)

und wer nur das grundgerüst hat , kann auch ruhig rumtesten !
falsch kann man ja nix mehr machen

Orm
26. September 2005, 17:04
:top: nicht schlecht mr.seisset jetzt gibts vllt 1-2 threads weniger und wenn icht haben wir was zum verlinken :D

gruss orm


p.s.: jetzt muss ich wenigstens keinen neuen thread aufmachen :p

AgainstAuthoriy
26. September 2005, 17:05
Originally posted by Cadrach
viele wissen ja schon wo die punkte rein kommen , sofern sie im forum aktiv sind.

schau dir mal die letzten 3 seiten des dojos and... sind glaub ich genug threads aber ich ahne dass dieser thread auch nicht helfen wird ^^

aber thx seis... dann kann man das ja alles wieder hier-rein-verschieben, wobei dann wissen die leute wieder nicht wo ihr thread is

teufeskreis :irre:

Seisset
26. September 2005, 17:21
nene, nix verschieben, sondern linken und gegebenenfalls verschließen... oder wenns zu bunt wird werd ich ne neue endlos-thread-kette a la Tub damit machen :D
mfg

Ciao
Seisset

Shidarr
26. September 2005, 17:39
Für die SM Variante würd ich dringend einen Schnitters oder Gehorsam für den Merc empfehlen, um die PI/LI Vernichtung zu beschleunigen.

Ich teste gerade für die FB Variante einen Gebetssöldner mit Insight und bin absolut begeistert. Kleine Kratzer sind sofort geheilt, so dass man beruhigt mit Feuerbomben um sich werfen kann. Ohne die Meditationsaura von Einsicht bringt der zusätzliche Einsatz von FB doch massive Manaprobleme.

Gruß

Shidarr

Conetheus
26. September 2005, 20:36
Gut, besser, Seisset ;)
Aber eigentlich ist das mit FB bei Trapse doch schon gesetzt oder :confused:

Seisset
26. September 2005, 21:10
ne, gesetzt nicht, aber eine der beiden besten möglichkeiten, für mich persönlich ist z.B. die andere besser, hängt eben mit der spielweise zusammen ;)
mfg

Ciao
Seisset

guggel
26. September 2005, 22:41
Die gewöhnliche Blitz-Trapse (lateinisch: Traplega vulgaria)

hehe dass isser, der Gattungsname ! :D

Yep, den combo auf 1 lassen und FB maxen und CoS auf 1 und Rest in SM.

Skiller dann nur Trap


Allerdings find ich den Psychohammer doch recht gelungen. Baal oder Dia rumschieben macht fun :clown:

€: hmm, PH geht bei baal und dia doch net ;( nur bei normalen boss und so.

guggel

DeLaDragon
26. September 2005, 23:28
Oder man kommt auf die glorreiche Idee wie ich nur einen Skill in BoS zu setzen und LS samt Synergien +FB voll zu skillen..Lvl99 is einfach zu utopisch *g*
Ich spiel HC und muss sagen, es geht erstaunlich gut.
Der Standard-Trapsenspieler macht Baalruns..und da ist FB m.E. eindeutig vorzuziehen, man räumt so auch viel leichter die lästigen Souls weg ^^
Könntest ja bei FB noch anmerken, dass der ab ca. 10-15 +(Trap)skills schon mehr Avg-Dam macht als LS.

Merkt man, dass ich die FB-Variante bevorzuge..? ^^

Cadrach
27. September 2005, 15:42
Originally posted by AgainstAuthoriy

schau dir mal die letzten 3 seiten des dojos and... sind glaub ich genug threads aber ich ahne dass dieser thread auch nicht helfen wird ^^

aber thx seis... dann kann man das ja alles wieder hier-rein-verschieben, wobei dann wissen die leute wieder nicht wo ihr thread is

teufeskreis :irre:

ich sagte ja auch AKTIV sind.
die leute , welche die threads geöffnet haben , sind erst kurz hier und lesen sicher keine skizzen, guides , ausskillratschläge !

@DeLaDragon : nein , merkt man garnicht :rolleyes: ;)

vitti
27. September 2005, 23:34
ähh bleiben 99 nicht 21 skills über?
also meine trapsen sind mit 97 ausgeskillt (ls/synergien/sm)

btw jetzt noch ne frage ^^: lohnt es sich bei ner 102 (oder warns 103?) fcr trapse auf mb zu gehn? oder soll ich da auch voll auf sm gehen? :/

AgainstAuthoriy
27. September 2005, 23:46
pvp wird wohl mb besser sein
pvm sm

ajo wir reden nicht von ner normalen ls trapse, sondern ls + snys + fb (oder? ^^)

vitti
28. September 2005, 06:43
Originally posted by AgainstAuthoriy
pvp wird wohl mb besser sein
pvm sm

ajo wir reden nicht von ner normalen ls trapse, sondern ls + snys + fb (oder? ^^)

fb halt durchgangsskill
aalso mb?:)

Seisset
28. September 2005, 06:49
FB = 1
SW = 20
comboblitzwächter = 20
LS = 20
DS = 20
alle Schattenskills außer venom = 1 --> 9

1 + 9 + 4x20 = 90
110 - 90 = 20

MB gehört eben bei den meisten einfach dazu ;)
mfg

Ciao
Seisset

vitti
28. September 2005, 14:23
Originally posted by Seisset
FB = 1
SW = 20
comboblitzwächter = 20
LS = 20
DS = 20
alle Schattenskills außer venom = 1 --> 9

1 + 9 + 4x20 = 90
110 - 90 = 20

MB gehört eben bei den meisten einfach dazu ;)
mfg

Ciao
Seisset

ahh ok dann is klar ---->fade geskillt
mb gehört doch be allen dazu (ne trapse ohne mb in pvp?)

DeLaDragon
29. September 2005, 00:18
Seit wann geht's hier um PvP?
Und im PvM haben meine Trapsen wenn se nich durch Zufall 'ne Viper anhaben, kein bisschen FC, wüsste nicht wozu..

Seisset
29. September 2005, 06:48
ne, hier gehts um PvM, und der eine Punkt in fade ut keinem weh, sondern ist vielmehr nützlich, hab den skill in der aufzählung ja nicht vergessen, war halt nur etwas lang um durchgelesen zu werden :D
mfg

Ciao
Seisset

Seisset
13. Dezember 2005, 13:41
schiebung ins archiv mit gleichzeitigem close, damits besser aussieht
mfg

Ciao
Seisset

Tub
05. Juli 2006, 16:47
rettungs-up.